Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k-fanworld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Snaiw

Area Moderator

  • »Snaiw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 346

Wohnort: Bad Vilbel

Armee(n): Blood Angels
Dark Eldar

  • Nachricht senden

1

02.07.2012, 17:06

Dark Eldar in der 6. Edition auf Turnierbasis

Hyho,

nun die 6. Edition ist raus, und nachdem ersten Schock,Schreikrampf und Testspielen möchte ich eine Disskusion zu den neuen De anstoßen.

Meine Bedingungen sind hier für das folgende was ich schreibe, dass sich alle meine Überlegungen auf Spiele im Turnierbereich bei 1850p beziehen wobei Allierte und Gelände verboten sind.

Unser Hauptproblem durch die neue Edition ist wohl, dass wir aus den Fahrzeugen nicht mehr Punkten, Abwehrfeuer Hagashin zu sehr schlechten Nahkämpfern macht, die neue Reserve regeln, neue Streifschußregel und böse neu Psikräfte.

Den problemen müssen wir uns stellen um bestehen zu können.
Psikräfte umgehen wir indem wir nun noch MSU lastiger spielen als sonst und durch unsere hohe beweglichkeit können wir auch diese mal raussnipern.

Aber wir brauchen ein Konzept, dass gegen einen Fuhrpark wie den der Ba/imps/Gk bestehen kann.
Schüttteln ist nun weniger das Mittel zur wahl, zerstören ist das neue Mittel zur wahl.

Die normale Venomspam liste geht unter, da sie nicht in Reserve kann.

nun meine Liste:

*************** 2 HQ ***************
Baron Sathonyx
- - - > 105 Punkte

Haemonculus
- - - > 50 Punkte

*************** 2 Elite ***************
Harlequin-Trupp
7 Harlequine, 6 x Harlequin-Peitsche, 2 x Fusionspistole, Upgrade zum Schicksalsleser
- - - > 200 Punkte

Harlequin-Trupp
6 Harlequine, 6 x Harlequin-Peitsche, 2 x Fusionspistole, Upgrade zum Schicksalsleser
- - - > 182 Punkte

*************** 6 Standard ***************
Hagashîn-Trupp
5 Hagashîn, Impulsminen
+ Schattenviper, Splitterkanone -> 65 Pkt.
- - - > 125 Punkte

Hagashîn-Trupp
5 Hagashîn, Impulsminen
+ Schattenviper, Splitterkanone -> 65 Pkt.
- - - > 125 Punkte

Hagashîn-Trupp
5 Hagashîn, Impulsminen
+ Schattenviper, Splitterkanone -> 65 Pkt.
- - - > 125 Punkte

Hagashîn-Trupp
5 Hagashîn, Impulsminen
+ Schattenviper, Splitterkanone -> 65 Pkt.
- - - > 125 Punkte

Folterer-Trupp
3 Folterer
+ Schattenviper, Splitterkanone -> 65 Pkt.
- - - > 95 Punkte

Folterer-Trupp
3 Folterer
+ Schattenviper, Splitterkanone -> 65 Pkt.
- - - > 95 Punkte

*************** 2 Sturm ***************
Hyemshîn-Trupp
3 Hyemshîn, 1 x Hitzelanze
- - - > 78 Punkte

Hyemshîn-Trupp
3 Hyemshîn, 1 x Hitzelanze
- - - > 78 Punkte

*************** 3 Unterstützung ***************
Nachtrabe-Jagdbomber, Flackerfeld
- - - > 155 Punkte

Sichelflügel-Jäger, 2 x flügelmontierte Schattenlanze, Synchronisiertes Splittergewehr, 4 x Schnitterfeldrakete, Flackerfeld
- - - > 155 Punkte

Sichelflügel-Jäger, 2 x flügelmontierte Schattenlanze, Synchronisiertes Splittergewehr, 4 x Schnitterfeldrakete, Flackerfeld
- - - > 155 Punkte


Gesamtpunkte Dark Eldar : 1848


Der Baron gibt uns höhere Chanchen anzufangen.
Die Liste ist aber auch für den schlimmst fall gerüstet und zwar gegen eine Ballerburg die den ersten zug hat ohne nachtkampf.
Dann stellen wir einfach den baron, den Haemunculus, die Harlys , die dank ihrer (nicht erratierten ) Sonderregel unsichtbar sind offensiv auf, verstecken irgendwo die Bikes und die Folterer und können nun gemütlich in Reserve gehen ohne was zu befürchten.
Die Armee gewinnt auch dadurch oft firstblood, line breaker und slay the warlord.

Jetzt kommt die neue Reserve rege ins Spiel, die uns erlaubt schona uf die 3+ das Feld zu betretten.
Die Flieger kümmern sich um andere Flieger bzw Flugabwehr um dank der Fliegerregel+dem Flackerfeld quasi unangreifbar zu werden.
die Hagashin sind nun gute Panzerknacker.
Die Harlequine sind nötig gegen Termiwände und vorallem Chars mit einer 2+ Rüstung

Meinungen, anmerkungen oder gar ganz andere Konzepte?
Alles ist erlaubt außer zu schreiben, dass 10 Harpyen mit impulsblastern jetzt gut sind, sie sind es nicht!
Sie nehmen einem Fahrzeug nur 1,5 Hullpoints die Runde, dass wären 520+p um ein Fahrzeug rauszunehmen!

Mfg Snaiw
multiple Satzzeichen lassen eure Aussagen nicht wichtiger erscheinen ;)

[WH40k] Pain is a teacher, no one will ignore - De Armeeprojekt

CruelThunder

Missionar

Beiträge: 115

Wohnort: Burgdorf

Armee(n): Space Wolves

  • Nachricht senden

2

09.07.2012, 11:50

Deine Liste liest sich sehr gut, hast du mit der Liste schon Erfahrungen gemacht? Bin selber noch am überlegen wie ich meine Dark Eldar Taktisch spielen und aufstellen soll.
Spoiler
Spielstatistik 6te Edition ab Juli 2012

Space Wolves 2 0 0

Dark Eldar 4 0 1

Sieg Niederlage Unentschieden

zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Nachtschatten

Globaler Moderator

Beiträge: 3 928

Armee(n): Dark Angels
Imperiale Armee
Dark Eldar

  • Nachricht senden

3

14.07.2012, 19:09

Wie stellst Du denn den Nachtraben dar?
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Snaiw

Area Moderator

  • »Snaiw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 346

Wohnort: Bad Vilbel

Armee(n): Blood Angels
Dark Eldar

  • Nachricht senden

4

14.07.2012, 23:11

Wie stellst Du denn den Nachtraben dar?


Selbstbau von einem Freund aus einem Illumzar.

Deine Liste liest sich sehr gut, hast du mit der Liste schon Erfahrungen gemacht? Bin selber noch am überlegen wie ich meine Dark Eldar Taktisch spielen und aufstellen soll.

DIe Harlequine haben wir nach den neuen Eldar regeln gespielt.
Liste funktioniert sehr gut.
Man ist sehr flexibel, punch gegen Fahrzeuge ist da, Harlequine sind einfach Monster und fressen ganze Imparmeen.
Imho ist mindestens ein Void zur Flugabwehr gesetzt, lieber 2
multiple Satzzeichen lassen eure Aussagen nicht wichtiger erscheinen ;)

[WH40k] Pain is a teacher, no one will ignore - De Armeeprojekt

Nachtschatten

Globaler Moderator

Beiträge: 3 928

Armee(n): Dark Angels
Imperiale Armee
Dark Eldar

  • Nachricht senden

5

14.07.2012, 23:43

Wow. Sollte ich je auch einen brauchen, habe ich jetzt ne Meßlatte, an der ich mich orientieren kann :thumbsup:
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



6

27.08.2012, 08:04

Variationen ?

Hallo, ich bin ein relativer Neuling aber schon immer DE - Fan gewesen. Nun habe ich eine Frage: Ähnlich zu der pre-6. Ed Liste (Fleischgeborene, Folterer, Bestienmeister, 20 Hellions etc.) - Turnierliste sehe ich hier wieder viele "Dubletten". Wenn das die Viablität der DE in der 6. verbessert finde ich das vollkommen ok, ich möchte nur gern wissen ob z.B. Incubbi, Talos / Cronos oder Hellions und natürlich (fleischgewordene) Kabalenkrieger jetzt "nutzlos" geworden sind (bzw. weniger stark) oder immer noch gut auch in ein solches setup passen würden (im Austausch eines passenden Trupps natürlich). Danke für die Antwort !

CruelThunder

Missionar

Beiträge: 115

Wohnort: Burgdorf

Armee(n): Space Wolves

  • Nachricht senden

7

27.08.2012, 08:15

Hi onetwo,

zu den genannten Einheiten ist kurz was geschrieben ;) :

Incubbi:

Die Incubbi waren die wohl stärkste Nahkampfeinheit der 5ten Edition für die Dark Eldar, sie sind durch die "nurnoch" DS3 Waffen und das nicht mehr angreifen dürfen nach Reserve und Portalfokus doch geschwächt worden. Aber um nen 10er Trupp Marines zu knacken sind 5 Incus immer noch Top.

Talos / Cronos:

Habe ich noch nicht in der neuen Edition gesetzt, da diese bei mir nur in meinen Portallisten vorkamen. Wenn ich was weiß kann ich dir mehr schreiben.

Trueborn:

Du findest bei mir keine Liste wo mindestens 1 Viper mit Trueborn und Lanzen drauf ist, die Trueborn sind ganz klar stark geblieben.

Kabaliten:

10 Kabaliten bekommen bei mir immer mehr Vorzug, besonders durch die neuen Beschussregeln. 10 Stück mit Lanze und Splitterkanone sowie Splitterwaffenvorrat und ab geht die wilde Luzie.
Spoiler
Spielstatistik 6te Edition ab Juli 2012

Space Wolves 2 0 0

Dark Eldar 4 0 1

Sieg Niederlage Unentschieden

zum Lesen den Text mit der Maus markieren

8

27.08.2012, 08:41

Hi !

Das ging aber schnell, danke für die Antwort ! Also ein 3er-Trupp Trueborn mindestens, eventuell mehr ?

Dann mache mir doch bitte mal nen Vorschlag für eine Armee so um die 250 € aufwärts (wenn möglich), also HQ hier zu ner Archon / Haemonculi - Kombo, aber lasse mich gern von was anderem überzeugen )- Elite - Sturm - Standart - Unterstüzung und dann wie du die nächsten Euronen jeweils investieren würdest.... fände ich sehr nett (brauche hier auch erstmal nicht die Ausrüstung und Punktekosten, nur was man als Boxen / Blister erwerben sollte bzw. könnte - also kein Feintuning) :)

(Ich hoffe das war jetzt keine zu nervige Bitte) :)

P.S. Was hat es mit diesem Portal auf sich was überall erwähnt wird in Zusammenhang mit den DE ?

P.P.S. Der Link mit der Necron-Streitmacht war völlig unabsichtlich in diesen Thread gekommen und dementsprechend deplaziert...sorry !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »onetwo« (27.08.2012, 12:59)


Terotox

Soldat

Beiträge: 253

Wohnort: Steiermark / AT

Armee(n): Black Templar
Tau
Dark Eldar

  • Nachricht senden

9

27.08.2012, 10:36

P.S. Was hat es mit diesem Portal auf sich was überall erwähnt wird in Zusammenhang mit den DE ?
Portallisten waren in der 5ten Edition sehr beliebt. Ist ein (verbessert mich wenns so nicht stimmt codex is im Keller) arkanes Artefakt das z.B. ein Haemo trägt. Einfach in ne Viper oder Barke vorboosten aussteigen Portal setzen alles aus der Reserve holen -> Gegner ist im A****
Leider in der 6ten nichtmehr effektiv da man nach erscheinen nichtmehr sofort angreifen darf.

Zu deiner wunschliste:
Nahkampf? Fernkampf? Wieviel Punkte? Solltest das doch etwas spezifizieren :thumbsup:

Ansonsten is nur zu sagen: Willkommen bei uns Sklavenjäger!
In the far future, there will be only war.
+++ Sigismund zu Garviel Loken auf der Vengeful Spirit +++

CruelThunder

Missionar

Beiträge: 115

Wohnort: Burgdorf

Armee(n): Space Wolves

  • Nachricht senden

10

27.08.2012, 10:41

Das Portal wahr einfach nur mega geil in der letzten Edition, kann aber auch in der neuen noch funktionieren mit Kabaliten und Fleischgeborenen oder halt Talos / Cronos schicken.

Das Portal ist quasi eine mobile Spielfeldkante über die du dann Reserven schicken kannst, besonders nett ist der Zusatz, dass du auch vorher als Schocktruppen klassierte Einheiten übers Portal kommen lassen kannst. Einziges Manko, keine Fahrzeuge ;(
Spoiler
Spielstatistik 6te Edition ab Juli 2012

Space Wolves 2 0 0

Dark Eldar 4 0 1

Sieg Niederlage Unentschieden

zum Lesen den Text mit der Maus markieren

11

27.08.2012, 12:10

Die Incubbi waren die wohl stärkste Nahkampfeinheit der 5ten Edition für die Dark Eldar, sie sind durch die "nurnoch" DS3 Waffen und das nicht mehr angreifen dürfen nach Reserve und Portalfokus doch geschwächt worden.
Entschuldigung, aber hast du die jemals (im kompetetiven Umfeld) gespielt? Gegen "echte" Nahkämpfer (Termis, Symbionten, Wolfslord, Purifier, sogar Hellions) haben die schon immer verkackt. Was sie konnten und worin sie weiterhin brillieren ist das herausnehmen gegnerischer Standards (naja, außer gegen Symbiontenlisten ;) ). Die haben sich also fast garnicht verändert.


Hellions haben ein riesiges Problem mit der Focus Fire (wie heißt die eigentlich auf deutsch?) Regel, die das Deckung nutzen des Barons umgeht. Vielleicht funktionieren sie in kleineren Trupps aber ich bin bisher nicht schlau aus ihnen geworden.

Talos ist "okay". Er war ja immer der Fahrzeug/Läufer-Jäger und das klappt immer noch ganz gut (Fahrzeuge trifft er sogar besser). Dazu kann man ihm endlich sinnvoll Deckung geben. Er kann halt nicht mehr aus dem Portal kommen. Chronos: Keine Ahnung, ich mag den nicht. ^^

CruelThunder

Missionar

Beiträge: 115

Wohnort: Burgdorf

Armee(n): Space Wolves

  • Nachricht senden

12

27.08.2012, 12:16

Die Incubbi waren die wohl stärkste Nahkampfeinheit der 5ten Edition für die Dark Eldar, sie sind durch die "nurnoch" DS3 Waffen und das nicht mehr angreifen dürfen nach Reserve und Portalfokus doch geschwächt worden.
Entschuldigung, aber hast du die jemals (im kompetetiven Umfeld) gespielt? Gegen "echte" Nahkämpfer (Termis, Symbionten, Wolfslord, Purifier, sogar Hellions) haben die schon immer verkackt. Was sie konnten und worin sie weiterhin brillieren ist das herausnehmen gegnerischer Standards (naja, außer gegen Symbiontenlisten ;) ). Die haben sich also fast garnicht verändert.


Ich bitte um Entschuldigung, ich hatte bisher nie Probleme mit den Inccus. Für Tuniere hatte ich bisher auch noch keine vollständig bemalte Armee daher fehlen mir hier vielleicht Erfahrungen. Werde sie weiterhin auch einsetzen, da sie bisher nie richitg versagt haben und sie mir tierisch gefallen ;)

Lasse mir aber gerne noch Tipps für Tuniere von dir geben :thumbsup:
Spoiler
Spielstatistik 6te Edition ab Juli 2012

Space Wolves 2 0 0

Dark Eldar 4 0 1

Sieg Niederlage Unentschieden

zum Lesen den Text mit der Maus markieren

13

27.08.2012, 12:33

Ich bitte um Entschuldigung, ich hatte bisher nie Probleme mit den Inccus.
Ich auch nicht. ;) Nur wollte ich das Missverständnis beseitigen, es wären "die" harten Nahkampfbrocken. Sie sind einfach nur da um gegnerische Standards rauszunehmen und darin wirklich effizient. Um wirklich starke Nahkämpfer zu besiegen nimmt man besser Harlekine. Die sind durch die Möglichkeit einen Runenpropheten zu alliieren deutlich stärker geworden.

14

27.08.2012, 13:09

Hallo, danke für die zahlreichen Antworten. Scheinbar ist im DE - Forum doch mehr Betrieb als angenommen :) Bitte nicht falsch verstehen, ich beziehe das halt auf die "aktuellen" Daten (im Sinne von Plural "Datum) der letzten Postings hier. Wie auch immer: Richtig verstanden habe ich, dass Inccubus gut, aber nicht over-the-top sind; darüber hinaus gilt ähnliches für den Talos. Was ist mit Harpien ? Ich höre nur schlechtes von ihnen :( - Warum frage ich ? Weil ich heute großes Glück hatte und im örtlichen GW Laden eine Megastreitmacht Dark Eldar (und dazu direkt den FC-Archon) erwischt habe (Wollte mir eigentlich erstmal den Codex holen, naja :) 20 Haga's sind vielleicht etwas viel aber so kann ich die Kabaliten erstmal als trueborn und die Hagas als Standart's nutzen, fehlt mir nur noch ne Barke oder auch zwei....mal sehen :)

Nächste langfristige Einkäufe sind dann:

2 x 5 Folterer
2 x 5 Inccubi
2 -3 Vipern
2 x Schattenbarke
1 - 2 x Kabaliten
1 x Talos
1 x Haemonculus
1 - 2 Sichelflügel-Jäger

Bestienmeister & co. sind mir zur zeit zu teuer, da könnte ruhig mal ne box kommen mit den 3 viecher-arten und ner entsprechenden Anzahl von BM :)

Robal

Area Moderator

Beiträge: 5 336

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

15

27.08.2012, 13:21

Folterer top
Inccubi... bin ich persönlich immer noch nicht überzeugt von. Brauchen Archon um an Granaten zu kommen und sind dann auch nur Marines mit E-Waffen die weniger aushalten... Würds bei einer Einheit belassen.
Vipern würde ich sogar auf 5+ setzen.
Genau wie bei Rhinos: Niemals Schattenbarken kaufen wenn du noch nichts hast. Kauf Schattenjäger, welche du nach bedarf dann unterschiedlich einsetzen kannst. Bevor du Barken kaufst und später nochmal Schattenjäger..
Krieger waren und bleiben ok wenn auch nicht über. Genau wie der Rest ;)

Bestienmeister sind eigentlich top geworden. Brauchst kein Portal mehr um sie überhaupt einsetzen zu können, da sie ja wirklich flott unterwegs sind. Da du nicht mehr aus der Reserve angreifen kannst ist das eh nicht mehr sinnvoll.

Harpyien sind eigentlich früher schon nicht wirklich schlecht gewesen und sind jetzt noch besser geworden. Impulsblaster sind herausragend gegen schwere Fahrzeuge. Auf 2+ ein Streifschuss und bei 6+ ein Volltreffer. Das sind 2 Rumpfpunkte pro Runde. Und die Karabiner sind auch gut gegen Infanterie.
Ich bevorzuge sie gegenüber Hellions, da sie etwas stabiler sind und eigentlich vielseitiger.

Hagas sind leider deutlich schlechter geworden. Spezialwaffen sterben schneller (da sie gegen Beschuss eh sterben wie die Fliegen und im Nahkampf in Basekontakt müssen) und der Peiniger ignoriert keine 2+ Rüstungen mehr.. Früher waren sie absolut top gegen Termis, jetzt sind sie gerade mal ok..


Meine 5 Cent dazu..
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Kompendium (altes)
Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ
Spoiler: Storys aus den Abgründen meines Wahnsinns
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

Snaiw

Area Moderator

  • »Snaiw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 346

Wohnort: Bad Vilbel

Armee(n): Blood Angels
Dark Eldar

  • Nachricht senden

16

27.08.2012, 13:29

ntschuldigung, aber hast du die jemals (im kompetetiven Umfeld) gespielt? Gegen "echte" Nahkämpfer (Termis, Symbionten, Wolfslord, Purifier, sogar Hellions) haben die schon immer verkackt. Was sie konnten und worin sie weiterhin brillieren ist das herausnehmen gegnerischer Standards (naja, außer gegen Symbiontenlisten ;) ). Die haben sich also fast garnicht verändert.

Puh, kann man so nicht kaum sagen.
Ich hab schon mit 4 inccubi ne Termiwand rausgenommen, clevere Tankshocks machen eigentlich so zimlich alles möglich.
Dazu kommt, dass Termies, Hellions und Wolfslord das kleinste Überl für die De waren.
Man hatte eh meist genug Gift über um so was einfach zusammen zu schießen.
Symbonten konnte man durch paintocken geclippere gut schädigen. Aber Tyranideneinheiten sind eh keine Aufgabe für Inccubi, als ob die jemals auch nur in die Nähe der Armee kämen :whistling:

Inccubi waren "aufräumer" und haben die angegiftete Reste sicher rausgenommen bzw haben auch so einen Graumähnentrupp rausnehmen können um so den Giftbeschuß zu entlassten.

Hellions haben ein riesiges Problem mit der Focus Fire (wie heißt die eigentlich auf deutsch?) Regel, die das Deckung nutzen des Barons umgeht. Vielleicht funktionieren sie in kleineren Trupps aber ich bin bisher nicht schlau aus ihnen geworden

Dazu trifft sie doppelt die abwertung der Deckung und die abwertung von fnp, abwertung der Nahkämpfe und die neuen Psikräfte.
Je nach Turnier sind Hellions gut bis schlecht.
Mit Gunst und runenprophet kann man was mit ihnen anfangen, dann sind sie gut.

Ohne sind sie fast schon im Bereich Codexleiche (konkurrenz durch das jetbikerconzil/Bestien)

(fleischgewordene) Kabalenkrieger

finde ich persönlich in einer Turnier De Armee sinnbefreit.
Ja sie sind für ihre Punkte gut, aber meist will man entweder auf 36" zum gegner stehen oder direkt in den Nahkampf.

Zitat

Harpyien sind eigentlich früher schon nicht wirklich schlecht gewesen und sind jetzt noch besser geworden. Impulsblaster sind herausragend gegen schwere Fahrzeuge. Auf 2+ ein Streifschuss und bei 6+ ein Volltreffer. Das sind 2 Rumpfpunkte pro Runde.

Muss ich absolut wiedersprechen.
Harpyen sind massiv abgewertet worden.
Man brauch ~8 Impulsblaster um ein Fahrzeug mit 3 RP die Runde zu zerstören. Der Kosteneinsatz ist wiel viel viel zu hoch dafür. ir sprechen hier von über 500 punkten.
multiple Satzzeichen lassen eure Aussagen nicht wichtiger erscheinen ;)

[WH40k] Pain is a teacher, no one will ignore - De Armeeprojekt

CruelThunder

Missionar

Beiträge: 115

Wohnort: Burgdorf

Armee(n): Space Wolves

  • Nachricht senden

17

27.08.2012, 13:33

Was hast du denn gegen Barken? Bin bisher sehr zu Frieden mit den Barken in der neuen Edition. Habe 4 und 4 Vipern und das reicht bisher massig bei 1750-2000 Punkten. Die beiden Schattenjäger sind allerdings fast immer mit aufm Plan.
Spoiler
Spielstatistik 6te Edition ab Juli 2012

Space Wolves 2 0 0

Dark Eldar 4 0 1

Sieg Niederlage Unentschieden

zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Hjalfnar_Feuerwolf

Area Moderator

Beiträge: 7 380

Wohnort: Celle

Armee(n): Space Wolves

  • Nachricht senden

18

27.08.2012, 13:35

Er meint, dass man Schattenjäger kaufen und nach Bedarf als Barke oder Jäger spielen kann. Deswegen schreibt er ja auch: Wie bei Rhinos. Ich kaufe nämlich auch keine Rhinos, sondern Razorbacks. Die kann man als beides spielen.

"God-Emperor? Calling him a god is what started this mess in the first place..."
Bjorn the Fell-Handed

Robal

Area Moderator

Beiträge: 5 336

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

19

27.08.2012, 13:45

Was hast du denn gegen Barken?
Werden regelmäßig weggeboltert. Durchhaltevermögen von nem Schnitzel in nem Rudel ausgehungerter Männer...
UND das was der Wolf gesagt hat :P

Muss ich absolut wiedersprechen.
Harpyen sind massiv abgewertet worden.
Man brauch ~8 Impulsblaster um ein Fahrzeug mit 3 RP die Runde zu zerstören. Der Kosteneinsatz ist wiel viel viel zu hoch dafür. ir sprechen hier von über 500 punkten.
Wenn man auch alles mit einer Einheit zerstören will.. :rolleyes:
Du hast 2 beinahe sichere RP pro Runde. Das ist besser als alles andere was man aufbringen kann. Lanzen brauchen 4+ gegen Panzerung 12. Sie sind stabiler als alles vergleichbare (also zumindest die Spezialwaffen ;) ) und sie sind so schnell wie die Fahrzeuge. Du schießt also zwei Rumpfpunkte mit ihnen weg und gibst noch ein paar Schuss mit was anderem drauf um es zu Ende zu bringen. Und wie gesagt sind sie auch ganz ordentlich gegen Infanterie.
Sicher nicht so effektiv wie Hagashîn mit Impulsminen beim Fahrzeugöffnen. Nur sind die nach getaner Arbeit schlicht und ergreifend tot.
Warum Harpyien wirklich schlechter geworden sein sollen kann ich nicht nachvollziehen. Sie sind immer noch keine Matchwinner. Aber waren sie auch nie. Und wie du auf 8 Schuss kommst versteh ich auch nicht. 3+ treffen, 2+ Streifschuss. für 3 RP brauchst du also etwa ~6 Schuss. Wenn das 4 statt 3 RP sein sollte stimmt die Rechung wieder. Aber wie schon gesagt. Es geht darum fast sicher 2 RP pro Runde zu ziehen. Das schafft man sonst nur mit Impulsminen.
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Kompendium (altes)
Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ
Spoiler: Storys aus den Abgründen meines Wahnsinns
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

Calculon

Terminator

Beiträge: 924

Armee(n): Imperiale Armee
Tau
Dark Eldar
Necrons
Tyraniden

  • Nachricht senden

20

27.08.2012, 13:49

Harpyen sind massiv abgewertet worden.
Man brauch ~8 Impulsblaster um ein Fahrzeug mit 3 RP die Runde zu zerstören. Der Kosteneinsatz ist wiel viel viel zu hoch dafür. ir sprechen hier von über 500 punkten.

da es vorher keine Rumpfpunkte gab, kanns doch wenn fast nur besser geworden sein, aber war halt vorher auch nicht der Knaller mit Impulsblastern.

Hemshin mit Hitzelanze kommt halt im Vergleich einfach schneller und näher zum Ziel.

(Leider, Harpyien sind meine Lieblingsmodeele, die gaben den Ausschlag mit DE anzufangen :) )