Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

22.04.2019, 12:23

Cult gegen die falschen Götter

Eine fremde Schwarmflotte will sich den Cult einverleiben. Diese muss verhindert werden. Voraussichtlich Ankunft der Flotte in 3 Tagen.

Pläne für dauerhafte Verteidigung in arbeit. Es stehen keine Fahrzeuge und nur wenig Monster (Tyrand und Carnifex) zur Verfügung.

Die feindliche Flotte zeigt viel PSI Aktivität. Allerdings gibt es eine Lücke welche das Zeitnahe auftreten von Necrons vermuten lässt.

Derzeit gibt es 2 Pläne (beide unvollständig).
Die Unterstützung durch andere Nexos ist erwünscht.


Gesamtpunkte der Armee : 1495

Powerlevel der Armee : 81

Relikte 2 CP-Abzug: 1

Kommandopunkte der Armee : 13(-1) (-5 NK)

Cult Of The Four-Armed Emperor: Battalion Detachment (Hauptkontingent) - 788 Punkte (PL 45)

*************** 3 HQ ***************
Primus
+ Needle pistol, Bonesword, Injector claw -> 3 Pkt. - - - > 75 Punkte (PL 4)
Acolyte Iconward
+ Icon of the Cult Ascendant, Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 53 Punkte (PL 3)
Patriarch [WARLORD] [Schatten]
+ Monstrous rending claws, 2 x Familiar -> 24 Pkt.
+ Warlordtrait: Biomorph Adaption -> 0 Pkt. - - - > 149 Punkte (PL 0)
*************** 3 Standard ***************
20 Acolyte Hybrids, 19 x Hand flamer, Cult icon
+ , 1 x Cultist knife, 1 x Hand flamer -> 1 Pkt. - - - > 170 Punkte (PL 11)
20 Brood Brothers
+ Brood Brothers Leader, 1 x Laspistol, 1 x Chainsword -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 5)
20 Brood Brothers
+ Brood Brothers Leader, 1 x Laspistol, 1 x Chainsword -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 5)
*************** 2 Elite ***************
Clamavus
+ Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 55 Punkte (PL 3)
4 Aberrants, 4 x Power pick1 Aberrant Hypermorph, 1 x Heavy improvised weapon - - - > 126 Punkte (PL 14)

GENESTEALER CULTS: Battalion Detachment - 542 Punkte (PL 27)
*************** 2 HQ ***************
Jackal Alphus
+ Autopistol, The gift from beyond -> 0 Pkt. - - - > 70 Punkte (PL 4)
Magus
+ Autopistol, Force stave, Cultist knife, 1 x Familiar -> 12 Pkt. - - - > 92 Punkte (PL 4)
*************** 4 Standard ***************
10 Neophyte Hybrids, 2 x Grenade launcher, 2 x Mining laser
+ Neophyte Leader, 1 x Cultist knife, 1 x Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 4)
10 Neophyte Hybrids, 2 x Grenade launcher, 2 x Mining laser
+ Neophyte Leader, 1 x Cultist knife, 1 x Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 4)
10 Neophyte Hybrids, 2 x Grenade launcher, 2 x Mining laser
+ Neophyte Leader, 1 x Cultist knife, 1 x Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 4)
10 Neophyte Hybrids, 2 x Grenade launcher, 2 x Mining laser
+ Neophyte Leader, 1 x Cultist knife, 1 x Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 4)
*************** 1 Elite ***************
Kelermorph
+ Liberator autostub, Cultist knife -> 0 Pkt. - - - > 60 Punkte (PL 3)

ASTRA MILITARUM: Vanguard Detachment - 165 Punkte (PL 9)
*************** 1 HQ ***************
Company Commander
+ Chainsword, Laspistol -> 0 Pkt. - - - > 30 Punkte (PL 3)
*************** 3 Elite ***************

5 Ratlings - - - > 45 Punkte (PL 2)
5 Ratlings - - - > 45 Punkte (PL 2)
5 Ratlings - - - > 45 Punkte (PL 2)






---------------------------------------------------------------------------------------
Gesamtpunkte der Armee : 1500

Powerlevel der Armee : 80

Relikte 2 CP-Abzug: 1

Kommandopunkte der Armee : 13



The Hivecult: Battalion Detachment - 640 Punkte (PL 34)

*************** 2 HQ ***************
Jackal Alphus
+ Autopistol, The gift from beyond -> 0 Pkt. - - - > 70 Punkte (PL 4)
Primus
+ Needle pistol, Bonesword, Injector claw -> 3 Pkt. - - - > 75 Punkte (PL 4)
*************** 4 Standard ***************
20 Acolyte Hybrids, 14 x Cultist knife & Rending claw, 5 x Demolition charges, 19 x Hand flamer, Cult icon
+ , 1 x Cultist knife, 1 x Hand flamer -> 1 Pkt. - - - > 195 Punkte (PL 11)
10 Neophyte Hybrids, 2 x Grenade launcher, 2 x Mining laser
+ Neophyte Leader, 1 x Cultist knife, 1 x Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 4)
10 Neophyte Hybrids, 2 x Grenade launcher, 2 x Mining laser
+ Neophyte Leader, 1 x Cultist knife, 1 x Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 4)
10 Neophyte Hybrids, 2 x Grenade launcher, 2 x Mining laser
+ Neophyte Leader, 1 x Cultist knife, 1 x Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 4)
*************** 1 Elite ***************
Kelermorph
+ Liberator autostub, Cultist knife -> 0 Pkt. - - - > 60 Punkte (PL 3)

TYRANIDS: Battalion Detachment (Hauptkontingent) - 695 Punkte (PL 37) Kronus - Imperator
*************** 3 HQ ***************
Neurotrophe
+ Psychic Powers, Smite, Psychic Scream(?) Horror -> 0 Pkt. - - - > 90 Punkte (PL 13)
Kronus Kriegsherr
Patriarch Mental
+ Mass Hypnosis, Onslaught , Smite, Migth From Beyond -> 0 Pkt.
+ Monstrous rending claws, The Crouchling -> 12 Pkt. - - - > 137 Punkte (PL 0)
Magus
+ Mass Hypnosis, Smite,
+ Autopistol, Force stave, Cultist knife, 1 x Familiar -> 12 Pkt. - - - > 92 Punkte (PL 4)
*************** 4 Standard ***************
20 Brood Brothers
+ Brood Brothers Leader, 1 x Laspistol, 1 x Chainsword -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 5)
20 Brood Brothers
+ Brood Brothers Leader, 1 x Laspistol, 1 x Chainsword -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 5)
3 Ripper Swarms - - - > 33 Punkte (PL 2)
3 Ripper Swarms - - - > 33 Punkte (PL 2)
*************** 3 Unterstützung ***************
1 Biovore - - - > 50 Punkte (PL 2)
1 Biovore - - - > 50 Punkte (PL 2)
1 Biovore - - - > 50 Punkte (PL 2)

ASTRA MILITARUM: Vanguard Detachment - 165 Punkte (PL 9)
*************** 1 HQ ***************

Company Commander
+ Chainsword, Laspistol -> 0 Pkt. - - - > 30 Punkte (PL 3)
*************** 3 Elite ***************

5 Ratlings - - - > 45 Punkte (PL 2)
5 Ratlings - - - > 45 Punkte (PL 2)
5 Ratlings - - - > 45 Punkte (PL 2)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Netsrac« (22.04.2019, 12:58)


Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 230

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

2

22.04.2019, 20:07

Fehlender Informationsgehalt für eine vollständige mentate Analyse....... Ach Mist, Mentat versteht nur der Dune Fan.. :whistling:



Psi interessiert den GSC nur dann wirklich wenn es anti-Char Fähigkeiten beinhaltet oder eine Einheit besonders widerstandsfähig macht. Beides sollte bei Tyraniden nicht wirklich der Fall sein, von daher würde ich es nicht weiter groß in Betracht ziehen.

Necrons sind je nachdem recht einfache Gegner. Besonders falls man das eigene, sehr hohe Schadenspotenzial nutzt muss man sie im Grunde nur daran hindern zu regenerieren. Den Rest macht man über Stellungsspiel.


Die beiden Listen-Ideen kommentiere ich mal separat in Spoilern weils mir so einfacher fällt.
Es würde übrigens helfen wenn Dinge wie Relikte oder eventuell der Plan den man mit bestimmten Einheiten hat hervorgehoben wäre. Spart einfach Zeit in der Analyse.

Spoiler: Uno
Gesamtpunkte der Armee : 1495 (also noch 15 über)

Kommandopunkte der Armee : 13(-1) (-5 NK) NK steht für was in diesem Fall? Angabe bringt mir ja nichts wenn ich das nicht weiß..

Cult Of The Four-Armed Emperor: Battalion Detachment (Hauptkontingent) - 788 Punkte (PL 45)

*************** 3 HQ ***************
Primus Auch wenn mir ein wenig die Heavy Hitter fehlen um ihn wirklich auszureizen ist er in jedem Fall nützlich.
+ Needle pistol, Bonesword, Injector claw -> 3 Pkt. - - - > 75 Punkte (PL 4)

Acolyte Iconward bei den Kosten lohnt er sich selbst wenn der 6+++ nicht allzu viel bringen sollte und man ein Relikt für opfert.
+ Icon of the Cult Ascendant, Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 53 Punkte (PL 3)

Patriarch [WARLORD] [Schatten] Die Anmerkung mit dem Schatten verstehe ich an der Stelle nicht. Die KH-Fähigkeit ist doch unten eine andere?
+ Monstrous rending claws, 2 x Familiar -> 24 Pkt. Wie schon geschrieben finde ich die 2 Familiar hier nicht so nützlich. Der KH-Boni gilt ja nur für ihn selbst, entsprechend sind sie sogar noch weniger relevant..
+ Warlordtrait: Biomorph Adaption -> 0 Pkt. - - - > 149 Punkte (PL 0)
*************** 3 Standard ***************
20 Acolyte Hybrids, 19 x Hand flamer, Cult icon Du hast nicht wirklich andere Nutznehmer (zumindest in dem Kontingent) für den Reroll vom Primus. Wozu dann die Ikone?
+ , 1 x Cultist knife, 1 x Hand flamer -> 1 Pkt. - - - > 170 Punkte (PL 11)

20 Brood Brothers Warum in diesem Kontingent? Sie profitieren nicht vom Cult Creed und sind entsprechend erstmal nur dafür gut gegnerische Nahkämpfer von den eigenen wichtigen Einheiten fern zu halten und Wunden zu schlucken.
+ Brood Brothers Leader, 1 x Laspistol, 1 x Chainsword -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 5)
20 Brood Brothers
+ Brood Brothers Leader, 1 x Laspistol, 1 x Chainsword -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 5)
*************** 2 Elite ***************
Clamavus Sehr, sehr stark gegen feindliche GSC und andere Schock-Truppen. Sollte man nach dem initialen Einsatz versuchen am Leben zu halten um seine wichtigen Einheiten zusätzlich zu schützen.
+ Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 55 Punkte (PL 3)

4 Aberrants, 4 x Power pick1 Aberrant Hypermorph, 1 x Heavy improvised weapon - - - > 126 Punkte (PL 14) Auch bei der Punktegröße finde ich eine einzelne 5er Einheit etwas wenig. So zäh sie potenziell mit Banner und Gefechtsoption auch sein können so viel investiert man in eine Einheit welche definitiv viel Schaden schlucken muss.



GENESTEALER CULTS: Battalion Detachment - 542 Punkte (PL 27) Hier fehlt mir die Angabe zum CC um mir eine Vorstellung machen zu können was der Plan für das Kontingent ist..
*************** 2 HQ ***************
Jackal Alphus Ohne andere Angabe scheint er mir nur als Sniper und für die Neophyten da zu sein. Was ich ok, aber nicht zu stark finde
+ Autopistol, The gift from beyond -> 0 Pkt. - - - > 70 Punkte (PL 4)

Magus Hier finde ich den Familiar angebrachter. Und nen Magus will man eigentlich fast immer dabei haben.
+ Autopistol, Force stave, Cultist knife, 1 x Familiar -> 12 Pkt. - - - > 92 Punkte (PL 4)
*************** 4 Standard ***************
10 Neophyte Hybrids, 2 x Grenade launcher, 2 x Mining laser sehr zerbrechlich und dafür relativ teuer.. mit dem Bonus vom Alpha kann man potenziell ordentlich Schaden machen. Was es schwierig macht ist die Reichweite (und dass die schweren Waffen schwer sind :whistling: ). Ich habe meine Zweifel ob du 4 Einheiten immer sinnvoll in Reichweite von sowohl einem Infanterie als auch einem härteren Ziel bekommst.. vielleicht doch lieber die Waffenauswahl etwas mehr spezialisieren?
+ Neophyte Leader, 1 x Cultist knife, 1 x Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 4)
10 Neophyte Hybrids, 2 x Grenade launcher, 2 x Mining laser
+ Neophyte Leader, 1 x Cultist knife, 1 x Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 4)
10 Neophyte Hybrids, 2 x Grenade launcher, 2 x Mining laser
+ Neophyte Leader, 1 x Cultist knife, 1 x Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 4)
10 Neophyte Hybrids, 2 x Grenade launcher, 2 x Mining laser
+ Neophyte Leader, 1 x Cultist knife, 1 x Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 4)
*************** 1 Elite ***************
Kelermorph Char-Killer und ggf noch Buffer.. wobei letzteres doch sehr davon Abhängt welcher Cult jetzt gewählt wurde.. Nur als Killer finde ich ihn verschenkt, da er leider meist sehr schnell wieder weg ist.
Auch zu bedenken ist, dass du nicht gleichzeitig den Handflamer-Trupp und ihn in 4" an den Gegner stellen kannst. Sollte man ggf auch nochmal durch den Kopf gehen lassen.

+ Liberator autostub, Cultist knife -> 0 Pkt. - - - > 60 Punkte (PL 3)


ASTRA MILITARUM: Vanguard Detachment - 165 Punkte (PL 9)
*************** 1 HQ ***************
Company Commander ist zwar die billigste Auswahl, aber ich frage mich ob es nicht sinnvoller wäre ein paar Punkte mehr zu investieren wenn man den Ratlings eventuell gar keine Befehle geben kann.. Ein Primaris Psyker beispielsweise könnte insgesamt nützlicher sein.
+ Chainsword, Laspistol -> 0 Pkt. - - - > 30 Punkte (PL 3)
*************** 3 Elite ***************

5 Ratlings - - - > 45 Punkte (PL 2) Die Ratlinge relativieren den Nutzen der BroodBrother und sogar des Alphas falls dieser nichts sinnvolles buffen kann. Ich weiß also nicht ob die Zusammenstellung so wirklich prima funktioniert.
5 Ratlings - - - > 45 Punkte (PL 2)
5 Ratlings - - - > 45 Punkte (PL 2)
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler: Dos
The Hivecult: Battalion Detachment - 640 Punkte (PL 34)

*************** 2 HQ ***************
Jackal Alphus
+ Autopistol, The gift from beyond -> 0 Pkt. - - - > 70 Punkte (PL 4)

Primus Hier haben wir eine der seltenen Fälle in welchen ich den Primus nicht spielen würde. Wer soll von seinem Buff den profitieren? Die Acolyten haben ne Ikone und der Rest ist ein Witz im Nahkampf.. Warum kein Magus?
+ Needle pistol, Bonesword, Injector claw -> 3 Pkt. - - - > 75 Punkte (PL 4)

*************** 4 Standard ***************
20 Acolyte Hybrids, 14 x Cultist knife & Rending claw, 5 x Demolition charges, 19 x Hand flamer, Cult icon
+ , 1 x Cultist knife, 1 x Hand flamer -> 1 Pkt. - - - > 195 Punkte (PL 11)Hier verstehe ich nicht warum man 20 mit Handflämern ausrüstet wenn man gleichzeitig 5 Sprengsetze mitnimmt.. Entweder man will in Reichweite von weicher Infanterie für die Flamer oder in Reichweite von harten Zielen für die Sprengsätze. Nach dem Aufstellen wird man nicht mehr viele Gelegenheiten bekommen sie nochmal im vollen Potenziel nutzen zu können, von daher halte ich es für fraglich ob sich das lohnt.

10 Neophyte Hybrids, 2 x Grenade launcher, 2 x Mining laser gleiches Problem wie zuvor: kurze Reichweite mit sich nicht ergänzenden Waffen ist doof.
+ Neophyte Leader, 1 x Cultist knife, 1 x Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 4)
10 Neophyte Hybrids, 2 x Grenade launcher, 2 x Mining laser
+ Neophyte Leader, 1 x Cultist knife, 1 x Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 4)
10 Neophyte Hybrids, 2 x Grenade launcher, 2 x Mining laser
+ Neophyte Leader, 1 x Cultist knife, 1 x Autopistol -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 4)

*************** 1 Elite ***************
Kelermorph
+ Liberator autostub, Cultist knife -> 0 Pkt. - - - > 60 Punkte (PL 3) Man kann nichts schlechtes über ihn sagen. Ich frage mich nur ob nicht zu viel auf seinen Schultern liegt..



TYRANIDS: Battalion Detachment (Hauptkontingent) - 695 Punkte (PL 37) Kronus - Imperator
Hier verstehe ich nicht warum man das Kontingent mischen und damit den Kontingentsbonus aufgeben sollte. Ich sehe keinen Grund das für je 3 Einheiten zu tun. :huh:
*************** 3 HQ ***************
Neurotrophe
+ Psychic Powers, Smite, Psychic Scream(?) Horror -> 0 Pkt. - - - > 90 Punkte (PL 13) Statt der Neurotrophe hätte man nen Primaris Psyker beim Imperium mitnehmen können. Wäre sogar billiger gewesen (wenn auch deutlich zerbrechlicher)

Kronus Kriegsherr ?(
Patriarch Mental
+ Mass Hypnosis, Onslaught , Smite, Migth From Beyond -> 0 Pkt.
+ Monstrous rending claws, The Crouchling -> 12 Pkt. - - - > 137 Punkte (PL 0) Hier willst du den Crouchling dabei haben, nimmst aber keine Familiars mit? Du brauchst mindestens einen um ihn überhaupt nehmen zu dürfen!
Und warum keinen Broodlord, wenn du schon ein Tyranidenkontingent spielst?


Magus
+ Mass Hypnosis, Smite,
+ Autopistol, Force stave, Cultist knife, 1 x Familiar -> 12 Pkt. - - - > 92 Punkte (PL 4) Der wäre im anderen Kontingent definitiv besser aufgehoben..

*************** 4 Standard ***************
20 Brood Brothers Hier hätte man auch Ganten nehmen können. Welche nicht nur von einem einzigen Modell für Moral abhängig sein müssten
+ Brood Brothers Leader, 1 x Laspistol, 1 x Chainsword -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 5)
20 Brood Brothers
+ Brood Brothers Leader, 1 x Laspistol, 1 x Chainsword -> 0 Pkt. - - - > 80 Punkte (PL 5)

3 Ripper Swarms - - - > 33 Punkte (PL 2) Ja, sie sind ein bisschen billiger, aber man hätte auch einfach ne billige GSC Einheit spielen können.. erneut frage ich mich was dieser Mischmasch soll..
3 Ripper Swarms - - - > 33 Punkte (PL 2)
*************** 3 Unterstützung ***************
1 Biovore - - - > 50 Punkte (PL 2) Hier verstehe ich wenigstens den Grund sie mitzunehmen. Wobei ich auch nicht überzeugt bin dass sich 3x 1 sooo sehr lohnt, dass es das Kontingent rechtfertigen würde.
1 Biovore - - - > 50 Punkte (PL 2)
1 Biovore - - - > 50 Punkte (PL 2)



ASTRA MILITARUM: Vanguard Detachment - 165 Punkte (PL 9) siehe andere Liste
*************** 1 HQ ***************

Company Commander
+ Chainsword, Laspistol -> 0 Pkt. - - - > 30 Punkte (PL 3)
*************** 3 Elite ***************

5 Ratlings - - - > 45 Punkte (PL 2)
5 Ratlings - - - > 45 Punkte (PL 2)
5 Ratlings - - - > 45 Punkte (PL 2)
zum Lesen den Text mit der Maus markieren
Was mir bei beiden Listen aufgefallen ist: viele Leiber, wenig echte Schlagkraft, dafür aber auf keine der CC gesetzt welche die Überlebensfähigkeit steigern würden. :huh:
Wenn man schon offensive Kulte spielt dann muss man auch entsprechend genug offensive Einheiten mitnehmen, dass sich der Spaß auch lohnt. Eine einzelne Einheit die an einer Stelle Ärger macht ist einfach nicht genug. GSC Einheiten sind insgesamt zu zerbrechlich um sich auf einen Zermürbungskrieg einzulassen wenn man sie nicht mit genug offensiver Ablenkung bzw genug defensiven Bonis kombiniert.

Es fehlt mir insgesamt eine richtige Synergie zwischen den einzelnen Einheiten in den Listen. Vieles scheint drin zu sein weil es sich irgendwie nice ließt, hat aber keine richtiges Konzept dahinter was man denn konkret auf dem Feld damit anstellen soll. Zumindest scheint es mir so wenn man sich so viele Einheiten in ihren Aufgaben bzw in dem was sie nutzen wollen überschneiden. Zumindest für meinen Geschmack wird zu sehr im Baukasten-Prinzip gedacht ohne einen Schritt weiter zu gehen und zu überlegen wie die einzelnen Elemente zusammenspielen sollen.

Trotz allem will ich nicht zu kritisch klingen. Es sind durchaus gute Ideen drin, es ist nur ziemlich deutlich, dass es doch irgendwie an einem klaren Konzept fehlt und wie denn eine vollständige Liste denn nun aussehen sollte.


Mein Tip wäre sich nochmal die Sachen welche sich überschneiden anzuschauen und welche Alternativen zur Verfügung stehen.
Beispielsweise könnte man ein paar der Mining laser durch Seismic cannons ersetzen. Sich überlegen wie man sie sinnvoll in Reichweite bringen könnte. Und ob man so viele Waffen überhaupt braucht, oder ob die reine Anzahl an Schüssen vielleicht schon reicht um nen Screen weg zu schießen und den Weg für die Nahkampfeinheit frei zu machen.
Allgemein sollte man sich nicht zu sehr auf Gimmicks und Boni verlassen. Die können ggf auch schief gehen oder eben nur 1x funktionieren weil die Einheit dann einfach stirbt..
Entsprechend sollte man auch versuchen immer eine Alternative bzw nen Plan parat haben was man denn macht nachdem man seine Einheiten aus dem Untergrund hat kommen lassen.


Gegen die Gegner die erwartet werden finde ich übrigens die Ratlinge eine ziemlich interessante Idee. Tyraniden haben auch ihre Probleme ohne Synapse (selbst bei Gens), Necrons erst recht. Es ist also gegen beide nicht verkehrt eine gute Anzahl an Snipern dabei zu haben.
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

3

22.04.2019, 22:01

Erstmal danke
An zweiter: Hast recht den Plan hätte ich gleich beifügen sollen.
War da noch am tüfteln.

Zu den Fragen -5 NK waren die BPs welche ich bereits für in den NahKampf kommen eingeplant hatte.

Primus 1er geht nur auf ein Ziel aber ist nicht auf den NK beschränkt. Hatte beim Schaltschützen und Bergbaulaser einfach zu häufig eine 1.

Die Brood Brothers sind im ersten damit es Voll wird und weil ich beim zweiten noch nicht sicher bin welcher Cult es wird* (ja ich weis beißt sich mit Primus)
Entsprechend Errata sollen die eine Einheit mit "Erstes ..." die Schwäre o.ä. von MZ vertreiben und / oder Schirme öffnen. ist zwar nur Stärke 3 aber fast 40 mal bei einen Trupp. Mit Schock - Kette und "Los..." Sollen sie MZ oder Zonen auch dann erreichen wenn der Gegner zu nahe für direkten Schock steht
und vielleicht kommen sogar mal die Bajonette zum Einsatz (nicht geplant).


Kelermorph genügt doch in 10-12 Zoll oder nicht?



* Darum fehlt auch Kriegsheer

Momentan tendiere ich zur Makro für eine Todeszone und Maker im Zentrum. Fürchte aber etwas den doppel neuro.






Zu Handflämern und Sprengsetze . Abgesehen vom Feuer aufteilen wolte ich flexibel sein.
Habe schon lange nicht mehr gegen Necrons gespielt. Glaube aber nicht, dass die Flammer da viel bringen.
Anders bei den Tyras. Die Liste wird nicht zwischen den Gegnern geändert.

Waffenauswahl etwas mehr spezialisieren? --> Wenn ich mich beim rechnen nicht getäuscht habe sollte es das beste gegen Zons und Flugtyranten sein.
Beim Rechnen wirkten sie erstaunlich effektiv gegen harte Ziele. Oder ist das nur auf dem Papier so?
Beide Tyraniden Einheiten haben sich schon 2 mal fast Komplet den NK entziehen können.


Neurotrophe
--> wird wegen der Kriegsheern Fähigkeit gespielt
W3 Tödliche bei Misslungen PSI Tests (18 Zoll)
Für 1 BP darf der Gegner nur 1 W6 Würfeln wenn in 24 Zoll Umkreis (Schwärme und Spore sollen das sicherstellen)
(Möchte keine Katalyst Symbionten beim Gegner)
2 Schadens Zauber anstelle 1er
Die Koalitionsfähigkeit hätte eh 0 Relevanz


Alternativ
Das Grauen und Hypnose sind eine schöne Kombination
(und im Notfall kann auch der Moral Minus bei Onslaught helfen)




The Crouchling: Wird vom Program so angezeigt. Die Punkte sind Bezahlt


Patriarch vs Broodlord
+1 S
Furchtlos BB (besser als Ganten)
Imperator (BP)
Bessere PSI


---------------------------------
So werde jetzt erstmal über deine Angaben nachdenken und schauen was ich ändere.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Netsrac« (22.04.2019, 22:09)


Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 230

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

4

23.04.2019, 15:24

Dass NK ggf für Nahkampf stehen könnte hatte ich mir gedacht. Nur nicht was das mit irgendwas zu tun haben könnte. :D
Wenn du solche Dinge schon einplanst dann besser für alles und nicht nur in einem Punkt ohne Erklärung.. macht es halt wirklich schwer deine Gedanken nachzuvollziehen.

Primus 1er geht nur auf ein Ziel aber ist nicht auf den NK beschränkt. Hatte beim Schaltschützen und Bergbaulaser einfach zu häufig eine 1.
Jede <Cult> Einheit in Reichweite beliebig vieler Primus Modelle bekommt +1 zum treffen im Nahkampf und ggf den 1er Reroll fürs wunden (egal wobei). Verstehe ich dich falsch oder bist du falsch? :huh:

Wenn du nen Bonus für Beschuss haben willst brauchst du den Jackal Alpha oder nen Kelermorph. Und selbst dann treffen die teuren Mining laser nur auf 4+ wenn sie auftauchen (Schwer, also -1 und dann wieder +1) oder die Einheit kann aufs Korn genommen werden wenn dus nicht tust.

Mein Punkt war, dass du den Primus nicht unbedingt an dieser Stelle brauchst und statt dessen den Magus dorthin verschieben könntest.
Und (im Gesamtfazit) dass du dich zu sehr auf Boni verlässt welche du nicht immer und überall parat haben wirst. Eine Einheit sollte wenigstens halbwegs funktionell auch ohne die Boni von den Chars sein. Wenn das nicht der Fall ist wird es dir häufiger als dir lieb ist passieren, dass sie versagt und du das Nachsehen hast.



Was Broodbrothers können ist mir schon klar. Die Frage ist nur ob du das so wirklich alles sinnvoll einbringen kannst wenn du dir Ratlings vorne dran stellst und so viele Neophyten für Beschuss drin hast.
Ich persönlich bin halt der Meinung, dass man entweder Company Commander und Broodbrothers oder Ratlings und Neophyten spielt.



Kelermorph genügt doch in 10-12 Zoll oder nicht?
Wenn deine Gegner die Tendenz haben ihre Charaktere immer ungeschützt ganz vorn hin zu stellen, dass sie ja in Reichweite von schockendem Plasma etc sind.. klar. ^^
Normalweise stehen die interessanten Ziele für ihn aber hinter einer Schirmeinheit, wenn der Spieler weiß was er tut (und er nicht durch irgendwas dazu gezwungen ist) nochmal 3-4" hinter selbigen, damit man nicht in den Char nachrücken kann. Das ist dann definitiv außerhalb der Reichweite vom Kelermorph. ;)



Waffenauswahl etwas mehr spezialisieren? --> Wenn ich mich beim rechnen nicht getäuscht habe sollte es das beste gegen Zons und Flugtyranten sein.
Beim Rechnen wirkten sie erstaunlich effektiv gegen harte Ziele. Oder ist das nur auf dem Papier so?
Beide Tyraniden Einheiten haben sich schon 2 mal fast Komplet den NK entziehen können.
Worauf genau beziehst du dich hier? Der Absatz verwirrt mich hier nur noch mehr da ich nicht sicher bin ob du nur den Fokus auf die Ziele wechselst oder ob die Konfiguration von Handflamern und Sprengsätzen aus dem Fokus rückt.

Handflämer produzieren einfach enorm viele Treffer. Sie wunden furchtbar wenn kein Primus nebendran hüpft, aber grundsätzlich sagt Mathhammer, dass 12-13 trotzdem ihre 5 Dosen töten. Du wirst also keine ganzen Einheiten Necron Krieger in einer Beschussrunde auslöschen. Aber für den Zweck hast du auch eher andere Einheiten. Die Flamer sind eher für leichte Screens oder Missionszielcamper gedacht und um zu stören. Sie blocken ja auch wunderbar leichte Nahkampfeinheiten.

Sprengsätze sind an sich nicht verkehrt. Ich würde sie halt nur eben lieber an den Jackals einsetzten. Die sind zwar teuer aber funktionieren so autonom und sind nicht von Chars bzw Gefechtsoptionen abhängig.

Welches davon du für effizient gegen was ansiehst müsstest du jetzt nochmal erklären. Oder meinst du wirklich die spezifische Kombi?



Ob du das Kontingent jetzt auf Tyraniden oder GSC auslegst sei dir überlassen. Ich finde es nur Verschwendung zu mischen und auf die Boni zu verzichten.

Ganten sind bzw in Synapse doch genauso Furchtlos. Ich weiß also nicht was dein Argument an diesem Punkt ist. :huh:
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

5

23.04.2019, 18:35

Ja das mit NK BP war einfach mit kopiert. Solle mich nur beim Plane erinner wie viele BP´s ich noch verplanen kann.
Ich verplanen vor dem Spiel alle BP´s

1er Reroll fürs wunden (egal wobei). Verstehe ich dich falsch oder bist du falsch?

Nein alles Richtig. Ich neige nur irgent wie zu 1en beim Verwunden besoners bei B.L. usw. Jackal Alpha hat trotz Reroll und +2 auf Verwunden noch in keinem Spiel was getötet
Oder meinst du wirklich die spezifische Kombi?

Ich erwarte 3 Schwarmtyranten mit Flügel
Mit +2 BF
2X6 Laser (60P) - 1,11 LP
2X2 G (32P)- 1,11 LP
2X2 B.L.(68P)- 3,88 LP
Wenn ich die Todeszone wähle
Mit +1 BF
2X6 Laser (60P) - 0,88 LP
2X2 G (32P) - 0,59 LP
2X2 B.L.(68P) - 3,11 LP
Wenn ich die Schocke

4 Tupp´s sollen einen in einer Runde so stark verletzen, dass er keine gefahr mehr ist.

Vom Kelermorph erwarte ich nicht, dass er einen Charakter töt. Er soll Bonus geben und Symbionten u.ä. dezimieren (was wäre ein passendes Ziel bei den Necrons?)



Bei Ganten sehe ich keinen Vorteil.
Wenn ich den Schwar rein Spiele geben mir 10 Ganten 30 mal S4 (mit BP 60) und 1er Wiederholen. Aber nur auf 18 Zoll
oder 20 Ganten 20 mal S4 und 1er Wiederholen. Aber nur auf 12 Zoll (mit BP 40)
Bei BB bekomme ich mehr beweglichkeit und 40-80 S 3
habe die besser Aufstellung und wenn ich die Synapse verliere die bessere Moral

Ich sehe da keinen nutze im rein Spielen (Absehen von Fluff) bzw. keinen merkbaren Boni verlust

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Netsrac« (23.04.2019, 18:45)


Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 230

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

6

23.04.2019, 23:07

Ich neige nur irgent wie zu 1en beim Verwunden besoners bei B.L. usw. Jackal Alpha hat trotz Reroll und +2 auf Verwunden noch in keinem Spiel was getötet
Es ist definitiv nicht verkehrt den Bonus mitzunehmen.

Wenn etwas aber so konstant nicht deinen Erwartungen entspricht solltest du vielleicht drüber nachdenken ob deine Erwartungen zu hoch gesetzt bzw die Einheit nicht dafür geeignet ist. Die wenigsten Sniper im Spiel können in einer Beschussrunde einen Char wegputzen. Der Kelermorph ist da schon was besonderes den der kann das durchaus schaffen bei den vielen Schuss (plus Bonusschüssen). Ist qausi der Vindicare des GSC. Der Alpha ist wirklich primär zum buffen da und will eigentlich nur die letzte Wunde von nem Char raus holen oder einen Bonus aktivieren wenn er ein Model verwundet ;) ;) ;) ;)


Wenn dein Gegner seine Flügelmamas so offen schockt dass du mehrere Einheiten neben ihn stellen und draufhalten kannst dann hat er auch verdient sie zu verlieren... just sayin... :whistling:
Im Normalfall ist es wesentlich zuverlässiger mit Sägen oder sogar Bohrern an sowas dran zu gehen. Im Idealfall schaltet man zuvor Abwehrfeuer aus, macht vorher noch ein paar Wunden mit Beschuss und dann wird er niedergemacht. Die Punktekosten sind zwar sehr vergleichbar und die Einheit eher tot danach als ein Haufen Neophyten, aber es ist einfach zuverlässiger.
Muss man halt schauen wie man das am besten lösen mag.


Bei Ganten sehe ich keinen Vorteil.
Wenn ich den Schwar rein Spiele geben mir 10 Ganten 30 mal S4 (mit BP 60) und 1er Wiederholen. Aber nur auf 18 Zoll
oder 20 Ganten 20 mal S4 und 1er Wiederholen. Aber nur auf 12 Zoll (mit BP 40)
Bei BB bekomme ich mehr beweglichkeit und 40-80 S 3
habe die besser Aufstellung und wenn ich die Synapse verliere die bessere Moral
Ganten haben Sturmwaffen und können (zwar mit schlechterem BF aber immerhin) ohne zusätzlichen Buff immer vorrücken und schießen. Wenn du wirklich ernsthaft ballern willst kannst du auch deutlich mehr Waffen in eine Einheit nehmen um die Kadenz zu erhöhen.
Über nen Tervigon kannst du kostenlos jede Runde bis zu 10 wiederholen und buffst sie nebenher noch. Und das ohne Roll (der halt auch mal schiefgehen kann) und an nem merklich härteren Modell (wenn es schon mit rennen muss wegen der Reichweite).
Die Aufstellung ist nur besser wenn du die Einheit nicht gleich bei der Aufstellung auffächern willst. Falls du das nicht vorhast weiß ich erst recht nicht wozu du sie brauchst wenn du schon Ratlings hast.
Die Moral mag auch besser sein schützt sie aber nicht davor gut einzustecken sobald jemand an sie dran kommt.

Ich würde nicht sagen, dass sie besser sind. Aber Ganten werden scheinbar von vielen massiv unterschätzt.
Das Problem dass ich bei den Erwartungen von vielen sehe ist, dass sie ihren Screen versuchen aufzubuffen obwohl er (wenn er wirklich gebraucht wird) ohnehin spätestens in Runde 2 vom Feld ist. In Spielen in welchen er bis zum Ende überlebt war er erst gar nicht notwendig, hatte entsprechend gar nicht die Funktion eines Screen und ist deshalb auch anders zu bewerten.

Wie ich schon beim Ersteindruck geschrieben hatte: nimm doch Neophyten für die Rolle wenn du schießen und schirmen willst. Die kannst du über die Chars welche du ohnehin dabei hast gleich mit buffen. Broodbrothers sind entweder als reiner Screen oder alternativ zu Neophyten zu sehen (wenn man zB nur auf Nahkampf-Buffs für den GSC gehen will).


Lange Rede gar kein Sinn... es ist persönliche Präferenz. Man nimmt halt was man bevorzugt.
Meiner Meinung nach nimmt man aber halt nicht von jedem ein bisschen was sondern konzentriert sich auf eins. Dass eine einzelne kleine Einheit Ganten für die man keine Buffs mitnimmt tendenziell eher nichts vom Feld putzt sollte jedem klar sein.. die Erwartungshaltung wäre auch etwas albern.
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

7

24.04.2019, 00:04

ob deine Erwartungen zu hoch gesetzt bzw die Einheit nicht dafür geeignet ist.

Naja Treffen auf 2+ Verwunden auf 3+ mir Reroll da erwarte ich halt bei 4 versuchen 1 LP Verlust trotz 4+Retter
Im Normalfall ist es wesentlich zuverlässiger mit Sägen oder sogar Bohrern an sowas dran zu gehen.

0% Chance die im NK zu erwischen wenn er nicht will
Über nen Tervigon

??? wie soll der Bonus die Punkte rausholen? Erstmal ist das nur ein einfaches Ziel
Hätte ich die Punkte für mehr Ganten könnte ich auch mehr BB spielen
Und das ohne Roll

War das nicht der Grund warm du meintest ich sollte rein spielen?
Oder welchen anderen Bonus meintest du?


Aufgaben
Brood Brothers
- Schirme und MZ Halter neutralisieren

- Neophyte Hybrids
Abwehr harter Ziele

Acolyte Hybrids & Aberrants
- Konter für NK Einheiten

- Ratlings
MZ Kampen , Provozieren, Letzten LP von Einheit angehen

8

24.04.2019, 23:07

Spiel wurde verschoben.

Wenn nachgeholt gibt es Bilder usw.
THX

Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 230

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

9

25.04.2019, 17:21

Gestern hatte ich keine Zeit was zu schreiben. Und es fiel mit auch sehr schwer meine Gedanken überhaupt irgendwie... passend zu formulieren.



Das was mir nach dem letzen Post aufgefallen ist und es mir so schwer gemacht hat war die Erkenntnis wie grundsätzlich unterschiedlich die Herangehensweise ist welche wir haben.
Entsprechend gehen die Kommentare auch etwas daran vorbei worauf ich eigentlich hinaus wollen würde. Ich antworte trotzdem erstmal, das macht es ggf etwas einfacher die Gedanken nachzuvollziehen.


Naja Treffen auf 2+ Verwunden auf 3+ mir Reroll da erwarte ich halt bei 4 versuchen 1 LP Verlust trotz 4+Retter
Hier war auch das erste Mal als ich gedanklich etwas ins stolpern gekommen bin.
Die Rechnung ist soweit ja ganz richtig. Statistisch müsste man sogar etwas besser abschneiden als das (je nach sonstigen Regeln auf Seiten des Gegners. Aber es geht trotzdem komplett an dem vorbei was mein vorangegangener Punkt ist, weil es einer ganz anderen Denkweise folgt.

Meine Kritik an der Einheit ist ja grundsätzlich nicht, dass man damit nicht potenzial eine gewisse Menge an Schaden machen könnte. Warum ich nicht viel von der Einheit halte ist weil sie
  1. Zu wenig Schaden pro Einheit innerhalb einer Runde macht um das Problem aus dem Kopf zu haben (und dem Gegner die Chance zu geben das Blatt doch noch zu wenden. Und sei es mit W3 LP heilen und den gemachten Schaden einfach ignorieren zu können)
  2. Es viel zu viele Elemente braucht um diese Effektivität zu erreichen. Fällt etwas weg sinkt die Effektivität auch entsprechend drastisch ab. Und es gibt viele Möglichkeiten wie und wo etwas schief gehen kann. Vor allem bei Reichweiten kann viel im Weg sein (im wörtlichem und im übertragenen Sinne) und man kommt nicht dazu den errechneten Effekt aufs Spielfeld zu übertragen


Meine Kritik ist entsprechend die Erwartungshaltung, dass man 4 Einheiten plus Buff-Chars in Position bringen kann ohne dass der Gegner irgendwie dazwischen funkt. Und selbst wenn das klappt ist der Effekt nunmal.. mäßig. Die Hoffnung ist gerade genug LP abzuziehen um ihn zu behindern. Ist all der Aufwand diesen Effekt wirklich wert? Vor allem wenn die Einheiten welche diese Aufgabe erfüllen sollen dabei in Gefahr gebracht werden (zumindest zum Teil) ausgelöscht zu werden?



0% Chance die im NK zu erwischen wenn er nicht will
An der Stelle wurde ich sogar ein bisschen wütend muss ich ehrlich gestehen..
Gerade noch eine geradezu naive Erwartungshaltung präsentieren in welcher die Möglichkeit des Gegners einen an der glatten Umsetzung zu behindern nicht in Betracht gezogen wird (bzw wahrscheinlicher nicht darauf eingegangen wurde was diesen Eindruck vermittelt hat) und dann den Vorschlag mit einer Behauptung abschmettern die in den Raum gestellt wurde als gebe es no Chance in hell dass es funktionieren könnte..
Und das nachdem vor kurzem jemand mit genau dieser Taktik knapp den ersten Platz eines großen Turniers verpasst hat..... (es also so wirkt als würde man sagen jemand der das so spielt hat keine Ahnung was er macht und hätte 0% Aussicht auf Erfolg..)

Ich weiß natürlich, dass das nicht die Absicht war. Und es gibt auch durchaus legitime Gründe zur Kritik. Immerhin ist es eben nicht so offensichtlich wie zum Horus man an den Tyranten dran kommen soll.
Ich bin nur etwas empfindlich wenn jemand mit zweierlei Maß misst und das was andere vorschlagen direkt abschmettert ohne bei ähnlichen Problemen bei sich selbst zumindest ihre Existenz zugibt.


Um direkt auf die 0% einzugehen.. Genau dafür hast du Einheiten welche zunächst nie Möglichkeiten des Screenens entfernen um dann >9" an dein Ziel ran zu stellen und deine zahlreichen Boni zu nutzen in den Nahkampf zu kommen. Sobald du da bist ist es um ihn geschehen.
Alternativ/zusätzlich kann man Aberrants ein zweites mal aktivieren und direkt selbst den Screen entfernen um dann nachmal zu aktivieren und den Tyranten anzugreifen.
0% halte ich also für übertrieben. Das mag zutreffen für die erste, ggf auch noch für die zweite Runde. Spätestens ab der 3ten sollte man es hinbekommen, solange man auf dieses Ziel hin arbeitet und nicht einfach erwartet, dass sich die benötigte Spielsituation von selbst ergibt.



??? wie soll der Bonus die Punkte rausholen? Erstmal ist das nur ein einfaches Ziel
Hätte ich die Punkte für mehr Ganten könnte ich auch mehr BB spielen
Ich sprach im Kontext eines allgemeinen Vergleichs der Einheiten. Hätte ich klarer machen sollen.
Ganten machen natürlich keinen großen Schaden wenn man sie nicht entsprechend ausrüstet unterstützt und in ausreichender Menge hat. Wenn man das erfüllen kann gehören sie aber zu einem der besten Screens im Spiel. Unter anderen eben dank dem Tervigon der sie im Nahkampf wieder auffüllen kann. Wenn das deine restliche Armee mehrere Runden vor jedem Nahkampf schützt ist das mehr als nur seine Punkte wert.

Welche Einheit jetzt wirklich besser ist soll aber gar nicht das Thema sein. Jede Einheit muss ja auch immer im Kontext betrachtet und beurteilt werden.
Für deine Zwecke ist es eh erstmal wichtiger zu klären ob du ein gemischtes Kontingent spielen willst oder ob besser ein weiteres GSC oder ein Tyraniden Kontingent.



War das nicht der Grund warm du meintest ich sollte rein spielen?
Oder welchen anderen Bonus meintest du?
Nein, an der Stelle war ich behindert und hatte aus irgendnem Grund die Regeln für Befehle aus der letzten Edition im Kopf, als man noch würfeln musste.. Was ja jetzt nur noch der Fall bei Conscripts ist.
Den Punkt darfst also gern ignorieren ;)


Aufgaben
Brood Brothers
- Schirme und MZ Halter neutralisieren

- Neophyte Hybrids
Abwehr harter Ziele

Acolyte Hybrids & Aberrants
- Konter für NK Einheiten

- Ratlings
MZ Kampen , Provozieren, Letzten LP von Einheit angehen
Hier haben wir jetzt den Punkt an dem mir klar wurde, dass wir die Einheiten sehr unterschiedlich betrachten und bewerten. Bei den Neophyten hatte ich das schon zuvor gemerkt, hier zeigte sich aber, dass du wirklich jeder der Einheiten ganz andere Aufgaben zugeteilt hast als ich es tun würde. :wacko:
Ich geh mal alle durch und erkläre warum ich sie nicht für die ideale Einheit für die Aufgabe halte und dann was ich statt dessen tun würde.

BroodBrothers:
Broodbrothers sind mit Befehlen ganz ordentlich darin schwache Ziele aufs Korn zu nehmen. Das Problem dabei ist, dass du recht große Einheiten hast die ohne zusätzlichen Befehl nicht gerade mobil sind. Immer alles in idealer Schussreichweite haben und dann unterwegs nicht noch einiges verlieren ist nicht immer so einfach (wenn man nicht gerade immer auf einer Einöde als Spielfeld spielt). Gerade gegen Einheiten auf MZ halte ich es für sehr ineffizient.
Wenn du dich um 2 Ziele gleichzeitig kümmern willst müsstest du die Einheiten auch aufteilen. Was bedeutet, dass eine davon keine Befehle mehr bekommen kann. Also nur noch max 40 Schuss mit BF4+. Was im besten Fall 10 Wunden ergibt von denen ein guter Teil an den Schutzwürfen kleben bleiben wird.. Reicht also nicht so ganz um eine Einheit vom MZ zu putzen.

Neophyten:
Du weißt selbst wie die Statistik für die harten Ziele aussieht.. Die Chance, dass dein hartes Ziel sich einfach nicht mehrere Runden lang vollkommen ohne Gegenreaktion zerschießen lässt ist nicht gerade hoch..
Anders als die BBs kannst du immerhin aus dem Untergrund auftauchen. Aber das funktioniert (zumindest für mehr als 1 Einheit) auch nur einmal. Danach hast du die gleichen Mobilitäts-Probleme wie die BBs und keine Befehle um es zu kompensieren..
Zusätzlich bist du noch auf Buffer angewiesen. Die können ggf wegfallen und du verzichtest auch selbige alternativ einsetzen zu können.

Acolyten:
Während ich bei den Aberrants nicht meckern will weil sie durchaus einstecken können halte ich es für absolute Verschwendung eine große Acolythen Einheit irgendwo hin zu pflanzen damit sie dein Gegner aufs Korn nehmen kann.. Bei Tyras wirst du noch nicht unbedingt vom Feld geschossen. Bei Necrons kann dir das sehr viel leichter passieren. Insbesondere ohne Moral-Schutz.
Die Flamerpistolen sind übrigens zwar super fürs die Menge an Treffern, verwunden ohne Primus aber nicht gerade toll und falls dein Gegner aus >7" Reichweite angreift kannst du gar kein Abwehrfeuer geben (Abwehrfeuer wird sofort nach dem Ansagen abgehandelt, bevor auch nur gewürfelt wird, also bevor sich der Gegner in Reichweite begeben könnte).

Ratlings:
Der größte Vorteil von Ratlings ist ihre Mobilität. Erstens stellst du sie nach vorn versetzt auf und zweitens können sie sich ohne Nachteil nach dem Schießen noch bewegen. Sie sind entsprechend hervorragend um Wege zu blockieren und genau dort mit ihren Sniperwaffen zu bedrohen wo man selbige nicht sehen möchte. Sie auf nem MZ zu parken und ab un zu ein paar 0815 Sniperschüsse abzugeben ist nicht gerade ihre Stärken genutzt. Vor allem sind sie so nicht gerade schwer zu töten (alles was dafür gemacht ist MZ frei zu räumen hat keinerlei Probleme mit ihnen).


Interessanterweise hast du keinen einzigen echten Screen.. Nahkampfkonter zählt nämlich nicht dazu und die BBs setzt du ja auch anders ein.

Wie ich sie einsetzen würde:

BBs:
Das sollte dein Screen sein wenn du sie schon spielst. Ihre Aufgabe ist nicht Schaden zu machen sondern primär sich so zu bewegen, dass dein Gegner sich nicht nah genug an das bewegen kann was du schützen willst. Klassisches Beispiel wäre es einen Melter nicht an 6" um ein Fahrzeuge kommen zu lassen weil man selbst bereits 4" von ihm entfernt steht (+Basebreite +Mindestabstand außerhalb vom Nahkampf = >6"), funktioniert aber genauso mit Schnellfeuer und und und..
Wenn sie nebenher noch andere Screens oder Nahkämpfer oder weiß der Daibel beschießen und töten können ist das sehr schön, aber nicht das wichtigste wozu sie da sind.

Neophyten:
Die würde ich persönlich gegen alles was Infanterie ist einsetzen, wenn du nicht vor hast eine Einheit HFlamer-Acolyten 4" an die entsprechende Einheit zu schocken. Option auf Trefferboni und viel Kadenz sowie Zugriff auf viele Spezial/schwere Waffen macht sie eigentlich ideal für den Zweck.
Nebenher können sie noch ein bisschen Screenen oder auf was auch immer schießen.. wichtig ist ihre Effizienz gegen das was die wertvollen Einheiten des Gegners vor unseren Nahkämpfern schützt.

Acolyten:
Die ganzen Waffenoptionen welche sie bekommen können sind speziell gegen schwere Infanterie und große Modelle ausgelegt. Bei je 2 Attacken und von sich aus schon gutem KG haupt man dem Ziel normalerweise schon so viele Wunden um die Ohren, dass es eigentlich direkt in einer Runde umkippen sollte. Natürlich besteht die sehr reelle Gefahr, dass sie nach einer Runde vom Gegner getötet werden.. aber bis dahin sollten sie ihre Aufgabe erfüllt und genug beim Gegner getötet haben um dem Rest deiner Armee Luft verschafft zu haben.

Ratlings:
Hier überschneiden sich die Rollen mMn und deshalb denke ich, dass man eben nicht gleichzeitig BBs, Neophyten und Ratlings spielt.
Ratlings sind hervorrangende "elitäre Screens" wenn man so will. Sie hindern feindliche Scouts daran zu weit vor zu rücken und deine eigenen Einheiten zu blockieren und sind gefährlich genug dass sich der Gegner um sie kümmern muss. Falls der Gegner mit bösen Nahkämpfern zu Fuß (zB Tyraniden Monster, Drukhari Grotesken, etc) kommt schießen sie halt und ziehen sich zurück. Falls der Gegner zu mobil ist dass das klappen würde bewegt man sich an den Flanken und nötigt ihn sich um sie zu kümmern. Falls der Gegner hauptsächlich aus der Reserve kommt stellt man sie so dass sie möglichst viel Raum dicht machen an dem der Gegner nicht kommen kann.





Ich weiß nicht ob das jetzt hilft die Sache aus einer anderen Sicht zu betrachten und die Einheiten neu zu evaluieren. Oder ob es nur noch mehr verwirrt und wie Aufdrängen meiner Meinung wirkt..
Ich spreche halt aus meiner Erfahrung und Einschätzung und die Einstellung welche ich den jeweiligen Einheiten gegenüber habe und wie ich als Gegner auf sie reagieren würde beeinflusst wie ich eine List bewerte.

Schau einfach mal ob du ne finale Liste zusammen bekommst welche dir selbst zusagt. Ob sie meinen Ansprüchen gerecht wird oder nicht spielt ja keine Rolle. Gegen mich musst ja nicht spielen. :whistling: :up:



Über nen Bericht mit Bildern würden wir GSC-Fans uns definitiv freuen!
Wir alle beide. :P
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

10

25.04.2019, 20:27

Ich glaube wir haben SEHR an einander vorbei geredet
Gerade noch eine geradezu naive Erwartungshaltung

Allgemein machte ich in den vergangenen Spielen etwa (fast) so viel Schaden wie erwahrtet.
Bei Planungen gehe ich von 50% dessen aus was rechnerisch rauskommen soll.
Nur die Waffen welche auf 2-3 Verwunden bleiben häufig deutlich unter der Quote
Darum ist der 1er vom Primus für mich eine Überlegung für den FK.
Beim letzten mal konnte ich mit den Neos 1 1/3 Schwarmies in einer Runde abräumen. [Gegner gezielt gelockt]


Und das nachdem vor kurzem jemand mit genau dieser Taktik knapp den ersten Platz eines großen Turniers verpasst hat..... (es also so wirkt als würde man sagen jemand der das so spielt hat keine Ahnung was er macht und hätte 0% Aussicht auf Erfolg..)

Bei den Großen verwundert mich dieses auch nicht.

Bei meinen letzten Tunier hatte ich auf 1 von 3 Platten Probleme MICH zu bewegen. Bin nicht der dünste und entsprechen schwer war es mein Hand zwischen den Ruinen hindurch zu bekommen.
[die SL hat bei Ruinen Wände ohne Fester o.ä. als unpassierbar vorgegeben. ]

Das ist etwa was mich erwartet
https://www.bilder-upload.eu/bild-efd66b-1556216781.jpg.html
Die 0% bezogen sich nicht auf die Taktig an sich. Sondern auf meine Chance diese gegen die Schwarmis zu nutzen (außer zu den Begingungen meines Gegners)

Anders als die BBs kannst du immerhin aus dem Untergrund auftauchen.

Mach mich mir keine Panik. Warum sollen meine BB´s das nicht dürfen?

>7" Reichweite angreift kannst du gar kein Abwehrfeuer geben (Abwehrfeuer wird sofort nach dem Ansagen abgehandelt, bevor auch nur gewürfelt wird, also bevor sich der Gegner in Reichweite begeben könnte).

Ist mir und leider auch meinen Gegner bewusst.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Netsrac« (25.04.2019, 20:33)


Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 230

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

11

26.04.2019, 21:37

Ich glaube wir haben SEHR an einander vorbei geredet
Scheinbar ^^


Die 0% bezogen sich nicht auf die Taktig an sich. Sondern auf meine Chance diese gegen die Schwarmis zu nutzen (außer zu den Begingungen meines Gegners)
Ich habe ehrlich gesagt etwas Schwierigkeiten genau nachzuvollziehen was da auf dem Bild zu erkennen ist.. Ich nehme an es soll die Sicht horizontale Sicht (also quasi von der Seite) auf die Platte darstellen? Die Zoll-Angaben jeweils die Höhe? Was ist das überhaupt für ein Gelände? Ruinen? Felsen? Gebäude?

Wenn es als Ruine gilt kannst du ja ganz normal >9" von dem Modell weg auftauchen, in dem Fall im Untergeschoss. Infanterie ignoriert ja alle Mauern etc und sollten entsprechend auch normal hoch kommen. Wenn das Gelände so festgelegt ist, dass das nicht gehen sollte weil die Decke 7" hoch ist... BS-Gelände. Genau aus dem Grund handhabe ich es überall dort wo ich spiele, dass ein Stockwerk 3" braucht, oder das obere Stockwerk für niemanden zugängig ist. Sonst ist es identisches Ausnutzen von Regellücken wie sich als Flieger oben auf eine Säule stellen und behaupten man wäre unangreifbar...
Wenn genau sowas der Fall ist solltest du dir deinen Mitspieler mal zur Brust nehmen. Er will doch auch nicht, dass du dir als AM-Verbündeten Kontingent 3 Vultures holst, ihm jede Runde je 40 Schuss S5 um die Ohren haust und selbst immer auf den Säulen parkst um ihm ne lange Nase zu ziehen... Den Spaß machen schon einige GSC-Spieler auf Turnieren und das ohne den unfairen Vorteil vom Gelände.

Falls ich es falsch interpretiert habe bitte korrigieren. :D


Mach mich mir keine Panik. Warum sollen meine BB´s das nicht dürfen?
Weils unfluffig wäre? :P
Nein Spaß. Du kannst es natürlich tun. Der Abschnitt ist vollkommen verkorkst weil ich dabei mehrfach unterbrochen wurde, mehrere Gedanken angefangen, dann mit etwas ganz anderem weiter geschrieben und am Ende nicht gemerkt habe was ich da für nen Unsinn verzapfe.. es macht so ja auch keinen Sinn warum es irgendeine Einschränkung auf eine Einheit gebe. ;)

Was mir eigentlich vorgeschwebt hatte war über "zurück in die Schatten" Mobilitäts-Probleme zu beheben und dass BBs an den Offizier gebunden sind und deshalb nicht so leicht größere Sprünge machen können. Bei Neos kannst du anders arbeiten und bist nicht auf den einen Buff-Char angewiesen der in Reichweite stehen muss.


Ist mir und leider auch meinen Gegner bewusst.
Wozu denn überhaupt noch so ausrüsten? Wenn du nicht mit aus der Lauer kommst sind die Flamer doch eher hinterlich als hilfreich weil du dir damit die Angriffsreichweite größer schießen könntest.
Das effektivste ist wirklich einfach die billigste Einheit vorschieben und mit den ganzen Bases den Weg dicht machen dass die Nahkämpfer erst gar nicht an deine relevanten Minis kommen. Abwehrfeuer kann man teilweise eh abstellen oder umgehen.
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

12

27.04.2019, 00:55

Langer text störung zum opfer gefallen

kurz (später lang - war langer Tag)
Er will doch auch nicht, dass du dir als AM-Verbündeten Kontingent 3 Vultures holst, ihm jede Runde je 40 Schuss S5 um die Ohren haust und selbst immer auf den Säulen parkst um ihm ne lange Nase zu ziehen... Den Spaß machen schon einige GSC-Spieler auf Turnieren und das ohne den unfairen Vorteil vom Gelände.

würde er ohne Kommentar akzeptieren
Wozu denn überhaupt noch so ausrüsten? Wenn du nicht mit aus der Lauer kommst sind die Flamer doch eher hinterlich als hilfreich weil du dir damit die Angriffsreichweite größer schießen könntest.
hatte sich bewert. Aber zweifel steigen

Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 230

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

13

27.04.2019, 18:43

würde er ohne Kommentar akzeptieren
Du bestätigst also dass er ein WAAC-Spieler ist?
Na dann... viel Vergnügen?


hatte sich bewert.
Dein Gegner benutzt keine Beschuss-Einheiten? :P
Oder wie genau meist du es?
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

14

28.04.2019, 00:38

Den Begriff kannte ich so nicht.
Aber etwas nicht nutzen weil unfair gab es in unserer Gruppe noch nie.
(Und ich glaube auch in keiner anderen in der ich je gespielt habe.)

Das sich mal wer beschwert hat dürfte bei WHF gewesen sein vor 20+X Jahren.
(Außer über Codex / GW sowas ist häufig.)

Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 230

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

15

29.04.2019, 18:40

Das hat nix mit unfair sondern mit Regelausnutzung zu tun. WAAC (win at all costs. hätte ich gleich dazu schreiben sollen ^^) beschreibt halt die Mentalität Regellücken zu seinem Vorteil auszunutzen ungeachtet dessen ob die Auslegung zum allgemeinen Spielspaß beiträgt und RAI (also wie vom Designer beabsichtigt) ist oder nicht.

Die heute rausgekommene FAQ ist ja ein gutes Beispiel dafür, dass GW bewusst versucht die Intentionen der Regelschreiber klar zu machen und es entsprechend zu erleichtern die Regeln richtig auszulegen. Statt im RAW eine Interpretation zu finden welche einem selbst Vorteile bringt.


In meinem Spielumfeld ist jedenfalls so, dass man versucht solche Dinge zu vermeiden weil man aus eigenem Können (und Glück) und nicht durch ausnutzen von unfairen Vorteilen gewinnen mag. Ein Sieg den man nur mit viel Käse gewinnt ist halt Käse und bedeutungslos.
Beschweren wird sich auch niemand. Aber es gibt nen massiven Respekt-Malus dafür. :P Oder man spielt halt nicht gegen wenn man keine Lust auf sowas hat. :whistling:
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

16

30.04.2019, 12:23

Nun das Glände wurde nicht extra für seine Armee gebaut.
Seine Armee ist nicht gezielt auf das Gelände ausgerichtet.
Würde mein Gegner bewusst einen sich ergebenden Vorteil nicht nutzen, fände ich es Käse.

Ein Sieg den man nur mit viel Käse gewinnt ist halt Käse und bedeutungslos.

Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 230

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

17

30.04.2019, 14:08

Es ist genauso Käse wie auf ner Bratpfanne (also Platte ohne bzw sehr wenige/kleine Sichtblocker) gegen ne stationäre Beschussarmee zu spielen..
Ob man das Gelände bzw die Armee gezielt so gewählt hat oder nicht ist nicht wirklich entscheidend. Sondern dass es ein sehr unausgewogenes Spiel bewirkt. Bei welchem nicht der Spieler sondern einzig die Auswahl von Einheiten welche es ausnutzen das Spiel entscheiden.

Ich persönlich mag meine Zeit nicht für Spiele aufwenden deren Ausgang im voraus bereits so deutlich in eine Richtung geht. Da mag auf nem Team-Turnier noch interessant sein, in nem "normalen" Umfeld wird ein Teil der Interaktionen verhindert und damit für mich auch der Spielspaß. Wenn alle Nahkampf-Optionen gegen harte Ziele direkt wegfallen beschränkt es das Spiel eben um diese Ebene. Und es stellt sich für mich die Frage warum ich überhaupt ne Armee spielen sollte deren Stärke genau darin liegt. Wieso sollte man zB jemals Dämonen in so einem Umfeld spielen?



Im Endeffekt bleibt es so oder so an euch.
Für mich ist es nur wichtig, dass man solche Faktoren halt auch erwähnt weil es mehr als nur ein bisschen die Bewertung von Einheiten und entsprechend auch Listen beeinflusst. Man muss halt alles neu bewerten wenn man weiß, dass so viele Optionen direkt raus fallen. Macht beispielsweise AM im Allgemeinen sehr viel attraktiver.
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23