Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Robal

Area Moderator

  • »Robal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 235

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

1

10.05.2017, 11:49

Blade Runner 2049

Ich halte mich mal davor zurück einen Roman über das Original und meine Erwartungen und Gefühle über den neuen Film zu verfassen. Beschränken wir uns mal aufs Wesentliche:





Wer ist auch noch gespannt wie die Fortsetzung für einen der ikonischsten SciFi Filme aller Zeiten?!?! )))
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

JimmyCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

2

10.05.2017, 12:01

ICH!
:D
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Nightpaw

Club Area Moderator

Beiträge: 2 562

Wohnort: Taunus

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Khorne Daemonkin
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Orks

  • Nachricht senden

3

10.05.2017, 12:13

Der Hauptdarsteller ist schon mal recht ordentlich gewählt. Muss nicht zwingend schlecht werden. ;)
40K-Opa der ersten Stunde – kann in seinen Gichtgriffeln kaum noch die Minis halten...

4

10.05.2017, 12:59

ich war nie ein grosser Fan des Originals. Egal in welchem Directors oder sonstwas Cut. Ist mal ganz nett anzusehen, mehr aber auch nicht.

Deswegen hab ich jetzt auch keine große Vorfreude oder Spannung auf den Neuen.

Robal

Area Moderator

  • »Robal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 235

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

5

10.05.2017, 13:59

ich war nie ein grosser Fan des Originals.


Jeder hat seinen Geschmack beim Film. Wenn du dem Noir Genre nichts abgewinnen kannst und die über den Großteil vom Film eher subtil gehaltenen Themen nicht ansprechend findest gibt es natürlich nichts was das Original besonders interessant macht.



Ich für meinen Teil würde sofort zugeben, dass man einen solchen Film technisch heutzutage um Welten besser umsetzen kann. Viele der Szenen wirken heutzutage seltsam und.. unbeholfen.
Dann gibt es aber das teils überragende Skript, die Atmosphäre und die Natürlichkeit mit der all die Aspekte des Films ineinander gewoben sind. Man taucht richtig ein in die Welt statt diese nur auf die visuell beeindruckenden Szenen zu reduzieren. Sehr viel mehr "streetlevel" bei dem der Charakter einfach nur mit der Welt interagiert und nicht jedes Detail groß in Szene gesetzt wird.

Und dann gibt es noch die Aspekte wie der Fakt das Roy Batty für mich einer der besten Antagonisten in der Filmgeschichte ist.
So viele Dinge welche andere Filme danach versucht haben zu kopieren. Ein ganzes Genre welches entstanden ist. Das, wenn man darauf achtet, zu einem großen Teil tatsächlich den alten Blade Runner imitiert.
Was übrigens auch für Ghost in the Shell gilt. Die Parallelen sind schon sehr deutlich.




Der neue hat definitiv Potenzial. Visuell sieht er sehr beeindruckend aus.
Das Personal für den Film wurden auch gut gewählt. Sowohl die Besetzung als auch die Regie ist definitiv gut besetzt.
Der Plot, wie es scheinbar Tradition in Hollywood ist, wurde im Trailer schon recht gut umrissen und entsprechend habe ich eine sehr gute Vorstellung davon was ich zu erwarten habe. Je nachdem wie gut es wirklich umgesetzt wird kann das schon gut werden. Nichts was mich vom Hocker reißt und nichts was an den alten herankommt... aber hier ist die Umsetzung wichtiger als die Theorie dahinter.

Die Frage ist für mich eher: warum nimmt man dieses Potenzial und macht daraus nicht etwas Neues? Wenn man eine Fortsetzung macht sollte man versuchen den Geist des Vorgängers einzufangen. Man sollte vielleicht nicht aus einem Noir-Film einen Sci-Fi Action Film machen. Ob das der neue Film tun wird... wird sich zeigen.



Den alten Blade Runner kann ich mir immer wieder und wieder ansehen. Wobei man da definitiv den Original-Schnitt als erstes sehen sollte weil dort der Handlungsablauf viel flüssiger von der Hand geht und man so ein insgesamt besseres Erlebnis für das erste mal hat. Spannungskurve ist deutlich besser.
Die im Nachhinein erschienen Schnitte sind ohne Frage für Fans gemacht und sind nur dann wirklich eine Verbesserung wenn man sich keine Gedanken darum machen muss die Spannung aufrecht zu halten sondern eher die Atmosphäre und die Welt zu genießen. Hätte ich zuerst den überlangen Schnitt gesehen hätte mir der Film wahrscheinlich auch nicht so im Gedächtnis geblieben.
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

6

10.05.2017, 19:13

Oh, ich mag Film Noir. Kann mich noch gut dran erinnern wie wir vor Jahren eine Retrospektive in unserem Programmkino hatten. Da gabs jeden Tag einen anderen Film und zum Abschluss dann Dead Men were no plaid.
Der war danach dann gleich doppelt lustig :D

Wenn ich mich heute versuche an Blade Runner zu erinnern kommen mir zuerst die Visuals in den Kopf. Weder die Charaktere noch die Story ist halt gross an mich gegangen.

Aber wie du schon sagtest, Geschmaecker sind halt verschieden ;)

Bärli

Rekrut

Beiträge: 208

Wohnort: München

Armee(n): Astra Militarum

  • Nachricht senden

7

10.05.2017, 19:24

Ich freue mich, finde das original ziemlich geil, vor allem den DC. Und von überraschenderweise recht positiv was die Fortsetzung betrifft..

Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 403

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

8

10.05.2017, 20:29

Ich freue mich, finde das original ziemlich geil, vor allem den DC.
Welchen? Denn ersten, oder den "Final Cut"?

Blade Runner ist auch einer meiner absoluten alltime-Favorites in Sachen intelligente Science Fiction. Auch wenn er - ähnlich wie Tron, wenn auch nicht ganz so stark - mittlerweile mit sich verändernden Sehgewohnheiten kämpfen muss. Habe den vor ein paar Jahren mal begeistert mit meinem Sohn geschaut, und der meinte dann irgendwann "Passiert da auch nochmal was?". Das Tempo ist dann doch eher gemächlich, wenn man aktuelle Filme gewöhnt ist.
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Bärli

Rekrut

Beiträge: 208

Wohnort: München

Armee(n): Astra Militarum

  • Nachricht senden

9

10.05.2017, 21:03

Final Cut...Aber den anderen hab ich bis jetzt noch nicht gesehen.. Muss ich mal nachholen, auch wenn mir dann meine Frau aufs Dach steigt, sie mochte zwar den Final cut aber einen Film ein zweites mal anschauen geht mit ihr gar nicht. Bei mir sind bei guten Filmen 3 mal d
Anschauen fast schon Standard..

Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 403

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

10

10.05.2017, 23:14

Richtig gute Filme schaue ich mindestens drei Mal, meist mehr ;)

Ich habe die Bladerunner-Box geschenkt bekommen, in der alle Fassungen enthalten sind ... aber ich habe es noch nicht geschafft, die in kurzen Abständen hintereinander zu gucken, weil ich Angst habe, mir den Film dann damit zu versauen.

Aber ich denke, den Final Cut schaue ich mir nochmal an, bevor der Nachfolger ins Kino kommt.
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Robal

Area Moderator

  • »Robal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 235

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

11

11.05.2017, 08:27

@Nachtschatten:
Da hast du genau das angesprochen was für mich der größte Bruch zwischen alt und neu ist. Der alte Film ist extrem atmosphärisch und nimmt sich viel Zeit mit dem Aufbau der Geschichte. Sehr viel passiert quasi im Hintergrund und involviert eher die Welt an sich als wirklich einen Fortschritt im Handlungsverlauf.
Der neue Film hat ganz offensichtlich ein vollkommen anderes pacing. Mehr Action, kontinuierlichere Spannungskurve... Etwas was, insbesondere beim der Final Cut Version, den alten ziemlich schwierig zu schauen macht für die jungen Generationen.

Als jemand der den Film schon kennt und ihn in all seinen Aspekten mag ist die Final Cut Version super. Als jemand der noch nichts davon kennt verblassen auch die großartigen Szenen im Film in der Länge des Film in der eben nicht viel passiert und man einfach nur die Atmosphäre, die Welt und Charaktere genießt.
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

12

11.05.2017, 09:17

Blade Runner ist auch einer meiner Lieblinge, hab ihn bestimmt schon 10 x und mehr gesehen. Vor allem der Final Cut Blu-Ray hat nochmal einiges rausgeholt, sehr beeindruckend. Vom Neuen erhoffe ich viel, befürchte aber das Schlimmste. Werde ihn sicher trotzdem schauen
<< 40k-FW Vassalliga Champion Season I >>
<< 40k-FW Vassalliga Vizechampion Season III >>

Bärli

Rekrut

Beiträge: 208

Wohnort: München

Armee(n): Astra Militarum

  • Nachricht senden

13

11.05.2017, 12:00

@ Robal
Das liegt aber auch an den heutigen Sehgewohnheiten, bzw. an der fehlenden Risikobereitschaft der großen Studios. Filme wie der alte Blade Runner oder gar Space Odyssee 2001 würden wahrscheinlich auch nicht mehr produziert. Das letzte mal hat mich der seelenlosen neue PG 13 Robocop enttäuscht. Was nicht der PG13 Schere zum Opfer fällt wird dann leider wegzensiert um den großen Chinesischen Markt nicht zu gefährden..

Robal

Area Moderator

  • »Robal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 235

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

14

11.05.2017, 15:47

@Bärli:
Jain. Es kommt extrem drauf an.
Interstellar zB war ja ein Projekt welches man durchaus mit Space Odysee 2001 vergleichen kann.
Die Wachowski Brüder haben sich auch so einigen Unfug nach Matrix erlauben dürfen.
Die alten Klassiker werden eher deshalb ausgegraben weil sie als sicherer Gewinn gelten. Spätestens nach dem Erfolg des MCU (also Marvel Cinematic Universe) ist das Kredo in Hollywood: Namen, insbesondere laufende Filmserien, sind die wichtigsten Kundenmagnete. Und China ist der zweitwichtigste Markt nach den USA. Was auch der Grund ist warum zB fast jeder Film in den USA spielt oder einen US-Amerikaner in der Hauptrolle hat. Spricht die Amis eher an.

Ist also alles etwas komplizierter als man vielleicht denkt.


Ich habe atm noch Hoffnung. Ab und zu lässt man den entscheidenden Personen ja genug Freiraum. Siehe Creed oder Deadpool oder Fury Road. Kommt halt ganz drauf an wie einflussreich bzw überzeugend die Personen sind. Wenn man sich nicht voll reinhängt wird es halt zu ner "sicheren Investition" gemacht und man bekommt den üblichen Einheitsbrei.
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23