Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SavageSkull

Forenleiter

  • »SavageSkull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 877

Armee(n): Chaos Space Marines
Khorne Daemonkin
Tau

  • Nachricht senden

1

20.06.2019, 17:10

erste Gehversuche mit 3D Druck

Hi,

Da mich schon mehrere Leute über 3D Druck heiß gemacht haben,
habe ich mir jetzt auch so ein Gerät gekauft (Bye Bye Einrad).
Das Modell ist ein DLP Drucker. Das ist ein Gerät, das mit Kunstharz arbeitet und dieses über eine UV Lampe aushärtet.
So wächst der Druck aus dem flüssigen Resin heraus.

Hier stellen sich so die ersten Schwierigkeiten heraus.
Wie lange belichtet man, in welcher Position wird der Druck optimal etc...

Nach einigen Versuchen habe ich jetzt endlich die Schnitter Gatling für einen Havoc brauchbar gedruckt:




Die Datei dazu ist diese hier: https://www.thingiverse.com/thing:3515778
Dieses Forum hat auch Regeln

Sa'Cea Sept, World Eaters, Death Guard, Chaosdämonen
Bretonia, Blutdrachen und Freebooters Fate
Ab und zu bemale ich auch mal einige der Minis :D

Hinter dir! Ein dreiköpfiger Affe.

Nakai

Terminator

Beiträge: 937

Wohnort: Biebergemünd

Armee(n): Space Marines
Necrons

  • Nachricht senden

2

20.06.2019, 17:24

Sieht schonmal recht gut aus :-)
Hast du auch eine externe UV-Lampe zum nachhärten ?
Age of Sigmar: Stormcast Eternals, Warhammer 40.000: Ultramarines / Necrons, Infinity: Haqqislam / Yu Jing, Terminator Genisys: Skynet, Star Wars-Legion: Imperium / Erste Ordnung, etc.

Astariel

Captain

Beiträge: 3 875

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

3

20.06.2019, 17:33

Schaut doch sehr gut aus. Dann haben wir ja schon 2 hier mit einem Resindrucker. :thumbsup:
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians


MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 742

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

4

20.06.2019, 19:06

Die Qualität finde ich echt gut, von den typischen Druckschichten sehe ich gar nichts. Hast du das noch so sorgfältig nach dem Druck bearbeitet oder liegt das schlichtweg am Druckverfahren?

Illion

Ordenspriester

Beiträge: 2 299

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

5

20.06.2019, 20:10

Schon sehr cool!


SavageSkull

Forenleiter

  • »SavageSkull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 877

Armee(n): Chaos Space Marines
Khorne Daemonkin
Tau

  • Nachricht senden

6

20.06.2019, 20:51

Also zum Aushärten nach dem Druck lagen die Teile einen Tag im Fenster, ich werde mir noch eine UV Lampe kaufen.
Die "Druckschichten" sind ein Problem bei FDM Druckern (die mit dem Filament) was daher rührt, dass sich das Filament ausdehnt, weil flüssig und dann fest. Das gibt's mit Resin Druckern nicht.
Hat beides Vor und Nachteile.
Resin schafft halt eine sehr hohen Detailgrad. Bei Filament kann man relativ günstig eine große Druckfläche bauen und verschiedene Eigenschaften mit unterschiedlichen Filamenten erreichen.
Ich grundier den Typen erstmal und schau mal was mir noch so auffällt bei den Details.
Da sind durchaus zwei drei Ecken nicht so gut geworden, wie ich das erwartet habe.
Dieses Forum hat auch Regeln

Sa'Cea Sept, World Eaters, Death Guard, Chaosdämonen
Bretonia, Blutdrachen und Freebooters Fate
Ab und zu bemale ich auch mal einige der Minis :D

Hinter dir! Ein dreiköpfiger Affe.

Xarxorx

Scout

Beiträge: 438

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

7

20.06.2019, 21:02

Gefällt mir sehr gut. :) Welches Material nutzt du genau?
Kannst du nochmal ein grundiertes Bild hochladen?

grüße
Schattenbarken im Schatten parken.


Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 440

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

8

20.06.2019, 21:36

Sieht erstmal gut aus aber ich möchte das Ergebnis erst bewerten wenn ich es grundiert sehe.
Das transparente grün frisst momentan noch einige Details/Fehler.
Insgesamt sind die resindruckergebnisse schon sehr gut und ich werde mir auch Mal eine hobbyspardose zulegen. Sollte die dann voll sein, kommt mir so ein Drucker auch noch neben den FDM Printer
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Tyranid Knight Army
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

Asgrimm

Scout

Beiträge: 516

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Black Templars

  • Nachricht senden

9

21.06.2019, 00:41

Wie würdest du denn den resin Drucker vom Aufwand im den druckprozess herum bewerten?
Resin ist ja jetzt nicht gerade gesundheitsförderlich und das aushärten klingt auch schon echt n bisschen nervig. Mein hauptbedenken dabei ist echt der Arbeitsschutz. Wie gehst du das an?
Got the urge to purge.


SavageSkull

Forenleiter

  • »SavageSkull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 877

Armee(n): Chaos Space Marines
Khorne Daemonkin
Tau

  • Nachricht senden

10

04.07.2019, 17:44

Sieht erstmal gut aus aber ich möchte das Ergebnis erst bewerten wenn ich es grundiert sehe.
Das transparente grün frisst momentan noch einige Details/Fehler.

Leider ist der Druck nach dem Grundieren doch nicht so beeindruckend wie erwartet:




Aber ich habe nochmal mit anderen Einstellungen probiert und das ist die letzte Version von der Gatling:

hier sieht man sehr deutlich die 6 Öffnungen der Läufe und allgemein sieht das hier schon erheblich besser aus
Wie würdest du denn den resin Drucker vom Aufwand im den druckprozess herum bewerten?
Resin ist ja jetzt nicht gerade gesundheitsförderlich und das aushärten klingt auch schon echt n bisschen nervig. Mein hauptbedenken dabei ist echt der Arbeitsschutz. Wie gehst du das an?

Vom Handling her ist es OK. Nicht wirklich super einfach, aber OK.
Ich wollte von Anfang an keinen FDM Drucker, da man hier (in einer Preiskategorie unterhalb von 2000€) doch erheblich von "Problemchen" hört und liest.
Der DLP hat halt den Nachteil mit dem Resin.
Das Zeug stinkt und wenn aus China etwas kommt, bei dem Latex Handschuhe und Mundschutz mitgeliefert wird, macht das keinen tollen Eindruck.

Ich habe hier im Haus eine unbenutzte Küche, in die ich den Drucker verbannt habe, da kann ich das Fenster offen stehen lassen und auch die Absaugung laufen lassen, ohne das es jemanden interessiert.
Von meinem Arbeitskollegen habe ich mir einen Deckel von der Resinwanne im Drucker drucken lassen:
https://www.thingiverse.com/thing:3353275
damit ich nicht jedesmal das flüssige Resin umfüllen muß. Den Deckel nehme ich ohne Handschuhe rein und raus aus dem Drucker.
Ich habe neben dem Drucker ein Einmachglas, mit großer Öffnung, gefüllt mit Isopropanol stehen.
Wenn ein Druck fertig ist, lege ich zwei Zewa Tücher vor den Drucker, ziehe (die schon benutzten) Handschuhe an und kratze das Modell und Resin von der Aluplatte auf das Zewa.
Danach werfe ich die Figur in den Alkohol und mach den Kunststoffschaber auch im Alkohol sauber und wische den Rest mit dem Zewa sauber was dann in die Mülltonne geht.
Wichtig ist auch vor dem Druck das Resin gut zu schütteln, bzw in meinem Fall mit dem Schaber gut umzurühren.

Ich bin noch etwas am rumprobieren mit den Einstellungen.
Man kann im Prinzip nur die Schichtdicke und Belichtungszeit(+Pause) einstellen.
Bei der Belichtung gilt, so viel wie nötig, so wenig wie möglich.
Das Problem an langer Belichtung ist, dass oberhalb der Schicht die vorhergehende Schicht noch beeinflusst wird und dann die Figur wie zerflossen aussieht.

Ebenso muß man im Slicer etwas üben den Support von Hand zu setzen, da das Programm hier einfach zu viel Support setzt.
So bekomme ich Commander Schattensonne jedenfalls nicht aus dem Support geschnitten:

hier das Original:
https://www.thingiverse.com/thing:3507610
Dieses Forum hat auch Regeln

Sa'Cea Sept, World Eaters, Death Guard, Chaosdämonen
Bretonia, Blutdrachen und Freebooters Fate
Ab und zu bemale ich auch mal einige der Minis :D

Hinter dir! Ein dreiköpfiger Affe.

KLOPA2

Area Moderator

Beiträge: 662

Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Armee(n): Dark Angels
Skitarii
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

11

04.07.2019, 18:34

Moin Savage,

du solltest wenn du feinere Supports haben willst mal den Slicer Namens "ChiTuBox" testen. Dessen Standard Supportspitzen sind bereits dünner sodass du beim entfernen des Supports vom Modell nicht so starke Kerben verursachst. Außerdem besitzt dieser Slicer direkt eine Funktion zum aushöhlen mit Wabenstrucktur im Innenraum, praktisch um Resin zu sparen...
Welche Vorkonfiguration benutzt du im Anycubic Slicer für den Support? Ich nutzte zum Ende hin die Light Supports aus dem oben genannten Grund.

Der Wannendeckel ist übrigens super, den habe ich mir auch vor ein paar Wochen gedruckt. Bisher musste ich das Resin nicht mehr herausfiltern (das ist bestimmt schon 3 Wochen drin).

Aktuell nutze ich diese Einstellungen:

Schichthöhe: 0,05 / 0,02 mm
Boden Schichten: 8
Belichtungszeit: 14s
Boden Belichtungszeit: 50s
Verzögerung durch Lichtabschaltung: 0s (ChiTuBox Standard- sollte durch den Photon automatisch auf 4s gestellt sein, würde ich so auch lassen)
Verzögerung durch Lichtabschaltung Boden: 0s (ChiTuBox Standard- sollte durch den Photon automatisch auf 4s gestellt sein, würde ich so auch lassen)



Die Figur hatte auch an der Vorderseite Supports, Kerben sind aber kaum entstanden.

Liebe Grüße und frohes Drucken,

Nick
"Schmiedemeister" der 40k-Fanworld und Area-Mod für die Bereiche Cosplay und das Sternenreich der Tau



Tau Statistik (seit Juli 2011) ______________Siege:________34x__4x__11x
Ork Statistik (seit dezember 2011) _________Unentschieden:_6x__1x___4x
Dark Angel Statistik (seit Oktober 2012)_____Verloren:______23x__2x__3x

SavageSkull

Forenleiter

  • »SavageSkull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 877

Armee(n): Chaos Space Marines
Khorne Daemonkin
Tau

  • Nachricht senden

12

04.07.2019, 19:39

Welches Resin nutzt du denn?
Ist dass das graue von Anycubic?
Finde die Zeiten bei dir schon recht lang, wobei ich die Figur noch nach dem Druck einen ganzen Tag ins Fensterbrett stelle.
Dieses Forum hat auch Regeln

Sa'Cea Sept, World Eaters, Death Guard, Chaosdämonen
Bretonia, Blutdrachen und Freebooters Fate
Ab und zu bemale ich auch mal einige der Minis :D

Hinter dir! Ein dreiköpfiger Affe.

SavageSkull

Forenleiter

  • »SavageSkull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 877

Armee(n): Chaos Space Marines
Khorne Daemonkin
Tau

  • Nachricht senden

13

04.07.2019, 19:59

du solltest wenn du feinere Supports haben willst mal den Slicer Namens "ChiTuBox" testen.

Hatte ich mal ausprobiert, komischerweise sind die Drucke von Chitubox alle fehlerhaft.
Was bedeutet denn "Mirror" bei den Einstellungen?
»SavageSkull« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mirror.jpg
Dieses Forum hat auch Regeln

Sa'Cea Sept, World Eaters, Death Guard, Chaosdämonen
Bretonia, Blutdrachen und Freebooters Fate
Ab und zu bemale ich auch mal einige der Minis :D

Hinter dir! Ein dreiköpfiger Affe.

KLOPA2

Area Moderator

Beiträge: 662

Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Armee(n): Dark Angels
Skitarii
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

14

04.07.2019, 21:09

Ich benutze das graue Resin von ELEGOO für 24,91€ bei Amazon, das ist etwas weniger viskos und lässt sich damit leichter aus der Wanne rausgießen beim Resinwechsel.

Wähle in dem Slicer in genau diesem Fenster dass du auf hast unten links den Anycubic Photon als Maschine aus... (das Blattsymbol mit dem Plus).
Dann stellt sich alles selbstständig für den Drucker um (unter Mirror beispielsweise LCD_Mirror…)
"Schmiedemeister" der 40k-Fanworld und Area-Mod für die Bereiche Cosplay und das Sternenreich der Tau



Tau Statistik (seit Juli 2011) ______________Siege:________34x__4x__11x
Ork Statistik (seit dezember 2011) _________Unentschieden:_6x__1x___4x
Dark Angel Statistik (seit Oktober 2012)_____Verloren:______23x__2x__3x

15

13.07.2019, 21:43

Hallo zusammen bin neu hier.
Ich habe schon viel Erfahrung mit FDM Drucker mit größeren Projekten, komplette Star Wars Rüstungen, Warlord Titan usw....
Heute ist mein erster SLA/DLP Drucker gekommen :D . Ich warte noch auf den Reinigungsalk, dann starte ich auch gleich mit dem drucken.
Mir ist vor Monaten schon die Gatlinggun ins Auge gefallen auf thingiverse mit samt dem Marine dran nur leider finde ich ihn nicht mehr und der Link geht leider ins leere.
@SavageSkull
Meine Frage ist kannst du evtl wo die Files hochladen? Ich hoffe ich verstoße mit dieser Frage nicht gleich gegen Regeln.
Ich sage schon mal danke


SavageSkull

Forenleiter

  • »SavageSkull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 877

Armee(n): Chaos Space Marines
Khorne Daemonkin
Tau

  • Nachricht senden

16

13.07.2019, 22:26

ist anscheinend nicht mehr online.
Damit wir als Plattform nicht angreifbar sind, möchten wir hier keine 3D Files austauschen oder hochladen.
Bitte das zu verstehen.
Links, Bilder und Diskussionen sind OK
Dieses Forum hat auch Regeln

Sa'Cea Sept, World Eaters, Death Guard, Chaosdämonen
Bretonia, Blutdrachen und Freebooters Fate
Ab und zu bemale ich auch mal einige der Minis :D

Hinter dir! Ein dreiköpfiger Affe.

SavageSkull

Forenleiter

  • »SavageSkull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 877

Armee(n): Chaos Space Marines
Khorne Daemonkin
Tau

  • Nachricht senden

17

14.07.2019, 20:04

Hi,

ich habe manchmal das Problem, dass der Drucker hier anscheinend den Anschluß für die Ebene verliert und dann so ein "Teppich" statt Struktur rauskommt.
Woran liegt das, bzw welche Einstellung begünstigt das?
»SavageSkull« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1369.JPG
Dieses Forum hat auch Regeln

Sa'Cea Sept, World Eaters, Death Guard, Chaosdämonen
Bretonia, Blutdrachen und Freebooters Fate
Ab und zu bemale ich auch mal einige der Minis :D

Hinter dir! Ein dreiköpfiger Affe.

KLOPA2

Area Moderator

Beiträge: 662

Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Armee(n): Dark Angels
Skitarii
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

18

14.07.2019, 22:33

Moin,
das ist fehlender oder nicht stabiler Support...
Bei zu wenig Support löst sich das "Werkstück" schnell mal.

Wenn du die automatischen Support benutzt solltest du die Support Density hochstellen (meine liegt mit Light Support bei 65%)

Liebe Grüße,
Nick
"Schmiedemeister" der 40k-Fanworld und Area-Mod für die Bereiche Cosplay und das Sternenreich der Tau



Tau Statistik (seit Juli 2011) ______________Siege:________34x__4x__11x
Ork Statistik (seit dezember 2011) _________Unentschieden:_6x__1x___4x
Dark Angel Statistik (seit Oktober 2012)_____Verloren:______23x__2x__3x

19

17.07.2019, 14:41

Hmm das sieht komisch aus. Habe jetzt seit Montag den Photon und meine Drucke waren alle wirklich gut bis Sehr gut.
Ich verwende Chitubox und habe auch das Antialiasing Update auf den Photon. Benutze bis jetzt nur das graue Anycubic Resin.


War nur die letzten Tage nur bissal sauer das die Designer das Scaling dir Figuren nicht eingehalten haben....... dachte ich. Nach Jahren der Pause habe ich jetzt gelesen die Figuren sind jetzt etwas größer (Primaris).
Habe bis jetzt einene Centurio und 3 Agressor gedruckt. Hat evtl von euch wer Originale würde gerne die Größe wissen.

Ich hänge mal meine Einstellungen und ein Bild eines Centurios Old School SM und Agressor an.
gerade wenn man den alten SM anschaut verwundert mich die Größe. Der Agressor und Centurio passt wunderbar zu den Primaris aber zu den alten sieht das echt komisch aus. Wäre echt nett wenn wer die Größe bei seinen checken könnte.






20

17.07.2019, 18:24

Falls noch nicht gemacht hier mal ein Tutorial link wegen Firmeware update https://www.youtube.com/watch?v=2_kkBO1jmZA
Bei meinen Einstellungen denk ich ich werde die "off Time" auf 0 wieder setzten und testen