Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 498

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

41

01.08.2019, 17:37

"Oh ihr dummen, dummen, schwachen Menschen.

Ihr seid auf dem falschen Pfad.

Kein Gott, kein Imperator wird euch helfen.

Hört. Hört auf die Glocken, hört auf die Gebete.

Hört. Eine gehörnte Ratte wird kommen und seine Kinder erlösen."

Ich hab meinen ersten Magus gebastelt. Alles was irgendwie von Adeptus Mechanicus Charaktermodellen übrig bleibt, landet an den Skaven Charaktermodellen. Was für das Dark Mechanicus zu primitiv ist, findet seine Abnehmer in den Untergründen.

Herauskommen ist ein fieser Tech-Magier.



grüße
Schattenbarken im Schatten parken.


Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 655

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

42

02.08.2019, 00:26

Sieht heftig aus ... Das ist wieder eines der Bilder, die ich minutenlang anschaue, bis ich weiß, was was ist :D Paßt wunderbar ins Konzept, finde ich!
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



maddin

Scriptor

Beiträge: 1 041

Wohnort: Odenwald

Armee(n): Space Marines
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

43

02.08.2019, 12:17

sehr geil geworden
kannst noch ein paar Bilder aus einem anderen Winkel machen?
Spoiler
So wie auf Instagram ;)
zum Lesen den Text mit der Maus markieren
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 498

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

44

02.08.2019, 13:07

Hallo,

freut mich sehr, dass die Charaktere auf Gefallen stoßen. Ich hab halt wirklich einfach geschaut welche Teile ich von meinen Dark Mech Modellen übrig habe. Da ich dort keine Schläuche oder mechanische Greifarme verbaut hab, hab ich da einiges übrig was jetzt an den Skaven landet. Das passt von den Größen auch sehr. Fürs Dark Mech war es mir zu einfach bzw die Technologie zu nah am Imperium, dass ich da lieber andere Varianten, Xenostech oder dämonische Anteile genommen hab, aber für die Skaven passt das super.
Inspiration ist eine alte Ratte die sich noch irgendwie am Leben hält. Hingucker soll das kleine Rattengenerationsgerät sein, aus dem ohne Unterlass kleine Ratten an die Oberfläche teleportiert werden, die sich dann zu Kriegern morphen lassen. Da will ich mal schauen ob ich mit einem Rattenschwarm was auf der Base machen kann von dem Modell.

Der Locus ist ein recht simpler Umbau aber ich find den Effekt mit der Kapuze super. Man sieht es leider wegen den Fotos nicht so gut, aber darunter ist ein Rattenkopf von dem man erstmal nur die fletschenden Zähne sieht.

Bilder? Na, klar.









grüße
Schattenbarken im Schatten parken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xarxorx« (02.08.2019, 13:18)


maddin

Scriptor

Beiträge: 1 041

Wohnort: Odenwald

Armee(n): Space Marines
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

45

02.08.2019, 18:09

:thumbsup: viel besser ;)
Das mit dem Locust hab ich gar nicht bemerkt.
Musstest den vorm zusammen kleben den headswap machen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Astariel

Ordensmeister

Beiträge: 4 069

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

46

03.08.2019, 20:22

Wieder echt tolle Umbauten. Klasse Sache deine Truppe bisher.
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians


Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 498

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

47

20.08.2019, 18:58

Hallo,



auch über den Kreaturen der Kanalisation und Abgründe der Metropolwelten des Imperiums lag der Schatten des Sommers. Doch wo eine Ratte ist, sind bekanntlich noch viel mehr.



Vor einigen Tagen kam ein Paket an, so dass ich mich dran gemacht habe ein paar weitere Ratten zu bauen.



Mittlerweile ist die Anzahl an Sturmratten, die meine Neophyten werden gut angewachsen. 20 weitere sind noch im Gussrahmen.

Ich hab etwas rumexperimentiert und überlegt, wie ich welche Waffe darstellen kann. Da ich insgesamt 6 Granatwerfer und 6 Heavy Stubber brauchte, brauchte ich was etwas was gut zu kriegen ist. Ich stieß bei meiner Suche nach Bits auf die Bündelkanonen der Kharadron Overlords. Diese würde als Heavy Stubber passen, aber auch gleichzeitig ein wenig den Geist der Skaven Gatling Kanonen einfangen. Für die Granatwerfer hab ich einen ersten Versuch aus Webber und Wahngaswerfer gebaut, da muss ich mal schauen ob ich die Teile mit Bluetac reproduzieren kann.



Maße an Skaven:





Eine Servitor ist im Untergrund in einer Art Werkhalle eingedrungen. Sekunden bevor der Servitor von Unbekannten Kräften vernichtet wurde, wurde ein Bild eines ungewöhnliches Fahrzeuges übertragen.






grüße
Schattenbarken im Schatten parken.


maddin

Scriptor

Beiträge: 1 041

Wohnort: Odenwald

Armee(n): Space Marines
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

48

21.08.2019, 10:29

Repulsor Rockgrinder ;)
gefällt mir sehr, so können sie in den Abluftschächten der Macropolen leichter an die Oberfläche gleiten
Die Bündelkanonen passen halt echt gut zu den Skaven ^^
Für die Granatwerfer könnte man bestimmt auch kleine Röhrchen als Mörser nehmen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Astariel

Ordensmeister

Beiträge: 4 069

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

49

21.08.2019, 17:07

Richtig klasse. Der Rockgrinder ist ja mal cool geworden. Aber so, wie ich das bisher verfolge, scheint er noch WIP zu sein.
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians


Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 498

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

50

22.08.2019, 18:50

Hallo,

freut mich, dass die Modelle gut ankommen und auch mein fliegender Goliath zu funktionieren scheint. :D Die Idee mit den Abluftschächten ist super. Ich bin gerade am überlegen ob ich die Motorräder nicht auch fliegend mache.
Beim Rockgrinder fehlt noch der komplette Aufbau. Dort möchte ich 1-2 Skaven hinten als Passagiere haben und einen Skaven der mit Bündelkanonenstubber aus dem Fahrzeug guckt und als Hauptwaffe teste ich gerade aus diversen Bits rum.

Wegen den Granatwerfern bin ich am Schauen. Ich finde die Variante mit dem Giftwindmörser super, gerade weil da auch nochmal etwas Skavensymbolik und Formen an die Modelle kommen, aber ich muss schauen ob ich die reproduzieren kann, weil so als Bits kriegt man die gar nicht.


Ich hatte wieder ein bißchen Zeit und Motivation und mir fiel der Primus in die Hände. Ich find das Modell mit seinem Mantel und seinen Waffen ganz cool. Es ist recht nah dran an den Neophyten, setzt sich aber trotzdem gut davon ab. So etwas in der Art wollte ich auch für meinen Primus machen. Die Idee war daher den Klauenlord mit dem Primus zu verbinden und zu meinem Erstaunen hat das ziemlich gut geklappt.

Das Ergebnis ist diese Kreatur:





Schattenbarken im Schatten parken.


Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 546

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

51

22.08.2019, 19:20

Also ich finde deine Umbauten hier und bei dem dark mechanicus schon cool aber mach Mal überall mehr mehr mehrehr Farbe druff.
Immer nur das Plastik zu sehen ohne fertige ergebnisse ist ein wenig ermüdend :P
WIR WOLLEN FARBE!
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 887

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

52

25.08.2019, 15:52

Also ich kann mich an deinen Basteleien wohl niemals sattsehen, egal ob grau oder bunt. Klar freuen wir uns alle auf Farbe, das kommt aber schon noch von selbst und bis dahin genieße ich deine Umbauten selbst und die Vorfreude auf das Endergebnis :up:

Das Skavenprojekt finde ich einfach nur genial, die Umsetzung als Kult ist echt stimmig. Wie üblich bilden deine Umbauten den Stil der Armee so gut ab, dass die so locker in Produktion gehen könnten, das sind einfach sehr überzeugende 40k-Skaven. Richtig cool fand ich auch die Info zu den Human rodent underground dwellern, kannte ich noch gar nicht aber wirkt sehr plausibel.

Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 498

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

53

29.08.2019, 17:00

Vielen Dank für eure Rückmeldungen. Hier zu lesen, dass die Umbauten gefallen motiviert mich doch sehr.

Auch, dass das Fahrzeug scheinbar gut ankommt freut mich.

Ich hab die Tage einen Skaven Deathmaster in die Hände bekommen. Nachdem mir der Umbau des Sanctus großen Spaß gemacht habe und ich an das Modell recht günstig ran gekommen bin, wollte ich noch eine Nahkkampfvariante machen. Da mir auch der Skaven Assassin mit den Klauen sehr gefällt, war meine Idee für eine Bewaffnung da.






grüße
Schattenbarken im Schatten parken.


Nebressyl

Ordenspriester

Beiträge: 2 318

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Space Marines
Dark Angels
Space Wolves
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Necrons
Tau
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

54

30.08.2019, 08:33

Auch in grau sehen die Minis schon sehr cool aus.
Vor allem auf die weitere Gestaltung des Rockgrinders bin ich schon sehr gespannt. :up:

Was hast du denn beim Assassinen für einen Umhang verwendet?
Der erinnert mich ein wenig an die Vampire von AoS... :whistling:
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden

Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 498

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

55

30.09.2019, 15:52

Hallo,



Was hast du denn beim Assassinen für einen Umhang verwendet?
Der erinnert mich ein wenig an die Vampire von AoS... :whistling:


Das ist das neue Modell vom Skaven Deathmaster, am Modell selbst was auch den Umhang angeht hab ich gar nichts verändert. :)


Ich hab ein bißchen an meinen Aberrants weiter gebaut. Wir erinnern uns. Die Idee war es diese mit Rattenogern darzustellen. Meine Wahl fiel da auf die etwas neueren Oger, die in der Blutinsel Box dabei waren, da diese schon ein paar technische Details haben. Da ich feststellen durfte, dass die Pickäxte und Hämmer der Aberrantmodelle zu klein sind hab ich mir überlegt, wie ich das darstellen könnte.
Passend zu den Skaven fand ich da einige Bits der Stormfiends. Warpsteinbohrer als Pickäxte und etwas modernere Hämmer. Dazu gabs noch ein paar technische Details sowie Kabel und Schläuche. Durch Umpositionierung der Arme hab ich zudem versucht das Bild der x gleichen Miniaturen etwas zu brechen.






grüße
Schattenbarken im Schatten parken.


Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 498

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

56

25.01.2020, 01:04

Nag nag. Hier lang lang hier lang. Nag nag. Müssen sie überraschen. Nag nag. Vorsichtig, Vorsichtig. Nag Nag. Im Schatten bleiben,...


oder auch nicht. Zu guter letzt dann noch den dritten Aufbau wieder aus den Schatten rausholen, ohje was hab ich mir dabei nur gedacht, die Hrud wollen weiter gebastelt werden!
Und zwar habe ich da noch einiges auf der Liste stehen nach meiner Bestellung letztes Jahr, ohje was hab ich mir nur gedacht, was gebaut werden möchte. Erstmal musste ich nach dem Umzug ein wenig Ordnung in den Rattenhaufen bringen, das fing erstmal damit an, dass ich mir meine Zettel, die ich mir geschrieben hatte welche und wie viele Einheiten ich womit ausrüsten möchte, nicht mehr gefunden habe. Nun sind sie aber wieder aufgetaucht und es kann weiter gehen.

Folgendes steht also an:

Jede Menge Sturmratten möchten umgebaut werden und etwas mehr einen Si Fi Look haben. Da hab ich noch einiges da, hab aber natürlich auch meine Augen auf für Bits und einige Teile, da fehlt eigentlich immer was.
Für die Gestaltung der Waffen hab ich jetzt auch eine Lösung gefunden und zwar wurde ich bei den Kharadon Overlords fündig. Dort gibt es diverse Waffen, die ich als Spezialwaffen nutzen möchte. Die Aetherkanonen als Stubber und die Grunstok Mortar als Granatwerfer:





Bei den Acolythen habe ich auch jede Menge Material und Bits da, mittlerweile auch alle was ich brauche um die Bohrer, dass ich da eigentlich nur endlich mal anfangen muss zu bauen. Ich konnte auch endlich Warlocks aus der Skaven und Untoten Box ergattern, die ich zu meinen Anführern der Acolythen machen will.
Da habe ich den ersten gebaut:



Apropo Material und Bits, ich hab ein paar Night Runner erstehen können, so kann ich auch mit den Motorrädern anfangen.

Die Aberrants, meine Rattenoger sind bis auf einige Details soweit fertig. Da muss ich nochmal Schläuche machen und ein paar Sachen anpasse. Allerdings konnte ich günstig zwei weitere Rattenoger und zwar dieses Mal die älteren Modelle, erstehen, so dass es da in der Truppe doch etwas Abwechslung gibt.
Lediglich für meinen Abdominant hab ich noch kein passendes Modell gefunden. Der Rattenoger der Höllenglocke ist leider deutlich kleiner als die anderen Rattenoger, was dem Modell irgendwie widerspricht. Meine Überlegungen wie ich den Abdominant darstelle, dass dieser zum Trupp passt, ist noch nicht ausgereift. Ich überlege gerade dafür einfach einen Stormfiend zu nutzen.


Zuletzt noch der Truck:
Das Modell stand jetzt auch lange auf dem Tisch und ich bin irgendwie nicht weiter gekommen. Irgendwie will da der Groschen bei dem Aufbau nicht so fallen und auch mit den Turbinen bin ich irgendwie unzufrieden. Für die Turbinen hat evtl der 3D Drucker eine Lösung, beim Aufbau hoffe ich einfach, dass jetzt wo das Modell wieder präsent ist, mir irgendwie der Einfall kommt. Vielleicht werfe ich das ganze Konzept auch einfach um und benutze doch einen normalen mit Rädern? Wie seht ihr das?


Soweit von den Skaven im Weltraum, Danke fürs Lesen.


grüße
Schattenbarken im Schatten parken.


MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 887

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

57

25.01.2020, 15:18

Ich finde deine Truck-Ansatz bisher ziemlich gut, auch die Turbinen gefallen mir optisch. Vielleicht könnte deren Aufhängung etwas stabiler sein, ich finde den etwas fragilen Look aber durchaus passend. Vielleicht ist es eher der Fahrzeugrumpf, der dich gerade blockiert? Dieser massive Klotz hat halt nicht viel von einem multifunktionalem Geländefahrzeug, zu dem bisherigen Stil schein mir ein eher offenes Design wie vom Ork Trukk wesentlich besser zu passen. Ich glaube es ist dieser geschlossene Look, den ich noch nicht optimal passend finde. Das Ding braucht reichlich Türen und Luken, damit die Ratten darauf richtig rumwuseln können! Durch sichtbare Besatzund und Passagiere könntest du die Wirkung noch stark beeinflussen.

Kolchis XVII

Space Marine Veteran

Beiträge: 763

Wohnort: Königsbronn

Armee(n): Blood Angels
Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

58

25.01.2020, 16:03

FARBE! Wir wollen FARBE! ;)
Der Zweck heiligt nicht die Mittel. Das hat er noch nie getan. Das der Zweck die Mittel heiligt war seit jeher die Ausrede aller Versager die versuchten ihr illegitimes Handeln vor ihren Vorgesetzten zu rechtfertigen. Seit jeher hat nur der Erfolg die Mittel geheiligt...



Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 498

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

59

31.01.2020, 00:51

Hallo,


weiter geht es mit den "Acolyte Hybrids". Die Einheit machte mir am Anfang etwas Kopf zerbrechen, da ich sie optisch von den anderen Ratten absetzen und doch ins Gesamtbild passen. Die Idee mit schweren Roben, Gasmasken und Ausrüstung hab beibehalten, die Idee ist, dass sie die Ratten darstellen, die am tiefsten im Untergrund sind und dort unmittelbar der Strahlung und/oder Warpstein ausgesetzt sind. Disese Strahlung zeigt sich in Mutationen, wie kleinen weiteren Köpfen oder Rattenschwänzen. Letzteres passt auch gut um einige Lücken zu kaschieren. Bei den Waffen hab ich nochmal bei Null angefangen, weil mir die Peitschen und bisherigen Pistolen beim Erneuten angucken nicht gefallen haben. Die Waffen sollten etwas eleganter sein und wirklich als Pistole und Nahkampfwaffe erkennbar sein. So wurden es umgebaute Pistolen der Sicarian Infiltrators und eine Warpstein angetriebene Nahkampfwaffe, die ich noch mit einem Schlauch mit den Rückenmodulen verbinden will.

Die Bannerträger haben ein Banner auf dem Rücken sowie ein paar Glocken in der Hand. Ich möchte gerne ein paar Skaven Elemente in den Modellen übernehmen, sofern es denn passt.









Als nächstes hab ich einen ersten Versuch gestartet einen Acolyte Hybrids mit Kettensäge zu bauen. Passend dafür erschienen mit die Warpsteinbohrer. Auch hier hab ich in erster Linie das Rückenmodul modifiziert um dem Modell ein etwas futuristisches Aussehen zu geben. Ich bin mir noch unschlüssig ob ich den Kopf so lasse, eigentlich fänd ich da auch Helme mit Gasmasken passender. Das Rückenmodul muss noch mit der Waffe verbunden werden. Auf den Träger wollte ich verzichten.







Die nächste Baustelle waren weitere Sturmratten zu Neophyten umzubauen. Diese Stellen den Kern meiner Truppen da, weshalb hier Fleißarbeit angesagt ist. 15 Stück sind es jetzt insgesamt mit Autoguns, 27 fehlen noch. Die nächste Box mit Sturmratten liegt schon bereit.





Ein kleiner aber feiner Umbau ist der Locus. Da war ich mit dem Kopf nicht ganz zufrieden, dass ich den jetzt nochmal geändert habe. Um deutlicher z umachen, dass es sich dabei auch um einen Ratte handelt, zeigt das Modell jetzt Zähne.



grüße



grüße
Schattenbarken im Schatten parken.


Illion

Ordenspriester

Beiträge: 2 562

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Tyraniden

  • Nachricht senden

60

31.01.2020, 07:00

Sieht Spitze aus! Der Locus gefällt mir besonders!
Beim Warpsteinbohrer könntest Du noch überlegen, den imperialen Totenkopf am Rückenmodul zu ersetzen. Un€ irgendwie gefällt mir der Warpstein Ls Bohrkopf nicht so ganz - da fände ich persönlich eine traditionelle Bohrspitze besser. Aber ein Beinbruch ist das nicht und auch eher eine Geschmacksfrage.

Ich würde so gerne mal was davon in Farbe sehen. Bin da echt gespannt darauf, wie das wirkt...