Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k-fanworld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fénnid

Space Marine Veteran

  • »Fénnid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 855

Wohnort: Oberhausen

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Adeptus Mechanicus

  • Nachricht senden

1

17.01.2018, 11:14

Steigerung des Gehaltes unserer Fanworld

Hallöchen liebe Mitstreiter,

da ich gerne mehr aktiv zum Gehalt des Forums beitragen möchte, hatte ich mir mal ein paar Dinge angeschaut die möglicherweise die Attraktivität bzw den Inhaltswert steigern könnten.

Dazu gehört zum einen eine Art Sammlung bzgl offiziellen "Dingen" von GW. Dazu könnten Dinge gehören wie Rumour Engines, offizielle White Dwarf veröffentlichungen (zB der Tutorials), Ankündigungen, usw. Ich hatte gesehen dass so etwas ähnliches bereits existiert, das befindet sich in der Knowledge Base. Allerdings weiss ich nicht genau wie aktiv dort noch gearbeitet wird, daher hier mal der Vorschlag.

Die andere Sache wäre der Kalendar. Eigentlich ist es ja schon ziemlich cool so eine Funktion zu haben, sei es für Geburstage von Usern (weil ich finde es schon sehr schön wenn die Community sich wertschätzt), offiziellen Ankündigungen zu Releases oder Events von GW und anderswo.

Die Frage, und das soll auch das Thema dieses Freds sein, ist, wie gewollt das hier wäre. Bei Geburtstagen könnte ich mir beispielsweise gut vorstellen dass es den ein oder andern gibt der nicht möchte dass sowas entweder hier "zelebriert" oder bekannt wird.

Wenn ihr Lust habt würde ich mich darüber freuen wenn ihr euch einfach mal dazu äussern würdet :)


EDIT: Ich bin natürlich auch offen für Vorschläge alá - "Thema XY ist zu verstreut da bräuchten wir einmal eine Zusammenfassung" oder "Es wäre schön wenn wir mal einen zusammenfassenden Thread hätten für..."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fénnid« (17.01.2018, 11:59)


Beiträge: 1 240

Wohnort: Essen

Armee(n): Space Marines

  • Nachricht senden

2

17.01.2018, 11:45

Die Idee ist nicht schlecht, eine Sammlung von Tutorials wäre klasse.

Gruß Red
Eigene Regeln für Zone Mortalis mit Space Hulk Feeling.

https://www.dropbox.com/s/oljyl5rilx57zw…%203.3.pdf?dl=0

Jackson

Captain

Beiträge: 3 845

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Tyraniden

  • Nachricht senden

3

17.01.2018, 11:47

Moinsen...

deine Idee mit dem Versuch der Aktivitätensteigerung find ich gut, obwohl es ja im Moment recht aktiv läuft...
Den Kalender für sämtliche Dinge, die anstehen, zu nutzen ist mMn schonmal ein Anfang, den bislang stiefmütterlich behandelten Bereich mit leben zu füllen...

Steht ja eh schon ne Menge an...RPC, Forentreffen, Geburtstage...
Gruß Jack


Schmerz ist für den Moment, aber Stolz ist für die Ewigkeit


Bastelherausforderung XIII

Meine Eldar

Meine Nids

Meine Dark Angels

4

17.01.2018, 11:59

Dazu gehört zum einen eine Art Sammlung bzgl offiziellen "Dingen" von GW. Dazu könnten Dinge gehören wie Rumour Engines, offizielle White Dwarf veröffentlichungen (zB der Tutorials), Ankündigungen, usw. Ich hatte gesehen dass so etwas ähnliches bereits existiert, das befindet sich in der Knowledge Base. Allerdings weiss ich nicht genau wie aktiv dort noch gearbeitet wird, daher hier mal der Vorschlag.

Finde ich ne sehr gute Idee, da würde ich sogar aktiv auch mitschreiben dann :)

Die andere Sache wäre der Kalendar. Eigentlich ist es ja schon ziemlich cool so eine Funktion zu haben, sei es für Geburstage von Usern (weil ich finde es schon sehr schön wenn die Community sich wertschätzt), offiziellen Ankündigungen zu Releases oder Events von GW und anderswo.

Wäre auch ganz cool ... aber das wäre dann sowas wie "Codex XY erscheint" und "Box WV ab heute kaufbar"?

Die Frage, und das soll auch das Thema dieses Freds sein, ist, wie gewollt das hier wäre. Bei Geburtstagen könnte ich mir beispielsweise gut vorstellen dass es den ein oder andern gibt der nicht möchte dass sowas entweder hier "zelebriert" oder bekannt wird.

Finde ich auch ne mega coole Idee.
Sind die Gebuerstage eigentlich Pflicht einzutragen, wenn man sich anmeldet und kann die jeder sehen?
Bin ja schon ne halbe Ewigkeit hier und wieß das nicht mehr.
Weil wenn nicht, dann sollte das kein problem sein für die, die nicht wollen, weil einfach nicht eintragen und keiner weiß davon ;)

deine Idee mit dem Versuch der Aktivitätensteigerung find ich gut, obwohl es ja im Moment recht aktiv läuft...

Da muss ich zustimmen, also momentan ist ja wieder relativ viel los hier, vermutlich durch die AWC auch einiges wieder belebt, vorher war ja etwas leere wo man schon mal Wochen auf ne Antwort bei i-was warten musste ...
Oder "Selbstgespräche" in einigen Themen geführt worden, weil es einfach unterging, dass da was neues war, gerade bei der AWC jetzt ... ich hab auch nicht überall immer kommentiert, sorry :whistling:
ABER momentan ist echt wieder viel los, viele Kommentare überall und so, ist sehr schön :up:

In der Kampagne "Krieg um Smarhon" erhaltene Orden:



Armeen im Besitz:
Chaos Marines - Death Guard
Chaos Marines - Khorne
Chaos Marines - Slaanesh
Chaos Dämonen - Tzeentch
Imperial Guard - Chaos Cadianer
Primaris - Dark Angels

thorgas

Captain

Beiträge: 3 247

Wohnort: Oberfranken

Armee(n): Dark Angels
Militarum Tempestus
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

5

17.01.2018, 12:11

Gute Ideen.
Was ich mir als erstes jedoch wünschen würde, wäre eine funktionierende User Map. Einfach um schnell sehen zu können, wer bei wem in der Nähe wohnt.
Ist aber wohl wegen der veralteten Forensoftware nicht so einfach.

Jackson

Captain

Beiträge: 3 845

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Tyraniden

  • Nachricht senden

6

17.01.2018, 12:24

Moinsen...

das mit der Map wäre mal voll cool...
Gruß Jack


Schmerz ist für den Moment, aber Stolz ist für die Ewigkeit


Bastelherausforderung XIII

Meine Eldar

Meine Nids

Meine Dark Angels

Nachtschatten

Globaler Moderator

Beiträge: 6 657

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

7

17.01.2018, 13:48

Dazu gehört zum einen eine Art Sammlung bzgl offiziellen "Dingen" von GW. Dazu könnten Dinge gehören wie Rumour Engines, offizielle White Dwarf veröffentlichungen (zB der Tutorials), Ankündigungen, usw. Ich hatte gesehen dass so etwas ähnliches bereits existiert, das befindet sich in der Knowledge Base. Allerdings weiss ich nicht genau wie aktiv dort noch gearbeitet wird, daher hier mal der Vorschlag.
Die Knowledbase ist hier : http://www.40k-fanworld.net/wbb/index.ph…oard&boardID=85 , und sie ist genauso aktiv, wie wir als User des Forums sie machen ;-)

Man kann dort jederzeit Threads mit eigenen Tutorials eröffnen, und ich bin sicher, wenn dort jemand Aktivität entfaltet, dann wird auch die Übersichtsseite mit der Linksammlung zu einzelnen Tutorials wieder aktualisiert und gepflegt.

Allerdings halte ich nicht viel davon, externe Inhalte einfach zu kopieren, gerade, wenns um Offizielles von GW geht, denn da sind wir dann schnell bei Urheberrechtsverletzungen.

Für Ankündigungen/News und Gerüchte gibt es ja jeweils einen eigenen Bereich im Forum ...
Die andere Sache wäre der Kalendar. Eigentlich ist es ja schon ziemlich cool so eine Funktion zu haben, sei es für Geburstage von Usern (weil ich finde es schon sehr schön wenn die Community sich wertschätzt), offiziellen Ankündigungen zu Releases oder Events von GW und anderswo.

Die Frage, und das soll auch das Thema dieses Freds sein, ist, wie gewollt das hier wäre. Bei Geburtstagen könnte ich mir beispielsweise gut vorstellen dass es den ein oder andern gibt der nicht möchte dass sowas entweder hier "zelebriert" oder bekannt wird.


Wer nicht möchte, das sein Geburtstag bekannt wird, hat ja die Möglichkeit, in seinem Profil bei "Tag" und "Monat" jeweils die oberste Option, also ein leeres Feld, einzutragen. Dann wird auch kein Geburtstag angezeigt, weder im Profil noch sonstwo.

Was das zelebrieren betrifft: Bevor ich jemandem im "Glückwunsch"-Thread zum Geburtstag gratuliere, schaue ich nach, ob er seinen Geburtstag im Profil veröffentlich hat. Wenn das der Fall ist, gehe ich davon aus, dass ich auch "zelebrieren" darf. Hätte ein User sein Geburtsdatum NICHT im Profil stehen, würde ich auch nicht öffentlich gratulieren, selbst wenn ich es aus anderen Quellen kenne.
Sind die Gebuerstage eigentlich Pflicht einzutragen, wenn man sich anmeldet und kann die jeder sehen?
Nein. Siehe oben: Du kannst jeweils das leere Feld in der Liste auswählen bei "Tag" und bei "Monat", dann sieht niemand Deinen Geburtstag.


EDIT: Jetzt hätte ich das Wichtigste beinahe vergessen: Wir begrüßen natürlich jede Idee und Anregung zur Aktivitäts- und Inhaltssteigerung im Forum! Wer also gern die Knowledgebase mit neuen Artikeln füllen oder Terminhinweise für den Kalender liefern möchte - immer her damit! Ich selbst habe dem Kalender zwar bislang exakt NULL Aufmerksamkeit geschenkt und müßte mich jetzt erst einmal schlau machen, wie man da Termine einträgt, aber wenn das der Wunsch der User ist, finden wir sicher einen Weg, wie wir den Kalender mit spannenden Terminen füllen können ;)


Doppel-EDIT: Ist ja einfach ... Hab gerade mal die RPC eingetragen und die mir bereits bekannten Teilnehmer hinzugefügt :D
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nachtschatten« (17.01.2018, 13:55)


JimmyCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 294

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

8

17.01.2018, 14:58

Wenn ich mal ohne groß konstruktiv zu sein einen Mangel aufzeigen darf:

Wir haben Malthreads und Aufbauten ohne Ende - die werden auch zum Glück gut besucht.
Aber die Threads rund um Listen, Spielen und Strategien sind quasi verwaist. Auf Listen bekommt man teilweise nicht mal eine Antwort. Das ist für Leute, die ihren Schwerpunkt im Bereich "Spielen" haben schade.

Will sagen: Taktika, Synergien, Listen - das wäre mal was.
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
_____________


_____________
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Nachtschatten

Globaler Moderator

Beiträge: 6 657

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

9

17.01.2018, 15:22

Will sagen: Taktika, Synergien, Listen - das wäre mal was.
Da hast Du recht. Das Problem ist: Zum Malen kann jeder was sagen, der schonmal nen Pinsel in der Hand hatte (und viele tun es auch). Ob das nun Lob, Kritik oder Verbesserungsvorschläge sind ... alles erzeugt Leben im Thread und ist willkomenes Feedback.

Bei Listenfragen hilft kein "Sieht toll aus" - da muss schon wirkliches Feedback kommen, das eine gewisse Kenntnis und Erfahrung voraussetzt. Die Zahl der User, die bereit sind, diese Erfahrung zu teilen, hat in den letzten Jahren drastisch abgenommen. Warum das so ist, weiß ich nicht. Eine Weile habe ich die zu schnell wechselnden Regeln als Ursache gesehen, so dass kaum jemand sich wirklich tief in eine Mechanik einfühlen konnte, bevor sie sich wieder geändert hat. Keine Ahnung, ob das noch so ist.

Ich selbst bin bei dem Thema jedenfalls raus - ich überstehe kein einziges Spiel, ohne dass mir mein Spielpartner sagt, welche Werte ich jetzt würfeln muss :D Ich kann ganz sicher niemandem Tipps zu Strategien oder zum Aufbau von Listen geben :wacko:
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

Fénnid

Space Marine Veteran

  • »Fénnid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 855

Wohnort: Oberhausen

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Adeptus Mechanicus

  • Nachricht senden

10

17.01.2018, 15:27

Ich selbst bin bei dem Thema jedenfalls raus - ich überstehe kein einziges Spiel, ohne dass mir mein Spielpartner sagt, welche Werte ich jetzt würfeln muss Ich kann ganz sicher niemandem Tipps zu Strategien oder zum Aufbau von Listen geben
So geht es mir leider auch. Und ich bin genau derselben Meinung wie du, was den Grund für den Mangel an Beteiligung in den Bereichen betrift, bzw den Unterschied. Ich weiss nicht genau wie man darauf reagieren kann

Fénnid

Space Marine Veteran

  • »Fénnid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 855

Wohnort: Oberhausen

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Adeptus Mechanicus

  • Nachricht senden

11

17.01.2018, 15:33

Ist ja einfach ... Hab gerade mal die RPC eingetragen und die mir bereits bekannten Teilnehmer hinzugefügt
Genau deswegen ;) Und da ich sowieso jeden tag am Rechner sitze, wäre es mir ein leichtes den einfach mal aktuell zu halten. Die Frage ist jetzt, ist es legitim einfach zB auch Geburtstage einzutragen ohne denjenigen explizit zu fragen? (Sofern er das Datum im Profil stehen hat) - und wenn nein, sollte man hier einfach mal eine Umfrage starten wie das mit dem allgemeinen Volkswillen aussieht?

JimmyCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 294

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

12

17.01.2018, 15:36

Denke mal, das hängt v.a. an den aktiven Usern.
Wir haben de facto einfach nur wenige Leute, die wirklich intensiv spielen bzw auch noch hochwertig (Turnier) spielen. Noch weniger Leute sind bereit, ihre eigenen Erfahrungen zu teilen. Geht ja um den Sieg ^^
Außerdem ist diese Edition deutlich anders als die vorherige, die klassische "dann machst Du das und das"-Antwort auf normale Fragen ist auch noch nicht so ausgereift. Geht mir ja bei Käfern auch so.
Vielleicht liegt es daran ...

Jedenfalls kann man da Aktivitäten insgesamt nicht erzwingen, fürchte ich.
Wenn mir was einfällt, starte ich aber gerne nen Thread :)
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
_____________


_____________
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Nachtschatten

Globaler Moderator

Beiträge: 6 657

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

13

17.01.2018, 16:38

ist es legitim einfach zB auch Geburtstage einzutragen ohne denjenigen explizit zu fragen?
Nein! Da gibt es ggf. ein Problem mit dem Datenschutz, wenn jemand das wirklich böse nimmt. Selbst wenn das Datum im eigenen Profil steht, darf es m.E. ein Dritter nicht einfach von dort an andere Stellen weiterkopieren.
Wir haben de facto einfach nur wenige Leute, die wirklich intensiv spielen bzw auch noch hochwertig (Turnier) spielen. Noch weniger Leute sind bereit, ihre eigenen Erfahrungen zu teilen. Geht ja um den Sieg
Ich könnte mir auch vorstellen, dass es weniger darum geht, dass man keine "Betriebsgeheimnisse" verraten will. Ich denke, das Problem wird das Gleiche sein wie fast überall: Zu wenig Feedback. Denn mal ehrlich: Ob eine Mini schön bemalt ist oder nicht, erkenne ich auch, wenn ich selbst nicht malen kann. Da kann ich immer was zu sagen, und wenn es nur ein "Gefällt mir!" ist. Aber wenn ich so absolut keine Ahnung von Spielen habe, erst recht nicht auf Turnierniveau, dann merke ich schnell, dass ich dazu einfach nix sagen kann. Es scheitert für mich meist schon an der verwendeten Sprache, weil da Begriffe und Abkürzungen usw. verwendet werden, um Situationen zu beschreiben, die mir nicht geläufig sind, und wo ich dann weder verstehe, wie die Spielsituation auf dem Tisch war, noch angemessen würdigen kann, welche Leistung der Gewinner dann vollbracht hat, in dem er das nochmal gedreht hat.

Das führt dazu, dass ich Spielberichte und Listendiskussionen kaum noch verfolge, weil ich eh nicht mitreden kann und weil ich viele Begriffe nicht verstehe. Und demzufolge fehlt dem Berichts- oder Listenschreiber dann schonmal MEIN Feedback- und das vieler anderer, denen es genauso geht. Und irgendwann hört er dann auf zu schreiben, weil er sich fragt, für wen er das eigentlich macht, wenns keinen interessiert.

Vielleicht wäre also sowas wie ein "Strategie für Dummies" oder eine "Taktikschule für 40k-Einsteiger" mal was, wo sich erfahrene Spieler tatsächlich mal auf das Niveau der Bier- und Brezel-Spieler oder der Nochgarnicht- oder Vielzuselten-Spieler begeben, um denen Grundbegriffe, übliche Fachbegriffe und deren Bedeutung ("Dingsbums-Spam" oder "XY-Todesstern" usw. usf.) zu erläutern, am besten anhand praktischer Beispiele.

Oder einfach mal eine Art Wörterbuch "Turnierspieler <-> Deutsch", indem ein typischer Satz aus einem Spielbericht genommen und danach nocheinmal dasselbe in "normaler" Sprache gesagt wird?

Je mehr Leute auf diese Weise was über das Spiel lernen, umso mehr interessierte Leser für die Berichte generiert man - und die kommentieren dann, loben und sorgen so dafür, dass auch wieder gern fachgesimpelt wird.
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

14

17.01.2018, 18:46

Also bei Listenfragen kann ich gerne helfen ... ich sehe nur ab und zu solche Themen nicht, wenn 20x Malen gepostet wird, da feht dann sowas unter.
Aber für Listenfragen helfe ich gerne!

In der Kampagne "Krieg um Smarhon" erhaltene Orden:



Armeen im Besitz:
Chaos Marines - Death Guard
Chaos Marines - Khorne
Chaos Marines - Slaanesh
Chaos Dämonen - Tzeentch
Imperial Guard - Chaos Cadianer
Primaris - Dark Angels

Illion

Apothecarius

Beiträge: 1 720

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

15

17.01.2018, 19:14

Ich muss an dieser Stelle nochmal Jimmys Vorstoß von vor circa einem Jahr lobend erwähnen, in welchem er das taktische Dilemma der Woche dargestellt hat und die User aufgefordert hat sich Lösungen hierfür einfallen zu lassen. Ich fand das megainteressant und konnte die kleineren Schwächen (weil einfach noch ein unerprobtes Thema) problemlos übersehen (@JimmyCFH: Ja, das ist ein Versuch Dich zu einer Neuauflage zu überreden :D) .

Listen finde ich persönlich immer etwas mühsam. Das Spiel beinhaltet auch mehr Einheiten als noch vor 10 Jahren, daher sind sie auch komplexer. Ich bin halt auch eher der visuelle Typ :zwinker:
Verdiente Orden im Rahmen der Kampagne Krieg um Smarhon:

Astariel

Captain

Beiträge: 3 002

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

16

17.01.2018, 19:28

Listen bewerten mache ich sehr ungern, da mir einfach die Spielerfahrung fehlt und ich nach "Mögen" oder "Nicht-Mögen" spiele. Turnierniveau ist eh nicht mein Fall und ich bin auch nicht zwingend interessiert, da eine Liste zu lesen und bewertet zu sehen. Mir gehen hier die Casual Player, die bei Bier und Brezeln einen gemütlichen Abend haben ein wenig unter.
Ich muss gestehen, dass Events wie die AWC super ist.
Ich bin auch begeistert, wie gut die Kampagne angenommen wird.

Das Problem ist auch, dass die Organisation von Events Zeit kostet und Arbeit macht. Und es sind meist die selben, die das machen.
Vielleicht gibts ja mehr, die sowas gerne mal umsetzen wollen.
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians



In der Kampagne "Krieg um Smarhon" erhaltene Orden:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Astariel« (17.01.2018, 20:02)


JimmyCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 294

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

17

17.01.2018, 19:49

Hmhm, "überzeugen" ist gar nicht unbedingt nötig.
Der Thread ist beim letzten Mal ja begründet geplatzt: ein anderer User war deutlich versierter als ich. Entsprechend habe ich es nicht weiter gesehen, das zu betreiben. Ich kann 40k einfach nicht gut genug.

Thema Listen / Strategien etc
Sowas wie Einheitenwochen wäre auch stark! Müssten galt die Area Mods einrichten ... achso, vorher auftauchen ;) :D
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
_____________


_____________
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

18

17.01.2018, 20:23

Bei Listendiskussionen würde ich selber gerne aktiver werden. Allerdinngs habe ich kein Interesse an Tunierspielen und würde daher auch auf so eine Listenfrage nicht antworten. Casual Spieler wiederum diskutieren ihre Liste eher selten. Vermutlich weil es ihnen halt weniger ums gewinnen geht und Fragen wie "Was haltet iht für Fluffiger?" dann doch eher in der eigenen Spielgruppe erörtert werden.

Mir tat es extrem leid als Jimmy das letzte Mal eine Casual-Listen Frage gestellt hat, das ich nicht zum Antworten gekommen bin.

Ich hoffe meine Forenbeteiligung wird dieses Jahr wieder besser und ich bin gerne bei jeder Casual-Spielen Diskussion dabei.

Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 100

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

19

17.01.2018, 20:31

Vielleicht ist so ein Vorhaben für eine Person auch einfach zuviel und es finden sich ein Paar User die soetwas zusammen erarbeiten.
Ich denke auch das es nicht darum gehen sollte die ultimative Liste zu diskutieren sondern eher darum wie bestimmte Einheiten eingesetzt werden sollten.
@JimmyCFH: und @Keffler: vielleicht schließt ihr euch Mal kurz, sucht evtl. Noch Verstärkung und stellt soetwas gemeinsam auf?
Ich fände es auf jeden Fall sehr gut
Der Blog meiner Spielgruppe: Aleatorblog Schaut vorbei!

D.J.

Bürger

Beiträge: 74

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Space Wolves

  • Nachricht senden

20

18.01.2018, 12:14

Das größte Problem eines "Fachforums" ist es, dass sich irgendwann die "Profis" von den "Amateuren" trennen. Egal welches Genre (Fotografieren, Filme, Star Wars, Sammler, Ahnenforschung ... ) das jeweilige Forum hat. Bei Spieleforen ist es irgendwann eben so, dass die Turnierspieler fast eine eigene Art von Sprache entwickeln. Das ist ein ganz normaler Ablauf, macht ein Forum aber nicht unattraktiv, wie ich finde, eher schwerer zugänglich für Neulinge im Hobby und im Forum. Bier & Brezel Spieler tauschen sich meiner Erfahrung nach meist am Tisch aus oder aber in einem Forum über Dinge, bei denen Turnierspieler einfach nicht mehr so sehr den Kontakt zu haben. Spaßige Listen, manchmal auch Fluff ...
Ich sehe aber im Großen und Ganzen keine Unattraktivität im Forum hier. Klar, bei vielem kann ich als Bier&Brezel Spieler nicht mitreden. Maltechnisch hänge ich auch arg hinterher, was man an meinem stockenden Armeeaufbau sieht und Tipps kann ich da schon gar nicht geben. Ein Like, vielleicht eine Frage, aber das war's dann auch schon.
Aber dafür nehme ich ordentlich was mit ;)

Was man machen könnte, wären vielleicht mehr Spielberichte mit Bildern. Aber die verlangen einiges an Zeit und Arbeit, wie ich aus Erfahrung weiß. Jede Runde oder bei besonderen Aktionen Fotos machen, möglichst zeitnah, solange das Spiel noch im Gedächtnis ist, den Bericht schreiben, die Fotos für das Forum passend aufbereiten etc.pp. Das ist nicht jedermanns Sache.
Video-Spielberichte gibt es zuhauf auf youtube, die braucht es hier nicht. Wobei ich persönlich es aber ehrlich gesagt langweilig finde, anderthalb bis maximal drei Stunden anderen beim Spielen zuzusehen ;)

Was mir noch gefallen würde (wo mir aber einfach die Basis an Praxis für fehlt um sowas selber zu starten), wären Diskussionen zu einzelnen Einheiten. Da können die Profis sich mit den B&B Gelegenheitsspielern meiner Meinung nach super austauschen.
Daraus entwickeln sich dann auch schonmal taktische Überlegungen, die man hier gemeinsam auf Machbarkeit überprüfen könnte.

Listendiskussionen sehe ich zwiegespalten.
Ein Weekend-General wird an die Sache anders herangehen, als ein versierter Turnierspieler. Da redet man schnell aneinander vorbei und Frust ist für beide vorprogrammiert.

Aber wie auch immer, unattraktiv ist das Forum keineswegs!
Kann es besser werden?
Keine Ahnung, da ich es so, wie ich heir vor meiner Anmeldung mitgelesen habe, für sehr gut empfinde.