Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

seraph

Scriptor

  • »seraph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 093

Wohnort: Braunschweig

Armee(n): Space Wolves
Necrons
Tyraniden

  • Nachricht senden

1

22.08.2012, 21:33

Tyraniden-Verbündete...? Mach' ich mir selber! Symbiontenkult - Hybriden

Da dies hier ein größeres Projekt als meine sonstigen Bastel- und Umbauprojekte ist bzw. werden kann, dachte ich mir, ich könnte das mal in einem Extra-Thread posten.

Als ich das erste Mal von Symbiontenkulten hörte, fand ich die Idee interessant, aber auch irgendwie albern. Die Minis waren dementsprechend, aber hey - für zweite Edition und im Vergleich zu den damaligen Tyraniden sahen die echt richtig gut aus.

Mittlerweile gefällt mir die Idee richtig gut, und auch wenn sie nicht mehr in das aktuelle Schema der Tyraniden passen, finde ich es schade, dass sie nirgendwo mehr erwähnt werden und auch, dass ich keine reine Symbiontenkult-Armee spielen kann. Ich hatte mal überlegt, mir für APO ein paar IA-Kultisten zu bauen, aber bisher bin ich nicht so weit, APO zu spielen. Dementsprechend habe ich mich zuerst über Alliierte in der 6. Edi gefreut, nur um dann enttäuscht zu werden - kein Bündnis für Tyraniden.

Mit ein paar passenden Bitz zu Hause und vom Gantenmalen leicht geschädigt, hat mich dann aber doch der Umbauwahn gepackt, und so habe ich beschlossen, einfach meine eigenen Verbündeten zu bauen - zunächst mal eine kleine Formation Hybride und Brood Brothers, um sie in meiner Armee als Ganten zu spielen. Und die aktuellen Gerüchte lassen ja hoffen, dass da noch mehr kommen wird...

Die Miniaturen sind alle noch WIP. Die bekommen alle noch Greenstuff, um sie etwas symbiontiger zu machen und Übergänge zu verdecken. Mir gefällt auf jeden Fall das Zusammengewürfelte.



Angefangen habe ich mit einem Lt. Varras, den ich rumliegen hatte und der mir als perfekt erschien. Der Vorbesitzer hatte das Modell so dick bemalt, dass man nicht mal mehr die Gussgrate gesehen hat... daher die Farbreste am Modell, die unmöglich waren, ganz abzukriegen. Die Menschenähnlichen sind Hybriden der vierten Generation. Bei dem ganz rechts habe ich festgestellt, dass die neuen Symbiontenarme (war mal eine Sensenklaue, mit Krallen aus Fanghaken) doch etwas groß sind für einen Menschen. Der Kleine (ein Hybrid der zweiten Generation?) ist ein Skaven mit einem Absorber als Kopf und einem umgebauten Stachelfaust-Arm. Der Pistolenarm ist aus dem Orkboy-Gussrahmen. Ich habe nämlich bei Warseer ein paar schicke Hybriden aus Orkkörpern gesehen und mich davon gleich mal inspirieren lassen.



Das hier sind meine Hybriden aus Orkkörpern, allesamt Hybriden der dritten Generation. Ich habe die Orkarme etwas schmaler und symbiontiger geschnitzt. Bei den Köpfen habe ich mich ein wenig ausprobiert; der erste ist von einem Ork (der einzige, der irgendwie nach menschlichen Hybrid aussah) und der Zweite von einem WHF-Vargheist, jeweils etwas zurechtgeschnitzt; die Anderen sind wieder ein Absorber und ein Maul von einem Tyranidenkrieger. Ich habe versucht, kreativ an Bitz zu verwenden, was ich da hatte. Ich bin mir nur noch nicht sicher, ob die nicht vielleicht Schwänze kriegen sollten.

Ich habe noch ein paar mehr Modelle und Bitz, aber so habe ich erst mal meine eine kleine Rotte, zusammen mit zwei Brood Brothers. Hier die Gruppenfotos:





Was meint ihr?
für totales Versemmeln einer Bastelherausforderung

für eine bestandene Bastelherausforderung

For the night is dark and full of terrors.

Mein Gebastel und Meine virtuelle Vitrine

Symbionten-Hybriden und Armeeaufbau: Manowar Marines

2

22.08.2012, 22:21

Sehr nette Umbauten, da bekomme ich richtig Lust
mal gescheite Minis für die BolS-SK-Liste zu basteln. :D
_______________________________________________________
"Show them that we are their living nightmare,
show them that there can be something far more
cruel and fearsome than their pity Chaos Gods."

~Chaplain Kolthren of the Brass Beholders Chapter~

Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 235

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

3

23.08.2012, 01:20

Es freut mich ungemein, dass sich jemand entschlossen hat diesen Schritt zu wagen. Ich für meinen Teil warte mit diesem Projekt noch ne Weile bis ich erstmal die normal spielbaren Armeen die ich haben will aufgebaut habe und ein klareres Bild davon habe wie ich meinen Kult aussehen lassen will.. bisher ist er ja so... wage.


Die besten Köpfe auf GW Basis für Hybriden Umbauten sind Gruftguhle
Gute Umbauten bzw allgemein gute Symbiontenkult Aufbauten sind z.B. die hier:
Hybriden von Shas'Ui - Gareth
MajorTom11 auf DakkaDakka
"Community of Saints" - Schwarmflotte Hydral
Yaleling Symbiontenkult

Zum Vergleich hier nochmal Bildmaterial zum offiziellen Vorbild von damals:
Repräsentativer Ausschnitt
Nochmal vollständig und in Farbe, aber dafür als doofer Demotivator..
Man beachte vor allem den die Gesichtsbemalung, welche am besten bei dem mit der Nase (auf dem ersten Bild rechts mittig) und bei dem rechts unten davor den Symbiontenhaften Rücken, der perfekt durch den Rücken des Gruftguhls ganz rechts vorn auf dem GW Bild zu sehen ist.


Die Idee mit den Kriegermäulern ist aber auch alles andere als schlecht, solange du den Kopf mit etwas Greenstuff noch entsprechend formst. Dann passt das auch gut zu den Ork Körpern.
Grundsätzlich finde ich Orks eigentlich zu massig für normale Hybride. Allerdings gibt es sehr wohl SymbiontenKulte auf Orkbasis. Symbionten können eigentlich jede humanoide Form befallen. Also auch Orks oder Eldar.
Als Basis bzw für den Anfang sind deine Hybriden schon ganz ordentlich. Aber um dem Hintergrund noch treuer zu sein sollten sie zumindest versuchen ihre Natur ein wenig zu verbergen. Hybriden der ersten beiden Generationen sehen ja aus wie Mutanten und Xenos der übelsten Sorte. Damit können sie natürlich nicht frei rumlaufen (logischerweise). Entsprechend verhüllen sie sich meist mit Kutten und verbergen sich in Tunneln, Kanälen oder dergleichen. Die dritte Generation weist zwar ein (nach menschlichen Maßstäben) ziemlich hässliches Äußeres auf, hat dafür aber nur nur vereinzelnd einen zusätzlichen Arm und kann sich halbwegs gut unter Menschen verbergen. Wenn auch nur als Außenseiter und Ausgestoßene. Die vierte Generation (und darunter vor allem der Magus) sind ja bekanntlich äußerlich normale Menschen, bis auf die fehlenden Haare und vielleicht ein paar anderen Kleinigkeiten, welche aber im Normalfall nicht auffallen sollten.
Entsprechend solltest du deine Modelle auch von extrem missgestaltet mit 4 Armen bis hin zu normalem menschlichen Äußeren mit Glatze auffächern. Bloodbrothers sind ja entweder versklavte/manipulierte Menschen oder gehören der 4ten Generation an. Entsprechend kannst du da imperiale Armee oder in Zukunft Chaos Kultisten benutzen ;)
Rein theoretisch können sie auch in allen Gesellschaftsschichten vorkommen, wobei natürlich die Unterschickt am wahrscheinlichsten ist, da ihre Eltern ja abstoßende Mutanten sind. :whistling:
Ganger und dergleichen sind also auch sehr gern gesehen unter solchen Einheiten. :up:
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

Lonewolf

Ordenspriester

Beiträge: 2 100

Wohnort: Metzingen

Armee(n): Blood Angels

  • Nachricht senden

4

23.08.2012, 05:56

Richtig Hammer Umbauten :thumbsup: Bin sehr auf mehr gespannt
Lieber gut drunter, als schlecht drauf!!! :8o:

Für bestandene Bemalherausforderung ( XV ) ( Rad-Chimäre ), ( XIV ) ( Sturm-Termis ), ( Hellhound der IA )

Hjalfnar_Feuerwolf

Kriegsmeister

Beiträge: 8 522

Wohnort: Mellendorf, Wedemark, Region Hannover

Armee(n): Space Wolves

  • Nachricht senden

5

23.08.2012, 06:33

Das sieht doch mal sehr cool aus! Da bin ich auf die Bemalung gespannt!

"God-Emperor? Calling him a god is what started this mess in the first place..."
Bjorn the Fell-Handed
Calculon zu GWs Releasepolitik: Je schneller das Karussel fährt, desto besser kann man Kotzen :D

Calculon

Scriptor

Beiträge: 1 323

Armee(n): Dark Eldar
Necrons
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

6

23.08.2012, 09:12

Schönes Projekt und gute Umbauten. Bin gespannt was da noch so alles mutiert ^^

GUte Idee dir Kultisten als Termas zu verwenden. Wenn wir Glück haben gibts ja vlt. auch noch ein Update für den Tyra-Codex so dass man auch andere Truppen mitverwenden kann. Dann könntest du dich noch mehr austoben beim Konvertieren. Sybionten Space Marines wären auch mal nicht schlecht, sind dann eigentlich ähnlich wie Khornies :D

Lord

Space Marine

Beiträge: 634

Wohnort: Linz

Armee(n): Dark Angels
Necrons

  • Nachricht senden

7

23.08.2012, 09:19

Sehr geil!
NEVER FORGIVE! NEVER FORGET!


Unsere Spielgruppe:
http://www.bolter-team.at

Gambler

Area Moderator

Beiträge: 2 627

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Necrons

  • Nachricht senden

8

23.08.2012, 09:53

Ich kann mich den lobpreisungen nur anchließen: Die Umbauten sehen nicht nur richtig stimmig aus, sondern sind auch noch unglaublich fluffig. Einfach hervorrragend. Evtl. kannst du ja auch die Kultisten aus der Starterbox nehmen, da die Symbiontenkulte ja auch recht oft mit "primitiven" Automatikwaffen durch die Kanalisation watscheln.

Willst du eigenentlich noch einen Kultistenführer machen? Die sind ja nicht unbedingt immer "reinrassige" Symbionten.
Captain der 7. Kompanie der Nemean Lions

Orden für fünfundzwanzig Rezensionen der Black-Libary-Werke.

Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 235

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

9

23.08.2012, 10:55

Ja wie man sie denn wirklich fuffgerecht spielen sollte ist wirklich ein Problem... im letzten Tyraniden Dex hatte man ja den Symbiarchen plus Gefolge als HQ. Jetzt muss man schauen was man als HQ nimmt..
Der aktuelle Symbiarch eignet sich ja eigentlich ziemlich gut als Patriarch da er endlich mal wieder die alten Psikräfte hat. Dummerweise kann man ihn nicht mehr als HQ benutzen. :(
Man könnte also höchstens über nen Alphakrieger versuchen ihn darzustellen, der dann aber leider nicht die gleichen Fähigkeiten hat die ein Patriarch haben sollte. Erst recht nicht wie ein Magus. Den kann man im Grunde überhaupt nicht darstellen. Ne einzelne Zoantrophe mit gewählten Psikräften wäre ja ggf noch ok, aber die kann sich nirgendwo anschließen und ein Magus braucht eigentlich ein Gefolge..

Das einzige was man so umsetzen kann wäre ein kleiner Kult, der sich einer angekommenen Schwarmflotte vollkommen untergeordnet hat und noch keinen Magus hat. Symbiarch als Patriarch und die Hybridenmodelle eben statt Ganten aufstellen..
Mehr geht mit den aktuellen Regeln nicht.


Es gab nen ganz guten Fandex der für die 5te angepasst war. Aber wo der nochmal zu finden war und ob da noch was für die 6te kommt.. Meine Fluff und Ferz Sammlung ist fürs erste im Warp verschollen (Festplatte nicht benutzbar) also kann ich damit auch erstmal nicht dienen.. :(
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

seraph

Scriptor

  • »seraph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 093

Wohnort: Braunschweig

Armee(n): Space Wolves
Necrons
Tyraniden

  • Nachricht senden

10

24.08.2012, 01:15

Wow! Danke für die vielen Antworten und Tipps.

Die besten Köpfe auf GW Basis für Hybriden Umbauten sind Gruftguhle
Gute Umbauten bzw allgemein gute Symbiontenkult Aufbauten sind z.B. die hier:
Hybriden von Shas'Ui - Gareth
MajorTom11 auf DakkaDakka
"Community of Saints" - Schwarmflotte Hydral
Yaleling Symbiontenkult

Grundsätzlich finde ich Orks eigentlich zu massig für normale Hybride. Allerdings gibt es sehr wohl SymbiontenKulte auf Orkbasis. Symbionten können eigentlich jede humanoide Form befallen. Also auch Orks oder Eldar.


Danke für die Links! Bis auf den Kult von Major Tom kannte ich die noch nicht. Der vierte Link hat mich auf eine Idee gebracht - Orks aus der 2 Edition. Die Arme scheinen zu passen. (Ich hatte kurz überlegt, ob ich welche aus Star Quest nehme, aber die sind zu hässlich.)
Stimmt, die Ork-Körper sind etwas breit. Ich werde sie mit Greenstuff noch etwas "ent-Orkifizieren". Die Arme zu beschnitzen ist halt etwas nervig, und die Hände sind riesig - obwohl massiger, aber auch nicht viel größer als die alten Symbiontenhände. Und bei den Boys waren genug Waffen dabei, denn als Tyra- und Necronspieler habe ich chronisch wenig Schusswaffen über. Das sprach auch gegen Gruftghule, weil ich einfache Hybride ohne Waffen gerade nicht gebrauchen kann.

Inspirieren lassen habe ich mich vor allem hiervon (war doch Warpshadow und nicht Warseer):

http://www.warpshadow.com/forum/viewtopi…=15310&start=15

Einen Ork-Stealer-Kult habe ich auch mal gefunden:

http://www.dakkadakka.com/dakkaforum/posts/list/237629.page

Ich persönlich möchte aber eher einen menschlichen Kult, schließlich breiten sich Menschen im 40k-Universum fast wie Ungeziefer aus. Und ein menschlicher Kult ist einfach stabiler als ein Orkiger.

Und wer einen Kuttenlook dem Gang-Look bevorzugt, sollte sich das hier mal anschauen:

http://www.warseer.com/forums/showthread…tealer-Cult-Log

Wenn wir Glück haben gibts ja vlt. auch noch ein Update für den Tyra-Codex so dass man auch andere Truppen mitverwenden kann. Dann könntest du dich noch mehr austoben beim Konvertieren.


Da hoffe ich drauf. Kurz nachdem ich mir die Idee in den Kopf gesetzt und angefangen habe. zu basteln, schwirrten ja die Worte "Cult Hybrid Upgrade Pack" durchs Internet.

Evtl. kannst du ja auch die Kultisten aus der Starterbox nehmen, da die Symbiontenkulte ja auch recht oft mit "primitiven" Automatikwaffen durch die Kanalisation watscheln.

Willst du eigenentlich noch einen Kultistenführer machen? Die sind ja nicht unbedingt immer "reinrassige" Symbionten.


Falls GW uns tatsächlich noch Symbiontenkulte als Verbündete beschert, werde ich genau das machen. Dann kommen ein paar Chaoskultisten und ein paar Catachaner, die dann (vielleicht mit Hilfe des vielleicht erscheinenden Cult Hybrid Upgrade Pack) zu Hybriden und zu Brood Brothers/Gangern umgebaut werden.

Ich hab außerdem überlegt, mir - einfach zum Spaß, solange es keine entsprechenden Regeln gibt - einen Magus zusammenzubauen. Aber ich bastel gerade an einem Symbiarchen, den ich aus einem Gruftghul/Vargheist zusammenbaue. Eigentlich wollte ich heute Bilder reinstellen, hab es aber noch nicht geschafft, welche zu machen. Der könnte, wenn er nicht mit den Symbionten in meiner Tyraarmee unterwegs ist, bestimmt als Patriarch durchgehen.

Man könnte also höchstens über nen Alphakrieger versuchen ihn darzustellen, der dann aber leider nicht die gleichen Fähigkeiten hat die ein Patriarch haben sollte. Erst recht nicht wie ein Magus. Den kann man im Grunde überhaupt nicht darstellen. Ne einzelne Zoantrophe mit gewählten Psikräften wäre ja ggf noch ok, aber die kann sich nirgendwo anschließen und ein Magus braucht eigentlich ein Gefolge..

Das einzige was man so umsetzen kann wäre ein kleiner Kult, der sich einer angekommenen Schwarmflotte vollkommen untergeordnet hat und noch keinen Magus hat. Symbiarch als Patriarch und die Hybridenmodelle eben statt Ganten aufstellen..
Mehr geht mit den aktuellen Regeln nicht.


Ja, das habe ich vor, so lange GW die Symbiontenkulte nicht offiziell reaktiviert. Wobei mir beim Lesen Deines Beitrags eine Idee kam, und zwar den (nun viel zu teuren :thumbdown: ) Dämonenprinzen zu einem uralten Patriarchen umzubauen (ich stelle mir lieber vor, dass Symbionten ähnlich wie Echsen einfach weiter wachsen, anstatt fett zu werden wie das unsägliche alte Modell). Den könnte man dann als Schwarmtyranten mit Sensenklauen und Hornschwertern oder, bei entsprechender Modellgestaltung (Fanghaken im Maul oder Tentakelfinger wie die Ymgarls) auch mit Peitsche und Hornschwert spielen.
für totales Versemmeln einer Bastelherausforderung

für eine bestandene Bastelherausforderung

For the night is dark and full of terrors.

Mein Gebastel und Meine virtuelle Vitrine

Symbionten-Hybriden und Armeeaufbau: Manowar Marines

seraph

Scriptor

  • »seraph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 093

Wohnort: Braunschweig

Armee(n): Space Wolves
Necrons
Tyraniden

  • Nachricht senden

12

06.09.2012, 22:36

So, jetzt geht es hier ein bisschen weiter: Hier sind ein paar Bilder von den GS-Intensiveren Minis und dem Versuch, sie mehr wie Hybriden aussehen zu lassen.







Außerdem ein paar WIP-Bilder von meinem Vargheist-Symbiarchen. Die ursprüngliche Muskelstruktur lässt sich auf der einen Seite noch erkennen, die andere ist schon beschnitzt und wird, bevor das Modell fertig ist, auch ein bisschen Greenstuff sehen.

für totales Versemmeln einer Bastelherausforderung

für eine bestandene Bastelherausforderung

For the night is dark and full of terrors.

Mein Gebastel und Meine virtuelle Vitrine

Symbionten-Hybriden und Armeeaufbau: Manowar Marines

Butch

Senator von Terra

Beiträge: 6 452

Wohnort: Karlsruhe

Armee(n): Space Wolves
Orks

  • Nachricht senden

13

07.09.2012, 12:04

Die zwei neuen Umbauten gefallen mir sehr gut. Sehen sehr nach Symbionten aus!
:up:
ART IS NOT A COMPETITION

Einzelprojekte
SW-Armeeaufbau (in Rosa): Götterdämmerung
Orks in Blau/Weiß (und ein bisschen Rosa) Waaaghzapft is!
Meine Freehand Tutorien



14

07.09.2012, 12:18

Falls die BolS-Liste oder eine entsprechende nicht zur Wah steht: Mit einer der Renegades & Heretics
Listen ist man für einen Kult besser bedient als mit dem Tyra-Dex der natürlich gar nicht geht.

Gerade die aktalisierte Version der IA 5-Liste enthält alles was man braucht: Prediger, Psioniker,
Anführer, Leibgarde, Masse, einzelne Panzer, Transportfahrzeuge (!). Wenn man es sich genau
überlegt passt die Liste so gut das gar kein Bedarf einer weiteren Liste besteht. ^^
_______________________________________________________
"Show them that we are their living nightmare,
show them that there can be something far more
cruel and fearsome than their pity Chaos Gods."

~Chaplain Kolthren of the Brass Beholders Chapter~

Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 471

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

15

09.09.2012, 19:56

Fasziniernd, wie durch Neu-Kombination von Teilen unterschiedlicher Boxen tolle neue Dinge entstehen. Orks und Tyra-Teile zu kombinieren, wäre mir im Traum nicht eingefallen. Echt cool, weiter so!
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



superfungamer

unregistriert

16

16.09.2012, 20:23

Eine sehr coole Idee auf jeden Fall ^^ Die sehen eigentlich ganz cool aus, find ich interessant :)
Der Körper von dem Symbiarch sieht auch sehr geil aus :thumbsup:

seraph

Scriptor

  • »seraph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 093

Wohnort: Braunschweig

Armee(n): Space Wolves
Necrons
Tyraniden

  • Nachricht senden

17

16.09.2012, 22:06

Danke! Das Lob für die Ork-Idee kann ich ja, wie gesagt, nicht für mich beanspruchen. Aber sie gefiel mir auch gut. ^^

Die ersten meine Hybriden und Brood Brothers habe ich grundiert und die erste Schicht Tausept Ochre aufgetragen. Bilder davon muss ich, denke ich, nicht einstellen, ihr könnt euch vorstellen, wie die Figuren mit Tausept Ochre drauf aussehen. ;) Aber sobald sich herausschält, wie sie aussehen werden, mache ich wieder ein paar Bilder.
für totales Versemmeln einer Bastelherausforderung

für eine bestandene Bastelherausforderung

For the night is dark and full of terrors.

Mein Gebastel und Meine virtuelle Vitrine

Symbionten-Hybriden und Armeeaufbau: Manowar Marines

superfungamer

unregistriert

18

18.09.2012, 22:27

Ich freu mich schon drauf :thumbsup:

Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 235

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

19

19.09.2012, 10:50

Gogogo! Wir wollen mehr Tyranifizierungen sehen :thumbsup:
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

Agrippan

Soldat

Beiträge: 259

Wohnort: 47166 Duisburg Hamborn

Armee(n): Space Marines

  • Nachricht senden

20

19.09.2012, 20:36

Sehen echt gut aus, bin aber vorallem auf den Symbiarchen gespannt.