Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k-fanworld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Robal

Area Moderator

  • »Robal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 097

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

1

14.05.2018, 21:36

[DeathWatch] Stand alone oder Unterstützungstruppe für 2000 Punkte?

Zwar hat der Codex (zumindest bisher) keine wirklichen Wellen geschlagen aber als jemand der das Konzept der Supersoldaten Sondereinsatzkräfte schon immer ansprechend fand wollte ich mal schauen was ich mit der Hand voll Minis die ich habe anfangen kann und ob ich sie vielleicht sogar zu einer vollwertigen Armee aufstocken sollte.

Dummerweise haben wir atm keinen DeathWatch Bereich und ich bezweifle auch, dass außer für mich noch groß Bedarf für einen solchen Bereich erwachsen wird :whistling:
Entsprechend ist der Thread jetzt etwas... erzwungenermaßen hier drin. Mit normalen Astartes haben DW durch ihre Regeln doch überraschend wenig gemeinsam, deshalb dachte ich mir sie wären im Inquisitionsbereich vielleicht etwas besser aufgehoben.



Dann jetzt aber mal dazu was ich bisher an Gedanken zum Codex hatte:

Im Vergleich zum Index hat sich überraschend wenig geändert. Das ist überraschend weil der Codex trotzdem recht rund wirkt. So rund ein Codex der mit nur einer Hand voll Einheiten eben wirken kann.

Die Ergänzung der Primaris ist... überraschend uninteressant in meinen Augen.
Spoiler: mein Eindruck von Primaris
  • Aggressoren haben keine Spezialmuni, können nicht scouten und der Transporter ist mir zu teuer. Man könnte sie schocken lassen, aber wenn würde ich das lieber mit Termis machen. Nein, ernsthaft! Termis finde ich viel interessanter als Aggressoren!
  • Inceptors können auch keine SpecMuni bekommen und es fällt mir atm schwer eine Aufgabe für sie zu finden außer schocken und plasman. Was sich nur gegen Chars lohnt weil man gegen große Minis weniger riskante Möglichkeiten hat.7
    {*]Hellblaster sind immer noch gut, haben aber eine ernsthafte Konkurrenz durch die SpezMuni Einheiten welche auch noch in der gleichen Position stehen wollen.. Und gegen Fahrzeuge gibts auch wieder andere Optionen die ggf kosteneffizienter sind.
    Sind definitiv gut, aber halt nicht so gut dass man sie unbedingt spielen müsste.
  • Intercessors sind richtig gut mit SpecMuni und Stalker bolt rife. Bis zu 42"(!) mit DS-3 bzw 30" mit DS-4 sind ne Ansage! Und mit den festen DS-2 sind auch die Hellfire richtig gut.
  • Reiver sind zwar ganz solide dank SpezMuni, aber sind fast ausschließlich dafür gut dem Gegner in den Rücken zu fallen. Was man gegen einen guten Gegner nur bedingt zum Einsatz bringen kann.
  • Primaris Chars sind, genau wie überall anders auch, ein relativ teures Upgreat für einen LP und dafür noch weniger Optionen.. Macht hier und da ggf Sinn, im Allgemeinen braucht man die aber eher nicht.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Obwohl die Intercessors an sich super sind sind die normalen DW-Veteranen eine extrem harte Konkurrenz und in meinen Augen die bessere Wahl einfach durch die besseren ergänzenden Optionen. Sie sind allgemein die eigentlichen Gewinner im Dex und das obwohl sie sich an sich kaum verändert haben. :8o:

Spoiler: Vets
Zunächst mal finde ich die beiden alternativen Boltervarianten extrem gut.
Die Stalker patern boltgun hat zwar ein schlechteres Profil als das Primaris Gegenstück, dafür hat es Schwer 2 statt Schwer 1. Und das ist bei Basiswerten von 30" und DS-1 verdammt gut! Das Bedeutet, dass sie mit DS-2 bei 36" und DS-3 bei 24" auffahren. Mit der Option auf Rerolls zum Treffen UND Wunden sind sie sogar Feuerkriegern deutlich überlegen, auch wenn sie dafür relativ immobil sind (man kann ja immer noch bewegen und trifft auch noch auf 4+ mit eventuellem Reroll).
Und der Sturmbolter... Schnellfeuer 2 mit SpezMuni... Brauch ich wirklich noch was dazu zu sagen? Die offensivere Version verdoppelt die Frequenz und ist immer noch ordentlich.
Was die Einheit dann wirklich aufs das nächste Level hebt sind die zusätzlichen Optionen, insbesondere die gemischten Einheiten.
Termis sind hier ihre Punkte absolut wert für große Einheiten. Moral ignorieren, Wunden schlucken, Teleportpeilsender nutzen und eventuell noch Raks ist eine ganze Menge Dinge welche ein einzelner Termi bringt.
Vanguard Vets sind auch sehr nützlich für große Einheiten mit Sturmbolter, vor allem wenn man Termi und/oder Sturmschilde dabei hat um die Einheit widerstandsfähiger zu machen.
Bike und Blackshield sind nur für Einheiten sinnvoll wenn man noch ne Nahkampfwaffe mit einpackt. Da man aber Sturmbolter und E-Waffe haben darf sind auch sie eine sehr gute Ergänzung.
Wenn man das alles so summiert bekommt man eine Einheit welche sich mit der Todeskompanie messen kann was Tödlichkeit angeht.
Das einzige Problem ist wie viel man einsteckt für die Punktekosten. Das Verhältnis sieht nämlich nicht mehr so supertoll aus.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler: Sonstige Einheiten
  • Termis sind potenziell sehr gut, kosten aber so viel und müssten eigentlich an ein lohnendes Ziel ranschocken um sich wirklich zu rechtfertigen. Das ist zwar durchaus machbar mit einer starken Feuerbasis, aber sie verbringen wahrscheinlich mindestens 1/3 des Spiels in Reserve und sind nach dem Schocken weder groß Mobil (wenn man den Teleportpeilsender mal außen vor lässt) und halten auch nicht mehr aus als normale Termis..
  • Vanguard sind die mobilere Alternative zu den Vets. Das einzige was ihnen im Vergleich zu den Vets fehlt ist die Option auf gemischte Einheiten. Ein Bike oder ein Blackshield wären echt gut gewesen.
  • Bots sind im Grunde genau wie überall anders sonst auch. Da man die SpezMuni vor allem über die Standard-Auswahlen aufs Feld bringt würde ich sie eigentlich auch nicht dafür einsetzen wollen, was sie umso fraglicher macht.
  • Bikes können nur E-Waffen erhalten und sind entsprechend fast ausschließlich dazu da das Fehlen von Scout/Infiltration in der Armee mit Geschwindigkeit auszugleichen und ggf ein Missionsziel anzufahren. 1-2 kleine Einheiten sind schon ganz sinnvoll aber sie sind nicht die Ideale Auswahl für diese Aufgabe. Scout(biker) wären hier genial gewesen.
  • Die ganzen Transporter haben die gleichen Probleme wie bei jeder anderen Astartes Armee auch. Zusätzlich kommt dazu, dass man eigentlich die Vets in gemischten Einheiten spielen möchte, was den Transport verhindert, oder stationär bleiben möchte.
    Was bleibt ist der Corvus Blackstar. Der hat sogar noch Platz für 12 und kann jeden Einheitentyp transportieren den man in nen Vet-Trupp stecken kann.
  • Watchmaster ist solide und vielseitig genug dank Strategemen etc dass man ihn einpacken kann. Begeistern tut mich hier aber eigentlich nur der Reroll.
  • Beim Captain ists schon etwas besser von den Auswahlen her und entsprechend ne Interessantere Wahl
  • Beim Libi synergieren meiner Meinung nach eigentlich nur Null Zone und Psychic Fortress gut mit dem Rest der Armee.
  • Chaplain finde ich schwierig. Da man eigentlich mit dem meisten auch schießen will ist der Watchmaster einfach so viel nützlicher..
So negativ das auch klingen mag.. eigentlich ist alles solide und es gibt viele Möglichkeiten eine spielbare Armee zu bauen. Nur für die ganz tollen Listen sind viele Auswahlen einfach etwas zu eingeschränkt bzw einschränkend damit das "muss ich haben!" Gefühl aufkommen würde.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren



Also wirklich sehr positiv herausstecken tun Vets als Schweizer Taschenmesser, Watchmaster zur Unterstützung selbiger, Intercessors als Missionsparker, Corvus Blackstar als Transporter und Gunboat.
Als mobile Auswahl wird man wohl Bikes oder Vanguard Vets nehmen. Erstere sind ein bisschen stabiler, zweitere machen mehr Schaden für ihre Punkte.
Der Rest springt mich nicht so an und ich bin mir nicht sicher was ich gegen große Minis einsetzen wollen würde. Monster bekommt man mit Hellfire Muni aus Stalkern klein. Fahrzeuge werden etwas kniffliger. Atm denke ich an Rak-Vets. Rak-Termis oder Hellblaster wären auch eine Option. Erstere könnte man sogar in die Vets stecken um den Nutzen von Strategemen zu optimieren. Das größte Problem würden entsprechend angeschlossene Transporter sein weil sie als einzige nicht in den Missions Taktiken bzw Strategemen enthalten sind. Entsprechend wird man ggf auch eine Einheit Vanguard Vets mit HTH benutzen müssen und solche Ziele weghämmern. Oder Termis mit Melter-Faust und Raks. Oooder Corvus Blackstar. ^^



Entsprechend ergeben sich folgende Einheiten Ideen:
Spoiler: Sturm-Vets
Veterans
5 Veterans1 Sergeant1 Blackshield1 Terminator1 Biker1 Vanguard
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt. Sturmbolter für 4 Schuss, Axt um alles an Infanterie niederzuhacken.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Sergeant, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Blackshield, 1 x Power axe, 1 x Boltgun -> 22 Pkt. Die Heroische Intervention der Einheit ist sowohl Fluch als auch Segen. Müsste man definitiv testen um es einschätzen zu können
+ Terminator, Storm bolter, Power axe -> 35 Pkt. Hatte ich oben erklärt warum ich es für eine Pflichtauswahl halte
+ Biker, Power axe, Deathwatch teleport homer -> 30 Pkt. Den Biker braucht man für die Kombi mim Vanguard um aus einem Nahkampf raus zu hüpfen, zu schießen und gleich wieder rein zu hüpfen.
+ Vanguard, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 27 Pkt. - - - > 264 Punkte Kombo mit dem Biker und einfach damit man die Feuerkraft nicht einfach wegbinden kann.


264 für 10 Minis ist schon ziemlich viel. Das größere Problem ist, dass sie nicht mehr in den Flieger passen und gar nicht so viel aushalten trotz Termi-Tank. Vor allem weil man den Tank eigentlich nicht riskieren will... Entsprechend würde eine realistischer Varianten mehr Termis enthalten müssen. Was die Kosten schon ziemlich in die Höhe Treibt.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren
Spoiler: Corvus-Sturm-Vets
Veterans
6 Veterans1 Sergeant1 Blackshield1 Terminator1 Vanguard
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Sergeant, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Blackshield, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Terminator, Storm bolter, Power axe -> 35 Pkt.
+ Vanguard, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 27 Pkt. - - - > 262 Punkte


Corvus Blackstar, Synchronisierte Laserkanone, 4 Sturmschlagraketen, Infernum Halo Launcher - - - > 185 Punkte Infernum Halo Launcher statt Auspey array um den Inhalt besser zu schützen.


Ohne Bike und immer noch simpel gehalten nur mit Äxten.
Der Corvus übernimmt gleich auch die Aufgabe der Fahrzeugeabwehr mit.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren
Spoiler: Rak-Trupp
Veterans
4 Veterans1 Sergeant4 Terminator
+ Veteran, 1 x Missile launcher -> 41 Pkt.
+ Veteran, 1 x Missile launcher -> 41 Pkt.
+ Veteran, 1 x Missile launcher -> 41 Pkt.
+ Veteran, 1 x Missile launcher -> 41 Pkt.
+ Sergeant, 2 x Chainsword -> 16 Pkt. billigstmögliche Pflichtauswahl und 5 Attacken.
+ Terminator, Power maul, Cyclone & Storm bolter -> 84 Pkt.
+ Terminator, Power maul, Cyclone & Storm bolter -> 84 Pkt.
+ Terminator, Power sword, Cyclone & Storm bolter -> 84 Pkt.
+ Terminator, Power sword, Cyclone & Storm bolter -> 84 Pkt. - - - > 516 Punkte


Diese Option ziehe ich eigentlich nur deshalb überhaupt in Betracht weil man der Gesamten Einheit +1 zum Wunden und ggf 1er zum Wunden geben kann. Damit kann man auch mal nen Knight in einer Runde klein kriegen oder halt 2 Fahrzeuge pro Runde.
Und die Einheit ist nicht so zerbrechlich wie Vanguard Vets mit Hämmern bei vergleichbaren Kosten.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren
Spoiler: Stalker-Intercessors
4 Intercessor1 Intercessor Sergeant
+ Intercessor, Bolt pistol, Stalker bolt rifle, Auxiliary grenade launcher -> 23 Pkt. Weil... warum nicht?
+ Intercessor, Bolt pistol, Stalker bolt rifle -> 22 Pkt.
+ Intercessor, Bolt pistol, Stalker bolt rifle -> 22 Pkt.
+ Intercessor, Bolt pistol, Stalker bolt rifle -> 22 Pkt.
+ Intercessor Sergeant, Bolt pistol, Stalker bolt rifle -> 22 Pkt. - - - > 111 Punkte


Gibt es nichts zu erklären. "Billige" Einheit zum Missionszielcampen mit 30-42" Reichweite.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren
Spoiler: Stalker-Vets
Veterans
4 Veterans1 Sergeant
+ Veteran, 1 x Stalker pattern boltgun -> 20 Pkt.
+ Veteran, 1 x Stalker pattern boltgun -> 20 Pkt.
+ Veteran, 1 x Stalker pattern boltgun -> 20 Pkt.
+ Veteran, 1 x Stalker pattern boltgun -> 20 Pkt.
+ Sergeant, 1 x Stalker pattern boltgun -> 20 Pkt. - - - > 100 Punkte


Auch hier gibt es nicht viel zu sagen. Je 2 Punkte billiger als die Intercessors, merklich zerbrechlicher aber dafür mit mehr Schuss.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren
Spoiler: Bikes!
Bike Squad
3 Bikers, 2 x Power axe, 3 x Deathwatch teleport homer
+ Biker Sergeant, 1 x Power sword, 1 x Storm bolter -> 20 Pkt. - - - > 105 Punkte Das Schwert hat er weil ich das Modell von Jetek Suberei benutzen wollte und der (passend zu WSs) ein E-Schwert hat.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Meine Favoriten sind atm Sturm-Vets mit Corvus und Intercessors. Letzterer kann ja auch von den +1 zum Wunden über Gefechtsoptionen profitieren.
Die Bikes brauch ich dann noch für die Teleportpeilsender.
Watchmaster für die Rerolls. Was bedeutet, dass ich entweder bei den Sturm-Vets einen rausschmeißen muss für den WM, oder ich brauch doch noch einen Transporter für ihn. Wenn ich letzteres tue könnte ich noch nen Libi mitnehmen
Apropo Libi, der ist nützlich für Nullzone, damit ich mir keine Gedanken um Xenophase blades machen muss.
Reiver für Durchbruch, Missionsziele besetzen, eventuelle Fehler beim Gegner ausnutzen.. so Sachen halt.

Spoiler: Erste Liste
Gesamtpunkte der Armee : 1988 Noch Luft für eventuelle Fäuste oder dergleichen
Powerlevel der Armee : 12
Kommandopunkte der Armee : 8

Deathwatch: Battalion Detachment (Hauptkontingent) - 1988 Punkte
*************** 3 HQ ***************
Watch Master, Guardian spear - - - > 130 Punkte Einer geht mit in nen Flieger..

Watch Master, Guardian spear - - - > 130 Punkte .. und einer bleibt hinten und gibt hier und da Rerolls. Den zweiten würde ich ggf gegen nen Chaptain austauschen

Librarian, Jump Pack Damit ich keine weiteren Vets streichen oder einen neuen Transporter kaufen muss
+ Bolt pistol, Force stave -> 9 Pkt. Da er eigentlich nicht in den Nahkampf soll is die Waffe im Grunde Wurst..
+ Psychic Powers, Smite, Psychic Fortress, Null Zone -> 0 Pkt. - - - > 121 Punkte Je nachdem hilft er offensiv oder defensiv. Offensiv wird er wahrscheins nicht zu lange überleben, aber so ist das Leben im 41 Jahrhundert.. ;)

*************** 5 Standard ***************
Intercessors
4 Intercessor1 Intercessor Sergeant
+ Intercessor, Bolt pistol, Stalker bolt rifle, Auxiliary grenade launcher -> 23 Pkt. Granatwerfer kann man auch streichen. Atm is er drin weil.. warum nicht?
+ Intercessor, Bolt pistol, Stalker bolt rifle -> 22 Pkt.
+ Intercessor, Bolt pistol, Stalker bolt rifle -> 22 Pkt.
+ Intercessor, Bolt pistol, Stalker bolt rifle -> 22 Pkt.
+ Intercessor Sergeant, Bolt pistol, Stalker bolt rifle -> 22 Pkt. - - - > 111 Punkte

Intercessors
4 Intercessor1 Intercessor Sergeant
+ Intercessor, Bolt pistol, Stalker bolt rifle, Auxiliary grenade launcher -> 23 Pkt.
+ Intercessor, Bolt pistol, Stalker bolt rifle -> 22 Pkt.
+ Intercessor, Bolt pistol, Stalker bolt rifle -> 22 Pkt.
+ Intercessor, Bolt pistol, Stalker bolt rifle -> 22 Pkt.
+ Intercessor Sergeant, Bolt pistol, Stalker bolt rifle -> 22 Pkt. - - - > 111 Punkte

Veterans
6 Veterans1 Sergeant1 Blackshield1 Terminator1 Vanguard
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Sergeant, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt. Nur für die Bonusattacke drin da der Termi die Moral stützt
+ Blackshield, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt. Bonusattacke und eventuell eine weitere Möglichkeit in den Nahkampf zu kommen wenn man sonst nix macht
+ Terminator, Storm bolter, Power axe -> 35 Pkt. Ironischerweise das wichtigste Modell in der Einheit obwohl er bei Bedarf den Tank macht.
+ Vanguard, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 27 Pkt. Einfach um aus ungewollten Nahkämpfen raus zu kommen und die Bolter einsetzen zu können
- - - > 262 Punkte 40 Schuss mit SpezMuni bzw 22 Attacken mit S5 DS-2. Alle sind atm gleich ausgerüstet weils halt einfacher ist ^^

Veterans
5 Veterans1 Sergeant1 Blackshield1 Terminator1 Vanguard
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Sergeant, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Blackshield, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Terminator, Storm bolter, Power axe -> 35 Pkt.
+ Vanguard, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 27 Pkt. - - - > 237 Punkte Identische zur letzten Einheit minus einem Vet um Platz für den Wachmeister zu machen.

Veterans
4 Veterans1 Sergeant1 Blackshield2 Terminator1 Biker1 Vanguard
+ Veteran, 1 x Storm shield, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt. Wunden mit viel DS schlucken. Bin am überlegen ob ein zweiter Sinn macht, da ich ne Waffe für aufgeben muss. Eventuell das Artefekt für den 5+ mitnehmen?
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Veteran, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Sergeant, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Blackshield, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 25 Pkt.
+ Terminator, Storm bolter, Power fist -> 42 Pkt. Zweiter Termi drin da ich unbedingt tanken muss in der Einheit aber gleichzeitig der Termi zu wichtig ist um ihn als erstes sterben zu lassen.
+ Terminator, Storm bolter, Power fist -> 42 Pkt.
+ Biker, Power axe, Deathwatch teleport homer -> 30 Pkt. Kombo mim Vanguard Vet um den Schaden zu maximieren.
+ Vanguard, 1 x Power axe, 1 x Storm bolter -> 27 Pkt.
- - - > 291 Punkte Die Einheit muss die undankbare Aufgabe des Ambosses spielen. Der Dex hat keine billige Einheiten entsprechend muss man versuchen über Schadensoutput zu arbeiten. Gegen Beschusslisten wenn man nicht anfängt... nciht so einfach.

*************** 1 Elite ***************
5 Reiver, Bolt carbines, Grapnel launcher, Reiver Sergeant, Bolt carbine & Bolt pistol - - - > 119 Punkte Reserve und dann möglichst von hinten kommen.

*************** 1 Sturm ***************
Bike Squad
3 Bikers, 3 x Power axe, 3 x Deathwatch teleport homer Äxte um Standards zu axten
+ Biker Sergeant1 x Power fist, 1 x Storm bolter -> 16 Pkt. - - - > 106 Punkte Die Faust ist drin weil im Onlinecodex die Kosten für die SynkroBolter vergessen wurden.. Chef hat noch nen Sturmbolter bekommen weil... DAKKA!

*************** 2 Flieger ***************
Corvus Blackstar, Synchronisierte Laserkanone, 4 Sturmschlagraketen, Infernum Halo Launcher - - - > 185 Punkte Anti Fahrzeug und Transporter. Bisschen wenig aber.. naja.

Corvus Blackstar, Synchronisierte Laserkanone, 4 Sturmschlagraketen, Infernum Halo Launcher - - - > 185 Punkte




Ansätze für Änderungen wären vor allem mehr Termis in den Vet-Trupps um sie zäher zu machen, nen Watchmaster gegen Cap austauschen um Punke zu sparen und mehr anti-Fahrzeug mitzunehmen. Der Watchmaster kann im Notfall über Artefakt und Gefechtsoption noch was machen, aber das ist nicht ideal. Und natürlich Ausrüstung die man noch ändern könnte.

Vor allem bin ich aber am überlegen ein Kontingent AdMech oder AM für mehr CP und etwas Puffer mitzunehmen, damit man nicht ganz so brutal von der Platte gefegt wird wenn der Gegner nen starken Alphaschlag hat.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren






In ewiger Wachsamkeit
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

2

15.05.2018, 20:16

Ich muss gestehen das die Death Watch gar nicht so schlecht aus schaut.

Auch von Ansatz her finde ich deine Liste ziemlich gut. Die etwas haltbareren Primas sichern hintern wärend die "Glaskanonen" nach vorne kommen um den wirklchen Schaden anzurichten.
Leider habe ich weder der Codex noch bisher viel Erfahrung gegen Death Watch deswegen kann ich dir leider keine Tipps geben aber ich finde das Thema sehr spannend und hoffe du hälst uns auf dem laufenden :)
"One unbreakable shield against the coming darkness,
One last blade forged in defiance of fate,
Let them be my legacy to the galaxy I conquered,
And my final gift to the species I failed."

— Inscription upon the Arcus Daemonica, attributed to the Emperor of Mankind



In der Kampagne "Krieg um Smarhon" erhaltene Orden:


Robal

Area Moderator

  • »Robal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 097

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

3

15.05.2018, 22:41

Natürlich ist es der treue Eldracor der was schreibt.. Immer auf der Wache ob nicht doch jemand was schreibt. :love:


Leider habe ich gleich einen richtig dummen Fehler gemacht, der daraus rührt, dass ich nach (meinem ziemlich schlechten) Gedächtnis gegangen bin und nicht nochmal nachgelesen habe was die SpecMuni genau macht.. Die hat nämlich eine Beschränkung auf den maximalen DS den sie machen kann.
Die Stalker-Intercessors sind entsprechend leider wenig sinnvoll wenn man nicht ausschließlich auf Hellfire Rounds spezialisiert weil man eben schon DS-2 hat und der Muni-Bonus entsprechend etwas verpufft.. Was an sich keine schlechte Option ist, immerhin hat man DS-2 das nicht-Fahrzeuge auf 2+ verwundet. Allerdings sehen die Stalker-Vets da doch merklich besser aus vom Output.

Entsprechend würde man die Intercessors dann doch mit den anderen beiden Bolter Varianten spielen. Sturm für 2 Schuss auf 24" oder die normalen für 30" bzw 2 Schuss auf 15" mit DS-1. Zweiteres finde ich persönlich besser weil man damit das Mittelfeld mit effektiven Feuer auf relativ stabilen Modellen abdecken kann während die Stalker-Vets hinten bleiben.


An der Liste ändert das erstmal nicht allzu viel. Sowohl die Stalker-Vets als auch die Intercessors kosten 20 pro Modell, 100 für 5. Je nachdem wie aggressiv man spielen möchte (mit der Liste atm schon ziemlich) stellt man seine Ziele mehr in die Mitte und lässt nur einen Stalker-Vet hinten während 2 Intercessor-Einheiten Missionsziele in der Mitte einnehmen und Feuerunterstützung geben.





Das andere Konzept das ich im Kopf habe (und noch ausformulieren muss) wäre mit Blood Angels. Ich hab noch ein 5er Pack Death Company irgendwo rumfliegen, die durch die Gefechtsoption mit der sie sich direkt vor dem Spielbeginn bewegen dürfen genug Druck nach vorn machen können, dass die DW-Vets nicht sofort zerschossen werden.
Dazu könnte man noch Scouts nehmen, welche das Problem mit gegnerischen Scouts/Infiltratoren abfangen würden.

Da das nur dann wirklich Sinn macht wenn man dort auch genug investiert würde das aber wahrscheinlich darauf hinaus laufen, dass ich die Corvus Blackstars rausnehme, mit allem laufe und Fahrzeuge im Nahkampf angehe. BA-Springer-Chars und vielleicht DW-Vanguard Vets, Termis oder sowas sollten das hinbekommen.


Eine andere Alternative wäre die RG-Aggressor Listen die es gibt als Basis und Devastoren mit DW-Vets ersetzen, zumindest gegen nicht-Fahrzeuge.


Wenn ich die Tage mal Zeit habe probier ich mal weiter mit den Konzepten rum.
Auf die Turniere fahre ich zwar eigentlich nicht, aber ich hab gern Listen welche mit allem klar kommen die ich bei Bedarf runterschraube statt gegen manche Sachen mit heruntergelassener Hose dazustehen. Und ich habe mir jetzt schon in den Kopf gesetzt, dass man mit dem Codex was gutes aufstellen können muss. :whistling:
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

4

15.05.2018, 23:19

Ändert aber nichts daran, dass die guten Jungs von der Death Watch immer noch sehr solide sind.

Haben die Jungs eigentlich immer noch diese total verrücke Schrapnellkanone? Die fand ich damals ziemlich stark.

Grundsätzlich denke ich das man die Death Watch durch die hohe Flexibilität in jeder Armee gut mitnehmen kann.
Wenn ich die Vets einfach mal mit meinen Grey Knights vergleiche sehe ich die Vets schon vorne.

Ich bin aber definitiv deiner Meinung man muss was gutes mit den Jungs aufstellen können ;)
"One unbreakable shield against the coming darkness,
One last blade forged in defiance of fate,
Let them be my legacy to the galaxy I conquered,
And my final gift to the species I failed."

— Inscription upon the Arcus Daemonica, attributed to the Emperor of Mankind



In der Kampagne "Krieg um Smarhon" erhaltene Orden:


vanGelt

Soldat

Beiträge: 247

Wohnort: Celle

Armee(n): Tyraniden

  • Nachricht senden

5

16.05.2018, 11:14

Also mein erster Eindruck ist sehr stark. Fühlt sich ein bisschen so an, als ob man bei dem SM allen Murks wegschneidet und das was übrig bleibt aufbessert. Die gemischten Trupps - sowohl primaris als auch Regulars sind super, extrem flexibel, und als Unterstützung richtig stark. Manche Gegner leiden bei denen glaub ich richtig drunter - zB Tyras oder alles was eben Monströse Kreaturen hat. Der gute DS ist auch gegen Marines etc gut brauchbar.

Was ich halt sehr stark finde: Sie nehmen den Primaris das Überspezialisierungsproblem.
Weil ich ihn so schön fand:
Eldar is High Gothic for "moving target"
GSC: S3/U0/N0 :ctan:

Sicarius

Ordenspriester

Beiträge: 1 721

Wohnort: Frankfurt

Armee(n): Space Marines
Blood Angels
Dark Angels
Inquisition

  • Nachricht senden

6

16.05.2018, 12:13

Also da sich die Primaris in allen Codexis gleich anfühlen und nur hier eine verbesserung durch die Spezialmunition erfahren finde ich es den besten Dosen Codex bisher. Allerdings im Hinblick auf PRimaris als Schwerpunkt.
Was hier im Gegensatz zum Marine Codex weggelassen wurde ist überschaubar im Prinzip die Kampfpanzer und Contemptoren. Die Forgeworld Sachen müssten glaube ich doch noch reingehen oder?
Dann wären Contemptoren wieder dabei.

Schön ist durch den gemischten Inercessor Trupp jetzt seine Spezialwaffen rein zu bekommen (Hellblaster) Damit sind die Jungs fast endlich nahe am Old School taktischen Trupp.
Gehlt nur die E- Faust beim Sgt und ein günstiger Transporter.
Ansonsten finde ich fehlt leider so ein richtiger Erzklopper (ist eine persönliche Vorliebe von mir) Ich brauchr immer einen Calgar oder Gulli der das alles anführt.

Leider keine Option außer den Watchmaster auf eine 2+ Rüstung.

Centurionen wären hioer mit Hurricane Boltern echt schick gewesen sind aber kein Beinbruch. Die Agressors hätten die Spezialmunition verdient gehabt, aber gut pusstekuchen.

Ansonsten finde ich die Reivers mit Karabinern recht schick. Schocken und Ziele aufs Korn nehmen vielleicht noch generischen Watchcaptain oder Redemptor an die Seite und lustig wirds




We march for Macragge! And we Shall know no fear!

Robal

Area Moderator

  • »Robal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 097

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

7

16.05.2018, 13:46

Die DW Einheiten sind alle sehr solide. Das Problem sind die Kosten im Vergleich wie viel sie einstecken. Das billigste Modell kostet 16 Punkte, das billigste was man aufstellen mag 20. Da muss man schon 2-3x so viel leisten wie bei einer anderen Armee sonst wird man von der Platte geputzt.
Ohne Termi-Tank hält man halt auch nur so viel aus wie ein normaler Marine. Und Termis sind jetzt auch nicht die allerwiderstandsfähigsten (geschweige denn billigsten) Modelle im Spiel.


Die Schrapnellkanone ist noch drin und ist sogar noch billiger geworden! Warum man sie eher nicht spamen will ist die Reichweite. Wenn müsste man eine Einheit schocken lassen oder sie über den Flieger spielen.


So wie ich das atm einschätze sind DW extrem gut gegen Nahkampf-Masse bzw Elite Armeen, aber sehr schwach gegen starken Beschuss wenn sie selbst nicht anfangen. Wenn man anfängt kann man den Gegner (hoffentlich) oft genug ausdünnen, dass man sich bis zum Ende des Spiels am Leben halten kann. Wenn der Gegner anfängt... hätte man alles in Reserve halten müssen. :whistling:
Fahrzeuglisten sind auch potenziell problematisch weil man eigentlich detektierte Einheiten dafür braucht.



Die Forgeworld Sachen müssten glaube ich doch noch reingehen oder?
Soweit ich weiß hat FW die üblichen Spielsachen auch für die DW freigegeben. Da ist also auch einiges möglich.
Gerade bei Auswahlen mit vielen Bolterschuss wirds natürlich besonders interessant. ;)

Centurionen wären hioer mit Hurricane Boltern echt schick gewesen sind aber kein Beinbruch.
Die hätten die SpezMuni genauso wenig bekommen wie die Aggressoren.. GW hat hier tatsächlich aufgepasst, dass es nach oben hin nicht zu krass wird.
Der Sweetspot ist also wirklich bei Sturmboltern, Bolt rifles und Stalker pattern boltgun. Dann hat man entweder die Schussfrequenz oder den zusätzlichen DS und Reichweite.


Bei den Reivern bin ich mir noch nicht ganz sicher ob ich sie besser mit Karabinern oder mit Pistole finde. Immerhin will man gern in den Nahkampf und da kann man mit den Pistolen noch SpezMuni ins Gesicht geben.

Hellblaster in Intercessoren bin ich mir auch noch nicht so sicher wie gut ich das finde. Vor allem da man schwere Infanterie eigentlich gut über die SpezMuni bedienen kann würde den Hellblastern tendenziell eher die Aufgabe zukommen Fahrzeuge zu beschießen. Müsste man mal mit den anderen Optionen vergleichen wie attraktiv das wirklich ist.



Der Dex gibt auf jeden Fall deutlich mehr her als man auf den ersten Blick erwarten würde. Fast jede Kombination hat ihre Vor- und Nachteile und es gibt viele Alternativen für verschiedene Aufgabenbereiche.
Wer auf elitäre und individuelle Armeen steht kann sich definitiv austoben. :up:
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

Sicarius

Ordenspriester

Beiträge: 1 721

Wohnort: Frankfurt

Armee(n): Space Marines
Blood Angels
Dark Angels
Inquisition

  • Nachricht senden

8

16.05.2018, 14:09

Also meinst du dass die Aufzählung welche Boltwaffen für Spezialmuni gilt auch für Forgeworld sachen gilt?

Ich meine im Forgeworld Buch steht niergends Spezialmunition dabei




We march for Macragge! And we Shall know no fear!

Robal

Area Moderator

  • »Robal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 097

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

9

16.05.2018, 15:30

Die Specialmunition gilt für alle im Codex aufgelistete Waffen die eine DeathWatch Einheit trägt.
Wenn eine Forgeword Einheit das Deathwatch Keyword bekommen kann und eine dieser Waffen trägt bekommt sie auch die Muni.

So versteh ich das zumindest.
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

10

16.05.2018, 17:51

Die DW Einheiten sind alle sehr solide. Das Problem sind die Kosten im Vergleich wie viel sie einstecken. Das billigste Modell kostet 16 Punkte, das billigste was man aufstellen mag 20. Da muss man schon 2-3x so viel leisten wie bei einer anderen Armee sonst wird man von der Platte geputzt.
Ohne Termi-Tank hält man halt auch nur so viel aus wie ein normaler Marine. Und Termis sind jetzt auch nicht die allerwiderstandsfähigsten (geschweige denn billigsten) Modelle im Spiel.

Ich weiß gar nicht was du willst das billigste Modell was ich aufstellen kann! kostet 21 Punkte ;)
Und die haben nicht mal die Option auf einen Termi-Tank.

Ich persönlich denke die Death Watch kann sehr gut mit spielen. Immerhin haben sie bei höheren Kosten auch besseren Output.
Man jammert natürlich immer rum das ein Marine nichts mehr aushält aber irgendwie fallen sie ja doch nicht so schnell um wie ein imperialer Gardist ;)
"One unbreakable shield against the coming darkness,
One last blade forged in defiance of fate,
Let them be my legacy to the galaxy I conquered,
And my final gift to the species I failed."

— Inscription upon the Arcus Daemonica, attributed to the Emperor of Mankind



In der Kampagne "Krieg um Smarhon" erhaltene Orden:


thorgas

Captain

Beiträge: 3 318

Wohnort: Oberfranken

Armee(n): Dark Angels
Militarum Tempestus
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

11

16.05.2018, 18:50

Kurze Frage: Wie gut ist der Corvus Blackstar geworden?
Kann er Primaris transportieren?

Hab leider bis jetzt keine Zeit mich mit meiner Deathwatch zu beschäftigen. Verfolge also diesen Thread hier sehr aufmerksam^^.

MfG
Thorgas

Robal

Area Moderator

  • »Robal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 097

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

12

16.05.2018, 19:09

@Eldracor:
Der Fluch der starken Arme der Inquisition... sie sind einfach zu elitär für uns Normalsterbliche ^^
Die GKs sind aber auch durch die Bank überteuert. Wie so oft das Problem früher Dexe, wenn GW noch konservativ ist mit den Regeln weil alle anderen noch mit den alten Regeln spielen. Da haben die DW diesmal Glück gehabt. :up:

Für die Punkte sind die Impse halt doch deutlich schwerer auszulöschen. für die gleichen Punkte hat man das 5fache an LP und nur 2 Stufen niedrigere Rüstung.
Deshalb sind die Primaris auch so gut als Ergänzung für das Mittelfeld. Man büßt zwar Output ein, aber er reicht aus um relevant zu sein und man kann gut Missionsziele besetzen.
Genauso hilfreich sind die Stalker-Bolter. Dank der zusätzlichen Reichweite hat man einfach bessere Überlebenschancen.

Der Knackpunkt ist die eigene Offensive. Die muss möglichst viel leisten bevor sie umgenietet wird. Von ihrem Erfolg hängt das Spiel ab.




@thorgas:
Der Corvus Blackstar ist sehr, sehr solide. Leider hat er keinen Maschinengeist, was ihn trotz der sehr guten Bewaffnung zu keinem so guten Gunboat wie dem Stormraven macht. Als Transport-Beschuss Hybrid ist er aber durchaus tauglich. Vor allem auch sehr bezahlbar von den Punkten.
Primaris darf er leider nicht transportieren. Nur alles andere. Also sogar Bikes (die nehmen einfach nur 3 Plätze ein von max 12). Primaris verbleiben also zu Fuß oder mit dem Repulsor..
Für normalo-Dosen gibts auch Zugriff zu allen anderen Transportern.

Infantery, Biker und Bots bekommen btw auch alle die Mission Tactics (also 1er für eine Schlachtfunktion), die Gefechtsoptionen welche +1 zum Wunden für eine Schlachtfunktion geben können aber auf alles angewandt werden. Was sehr stark ist für gut bewaffnete Fahrzeuge. Gibt also definitiv einen Anreiz für Forgeworld Einheiten selbst wenn diese keine Bolter-Waffen haben. :up:
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

Sicarius

Ordenspriester

Beiträge: 1 721

Wohnort: Frankfurt

Armee(n): Space Marines
Blood Angels
Dark Angels
Inquisition

  • Nachricht senden

13

17.05.2018, 08:27

Die Specialmunition gilt für alle im Codex aufgelistete Waffen die eine DeathWatch Einheit trägt.
Wenn eine Forgeword Einheit das Deathwatch Keyword bekommen kann und eine dieser Waffen trägt bekommt sie auch die Muni.

So versteh ich das zumindest.


Jetzt muss ich hier nochmal nachhaken. Würde mich sehr freuen wenn es so ist Glaube aber du liegst falsch sonst könnte ich den repulsor mit sturmboltern ausrüsten und spezialmunition schießen. Außerdem wäre der Eintrag bei den Einheiten spezialmunition ziemlich obsolet.

Was anderes wieso gibt es keinen primaris captain in gravis rüstung




We march for Macragge! And we Shall know no fear!

Robal

Area Moderator

  • »Robal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 097

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

14

17.05.2018, 10:31

Hast doch Recht. Um die Munition benutzen zu dürfen braucht man die Sonderregel. Die steht bei den FW-Einheiten natürlich nicht dabei.


Wieso es keine Gravis Rüstung gibt... warum gibt es keine Option auf Bikes? Willkürliche Wahl wie es scheint. Verstehen tu ich es auch nicht.
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

Sicarius

Ordenspriester

Beiträge: 1 721

Wohnort: Frankfurt

Armee(n): Space Marines
Blood Angels
Dark Angels
Inquisition

  • Nachricht senden

15

17.05.2018, 11:53

Na ja bei Cap in Gravisrüstung handelt es sich doch um die tollen neuen Primaris.

Dachte dass die Primaris alle einen Platz kriegen.

Na ja egal durch Forgeworld kriege ich doch alle Panzer in die Deathwatch rein. Selbst einen Leviathan.
Von daher ist der Deathwatch Codex bei mir weit vorne....leider hat er kaum namenhafte Helden drin oder oberklopper. Dafür kann ich dann Gulli reinnehmen wobei mir das optisch nicht so zu sagt




We march for Macragge! And we Shall know no fear!

thorgas

Captain

Beiträge: 3 318

Wohnort: Oberfranken

Armee(n): Dark Angels
Militarum Tempestus
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

16

17.05.2018, 12:14

Darfst du einen Leviathan Cybot in ein Deathwatch-Kontingent packen?

Robal

Area Moderator

  • »Robal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 097

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

17

17.05.2018, 18:07

Der Cap drin darf ja mitspielen. Nur nicht in Rüstung :P
Scheint wie gesagt etwas willkürlich. Wüsste keinen Grund warum die Gravis für DW in irgendeiner Form besonders wäre.


Ein BCM haben die DW immerhin. Damit sind sie immer noch besser als IHs :whistling:
Oberklopper brauch ich persönlich nicht. Finde es eher furchtbar langweilig wie die in (fast) jeden Codex gepackt werden. Insbesondere wie die Anführer fast jeder Fraktion auch immer die stärksten Kämpfer sind. Das gehört für mich in die entsprechenden Fraktionen (BA, SW, BT und Co) wo es auch zum Thema passt. Mit war entsprechend auch der alte Khan lieber als er noch Scout gegeben hat statt einfach nur ein besserer Cap zu sein. :|
Ganz so klischeehaft stumpfsinnig "maskulin" müsste es für mich einfach nicht sein.. Ich bevorzuge Anführer die ihre Aufgabe als solche erfüllen statt diejenigen die vorrennen um möglichst viel tot zu kloppen und selbst dabei draufgehen.. :rolleyes:





Zitat von »Index: Forces of the Adeptus Astartes«

Q: Are there any restrictions on which Chapter I can choose
when replacing the <Chapter> Faction keyword on datasheets
within this book?
A: Yes. You cannot choose for any of these units to be
from the Legion of the Damned or Grey Knights
Chapters. They can be from any other Chapter though,
including Blood Angels, Dark Angels, Space Wolves
and Deathwatch.
Beantwortet das deine Frage thorgas? ;)
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

thorgas

Captain

Beiträge: 3 318

Wohnort: Oberfranken

Armee(n): Dark Angels
Militarum Tempestus
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

18

17.05.2018, 19:36

Ja und damit fliegt der Codex SM endgültig weg und ich spiel Deathwatch mit meinem dicken Onkel.

Nur kacke das ich im Sommer letzten Jahres sowohl den 2. Contemptor als auch meinen Leviathan lila grundiert hab^^. Naja sind es halt lila Deathwatch :whistling:

Hat die Deathwatch eigentlich zufällig Zugriff auf Scouts? Oder hab ich mir jetzt die 10 Sniperscouts auf der RPC umsonst geholt.

Robal

Area Moderator

  • »Robal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 097

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

19

17.05.2018, 20:53

Lila ist eindeutig eine perfekte Grundierung für Schwarz. Weiß doch jeder ^^


Umsonst muss auch nichts sein. Nichts hält dich davon ab ein zweites Kontingent mit SM zu spielen in welches du die Scouts reinpackst. Da DW keinen Zugriff auf Scouts hat (sie rekrutieren ja direkt aus den Astartes Veteranen) und Scouts sehr nützlich sind ist das sogar eine ziemlich gute Idee. Als HQ kann man dafür beispielsweise nen Libi nehmen, der is bei der DW im Grunde identisch, von daher macht es keinen Unterschied woher du ihn nimmst. :up:
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

Sicarius

Ordenspriester

Beiträge: 1 721

Wohnort: Frankfurt

Armee(n): Space Marines
Blood Angels
Dark Angels
Inquisition

  • Nachricht senden

20

17.05.2018, 21:04

Darfst du einen Leviathan Cybot in ein Deathwatch-Kontingent packen?


Ja geht locker sieht bestimmt schick aus in schwarz




We march for Macragge! And we Shall know no fear!