Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Drachenzorn

Ordenspriester

Beiträge: 2 246

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaosdämonen
Eldar
Necrons
Tyraniden

  • Nachricht senden

41

18.10.2014, 19:33

Super :up:
Vielen Dank für den Bericht, hatte viel Spaß beim lesen und freue mich schon auf den nächsten!

JimmyPopCFH

Senator von Terra

  • »JimmyPopCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

42

18.10.2014, 21:06

@Drachenzorn:
Vielen Dank, deswegen schreib' ich die Berichte - soll Spaß machen!

Mittlerweile gibt es ein Update - ich hatte Zeit, die Wüstenplatte abzulichten. Es gibt noch allerlei andere Geländestücke, die man modular darauf platzieren könnte, hier einfach mal eine Auswahl.

Und das ist der Grund, warum ich einfach immer hungrig bleibe, trotz delikater, selbst gekochter Asia-Suppe:
Spoiler


Harry hat einfach die Sonderregel "Fressbestie" :D
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Grüße und schönen Abend,
Jimmy
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

43

18.10.2014, 21:13

:D

Wie kam es denn eigentlich zu seinem Namen?
Und: ist das eine Peking-Suppe? Ich steh' da voll drauf. :love:

Beiträge: 266

Wohnort: Mainz

Armee(n): Dark Angels
Tyraniden

  • Nachricht senden

44

18.10.2014, 21:25

Harry xD Wie geil =)

Sehr schön Jimmy ich freue mich immer wieder von dir etwas lesen zu können ;)

Und so ne Suppe hätte ich jetzt auch gerne :D
-----

Meine Minis:
"Furcht ist der Gegner, der einzige Gegner."

(Sun Tzu)

JimmyPopCFH

Senator von Terra

  • »JimmyPopCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

45

18.10.2014, 21:42

@Harry:
Naja, das ging relativ simpel, "Haruspex" -> Kurzform "Harry", ich frage mich nur gerade, wie ich den zweiten nennen soll ;)
Außerdem haben wir zu der Zeit, als ich den ersten Haruspex gebaut habe, Star Trek: Voyager von DVD geguckt und ich fand Harry Kim immer so herrlich ... "niemals für etwas freiwillig melden, Harry!" ... naja, wie auch immer.

"Harry der Haruspex" ist jedenfalls ganz nett. :D

@Suppe:
Solche Süppchen kocht die werte Dämonenprinzessin des Khorne (gibts sowas?) - mit allerlei Hühenerteilen, dazu Asia-Gemüse und feinste Gewürze, teilweise aus dem hauseigenen Garten. Wenn ihr näher dran wohnen würdet, wäre für Euch auch mal ein Tellerchen drin :)

Schöne Grüße,
Jimmy
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

46

18.10.2014, 21:49

Ich überlege gerade ernsthaft, ob ich die Fahrt einfach mal in Angriff nehmen soll :D
Okay, die Wahl liegt dann natürlich nahe xD
Wie wär's mit "Specki"?

JimmyPopCFH

Senator von Terra

  • »JimmyPopCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

47

18.10.2014, 21:58

"Specki"
ist ja so grandios!!!
Wenn hier nicht jemand nen besseren Vorschlag bringt, ist Specki absolut auf Platz 1!

Noch ist der Kerl ja schwarz und hockt in meiner Werkstatt neben dem Schraubstock (Aua! Sauhart und schmeckt nicht!), aber das wird in Kürze, inklusive Bild(er) versteht sich!

Habe gerade mal so ugf die Entfernung von Dir in Winnenden zu mir berechnen lassen - das sind rund 200 km, leider etwas weit für einen Teller Suppe. Aber um Harrys und Speckis Abenteuer via 40kFanworld zu verfolgen ... kein Problem.

Soweit erstmal von mir,
ich verkrümel mich mal Richtung Pinseltisch!

Schöne Grüße,
Jimmy
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Plastiker

Senator von Terra

Beiträge: 5 485

Wohnort: 42107 Wuppertal

Armee(n): Chaos Space Marines
Orks

  • Nachricht senden

48

18.10.2014, 22:00

Toller Spielbericht mit schicken Fotos! Hat mir ebenso wie den anderen Spaß gemacht das zu lesen, vorallem wohl wegen deines Schreibstils.

Apropos zweiter Haruspex! Specki klingt nicht wirklich passend, auf spex könnte man nen Spector machen oder vielleicht Hector.



Gruß Olli, der Plastiker
FAULIGE GRÜSSE VON DR. PLAGUE (ehemals Plastinator)


Heck-Mekk Ranja Yoges-Whaaagh (JimmyCFH) erklärt die Turbine...
"Vornä ist da, wo's da Grotz reinziiieht, wenn da Mek nich aufpassen tut!"
"Hintän ist da, wo's da Grotz da Frisur abbrännt, wenn man da Maschniäää anlassän will!"

Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 440

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

49

18.10.2014, 22:01

Harry Kim war einer der Gründe, warum ich seinerzeit nie über Staffel 1 von Voyager rauskam - der langweiligste Charakter auf dem ganzen Schiff in meinen Augen, außer vielleicht Tuvok.

Deinen Harry finde ich aber klasse :D
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



JimmyPopCFH

Senator von Terra

  • »JimmyPopCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

50

18.10.2014, 22:22

Och naja, der Kerl hatte gegen Ende der Serie erst so seine Momente. Wobei wir durchaus auch andere StarTrek Serien zu schätzen wissen.
Wo TNG philosophisch gut ist, bietet DS9 emotional hintergründige Themen (habe meine Staatsexamensarbeit über DS9 geschrieben und: es ist mehr als nur TV).
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

JimmyPopCFH

Senator von Terra

  • »JimmyPopCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

51

19.10.2014, 17:04

Hallo zusammen,

bevor es hier in die nächste Runde geht und alle wild über die Armeelisten herfallen, gibt es noch ein, zwei Bildchen aus meiner "wilden" Hobbyzeit ...
... damals, als ich erst zwei Armeen hatte ... und der Idealismus noch größer war ... damals, vor 8 Jahren.

Da hatte ich mal den Plan, mich von den Ultramarines zu verabschieden und mir einen eigenen Space Marines-Orden zusammenzustellen. Ich hatte bereits seitenlang Hintergrundinformationen geplant und gesammelt, sie in Foren gepostet und überarbeitet.
Der Orden sollte "Sunflares" heißen, nach dem englischen Wort für Sonneneruption. Er war noch recht jung, deswegen gab es keine Terminatoren und keine Cybots; da man von einer Welt rekrutierte, die nahe des Eye of Terror gelegen war, gab es recht viele Pioniker, sodass Skriptoren die Mehrheit der HQs hätten stellen sollen.
An für das Spiel relevanten thematischen Spezialisierungen sollten die Sunflares möglichst auf Plasmawaffen in allen Varianten setzen, also takt. Trupps mit Plasmawerfer und -kanonen, Devastoren mit 3 Plasmakanonen, Plasmapistolen an den Charaktermodellen.
Langfristig ist dann doch nichts aus dem Plan geworden, schon alleine, weil damals die einzige Möglichkeit an Plasmakanonen die vermaledeiten Blister mit den halb Zinn/halb Plastik-Devastoren waren. Das war mir einfach zu teuer und v.a. auch nicht haltbar genug; jedes Modell zu stiften war ich auch noch nicht erfahren genug.
Die taktische Disziplin wäre der Feuerkampf auf unter 12" gewesen, idealerweise mit (damals noch nicht von GW verfügbaren) Landungskapseln.

Langer Rede, kurzer Sinn: Ich habe nur zwei Modelle bemalt, die dann aber mit viel Liebe.

Champion des Imperators


Bannerträger

Wie man sieht, sind die Bases nicht gestaltet, es war damals gedacht, soetwas wie grüne Kristalle auf die Bases zu malen/kaufen, es gab da mal spezielle Gussformen.

OK, hiermit zum Betrachten freigegeben!
Gruß,
Jimmy

P.S.: Irgendwie ist die Idee der Sunflares in mir immer noch nicht ganz tot ...
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Beiträge: 266

Wohnort: Mainz

Armee(n): Dark Angels
Tyraniden

  • Nachricht senden

52

19.10.2014, 19:02

Wenn es in dir noch lebt, lass es raus! :D

Ich finde die Farbgebung super =) Ich persönlich habe ja Angst vor gelb und den ganzen hellen Farben, weil ich lieber mit dunkler Grundierung arbeite ^^ Aber ich finde das seiht super aus. Da krieg ich gleich Lust auch was zu erfinden xD aber nein ich bremse mich, ich hab noch genug Dark Angels zu bepinseln ;)

Also go Jimmy, bau den Orden fertig ;)
-----

Meine Minis:
"Furcht ist der Gegner, der einzige Gegner."

(Sun Tzu)

JimmyPopCFH

Senator von Terra

  • »JimmyPopCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

53

19.10.2014, 19:13

Na, ich werd' mal sehen - das ist evtl ein Projekt für die nächste Edition. Äh, Moment, GW veröffentlicht ja Editionen jetzt jährlich oder so - da würde dann ja schneller dran weitergearbeitet, als gedacht.
Im Ernst, ich glaube nicht, dass es in absehbarer, planbarer Zukunft was wird. Mit meinen Ultras hab' ich schon genug Marines angemalt.

Wegen der Farbgebung: Das war eigtl kein Problem; ich habe mit Chaos Black grundiert und dann in zwei oder drei Layers Gelbtöne der damaligen Foundation-Color (oder so ähnlich) aufgetragen; das hat echt prima gedeckt. Dazu kamen zwei Akzentfarben, fertig war der Space Marine. Das Banner war logischerweise etwas aufwendiger, v.a. der Farbverlauf aus der Protuberanz in den "Sunflare" Schriftzug.

Aber schön, dass er gefällt!

Cya!
Jimmy

Edit Nachtrag:
Der nächste Spielbericht ist in Vorbereitung!
Spoiler
Eine der Armeen ist bereits "auf dem Board" - Freunde des Schwarms, freut Euch, die Tyraniden sind wieder am Start :)
Der Haruspex darf natürlich mit, wobei ich diesmal eine neue Strategie ausprobieren will, siehe dazu auch den Thread zum Schockschwarm. Mal sehen, welche Erfahrungen ich mache!
zum Lesen den Text mit der Maus markieren
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JimmyPopCFH« (19.10.2014, 21:55)


ibelknibel

Apothecarius

Beiträge: 1 900

Wohnort: NRW

Armee(n): Chaosdämonen
Cult Mechanicus

  • Nachricht senden

54

20.10.2014, 08:53

Guter Spielbericht. Sehr Übersichtlich und man konnte gut folgend. Finde beim rauslesen der/die Chaosspieler hätte noch ein bischen Angriffslustiger sein können/müssen ;)

Wie immer Top. Freu mich auch schon auf den nächsten Bericht. bb
Aurmeeaufbauthread: Wissen ist Macht!!
Statistik der 7.Edition Warhammer 40k (Spiele ab 1.000 Punkte):
Spoiler
Dämonen S / N / U 21 / 15 / 2
Adeptus Mechanikus S / N / U 10 / 7/ 2
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Bestandene Bemalherausforderungen: 1 Bemalherausforderung XXI Charaktervolle Typen



Spruch der Woche:
Willst du immer weiterschweifen? Sieh, das Gute liegt so nah, lerne nur das Glück ergreifen, denn das Glück ist immer da. W.Goethe

Toshiro

Area Moderator

Beiträge: 8 080

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Tyraniden

  • Nachricht senden

55

20.10.2014, 10:00

Sehr schöner Bericht und ihr habt wirklich tolle Platten und Möglichkeiten. Ich glaub ich muss nochmal umziehen, damit ich auch nen richtigen Hobbyraum mit Tischen habe, so dass man nicht immer auf und abbauen muss. ^^

Mach weiter so Jimmy. :up:
Area-Mod für den Story- und Videogame-Bereich. Wenn was ist einfach das Batmansignal betätigen.
Captain der 6. Kompanie der Nemean Lions
Es lebe die Bobologie.

JimmyPopCFH

Senator von Terra

  • »JimmyPopCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

56

20.10.2014, 10:35

@Ibelknibel:
Du hast völlig recht - Chaos hätte einfach mehr drücken müssen, dann wäre das Spiel auch bestimmt knapper ausgegangen. Irgendwie hat wohl ein bisschen die "Moralwaffe", soll heißen der W der Droiden in der Mitte, gezogen ;) Da hatten die Berserker Angst, glaube ich.
Und vielen Dank für das Lob :)

@Toshiro:
Unser "Hobbykeller" war auch erst mal ein Bettkasten in einer Studentenwohnung, dann mal eine Abstellkammer in einer kleinen Dachgeschosswohnung und musste auf die Größe erst heranwachsen.
Nicht auf- und abbauen zu müssen ist aber wirklich ein großer Vorteil, weil man einfach zeitlich stark an Flexibilität gewinnt.

Danke für Eure Kommentare nochmal und auf bald!
Jimmy
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

JimmyPopCFH

Senator von Terra

  • »JimmyPopCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

57

20.10.2014, 20:03

Und es geht schon wieder los!

Armeelisten und Spielvorbereitung

Mittlerweile das dritte Spiel, von dem ich berichte :)
Dass die Tyraniden dabei sein würden, habe ich ja schon angekündigt, die Liste steht jetzt aber erst fest. Als Gegenspieler werden diesmal die Necrons auftreten. Ich bin gespannt, wie das laufen wird, da die Necron-Armee in der 6. Edition recht gut eingespielt war und ich desöfteren mal auf die Nase bekommen habe, aber seit der 7. Edition erst ein oder zwei Spiele gemacht hat.

Vor dem Spiel haben wir diesmal Mahlstrom ausgemacht, da ich eben besagten Tunnel-/Schockschwarm wenigstens einmal antesten wollte; nach dem Würfeln ergab sich Mission 5 Verdeckte Operation.

Liste der Necrons der Rostwüsten-Grüfte:
Spoiler

*************** 2 HQ ***************
Hochlord, Kriegssense, Durasempisches Geflecht, Regeneratorsphäre
- - - > 145 Punkte

Herrscherrat
+ Bote der Verzweiflung, Schleier der Finsternis -> 60 Pkt.
- - - > 60 Punkte

Destruktor-Lord, Kriegssense, Durasempisches Geflecht, Gedankenkontrollskarabäen
- - - > 160 Punkte

*************** 4 Standard ***************
7 Extinktoren, Gauss-Blaster
+ Nachtsichel -> 100 Pkt.
- - - > 219 Punkte

7 Extinktoren, Gauss-Blaster
+ Nachtsichel -> 100 Pkt.
- - - > 219 Punkte

12 Necron-Krieger
- - - > 156 Punkte

5 Necron-Krieger
- - - > 65 Punkte

*************** 2 Sturm ***************
4 Kanoptech-Phantome
- - - > 140 Punkte

4 Destruktoren
- - - > 160 Punkte

*************** 2 Unterstützung ***************
Annihilator-Gleiter, Tesla-Kanone
- - - > 90 Punkte

Annihilator-Gleiter, Tesla-Kanone
- - - > 90 Punkte


Gesamtpunkte Necrons : 1504
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Damit erheben sich hier im Hobbykeller-Thread erstmalig die grünen Skelette und ihre rostroten Anführer aus ihren Grüften:


Die Tyraniden kommen mit einer extra-experimentellen Liste aufs Spielfeld und ganz ehrlich, ich glaube kaum, dass man damit gewinnen kann. Eigentlich war ja das Ziel, eine Art Schockschwarm wieder auferstehen zu lassen, aber ich glaube, das wird langfristig nichts werden und ich muss doch zurück zu eher typischen Konzepten. Dennoch, einmal probieren kostet nichts.

Spoiler

*************** 1 HQ ***************
Schwarmtyrant, Taktischer Instinkt, Flügel
+ 2 x Paar Sensenklauen, Schockmaden -> 10 Pkt.
- - - > 230 Punkte

*************** 3 Elite ***************
1 Liktor
- - - > 50 Punkte

1 Toxotrophe
- - - > 45 Punkte

1 Zoantroph
- - - > 50 Punkte

*************** 4 Standard ***************
30 Termaganten, 30 x Bohrkäferschleudern
- - - > 120 Punkte

Tervigon, Stachelsalve
+ Paar Sensenklauen -> 0 Pkt.
- - - > 195 Punkte

3 Absorberschwärme, Schocken
- - - > 45 Punkte

3 Absorberschwärme, Schocken
- - - > 45 Punkte

*************** 2 Sturm ***************
Schwarmdrude
- - - > 155 Punkte

5 Venatoren, 5 x Sensenklauen, 5 x Säurespucker
- - - > 200 Punkte

*************** 2 Unterstützung ***************
Alphatrygon
- - - > 230 Punkte

Morgon
- - - > 140 Punkte


Gesamtpunkte Tyraniden : 1505
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Und so sieht das ganze auf dem Board aus:


Harry verkrümelt sich sicherheitshalber hinter die Kissen auf dem Hobbyraum-Sofa …
Spoiler
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

„Sag' nicht, ich hätte Dich nicht gewarnt – solche Listen führen zu nix! Schließlich ist kein Haruspex drin!“


Die beiden Aufstellungszonen mit Armeen sehen dann so aus:
Necrons:


Tyraniden:
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JimmyPopCFH« (20.10.2014, 20:52)


JimmyPopCFH

Senator von Terra

  • »JimmyPopCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

58

20.10.2014, 20:07

Kriegsherren-Fertigkeiten, Psikräfte, Erste Runde, Pläne&Vorhaben

Der Hochlord der Necrons erwürfelt Taktische Genie. Der Schwarmtyrant stellt fest, dass er ein Fluch der Natur ist – ganz toll auf der Wüstenplatte 8| .

Was Psikräfte angeht, sind die Necrons sehr schnell fertig. Bei den Tyraniden erwürfelt der Schwarmtyrant Das Grauen und den Warpblitz, die Zoantrophe der Tervigon jeweils den Katalyst. Das passt mir gut!

Pläne der Necrons:
Die beiden Extinctor-Trupps in den Nachtsicheln sollen wenn möglich Ziele einnehmen und dabei Stellungen einnehmen, die die Tyraniden nicht oder kaum wieder einnehmen können und von dort aus dann Feuerunterstützung geben.
Der Destruktorlord soll sich gemeinsam mit den Phantomen im Nahkampf um vorstoßende NK-Spitzen der Tyraniden kümmern.
Der Hochlord wird sich zusammen mit dem Kryptomanten und den 12 Kriegern zu einer teleportenden Einheit verbinden, die Ziele einnimmt und durch massives Gauß-Feuer auf 12“ oder darunter auch größere Rotten der Tyraniden gezielt beseitigen kann. Dank Regeneratorsphäre wird auch die Widerstandsfähigkeit der Einheit deutlich erhöht.
Die Einheit aus fünf Kriegern soll in der eigenen Aufstellungszone „herumlungern“ und dort ein Ziel blockieren oder die „Nummer 3“ für das halten der eigenen Aufstellungszone zusammen mit den Annihilator-Gleitern machen. Was die Gleiter machen, dürfte klar sein.
Die Destruktoren können sich gut der etwas widerstandsfähigeren Einheiten annehmen und sind dabei recht mobil, sodass sie auch gut Ziele holen können.

Pläne der Tyraniden:
Hm, wie gesagt ist die Liste selbst für mich recht experimentell. Während Tyrant und Drude gegen Fahrzeuge und ggf. Luftziele vorgehen sollen, will ich versuchen durch den Liktor geleitet die schockenden Teile der Armee gezielt hereinbringen. Über den Flankenangriff will ich mit Hilfe des Tervigon eine Bedrohung an der Seite aufbauen.
Die Venatoren sind schnell und könnten schocken, aber ich lasse sie lieber laufen. Dadurch sind sie zwar dem Beschuss ausgesetzt, dank Toxotrophe dürften sie aber ein wenig Widerstand leisten können und so sind wenigstens ein paar Figuren auf dem Feld. Die Zoantrophe wollte ich gemäß Tips aus dem Tyranidenforum eigentlich durch den Tunnel kommen lassen, habe mich aber wegen Synapse-Schwäche in der eigenen Aufstellungszone dann doch dagegen entschieden.

Die erste Runde geht an die Tyraniden. Aber ihr wollt gar nicht wissen, wo meine ersten beiden Missionsziele liegen - in der gegnerischen Aufstellungszone. Warum nur?! Kann mir das mal einer erklären?!
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JimmyPopCFH« (21.10.2014, 07:47)


JimmyPopCFH

Senator von Terra

  • »JimmyPopCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

59

20.10.2014, 20:12

Runde I:
Für die Tyraniden bedeutet die erste Runde normalerweise einen ordentlichen Vorteil, wollen wir doch in den Nahkampf. Daher nehmen alle Mann/Monster ihre vier Beine in die Hand und versuchen, an die Blechskelette heranzukommen. Deshalb infiltriert der Liktor hinter die feindlichen Reihen. Überlebt er die erste Schussphase nicht, OK, immerhin hat er Feuer genommen, überlebt er, kommt hoffentlich schnell der Morgon und der Alphatrygon.
Konkret heißt das für die erste Runde: Der Tyrant und die Schwarmdrude erheben sich in die Lüfte, sodass sie auf die Linke Flanke kommen; daran schließen sich zwei Tentakliden-Schuss der Schwarmdrude an, die bei einem Annihilator-Gleiter die Schilde knacken und einen Streifschuss (-1 RP) hinterlassen. Der Tyrant begibt sich in Position, um in der nächsten Runde seinen Schockscharm zum Tragen zu bringen.

Die Termaganten laufen und rennen nach vorne, insgesamt 10" weit; ihnen angeschlossen eilt die Zoantrophe.
Die Venatoren nutzen jeden Millimeter des Schlachtfelds aus, um nach vorne zu kommen. Sie geben 2x3 Schuss auf die Phantome ab, doch diese erzielen keinen Schaden.

Die Necrons reagieren sofort, obwohl sie erst als träge Skelette erschienen. So bewegen sich die Destruktoren nach vorne, eröffnen das Feuer auf die Venatoren - und es gelingt nicht, auch nur eine Wunde zu erzielen. Die Annihilator-Gleiter feuern ihre Teslawaffen auf die Termaganten und nehmen ein paar Krabbler vom Spielfeld.
Der Destruktorlord trennt sich von seinen Phantomen und rast auf den Liktor zu. Würde er es schaffen, ihn in nur einer Nahkampfrunde zu töten? Obwohl er sich farblich optimal angepasst hat, sieht der Liktor wohl keinem guten Schicksal entgegen ...

DIe Phantome demhingegen greifen die Venatoren an. Wider erwarten erzielen diese zwei Wunden beim Abwehrfeuer und finden sich daraufhin in einem Nahkampf gegen die Konstrukte der Untoten Metallkrieger wieder.

Dem Phantomlord gelingt es leider nicht, den Liktor zu beseitigen. Die Phantome werden durch enormes Würfelpech auf die Hälfte ihrer Kämpfer reduziert, die Venatoren überleben mit nur einem Verlust.

Auf dem Spielfeld sieht es nach er ersten Runde so aus:




Runde II:

Reservewürfe bestimmen den Beginn der zweiten Runde; der Tervigon hat keine Lust, offenbar hat er noch ne Kleinigkeit zu erledigen, bevor er am Spiel teilnimmt :wacko: Dafür kommt der Morgon punktgenau dank Liktor und zerschmettert alle fünf Necronkrieger mit einem Schlag. Da der Alpha-Trygon es nicht mehr sinnvoll innerhalb der unterstützenden Reichweite des Liktors schafft, versucht er sein Glück einfach so - und weicht ordentlich ab, was er durch seinen Beschuss auf die große Einheit Necronkrieger kompensiert; leider überleben alle bis auf einen Krieger den Beschuss.

Die kleinen Absorberschwärme erscheinen einmal punktgenau.

Die anderen Schwärme hopsen wild im Gelände herum, außerhalb Synapsenreichweite und weit ab vom Missionsziel.
Im Nahkampf nehmen sich Venatoren und Phantome nicht viel; die Venatoren halten die grausigen Phantome im Nahkampf gebunden.
Der Tyrant überfliegt die Gleiter der Necrons und überschüttet sie mit Schockmaden; tatsächlich liegt die Schablone gut, sodass ein Gleiter einen Streifschuss erleidet, der andere eine Waffe verliert - damit ist einer meiner Erzfeinde beseitigt und der andere dank weggeschossener Waffe ebenfalls weniger gefährlich.

Die Necrons sehen zu, sich aus verschleißenden Nahkämpfen zurückzuziehen bzw. diese zu vermeiden. Daher teleportiert der Lord mitsamt Kriegern und natürlich Nekromanten vom Spielfeld und versucht, ein Missionsziel einzunehmen, weicht aber nicht ganz geringfügig ab. Daher nimmt er die Zoantrophe unter Feuer - ja, die Tyraniden stehen von der Rückseite her mit runtergelassenen Hosen ... äh ... Chtitinpanzern da. Doch die Zoantrophe hat Glück und erleidet nur eine Wunde. Da die Nachtsicheln erschienen sind, haben die Necrons gleich deutlich mehr Feuerunterstützung. Seltsamerweise steigen keine Extinctoren aus ihren Grüften - offenbar brauchen die Herrschaften noch ein wenig Zeit, um sich zu erheben. Der Tyrant nimmt aber ordentlich Teslafeuer und verliert zwei Lebenspunkte. Da der noch funktionierende Annihilatorgleiter seine verbleibende Waffe auf die Absorberschwärme - die sich in blitzenden Bögen von elektromagnetischer Energie aus dieser Existenz verabschieden.

Der Lord er Necrons entscheidet sich, den Morgon anzugreifen - völlig richtig, denn er bindet ihn und erzielt zwei Verwundungen, wohingegen der Morgon nicht durch die Widerstandskraft des Lords brechen kann. Somit endet Runde 3.



Runde III:
entfällt wegen schlechten Wetters - Baby kann wegen Sturm nicht einschlafen ;(
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »JimmyPopCFH« (22.10.2014, 21:17)


JimmyPopCFH

Senator von Terra

  • »JimmyPopCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

60

20.10.2014, 20:14

Mahlstrom: Taktische Missionsziele

Runde
Tyraniden
Necrons
126, 32, 6522, 44, 46
221, 54, 62Takt.Ziel2
3Takt.Ziel3Takt.Ziel3
4Takt.Ziel4Takt.Ziel4
5Takt.Ziel5Takt.Ziel5
6Takt.Ziel6Takt.Ziel6
7Takt.Ziel7Takt.Ziel7


Matchwinner und Abschlusskommentar
Bereits nach zwei Runden zeichnet sich ab, dass die Venatoren durch die vielen Attacken und die hohe Initiative den Phantomen zwar nicht überlegen sind, sie aber doch ganz ordentlich beschäftigen können. Damit hatte ich nicht gerechnet, gerade bei den Phantomen hatte ich wegen des Rettungswurfes schon bedenken. Der Liktor hat gut funktioniert, wobei dies auch Aufstellung, Gelände und ein bisschen am Glück lag.

Leider mussten wir das Spiel hier abbrechen, siehe vorherigen Beitrag.
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »JimmyPopCFH« (07.12.2014, 13:40)