Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Isual

Space Marine

Beiträge: 606

Wohnort: Linz

Armee(n): Dark Angels

  • Nachricht senden

621

13.06.2014, 22:05

Ich benutze den Handbohrer von Army Painter. Den gibts für unter 10€ inkl. 5 Bohrern versch. Größe bei 321 deins. Fantasy Warehouse hatte den damals und auch heute leider noch nicht im Sortiment.

MfG
Thorgas


Den kann ich auch empfehlen, im zweifel auch über den Internethändler mit dem großen A zu beziehen.
Bemalherausforderung XIV + XVIII + XX
Tomate ausgebügelt: Bastelherausforderung XI

PowerPaule

Terminator

  • »PowerPaule« wurde gesperrt

Beiträge: 990

Wohnort: Dortmund

Armee(n): Inquisition
Dark Eldar

  • Nachricht senden

622

13.06.2014, 22:05

Conrad gibts billige Handbohrer und Bohersets von 0,5 bis 2.
Immer wenn jemand Astra Militarum sagt, stirbt irgendwo ein kleiner Imperator...


Meine gesammelten Werke

Do they not know who we are, my brethren? We are the chosen of the Emperor, the scions of Terra.
We are dominion and we are numberless.
We are war itself and the death of all who oppose us.
We are Humanity and we shall educate our ignorant foes as to the true meaning of that word!"


Lord Inquisitor Aedrick Mantel of the Ordo Xenos

Butch

Senator von Terra

  • »Butch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 444

Wohnort: Karlsruhe

Armee(n): Space Wolves
Orks

  • Nachricht senden

623

13.06.2014, 22:24

Handbohrer habe ich auch von AP. Dazu habe ich ein Set ganz unterschiedliche Bohraufsätze, auch zum Fräsen etc. das ist zum Basteln sehr praktisch.
Anders als der von GW (hat 2) hatt der von AP 4 verschiedene Größen für Einsätze. Nachtschatten hat noch einen Aufsatz, auf den man alle unterscheidlichen Bohrer drauf machen kann, finde ich auch sehr praktisch.

Für den einfachen Einstieg, würde ich den von Army Painer nehmen.
ART IS NOT A COMPETITION

Einzelprojekte
SW-Armeeaufbau (in Rosa): Götterdämmerung
Orks in Blau/Weiß (und ein bisschen Rosa) Waaaghzapft is!
Meine Freehand Tutorien



Ceffet

Scout

Beiträge: 545

Wohnort: Waghäusel

Armee(n): Space Marines
Inquisition

  • Nachricht senden

624

14.06.2014, 20:51

Apropo Bohrer, würdet ihr einen solchen Nutzen um einem Modell das bereits einen fest montierten Kopf hat diesen zu entfernen? Beispielsweise bei Corteaz hier? Ich bin nämlich an der Überlegung für nen Umbau und wüsste gerne wie man "einfach" einen solchen Kopf weg bekommt und alles weg kratzen kann um einen anderen Kopf rein zu kleben.

Ich könnte mir zwar auch ein Zinn Modell holen aber da müsste man ja denke ich mal mit härterem Gerät kommen oder? Nen normaler Bohrer kriegt das sicher nicht hin.
"Ihr Wille wird wie Eisen und ihre Muskeln wie Stahl sein. Ich werde sie in gewaltige Rüstungen hüllen und mächtige Waffen in ihre Hände geben.

Sie werden mein Bollwerk wider den Schrecken sein. Sie sind die Verteidiger der Menschheit.
Sie sind meine Space Marines und sie kennen keine Furcht."


Graubart

Captain

Beiträge: 3 033

Wohnort: Rogaland, Norwegen

Armee(n): Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

625

14.06.2014, 21:28

es gibt verschiedene Fraeser. Kegel, Kugel und was weiss ich. Kugelfraeser in passender Groesse, Kopf soweit geht wegschneiden, den Rest wegfraesen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen!!!

sly

Rekrut

Beiträge: 208

Wohnort: Rhein-Lahn

Armee(n): Astra Militarum
Imperiale Ritter
Inquisition
Grey Knights

  • Nachricht senden

626

15.06.2014, 17:27

Kurzes für zwischendurch, hoffe das gehört hier auch rein.

Sind die Türme der zwei Leman Russ-Bausätze mehr oder weniger dieselben, dh. kann man jede Art von Geschütz mit jedem Chassis/Geschützturm kombinieren?
... file classified. Be advised ...


VI | VIII XVI

Ceffet

Scout

Beiträge: 545

Wohnort: Waghäusel

Armee(n): Space Marines
Inquisition

  • Nachricht senden

627

11.08.2014, 16:43

Ich weis nicht ob es genau hier rein gehört aber:

In welchen Space Marine Bausätzen finde ich alles Teile einer MK IV Rüstung? Ich habe gesehen das es einen Helm in der Box der Expugnatorgarde gibt, findet sich vll noch in der neuen Taktischen Marine Box Teile davon oder bei der Protektorgarde
MK II Helme habe ich bei der Box der Todeskompanie mal gefunden, gibts auch da in irgendwelchen Boxen Teile die man kombinieren kann um MK II und IV Rüstungen zu bauen?
"Ihr Wille wird wie Eisen und ihre Muskeln wie Stahl sein. Ich werde sie in gewaltige Rüstungen hüllen und mächtige Waffen in ihre Hände geben.

Sie werden mein Bollwerk wider den Schrecken sein. Sie sind die Verteidiger der Menschheit.
Sie sind meine Space Marines und sie kennen keine Furcht."


628

14.08.2014, 20:43

Kurze Frage:
Hat jemand Erfahrung mit dem Holz- und Bastelleim von Faller? Ich habe ihn bisher für die Besandung der Bases benutzt. Jetzt habe ich heute aber auf der Packung gelesen, dass dieser angeblich für Plastikteile ungeignet ist.
Ich hab Bedenken, dass der Sand mit der Zeit nach und nach abbröckelt.


Gilt das nur für Plastik an Plastik kleben oder auch für eine Besandung?



Max

tomatentheo

Space Marine

Beiträge: 626

Wohnort: Freital/Dresden

Armee(n): Inquisition
Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

629

14.08.2014, 21:00

Helfen kann ich dir nicht mit einer präzisen Antwort, aber teste es doch mal am Gussrahmen aus.
Der Name ist Programm :)




Die deutsche Sprache ist Freeware, du darfst sie benutzen ohne zu zahlen. Sie ist jedoch nicht Open Source, du darfst sie nicht verändern wie du willst!
(Zitat aus dem Internetz)


Plastiker

Senator von Terra

Beiträge: 5 483

Wohnort: 42107 Wuppertal

Armee(n): Chaos Space Marines
Orks

  • Nachricht senden

630

14.08.2014, 21:10

Also ich benutze zwar keinen Holz- & Bastelleim von Faller, aber im Prinzip ist das wohl das selbe wie Holzleim von Ponal. Daher kann ich jetz nur in Bezug auf Ponal sprechen und ich habe da bisher nicht feststellen können, das da was abplatzt, der Kunststoff angegriffen wird oder ähnliches. Ich vermute eher das sich der Hinweis auf die Verklebung bezieht und nicht auf Materialverändernde Eigenschaften. Aber das ist nur eine Vermutung meinerseits.



Gruß Olli, der Plastiker
FAULIGE GRÜSSE VON DR. PLAGUE (ehemals Plastinator)


Heck-Mekk Ranja Yoges-Whaaagh (JimmyCFH) erklärt die Turbine...
"Vornä ist da, wo's da Grotz reinziiieht, wenn da Mek nich aufpassen tut!"
"Hintän ist da, wo's da Grotz da Frisur abbrännt, wenn man da Maschniäää anlassän will!"

631

14.08.2014, 22:47

Helfen kann ich dir nicht mit einer präzisen Antwort, aber teste es doch mal am Gussrahmen aus.

Also ich benutze zwar keinen Holz- & Bastelleim von Faller, aber im Prinzip ist das wohl das selbe wie Holzleim von Ponal. Daher kann ich jetz nur in Bezug auf Ponal sprechen und ich habe da bisher nicht feststellen können, das da was abplatzt, der Kunststoff angegriffen wird oder ähnliches. Ich vermute eher das sich der Hinweis auf die Verklebung bezieht und nicht auf Materialverändernde Eigenschaften. Aber das ist nur eine Vermutung meinerseits.



Erstmal Danke für die zügige Antwort ;)

Das Plastik wird nicht angegriffen. Bei meiner bemalten Miniatur hält das auch eigl. bombenfest, also nach Grundierung und Bemalung. Die Frage ist nur wie lange das hält :D

Naja, ich denke ich werde das erstmal weiter mit dem Zeugs probieren :D



Noch eine weitere Frage: macht das Purity Spray bzw. der Mattlack von Games Workshop nach der Bemalung sinn? Man sagte mir, dass dieser Lack beim häufigen Bespielen der Miniaturen ein MUSS ist :D
Und inwiefern wirkt sich das Spray auf die Bemalung aus? Ist der Lack stark sichtbar?

Mekboy

Space Marine

Beiträge: 592

Armee(n): Adepta Sororitas
Orks

  • Nachricht senden

632

15.08.2014, 08:14

Moin,

Also Holzleim ist echt spitze zum besanden! Die Aussage bezieht sich eher auf das verkleben von Plastik untereinander. Plastik hat in der Regel glatte Oberflächen und Holzleim benötigt Struktur um sich "eigene" Oberflächen zu schaffen. Wahrscheinlich hat GW deshalb die Bases strukturiert. Ich verwende aber bspw auch lange Streichhölzer zur Verstärkung von PS-Bauten (PS = Polystyrol = plastic card). Diese verkleben ich auch mit stinknormalem Holzleim und das hält super. Bei Besandungen am besten immer am Schluss noch mit stark verdünntem Leim versiegeln. Dann wird sich eine dicke Schutzschicht bilden, die von der Struktur der Base getragen wird. Wenn Du das überhaupt abbekommst, dann nur mit uniaxialer Zugbeanspruchung, was bei Minis nicht vorkommen sollte ;)

Sekundenkleber benötigt im Gegensatz glatte passgenaue Oberflächen, da er mit Adhäsion arbeitet. Interessanterweise ist aber bei PP (Polypropylen) die Dichte so gering, das die Oberflächenspannung zu groß ist für Sekundenkleber. Hier müsste man mit einem aktivator arbeiten...

Zum mattlack: für white metal tatsächlich Pflicht, für normale Plastik Minis nicht ;)

Gruß Mekboy
"Bought me a deffblasta off Rotskrag earlier. Nice little killa. Just ask Rotskrag. Hur Hur." :thumbsup: --Fat Druzka, Flash Git

Da 'ard of WAAAAAGH
Böhsä Schneida Zähnäs

Für bestandene Bastelherausforderung XXIII

Butch

Senator von Terra

  • »Butch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 444

Wohnort: Karlsruhe

Armee(n): Space Wolves
Orks

  • Nachricht senden

633

15.08.2014, 08:38

Der Leim sollte ohne Probleme zum besanden einsetzbar sein. Ich denke, da gibt es keine Unterschiede zwischen dem GW Leim, Ponal oder Faller.

Versiegeln der Minis ist wohl eine Glaubensfrage. Da ich ja früher mit Zinnfiguren gespielt habe, und die ständig abgegriffelt waren, versiegel ich alle meine Spielminis. Ich versiegel mit verdünntem Mattlack von Vallejo. Beim Sprühlack lese ich immer wieder von Missgeschicken, das Risiko würde ich nicht eingehen. Da nehme ich mir die Zeit mit dem Pinsel.
ART IS NOT A COMPETITION

Einzelprojekte
SW-Armeeaufbau (in Rosa): Götterdämmerung
Orks in Blau/Weiß (und ein bisschen Rosa) Waaaghzapft is!
Meine Freehand Tutorien



634

15.08.2014, 08:57

Danke, dann weiß ich jetzt in allen Belangen bescheid :D

Ich werde die Bases dann nochmal mit einer verdünnten Leimschicht versiegeln, dann sollte es wirklich halten.

Max

Mekboy

Space Marine

Beiträge: 592

Armee(n): Adepta Sororitas
Orks

  • Nachricht senden

635

30.08.2014, 12:18

Ist 12" Länge und über 4" Breite zu viel für einen Kampfpanza der Orks? Habe noch kein Originalmodell zum Vergleichen :(
Link zum Post mit Bild
"Bought me a deffblasta off Rotskrag earlier. Nice little killa. Just ask Rotskrag. Hur Hur." :thumbsup: --Fat Druzka, Flash Git

Da 'ard of WAAAAAGH
Böhsä Schneida Zähnäs

Für bestandene Bastelherausforderung XXIII

kernsystem

Area Moderator

Beiträge: 1 493

Wohnort: Dresden

Armee(n): Khorne Daemonkin
Orks
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

636

30.08.2014, 13:52

12" ist zu lang
orginal ist 6-7" lang und 3,5" breit

kleine Tuniere (max 10-15 Sp.) : 2./9./2./9./11./4./2./3./5./8./3./6./7./8./5./1.
große Turniere (15+) : 23./16./36.

"It´s like having da Foot of Gork on your arm ! And it´s a fist ! And it´s real gud ! Shut up !"



Mekboy

Space Marine

Beiträge: 592

Armee(n): Adepta Sororitas
Orks

  • Nachricht senden

637

31.08.2014, 11:05

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Kann ich jetzt sowieso nicht mehr ändern leider :ctan: , aber für die Vitrine und evtl Spiele mit Kumpels ist es ja ok :D
"Bought me a deffblasta off Rotskrag earlier. Nice little killa. Just ask Rotskrag. Hur Hur." :thumbsup: --Fat Druzka, Flash Git

Da 'ard of WAAAAAGH
Böhsä Schneida Zähnäs

Für bestandene Bastelherausforderung XXIII

ibelknibel

Apothecarius

Beiträge: 1 900

Wohnort: NRW

Armee(n): Chaosdämonen
Cult Mechanicus

  • Nachricht senden

638

08.09.2014, 12:08

Moin,

wollte mal fragen ob hier jemand Erfahrung mit den 28mm Spartan Helmets (10) von Hightech Minature hat und ob die Köpfe gut proportioniert auf einen normalen Marine Körper passen ?! Danke für die Infos.
Aurmeeaufbauthread: Wissen ist Macht!!
Statistik der 7.Edition Warhammer 40k (Spiele ab 1.000 Punkte):
Spoiler
Dämonen S / N / U 21 / 15 / 2
Adeptus Mechanikus S / N / U 10 / 7/ 2
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Bestandene Bemalherausforderungen: 1 Bemalherausforderung XXI Charaktervolle Typen



Spruch der Woche:
Willst du immer weiterschweifen? Sieh, das Gute liegt so nah, lerne nur das Glück ergreifen, denn das Glück ist immer da. W.Goethe

tomatentheo

Space Marine

Beiträge: 626

Wohnort: Freital/Dresden

Armee(n): Inquisition
Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

639

09.09.2014, 10:38

Erntezeit

Ich wollte euch am Egebniss der Rostproduktion teilhaben lassen.

Ausgangsprodukt waren 2 Abrazzoschwäme welche ich erstmal so gut es ging ausgewaschen habe um die Seife zu entfernen.
Dann habe ich sie in Wasserschalen gelegt und stehen lassen damit Wasser und Sauerstoff arbeiten.
Ich habe 2 Farbvrianten bekommen indem einer klares Wasser und einer leicht dreckiges Wasser bekommen hat.
Es dauert ganz schön lang, ich glaub insgesamt 2-3 Monate (stand auf dem Dach und daher hab ich immer mal vergessen zu schauen wie weit der Prozess des Rostverfalls fortgeschritten ist).
Dafür habe ich jetzt ordentlich Roststaub zur Verfügung und in Konsitenz steht er den erworbenen Sachen in nichts nach.

Der Name ist Programm :)




Die deutsche Sprache ist Freeware, du darfst sie benutzen ohne zu zahlen. Sie ist jedoch nicht Open Source, du darfst sie nicht verändern wie du willst!
(Zitat aus dem Internetz)


Nightpaw

Club Area Moderator

Beiträge: 2 562

Wohnort: Taunus

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Khorne Daemonkin
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Orks

  • Nachricht senden

640

09.09.2014, 10:45

Sieht super aus. Ich bin gespannt, wie der sich auf Deinen Miniaturen macht!
40K-Opa der ersten Stunde – kann in seinen Gichtgriffeln kaum noch die Minis halten...