Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • Hektor

    Neuling

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

Über mich

  • Alles fing 2001 an. Da mich Kunst und Design mein lebenlang schon sehr stark angezogen haben suchte ich stets nach neuen Werken um meine Seele zu stillen, so trieb ich mich besonders gern in Comicläden herum und irgendwann fiel mir das GW Armeebuch Horden des Chaos 6.Edition ins Auge. Es war Liebe auf den ersten Blick. Zuerst war ich nur an den Illustrationen interessiert alles andere war nur Nebensache. Als ich jedoch angefangen habe die kleinen Geschichten zu lesen fing ich langsam an zu verstehen was für ein Ausmass dieses Universum innehatte. Ich begann mit unaufhaltsamer Neugier nach Geschichten zu suchen und zu erforschen. Meine finanziellen Verhältnisse waren damals nicht so hoch das ich mir einen eigenen PC und Internet zuhause leisten konnte so gab ich mein ganzes Taschengeld aus um fast täglich Stunden in Internetcafes zu verbringen. Dann fand ich Warhammer 40000. Als ich verstanden habe das es dort um mehr als nur eine Welt ging sondern um eine ganze Galaxis mit unzähligen Welten, Geschichten und Ereignissen, stellte es alles was ich bis dahin an Fantasy und Science Fiction gekannt habe in den Schatten. Für mich war es wahrlich Der große Knall.
    Bis zu meinem 17en Lebensjahr war ich eigentlich nie der Typ der gerne ein Buch in die Hand nahm um zu lesen, abgesehen von den Schullektüren die uns aufgezwungen wurden. Aber Warhammer 40000 änderte alles. Mein erstes Roman von w40k war Wolfskrieger, damit begann meine grosse Lesesucht.
    Ich durchstreifte viele Romanserien wie; Space Wolf, Gaunt's Geister, Ultramarines, Der Große Bruderkrieg und viele andere.
    Meine absoluten faves sind: Wolfskrieger und Toter Himmel, schwarze Sonne.
    Es mag vielleicht einige verwundern aber ich spiele kein Warhammer 40000 Tabletop, habe in den letzten Jahren oft dran gedacht es mal auszuprobieren aber es hat mich nicht so wirklich gereizt. 2004 habe ich Warhammer 40.000: Dawn of War auf PC gespielt, dennoch blieb meine Liebe der Kunst und Literatur von Warhammer 40000 treu ergeben.
    Dieses Interesse gehe ich immer noch eifrig nach und schreibe selbst auch Geschichten und entwerfe Konzepte mit grosser Leidenschaft und Liebe.
    So komme ich zum eigentlich Grund warum ich mich hier angemeldet habe. Wie manche von euch, die auch viel über dieses Universum gelesen haben, sicherlich irgendwann gemerkt das man jemanden braucht mit den man sich über das ganze Unterhalten kann, und da reicht es nicht aus
    LEXICANUM - Die Warhammer 40.000 Enzyklopäe im Hirn zu installieren, den selbst in diesem Meer aus wertvollen leckeren Daten fühlt man sich irgendwann einsam.

    Kann sich jemand noch an Wargate erinnern? Das war eine schöne Zeit,
    aber irgedwann zwischen 2006 und 2008 meine ich mich zu erinnern,
    verschwand dieses Portal von einem Tag auf den anderen. Es hiess das diese
    Seite gehackt wurde was ich sehr schade fand, seit dem habe ich mich nie so richtig bemüht mich wieder irgendwo wieder anzumelden aber naja nun habe ich euch gefunden und da ich es nicht mehr aushalten kann habe ich mich hier angemeldet :)
    Ich bin hier um mein Wissen mit anderen gleichgesinnten teilen zu können aber auch um von euch zu lernen, den wie ihr wisst scheint dieses Universum kein Ende zu finden. Abgesehen davon ist euch bestimmt aufgefallen das es darin auch viele Wiedersprüche gibt, Lücken, unvollständige Berichte etc.
    Wie dem auch sei hoffe ich hier auf freundliche Menschen mit einem Hauch von kollektivem Denken zu treffen und freue mich unheimlich darauf :)

    Liebe Grüsse

    Euer Hektor



"Üble Trugbilder des Warp, wir kennen euch. Unreine Kraft von jenseits des schleiers, wir verabscheuen euch. Schändliche Dämonen des Immateriums, wir trotzden euch." - Kriegsmantra des Lichts -

Persönliche Informationen