Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Black Fist

Alter Grummler

  • »Black Fist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 312

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

1

21.05.2015, 22:24

Kommentarthread zum How To Create A Space Marine Chapter (Knowledge Base)

Moin

Diesen Thread möchte ich dafür nutzen, von euch konstruktive Kritik zu meinem geschaffenen Tutorial zu erhalten, wie man einen Space Marine Orden begründet.

Schreibt eure Meinung dazu, was euch noch fehlt, was ihr gut findet oder gar nicht versteht. Am besten erklärt ihr eure Kritik entsprechend, damit ich das Tutorial noch verbessern kann.

Weitere Bilder und&oder Grafiken für entsprechende Erklärungsunterstützung wären ebenfalls hilfreich. :zwinker:


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

Plastiker

Senator von Terra

Beiträge: 5 485

Wohnort: 42107 Wuppertal

Armee(n): Chaos Space Marines
Orks

  • Nachricht senden

2

21.05.2015, 22:57

Erstmal drei :up: hoch für das sehr ausführliche Tutorial Black Fist!

Ich habe es jetzt von oben bis unten komplett durchgelesen und muss als Nichtspieler, ja sogar eigentlich SM "Hasser" sagen das dies alles sehr interessant und aufschlussreich war.

Was mir sehr gut gefallen hat war die Veranschaulichung mittels Bildern, siehe zum Beispiel Farbaufteilung am Modell. Ebenso fand ich die Beispiele zur Namensfindung und der Art wie man seinen Orden benennen kann gut gemacht.


Was ich nicht verstanden habe, liegt aber wohl primär an meiner Nichtkenntnis des großen Hintergrundes der SM in 40K, war die Sache mit Genvater, Ordenstaktiken etc. Denke da werde ich im Lexicanum aber recht zügig fündig zu, so das sich für Unwissende diese Fragen auch erklären werden. Vll. wäre bei dem Punkt "Der Hintergund" ein Link zum Lexicanum nicht verkehrt!?




Gruß Olli, der Plastiker
FAULIGE GRÜSSE VON DR. PLAGUE (ehemals Plastinator)


Heck-Mekk Ranja Yoges-Whaaagh (JimmyCFH) erklärt die Turbine...
"Vornä ist da, wo's da Grotz reinziiieht, wenn da Mek nich aufpassen tut!"
"Hintän ist da, wo's da Grotz da Frisur abbrännt, wenn man da Maschniäää anlassän will!"

Black Fist

Alter Grummler

  • »Black Fist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 312

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

3

21.05.2015, 23:01

Danke Plastiker für deine netten Worte! :up:
Was ich nicht verstanden habe, liegt aber wohl primär an meiner Nichtkenntnis des großen Hintergrundes der SM in 40K, war die Sache mit Genvater, Ordenstaktiken etc. Denke da werde ich im Lexicanum aber recht zügig fündig zu, so das sich für Unwissende diese Fragen auch erklären werden. Vll. wäre bei dem Punkt "Der Hintergund" ein Link zum Lexicanum nicht verkehrt!?
Hmm, das kann ich natürlich noch verdeutlichen, aber eigentlich steht die Genvater-Geschichte in jedem Codex SM und daher setzte ich das voraus. Kann das aber natürlich ändern bzw. ergänzen, falls erwünscht. ;)


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

Plastiker

Senator von Terra

Beiträge: 5 485

Wohnort: 42107 Wuppertal

Armee(n): Chaos Space Marines
Orks

  • Nachricht senden

4

21.05.2015, 23:04

@Black Fist: Kein Ding. Ich denke Unwissender als ich, der nur Modellbauer ist, ist keiner hier was das Thema angeht. Das solche Dinge in den entsprechenden Dexen erklärt werden wusste ich daher nicht.



Gruß Olli, der Plastiker
FAULIGE GRÜSSE VON DR. PLAGUE (ehemals Plastinator)


Heck-Mekk Ranja Yoges-Whaaagh (JimmyCFH) erklärt die Turbine...
"Vornä ist da, wo's da Grotz reinziiieht, wenn da Mek nich aufpassen tut!"
"Hintän ist da, wo's da Grotz da Frisur abbrännt, wenn man da Maschniäää anlassän will!"

Andreas

Gardist

Beiträge: 368

Wohnort: Dortmund Oestrich

Armee(n): Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

5

22.05.2015, 08:59

Hallo BF,

wie gestern versprochen, schreibe ich meinen Kommentar zu Deinem Tutorial. Ich kann inhaltlich (noch) nichts beitragen, aber ich bin bestens geeignet als Testadressat ^^

Ich bin ja noch recht "hobbyjung" und dementsprechend wenig erfahren im "richtigen" Aufbau einer Armee. Meine Chaoten haben sich, völlig passend, chaotisch entwickelt und sind ein ungeordneter Haufen aus diversen Farbkombinationen, Kitbashs und Eigenkreationen. Aber meine Armee nähert sich ihrer Fertigstellung und seit einigen Monaten trage ich mich mit dem Gedanken, eine ganz "reine" Armee aufzubauen. Im Zuge dessen habe ich mir den Codex AM geholt, aber nicht wirklich gefunden, was ich suche, denn im Herzen will ich Marines. :)

In meinem Unwissen dachte ich, ich muss einen der Orden aus dem bestehenden Fluff nehmen, weil ich mich kaum in der Lage wähnte, genung Hintergrundinfos zu sammeln, um einen "konsistenten" Orden aufzubauen. Ultras wären es vielleicht geworden.
Und an der Stelle kommt Dein Tutorial und liefert mir die passende Blaupause. Ich habe es aufmerksam gelesen und finde es großartig, dass Du Dir die Arbeit gemacht hast. Verbesserungsvorschläge habe ich keine, aber ich beschreibe gern, was mir gut gefallen hat:

- Die Orientierung innerhalb der Codexlandschaft ist absolut hilfreich. Sie bietet eine grobe Übersicht, von der aus bequem weiter recherchiert werden kann.
- Den Abschnitt über die Namensfindung finde ich, zusammen mit dem über Heraldik am Wichtigsten. Da hätte ich auf jeden Fall daneben gelegen. Du machst sehr schön deutlich, welchen Prinzipien die Orden unterliegen. Ich dachte bisher immer, dass das mehr oder weniger Zufall ist. Diese Richtlinie und auch die Beispiele machen handlungssicher und regen die Phantasie an. Top. :up:
- Die Erklärung der Truppmarkierung und die Differenzierung von codextreu und abweichend sind ebenfalls hilfreich, weil diese Markierungen ja Bestandteil des Schemas werden und "das Bild im Kopf" bereichern.
- Der kurze Teil zum Thema Farbgestaltung ist zurecht kurz, weil sehr individuell, und dennoch informativ. Die links zu den Armypaintern fehlten mir beispielsweise und die Farbenlehre zu aktualisieren, schadet nix.
- Deine Worte zum Hintergrund schaffen einen Rahmen, den ich beim ersten lesen gerne angenommen habe. Wieviel muss es sein? Und wieviel ist zu viel? Das ist (bei mir) immer sehr diffus. Deine Einschätzung und auch das Beispiel Deines eigenen Ordens sind eine (mir) willkommene Richtschnur, um die herum ich anfangen kann zu arbeiten. Die zu beantwortenden Fragen hätte ich gar nicht auf dem Schirm gehabt und mich später geärgert, dass es dann nicht passt.
- Zu guter Letzt: Der Aufbau. Ich bin zum Glück aus dem Alter der Impulskäufe raus und es muss auch nicht immer schnell gehen. Aber jüngeren/impulsiveren Menschen können Deine Gedanken mit Sicherheit so manchen € sparen. Mit Ruhe zu planen und dann zielgerichtet aufzubauen ist hilfreich und das machst Du deutlich.

Fazit: Klar, ich bin euphorisch, denn ein besseres timing hätte es kaum geben können und dennoch: Ich glaube, dass dieses TUT bei der Erstellung eines eigenen Ordens eine absolute Hilfe sein kann. Und deshalb noch einmal "offiziell": Danke und meinen tiefen :respect: für diese Arbeit :adore:

Ich hoffe, ich kann Dich in den nächsten Monaten mit einem neuen Orden "belohnen" :)

Hjalfnar_Feuerwolf

Kriegsmeister

Beiträge: 8 523

Wohnort: Mellendorf, Wedemark, Region Hannover

Armee(n): Space Wolves

  • Nachricht senden

6

22.05.2015, 10:01

Finde es auch sehr gelungen, vor allem der Hinweis zum Hintergrund. Natürlich kann man den Fluff seines Ordens gnadenlos überziehen und mit den gewaltisten Fluffbrüchen verzieren, solange man es irgendwie erklärt...nur sollte man dann mit einigem Kopfschütteln bei anderen Spielern rechnen. Seeeehr berechtigter Hinweis.^^ Mir gefällts!

"God-Emperor? Calling him a god is what started this mess in the first place..."
Bjorn the Fell-Handed
Calculon zu GWs Releasepolitik: Je schneller das Karussel fährt, desto besser kann man Kotzen :D

JimmyPopCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

7

22.05.2015, 10:06

Jupp, da schließe ich mich mal Hjalfnar an. Gefällt mir :) !
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Black Fist

Alter Grummler

  • »Black Fist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 312

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

8

22.05.2015, 10:10

Moin

Danke erstmal für eure doch teilweise sehr umfangreiche konstruktive Kritik! :up:
Ich habe gerade bereits schon mal den Hinweis von Andreas aufgenommen, wie groß solch ein Hintergrund denn sein sollte.
Klare Antwort: Ihr entscheidet. Nur lohnt es sich eben, irgendwas davon schriftlich festzuhalten, damit man eine Basis für sich selbst damit schafft. Ich erwarte nicht den gleichen Wahnsinn bei anderen, wie bei mir. :zwinker:

Ich möchte dem noch einige Dinge beifügen, die ich mit der Zeit noch erstellen werde. Zunächst kommt noch die Schritt für Schritt-Anleitung zum Erstellen eines Logos auf einem Schulterpanzer, anhand des Beispiels meines Logos. Desweiteren möchte ich noch auf Decals eingehen, die es den weniger begabten Ordensgründern unter uns erleichtern werden, ihre Logos kontinuierlich in guter Qualität auf die Schulterpanzer zu bekommen.

Eventuell füge ich dem Aufbau auch noch eine Empfehlungsliste für die ersten Käufe bei. Die normale Standardgeschichte: Überlege welches HQ du nutzen möchtest und kaufe auf jeden Fall eine Standardbox Marines. :zwinker:

Gerne mehr von diesem konstruktiven Input.


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

JimmyPopCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

9

22.05.2015, 10:12

Nun, was die Einsteigertipps angeht, empfehle ich immer
- GRB+Codex+Onlinecodex für einfache Vorplanung der Liste
- HQ+2 Standards, ggf. nach Budget einen Transporter dazu
- eine Auswahl, die einem einfach "gefällt" und die einigermaßen zum Rest passt
... und dabei Streitmachtboxen abgleichen, damit man günstig einkauft.

Hast Du das überhaupt gemeint? ^^

Cya!
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Black Fist

Alter Grummler

  • »Black Fist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 312

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

10

22.05.2015, 10:24

Hast Du das überhaupt gemeint? ^^
In der Art, ja, obwohl ich da mittlerweile durchaus bescheidener anfangen würde. Damit erschlägt man viele bereits mit Infos und Dingen, die sie anfangs nicht wissen müssen und wofür es viel Kohle zu investieren gilt. Das GRB und den Codex würde ich immer vorab kaufen, weil es dir den Überblick über das gesamte Hobby und den Hintergrund gibt. Aber einkaufen würde ich erstmal nur eine Box Standards der gewünschten Armee. Allein die Astartes verfügen da schon über etliche Boxen, aus denen man erstmal wählen muss, je nach Orden bzw. Codex den man spielen möchte.

Wir haben da die drei Taktischen Trupps: SM Tak (generisch), BA Tak und SW Graumähnen. Dann noch Scouts für die codextreuen Orden und Deathwing/Ravenwing für die Dark Angels oder eben Biker für Codex SM-Biker-Armeen. Ich würde aber immer mit normaler Infanterie beginnen und vielleicht noch einen Kommandotrupp hinzu kaufen, um mehr Bitz zu erhalten. Der Kommandant reicht aber bereits auch schon, um sich wirklich nahezu jedes HQ zu bauen. Um so umfangreicher das Hobby dann später betrieben wird bzw. werden soll, gewinnen gefüllte Bitzboxen mit verschiedenen Teilen aus verschiedensten Bausätzen an Macht bzw. werden wichtiger denn je. Später ist es eigentlich immer nur eine Frage der vorhandenen Bitz und Zusatzmaterialien, wie GS und Plastikcard. Mit der ausreichenden Fülle baut man allein in Kitbashs alles mit jeglicher Heraldik und Kulturform.


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

Toshiro

Area Moderator

Beiträge: 8 080

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Tyraniden

  • Nachricht senden

11

22.05.2015, 11:26

Sehr gut ausgearbeitet BF. Eins setzen. :thumbsup:
Area-Mod für den Story- und Videogame-Bereich. Wenn was ist einfach das Batmansignal betätigen.
Captain der 6. Kompanie der Nemean Lions
Es lebe die Bobologie.

Skøll

Ordenspriester

Beiträge: 1 972

Wohnort: Schenefeld, Schleswig-Holstein

Armee(n): Space Wolves
Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

12

22.05.2015, 12:36

Moin Black Fist,

ich lese das jetzt mal parallel und notiere hier ein paar Gedanken:

Allgemeines:
  • Du verwendest öfter "das" anstelle von "dass".


Der Anfang
  • ich würde die Wörter "muss" und "stylisch" bei den Supplements streichen und eine andere Formulierung wählen. Bsp:
    Supplement Clan Raukaan (hier fehlt übrigens das 2. a): Eine Erweiterung des Space Marine Codex, die man nur mit diesem zusammen spielen kann. Sie beschäftigt sich mit einer Clankompanie der Iron Hands, welche ein Ordens der Ersten Gründung sind.
    Ist jetzt nur ein Schnellschuss und natürlich Geschmackssache, aber mir ist es eben aufgefallen.
  • Hinweise zum Wahl des richtigen Codex sind gut.


Den Rest kann ich einfach so abnicken. Hast du wirklich gut geschrieben.

Hast du dich von dem Guide to DIYing inspirieren lassen? Wenn ja: Vielleicht für die Interessierten noch den Link mit einbauen? Wenn nein: Gibt es dort noch Themen, auf die du noch eingehen möchtest?
Einzelne Themen könnte man natürlich auch noch ausführlicher beschreiben, wie z.B. die Wahl des Heimatplaneten... Ob das wirklich notwendig ist für einen Anfänger... weiß ich gerade nicht.

Gruß, Skøll
+++ Brotherhood of Iron - Khornate Iron Warriors +++

Hier geht es zum Armeeaufbau

ehemals Skoll, davor Skøll

Hobbes

Senator von Terra

Beiträge: 5 153

Wohnort: München

Armee(n): Dark Angels
Astra Militarum
Tyraniden
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

13

22.05.2015, 17:01

Ein super Beitrag, Black Fist! :up:

Zwei Kleinigkeiten zum Hintergrund-Kapitel hätte ich:
1. Bei den empfohlenen "Fragen", die man beantworten sollte, würde ich auch noch empfehlen, dann man sich nicht nur überlegen, "wie" etwas ist, sondern auch "warum". Denn erst dann wird der Hintergrund eines Ordens wirklich lebendig.
2. Gibt es im offiziellen Hintergrund einen Orden mit gemischter Gensaat?

Ach ja, an den DIY-Guide von B&C musste ich auch denken! ^^
Mit brüderlichen Grüßen

Hobbes

Black Fist

Alter Grummler

  • »Black Fist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 312

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

14

22.05.2015, 17:19

@Toshiro: Danke! :zwinker:

@Skoll: Hmm, nach deutscher Rechtschreibreform komme ich beim "das" nicht mehr umbedingt überall mit, aber werde es nochmal darauf Korrektur lesen. :zwinker:

Ich habe durchaus absichtlich subjektive Wortprägungen benutzt, daher werde ich "stylisch" oder ähnliches nicht umbedingt ändern. Es sei denn, es dient dem Verständnis. Aber das Supplement ist ja für einen größeren Iron Hands-Style gemacht worden, von daher passt das schon aus meiner Sicht. :D

Von dem Guide von B&C habe ich mich überhaupt nicht leiten lassen, weil ich den für zu konservativ halte und für zu puristisch. Wie ich bereits im Text erwähnte, würden die bereits solch einen Orden wie meinen eventuell einfach totschreien oder gleich ganz löschen. Die haben da echt einen Knall und hassen Eigenkreativität, die sich nicht an ihre Normen hält. Daher wollte ich schon absichtlich eigene Wege gehen und habe mich nur bei den alten Vorlagen aus dem White Dwarf bedient und sie mit meiner bescheidenen Erfahrung untermauert. Letztendlich stammt alles aus meiner Feder, nur die Tabellen sind aus dem SM Kompendium bzw. dem WD.

@Hobbes: Werde beides mal ergänzen und auch ein Beispiel für einen Orden mit gemischter Gensaat geben. Die Sons of Anteus sind z.B. einer oder die Typen mit diesem verstärkten Knochenwuchs. Der Hintergrund dazu stand mal in einem großen WD-Artikel zur 21. Gründung. Ansonsten gab es immer mal Munkeleien vonseiten der Inquisition, wo vermutet wurde, das einige Orden "gepantscht" wurden, z.B. die Relictors. Andere, wie die Exorcists, sind offensichtlich selbst von der Inquisition geschaffen worden durch Genmix. Wird aber alles dann nur durch Mysterien verschleiert.


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

Calculon

Scriptor

Beiträge: 1 323

Armee(n): Dark Eldar
Necrons
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

15

22.05.2015, 18:37

Coole Arbeit Blackfist, echt klasse :up:

Ich finds in sich sehr stimmig. vorallem auch die Hinweise darauf wie
man sich eben einen bestehenden Orden aussuchen kann und das konsequent
umsetzt, aber eben auch die Möglichkeit hat was ganz eigenes zu kreieren ohne
zu sehr abzuheben.

Skøll

Ordenspriester

Beiträge: 1 972

Wohnort: Schenefeld, Schleswig-Holstein

Armee(n): Space Wolves
Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

16

23.05.2015, 00:53

Na, dann hast du es ja genau richtig gemacht, wenn das alles aus deiner Feder ist. Finde den B&C Guide auch ziemlich übertrieben, bzw. viel zu strikt. Wollte ihn nur zur Sprache bringen und dich dann entscheiden lassen, was du mit dem Einwurf anfängst ;)
+++ Brotherhood of Iron - Khornate Iron Warriors +++

Hier geht es zum Armeeaufbau

ehemals Skoll, davor Skøll

Butch

Senator von Terra

Beiträge: 6 453

Wohnort: Karlsruhe

Armee(n): Space Wolves
Orks

  • Nachricht senden

17

26.05.2015, 12:00

Ich hätte ja vor einigen Jahren nicht gedacht, dass es mein Orden mal in ein Tutorial zum Armeeaufbau von dir schafft!
:D

Das zeigt aber, dass es eben wirklich die "kleinen" Sachen sind, die in einem selbstgestrickten Orden wichtig sind. Wenn ich mir nicht so viele Gedanken über Trupp- und Einheitenmarkierungen gemacht hätte und kaum nordische Mythologie hätte einfließen lassen, wären als halt "nur" rosa SW. Erst durch diesen Hintergrund wird ein Orden in sich stimmig finde ich.

Mir ist jetzt nichts weiter aufgefallen. Ich finde das Tutorial gelungen und finde es wirklich gut, dass du auch so deutlich die Kreativität förderst.
Evtl. könnte man aber noch ein paar gelungene SM-Orden der Fanworld verlinken? Gerade bei den Nemean Lions sieht man ja, wie so ein Orden detailliert aufgebaut werden kann.
ART IS NOT A COMPETITION

Einzelprojekte
SW-Armeeaufbau (in Rosa): Götterdämmerung
Orks in Blau/Weiß (und ein bisschen Rosa) Waaaghzapft is!
Meine Freehand Tutorien



Drachenzorn

Ordenspriester

Beiträge: 2 246

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaosdämonen
Eldar
Necrons
Tyraniden

  • Nachricht senden

18

07.06.2015, 11:02

Du weißt ja, dass ich ein großer Fan von deinen ausführlichen Ausarbeitungen bin, man merkt einfach an jeder Zeile wie viel Herzblut du investierst und wie sehr du das Hobby lebst :up:

Dein Tutorial finde ich einsame Spitze und verdient definitiv mehr Aufmerksamkeit.
Wir sollten den Link zum Release auf unserer Facebook Seite posten - bist du damit einverstanden?

Gruß,
DZ

Black Fist

Alter Grummler

  • »Black Fist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 312

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

19

07.06.2015, 15:21

Nochmal danke für eure Huldigungen und positiven Kritiken! :up:
Evtl. könnte man aber noch ein paar gelungene SM-Orden der Fanworld verlinken? Gerade bei den Nemean Lions sieht man ja, wie so ein Orden detailliert aufgebaut werden kann.
Also mein Plan war, nach gewisser Zeit und wenn sich mehr Leute mal dazu entschlossen haben, einen eigenen Orden zu gründen (siehe Codex-Release), ich dann eine kleine Auswahl an eigenen Orden als Galerie anhänge.

Wir sollten den Link zum Release auf unserer Facebook Seite posten - bist du damit einverstanden?
Kannst du gerne machen und gleichzeitig dazu aufrufen, dass wir mehr eigenen kreative Orden in unseren Hallen sehen wollen. :D :zwinker:


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.