Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wazdakka

Area Moderator

  • »Wazdakka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 850

Wohnort: Nipawomsett

Armee(n): Orks

  • Nachricht senden

1

26.03.2017, 18:41

1850 Punkte Alpha Legion

Hi, Leute!

Da ich wieder aktiv ins Hobby einsteigen möchte und das gerne mit 30k, habe ich mich die Tage ein wenig schlau gemacht und nun für meine geplante Legion eine hoffentlich (auch thematisch) schlagkräftige Liste zusammengestellt.

Spoiler
*************** 1 HQ ***************

Armillus Dynat
+ - Power dagger
- - - > 205 Punkte

Master of signal
+ - Chainsword
- Bolt pistol
- Melta-bombs
- - - > 90 Punkte


*************** 1 Elite ***************

Legion Terminator Squad
5 Terminators
- Cataphractii Terminator armour
- 1 x Power weapon
- 2 x Chain fist
- 1 x Thunder hammer
- 3 x Combi-bolter
- 1 x Plasma blaster
+ Terminator Sergeant
- Combi-bolter
- Power weapon
- - - > 220 Punkte


*************** 4 Standard ***************

Legion Tactical Squad
20 Space Marines
- Legion Vexilla
- Bolters
+ Tactical Sergeant
- Power fist
- Artificer armour
- - - > 285 Punkte

Legion Tactical Squad
10 Space Marines
- Legion Vexilla
- Bolters
- Combat Blades
+ Tactical Sergeant
- Power fist
- Artificer armour
- - - > 205 Punkte

Legion Assault Squad
10 Assault Marine
- 2 x Plasma pistol
+ Assault Sergeant
- Plasma pistol
- Thunder hammer
- Melta-bombs
- Artificer armour
- - - > 330 Punkte

Legion Tactical Support Squad
5 Space Marines
- Melta gun
+ Legion Sergeant
- Bolt pistol
- Power fist
- Melta-bombs
- Artificer armour
- - - > 190 Punkte


*************** 2 Unterstützung ***************

Legion Heavy Support Squad
5 Space Marines
- Missile launcher
+ Legion Sergeant
- Heavy bolter
- Augury scanner
- - - > 160 Punkte

Legion Sicaran Battle Tank
- - - > 135 Punkte


Gesamtpunkte der Armee : 1820
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


30 Punkte sind noch übrig, da bin ich mir noch unschlüssig über deren Verwendung. Den Sicarian aufpeppen? Einen Trupp noch ausbauen/verstärken? Power dagger verteilen?

Aber zunächst erst mal die angedachte Taktik:
Je nach Liste des Gegners (Fahrzeuge oder Infanterie) werden dank Armillus' Sonderregel 'Hammer Strike' entweder die Termis oder die Melta per deep strike in Position gebracht. Evtl. auch ein anderer passender Trupp. Das hängt - wie gesagt - vom Gegner ab. Armillus selbst bleibt beim 20er Trupp, denn er sollte bis zum Ausspielen seiner 'Harrowing' Sonderregel möglichst unbeschadet vorankommen (er besitzt auch keine Fernkampfwaffe, dafür kann er im Spiel zwischen Energieschwert und Energiehammer wählen). Die Regel gibt allen Marines und Dreadoughts einen Bonus auf der Schadenstabelle gegen Fahrzeuge in der gegnerischen Aufstellungszone. Das bedeutet, das Ziel der Liste ist es, den Gegner möglichst hinten drin zu beschäftigen, alles schwere Gerät auszuschalten und die Ziele einzunehmen. Um das effizient umzusetzen, muss ich natürlich mit der Legion Rule 'Mutable Tactics' die Regel 'Infiltrating' wählen und die relevanten Einheiten in Position bringen.
Der Trupp mit den Werfern bleibt eher im Hintergrund und schießt mit Hilfe des Master of the Signal alles ab, das dem Kampf in der Aufstellungszone entflieht oder Missionsziele bedroht. Ebenso wie der Sicarian. Der soll aber auch möglichst das schwere Feuer auf sich ziehen und von den Trupps fernhalten, denn die Regel 'Martial Hubris' sollte möglichst nicht greifen... Der Assault Squad macht noch zusätzlich ein wenig mehr Druck, und das möglichst früh. Er soll am besten Schlüsseleinheiten binden.

Übergeordnetes Ziel ist es eben, das Spiel früh intensiv zu machen, den Gegner zu überraschen und harte Verluste zu verursachen. Ganz im Sinne der Alpha Legion also.

Freue mich, wenn Anregungen und Verbesserungsvorschläge kommen. Denn ich bin seit jahrelanger Abstinenz auch alles andere als regelfit. Es ist auch für mich schwierig einzuschätzen, ob die Liste allroundfähig ist, sowohl in 30k- als auch in 40k-Spielen. Im Moment wirkt sie auf mich zwar extrem effektiv - sollte sie funktionieren - aber auch sehr risikobehaftet.


Waz
Area Moderator für Hobby, Paint & Co.
Weniger reden und mehr rulen!

XX

Beiträge: 1 236

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Legiones Astartes

  • Nachricht senden

2

26.03.2017, 19:04

Nimm die Assault Marines raus, die lohnen sich wenig.. Pump den Meltasquad am besten voll auf 10 Mann und setz ihn in ein Rhino, hast du mehr von. Bei den Termis finde ich es schwierig... Ich empfehle dir noch einen Saboteur der Alphas, wenn er reinkommt bekommt eines der Gegnerischen Fahrzeuge automatisch eine kritische Wunde.
Hochkönig des Hauses Lorderon, Fürst der Ardelan Anhöhen und Held von Zyprius X-1002

Wazdakka

Area Moderator

  • »Wazdakka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 850

Wohnort: Nipawomsett

Armee(n): Orks

  • Nachricht senden

3

26.03.2017, 19:16

Bei den Assault Marines bin ich mir auch nicht sicher... Allerdings: warum sollte ich den Meltasquad in einen Rhino setzen, wenn er auch infiltrieren kann? Gerade dieser Trupp soll von Anfang an für Druck sorgen.
Und der Saboteur ist zwar in der von dir beschriebenen Funktion ein Vorteil, allerdings kann er sich keiner Einheit anschließen und ist deshalb für einen Gegner, der mich unbedingt durch die Martial Hubris Regel verlieren sehen will, ein leichtes Ziel und deshalb für mich eine nicht ganz so gute Wahl.
Termis halte ich grundsätzlich für eine gute Wahl, so oder so. Irgendwo benötige ich in dieser Liste auch Nahkampfpower. ^^

Waz
Area Moderator für Hobby, Paint & Co.
Weniger reden und mehr rulen!

XX

thorgas

Captain

Beiträge: 3 350

Wohnort: Oberfranken

Armee(n): Dark Angels
Militarum Tempestus
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

4

27.03.2017, 12:36

Hab ne essentielle Grundfrage an dich:
Warum nimmst du nicht die hammergeile Rite of War der Alpha Legion rein? Heißt glaube ich Cults of the Hydra.

Weiterhin würde ich dir definitiv empfehlen die Sonderregel der Alpha Legion zu benutzen, welche es Ihnen erlaubt, eine legionsspezifische Einheit einer anderen Legion zu benutzen. Hierbei bieten sich die heavy Support Squads der Iron Warriors geradezu an. Raketenwerfer mit Panzerfluch ist einfach ZU geil.

Ansonsten: 20er Trupp ist zu viel (außer man fährt sie mit nem Spartan und Primarch durch die Gegend). Ich würde zu einem 15er Trupp raten. Apothecary ist hierbei Pflicht. Egal ob 20 oder 15.

Den Assault Squad würde ich genau wie dunkler Reisender weglassen. Für den Preis kriegst du zwei Cybots mit ordentlich Feuerkraft und Nahkampfpotential.

Deine beschriebene Taktik klingt gut, aber ich bezweifel das du sie einsetzen kannst. Du hast einfach keine Einheit die wirklich mega gefährlich ist. Die Alpha Legion kann dank Infiltration so geile Field Control Listen aufstellen. Hierfür musst du aber auch die Einheiten recht billig halten und an anderen Stellen ordentlich Wumms reinpacken. So sehe ich viel zu viele Punkte in zusätzlichen Nahkampfwaffen bei nem Rhino-Tak Trupp oder die Plasmapistolen beim Sprungtrupp. Gleiches gilt für den Meltertrupp. Warum eine E-Faust im Trupp? Wirst du angegriffen, stirbt der kleine 5er Trupp so oder so. Ich glaube nicht das du da noch zuhauen kannst. In den Nahkampf willst du mit dem Trupp bestimmt nicht freiwillig. Immerhin hast du teure Melter gekauft.

MfG
Thorgas

Hobbes

Senator von Terra

Beiträge: 5 153

Wohnort: München

Armee(n): Dark Angels
Astra Militarum
Tyraniden
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

5

27.03.2017, 14:42

Zunächst mal sehr cool, dass Du die AL tatsächlich in Angriff nimmst. Da ich selbst schon seit einiger Zeit an einer AL-Liste rumschraube, sollte ich sogar was Qualifiziertes beitragen können. ^^Zunächst mal zur Punktgröße und Konkurrenzfähigkeit: Richtig funktionieren Legionslisten meines Erachtens erst ab um die 2.500 Pkt. und gerade gegen 40k-Armeen ist man bei der 40k-Standardgröße von 1.850 Pkt. kaum konkurrenzfähig. Sofern man mit einer Legion gegen SM, Eldar oder Tau ran muss, ist das i.d.R. kein Vergnügen. Gegen schwächere Armee wie Orks und Tyraniden passt es aber meistens.

Nun zur Liste:

HQ
Dynat ist eines der besseren HQ-Modelle, kann man gut spielen. Allerdings frage ich mich, wo Du ihn anschließen willst. Die Idee mit dem 20er Trupp ist nämlich meines Erachtens nicht so topp (s.u.). Nicht so überzeugt bin ich zudem im konkreten Fall vom MoS. Wo soll der hin? In den HSS? Dann kannst Du dort zumindest den Augury Scanner streichen. Aber vll. kann man mit seinen 90 Pkt. auch was besseres anstellen.

Elite
Beim Termitrupp würde ich den Hammer streichen und dem Sergeant eine Faust geben. Schwert sieht zwar deutlich besser aus, krankt aber an DS 3.

Standard
Die Sergeants brauchen einen Dolch, der ist für jeden AL-Serg mit Faust grundsätzlich ein Pflichtkauf, da Du +1 Attacke mit der Faust kriegst. Der große TT wird zu Fuss wahrscheinlich nirgendwo ankommen, selbst wenn Du ihn flanken lässt. Dafür sorgt jeder halbwegs clevere Gegner schon bei der Platzierung des Geländes und der Armee. Ich würde 10er-Trupps spielen, am besten im guten alten Rhino. Den Sturmtrupp finde ich - im Gegensatz zu DR und Thorgas - nicht schlecht, der ist meines Erachtens mittlerweile wunderbar spielbar, gerade in der AL. Ein angeschlossenes UCM würde ihm aber für zusätzlichen Punch guttun. Was der Trupp gar nicht mag, sind Plasmapistolen! Viel zu teuer und man geht schlimmstenfalls selbst drauf. Der Sergeant sollte wie alle AL-Sergeants Faust, Dolch, Artificer kriegen und dann packt man zwei E-Äxte oder -Keulen rein - ja nach Gegner - und schon tut der Trupp dem Gegner weh. Beim TSS würde ich mir die gesamte Ausrüstung für den Sergeant sparen. Der Trupp soll eh niemals in den NK und für die Punkte kriegst Du schon wieder ein weiteres Truppmitglied. Auf 10 Mann würde ich nicht zwnagsläufig hochgehen, halte ich für Overkill, andererseits überlebt der Trupp so natürlich länger. Unbedingt benötigen die Melta-Jungs aber ein Rhino, sonst kommen die nie in Reichweite -- auch nicht, wenn Du infiltrierst.

Unterstützung
Beim HSS muss auch der Sergeant einen RakWerfer wählen, was man aber ja eh will. Beim Sicaran unbedingt Seitenwaffen nehmen. Ich würde zu LK greifen, die passen meines Erachtens am sinnigsten zur Turmwaffe. Wenn Du Schwere Bolter nimmst, dann aber nicht nur an den Seiten, sondern auch die zusätzliche Waffe oben.

Edit: Paar sprachliche Ungenauigkeiten korrigiert.

Edit 2: Ach, und natürlich was Thorgas hinsichtlich der RoW schreibt. Coils of the Hydra ist supertoll!
Mit brüderlichen Grüßen

Hobbes

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hobbes« (27.03.2017, 14:53)


Wazdakka

Area Moderator

  • »Wazdakka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 850

Wohnort: Nipawomsett

Armee(n): Orks

  • Nachricht senden

6

27.03.2017, 23:38

Danke euch dreien erst mal für die Vorschläge!

Zitat von »thorgas«

Warum nimmst du nicht die hammergeile Rite of War der Alpha Legion rein? Heißt glaube ich Cults of the Hydra.

Weiterhin würde ich dir definitiv empfehlen die Sonderregel der Alpha Legion zu benutzen, welche es Ihnen erlaubt, eine legionsspezifische Einheit einer anderen Legion zu benutzen. Hierbei bieten sich die heavy Support Squads der Iron Warriors geradezu an. Raketenwerfer mit Panzerfluch ist einfach ZU geil.
Oi, die The Coils Of The Hydra hab ich ganz übersehen! Danke! ^^
Auch wenn es evtl. eine gute Wahl wäre, ich möchte mein Legionskontingent möglichst 'clean' halten. Ist eher von ästhetischen Gründen geprägt als von irgendwas anderem.

Truppgröße passe ich an, da ihr euch da ja einig zu sein scheint. Seltsam, in deutschen Foren packen alle ihre Trupps immer in Panzer, auf englischsprachigen Seiten wird das nicht so sehr gehandhabt... ^^


Zitat von »Hobbes«

Zunächst mal zur Punktgröße und Konkurrenzfähigkeit: Richtig funktionieren Legionslisten meines Erachtens erst ab um die 2.500 Pkt. und gerade gegen 40k-Armeen ist man bei der 40k-Standardgröße von 1.850 Pkt. kaum konkurrenzfähig.
Das habe ich mehrfach vernommen und da gehe ich auch konform mit, allerdings werde ich selten gegen Armeen mit über 1850 Punkten spielen und noch seltener gegen Armeen aus dem 30k-Universum. Wir sind ein paar Freunde, die gemeinsam ins Hobby (wieder-)einsteigen und genau so locker und mit Spaß verbunden soll das auch sein. Also kein Problem hier. ;)

Zitat von »Hobbes«

HQ
Dynat ist eines der besseren HQ-Modelle, kann man gut spielen. Allerdings frage ich mich, wo Du ihn anschließen willst. Die Idee mit dem 20er Trupp ist nämlich meines Erachtens nicht so topp (s.u.). Nicht so überzeugt bin ich zudem im konkreten Fall vom MoS. Wo soll der hin? In den HSS? Dann kannst Du dort zumindest den Augury Scanner streichen. Aber vll. kann man mit seinen 90 Pkt. auch was besseres anstellen.
Dynat ist einfach OP wenn er am leben bleibt und man die richtige Taktik wählt. Nur ist letzteres nicht ganz so einfach. Die Frage ist nun: 20er auf 15er reduzieren und ihn da drin lassen oder lieber mit einem kleineren Trupp in einen Rhino?
Der MoS soll die BF des HSS verbessern. Im Hinblick auf den Scanner bin ich mir unsicher: bringt der MoS dieselben Regeln mit wie der Scanner selbst?
Was würde sich alternativ lohnen, sollte ich mich gegen den MoS entscheiden? Was macht Sinn innerhalb der ursprünglichen Taktik?

Zitat von »Hobbes«

Standard
Die Sergeants brauchen einen Dolch, der ist für jeden AL-Serg mit Faust grundsätzlich ein Pflichtkauf, da Du +1 Attacke mit der Faust kriegst. Der große TT wird zu Fuss wahrscheinlich nirgendwo ankommen, selbst wenn Du ihn flanken lässt. Dafür sorgt jeder halbwegs clevere Gegner schon bei der Platzierung des Geländes und der Armee. Ich würde 10er-Trupps spielen, am besten im guten alten Rhino. Den Sturmtrupp finde ich - im Gegensatz zu DR und Thorgas - nicht schlecht, der ist meines Erachtens mittlerweile wunderbar spielbar, gerade in der AL. Ein angeschlossenes UCM würde ihm aber für zusätzlichen Punch guttun. Was der Trupp gar nicht mag, sind Plasmapistolen! Viel zu teuer und man geht schlimmstenfalls selbst drauf. Der Sergeant sollte wie alle AL-Sergeants Faust, Dolch, Artificer kriegen und dann packt man zwei E-Äxte oder -Keulen rein - ja nach Gegner - und schon tut der Trupp dem Gegner weh. Beim TSS würde ich mir die gesamte Ausrüstung für den Sergeant sparen. Der Trupp soll eh niemals in den NK und für die Punkte kriegst Du schon wieder ein weiteres Truppmitglied. Auf 10 Mann würde ich nicht zwnagsläufig hochgehen, halte ich für Overkill, andererseits überlebt der Trupp so natürlich länger. Unbedingt benötigen die Melta-Jungs aber ein Rhino, sonst kommen die nie in Reichweite -- auch nicht, wenn Du infiltrierst.
Hier wird's jetzt interessant! Die Rhinos fressen halt die Punkte, wenn ich jedem Standardtrupp Marines einen gebe. Also stellt sich die Frage... tue ich das und nehme den Assault Squad raus und dafür vll. einen Contemptor rein? Oder gebe ich zwei 10er Trupps einen Rhino und lasse den 15er laufen? Da vertraue ich eurem Urteil als spielerfahrenen Veteranen. Anpassung an der Ausrüstung werde ich korrigieren, danke!
Die Melta-Jungs sollten eh schocken, also in Reichweite kommen sie auf jeden Fall. Aber macht das auch Sinn?


Alles in allem ist es tatsächlich eine Bastelliste. Denn ich werde es - wie Hobbes sagt - in dem Punktemaßstab so oder so schwer haben. Leider habe ich nicht das Geld, um mir eine flexible Armee aufzubauen, in deren Reihen ich bestimmte Trupps tauschen kann. Drei Rhinos sind eigentlich schon zu viel und kommen daher aus monetären Gründen schon eher weniger in Frage.

Bin grad ein wenig am rumschieben im OnlineCodex und mit ein wenig mehr Hilfe finden wir vielleicht bald die nächste Liste bzw. den nächsten Vorschlag. :)

Edit: Was haltet ihr von Lernaean Terminators? Sind eine weitere Charaktereinheit für die AL, allerdings habe ich keinerlei Erfahrung mit den Volkite Chargern... von den Regeln her sind die okay finde ich. Lohnen die sich in der Praxis und von den Punktekosten her auch?
Ungefähr so sähe das dann aus:
Spoiler
*************** 1 Elite ***************

Legion Terminator Squad
5 Terminators
- Cataphractii Terminator armour
- 3 x Power weapon
- 1 x Chain fist
- 4 x Volkite charger
+ Terminator Sergeant
- Volkite charger
- Power fist
- - - > 225 Punkte
zum Lesen den Text mit der Maus markieren



Waz
Area Moderator für Hobby, Paint & Co.
Weniger reden und mehr rulen!

XX

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wazdakka« (27.03.2017, 23:46)


Hobbes

Senator von Terra

Beiträge: 5 153

Wohnort: München

Armee(n): Dark Angels
Astra Militarum
Tyraniden
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

7

28.03.2017, 10:33

Auch wenn es evtl. eine gute Wahl wäre, ich möchte mein Legionskontingent möglichst 'clean' halten. Ist eher von ästhetischen Gründen geprägt als von irgendwas anderem.

Ich mag diese Aussage, 30k/40k, wie es sein soll. :love:
Seltsam, in deutschen Foren packen alle ihre Trupps immer in Panzer, auf englischsprachigen Seiten wird das nicht so sehr gehandhabt...

Nicht? Mein Eindruck ist da eigentlich ein anderer: Zu Rhinos greifen fast alle, aber die englischsprachige Community rüstet sie auch noch mit haufenweise Ausrüstung aus.
Wir sind ein paar Freunde, die gemeinsam ins Hobby (wieder-)einsteigen und genau so locker und mit Spaß verbunden soll das auch sein. Also kein Problem hier. ;)

Noch eine Aussage, die mir gefällt! :)
Die Frage ist nun: 20er auf 15er reduzieren und ihn da drin lassen oder lieber mit einem kleineren Trupp in einen Rhino?
Ich finde es ja megastylisch, wenn man 20er-Trupps bei HH spielt, aber selbst in B&B-Spielen kommen die meines Erachtens nur in Betracht, wenn sie wirklich austeilen und/oder was aushalten können – und dazu brauchen sie ein paar passende Boni über die Legionsregeln, die sie aber bei der AL nicht kriegen. Daher würde ich in Deinem Fall tatsächlich keine großen Trupps spielen. Selbst mit Apo und buffendem Scriptor dürfte das kaum reichen, damit es Spaß bringt. Dynat würde ich somit wirklich in ein Rhino packen und zwar entweder mit Veteranen oder mit Kommandotrupp.
Der MoS soll die BF des HSS verbessern. Im Hinblick auf den Scanner bin ich mir unsicher: bringt der MoS dieselben Regeln mit wie der Scanner selbst?
Okay, hab ich also richtig vermutet. Kann man machen, ich finde allerdings, dass der HSS mit 5 Mann zu klein ist, damit sich das Upgrade durch den MoS lohnt. Falls Du ihn nimmst, benötigst Du den Augury Scanner nicht, da das Cognis Signum des MoS gleichzeitig als AS zählt.
Was würde sich alternativ lohnen, sollte ich mich gegen den MoS entscheiden? Was macht Sinn innerhalb der ursprünglichen Taktik?

Ich könnte mir in der Liste einen Scriptor oder einen Herald ganz gut vorstellen. Beim Scriptor muss man natürlich ein wenig Glück beim Ziehen der Psikräfte haben, der Herald macht Einheiten in 12 Zoll schneller und gibt ihnen einen NK-Bonus beim Angreifen. Wenn Du mit vielen Einheiten aus der Reserve kommen willst, dann wäre auch ein Damocles Rhino nicht verkehrt.
Die Melta-Jungs sollten eh schocken, also in Reichweite kommen sie auf jeden Fall. Aber macht das auch Sinn?

Gut, so geht es natürlich auch. Dann allerdings wirklich auf zehn Mann aufstocken und nochmal überlegen, ob nicht Plasma evtl. besser ist.
Was haltet ihr von Lernaean Terminators? Sind eine weitere Charaktereinheit für die AL, allerdings habe ich keinerlei Erfahrung mit den Volkite Chargern... von den Regeln her sind die okay finde ich. Lohnen die sich in der Praxis und von den Punktekosten her auch?

Ich finde die Spitze, werde mir selbst einen 10er-Trupp zusammenbasteln. Andere legionsspezifische Termis können zweifelsohne mehr, sind aber zumeist auch entsprechend teurer. Ich halte die Lernaean für perfekte Allround-Termis, die es sowohl mit anderen Eliteeinheiten, großen Infanteriemobs (wegen der Volkites) und Fahrzeugen aufnehmen können. Als Ausrüstung sind aber Energiefäuste für alle Truppmitglieder und der Venom Sphere Harness für den Sergeant Pflichtkäufe. Falls man bei einer HH-Liste mal in die seltene Situation kommen sollte, dass man noch Punkte übrig hat, könntest Du noch über einen schweren Flammenwerfer oder eine Kettenfaust für den Sergeant nachdenken.
Mit brüderlichen Grüßen

Hobbes

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hobbes« (28.03.2017, 11:34)


thorgas

Captain

Beiträge: 3 350

Wohnort: Oberfranken

Armee(n): Dark Angels
Militarum Tempestus
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

8

28.03.2017, 12:32

Zitat

Zitat von »Wazdakka« Die Frage ist nun: 20er auf 15er reduzieren und ihn da drin lassen oder lieber mit einem kleineren Trupp in einen Rhino?

Ich finde es ja megastylisch, wenn man 20er-Trupps bei HH spielt, aber selbst in B&B-Spielen kommen die meines Erachtens nur in Betracht, wenn sie wirklich austeilen und/oder was aushalten können – und dazu brauchen sie ein paar passende Boni über die Legionsregeln, die sie aber bei der AL nicht kriegen. Daher würde ich in Deinem Fall tatsächlich keine großen Trupps spielen. Selbst mit Apo und buffendem Scriptor dürfte das kaum reichen, damit es Spaß bringt. Dynat würde ich somit wirklich in ein Rhino packen und zwar entweder mit Veteranen oder mit Kommandotrupp.


Ähm..wieso kriegen die AL keine passenden Boni? Ein infiltrierender 20er Trupp ist doch mega geil. Oder dürfen das die 0815 Al nicht?
Ich würde zu einem 15er Trupp mit Apothecary raten. Der Trupp hält gut was aus und mit Dynat drin hat er auch noch einen Tanker. Grad bei HH Missionen ist Schnelligkeit nicht immer das Wichtigste und so einen 15 Trupp rumlaufen zu lassen ist einfach geil (ich spreche aus Erfahrung. Stichwort: Fury of the legion). Ist denke ich aber auch Spielerabhängig. Der Trupp muss halt gut platziert werden. Auch bzgl. der Tanker (Sarge, Praetor/Dynat und evtl. Apothecary). Dann hält der ordentlich was aus.

Zitat

Okay, hab ich also richtig vermutet. Kann man machen, ich finde allerdings, dass der HSS mit 5 Mann zu klein ist, damit sich das Upgrade durch den MoS lohnt. Falls Du ihn nimmst, benötigst Du den Augury Scanner nicht, da das Cognis Signum des MoS gleichzeitig als AS zählt.

Wenn du keine Iron Warriors spielen willst als HSS, dann lass den MoS raus. Die 90 Punkte sind anderswo besser investiert.

Zitat

Die Melta-Jungs sollten eh schocken, also in Reichweite kommen sie auf jeden Fall. Aber macht das auch Sinn?

Gut, so geht es natürlich auch. Dann allerdings wirklich auf zehn Mann aufstocken und nochmal überlegen, ob nicht Plasma evtl. besser ist.


Meiner Meinung nach: Nein. Die Jungs haben einen versuch und bei dem ganzen armoured Ceramite das als Option erhältlich ist, ist das eine echt große Glückssache. Danach werden die Jungs wahrscheinlich nie wieder in Melterreichweite kommen.
10 Mann Meltertrupp oO. Bedenkt die Schocktruppenregel. Eine Thudd Gun und der Trupp stirbt mit Millionen an Verwundungen.

Ich spiele meine so: Wenn die Punkte ausreichend sind: 5er Plasmatrupp mit Praetor im Rhino. Der Trupp fährt rum, steigt aus, verdampft einen Teil des geg. Trupps, der Praetor tankt das Gegenfeuer und danach geht der Trupp mit Praetor in den Nahkampf.

MfG
Thorgas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thorgas« (28.03.2017, 12:38)


Hobbes

Senator von Terra

Beiträge: 5 153

Wohnort: München

Armee(n): Dark Angels
Astra Militarum
Tyraniden
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

9

28.03.2017, 13:12

Ähm..wieso kriegen die AL keine passenden Boni? Ein infiltrierender 20er Trupp ist doch mega geil. Oder dürfen das die 0815 Al nicht?

Doch, Infiltrieren geht - wenn man die entsprechende AL-Taktik wählt - aber dadurch wird weder In- noch Output verbessert und so eine große Einheit ist halt alles andere als beweglich und extrem anfällig gegen Schablonen, insbesondere Speerfeuer. Wenn der Gegner davon was in der Liste hat und das Gelände halbwegs intelligent platziert, dann kann man seinen 20 Mann hauptsächlich beim Sterben zusehen, wäre meine Befürchtung. Vielleicht sehe ich es aber auch zu kritisch, hängt natürlich sehr vom Gegner und der Platte ab, aber mir wäre sowas zu riskant, obwohl ich große Marinemobs superstylisch finde. Genau so müsste HH eigentlich sein. ^^
Mit brüderlichen Grüßen

Hobbes

thorgas

Captain

Beiträge: 3 350

Wohnort: Oberfranken

Armee(n): Dark Angels
Militarum Tempestus
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

10

28.03.2017, 18:43

Der Output ist gar nicht so schlecht. Massenbolter reissen auch was. Jedenfalls meine Erfahrung. Wichtig für solche Massenmobs sind halt Tanker mit 2+ RW. Die können ordentlich was abfangen und die DS 2 Wunden verteilen. Der große Vorteil an solchen Mobs ist nicht ihr Output, sondern ihre Widerstandsfähigkeit. Grad mit Apothecary. Das dauert so einen dicken Mob wegzukriegen und es erfordert einiges an Feuerkraft. Feuerkraft die dem Gegner an anderer Stelle z.B. gegen Bots o.ä. fehlt.

MfG
Thorgas

Wazdakka

Area Moderator

  • »Wazdakka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 850

Wohnort: Nipawomsett

Armee(n): Orks

  • Nachricht senden

11

29.03.2017, 22:28

Spoiler
Legiones Astartes Crusade Army: Battles in the Age of Darkness FOC - 1850 Punkte

*************** 1 HQ ***************

Armillus Dynat
+ - Power dagger
- - - > 205 Punkte

Legion Praetor
- Cataphractii armour
+ - Volkite charger
- Power fist
- Power Dagger
- - - > 157 Punkte


*************** 1 Elite ***************

Legion Terminator Squad
9 Terminators
- Cataphractii Terminator armour
- 8 x Power fist
- 8 x Volkite charger
+ Terminator Sergeant
- Volkite charger
- Power fist
- Power Dagger
- - - > 408 Punkte


*************** 3 Standard ***************

Legion Tactical Squad
18 Space Marines
- Legion Vexilla
- Bolters
+ Tactical Sergeant
- Power fist
- Melta-bombs
- Artificer armour
- Power Dagger
- - - > 270 Punkte

Legion Tactical Squad
10 Space Marines
- Legion Vexilla
- Bolters
+ Tactical Sergeant
- Power fist
- Melta-bombs
- Artificer armour
- Power Dagger
+ Legion Rhino Armoured Carrier

- - - > 230 Punkte

Legion Tactical Support Squad
5 Space Marines
- Melta gun
+ Legion Sergeant
- Bolt pistol
- Power fist
- Artificer armour
- Power Dagger
+ Legion Rhino Armoured Carrier

- - - > 225 Punkte


*************** 2 Unterstützung ***************

Legion Sicaran Battle Tank
- Lascannon sponsons
- - - > 175 Punkte

Legion Heavy Support Squad
5 Space Marines
- Missile launcher
+ Legion Sergeant
- Heavy bolter
- Artificer armour
- Augury scanner
- Power Dagger
- - - > 175 Punkte


Gesamtpunkte der Armee : 1850
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Neuer Versuch!

HQ: Dynat bleibt, der geht mit dem Lernaean Terminators Trupp zusammen schocken statt dem TSS. Der Praetor geht mit dem 18er-Mob zusammen. Sollte dank Termi-Rüstung was tanken können. Hier bin ich mir hinsichtlich Ausrüstung und Sinnhaftigkeit noch unsicher.

Elite: Lernaean Terminators müssen jetzt sein! Dynat sollte hier sehr gut aufgehoben sein und zusammen sind die 10 Kerle der absolute Fluch für den Gegner nach dem Schocken. Allerdings: Risiko von Kollision mit Gelände oder gegnerischen Einheiten beim deep strike.

Standard: Großer Trupp bleibt, der Praetor soll ihm mehr Schlagkraft verleihen. Soll... ob das so realisierbar ist, möchte ich von euch spielerfahrenen wissen. ^^ Der 10er Trupp fährt im Rhino rum, ebenso wie der TSS. Assault Squad ist raus. Die hohen Punktekosten bei der umstrittenen Leistung sind mir das Risiko nicht wert.

Unterstützung: Sicaran mit Laserkanonen ausgestattet. Passt. Der HSS ohne MoS, dafür mit Augury Scanner. Power Dagger eigentlich sinnfrei, der Trupp soll nie im Nahkampf landen. Aber man weiß ja nie, was der Gegner so veranstaltet.


Taktik:
Termis+Dynat schocken in die gegnerische Aufstellungszone und fangen an, Panzer und große Trupps auseinander zu nehmen. Sicaran und HSS bleiben im Hintergrund. Unsicher bin ich mir bei den Standardeinheiten. Der TSS soll eigentlich offensiv gehen, allerdings will ich nicht den 18er-Fußmob Missionsziele bewachen lassen... kommt aber auch drauf an, wie der Gegner sein Spiel aufzieht. Der 10er Trupp ist definitiv zum MZ sichern da. Alternative: 18er Trupp geht auch offensiv und der HSS sichert ein MZ ab. Riskant, da der weg ist, wenn der Gegner es drauf anlegt.
Allgemein finde ich die Taktik hier etwas wacklig, weil wirklich viel vom Gegner abhängt... Die 1850-Punkte-Grenze ist natürlich auch ein Hindernis. Also, wie macht man das beste draus?

Trotz allem wird jetzt erst mal bei FW bestellt. Der Sicaran und die Termis+Dynat gelten bei mir jetzt als gesetzt. :)
(Standardmobs und 5 Termis sind noch von meiner Zeit vor der Hobbypause übrig und den Rest kann man ja jetzt bequem bei GW bestellen. Zusätzlich packe ich mir bei FW noch Waffensets und AL-Upgrades mit ein).

Also, wie immer sind Kommentare sehr gerne gesehen und ich freue mich über jeden Verbesserungsvorschlag. Kann allerdings sein, dass die Liste etwas hakelt... ich bin müde und fahre morgen früh nach einer kleinen Prüfung nach Würzburg, bevor ich Samstag evtl. in München in der Südkurve stehe... Konzentration ist bei mir also grad eher nicht anwesend. Im Voraus bitte ich daher schon um Entschuldigung für etwaige offensichtliche Fehler.


Waz
Area Moderator für Hobby, Paint & Co.
Weniger reden und mehr rulen!

XX

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wazdakka« (29.03.2017, 22:34)


Hobbes

Senator von Terra

Beiträge: 5 153

Wohnort: München

Armee(n): Dark Angels
Astra Militarum
Tyraniden
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

12

29.03.2017, 23:03

Zunächst zwei regeltechnische Punkte: Dynat kann keinen Dolch kriegen, da er keine Ausrüstungsoptionen hat und Du kannst ihn nicht mitschocken. Die Einheit bekommt die Regel, er selbst hat sie nicht und sie überträgt sich auch nicht.

Durch den eingesparten Dolch hast Du 5 Pkt. übrig. Verzichten würde ich persönlich auch auf den Dolch beim HSS-Sergeant und die Volkite beim Praetor. Macht dann 15 Pkt. für die man den Venom Sphere Harness bekommt (unbedingt einpacken!) und eine Schaufel für's Rhino, die einem immer wieder das Leben rettet.

Insgesamt finde ich die Liste aber schon reichlich riskant. Zu Beginn stehen ja nur zwei Rhinos, ein Panzer, der große Trupp und der kleine HSS auf dem Feld. Da wird die Zielauswahl dem Gegner schon arg leicht gemacht. Und ob ich 10 Termis wirklich schocken würde? Feldkontrolle wirst Du mit denen kaum kriegen und nach dem Schocken dürfen sie ja nicht angreifen... Zudem wären es mir persönlich zu viele Punkte in einer Einheit gebunden.

Der große Trupp benötigt unbedingt (!) einen Apo, den Nutzen des Praetors sehe ich dagegen nicht so. Wirf den raus und pack Dynat in den Trupp, dann passt es. ;)
Mit brüderlichen Grüßen

Hobbes

Wazdakka

Area Moderator

  • »Wazdakka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 850

Wohnort: Nipawomsett

Armee(n): Orks

  • Nachricht senden

13

30.03.2017, 00:01

Bist du da sicher mit dem Power Dagger? Heißt es nicht, dass jegliches Charaktermodell innerhalb einer Legiones Astartes Armee einen erhalten kann?
Na gut, ich bin tatsächlich davon ausgegangen, dass die gesamte Einheit (Termis + angeschlossenem Dynat) dann deep strike erhält. Dass das nicht möglich ist... daran erkennt man, wie regelfit ich bin.

Danke für die Tipps! Werde Freitag bzw. Samstag abend nochmal eine neue, angepasste Liste reinwerfen. :)


Waz
Area Moderator für Hobby, Paint & Co.
Weniger reden und mehr rulen!

XX

Hobbes

Senator von Terra

Beiträge: 5 153

Wohnort: München

Armee(n): Dark Angels
Astra Militarum
Tyraniden
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

14

30.03.2017, 12:40

Bist du da sicher mit dem Power Dagger? Heißt es nicht, dass jegliches Charaktermodell innerhalb einer Legiones Astartes Armee einen erhalten kann?

Ja, bin ich. Der Text sagt, die Auswahloptionen werden um den Dolch erweitert. Da Dynat keine Auswahloptionen hat, kann er folglich auch nicht den Dolch wählen. ;)

Ich würde mir an Deiner Stelle noch mal überlegen, ob Du wirklich einen 10er-Termitrupp auf 1850 Pkt. spielen willst. Kein Gegner wird sich im Block aufstellen, wenn er weiß, dass Du so eine Einheit hast. Selbst wenn also alles optimal läuft, nachdem sie runterkommen (sie zerballern irgendwas mit ihren Volkites, werden in der folgenden Runde nicht vom Gegner zusammengeschossen und schaffen dann auch noch ihren Charge gegen irgendeine feindliche Einheit), dürften sie spätestens danach doof in der Gegend rumstehen, da sich der Feind in alle Richtungen davon gemacht hat. Sofern Du als Taktik Scout oder Infiltrieren wählst, kannst Du die Möglichkeit dazu natürlich etwas eingrenzen, indem Du zu Spielbeginn Deine Trupps schon weit vorne plazierst. Aber dann muss anschließend wirklich alles klappen, insbesondere müssen die Termis umgehend zu Beginn Deines 2. Zuges runterkommen (und das tun sie in einem von drei Fällen halt nicht), denn ansonsten hat Dir der Gegner bis dahin Deine Standardeinheiten ausgebremst oder zerschossen und somit wieder genügend Bewegungsfreiheit, um sich vor den Termis einfach aus dem Staub zu machen. Bedenke, dass der Gegner, sofern er anfängt, bereits drei Runden hatte, bevor Deine Termis frühestens in den NK kommen.

Edit: Ich würde zudem doch noch mal prüfen, ob der von DR vorgeschlagene Saboteur nichts für Dich wäre. Gerade in Verbindung mit Dynat lohnt er sich, da er mit seinem Angriff zu 50% jedes normale Fahrzeug lahmlegt oder zerstört. Finde ich für 85 Pkt. eigentlich einen ganz gute Deal.
Mit brüderlichen Grüßen

Hobbes

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hobbes« (30.03.2017, 15:34)


Wazdakka

Area Moderator

  • »Wazdakka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 850

Wohnort: Nipawomsett

Armee(n): Orks

  • Nachricht senden

15

03.04.2017, 19:49

Zitat von »Hobbes«

bin ich. Der Text sagt, die Auswahloptionen werden um den Dolch erweitert. Da Dynat keine Auswahloptionen hat, kann er folglich auch nicht den Dolch wählen. ;)
Ich wäre mir da nicht so sicher. ^^ Ich habe seit heute auch das gedruckte Regelwerk vorliegen und somit auch den tatsächlichen Wortlaut der Ausrüstungsoption 'Power Dagger'.
Der Text besagt, dass jedes Charaktermodell innerhalb der AL zusätzlich zu seinen normalen Ausrüstungsoptionen einen Power Dagger für +5 Punkte erhalten kann. Die Regel besagt nicht, dass das Charaktermodell schon Optionen besitzen muss, denn auch keine Optionen sind normale Optionen.
Nach meiner Meinung müssten also entweder Dynat's Regeln den Erhalt von zusätzlicher Ausrüstung ausschließen ODER die Regeln des Power Daggers schon vorhandene Ausrüstungsoptionen als Bedingung voraussetzen. Da beides nicht der Fall ist, sollte Dynat auch einen Power Dagger erhalten dürfen.
Oder ich schreibe mir hier die Finger wund und es gibt eine offizielle Berichtigung... ^^


Termis dann lieber als 5er-Trupp spielen? Realistisch mit Chancen auf Erfolg auf 1850 Punkten?

Ich überlege auch gerade, von der ursprünglichen Taktik wegzugehen, da ich mehr und mehr das Gefühl habe, die lohnt sich erst in höheren Punktebereichen. Stattdessen lieber auf Tank Hunters durch die Mutable Tactics gehen und den Saboteur einpacken wäre zum Beispiel eine Möglichkeit.

Ab nächster Woche geht's dann auch mit einem Armeeaufbau und der Teilnahme an der HHC los, kann 5 Termis, Armillus Dynat und einen Sicaran erst mal fit machen, bevor es an Standards geht. :)


Waz
Area Moderator für Hobby, Paint & Co.
Weniger reden und mehr rulen!

XX

Nazdreg

Captain

Beiträge: 3 255

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Crimson Slaughter
Astra Militarum
Skitarii
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

16

03.04.2017, 21:58

Zitat

Die Regel besagt nicht, dass das Charaktermodell schon Optionen besitzen muss, denn auch keine Optionen sind normale Optionen.


Nein, keine Optionen sind logisch betrachtet eben genau keine Optionen. Es gibt eine Rubrik "Waffenoptionen" bei nicht-BCMs. Diese Rubrik haben BCMs nicht. ;)
Dynats Regeln schließen den Erhalt von zusätzlicher Ausrüstung damit aus. Genauso wie sie die Möglichkeit im Nahkampf mit 30 Attacken S16 zuzuschlagen ausschließen. Nicht explizit, aber die Möglichkeit ist eben nicht da. Ebenso wie die Regeln des Power Daggers schon vorhandene Optionen voraussetzen, indem nur etwas erweitert werden kann, was überhaupt vorhanden ist.
"Da steht nicht, dass es nicht geht" ist bei sowas keine Argumentation.

Hobbes

Senator von Terra

Beiträge: 5 153

Wohnort: München

Armee(n): Dark Angels
Astra Militarum
Tyraniden
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

17

03.04.2017, 22:36

Das was Nazdreg schreibt! Im Übrigen wurde die Frage FW auch schon x-mal zugeschickt. Und dabei wurde sowohl speziell nach Dynat gefragt als auch danach, ob es allgemein möglich sei, BCM legionsspezifische Ausrüstung zu geben* -- und die Antwort war immer: "Nein, ist es nicht. BCM sind genau so ausgerüstet, wie es in den Regeln beschrieben und auch entsprechend an den offiziellen Modellen dargestellt ist."
Bspw. hier zu lesen:
http://heresy30k.invisionzone.com/index.…ynat#entry32840
http://heresy30k.invisionzone.com/index.…ynat#entry66101

Edit: *: Gäbe theoretisch ja noch weitere Möglichkeiten, spontan fallen mir ein
- Power Dagger für Skorr,
- Chem-Muni für Morturg,
- Cyber-Familiar für Autek Mor,
- Infravisors für die RG-Charaktere (Namen fallen mir gerade nicht ein)
- ...
Mit brüderlichen Grüßen

Hobbes

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hobbes« (03.04.2017, 22:44)