Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 452

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

181

17.07.2019, 21:19

Hallo,

danke für die Rückmeldungen.



Ich hab etwas mit Uhu rumgesaut. Das Uhu wird aus der Tube gedrückt, ein paar Minuten gelassen und sobald es anfängt zäh zu werden und Fäden zu ziehen mit einem Zahnstocher ans Modell gesetzt. Dort wieder etwas Warten und dann vorsichtig Fäden und Flächen ziehen. Diese sollten nicht zu breit aber auch nicht zu dünn werden, damit es hält. Ich nutze das ganz gern um ein paar Lücken zu füllen oder einfach noch organisches Material darzustellen. Bei meinen Skitarii hab ich so etwas dämonische Haut oder Elemente wie die Waffen aus der Gesichter kommen genutzt. Bei den Kastellan Robotern hab ich damit Verbindungen zwischen Dämon und Maschine gemacht.

Bei dem Modell wollte ich vorallem den Effekt des organisch, dämonischen mit dem der Maschine enger verknüpfen, dass ich an einigen Stellen kleine Übergänge geschaffen habe und an anderen Stellen ein paar Flächen. Besonders dort wo Gesichter in das Modell eingearbeitet wurden habe ich den Effekt genutzt um den Übergang zu machen oder technische Gliedmaßen nochmal organisch mit dem Körper verbunden.

Das lasse ich jetzt einige Tage richtig austrocknen, dann kann grundiert werden.









Tutorial Uhu als Modelliermasse:


Als ich vor Jahren mal einen Chaosriesen umgebaut habe habe ich eine Methode gesucht Haut darzustellen, die in Fetzen runterhing oder Haut die nur noch an einzelnen Fasern zu hängen schien. Das hab ich mit diversen Modelliermassen versucht, war mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Es folgte der Tipp doch mal Uhu zu versuchen. Uhu kennt man als Schleim oder Blut, aber Uhu kann mehr! Und bevor hier jemand unkt ich mache virales Marketing für Uhu, ich hab das mit zwei anderen Klebern versucht, einmal Pritt und einmal ein Noname Produkt aus einem Sonderposten und habe mit dem gewöhnlichen Uhu aus der gelben Tube die besten Ergebnisse erzielt.
Bei meinem Dark Mechanicus Projekt galt wieder UuU! Angefangen bei den Skitarii habe ich einige Lücken mit Uhu gefüllt und Fäden gezogen und Flächen gezogen, dass organische Elemente an den Miniaturen entstanden. Gerade bei den Waffen und technischer Ausrüstung, die mit einem Gesicht, einem Dämon im Inneren, dargestellt werden habe ich das Uhu genutzt um dem Stück Technik noch etwas organisches zu verpassen. Beim Archmagos war auch Uhu wieder der letzte Umbauschritt. Ziel war es die technischen und Rüstungselemente mit organischen Details zu versehen und die Gliedmaßen mit dem Körper zu verbinden. Eine vielzahl von integrierten Gesichtern und Fratzen musste zudem eingebettet werden.

Also habe ich das Uhu aus der Tube in eine kleine Schale gedrückt. Eine Plastikverpackung eines Modells eignet sich da super. Danach ein paar Minuten gewartet. An der Luft trocknet der Kleber an und wird zähflüssig. Mit einem Zahnstocher probiere ich dann aus wie das Uhu Fäden zieht. Mit einem Zahnstocher nehme ich dann ein Stück Uhu und platziere es auf dem Modell. Das mach ich dann mit 2-3 anderen Stellen ebenso. Dann piekse ich wieder in die erste Masse und ziehe es langsam an eine andere Stelle. Je nachdem wie dick der Faden ist lass ichs dort fest werden oder setze nochmal an. Es sollte nicht zu dünn aber auch nicht zu dick sein, mit etwas Rumprobieren kommt man da weiter. Wenn das Uhu noch nicht zäh genug ist, einfach an einer anderen Stelle erstmal weiter machen.
Mit zunehmender Trocknung kann man den Zahnstocher auch seitlich wegziehen, so dass eine breitere Fläche aus der Masse weggezogen wird und kein Faden. Dazu muss allerdings etwas mehr Uhu vorhanden sein. Wenn man das 2-3x wiederholt, vielleicht nochmal Uhu nachlegen, ergeben sich schöne Flächen. Falls man einen zweiten Durchgang startet, kann man hier auch nochmal ansetzen und von der Fläche weg Fäden ziehen.
Wenn dann alles soweit ist schaue ich ob es Fäden und Stellen gibt, die potenziell reißen könnten. Da nehme ich nochmal etwas frisches Uhu aus der Tube an die Spitze eines Zahnstochers und ziehe die vorsichtig nochmal nach. Sobald das getan ist trocknen lassen. Das ganze sollte mindestens 2 Tage gut austrocknen. Danach kann Grundiert werden und das Uhu wie auch immer bemalt werden. :)


grüße
Schattenbarken im Schatten parken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xarxorx« (19.07.2019, 22:42)


MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 757

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

182

19.07.2019, 21:41

Ich finde es echt cool, dass du den Bau so detailliert dokumentierst. Bin schon auf die Grundierung gespannt, dann wirkt das Modell nochmal ganz anders :zwinker:

maddin

Terminator

Beiträge: 942

Wohnort: Odenwald

Armee(n): Space Marines
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

183

19.07.2019, 23:25

Ja freue mich richtig auf die fertigen Modelle - auch wenn das warscheinlich noch ein wenig dauert
aber Hauptsache es ist alles richtig verschlaucht ;)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 452

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

184

23.07.2019, 19:11

Hallo,

vielen vielen Dank für eure Rückmeldungen. Es freut mich echt sehr, dass die Modelle so gut ankommen. Das mit dem detallierten Dokumentieren hat auch einen Vorteil für mich. Es hält ganz gut den Prozess fest und macht Sachen auch für mich nochmal nachvollziehbar. Besonders bei Modellen wovon ich mehrere Baue schaue ich mir oft nochmal alte Bilder an. :)



Achtung. Achtung, ich habe grundiert. Es geht also bald los. Und beim Grundieren hab ich auch schon einen ersten Blick auf die Stellen werfen können die nicht leicht werden, aber wir werden sehen.

Gerade bastel ich Ratten und Skitarii. Für die Skitarii standen Transuranische Arquebusen auf der Liste. Beim Bases fiel mir allerdings auf, dass ich nicht genügend kleine dämonische Helfer habe, die ich als Halterung nutze. Da meine verbesserten und verstärken Arquebusen ohne Helfer allerdings doof aussehen, musste ich improvisieren. Da ich eine Schwäche dafür habe auf Bases kleine Geschichten zu erzählen oder Szenen zu machen, hatte ich eine Idee.



Unglücklicherweise ist von einem der Scharfschützen in der Mitte der dämonische Helfer tötlich getroffen worden. Glücklicherweise war ein kleiner Nurgling in der Nähe, der nach kurzer Einführung, diesen Job übernehmen kann. Also los kleiner Freund. Beschiessen wir ein paar Marines. Zu Befehl. o777







grüße
Schattenbarken im Schatten parken.


maddin

Terminator

Beiträge: 942

Wohnort: Odenwald

Armee(n): Space Marines
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

185

23.07.2019, 19:52

die kleine Basegeschichte find ich echt gelungen
deine Umsetzung der Arkebusen find ich echt gut, sehen sehr kultig aus
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Astariel

Captain

Beiträge: 3 891

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

186

23.07.2019, 21:02

Mega Arbeit, die Schützen. Und gerade die Nurgling Idee bringt da echt noch was zusätzliched mit rein. Klasse gemacht.
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians


Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 398

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

187

23.07.2019, 21:27

Wunderbar! Diese kleinen Details heben so ein Modell bzw. die Armee gleich auf noch nen höheren Level ...
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 452

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

188

20.08.2019, 17:59

Hallo,


nach einer kleinen Sommerpause geht es auch hier weiter. Im Moment bin ich dabei einige bisher fehlende Modelle zusammen zu bauen und Modellen die letzten Details zu geben. Viele Modelle waren im Zustand verschiedener Arbeitsschritte, so dass ich mich dran gesetzt hab und einfach angefangen habe, das nach und nach fertig zu machen. Somit ist hier auf meinem Schreibtisch gerade ziemliches Chaos (ha!), weil ich mal an den Skitarii eine Kleinigkeit mache, dann fehlt an den Kastellans etwas, oh und der zweite Dunecrawler braucht noch Tentakel, dann hier etwas Greenstuff, usw.
Das macht zwar alles großes Spaß und ich merke, wie alles zusammen kommt und langsam eine Armee ensteht. Doch stoße ich immer mal wieder wieder auf das Problem, dass noch vereinzelte Bits fehlen um Modelle fertig zu machen. Besonders doof ist das, wenn es sich dabei um Bits von älteren Chaosmodellen handelt, da diese kaum bis nur noch für viel Geld zu kriegen und ich mich bisher dagegen sträube das auf den Tisch zu legen. Das ist frustrierend und besonders doof, weil sie so in dem Zustand bleiben und ich nicht fertig werde, sie nicht grundierfertig bekomme. Ein paar andere Modelle hab ich mittlerweile aber grundiert, so dass da demnächst auch mal etwas Farbe dran kommt. :)
Dennoch bleibt das Problem mit den Bits. Wer da mal schauen mag, hier steht was ich suche.


Ein bißchen was zu zeigen habe ich auch. Nämlich jede Menge Skitarii. Je nach Verfügbarkeit von Bits waren auch diese in verschiedenen Zuständen, so dass ich diese jetzt nach und nach fertig gebaut habe.



Meine Arkebusen Schützen sind fertig geworden, so dass der erste Ranger Trupp grundiert werden kann.






Für die weitere Masse kommt ein Trupp Skitarii Vanguard.








Ich muss mal schauen ob 2x5 Ranger mit Arkebusen, 1x10 Ranger und 2x10 Vanguards an Skitarii reichen, aber für den Moment soll das erstmal der Kern sein. Ich überlege einen weiteren Vanguard Trupp zu machen, aber dann folgt wieder das Bitzproblem.


grüße
Schattenbarken im Schatten parken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xarxorx« (20.08.2019, 18:10)


maddin

Terminator

Beiträge: 942

Wohnort: Odenwald

Armee(n): Space Marines
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

189

20.08.2019, 18:07

da gehen also die ganzen Vanguard Köpfe hin ;)
sehen doch echt stattlich aus die Jungs
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nebressyl

Ordenspriester

Beiträge: 2 172

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Space Marines
Dark Angels
Space Wolves
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Necrons
Tau
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

190

20.08.2019, 22:20

Schicke Trupps...und vor allem offensichtlich mit sehr viiiiel Aufwand betrieben.:up:
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden

MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 757

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

191

22.08.2019, 20:05

Alles wieder sehr schön, die Arkebusen sehen toll aus. Bei dem ungrundierten Uhu hab ich immer an einen fies erkälteten Bastler vor Augen ^^

Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 452

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

192

24.08.2019, 20:34

Hallo,

vielen Dank für eure Rückmeldungen.

Ich hab die Tage endlich mal die Zeit und die Muse gehabt und meinen Schreibtisch aufgeräumt, dass ich da Platz zum Malen habe. Also alles an Modellen sortiert, Bits einsortiert und allgemein aufgeräumt. Danach die Farben raus gekramt und...
dann fiel mir ein, dass ich den Platz kurz nochmal für ein paar Bilder nutzen könnte.



















grüße
Schattenbarken im Schatten parken.


Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 398

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

193

24.08.2019, 21:53

Wahnsinn ... :thumbsup:
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



maddin

Terminator

Beiträge: 942

Wohnort: Odenwald

Armee(n): Space Marines
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

194

25.08.2019, 00:20

da hat sich ja ein ganzer Haufen angesammelt, dann wünsch ich viel Spaß beim bemalen ^^
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Illion

Ordenspriester

Beiträge: 2 324

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

195

25.08.2019, 09:17

Sieht furchteinflößend aus! Richtig cool! :)


Nebressyl

Ordenspriester

Beiträge: 2 172

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Space Marines
Dark Angels
Space Wolves
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Necrons
Tau
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

196

25.08.2019, 20:45

Das ist ja ne ganze Menge geworden! Respekt...und viel Erfolg und Spaß beim malen.
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden

Astariel

Captain

Beiträge: 3 891

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

197

26.08.2019, 06:56

Wow, einfach nur wow :thumbsup:
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians


MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 757

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

198

27.08.2019, 20:19

Echt schon ganz schön umfangreich, die Schmieden laufen heiß. Deine Bitz-Box ist bestimmt schon lange zur Bitz-Wand angewachsen :thumbsup: