Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LordMentis

Veteran

  • »LordMentis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 318

Wohnort: Mainz

Armee(n): Dark Angels
Tyraniden

  • Nachricht senden

1

09.10.2014, 02:05

Das Sammelsurium von LordMentis

Hallo Leute,

ich wollte hier mal mein erstes Werk vorstellen. quasi meinen ersten vollständig bemalten Mini, von dem ich (vorübergehend) sagen kann: Den lass ich erstmal so ;)

In Zukunft werde ich hier ab und an mal weitere Miniaturen reinstellen.

Über jedwede Form der Kritik und Hilfestellungen würde ich mich sehr freuen. ;)

In diesem Post findet ihr in Zukunft die fertigen Teile meiner Armee. Viel Spaß damit ;)




-----

Meine Minis:
"Furcht ist der Gegner, der einzige Gegner."

(Sun Tzu)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LordMentis« (23.10.2014, 15:09)


Beiträge: 85

Wohnort: Schwanewede

Armee(n): Eldar

  • Nachricht senden

2

09.10.2014, 10:47

Für ein Erstlingswerk doch schon ganz hübsch geworden.

Ich würde allerdings dem guten Space Marine eine nett gestaltete Base gönnen.
Das hat er verdient ;)

maxumus

Ordenspriester

Beiträge: 2 598

Wohnort: Bad Salzdetfurth

Armee(n): Space Marines
Astra Militarum
Necrons

  • Nachricht senden

3

09.10.2014, 11:11

Hey,

das sieht doch schonmal garnicht so schlecht aus. Mann muss allerdings sagen, dass die Bilder sehr dunkel sind und sie einen genauen Blick recht schwierig machen. Grundsätzlich würde ich sagen, dass Du noch etwas an deinen Abgrenzungen arbeiten solltest. Versuche eine sehr dünne Linie Schwarz oder auch Dunkelbraun zwischen verschiedenen Materialien zu halten, wie z.B dem Bolter und dessen Adler drauf. Das gibt der Mini mehr Tiefe und somit auch mehr Lebendigkeit!

JimmyPopCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

4

09.10.2014, 11:13

Hi,

ich als nicht-gerade-großer-Maler sage einfach mal: aller Anfang ist schwer und besser als ich könnens alle ;) :) Also weiter üben, üben, üben!

Leider ist das Bild (nur bei mir?) recht dunkel, v.a. die Aufnahme von hinten. Vielleicht wäre das irgendwie aufzuhellen? Denn die Mini sieht so leider nur ziemlich schwarz aus.

Wegen der Basegestaltung: Hast Du Dir schon ein Schema, eine Methode ausgedacht?

Bin gespannt auf mehr!
Jimmy
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Butch

Senator von Terra

Beiträge: 6 453

Wohnort: Karlsruhe

Armee(n): Space Wolves
Orks

  • Nachricht senden

5

09.10.2014, 11:41

:respect:
Für die erste Mini wirklich top! Male einfach auf diesem Standard weiter und du wirst ersens besser und zweitens merken, was du noch verbessern willst.
Falls die Minis eh "nur" auf den Tisch sollen finde ich die Bemalung völlig ausreichend.

Einziger Verbesserungsvorschlag: Das Metall des Mundstücks ist über den Rand gemalt. Da noch mal mit Grün drüber. Gerade der Kopf sollte etwas mehr Aufmerksamkeit als der Rest bekommen.

Jetzt noch ne minimale (?) Basegestaltung und fertig ist ein gelunges Schema für deine Armee.
ART IS NOT A COMPETITION

Einzelprojekte
SW-Armeeaufbau (in Rosa): Götterdämmerung
Orks in Blau/Weiß (und ein bisschen Rosa) Waaaghzapft is!
Meine Freehand Tutorien



LordMentis

Veteran

  • »LordMentis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 318

Wohnort: Mainz

Armee(n): Dark Angels
Tyraniden

  • Nachricht senden

6

09.10.2014, 13:49

Vielen Dank für all eure Rückmeldungen. Ich werde mal die Tage versuchen ein irgendwie helleres Bild zu machen. Vielleicht am Tag xD

Mit Blitz sieht es noch komischer aus ;)

Hat jemand von euch einen guten Hinweis bezüglich der Basegestaltung? Ich habe jetzt ein wenig Bedenken, weil ich Angst davor habe meine Miniatur zu versauen wenn ich da alles mit Leim einpinsel oder so ^^

Aber vielleicht hat ja einer von euch eine nette Idee, wie ich da was brauchbares hinbekomme mit wenig Aufwand und Gefährdung ^^

Ich habe hier noch eines meiner Terminator Bases, wo ich mal ein wenig herumexperimentiert habe. Schwarze Grundierung und mit Celestra Grey gebürstet.

Spoiler
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Die Löcher sind für die Füße der Termis und waren schon in dem Base drin ;)

Ich freue mich schon auf eure Antworten


LG


LordMentis
-----

Meine Minis:
"Furcht ist der Gegner, der einzige Gegner."

(Sun Tzu)

JimmyPopCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

7

09.10.2014, 16:04

@ Fotografieren:
Ich glaube, beim Stöbern hab' ich hier mal nen Thread gesehen, in dem jemand sich darüber ausgelassen hat, wie man geschickt Minis knipst. Vielleicht erinnert sich einer der Foren-Veteranen an den Thread?

@ Bases:
Generell ist das T-Base, das Du gepostet hast, schonmal nicht verkehrt. Ich würde bei sehr dunklen Minis aber darauf achten, dass das Base etwas heller ist, sodass es sich abhebt (umgekehrt übrigens auch, also helle Mini auf eher dunkleres Base).
Ein Hinweis noch, falls es schneller gehen soll und Du gute Ergebnisse willst: Es gibt von GW mittlerweile Strukturfarben ("Texture"), die sich sehr gut verarbeiten lassen und (erstaunlicherweise!!!) recht ergiebig sind. Da gibts eine handvoll Grundfarben, dazu 1-2 Bürstfarben und z.B. noch Steinchen, Kork oder Grashalme und voilá fertig ist das Base. Geht schnell und ist easy zu machen :)
Das Ergebnis ist ugf. wie die hauseigene Mischung Bastelleim + Sand 2er Körnungen + Abtönfarbe.
Leider hab' ich keine Mini, ich habe nur die graue Variante genommen, um abgeplatzten Putz und kleinere Mörtel-/Betonteile auf Stockwerken in meinen Häusern darzustellen.

Hoffe, das hilft!
Cya,
Jimmy
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

LordMentis

Veteran

  • »LordMentis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 318

Wohnort: Mainz

Armee(n): Dark Angels
Tyraniden

  • Nachricht senden

8

09.10.2014, 16:45

@ Fotografieren:
Ich glaube, beim Stöbern hab' ich hier mal nen Thread gesehen, in dem jemand sich darüber ausgelassen hat, wie man geschickt Minis knipst. Vielleicht erinnert sich einer der Foren-Veteranen an den Thread?
Ich erinnere mich an den Thread, den habe ich auch gelesen. Da wo dieser ziemlich coole Showroom für Minis gebastelt worden ist. =) Ich muss bei mir in der Wohnung vor allem mal für vernünftiges Licht sorgen, das würde mir sicherlich schon viel helfen. Und professionelle Fotografie brauch ich ja auch gar nicht ^^

@Bases: Ja das mit der Strukturfarbe ist ein ganz guter Hinweis. Ich bin ja versucht meine Miniatur vom Base zu entfernen und so das Base erstmal zu gestalten und den dann wieder aufzukleben. Ich finde es zum Bemalen leichter, wenn der auf einer Base steht ;) Dann kann ich die Miniatur besser greifen mit meinen Worschtfingern xD

Die Miniatur hat zwar eine SChiene (oder wie auch immer man das nennt) aber die kann ich ja auch abhobeln und sie so einfach mit Sekundenkleber draufkleben. Ich denke das müsste gehen. Aber wie bekomme ich da dann das Loch zu, was in der Base entsteht? oO
-----

Meine Minis:
"Furcht ist der Gegner, der einzige Gegner."

(Sun Tzu)

JimmyPopCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

9

09.10.2014, 16:53

- das Loch machste einfach mit ner billigen, dauerhaft aushärtenden Modelliermasse zu. Ich hab' mir mal nen Sack Schlitzbases gebraucht gekauft und alle zugeschmiert, hat wunderbar funktioniert. So Zeugs gibts recht günstig sogar im Schreibwarenhandel
- Figur-auf-Base-bemalen: Das kenn' ich. Mein Tip: Die Figur mit einem wiederablösbaren Haftlack entweder aufs Base oder einen anderen Gegenstand, der als Halter dienen kann, aufkleben und schwupps, schon hast Du einen Griff und ein sauberes Base!

Cya!
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Plastiker

Senator von Terra

Beiträge: 5 485

Wohnort: 42107 Wuppertal

Armee(n): Chaos Space Marines
Orks

  • Nachricht senden

10

09.10.2014, 20:24

Möchte mich meinen Vorschreibern bzgl. der zu dunklen Bilder anschließen, das macht es nicht einfach Details und deren Ausführung zu erkennen. Auch in den angesprochenen Punkten zu deinen Fähigkeiten, Fehlern schließe ich mich den anderen an.

Zu deinen Base"problem"...

Nun es gibt viele Wege und jeder hat so seine Vor- & Nachteile! Figur auf Base fertig geklebt samt Gestaltung macht das bemalen teils umständlich. Dafür hast Du aber nachher keine Sorge wegen des klebens (Kleberreste die man auf dem Boden sehen könnte)!

Wenn Du das Base gestaltest & bemalst, sowie die Figur einzeln malst, so hast Du teils besseres rankommen an verzwickte Stellen. Musst später aber mit Sekundenkleber kleben und eventuelle Unebenheiten wieder ausgleich.

Man sollte hier meiner Meinung nach beide Methoden ausprobieren und sich dann entscheiden womit man besser zurecht kommt.



Gruß Olli, der Plastiker
FAULIGE GRÜSSE VON DR. PLAGUE (ehemals Plastinator)


Heck-Mekk Ranja Yoges-Whaaagh (JimmyCFH) erklärt die Turbine...
"Vornä ist da, wo's da Grotz reinziiieht, wenn da Mek nich aufpassen tut!"
"Hintän ist da, wo's da Grotz da Frisur abbrännt, wenn man da Maschniäää anlassän will!"

LordMentis

Veteran

  • »LordMentis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 318

Wohnort: Mainz

Armee(n): Dark Angels
Tyraniden

  • Nachricht senden

11

10.10.2014, 00:29

Ich sehe schon ich muss mich dringend um bessere Bilder bemühen :)
Vielleicht sollte ich mir mal so Tageslichtlampen besorgen, damit ich alles ein wenig heller bekomme.

Zur basegestaltung: ich werde mal beide Methoden testen und so Modelliermasse für die Basen besorgen.
Ich denke wenn ich meine ersten bases in dem Stil wie oben mache ist das ziemlich in Ordnung. oder gibt es Einwände? Andere Ideen? :)

Alles Gute
LordMentis
-----

Meine Minis:
"Furcht ist der Gegner, der einzige Gegner."

(Sun Tzu)

Andreas

Gardist

Beiträge: 368

Wohnort: Dortmund Oestrich

Armee(n): Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

12

10.10.2014, 08:22

Stichwort Bilder:



So eine Fotobox ist das "Zaubermittel" für gut ausgeleuchtete Bilder mit neutralem Hintergrund. Und glücklicherweise muss man sowas gar nicht teuer kaufen, sondern kann es für wenige € selber bauen.

JimmyPopCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

13

10.10.2014, 09:44

Sehr cooler Beitrag, so ne Fotobox ist schon was Schickes.

Wobei ich ja finde, für ne kurze Vorstellung einer Miniatur reichts schon, auf die Fensterbank zu gehen und einen geeigneten Hintergrund dazuzulegen/stellen.
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Andreas

Gardist

Beiträge: 368

Wohnort: Dortmund Oestrich

Armee(n): Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

14

11.10.2014, 11:08

Gehört zwar nicht ganz hier rein, aber der Vollständigkeit halber poste ich die Ergebnisse meiner gestrigen Bastelarbeit:



Kosten: Ein leerer Windelkarton, 4 Blätter Transparentpapier 1€, grauer Stoff 2€ :)

Gestern entstand dann noch schnell folgender Schnappschuss mit nur zwei Lampen. Für die dritte war ich zu faul. ;)



Das Bild ist unbearbeitet. Für ein tatsächliches Ergebnis muss ich noch am Kontrast schrauben, aber es lohnt sich so schon, finde ich.

EDIT : Bauzeit ca. 1 Stunde

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas« (11.10.2014, 15:38)


JimmyPopCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

15

11.10.2014, 13:13

Lohnt sich tatsächlich! Sieht prima aus! Wie lange hast Du an der Box gebastelt?
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

LordMentis

Veteran

  • »LordMentis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 318

Wohnort: Mainz

Armee(n): Dark Angels
Tyraniden

  • Nachricht senden

16

11.10.2014, 19:09

Sieht ganz nett aus. =)

Ich denke ich werde mir wohl die Tage mal ein bissl Krempel davon zulegen und son ding basteln :)

Hier ist der Mini mit überarbeiteter Base. Ich denke und hoffe das Bild ist ein wenig heller und besser zu erkennen:

Spoiler
zum Lesen den Text mit der Maus markieren



LG

LordMentis
-----

Meine Minis:
"Furcht ist der Gegner, der einzige Gegner."

(Sun Tzu)

JimmyPopCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

17

11.10.2014, 19:19

Hallo werter Lord,

ich will Dich nicht in Grund und Boden kritisieren, gerade weil ich selber kein sonderlicher Kunstmaler bin, nur ein paar Anregungen einbringen:

- Augenlinsen: Vielleicht versuchst Du eine zweite Farbe im inneren Augenwinkel (an der Nase), die etwas heller als die Grundfarbe ist, anzubringen; das gibt den Augen viel!
- mag am Bild liegen, aber der Aquila auf dem Bolter wirkt nicht ganz sauber gemalt. Vielleicht mit einem Tröpfchen Gold reparieren?
- der Pfeil für das Abzeichen als Takt. Marine ist auch etwas unscharf geraten, vielleicht nochmal mit schwarz/dunkelgrün nachziehen?

Soweit von mir und noch eins: Lieber einfach und sauber, als zu schwierig und missraten :)

Beste Grüße und weiter so!
Jimmy
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Andreas

Gardist

Beiträge: 368

Wohnort: Dortmund Oestrich

Armee(n): Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

18

11.10.2014, 19:33

Joa,

natürlich geht es immer besser und das kommt im Laufe der Zeit automatisch, aber man muss sich mal klar machen, dass die Mini auf dem Bildschirm extrem vergrößert wird. Die moderne Kameratechnik verzeiht keine Fehler. Auf Bildern sehe ich Striche, von denen ich gar nicht wusste, dass ich die gemacht habe ;)
Insofern mach mal noch ein paar von den Jungs, stell sie auf ein Truppfoto und schau, ob sie dir gefallen. Einzelne Minis werden halt auch schnell (und völlig berechtigt) auf Herz und Nieren geprüft. Ein Standard, der bei besonderen Charakteren Sinn macht, muss für die Standards gar nicht notwendig sein.
Bei den Augen Stimme ich allerdings zu. Da gehört mindestens noch ein Wash rein. :)

Grüße,
Andreas

LordMentis

Veteran

  • »LordMentis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 318

Wohnort: Mainz

Armee(n): Dark Angels
Tyraniden

  • Nachricht senden

19

11.10.2014, 19:36

@Andreas: Ja da hast du recht ^^ Der Mini sieht hier extrem aus xD Wenn ich mir den so via normale Augen anschaue, sieht der Pfeil auf der Schulter nicht so tragisch aus, auf dem Bild sieht der schon verbesserungswürdig aus.

Mit den Augen tu ich mir sehr schwer =/ Was fürn wash kann man da sinniger Weise hereingeben?
-----

Meine Minis:
"Furcht ist der Gegner, der einzige Gegner."

(Sun Tzu)

Andreas

Gardist

Beiträge: 368

Wohnort: Dortmund Oestrich

Armee(n): Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

20

11.10.2014, 19:44

Mit den Augen tu ich mir sehr schwer =/ Was fürn wash kann man da sinniger Weise hereingeben?


Dunkerot oder eher Dunkelbraun würde ich sagen, um die Augen zu verkleinern und dann nur die Mitte nochmal highlighten. Wobei ich die einfach neu malen würde. Das ist wohl am einfachsten. Ich mach die so:



In dem Fall Dunkelblau und ein schmaler Streifen hellblaugrau in die Mitte. Reicht für den Tisch. :) Vergleichbar geht das auch mit rot.