Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Toshiro

Area Moderator

  • »Toshiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 080

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Tyraniden

  • Nachricht senden

1

07.10.2014, 12:51

Codex Astra Militarum - Supplement: Dschungelkämpfer von Catachan

Joho Leute,

auf Grund einer Anmerkung von BF bin ich auf den Trichter gekommen, dass es mal Zeit für eine Erweiterung unserer tapferen Soldaten auszuheben. Zwar habe ich schon Ideen dafür, würde hier aber gerne Brainstorming durchführen bevor ich mich wieder zu sehr reinfuchse und der Anklang deswegen flach fällt, da zu viele meiner eigenen Vorstellungen einfließen. Gerade Ideen von Veteranen der 3. Edition sind mehr als Willkommen.

Okay hier nun meine ersten groben Ideen:

HQ:

- Straken auch als UCM wählbar machen, Option für den Kompakommando bleibt jedoch bestehen
- Marbo als HQ ohne Slot
- ein beliebiger Sergeant kann zu Harker aufgewertet werden
- Keine Kommissare. Ich weiß es gibt sie durchaus, aber wirklich reinpassen tun sie nunmal nicht in meinen Augen.
- Keine Panzerkommandanten.

Elite:

- keine Halblinge (Aufgabenfeld wird durch die Catachanischen Teufel wahrgenommen)

Standard:

Veteranentrupps:
- werden ersetzt durch Catachanische Teufel dabei zwei Spezialisierungen (Nahkampf/Fernkampf)

-Infanteriezüge:
- Neuaufteilung der möglichen Trupps und deren Anzahl
- Kein Zusammenlegen der Infanterietrupps um den Guerillaaspekt mehr zu vertiefen

Sturm:

-

Unterstützung:

- keine Leman Russ
- als Artilleriepanzer den Greif wieder einführen
- Mörserstellungen als Befestigung

Allgemeines:
- sämtliche Infanterie hat Zugriff auf Tarnmäntel/Fahrzeuge haben automatisch Tarnnetze
- Sentinelschwadrone haben eine größere Mindestreichweite zum Formation halten
- alle Lasergewehre können kostenlos durch Schrotflinten ersetzt werden
- Alternativ können sie für Nahkampfwaffe und Pistole eingetauscht werden.
- Befehle die auf Guerillataktiken basieren

Catachanische Teufel(Grundlage bildet das Veteran Profil):
- Standardausrüstung--> Schrotflinten, Laserpistole, Nahkampfwaffe, Fragmentgranaten und Armaplastrüstung
- zwei Varianten Nahkampf/Fernkampf
Nahkampf:
- Sie tauschen KG und BF und jeder erhält eine zusätzliche Attacke.
- Haben die Option ihre Nahkampfwaffen zu vergiften (4+)
- weitere Optionen?
Fernkampf:
- Ersetzten die Schrotflinten und Nahkampfwaffen durch Scharfschützengewehre
- Erhalten Tarnmäntel (ohne weitere Kosten)
- können bis zu 3 Waffenteams bilden (keine Laserkanonen)
- weitere Optionen?

Sooo, das wäre es erst einmal mit den Anfangsideen die ich einzubringen hätte. Vorschläge, Kritik und Änderungen? Immer her damit.
Area-Mod für den Story- und Videogame-Bereich. Wenn was ist einfach das Batmansignal betätigen.
Captain der 6. Kompanie der Nemean Lions
Es lebe die Bobologie.

Calculon

Scriptor

Beiträge: 1 323

Armee(n): Dark Eldar
Necrons
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

2

07.10.2014, 13:01

Moin

Gerade beim Überfliegen gesehen:
Noch keine Sturmauswahlen.

Waren da nicht früher die Sturm-Sentinels drinnen (mit durchDeckung bewegen oder so?)


Passend zum Dschungel sind natürlich immer Flammenwerfer.
Man könnte auch über eine Varianten das Todeswolfes usw. nachdenken,
mit Agent Orange an Bord zur Entlaubung des Dschungels.
Im 40. Jahrt. gibts da bestimmt was nettes :-)


Ansonsten finde ich deinen Entwurf schon mal sehr ansprechend :up:



Beim Codex Catachen waren früher glaube ich Leman Russ dabei, oder?
weis nicht ob man das komplett streichen sollte.
Vielleicht nur die Varianten beschränken?
(Flammenwerfer-Variante? Catachan Schema :8o: )

Greif: absolut dafür :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Calculon« (07.10.2014, 13:08)


Gambler

Area Moderator

Beiträge: 2 627

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Necrons

  • Nachricht senden

3

07.10.2014, 13:35

Gerade beim Überfliegen gesehen:
Noch keine Sturmauswahlen.

Ich glaube, der fehlende Eintrag bedeutet nur, dass Toshiro keine Änderungen in der Sektion vornimmt ;)

Insgesamt sind die ersten groben Ideen schon sehr vielversprechend und sehr gut durchdacht. Zwei Dinge kann ich beisteuern. Erstens sollte Marbo Elite werden und einen Slot verbrauchen. Er ist weder Kommandant noch ein Teamplayer, da ist er in der Sketion der Anführer fehl am Platz.
Zweitens könnte man ja irgendwo einbauen, dass der Catachan-Spieler Sprengfallen aufstellen kann, die dann entsprechende Regeln bekommen (Warlord-Tabelle oder Sonderregel).

MfG
Captain der 7. Kompanie der Nemean Lions

Orden für fünfundzwanzig Rezensionen der Black-Libary-Werke.

von Branitz

Terminator

Beiträge: 865

Wohnort: WSF / HH

Armee(n): Chaos Space Marines
Astra Militarum

  • Nachricht senden

4

07.10.2014, 14:10

Ich habe bestimmt noch irgendwo den alten Codex Catachaner - vllt lassen sich da noch Ideen rausholen.
Ansonsten würde ich bei Unterstützung Leman Russ zulassen, aber mit 0-1 Beschränkung.

Bin mal gespannt wie es weiter geht :)
Wer hat dir erlaubt zu sterben? Kämpf weiter!
+++ Kommissar Otto Xavier +++

Mein Aufbau: Drei Fraktionen - Zwei Brüder - Ein Schicksal

Toshiro

Area Moderator

  • »Toshiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 080

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Tyraniden

  • Nachricht senden

5

07.10.2014, 14:15

Stimmt. Für den Sturmslot hätte ich nichts.
Wobei mir gerade noch eine Einheit einfällt:
Saboteure. Ersetzen dann eben Spezialwaffentrupps, und haben Sprengfallen, Melterbomben und eine Sonderregel um Gelände zu verminen. Dazu noch ein Bonus für die Sprengfallen, sollte man sie gegen Befestigungen jeglicher Art benutzen.

Die Entlaubungsgranaten sind eine gute Idee. Gibt es vom Hintergrund ja sogar. Natürlich 40k mäßiger aller: "Da wächst in 2000 Jahren nichts mehr" :D

Bei den Lemans habe ich mich auf den Lexicanum Eintrag gestützt. Das Supplement hätte ich klar in Richtung Infanterieregimenter geschoben. Sorry aber ein Leman Russ ist nunmal auch alles andere als Guerillataktik. Und in Zeiten der offenen Kontingente sollte es ja auch kein Problem sein, anderweitig an Panzer zu kommen. Muss halt im Supplement erwähnt werden, dass sie mit den AM Codex ohne Einschränkungen alliierbar sind. Schon stellt sich das Problem nicht mehr.
Area-Mod für den Story- und Videogame-Bereich. Wenn was ist einfach das Batmansignal betätigen.
Captain der 6. Kompanie der Nemean Lions
Es lebe die Bobologie.

Hobbes

Senator von Terra

Beiträge: 5 153

Wohnort: München

Armee(n): Dark Angels
Astra Militarum
Tyraniden
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

6

07.10.2014, 14:36

Schönes Projekt, aber ich würde als Ausgangspunkt mal die alten Catachan-Kodizes vorschlagen, anstatt einfach so "ins Blaue zu schießen". ;) Also erstmal auflisten, was dort drin steht und dann überlegen, welche Einheiten / Ausrüstungsgegenstände / Sonderregeln man mit Hilfe des aktuellen AM-Dex (modifiziert) darstellen und welche dieser Dinge man von Grund auf neu entwickeln muss. Ansonsten hat es für mich sehr stark den Eindruck des Beliebigen bzw. der persönlichen Vorstellungen.

Kommissare gehören für mich bspw. zwingend in eine Catachaner-Armee, da erst durch die Möglichkeit des "Fraggings" der Charakter der Armee deutlich wird.
Mit brüderlichen Grüßen

Hobbes

Calculon

Scriptor

Beiträge: 1 323

Armee(n): Dark Eldar
Necrons
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

7

07.10.2014, 14:59

Die limitierung auf quasi nur leichte Infantrie und leichte Fahrzeuge bringt halt ein Problem mit sich:

Die Catachaner sind auf Dschungel eingestellt, kein Problem.
Der Gegner kann aber trotzdem mit allen ihm möglichen
Einheiten anrücken, egal ob das nun im Dschungel Sinn macht oder nicht.

Deswegen würde ich die Möglichkeiten des Gegners schon im auge behalten
und entsprechende Konter zulassen.

Wenn du lieber ein sehr spezialisiertes Catachan-Kontinent entwickeln willst,
könntest du das nochmal klar machen.
Dann muss man natürlich auch einfach Abstriche machen.

Allerdings finde ich es nicht so sinnvoll was "fluffiges-oder-wie auch-immer" zu entwickeln
und dann für die Spielstärke noch über Unbound etc. Centurions und nen Seherrat
reinzunehmen.
Mir würde es rein prinzipiell mehr Spaß machen eine schlagkräftige Truppe
aufzustellen, vor allem wenn man vor hat auch noch eigens eine Armee dafür zu bemalen.

Eine weitere Quelle für einheiten könnte der Codex Tempestus (oder wie der heißt) sein:
Auch gute Elite-Truppen (zu Teufeln umwandeln) und ein lweiteres sehr Geländegängiges Fahrzeug.
In Dschungeltarn könnte der Taurox auch was taugen ;)

Da Dschungelplaneten nicht so mit Straßen um sich schmeißen, sind Fluggeräte auf jeden Fall
ne gute und notwendige Sache: -> Walküre wäre imo passend.
Gabs früher halt im alten Codex noch nicht, da waren sie ja auch noch gar nirgendwo
erwähnt.
Guerillas können ja auch prima per Fluggerät irgendwo im Dschungel abgesetzt werden, alles zu Fuß ist
bei Planetenweiten Konflikten in 40.K bischen weit :D



@Hobbes:

Gerade keinen Zugagng zu meinem Codex Catachan, aber so wie das aussieht ist es dem
ganzen schon stark nachempfunden.

Und was hat es mit dem "Fragging" auf sich ?(

Hobbes

Senator von Terra

Beiträge: 5 153

Wohnort: München

Armee(n): Dark Angels
Astra Militarum
Tyraniden
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

8

07.10.2014, 15:05

Mit brüderlichen Grüßen

Hobbes

Skavengarf

Terminator

Beiträge: 949

Armee(n): Space Marines
Chaosdämonen

  • Nachricht senden

9

07.10.2014, 15:21

Was meiner Meinung nach auf jeden Fall reinmuss: Zusatzausrüstung: Kettensäge für den Scout-Sentinel mit passenden Regeln.
Das Ding kann eigentlich als Eviscerator eingesetzt werden - Nahkampfsentinels :thumbsup:

Außerdem sollten zumindest die Teufel die Sonderregel: Infilitrieren bekommen. Wenn ich nicht falsch liege, dann konnten im alten Codex: Catachan sehr viele Einheiten infiltrieren.

Das Supplement so aufzubauen dass alles Infiltrieren kann wäre an sich auch ein interessanter Ansatz.
Blut für den Bluttgott!
Schädel für den Schädelthron!
Döner für das Dönertier!


Calculon

Scriptor

Beiträge: 1 323

Armee(n): Dark Eldar
Necrons
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

10

07.10.2014, 15:31

@Hobbes

Ah so ist das :rolleyes:

Die Schweine :D

Danke für die Erklärung.


Infiltration ist natürlich wirklich ne gute Option, gegebenenfalls
auch Scouts.

Z.B Infiltrieren für Infantrie, für Fahrzeuge nur Scouts.


Der Sturmsentinel hat doch einfach ne Cybotnahkampfwaffe,
verdoppelte Stärke und DS2, oder?

Exard3k

Veteran

Beiträge: 297

Wohnort: Emden

Armee(n): Space Marines

  • Nachricht senden

11

07.10.2014, 15:37

Catachan/Vietnamsoldaten brauchen ihren Huey (Hubschrauber). Von daher sollte die Walküre als Transporter auch mit drin sein.
"The Emperor protects - But having a loaded bolter never hurt either..."


Toshiro

Area Moderator

  • »Toshiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 080

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Tyraniden

  • Nachricht senden

12

07.10.2014, 15:43

Okay. Also was noch dazu muss:

- Infiltrieren und Scouten und zwar wenn möglich großflächig.
- Vielleicht für bestimmte Punktsätze weitere Dschungelgeländestücke?
Nach dem Motto: "Mehr Dschungel? Mehr Catachaner werden gebraucht"
- Bei den Panzern sehe ich das halt als sehr elementar an für eine Catachaner Armee. Denn ansonsten kann man einfach weiter den normalen AM spielen und brauch kein Supplement Catachan.
- Kommissare: Gerade auf Grund des fraggings hätte ich die weggelassen oder zumindest beschränkt.
Denn da noch weitere Sonderregeln reinzustopfen halte ich nicht für zielführend. Vergesst nicht dass dies Fanware ist und daher immer Zustimmung des Gegners braucht. Die bekommt man nunmal eher, wenn das ganze überschaubar bleibt. Wenn man dann als Spieler sich schon dauernd erst durch dutzende Zeilen lesen muss, macht dies einfach keinen guten Eindruck.

Ich besitze den 3. Edi Codex nicht, hab ihn auch noch nie in der Hand gehabt (bin Kind der 5.^^). Daher auch oben schon die Anfrage an alle altgedienten.^^
Also ja diese ersten Grundgedanken basieren alle erstmal auf mein Verständnis für Catachan und kann daher sicherlich nicht auf die Goldwaage gelegt werden.

Jedoch halte ich Argumentation auf Spielstärke gleich zu Beginn der Erstellung für eine bescheidene Herangehensweise. Denn so agiert anscheinend das Designstudio von GW und was dabei rauskommt seht ihr ja selbst...

Sprich erstmal fertig machen, dann testen testen testen und dann kann man immer noch Sachen wieder wegrationalisieren die keinen Sinn machen und wichtige Sachen wieder hinzufügen.

Statt jetzt einfach wieder alles mit Panzern zuzuknallen, würde ich eher erstmal nach Lösungen suchen die leichte Infanterie und Fahrzeuge konkurenzfähig machen. Eine Idee wäre wie oben die Sache mit dem zus. Gelände.

Ich habe übrigens nirgends eine Streichung der Walküre erwähnt. Die dichtet ihr mir gerade nur an. :P

Edit: Vlt Walküren und Detten auch als angeschlossene Transporter?
Area-Mod für den Story- und Videogame-Bereich. Wenn was ist einfach das Batmansignal betätigen.
Captain der 6. Kompanie der Nemean Lions
Es lebe die Bobologie.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toshiro« (07.10.2014, 15:53)


Skavengarf

Terminator

Beiträge: 949

Armee(n): Space Marines
Chaosdämonen

  • Nachricht senden

13

07.10.2014, 16:20

Bei der Kettensäge dachte ich eher an eine Cybot-Nahkampfwaffe mit 2W6 Panzerungsdurchschlag ;)

Und wegen dem alten Codex: Mir ist wieder eingefallen dass die Einheiten nicht direkt infiltrieren konnten, dafür gab es eine Sonderregel mit der man Einheiten in Wäldern verstecken konnte. Was das ganze dann sehr Geländeabhängig macht, daher wäre armeeweites Infiltrieren/Scout die besser Lösung finde ich.

Walküren als angeschlossene Transporter: Das passt meiner Meinung nach eher zu Elysianern auch wenn die Walküren als Lufttransporter durchaus ihren Nutzen in einer Armee voller Dschungelkämpfer hat. Vielleicht nur für die Teufel als angeschlossener Transporter?
Blut für den Bluttgott!
Schädel für den Schädelthron!
Döner für das Dönertier!


Toshiro

Area Moderator

  • »Toshiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 080

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Tyraniden

  • Nachricht senden

14

07.10.2014, 16:29

Joa nur für die Teufel klingt doch vernünftig. Ich werde morgen (heute geht nicht mehr). Mal den Eintrag für die Teufel voll ausformulieren. Auch die möglichen Einheitenauswahlen werde ich dann wohl in einem Rutsch hier präsentieren. Ihr könnt natürlich ab davon auch selbst hier was präsentieren. Ist ja alles noch im Entstehen.
Area-Mod für den Story- und Videogame-Bereich. Wenn was ist einfach das Batmansignal betätigen.
Captain der 6. Kompanie der Nemean Lions
Es lebe die Bobologie.

Nazdreg

Captain

Beiträge: 3 255

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Crimson Slaughter
Astra Militarum
Skitarii
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

15

07.10.2014, 17:00

Hm coole Idee!

Ich würde zunächst mal ansetzen dabei, dass armeeweit die Flakpanzerung wegkommt, die existiert einfach nicht. Die haben den 6+ Klamottensave und das wars. Als Ersatz dafür würde ich denen die Sonderregel Tarnung und durch Deckung bewegen geben. Infiltration wäre ok für Veteranentrupps, aber Scout gehört für mich nach Tallarn, nicht nach Catachan. (Catachan legt Hinterhalte und macht Überraschungsangriffe, Tallarn guckt sich erstmal geduldig den Gegner aus bevor angegriffen wird)

Ich würde Catachan auch die Mob-Möglichkeit nehmen, da ich kleine unabhängigere Elemente fluffiger finde, und große Trupps für Guerillaoperationen vollkommen unsinnig sind.

Eigene Befehle fände ich auch gut.

Marbo muss natürlich rein und irgendwas mit Kommissaren sollte man machen. Raus oder eben die Sonderregel, die es damals gab.
Dann kann man die Scout Sentinels noch mit Nahkampfbewaffnung ausstatten. Die Spezialveteranen der catachanischen Teufel wären auch stylish.

Damit wäre für mich das wichtigste dabei.

Das sind ja schließlich immer noch Regimenter mit bestimmten Charaktereigenschaften und keine "Exoditen". Bei Marines hätte man gesagt, sie folgen dennoch dem Codex Astartes. ;) Von daher würde ich an den Auswahlen nicht viel rumdoktern, eher armeeweite Grundcharakteristika festsetzen und kleine Anpassungen vornehmen.

Dschungelspezifische Regeln würde ich dabei nicht einführen, sondern eher Dinge, die einen Guerillakampf in dichtem gefährlichem Gelände attraktiv machen. Man kann ja nicht gewährleisten auch Dschungelgelände zu bekommen.

Toshiro

Area Moderator

  • »Toshiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 080

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Tyraniden

  • Nachricht senden

16

07.10.2014, 17:31

Daher ja die Möglichkeit der Dschungelgeländestücke pro 500 Punkte oder sowas.
Klar muss man die dann auch zur Hand haben, aber das müssen Beschwörer Dämonen und Gantenscheißer ja auch. ;)
Area-Mod für den Story- und Videogame-Bereich. Wenn was ist einfach das Batmansignal betätigen.
Captain der 6. Kompanie der Nemean Lions
Es lebe die Bobologie.

Black Fist

Alter Grummler

Beiträge: 8 312

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

17

07.10.2014, 18:20

Moin

Zu guter letzt wird es also ein kompletter neuer Codex bzw. ein sehr vollständiges Supplyment und hat mit der eigenen Modellsammlung nur noch wenig zu schaffen. Calculon sprach das schon an und ich finde, wenn man einen eigenen Supply machen will, sollte man keinerlei Extra-Modelle einführen, die man eh nicht schon in der Catachan-Sammlung besitzt.

Also z.B. keine Veteranen als Standard, sondern das Pendant Catachanische Teufel in die Elite verschieben. Einfach und gut aufzuwerten (z.B. durch Infiltration und Durch Deckung bewegen). Armeeweite Sonderregeln einführen, wie Nazdreg es schon vorgeschlagen hat: 6+ RüW für alle, sowie Tarnung als Ersatz.

Das Catachan-Regiment verfügt über Panzer, das war im alten Codex so und warum sollte das jetzt wegfallen? Catachaner sind keine reine Infanterie. Hier werden Tanith und Catachan etwas durcheinander geworfen. Ebenfalls gehören dort Kommissare, Vendetta, Hydras, Basilisken, Ogryns und sonstwas rein, aber eben keine Kavallerie, Bullgryns, Gardisten, Halblinge, etc.!

Zusatzbefehle nur durch die BCM reinbringen und ansonsten den Kram so belassen und keine bestehenden Profile damit einbringen. Dann wird er auch gespielt und macht keinen Copyright-Ärger. Zu viel neues Zeug und/oder viel zu viele neue Regeln verhindern nur die Akzeptanz. :zwinker:

Ich bin auch immer noch der Meinung, dass die gesamte Catachan-Geschichte nicht mehr als eine computergeschriebene DinA4-Seite sein sollte. Dazu dann noch Marbo als Extraseite und gut ist. Weniger ist mehr. :zwinker:


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

Hobbes

Senator von Terra

Beiträge: 5 153

Wohnort: München

Armee(n): Dark Angels
Astra Militarum
Tyraniden
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

18

07.10.2014, 18:52

Mal kurz zur Orientierung ein kleiner Überblick über die Auswahlen des alten Codex:

HQ
- Kommandotrupp mit Sondermodell Medic
- Kommissar

Elite
- Catachanische Teufel (0-1)
- Todewelt Veteranen Sturmtrupp
- Todeswelt Veteranen Scharfschützen

Standard
- Todeswelt Infanteriezug: Commander + 2-5 Infanteriertrupps + 0-1 Schwere Waffentrupps
- Ogryns (0-1)

Sturm
- Todeswelt Sentinels
- Todeswelt Veteranen Patrouille

Unterschützung
- Mortartrupp (0-2)
- Sprengfallen

Dies ist die sogenannte "Todeswelt-Veteranen-Liste"; sie beinhaltet keinerlei Fahrzeuge außer Sentinels. Eine "normale" Catachaner-Armee wurde dargestellt, indem man zusätzlich den Codex Imperiale Armee verwendete. Das würde ich heute einfach über die Alliiertenregel machen.

Sofern man nur mit der "Todeswelt-Veteranen-Liste" spielte, wurden übrigens 50-80% des Tisches mit Dschungelgelände gefüllt. Dafür gab es einen Generator im Buch.
Mit brüderlichen Grüßen

Hobbes

Lonewolf

Ordenspriester

Beiträge: 2 100

Wohnort: Metzingen

Armee(n): Blood Angels

  • Nachricht senden

19

07.10.2014, 19:51

Erst mal finde das eine sehr coole Idee.
Und dann hätte ich was, ist mir heute durch den Kopf gegangen. Ich vermisse bei AM Offen oder Sturm Transporter. Ich fände es klasse, wenn die Catachaner offene Chimären benützen würde, wie den Salamader. Oder ein Sonderregel hätten, wo sie statt in, auf die Transporter aufsetzen könnten. Und hätten dann die Regeln wie beim offenen Fahrzeugen.
Lieber gut drunter, als schlecht drauf!!! :8o:

Für bestandene Bemalherausforderung ( XV ) ( Rad-Chimäre ), ( XIV ) ( Sturm-Termis ), ( Hellhound der IA )

Toshiro

Area Moderator

  • »Toshiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 080

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Tyraniden

  • Nachricht senden

20

08.10.2014, 09:16

Hab mir mal alles durch den Kopf gehen lassen und stimme mal Naz und BF zu, weniger ist bei Supplement mehr. Mit dem Abstrich, dass ich mehr als 1 Seite durchaus berechtigt finde wenn ich mir die anderen Supplements so anschaue.
Die die ich bisher durchgeschmökert habe waren meist wie folgt aufgebaut:

- 1 Seite: Armeeweite Sonderregeln
- 1 Seite: Reliquien (braucht es die wirklich? )
- 1 Seite: Kriegsherrenfertigkeiten und Besonderheiten für die HQ Modelle
- 2 bis 3 Seiten: Einheitenupgrades inkl. besondere Einheiten (Marbo, Straken, Harker und die Teufel)
- mehrere Seiten mit speziellen Missionen ( braucht man die? )

Was haltet ihr von der Strukturierung?

Was mir schonmal zusagen würde, wäre wirklich eine Umstellung bei den Zügen. Auch gerne den einen Ogryn Trupp im Standard, was diese doch sehr aufwerten würde. Ebenso die Änderungen Zwecks Rüstungen und dem Wegfallen der Mobfähigkeit.

Wie waren die alten Regeln bei Kommissaren?

Catachanische Teufel dann doch eher nur normale Veteranen + "Durch Deckung bewegen" und "Infiltratoren" ?
Mit Eliteslot gehe ich durchaus konform. Da machen die ohnehin mehr Sinn. Sind schließlich Veteranen.^^

Was bleiben würde, wäre die Scharfschützenproblematik. Denn bis auf die Halblinge gibt der Codex einfach keine vernünftigen kleinen SSG Trupps an die Hand. (Kompakommandos sind mir da zu Schade für)
Müsste man dort noch einen 5er Trupp erstellen oder nicht?

Weitere Beschränkungen entfallen dann halt. Würde die dann aber im Fluffteil durchaus erwähnen. Wenn es den denn geben soll? Weiß ja nicht inwiefern, dies später wieder den Rahmen sprengt.
Area-Mod für den Story- und Videogame-Bereich. Wenn was ist einfach das Batmansignal betätigen.
Captain der 6. Kompanie der Nemean Lions
Es lebe die Bobologie.