Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k-fanworld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Celebrir

Prediger

  • »Celebrir« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Wohnort: Wolfsburg

Armee(n): Eldar
Dark Eldar
Necrons

  • Nachricht senden

1

17.04.2012, 22:25

Vassal 40k Fanworld Sommerturnier

Moin allerseits,

Da die Vassalliga ja bald endet hatte ich die Idee ein kleines Turnier in die Sommerpause selbiger zu schieben. Die Organisation würde ich vollkommen übernehmen, ich bräuchte also nurnoch motivierter Spieler :)

Was mit vorschwebt ist ein Turnier nach einer Art Schweizer System. Es werden also immer die Spieler gegeneinander gelost, die jeweils die gleiche Anzahl an Siegen haben(Spieler mit gleicher Anzahl an Siegen werde ich einfach "Gruppen" nennen) , bis nurnoch ein Spieler die meisten Siege hat. Wenn ein Spieler in einer Runde keine Zeit hat, kann er mir das einfach sagen, sodass ich ihn aussetzen lassen kann. Sein einziger Nachteil damit ist, dass er diese Runde keinen Punkt gewinnen kann. Entsteht dadurch eine ungerade Anzahl an Spielern, erhält ein Spieler der(einer der) Gruppen des Aussetzende(n) einen kampflosen Sieg. Kommt es in einer der Gruppen zu einer ungeraden Anzahl Spieler bei gerader Gesamtzahl an Spielern, spielt der Spieler der ungeraden Gruppe mit den meisten Siegen gegen einen Spieler der ungeraden Gruppe mit den nächst meisten Siegen usw. (Das benötigt maxial genauso viele Runden wie ein einfaches K.O. System, hat aber den Vorteil, dass alle Spielen können, die wollen.)
Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich ausgedrückt ^^ Ich denke auf die Weise ist am besten gesichert, dass alle Spaß haben, aber das ganze nicht zu lange dauert.

Für die Spiele an sich würde ich die Regeln der Liga nehmen, wobei ich fragen würde ob ihr (besonders die Spieler der Liga) irgendwelche Verbesserungsvorschläge habt, die wir hier ausprobieren können. Außerdem würde ich vorschlagen, dass wir nur 1500 Punkte spielen. Ich würde auch selbst einige neue Karten basteln/Karten nehmen die ihr bastelt/beides mixxen, auf jeden Fall so, dass die Spieler der Liga keine Langeweile haben, weil sie die Karten schon in und auswendig kennen ;)

Eine weitere Frage ist, ob wir eine Teilnahmegebühr nehmen sollen. Da ich denke, dass dies allerdings eher ein kleines Turnier werden wird, bin ich eher dagegen.

Was den zeitlichen Rahmen angeht: Ich würde Mitte Mai starten und ab da wie in der Liga für einen Zug 10 Tage Zeit geben. Wenn wir wenig Spieler werden, könnten wir den Zeitraum natürlich verlängern, aber ich denke zu lange Wartezeiten auf das nächste Spiel demotivieren eher.

So, alles ist natürlich zur Diskussion. Wer Interesse hat bitte auch hier reinschreiben, sodass man sieht, wie die Idee aufgenommen wird.
Kein Plan überlebt den ersten Würfelkontakt !

2

17.04.2012, 23:41

Ich bin dabei! Zumindest, wenn nichts dagegen spricht, dass die meisten meiner Spiele nachmittags - abends stattfinden und Wochenenden eher weniger geeeignet sind ^^
"Die Schilde! Fahrt die Schilde wieder hoch, bevor dieses Ding durchbr..." - Letzte Worte von Princeps Johrah, Legio Annihilatoris

3

19.04.2012, 21:57

Bin auch dabei! Hoffe daraus wird was! ;)

Celebrir

Prediger

  • »Celebrir« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Wohnort: Wolfsburg

Armee(n): Eldar
Dark Eldar
Necrons

  • Nachricht senden

4

19.04.2012, 22:20

Na und wenn nur wir drei dabei sind, spielen wir halt jeder gegen jeden, dass macht auch Spaß ;)

Aber ich denke es werden noch mehr Leute kommen. Ich denke ich werde ersteinmal bis Ende April Teilnehmer/Verbesserungsvorschläge sammeln, dann kommen weitere Details.
Kein Plan überlebt den ersten Würfelkontakt !