Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

17.12.2010, 13:25

[WH40K] CSM Voluptuous Marauders - 2 Fragen an die Allg. Bitte zahlreich zu Wort melden :)

Liebste Bastelfreunde,

da mich das ständige Lila der Hawk Lords mittlerweile leider doch etwas anödet und ich drigend mal abwechslung brauche habe ich mir vorgenommen einen kleinen aber feinen Chaoshaufen voll geifernder Slaaneshanhänger zu kreieren.

NEIN, sie werden nicht pink sondern in etwa so:




Und das Renegatenemblem ist selbiges, nur in weiß mit etwas gelb und schwarzem Rand:

7

--> Ein Antikes Phallussymbol welches sowohl das weibliche als auch das Männliche Symbol vereint.
Ausserdem wählten die VM dieses Symbol um die Lilie der Sororitas zu verhöhnen. Man hat da eine gewisse Feindseeligkeit, doch dazu später mehr.


Ziel des ganze ist es vorerst etwas um die 1500 Punkte zusammen zu basteln und einfach mal der Kreativität freien lauf zu lassen, ich werde wohl zusehen dass ich einige Umbauarbeiten und GS Knetereien mit einfließen lassen kann. Mir geistern da scho so ein paar Sachen im Kopf herum!

Demnächst mehr, hier in diesem herrlichen Thread!!

Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von »Nbass« (05.02.2011, 01:14)


2

17.12.2010, 14:09

Armeeliste

Hier mal meine Liste, Kritik kann gerne Geübt werden. Ich weiß aber garnicht ob ich noch irgendwann mal wieder zum spielen kommen werde, das ist so ne Sache bei mir. Dennoch werden Tipps gerne angenommen da ich ja Spieltechnisch auch eher Noob bin.

Spoiler

*************** 1 HQ ***************

Dämonenprinz
- Flügel
- Mal des Slaanesh
- Peitsche der Unterwerfung
- - - > 155 Punkte


*************** 2 Elite ***************

Chaos-Cybot
- Cybot-Nahkampfwaffe
- Cybot-Nahkampfwaffe
- - - > 100 Punkte

5 Chaosterminatoren
- Ikone des Slaanesh
- 4 x Energieklaue
- 1 x Energieklauenpaar
- 1 x Kombi-Melter
- 2 x Kombi-Plasmawerfer
- 1 x Zwillingsmaschinenkanone
- - - > 255 Punkte


*************** 2 Standard ***************

8 Noise Marines
- 2 x Sonic Blaster
+ Upgrade zum Noise Marine Champion
- Energiewaffe
- Sonic Blaster
+ - Chaos Rhino
- Dämonenmaschine
- Synchronisierter Bolter
- - - > 265 Punkte

8 Noise Marines
+ Upgrade zum Noise Marine Champion
- Energiefaust
- Schockbooster
- Melterbomben
+ - Chaos Rhino
- Dämonenmaschine
- Synchronisierter Bolter
- - - > 280 Punkte


*************** 1 Sturm ***************

5 Chaos Space Marines Raptoren
- Ikone des Slaanesh
- 2 x Plasmapistole
+ Upgrade zum Aufstrebenden Champion
- Energiewaffe
- Plasmapistole
- - - > 195 Punkte


*************** 1 Unterstützung ***************

5 Chaos Space Marines Havocs
- Ikone des Slaanesh
- 2 x Laserkanone
- 1 x Plasmawerfer
- 1 x Melter
+ Upgrade zum Aufstrebenden Champion
- Kombi-Plasmawerfer
- Melterbomben
- - - > 220 Punkte


Gesamtpunkte Chaos Space Marines : 1470
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Gotegas

Meister der Nemean Lions

Beiträge: 1 206

Wohnort: Erfurt, Quedlinburg, Harz

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

3

17.12.2010, 14:15

Schön das du auch hier loslegst^^

Also, die Havocs sind ein wenig teuer, ich bevorzuge da leider dann doch kyborgs.
Der Cybot ist ne lustige Angelegenheit, also immer schön beten das alles klappt.
Den Raptoren würde ich die PPs streichen und irgenwie anders investieren, die 'Rhinos wären mir auch zu teuer.

Hoffe das in kurzform hilft :D
Die Nemean Lions
Captain der 3. Kompanie der Nemean Lions.

Meine Sons of Horus
92. Kompanie Ultramarines


Mein Blog

4

17.12.2010, 14:30

Das sieht ja sehr viel verprechend aus.
Das Schema gefällt mir auch sehr gut werde mal gucken was sich hier entwickelt.

5

17.12.2010, 14:37

Was die Kybors anbelangt müsste ich unglaubliche umbauarbeit leisten, weil die Modell ansich gefallen mir nicht im geringsten, vielleicht entwickel ich während meine Urlaub ja noch ne Idee dazu aber ich will mich auch nicht übernehmen denn wenns nachher scheisse aussieht hab ich auch keinen Spass dran. :)

Gotegas

Meister der Nemean Lions

Beiträge: 1 206

Wohnort: Erfurt, Quedlinburg, Harz

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

6

17.12.2010, 14:39

zugegeben die modelle sind nicht die schönsten, und ein wenig überteuert, aber irgentwer hat mal ganz schicke aus termis gebaut.
Die Nemean Lions
Captain der 3. Kompanie der Nemean Lions.

Meine Sons of Horus
92. Kompanie Ultramarines


Mein Blog

7

17.12.2010, 15:26

Ja das ist mir auch schon durchn Kopf gegangen aber ich muss ja schon slaaneshi termis aus normalen sm termis bauen (csm termis gefallen mir auch nicht wirklich, überall diese scheiss hörner..)

8

18.12.2010, 02:26

Fluff 1. Teil

Der kalte Stahl und die gothische Architektur des ehemaligen Kreuzers "Schwingen der Sühne" hatten sich verändert, ebenso wie der Name des Schiffes nun "Gnade der Ausschweifung" lautete.
Nur vereinzelte Relikte dieser vergangenen, fehlgeleiteten Tage fanden sich noch auf den Korridoren.
Walid Ibn Aksan atmete Tief ein als er an eines der letzten Aquillasymbole passierte, er vernahm den angenehmen Geruch von Kot und Urin den er und seine Bruder wann immer es ihnen gelüstete auf den Insignien des selbsternannten Gottes verschmierten. Unterhalb des doppelköpfigen Adlers hing eine festgenagelte, entblößte Sklavin welche durch eine Autogeißel immerwährend gepeinigt wurde. Ihr schreien und flehen jedoch erreichten sein Ohr nicht, denn alles wurde überlagert von dumpfen Bässen und dem schrillen Geschrei der Choräle an seinen Meister, den Herren der Lust. Er betrachtete die Wände des Korridors die im immerwährenden Fluss die herrlichsten und schrillsten Farben annahmen und sich ständig in anderen berauschenden Bildern der Gier, Wollust und Übertreibung manifestierten. Was normalsterbliche in den Wahnsinn trieb und ihnen so es Slaanesh wollte innerhalb von Sekunden den Schädel zerplatzen ließ, erfreute ihn. Obgleich ihm die Gier nach größerem täglich neue Sehnsüchte brachte.

Walid merkte wie ihm ein Lächeln über sein makellos geformtes Gesicht huschte, denn er wusste dass es bald an Befriedigungen nicht mehr mangeln würde. Er hielt kurz inne, übermannt von den perversesten Fantasien und stieß einen gellenden Schrei aus. Er besann sich jedoch umgehend, denn er durfte nicht einhalten. Sein Kommandeur, der von Slaanesh geliebte Dämonenprinz Fatih verlangte ihn zu sehen. Es gab Vorkehrungen zu treffen. Schon bald würde das Schiff aus dem Warpraum brechen um auf der Makropolwelt Igandur die Lehren der wahren Göttlichkeit zu verbreiten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nbass« (18.12.2010, 15:11)


Kriegsherr Macaroth

unregistriert

9

18.12.2010, 02:49

Hallo Ketzer :)

Sieht vielversprechend aus, freue mich auf mehr. Der Fluff ist auch sehr Interessant :up:.

Bin auch ein Ketzer kannst ja mal in meinen Renegaten Thread schauen.

LG Ketzer Rene :thumbsup:

10

18.12.2010, 03:28

Fluff 2. Teil

Erzmagos Santorin traute seinen Augen nicht als er auf den Hauptschirm seines Cogitators schaute, denn soeben hatten die Orbitalrelais von Igandur mehrere Signaturen aufgezeichnet.
Es ware jedoch nicht irgendwelche Signaturen die das Immaterium durchbrachen....
"Wie beim Ominssias ist das möglich?" brach es aus Santorin heraus "da bewegen sich Schallwellen durch das Vakuum!".
Überrascht von seiner eigenen Emotionalität besann er sich zurück auf die allumfassende Logik der Maschine und begann nach der Fehlerquelle zu suchen, denn es war schlichtweg unmöglich dass die Messung korrekt war. Völlig vertieft in seine Analysen bemerkte er nicht wie die Sensoren ein sich aus dem Warpraum materialisierendes Schiff meldeten. Doch es war bereits zu spät, denn im nächsten Moment schlug eine Schallwelle von der Wucht eines Orbitalbombardements in den Turm des Adeptus Mechanicus ein und zerstörte mit Ihm auch jeglichen planetaren Sensorsysteme.

In der Waffenkontrolle glühte die Luft, was eine willkommene Pein für den Waffenoffizier der Gnade der Ausschweifung, Bruder Hakim darstellte. Der Lärm war Ohrenbetäubend wenn die von Slaanesh beseelte, gigantische Schalldisruptorkanone Energie für den nächsten Schlag sammlte. Es bedurfte der schier grenzenlosen Masse von Milliarden, über die Maßen gepeinigter Seelen um mit dieser wundervollen Waffe weitere Seelen verenden zu lassen. Bei jeder Betätgung der Auslösungsvorrichtung ergab sich Hakim einem orgasmischen, zuckenden Tanz und heißer Samen ergoß sich die Auffangvorrichtungen seiner Servorüstung. Er genoß den Moment denn er war sich bewusst dass er den simplen imperialen Gemütern die größte aller Orgien bescherte, den Todestanz.

(Ick weeß, die Nummer ist ziemlich Pornographisch, aber so ist Slaanes eben irgendwie in meinem Kopf, sollte ich irgendwem zu sehr in die dreckigen Details gehen der möge mich bitte kritisieren!)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Nbass« (18.12.2010, 15:11)


Gotegas

Meister der Nemean Lions

Beiträge: 1 206

Wohnort: Erfurt, Quedlinburg, Harz

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

11

18.12.2010, 09:58

Der Fluff passt...aber ich dachte immer irgentwie das SM nicht mehr sowas können^^ naja egal. Trotzdem sehr schön gemacht.
Die Nemean Lions
Captain der 3. Kompanie der Nemean Lions.

Meine Sons of Horus
92. Kompanie Ultramarines


Mein Blog

12

18.12.2010, 12:18

200 Organe dazu gepackt und den Pimmel weggelassen? :D Ne ich denke schon dass die das können, es aber einfach nicht thematisiert wird. Entweder weil sie zu vergleichen sind mit den Kriegermönchen den Templer die offiziell ja auch zölibatär lebten, oder wenn es Orden gibt die Sexuell aktiv sind wird es einfach nicht gesagt. Für mich sind das halt einfach Männer, und Männer haben gelüste so Tugendhaft und heroisch sie auch sein mögen.

13

18.12.2010, 15:10

Fluff 3. Teil

Walid gab seinen Seargents das taktische Zeichen zum formieren, welches durch gellendes kreischen beantwortet wurde. Seine Marines der 6. Kompanie nahmen routiniert Stellung ein, überprüften die Bolter sowie ihre Schallwaffen und nahmen dann Haltung an.
Walid war stolz auf seine Truppe, sie waren die effektivsten Krieger, die virutosesten Künstler und die größten Aristokraten unter allen Voluptuous Marauders, wohlweißlich die denen der Fürst der Dekadenz am wohlgesonnensten war. Walid betrachtete seine Männer, seine Brüder. Da standen sie bereit den herrlichsten Ausschweifungen der Schlacht zu fröhnen. Sie würden töten, rauben, schlachte, schänden und all dass sollte Ihrem Gott zur Ehr' geschehen.
Hinter den Truppformationen standen die Landungskaspeln, warhaft ehrfurchtgebietend waren sie verziert worden und glitzerten in den dämonischsten Farben die der Warp je gesehen hatten.

Er besann sich wandte den Blick auf seine Seargents, schaute jedem einzelnen von Ihnen direkt ins Gesicht und begann zu singen. Sein Singsang war so abscheulich und trommelfellzerstörend dass nur die reinsten Krieger Slaaneshs ihn ertragen konnten. Er sang nicht mehr in der Sprache der Menschen sondern in der Sprache der Dämonen, unerträglich für jeden der nicht "rein" war.

"Grie mak Kandor, samkakola pritenz"
(Brüder, greift die Waffen um Unheil zu zelebrieren)
"Cam pondera Chalada kirim dona Sume"
(Tod dem Gottlosen Imperator und seinen verdorbenen Kindern)
"Erkat unoos tiwq kirim Zamtm tiwq Slaanesh"
(Zu unserer Freude und zur Freude Slaanesh)
"iok poes tum da xalam zi quozo tansch kirim ohok rizept tarom"
(Werden wir diese verdorbene Welt nehmen und nach seinem Antlitz gestalten)

Allein diese Strophe zu singen dauerte über eine halbe Stunde, denn die Sprache des Warp kannte keine Normalzeit. Er und eine Noisemarines waren durch sie in einen berauschenden Zustand versetzt worden, der nur als extatisch zu beschreiben ist. Er schrie in voller Inbrunst "Lust und Wonne" und aus 100 Kehlen schrie es zurück "Schönheit und Tod". Walid gab das taktische Zeichen zum beladen der Landungskaspeln.
Bevor er seinen Helm aufsetzte riss er sich in gierigem Wahn die Haut vom Gesicht auf dass Slaanesh sie schöner formen möge und betrat als letzter seine Kommandokapsel.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Nbass« (18.12.2010, 15:51)


Gotegas

Meister der Nemean Lions

Beiträge: 1 206

Wohnort: Erfurt, Quedlinburg, Harz

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

14

18.12.2010, 15:17

Seine Marines der 6. Kompanie nahmen routiniert Stellung ein, überprüften die Bolte sowie ihre Schallwaffen und nahmen dann Haltung an.
Walid war stolz auf seine 5. Kompanie, sie waren die effektivsten Krieger



häh 5. oder 6.?

Ansonsten schicke fortsetzung^^
Die Nemean Lions
Captain der 3. Kompanie der Nemean Lions.

Meine Sons of Horus
92. Kompanie Ultramarines


Mein Blog

15

18.12.2010, 15:27

Ui, Tippiditippfehler.. wird korrigiert! :)

16

19.12.2010, 01:41

Auch hier die Info, ich bin im Urlaub ab 05.01. gehts dann weiter hier!!

Bis denne,

Nbass

17

27.12.2010, 07:06

Update aus Barstow, CA:

Habe mir im Games Workshop Store L.A. 1 Trupp Noisemarines und 1 Dämonenprinz zugelegt.

Mein Urlaub ist super, mal abgesehen von ein paar Regentagen und eher gemäßigten Temperaturen von ca 16°, morgen gehts nach Las Vegas.

Bis dann,

N

18

27.12.2010, 07:22

Fluff: Prolog

Wabernde, lichter durflogen das rauchige, drogenvernebelte Halbdunkel der heiligen Kaverne der Orgien.
Ordenspriester Mahmuts Stimme überschlug sich während er die extravagantesten Laster predigte und sein Blick schweifte unstillbar über das geschehen seiner Kanzel.

Walid genoß schweigend auf seinem Platz unter einem der unbeleuchteten Alkoven, ein lächeln huschte über seine verzerrten, über die Maßen schönen Gesichtszüge. Sein Heerführer, Dämonenprinz Fatih, belustigte ihn zutiefst da dieser gerade eine Sklavin, von passabler Schönheit bei lebendigem Leibe schälte um ihr Fleisch genüßlich wie eine Saftige Orange zu verspeisen.
Seinde Kameraden und Brüder gaben sich kollektiver Lustbarkeit und Lasterei hin, und all dies wurde begleitet durch schallendes gelächter, das geschrei derer die sich zu Ihren Freuden opfern oder schänden lassen mussten und dröhnender, verzerrter Musik.

Natürlich wurde alles zu ehren Slaaneshs veranstaltet und es war eines jeden Marines pflicht an dieser obskuren, unheiligen Messe teilzunehmen. Es gab nicht weniger zu feiern als die neuen Aufgaben die vor Ihnen lagen. Endlich konnten sie in den Normalraum zurückkehren um Angst und Schrecken im Imperium des Leichengottes zu verbreiten. Dies war ihre Zeit, die Zeit der Voluptuous Marauders und es gab keinen Zweifel am Sieg der ihnen Bevorstand. Ipridoara eine der höchsten Dämoni des Lustgottes höchstpersönlich hatte Ihnen den Marschbefehl erteilt und es bestand kein Zweifel daran dass Sie den Seegen Slaaneshs hatten. Die Galaxis würde brennen und es gab keine Hoffnung für das erbärmliche Menschenreich....

19

07.01.2011, 22:36

Jetz gehts los!!

Erstes WIP nach Zusammenbau und dezentem GS gefriemel. Dämonenprinz Fatih...


Succubius

Space Marine

Beiträge: 560

Wohnort: Köln

Armee(n): Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

20

07.01.2011, 22:45

Sieht gut aus, nur bist du dir sicher, dass der keine Flügel braucht oder hast du da was magnetisiert ? Der Winkel derKopftentakel erschein etwas zu geknickt, aber das kann täuschen. Ein paar mehr und einen Staccheliro fände ich sehr cool. Die Hand kann man im übrigen sehr gut drehen, wenn man ihm etwas herein legen möchte, habe ich auch gemacht. So sieht es so aus, als wäre der SM-Kopf festgeklebt.