Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Arek

Captain

  • »Arek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 830

Wohnort: Imperium

Armee(n): Space Marines
Necrons
Tyraniden

  • Nachricht senden

1

29.11.2010, 18:40

Areks nekrotische Anwandlungen...

Hallo zusammen,

ich möchte hier meine Necron-Armee vorstellen.

Necrons zu sammeln war eine reine pragamtische Entscheidung, denn ich wollte einfach endlich eine Armee, die ich in der mir zur Verfügung stehenden Zeit spielfertig bemalen konnte. Necrons sind seelenlose Maschinen ohne Individualität und Persönlichkeit, man braucht sie also nicht umzubauen und individuell zu bemalen um ihnen gerecht zu werden, wie ich es etwa gerne bei meinen Marines mache. Bei Necrons gehört die Massenproduktion quasi zum Fluff :)
Entsprechend ist die Bemalung auch nicht auf Meisterstücke ausgelegt. Mit Bürsten und Tuschen erreicht man bei Necrons recht passable Ergebnisse und ich war in relativ kurzer Zeit stolzer Besitzer einer bemalten Armee. Ich habe die Farbpalette bewusst klein gehalten, zum einen natürlich weil dies die Bemaldauer senkt, zum anderen, weil ich die Optik vom nur mit ein wenig grün verziertem Silber mag. Auch die Bases sind absichtlich in meinem Standardgrau gehalten, da sie das fast monochrome Farbschema meiner Meinung nach gut unterstützen.
Bei den Lords und den weißen Masken der Elite-Einheiten habe ich mir etwas mehr Mühe gegeben, allerdings nur bei den nicht-metallischen Teilen, und habe ein bisschen mit Farbverläufen experimentiert. Letztlich entsprechen sie jedoch auch dem niedrigen Bemalstandard der restlichen Armee.

Natürlich ist die Armee noch nicht fertig. Eigentlich wollte ich einen Desisturm aufbauen, aber nachdem ich günstig 10 neue Extinctoren in die Finger bekam, wurde es für's erste eine kleine Legionsliste. Geplant ist eigentlich das schrittweise Aufstocken der Destruktoren, aber die hartnäckigen Gerüchte, dass die Modelle demnächst (*Brüller*) überarbeitet werden, hält mich irgendwie derzeit davon ab, die nicht ganz billigen Jungs zu kaufen.
Mal sehen was sich demnächst so ergibt.
Begriffserklärung:
Fluffneuerung (innovativ): Alle Veränderungen im Fluff die meinen persönlichen Vorstellungen und Vorlieben entgegegenkommen.
Fluffbruch (skandalös): Alle Veränderungen im Fluff die meinen persönlichen Vorstellungen und Vorlieben widersprechen.

Areks Astartes, Areks Änderungsschneiderei, Areks Necrons, Brothers of Salvation, Schwarmflotte Tannin

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Arek« (30.11.2010, 10:08)


Arek

Captain

  • »Arek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 830

Wohnort: Imperium

Armee(n): Space Marines
Necrons
Tyraniden

  • Nachricht senden

2

29.11.2010, 18:41

HQ

Necronlord mit Regenerator - ich konnte einfach nicht widerstehen, ihm einen Palantir zu geben :D Beim Mantel habe ich mit roten Farbverläufgen experimenitiert und er bekam einen Biel-Tan Helm aufs Base, da ich gerne das Base nutze um die Farbpalette der Mini zu spielgeln
Spoiler

zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Der Destruktor-Lord. Sehr spartanisch bemalt. Um ihn etwas abzuheben habe ich ihm einen Salamandershelm und eine verrostete Metallplatte aufs Base gegeben.
Spoiler

zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Arek« (29.11.2010, 19:10)


Arek

Captain

  • »Arek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 830

Wohnort: Imperium

Armee(n): Space Marines
Necrons
Tyraniden

  • Nachricht senden

3

29.11.2010, 18:41

Elite

Meine Extinctoren - Mann, ich habe noch nie so geflucht beim Zusammenbauen von Modellen. Man merkt diesen Dingern ihr Alter echt an :S
Spoiler
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Arek« (30.11.2010, 07:58)


Arek

Captain

  • »Arek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 830

Wohnort: Imperium

Armee(n): Space Marines
Necrons
Tyraniden

  • Nachricht senden

4

29.11.2010, 18:41

Standard

Meine Krieger - stolze 40 Stück bilden den Kern meiner Legion.

Spoiler: Trupp 1
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler: Trupp 2
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler: Trupp 3
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler: Trupp 4
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler: Nahaufnahmen

zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler: Die ganze Rasselbande

zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Arek« (29.11.2010, 19:58)


Arek

Captain

  • »Arek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 830

Wohnort: Imperium

Armee(n): Space Marines
Necrons
Tyraniden

  • Nachricht senden

5

29.11.2010, 18:42

Sturm

Meine Skarabäenschwärme. 10 an der Zahl und sie haben mir schon viel Spaß gemacht, vor allem wenn sie imperiale Infanteristen langsam aber sicher auffressen und nutzlos machen :D
Spoiler

zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Meine Destruktoren. Bisher nur drei an der Zahl und deshalb selten eingesetzt - aber die weißen Masken haben sogar eine Spur von Akzenturierung :D
Spoiler

zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Arek« (29.11.2010, 19:46)


Arek

Captain

  • »Arek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 830

Wohnort: Imperium

Armee(n): Space Marines
Necrons
Tyraniden

  • Nachricht senden

6

29.11.2010, 18:42

Unterstützung

Der Monolith. Das bisher größte von mir bemalte Modell. Auch hier habe ich gebürstet und getuscht, was man deutlich sieht. Aber irgendwie gefällt es mir, wirkt halt abgenutzt und alt - und natürlich war ich relativ schnell damit fertig :whistling:

Spoiler

zum Lesen den Text mit der Maus markieren

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Arek« (30.11.2010, 08:00)


Beiträge: 503

Wohnort: Melsbach

Armee(n): Space Marines
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

7

29.11.2010, 20:01

Echt schöne Necs, wenn man bedenkt, dass das Farbschema einfach....Stahl ist. Hier macht wieder der Spruch "weniger ist mehr" so richtig Sinn.
Dein Weiss ist übrigens eklig gut. Eklig weil: Ich bei diesem Weiss (wie auch bei Krabblern von Leviathan) ein kratzen am rechten kleinen Finger und am Daumen nah am Nagel verspüre. Das kommt von diesen halben Eierdinger an Ostern die so aus...ka...Zuckerzeug bestehen. Wenn man da drüberkratzt gibts n bäh-Gefühl. Und das hab ich immer wenn ich gutes Weiss sehe...o_O

Folglich auch von mir für die Necs ein digges GOIL!

Der Legionär
Mein Handeln ist nicht hochgradig vorschriftswidrig. ICH bin hochgradig vorschriftswidrig.

+++ Kommissaroberst Ibram Gaunt +++

De La Metallica

unregistriert

8

29.11.2010, 20:51

Stimme Legionär der Sühne zu. Deine Necs wirken gefallen mir auch sehr :up:

Branwolf

Globaler Moderator

Beiträge: 1 263

Wohnort: Enns/Österreich

  • Nachricht senden

9

29.11.2010, 21:08

Vor allem dein Lord mit Regenerator ist super! Das Weiß ist ein Traum, einfach klasse! Der Mantel ist schön geworden und das Auge im Palantir ist genial :thumbsup:
Bei den Destruktoren gefällt mir die weiße Gesichtsmaske auch wieder sehr gut.

Der Rest ist spartanisch wie man es von Necrons eben kennt. Bei Destruktorlord und Monolith schmerzt das etwas, besonders wenn man bedenkt, dass da noch so viel mehr drinsteckt. Wie wäre es beispielsweise mit einigen Necronrunen?

Zeyl

Scriptor

Beiträge: 1 171

Wohnort: Reutlingen, BaWü

Armee(n): Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

10

29.11.2010, 21:26

Ich finde es - völlig simpel und doch wunderschön.

Die Masken reissen unheimlich viel raus, ich kann mich ewig an ihnen satt sehen.

Succubius

Space Marine

Beiträge: 560

Wohnort: Köln

Armee(n): Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

11

29.11.2010, 23:25

Das Weiß ist wirklich ein Traum. Ich weiß nicht woran es liegt, aer bisher hat mich noch kein Weiß so beeindruckt. Verrate uns dein Geheimniss. ^^

Beiträge: 440

Wohnort: Ludwigshafen a. R.

Armee(n): Blood Angels
Tau

  • Nachricht senden

12

30.11.2010, 00:58

Super es ist immer wieder schön zu sehen, dass es auch Leute gibt die Armeen komplett bemalen!

Die Skarabs find ich super :up:
"Als Fluffer (engl. auch fluff girl resp. fluff boy) bezeichnet man in der Pornoindustrie eine Person, die dafür sorgt, dass ein männlicher Darsteller zum richtigen Zeitpunkt eine Erektion hat. Viele Darsteller haben Probleme damit, bei den oft anstrengenden, häufig wiederholten eintönigen Szenen mit Partnern, die der Regisseur für sie ausgewählt hat, eine Erektion zu bekommen. [...]"
(Quelle: Wikipedia)


13

30.11.2010, 01:54

Super es ist immer wieder schön zu sehen, dass es auch Leute gibt die Armeen komplett bemalen!


!!!
Meine Figuren auf CMON.


Zitat

"Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better."
Samuel Beckett

Toshiro

Area Moderator

Beiträge: 8 080

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Tyraniden

  • Nachricht senden

14

30.11.2010, 08:11

Toll einfach toll. Mehr kann man da net sagen. Für die :ctan: , hoffentlich werden die wirklich bald neu aufgelegt, dann gibt es hier wieder was zu gucken. ^^
Area-Mod für den Story- und Videogame-Bereich. Wenn was ist einfach das Batmansignal betätigen.
Captain der 6. Kompanie der Nemean Lions
Es lebe die Bobologie.

Arek

Captain

  • »Arek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 830

Wohnort: Imperium

Armee(n): Space Marines
Necrons
Tyraniden

  • Nachricht senden

15

30.11.2010, 13:34

Freut mich, dass es euch gefällt. Wie gesagt, die Jungs wurden wirklich nur bemalt um endlich eine bemalte Armee zu haben. Das fordert seinen Tribut, motiviert aber auch unheimlich, weil man vorankommt.

Die weißen Masken scheinen ja Eindruck gemacht zu haben :D
Freut mich natürlich. Tatsächlich habe ich ausgerechnet bei meinem Schnellmalprojekt zum ersten Mal mit Farbverläufen und sehr dünnen Farben experimentiert. Ich habe einfach mit feuchter Farbe von Grau auf Weiß geschichtet, hauptsächlich um die "besseren " Einheiten ein wenig vom niederen Roboterpöbel abzuheben :D
Aber ganz im Ernst: So gut wie es euch auf den Bildern scheint, ist das Weiß nicht - Da scheint die Kamera ausnahmsweise mal vorteilhaft abzubilden, statt die Fehler auszuleuchten. Ein wirkliches Geheimnis gibt es also nicht, man muss das Weiß beim fotographieren nur gut ausleuchten :whistling:
Begriffserklärung:
Fluffneuerung (innovativ): Alle Veränderungen im Fluff die meinen persönlichen Vorstellungen und Vorlieben entgegegenkommen.
Fluffbruch (skandalös): Alle Veränderungen im Fluff die meinen persönlichen Vorstellungen und Vorlieben widersprechen.

Areks Astartes, Areks Änderungsschneiderei, Areks Necrons, Brothers of Salvation, Schwarmflotte Tannin

16

30.11.2010, 13:43

Sehen alle wirklich klasse aus das Gesicht des Lords ganz besonders.

Gotegas

Meister der Nemean Lions

Beiträge: 1 206

Wohnort: Erfurt, Quedlinburg, Harz

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

17

30.11.2010, 13:46

Man man man...Bei dir ist was los andere begeben sich in Winterschlaf und du legst hier los!

Sehen schick aus deine Nekros.

Aber was auch immer du für Zeug genommen hast, das du jetzt so Aktiv wirst, setz es nicht ab und gib mir was von ab!
Die Nemean Lions
Captain der 3. Kompanie der Nemean Lions.

Meine Sons of Horus
92. Kompanie Ultramarines


Mein Blog

Sebi

Ordensmeister

Beiträge: 4 228

Wohnort: Hinterm Horinzont gleich links, dann nur ein kleines Stück

  • Nachricht senden

18

30.11.2010, 14:45

Nicht böse sein Arek, aber Stahlnecrons finde ich schlichtweg langweilig.

die Arbeit an sich ist 1a (besser als meine Blauen Metaller, weil feiner schattiert)
Mir gefallen weniger die Masken/Köpfe der Lords als des Reg-Lords Mantel.
den werd ich mal eiskalt kopieren :D

Aber Metall-Necrons sind für mich einfach langweilig.
(das gleiche gilt für Autos ... immer diese silbrigen Karren. Gibt doch so schöne Farben)

dass du dabei einen NMM look hinbekommen hast finde ich für ein "Schnell mal so" Projekt bemerkenswert
dafür :thumbsup: :thumbsup:
fürs Schema selbst :thumbdown: meh

Aber muss ja nicht jedem Gefallen ;)
"Nicht Kleckern sondern Klotzen!" Heinz Guderian (1888-1954)

Beiträge: 687

Wohnort: Bad Nauheim

Armee(n): Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

19

30.11.2010, 14:55

wow die necrons sehen echt super aus. lediglich der monolith wirkt irgendwie eintönig. vielleicht nen paar mehr verwitterungen dran oder so :up:

Arek

Captain

  • »Arek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 830

Wohnort: Imperium

Armee(n): Space Marines
Necrons
Tyraniden

  • Nachricht senden

20

30.11.2010, 15:07

@Gotegas
Genommen habe ich einen Vorschuss auf Weihnachten um endlich eine akzeptable Kamera in die Finger zu bekommen und meine ganze Sammlung abzulichten. Die Bemalarbeit ist über viele Monate geleistet worden, das fotographieren erst gestern :)

@Sebi
Kein Problem, Farbschemata ist Geschmackssache - natürlich werde ich meine Wahl dennoch verteidigen^^
Silber/Stahl ist in meiner Vorstellung der 40K-Welt einfach die Farbe der "Original"-Necrons. Alles andere ist nett anzusehen, aber kein richtiger Necron, so wie ein blauer Ork kein richtiger Ork ist.
Für mich sind Necrons individualitätslose Maschinen. Sie kennen keine Kunst, keine Helden, keine "Spielerische Varianz mit Farben" - "Langweilig" ist deshalb genau das Richtige. Ich wollte keine Details, keine herausstechenden Figuren usw. Genau deshalb habe ich Necrons ja für meine "Bemale eine ganze Armee"-Planung ausgewählt.

Freut mich zwar, dass dir das NMM gefällt, allerdings kann ich das Lob nicht einstecken. Meine Necrons sind mit allen Metallfarben die es gibt bemalt und gebürstet :)

@Abaddon
Im Originals wirkt er weniger glatt, da ich das gesamte Modell mit einem sehr rauen Pinsel gebürstet habe - Abgesehen davon besteht der Monolith aus "lebendigem Metall", bin mir nicht sicher, wie ich das Verwittern lassen sollte.
Begriffserklärung:
Fluffneuerung (innovativ): Alle Veränderungen im Fluff die meinen persönlichen Vorstellungen und Vorlieben entgegegenkommen.
Fluffbruch (skandalös): Alle Veränderungen im Fluff die meinen persönlichen Vorstellungen und Vorlieben widersprechen.

Areks Astartes, Areks Änderungsschneiderei, Areks Necrons, Brothers of Salvation, Schwarmflotte Tannin