Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 579

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

21

07.09.2011, 17:20

So, ich mache zwar keine riesengroßen Fortschritte, aber Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist. Deshalb ein paar aktuelle Fotos von den ersten vier "fertigen" Minis und dem zweiten Sentinel. Wenn ich "fertig" sage, meine ich damit, daß die Minis einen Punkt erreicht haben, an dem ich sie auf die Platte stellen würde ... Daß sie noch weit, weit von dem entfernt sind, was hier so Standard ist, weiß ich recht genau :-)

Leibwächter des Kompanie-Kommandotrupps:




Schrotflinten-Veteran (da gabs vorher schonmal ein Foto von, aber ich habe u.a. die Augen nochmal überarbeitet):




Noch ein Schrotflinten-Veteran:




... und ein Veteran mit Lasergewehr:




Die Veteranen sollen übrigens zum Teil (später sicher dann alle) noch Rucksäcke bekommen. Da ich derzeit aber nicht genug für alle habe, muß ich noch irgendwie austüfteln, wer einen bekommt und wer nicht.

Hier der zweite Spähsentinel (wie auf dem Foto vom ersten mit Maschinenkanone - einer von beiden wird aber den Multilaser bekommen. Ist ja alles magnetisiert). Die Bemalung ist noch WIP, ist erst die Grundschicht drauf, Akzente und Details fehlen noch. Der weiße Fleck auf der Base ist übrigens ein Plastikteilchen, daß sich da hin verirrt hatte :D

Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Butch

Senator von Terra

Beiträge: 6 453

Wohnort: Karlsruhe

Armee(n): Space Wolves
Orks

  • Nachricht senden

22

07.09.2011, 17:32

Daß sie noch weit, weit von dem entfernt sind, was hier so Standard ist, weiß ich recht genau


Würde ich so nicht sagen. Wir sehen hier ja nur die Minis die auch gepostet werden. Ich glaube hier sind einige unterwegs, die - aus was für Gründen auch immer - mit grauen oder grundierten Minis spielen. Und auch von der Bemalung her, finde ich, dass du schon einen recht guten Standard hinlegst. Wenn dann die ganze Armee so bemalt ist, macht die schön was her.
ART IS NOT A COMPETITION

Einzelprojekte
SW-Armeeaufbau (in Rosa): Götterdämmerung
Orks in Blau/Weiß (und ein bisschen Rosa) Waaaghzapft is!
Meine Freehand Tutorien



Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 579

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

23

11.09.2011, 17:47

Mittlerweile habe ich drei weitere Figuren fertiggestellt, dazu alle drei Sentinels "spielfeldreif" gemacht und das schwere Waffenteam wartet nur noch auf Kleinigkeiten, um eingesetzt werden zu können. Leider war heute das Licht dermaßen doof, daß die Fotos alle zu dunkel geworden sind, das muß ich also nachreichen.

Dafür habe ich oben beim "Fluff" eine erste Grobskizze meines Regimentes, des 221. Cadia, eingefügt. Wenn mir nun noch was griffiges einfällt, warum die Jungs und (hoffentlich irgendwann) Mädels den Beinahmen "die Nachtschatten" tragen, füge ich das noch ein, ansonsten bleibts erstmal bei der Regimentsnummer.

Die Armeeliste habe ich auch aktualisiert, obwohl bis auf den dritten Sentinel und die Chimäre sich nichts geändert hat.
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nachtschatten« (12.09.2011, 06:57)


Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 579

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

24

15.09.2011, 21:18

So, da zu meiner letzten Aktualisierung niemand etwas schreiben wollte, komme ich um einen Doppelpost wohl nicht herum. Hier also wieder ein paar Bilder der nächsten bemalten Minis und meines Sturmsentinel. Für konstruktive Kritik bin ich wirklich dankbar ...! Und fast noch mehr als Tipps zum besseren Bemalen interessiert mich Eure Meinung zur Grobskizze des Fluff für meine Armee (s. entsprechender Bereich weiter oben im Thread). Kann man das so machen? Sind da eklatante Anfängerfehler drin?

So, jetzt aber die Bilder:



Zwei weitere Schrotflinten-Veteranen. Fehlen noch zwei:



Den mag ich besonders gern, genauso wie den nächsten. Erkennt man die "Ohrringe", die ich dem oberen verpaßt habe?



Irgendwie würde ich gern mal so fotografieren, daß nicht immer die halbe Figur unscharf ist ...

Der Kopf von dem bärtigen Glatzkopf hier ist überigens der Irokesen-Catachaner aus dem Sentinel-Gußrahmen (der mit dem Stirnband). Da ich den Kopf mehrfach eingesetzt habe, habe ich diesem hier nicht nur die Haare, sondern auch das Stirnband runtergefeilt.



So, und das ist mein Sturmsentinel. Mit dem Leuchteffekt der Plasmakanone bin ich noch nicht völlig zufrieden, das "leuchtet" noch nicht genug, aber ich weiß nicht, wie ich es besser machen kann. Oben am Dach fehlen auch noch die Details an den Scheinwerfern, ansonsten ist er fertig.

Mein Problem mit den nach unten kippenden magnetisierten Geschützen (Maschinenkanone und Multilaser) der anderen beiden Sentinels habe ich auch gelöst: Ich habe beide Waffen jeweils mit den dazugehörigen Energiezellen bzw. Zielsucher-Bits verbunden:



Bei der Maschinenkanone ist es ein Stück Büroklammer, bei dem Multilaser habe ich den einen Schlauch der Energiezelle abgeschnitten und durch ein Stück von einem Modellbausatz-Gußrahmen ersetzt.

Ich freu mich über Kommentare :D
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



25

15.09.2011, 23:23

Die bärtigen Schrotflintenschützen sind geil,
erinnern an Actionhelden :D

Auch den Plasmawerfer am Sentinel finde sich sehr gelungen;
die leuchteffeckte könntest du aber noch auf Cockpit übertragen,
welches bei dem kurzen Abstand bestimmt auch blau angestrahlt wird...
"I say the whole world must learn of our peaceful ways...



by force"

Black Templar 8.Edi
S: 3
U: 0
N: 14

Butch

Senator von Terra

Beiträge: 6 453

Wohnort: Karlsruhe

Armee(n): Space Wolves
Orks

  • Nachricht senden

26

16.09.2011, 08:58

Ha, Schwertschwinger nimmt mir die Worte aus dem Mund.

Die Bärtchen sind top, find ich ne gute Idee!

Beim Plasma würde ich auch noch ganz leicht die Kanten von der Kanzel aufhellen, die angestrahlt werden. Drumrum finde ich es völlig ausreichend. Mir gefällt das OSL übrigens sehr gut, nicht so übertrieben.

Edit: ich als Fluffbanause werde nix zum Fluff schreiben.
;)
ART IS NOT A COMPETITION

Einzelprojekte
SW-Armeeaufbau (in Rosa): Götterdämmerung
Orks in Blau/Weiß (und ein bisschen Rosa) Waaaghzapft is!
Meine Freehand Tutorien



27

16.09.2011, 09:31

Von den Ideen und dem Gesamtbild her gefallen mir deine Miniaturen wieder mal sehr gut.
Bei den Veteranen sieht die Farbe noch etwas dick aus, eventuell könntest du da schauen, dass du die Farben in Zukunft etwas mehr mit Wasser verdünnst.

Zum Fotografieren: Nimm dir ein Buch und leg ein weißes Blatt Papier davor. Da stellst du die Miniatur dann drauf, damit du möglichst nur das Blatt als Hintergrund hast. Dadurch sollte sich die Kamera nicht versehentlich auf irgendwelche Gegenstände im Hintergrund fokussieren. Bei der Kamera selbst solltest du den Modus für Makroaufnahmen wählen (meist mit einer Blume als Symbol) und den Fokusbereich nicht zu klein machen, sonst fokussiert sich die Kamera auf einen Teil der Miniatur, wie es bei dir häufiger der Fall ist.
Ich hoffe, das hilft.^^
Hier wird nicht zurückgegangen. Hier geht es um Preußen! - Helmuth Karl Bernhard von Moltke

Focus vs. Fury - untote Russen und königsblaue Baumschmuser

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 579

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

28

18.09.2011, 21:06

Erst einmal vielen Dank für Lob und Anregungen!

Was die Plasma-Leuchteffekte betrifft, habt Ihr völlig recht. Aber ich hab die Waffe magnetisiert, um ggf. eine andere anbauen zu können, und wenn ich jetzt den Leuchteffekt auf die Kanzel übertrage, um dann eine andere Waffe anzuheften, sind die völlig fehl am Platz. D.h. ich muß jetzt abwägen, wie wahrscheinlich ein Waffenwechsel ist :-)

@Saufzwerg: Ich werd demnächst mal ein bißchen üben, was Deine Fototipps betrifft, damit die Bilder besser werden. Zur dicken Farbe: Du hast recht. Ich finde irgendwie noch nicht das richtige Verhältnis. Wenn ich die Farbe verdünne, deckt sie nicht nur schlechter, sondern sammelt sich manchmal in Tröpfchen auf der Mini und deckt gar nicht. Da muß ich den Bogen noch rauskriegen ...

So, nun noch was neues: Ich war gestern im GW in Darmstadt und habe mir da spontan ein Scoutbike der Space Marines zugelegt. Das habe ich dann umgebaut, weil ich den Thread von Otee hier so absolut genial finde. Hier mein Ergebnis:





Ich habs ein wenig anders gemacht als Otee, nicht so Crossbike-mäßig, weil ich die entspannte Haltung beim Original-Scoutbike netter finde. Aber alle wesentlichen Schritte sind 1:1 von ihm übernommen. Den Arm mit der Lanze habe ich magnetisiert, damit a) beim Transport nix kaputt geht, ich b) auch mal ne andere Waffe dranmachen kann und ich c) noch nicht sicher bin, ob die Lanze nach dem Anmalen auch gut aussieht. Ist ein bißchen wuchtig, aber ich habe keine dünneren Materialien zur Hand gehabt, die stabil genug gewesen wären.
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Warpsprunggenerator

Ordenspriester

Beiträge: 1 937

Wohnort: Innsbruck

Armee(n): Space Wolves
Chaos Space Marines
Eldar

  • Nachricht senden

29

18.09.2011, 21:13

Die schaun ja wirklich super aus, und die Lanze find ich gar nicht so wuchtig!
Außer das es extrem schwer zu halten sein wird (die wird ja aus Armaplast oder sowas sein) ist das schon ok so. Wenn du mal eine mittelaterliche Rittershow gesehen hast, da reiten sie sich auch mit solchen Prügeln bei der Tjost aufeinander zu!
Also die passen schon!
Lass weiter Bilder sehen!

Lg Warpsprunggenerator
Tähän päättyy paljon hyvää, paljon kaunista

30

18.09.2011, 21:23

@Saufzwerg: Ich werd demnächst mal ein bißchen üben, was Deine Fototipps betrifft, damit die Bilder besser werden. Zur dicken Farbe: Du hast recht. Ich finde irgendwie noch nicht das richtige Verhältnis. Wenn ich die Farbe verdünne, deckt sie nicht nur schlechter, sondern sammelt sich manchmal in Tröpfchen auf der Mini und deckt gar nicht. Da muß ich den Bogen noch rauskriegen ...


Beim Bemalen ist es besser, zwei oder drei dünne Schichten zu haben, um eine Farbe deckend aufzutragen, als eine dicke. Und bei Farben, die nur sehr schwer decken (vor allem helle Farben auf schwarzer Grundierung, etc.) kann man auch erst einmal eine Farbe, die dazwischen liegt, nehmen, auf der die endgültige Farbe dann besser deckt. Die Foundationfarben von GW machen sich bei sowas auch immer ganz gut.

@Scoutbike: Insgesamt ein schöner Umbau, allerdings finde ich, dass das Bike im Originalzustand etwas zu massig und groß für einen normalen imperialen Soldaten wirkt.
Hier wird nicht zurückgegangen. Hier geht es um Preußen! - Helmuth Karl Bernhard von Moltke

Focus vs. Fury - untote Russen und königsblaue Baumschmuser

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 579

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

31

18.09.2011, 22:48

Beim Bemalen ist es besser, zwei oder drei dünne Schichten zu haben, um eine Farbe deckend aufzutragen, als eine dicke. Und bei Farben, die nur sehr schwer decken (vor allem helle Farben auf schwarzer Grundierung, etc.) kann man auch erst einmal eine Farbe, die dazwischen liegt, nehmen, auf der die endgültige Farbe dann besser deckt. Die Foundationfarben von GW machen sich bei sowas auch immer ganz gut.
Werd ich ausprobieren - ich hab ja noch über ein Dutzend Minis vor mir, bis die Startbox fertig bemalt ist :-)
@Scoutbike: Insgesamt ein schöner Umbau, allerdings finde ich, dass das Bike im Originalzustand etwas zu massig und groß für einen normalen imperialen Soldaten wirkt.
Stimmt, im Originalzustand ist es zu wuchtig. Deshalb ja der massive Umbau (das ist, wie in Otees Thread zu sehen, komplett zerschnipselt, abgefeilt und dann anders wieder zusammengesetzt), damit es besser paßt. Oder findest Du es so, wie auf meinen Bildern zu sehen, immer noch zu massig?
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 579

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

32

03.10.2011, 19:23

Das erste Motorrad ist mittlerweile fertig, ein zweites im Rohzustand, aber mangels Cadianer-Oberkörper gibts so schnell keinen Fahrer dazu ...

Hier ein paar Bilder von meinen Fortschritten:




An der Base muß ich noch ein paar Kleinigkeiten ausbessern, und ich hab noch keine wirkliche Inspiration, wie ich die Sprenglanze farbig gestalten soll. Grundfarbe Catachan Green wie bei den sonstigen Waffen? Oder einfach metallisch (Boltgun Metal)? Oder ganz anders? Bin für Vorschläge offen, der junge Mann steht jetzt schon seit Tagen mit schwarzer Lanze hier rum und es geht nicht weiter :)


Mein Waffenteam ist auch fertig:




Und zum Schluß noch der erste von meinen drei Flammenwerfer-Veteranen:



Wie immer freue ich mich über Anregungen und Kritik :-)
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Dojon1990

Terminator

Beiträge: 956

Wohnort: Werne

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Cult Mechanicus
Skitarii
Militarum Tempestus
Imperiale Ritter
Inquisition

  • Nachricht senden

33

03.10.2011, 19:46

wow sieht echt super aus

vorallem die waffenteam base hat style
We March for Macragge ! Honor and Courage!

Eine neue Legion des Adeptus Mechanicus entsteht

Bestandene Bastelherausforderung 3
Bestandene Bemalherausforderung 1


Lets Plays

Larkin

Ordenspriester

Beiträge: 2 298

Wohnort: 26409 Wittmund

Armee(n): Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Cult Mechanicus
Skitarii
Imperiale Ritter
Inquisition
Officio Assasinorum
Orks

  • Nachricht senden

34

03.10.2011, 20:54

Tach,

Ja die haben Style!

Vorallem das Bike sieht klasse aus!

Mehr davon. :up:


mfG Larkin

Inquisitor Voltaine

Master of Arms

Beiträge: 424

Wohnort: Berlin

Armee(n): Astra Militarum
Inquisition
Adepta Sororitas

  • Nachricht senden

35

03.10.2011, 21:07

Sehr schick! Der Bike-Umbau gefällt mir besonders, aber auch der Flammenwerfer.

Wegen deines Lanzen-Problems: Vielleicht benutzt du die, um ein bisschen farbige Abwechslung in deine Armee zu bringen. Muss ja nicht gleich ne Standarte dran hängen (das würde auch nicht zum Bike passen), aber zum Beispiel ein sehr dunkles Grün, dunkles Grau oder ein Schwarz/gelbes Streifenmuster (wie an den Flammenwerfer-Tanks) könnte ich mir vorstellen. Vielleicht auch nur einen Teil der Lanze im Streifenmuster... Die Spitze sollte natürlich Boltgun Metal, und Sprengladung und Kabel vielleicht in Catachan green. Nur so ne Idee...

36

03.10.2011, 21:21

Die Modelle sind wirklich schön geworden. :up:

Allerdings hat der Biker noch einen hässlichen Gussgrat am Schulterpanzer von dem Arm mit der Lanze und die Rüstungen sehen insgesamt etwas fleckig aus.
Ansonsten würde ich nur einwenden wollen, dass bei einem Modell, dass in Camouflage rumrennt und der Flammenwerfer auch olivfarben lackiert ist, der Prometiumtank auf dem Rücken so leuchtend rot irgendwie unpassend wirkt.
Hier wird nicht zurückgegangen. Hier geht es um Preußen! - Helmuth Karl Bernhard von Moltke

Focus vs. Fury - untote Russen und königsblaue Baumschmuser

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 579

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

37

04.10.2011, 07:10

Danke euch allen für die motivierenden Worte!
Wegen deines Lanzen-Problems: Vielleicht benutzt du die, um ein bisschen farbige Abwechslung in deine Armee zu bringen. Muss ja nicht gleich ne Standarte dran hängen (das würde auch nicht zum Bike passen), aber zum Beispiel ein sehr dunkles Grün, dunkles Grau oder ein Schwarz/gelbes Streifenmuster (wie an den Flammenwerfer-Tanks) könnte ich mir vorstellen. Vielleicht auch nur einen Teil der Lanze im Streifenmuster... Die Spitze sollte natürlich Boltgun Metal, und Sprengladung und Kabel vielleicht in Catachan green. Nur so ne Idee...
Das klingt gut! Ich denke, ich versuche mal was mit Streifenmuster ...

Allerdings hat der Biker noch einen hässlichen Gussgrat am Schulterpanzer von dem Arm mit der Lanze und die Rüstungen sehen insgesamt etwas fleckig aus.
Ansonsten würde ich nur einwenden wollen, dass bei einem Modell, dass in Camouflage rumrennt und der Flammenwerfer auch olivfarben lackiert ist, der Prometiumtank auf dem Rücken so leuchtend rot irgendwie unpassend wirkt.
Grmbl. Gußgrate sind eine echte Schwäche. Einen Teil sehe ich beim Zusammenbau, einige nach dem Grundieren, ein paar dann beim Bemalen - und irgendwie geht mir immer noch der eine oder andere durch die Lappen.

Das mit den fleckigen Rüstungen ist nicht ganz unabsichtlich. Ich hab das zwar ursprünglich nicht vorgehabt, aber die eigentliche graue Farbe der ersten Mini mit Badab Black getuscht, und dabei wurde sie etwas fleckig. Das hat mir irgendwie gefallen, und deshalb habe ich es dann bei allen so gemacht. Die Jungs sehen dann nicht so gelackt aus, und ein richtiges Flecktarnmuster auf der Rüstung hätte ich zu unruhig gefunden, weil der Stoff ja auch schon Flecken hat.

Was die Flammenwerfer betrifft, gebe ich Dir auch recht: Der Tarneffekt der Kleidung ist weg, wenn man die Dinger auf dem Rücken hat :D

Andererseits wollte ich die Tanks auch nicht einfach in tarngrün anmalen, das erschien mir zu langweilig, und weil das Zeug so gefährlich ist, was da drin ist, hatte ich diese gelb/schwarzen Streifen im Kopf. Beim Ausprobieren gefiel mir das, und jetzt denke ich eben, die Jungs mit den Flammern wollen ja in den Nahkampf - und wenn die auf Angriffsreichweite heran sind, ist Tarnun eh überflüssig :-)

Ich werde mir aber nochmal angucken, wie das wirkt, wenn alle drei gemeinsam mit dem Rest des Trupps auf der Platte stehen. Wenn das dann störend ist, übermale ich sie nochmal.
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Butch

Senator von Terra

Beiträge: 6 453

Wohnort: Karlsruhe

Armee(n): Space Wolves
Orks

  • Nachricht senden

38

04.10.2011, 08:21

Andererseits wollte ich die Tanks auch nicht einfach in tarngrün anmalen, das erschien mir zu langweilig, und weil das Zeug so gefährlich ist, was da drin ist, hatte ich diese gelb/schwarzen Streifen im Kopf.

Würde ich auch so sehen. Ist zwar nicht soo realistisch, aber beim Tabletop kann man sowas gut optisch hervorheben. Hilft ja auch bei der Orientierung während dem Spiel.

Ansonsten schick wie immer, und ein schönes Tempo legst du hier hin! Die grauen Rüstungsteile fand ich auch fleckig, aber wenns gewollt ist ist ok. Vielleicht kannst du dich da mit der Zeit immer mehr in Richtung Kapfschäden hinarbeiten.

Der nächste Bemaltwettbewerb ist Pflicht, ist dir ja klar, oder?
;)
ART IS NOT A COMPETITION

Einzelprojekte
SW-Armeeaufbau (in Rosa): Götterdämmerung
Orks in Blau/Weiß (und ein bisschen Rosa) Waaaghzapft is!
Meine Freehand Tutorien



39

04.10.2011, 08:34

Grmbl. Gußgrate sind eine echte Schwäche. Einen Teil sehe ich beim Zusammenbau, einige nach dem Grundieren, ein paar dann beim Bemalen - und irgendwie geht mir immer noch der eine oder andere durch die Lappen.


Ich weiß nicht, inwiefern es dir beim Arbeiten schon aufgefallen ist, aber die Gussgrate laufen normalerweise an einem Stück rings um das Teil herum. Wenn du den Gussgrat gefunden hast, musst du ihm also nur folgen, dann solltest du eigentlich auch alles wegbekommen.
Hier wird nicht zurückgegangen. Hier geht es um Preußen! - Helmuth Karl Bernhard von Moltke

Focus vs. Fury - untote Russen und königsblaue Baumschmuser

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 579

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

40

04.10.2011, 18:50

Ich weiß nicht, inwiefern es dir beim Arbeiten schon aufgefallen ist, aber die Gussgrate laufen normalerweise an einem Stück rings um das Teil herum. Wenn du den Gussgrat gefunden hast, musst du ihm also nur folgen, dann solltest du eigentlich auch alles wegbekommen.
Grins - ich höre förmlich den geduldig/vorwurfsvollen Tonfall, in dem Du einem unbelehrbaren Schüler etwas vollkommen offensichtliches nahebringst - und ich sehe Augen dabei rollen :)

Hast recht, eigentlich sollte das offensichtlich sein. Ich gelobe Besserung :D
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Nachtschatten« (04.10.2011, 20:58) aus folgendem Grund: Rechtschreibfehler ...