Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

11.12.2016, 15:35

Hach, so mag ich meine Ultramarines: sauber akzentuiert und wie frisch gebügelt! :)
Ich find's ja wirklich toll, dass die noch jemand so sauber bemalt wie ich meine eigene Armee "damals".
Der Scriptor gefällt mir ziemlich gut, sehr schöne Akzente, klassische Edelsteine und Gesichter. Und erst die Schriften auf den Büchern! So stell ich mir das vor - es ist halt doch ein Unterschied, ob man etwas Liebe in solche Dinger steckt oder sie eben nur anmalt. :)
Ich hab auch immer wahnsinnig gern an Schrift und Pergament herumgewerkelt. ^^
Auch die farbigen Roben sind dir gut gelungen, speziell die der Sternguards. Der schwarze Mantel des Scriptors/Librarians dagegen sagt mir gar nicht zu; nicht mal wegen der Farbe selbst, sondern nur wegen der extremen Unterschiede. Ich für meinen Teil hätte ihn mit kleineren Schritten akzentuiert und notfalls nachgeschwärzt, statt wirklich einen einzelnen, eisenharten Akzent zu setzen.
Bei den Sternguards fällt mir vor allem auf, dass die Reinheitssiegel keinerlei Schrift tragen. Natürlich wäre das Extraaufwand, aber ich finde immer, dass sich das ganz besonders lohnt, weil es einfach noch mehr Tiefe zur Figur hinzufügt. Genau wie ein paar Schriftlinien mitten auf der Rüstung. :)
Das Gold wirkt stellenweise auch ein wenig flach: hier könntest du Abhilfe schaffen, wenn du es noch mit einer lila Wash tuschst und im Anschluss mit einer stark verdünnten 50/50-Mischung Rhinox Hide/Abaddon Black in die einzelnen Vertiefungen malst. Zumindest ist das so meine Erfahrung. Hier ein Link zum Vergleich, wie sich getushtes und nochmal nachgedunkeltes Gold so auswirkt.

Wie malst du denn generell deine Gesichter? Gerade das vom Scriptor sieht, verglichen mit den Sternguards, um einiges besser aus. :up:

Archiman

Space Marine

Beiträge: 597

Wohnort: Hagen

Armee(n): Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Khorne Daemonkin
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

42

11.12.2016, 19:37

Aufgebohrt sieht der viel besser aus. Mich begeistert echt der Stab. Gute Arbeit!
Chaos im Aufbau: Aktuell etwa bemalt: 5.500P Black Legion (inkl. Daemonkin) / 800P Death Guard

Asac's Black Legion / Death Guard

  • »Nerfherder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Wohnort: Solingen

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar

  • Nachricht senden

43

12.12.2016, 09:01

Zitat von »Rogan«

Bei den Sternguards fällt mir vor allem auf, dass die Reinheitssiegel keinerlei Schrift tragen.

Tatsächlich kommen dan auch noch Schriftzeichen drauf, aber ich hatte die Hoffnung meine Wochenaufgabe nicht zu verpatzen und habe die Sternguards daher so "unfertig" präsentiert :whistling:
Wochenaufgabe habe ich ja eh verpatzt und bei der nächsten Gelegenheit setze ich mich hin und mache die fertig.

Zitat von »Rogan«

Der schwarze Mantel des Scriptors/Librarians dagegen sagt mir gar nicht zu; nicht mal wegen der Farbe selbst, sondern nur wegen der extremen Unterschiede. Ich für meinen Teil hätte ihn mit kleineren Schritten akzentuiert und notfalls nachgeschwärzt, statt wirklich einen einzelnen, eisenharten Akzent zu setzen.

Ja, ich weiß genau was Du meinst. Mir gefällt der Mantel zwar so wie er ist auch schon ganz gut, aber die Akzente sind sehr hart geworden. Tatsächlich habe ich den Mantel in Schwarz gemalt, dann mit einer 1/1 Mischung aus Schwarz und Eshin Grey akzentuiert, bevor mit Blau getusht und mit Eshin Gray, Administratorum Grey und Pallid Wyh flesh akzentuiert wurde. Leider sind die Schritte nicht so raus gekommen, wie ich mir das erhofft hatte. :S
So sehr mich die AWC auch motiviert, wusste ich aber, dass ich keine Zeit mehr habe es zu überarbeiten. Da es eine Spieltischminiatur ist, lasse ich es jetzt so, und versuche es beim nächsten Mal besser hin zu bekommen.
Hast Du einen Tipp, wie man einen schönen schwarzen Umhang mit Tiefe hinbekommt?

Zitat von »Rogan«

Das Gold wirkt stellenweise auch ein wenig flach: hier könntest du Abhilfe schaffen, wenn du es noch mit einer lila Wash tuschst und im Anschluss mit einer stark verdünnten 50/50-Mischung Rhinox Hide/Abaddon Black in die einzelnen Vertiefungen malst

Danke für die Tipps, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren! :up:
Ich tusche aktuell mit Seraphim Sepia, was glaube ich einfach zu hell ist.
Wenn ich ehrlich bin, würde ich mir am liebsten eine NMM-Gold-Technik aneignen für meine Miniaturen, weil ich mit den Goldfarben selten zufrieden bin.
Vielleicht setze ich mir das mal als Wochenziel für die AWC... Ansonsten ist es irgendwann nächstes Jahr fällig.

Und natürlich vielen Dank für die konstruktive Kritik und das Lob (Das gilt nicht nur für Rogan)! :thumbsup:
Das hilft die Motivation aufrecht zu halten und sich selbst zu verbessern.

Puh, das Gesicht habe ich mit Bugman's Glow bemalt und mit Reikland Fleshshade getusht. Danach habe ich wieder mit Bugman's Glow aufgehellt und mit Cadian Fleshtone und Pallid Wych Flesh akzentuiert.
Das Auge und die Zähne habe ich ebenfalls mit Pallid Wych Flesh (die Farbe ist wirklich toll übrigens) grundiert und dann die Iris mit Teclis Blue gemalt.

Butch

Senator von Terra

Beiträge: 6 453

Wohnort: Karlsruhe

Armee(n): Space Wolves
Orks

  • Nachricht senden

44

12.12.2016, 15:42

Haha, das dachte ich mir, dass er Rogan gefällt! Mir ja auch. Ich mag ja auch so sauber geleckte Marines.
:thumbsup:


Und jetzt möchte ich einen BoB zwischen euch beiden sehen!
:uzi: :gun:
ART IS NOT A COMPETITION

Einzelprojekte
SW-Armeeaufbau (in Rosa): Götterdämmerung
Orks in Blau/Weiß (und ein bisschen Rosa) Waaaghzapft is!
Meine Freehand Tutorien



45

13.12.2016, 10:07

@butch: erst, wenn du dir mit Plastinator einen BoB der kreativen Köpfe geliefert hast. :D

@Nerfherder: hui, was für eine ausführliche Antwort! :)
Hm. Ich denke, du bist mit dem Mantel auf dem richtigen Weg, bloß eben mit zu wenigen Zwischenschritten.
Ich hätte den Mantel wohl auch mit Schwarz grundiert, anschließend - wie du beschrieben hast - mit einer Mischung aus Blau, Schwarz und Grau bearbeitet. Allerdings hätte ich gerade bei der Anfangsmischung mit einem kleinen Borstenpinsel gebürstet. Das sieht dann aber weniger nach Leder als vielmehr nach gröberem Stoff aus, dafür geht es halt von der Plastiktextur (sprich: gar keiner ^^) weg. Anschließend die Mischung mit etwas mehr Grau versehen und zuerst "von Hand" aufgehellt, bevor mit der gleichen Farbstufe nochmal gebürstet wird. Dann wieder etwas mehr Grau.
Zwischendurch kann man auch nochmal mit verdünnter Tusche etwas nachdunkeln, wenn's dann doch zu hell geworden ist.
Das ist allerdings schwer zu beschreiben, gerade solche Dinge mache ich immer rein nach Gefühl statt nach Rezept. Und das, obwohl ich so ein Rezeptmensch bin >.<

Eventuell können wir uns ja nächstes Jahr wirklich mal auf einen ultrasauberen BoB einlassen, wenn du Lust hast. ^^

  • »Nerfherder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Wohnort: Solingen

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar

  • Nachricht senden

46

13.12.2016, 11:10

Zitat von »Rogan«

Eventuell können wir uns ja nächstes Jahr wirklich mal auf einen ultrasauberen BoB einlassen, wenn du Lust hast. ^^

Ja, gerne!
Funfact: Ich nehme mir immer vor, Abnutzungseffekte auf meine Marines zu malen, damit Sie nicht so sauber und geleckt wirken (Sind ja immerhin Krieger im ewigen Kampf), aber irgendwie wird der Schritt dann immer "wegrationalisiert".
Manchmal aus Angst, die Miniatur zu ruinieren und manchmal (Vor allem jetzt bei Sternguard und Lybririan) aus Zeitgründen. Ich muss also damit leben geleckte Marines ins Feld zu führen :8o:
Also im Prinzip steht auf meiner Liste noch meine gesamte Infanterie mit Abnutzungseffekten zu versehen. Aber ich glaube es dauert noch ein wenig, weil ich noch einen Riesenhaufen unbemalten Kram hier liegen habe, den ich vorrangig abarbeite und ich obendrein auch noch ganz schlecht im "nicht kaufen" bin...:ohman:

47

13.12.2016, 11:26

Abnutzung ist übrigens auch recht einfach zu machen:
gerade Chipping kannst du mit einem billigen Schwamm (T€di, Ikea,...) gut hinbekommen. Einfach die Grundfarbe (oder ein dunkleres Blau als deine Hauptfarbe) auftupfen. Den Schwamm dipst du ganz kurz in die Farbe auf deiner Palette und wischst dann den Großteil an einem Tuch wieder ab. Dann einfach die abgeplatzten Stellen ganz normal akzentuieren. Rost kannst du z.B. mit Rhinox Hide grundieren. Im Anschluss in das Rhinox Hide etwas Grau mischen und auf die grundierte Stelle bürsten - allerdings eher sparsam und unregelmäßig.
Etwas Mournfang Brown großzügig in die Vertiefungen malen, zu der Farbe etwas Orange hinzufügen und tüpfeln. Wieder unregelmäßig. Dann noch ein bisschen reines Orange und du hast ein angenehmes Rösti. :)
Wenn es sich um Metall dreht, einfach noch ein klitzekleines bisschen Metallfarbe drüberbürsten.

Vielleicht hilft das ja. :)

Aber wie gesagt, halten wir das mal für das neue Jahr fest. Mir würde auch ein BoB mit zwei identischen Marines gefallen, einmal mit Weathering und einmal ohne. :)

  • »Nerfherder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Wohnort: Solingen

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar

  • Nachricht senden

48

24.10.2017, 08:07

So hier nach sehr langer Abwesenheit Neuigkeiten von meinen Ultramarines.

Ich habe mir auch vor einiger Zeit Papa Schlumpf gegönnt und ihn jetzt fertig gestellt:

Spoiler

zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Mit den Bildern bin ich derzeit unzufrieden. Habe noch keine gute Methode gefunden mit meinem Handy ein besseres Bild hin zu bekommen.

JimmyCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

49

24.10.2017, 09:51

Schaut doch super aus, der größte, herrlichste, mächtigste und loyalste Primarch aller Zeiten, Anführer und Held der edlen Streiter von Maccragge! :up: :D

Was die Bilder angeht ... hmhm. Hast Du LEDs als Lichtquelle? Evtl gibts da ein Problem, wie sehen denn äquivalente Bilder bei Tageslicht aus?
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

  • »Nerfherder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Wohnort: Solingen

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar

  • Nachricht senden

50

24.10.2017, 10:03

Ich benutze zur Zeit eine günstige Fotobox, in der oben eine LED-Leiste drin ist.
Bei diesen Fotos, geht irgendwie viel verloren, weil viele der Übergänge härter wirken als in Echt und manche der Akzente unsauberer. Von diesem Effekt wird hier auch in dem Foto-Tutorial vom Forum gesprochen.
Letzten Endes zeigt einem diese Art des Lichts, wo man unsauber gearbeitet hat, was man bei natürlichen Lichtquellen nicht so gut sieht. :rolleyes:
Ich möchte halt noch nicht in eine "teurere" Fotobox und Kamera investieren, da ich im Moment auch noch gar keinen Platz dafür habe. :sad:

Butch

Senator von Terra

Beiträge: 6 453

Wohnort: Karlsruhe

Armee(n): Space Wolves
Orks

  • Nachricht senden

51

24.10.2017, 16:07

Sehr schick.
:up:
ART IS NOT A COMPETITION

Einzelprojekte
SW-Armeeaufbau (in Rosa): Götterdämmerung
Orks in Blau/Weiß (und ein bisschen Rosa) Waaaghzapft is!
Meine Freehand Tutorien



Fénnid

Terminator

Beiträge: 1 001

Wohnort: Oberhausen

Armee(n): Adeptus Mechanicus

  • Nachricht senden

52

24.10.2017, 16:46

Gefällt sehr gut! Sattes blau und die Farbübergänge auf dem Schwert sind schön geworden! :up: Besonders gefällt mir dieser Sandstein-Ton von den Basedeko Sachen. Das einzige was ich vll noch "bemängeln" würde, wenn man das so nennen kann, ist der Übergang der Mini auf die Base. Wenn du da ganz einfach noch ein wenig Sand streust was du in dem grau bemalst, blendet das die Mini noch schöner auf die Base :up:


Ansonsten Top Arbeit!

Jackson

Ordensmeister

Beiträge: 4 191

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Tyraniden

  • Nachricht senden

53

24.10.2017, 18:51

Moinsen...

da haste Papa aber gut getroffen...sieht echt gut aus...trotz der Problematik die du hattest...
Gruß Jack

Schmerz ist für den Moment, aber Stolz ist für die Ewigkeit



Bastelherausforderung XIII

Meine Eldar

Meine Nids

Meine Dark Angels

  • »Nerfherder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Wohnort: Solingen

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar

  • Nachricht senden

54

24.10.2017, 23:16

Oh, soll kein Tiefstapeln sein. :stop: Ich bin mit der Miniatur sehr zufrieden!
Es ärgert mich nur, dass ich das mit den Fotos noch nicht so hinbekomme, obwohl es mit dem Malen inzwischen ziemlich gut klappt.

@Fennid: Meinst Du feinen Sand, der dann in den Rillen sitzt? Und das dann Färben und Bürsten? Hast Du da mal ein Bild?

Fénnid

Terminator

Beiträge: 1 001

Wohnort: Oberhausen

Armee(n): Adeptus Mechanicus

  • Nachricht senden

55

25.10.2017, 11:36

Meinst Du feinen Sand, der dann in den Rillen sitzt? Und das dann Färben und Bürsten? Hast Du da mal ein Bild?
Ich bin mal so frei hier meine "Interpretation" zu nehmen , da kannst du sehen was ich meine. Einfach nur damit sich dieses "Diorama" auf dem er steht besser auf die Base fügt und nicht so abgehackt aufhört. Wie du das dann bemalst ist dann natürlich deine Entscheidung :) Ist nur ein kleiner Verbesserungsvorschlag :)

Nakai

Terminator

Beiträge: 941

Wohnort: Biebergemünd

Armee(n): Space Marines
Necrons

  • Nachricht senden

56

25.10.2017, 12:11

Ja das sieht einfach besser aus, wenn man die Begrenzung der Plastikteile auf der Base nicht mehr erkennen kann.
Age of Sigmar: Stormcast Eternals, Warhammer 40.000: Ultramarines / Necrons, Infinity: Haqqislam / Yu Jing, Terminator Genisys: Skynet, Star Wars-Legion: Imperium / Erste Ordnung, etc.

  • »Nerfherder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Wohnort: Solingen

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar

  • Nachricht senden

57

25.10.2017, 14:10

Ah, jetzt weiß ich was Du meinst.
Ja, das werde ich auf jeden Fall noch machen. Das ich noch nicht selbst drauf gekommen bin. Mich hat die Kante nämlich auch bisher gestört....
Danke für den Tipp! Ich werde ein Bild nachreichen, sobald die Base fertig ist.
Da aber die Spiel vor der Tür steht und mich die Eldar im Moment wieder mehr reizen, hoffe ich eher, dass ich dazu demnächst vermehrt komme. So viel zu tun und so wenig Zeit.

TheHammer

Offizier

Beiträge: 405

Wohnort: Ingolstadt

Armee(n): Chaos Space Marines
Astra Militarum
Tyraniden

  • Nachricht senden

58

25.10.2017, 14:43

Richtig schöne Guilliman :up: Die Version mit Helm ist einfach so viel besser!

Freu mich schon auf weitere Bilder :)
Umzingelt von Biomasse

  • »Nerfherder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Wohnort: Solingen

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar

  • Nachricht senden

59

16.09.2018, 22:56

Dieser Armeeaufbau wird nicht mehr weitergeführt und kann geschlossen werden.
Ich habe mich von meinen Ultramarines getrennt, damit ich mich mehr auf meine Eldar konzentrieren kann und vielleicht sogar wieder ein wenig Raum für ein zweites Xenos-Volk frei wird.

MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 822

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

60

17.09.2018, 15:56

Ganz wie du magst, ich werde dann im Titel noch kennzeichnen, dass dieser Armee-Aufbau beendet ist :beck:

Du hast hier echt schöne Modelle gezeigt, aber manchmal muss man sich erst von den Altlasten befreien, um etwas Neues voranzutreiben - das kennen wir sicher alle :up: