Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k-fanworld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

iGRooVy

Rekrut

  • »iGRooVy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 209

Wohnort: Österreich/Enns

Armee(n): Inquisition
Tau

  • Nachricht senden

1

21.02.2013, 16:11

Krieger-Akolythen wie darstellen?

Hallo liebe Member,
schon länger frage ich mich durch welche Modelle ich die Krieger-Akolythen darstellen soll.
Jeder denkt sicher zuerst an Imperiale Soldaten aber was wenn ich die Jungs ne 4+ rüstung geben will oder Bolter?
Da wirds komplizierter, zuerst dachte ich an Gardisten oder Kasrkin, aber wie die Bolter anbringen wenn die Arme+Waffen ein Stück sind?

Zurzeit stelle ich Space-Wolfes Marines als Krieger dar aber auf Dauer keine Lösung weil Servorüstung und Armaplast/Platten doch ein krasser Unterschied ist. :D
Ich hätte gerne Krieger wo man erkennt das sie ne 5+/4+ Rüstung anhaben und einen Bolter besitzen, alles andere verwirrt nur unnötig und ist auf Tunieren auch nicht zugelassen.

Vielleicht wisst ihr ja gute Alternativ-Modelle oder Modelle mit Umbaupotential oder sogar von anderen Systemen?
Schon mal Danke im Vorraus.

Tuomas

Rekrut

Beiträge: 226

Wohnort: Syke

Armee(n): Inquisition
Dark Eldar
Chaosdämonen

  • Nachricht senden

2

21.02.2013, 16:15

Ich nehm dafür meine Soros

Hjalfnar_Feuerwolf

Area Moderator

Beiträge: 7 124

Wohnort: Celle bei Hannover, Heiliges Terra, Sol-System, Segmentum Solar, Milchstraße

Armee(n): Space Wolves

  • Nachricht senden

3

21.02.2013, 16:18

Hm. Soros und Inquisitionsgardisten wurden dafür gerne benutzt, und natürlich Imperiale Soldaten. An Bolter für Umbauten kommt man über Bitzbörsen und unsere Kleinanzeigen ziemlich leicht. Für Alternativanbieter schau mal im "Basteln & Umbauten"-Bereich, da hab ich nen Thread mit ner Linksammlung zu Alternativmodell-Herstellern.

Isual

Gardist

Beiträge: 345

Wohnort: Erlangen

Armee(n): Dark Angels

  • Nachricht senden

4

21.02.2013, 16:18

Wie wäre es vielleicht mit (möglicherweise umgebauten) SM-Scouts? Die gibts auch mit Bolter und haben halt statt Servorüstung nur ne Plattenrüstung.
Bemalherausforderung XIV

iGRooVy

Rekrut

  • »iGRooVy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 209

Wohnort: Österreich/Enns

Armee(n): Inquisition
Tau

  • Nachricht senden

5

21.02.2013, 17:19

Danke für die schnellen Antworten! :thumbsup:

Soros ja hmm ich will aber keine gefühlten 500€ für 40 Krieger oder weniger ausgeben. 8|
Scouts dachte ich auch schon aber die Modelle gefallen mir garnicht, müsste ich schon alle Köpfte tauschen.
Imperiale Soldaten ist halt das Problem das einige Waffen mit den Armen zusammenhängen, so wie bei den Gardisten und Kasrkin. :S

@Feuerwolf:
An Bolter mangelt es mir nicht. :rolleyes:
Aber ich guck mir mal deinen Fred an, danke. :up: