Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Black Fist

Alter Grummler

  • »Black Fist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 312

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

1

26.01.2010, 12:20

Neuer Diskussionsthread des Fanworldordens "Protectors of Faith"

Moin

Es ist ein wenig ruhig geworden um unseren Fanworld-Orden. Anscheinend lange in den unendlichen Weiten des Netzwarps verschollen, möchte ich sie, als Großmeister des Ordens, wieder aus dem Schatten ins Licht führen und euch erneut ein wenig anspornen, diese Idee weiterzuführen.

Daher eröffne ich hiermit einen Neubeginn zur Diskussion.

Was wollt ihr in Zukunft damit machen?

Was schwebt euch aus Neuerungen vor?

Welche Modelle habt ihr gemacht oder habt ihr sogar eine Armee kreirt mit diesem Schema oder zumindest dem Hintergrund?

Würdet ihr gerne Aktionen zu diesem Thema haben?

Wir haben immer noch nicht eine vollständige Aufzählung der Geschichte des Ordens und der Index Astartes ist nach wie vor ebenso nicht vollständig. Wer hat Ideen oder möchte sich dahingehend einbringen?

Also letztendlich in einem Satz: Wo stehen wir als Orden der Protectos of Faith?


Ich habe selbst gestern eine Idee bekommen, die ich mit euch eventuell angehen möchte, wenn es denn genügend Interesse gibt!? Das bedeutet nämlich Arbeit, letztendlich ist das immer.

Meine Idee wäre die Erstellung einer Codex-Ergänzung zum herkömmlichen Space Marine Codex, um unserem Orden einen spielerischen Charakter zu verleihen. Die Idee ist nicht neu, sondern ich habe sie durch Bolter&Chainsword bekommen, die ja bekannt für ihre Astartes-Arbeiten sind: klick mich bei Interesse .

Ich möchte also 3-5 eigene besondere Charaktere entwickeln, die den Hintergrund des Ordens wiederspiegeln. Dazu würde dann noch eine Ordenstaktik kommen, die die Kampftaktiken des Ursprungscodex ersetzt. Es könnten auch neue Einheiten hinzukommen oder aus anderen Codizes verwendet bzw. hergeleitet werden.
Bei dieser ganzen Sache sollte aber eines im Vordergrund stehen: Spaß am Hintergrund und am Erstellen solcher spielerischen Elemente.
Wir wollen keine Ultrahart-Chars und Regeln entwerfen, sondern nur den Schatten vertreiben, der den Hintergrund bisher fest im Griff hat. Wenn wir einige Hausregeln für unseren Orden haben, ist er auch charaktervoller und vielleicht interessanter für einige Spieler und Sammler?! Zumindest macht das Ganze Spaß und wir könnten ebenfalls solche Fanworld-Orden-Hausregeln als cool gestaltete PDF-Datei von unserem Forum herunterladbar machen, ähnlich wie B&C oder auch BOLS.

Ein Charakter des Ordens soll natürlich die Personifizierung, als spielbares Modell, des Ordensmeisters sein, also meine Wenigkeit. Ihr sollt mich als Modell des Großmeisters des Ordens der Protectors of Faith entwerfen, regeltechnisch und eventuell später als Zusatzaktion bzw. Wettbewerb als Modell. Ewiger Krieger als allgemeine Sonderregel ist dabei natürlich Pflichtprogramm, is ja klar, gelle!? :D ;)

Ich vertraue da auf euer Engagement und euren Enthusiasmus. Also raus mit euren Ideen und Anmerkungen...


Gesegnet sei die Bruderschaft.

P.S. @Arjac: Jetzt siehst du, was du mit einem Kommentar alles anrichten kannst, wenn ich die Zeit dafür finde. ;)
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

Toshiro

Area Moderator

Beiträge: 8 080

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Tyraniden

  • Nachricht senden

2

26.01.2010, 13:00

Hiho,

meld ich mich auch mal zu Wort. Wie wärs mit nem normalen Profil und der Sonderregel, dass er bestimmte Einheiten punktend macht, dass führt bei Pedro ja auch zum Erfolg und ist mMn net OP. ;)

Mehr fällt mir momentan net ein, aber ich denk nachher nochmal drüber nach.

MfG Toshiro
Area-Mod für den Story- und Videogame-Bereich. Wenn was ist einfach das Batmansignal betätigen.
Captain der 6. Kompanie der Nemean Lions
Es lebe die Bobologie.

3

26.01.2010, 18:18

Mal abgesehen vom Ordensmeister ;) würde ich auf jeden Fall
erst festlegen welche Modelle besonders gemacht werden sollen.

Dann mein Vorschlag zum Ordensmeister der Protectors:

OM-Standardprofil

Ausrüstung

Bolter-Melter, Meisterhafte Rüstung , Höllenfeuermunition,
Stählerner Stern, Fragmentgranaten, Melterbomben

Besondere Ausrüstung

Die schwarze Faust: Dies ist eine meisterhafte Energiefaust.
Alle erfolgreichen Rettungswürfe gegen Treffer
der Schwarzen Faust müsen wiederholt werden.

Sonderregeln

Die keine Furcht kennen, Kampftaktiken, Orbitales Bombardment,
Unabhängiges Charaktermodell, Unnachgiebig, Ewiger Krieger


Ordenstaktiken: Wenn deine Armee Black Fist enthät, ersetzen
alle Einheiten in deiner Armee die Sonderregel Kampftaktiken
durch die Allgemeine Sonderregel Langsam und Entschlossen.

Grimmige Entschlossenheit: Sollte Black Fist im Nahkampf ausgeschaltet werden,
darf er sofort eine einzelne Attacke gegen ein beliebiges Feindmodell in Kontakt
durchführen. Ein Treffer mit dieser Attacke hat die Sonderregel Sofort ausgeschaltet,
unabhängig vom Widerstandswert des verwundeten Ziels.

~215P.

Hätte noch weitere Idee, möchte aber erstmal alle anderen zum Zug kommen lassen. :D
_______________________________________________________
"Show them that we are their living nightmare,
show them that there can be something far more
cruel and fearsome than their pity Chaos Gods."

~Chaplain Kolthren of the Brass Beholders Chapter~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tol« (26.01.2010, 18:25)


Mephisto

Prediger

Beiträge: 163

Wohnort: Ankh-Morpork

Armee(n): Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

4

26.01.2010, 18:41

An dieser Stelle würde ich gerne noch mal GOTs und meine Idee einbringen, dass der Orden Maschinenkanonen als Schwere Waffe-Auswahl für Infantrie bekommt.

mfg Mephisto

€: Vielleicht sollte es die Möglichkeit geben, ähnlich wie bei den BTs Scouts in Protektortrupps aufzunehmen, bzw. In Expugnatortrupps ohne Sprungmodule

€2: Evtl. die Auswahl zwei Sturmauswahlen gegen eine Unterstützungsauswahl einzutauschen. Ich glaub das gabs im alten CSM-Dex für die IWs.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mephisto« (26.01.2010, 19:10)


5

26.01.2010, 19:19

Hey, es gibt noch Interesse! Herrlich!

Ja, MK als Schwere Waffe wär schön!
Aber Vorrangig ist natürlich überhaupt mal das ganze zu verwirklichen. Ein eigener Codex wäre ein guter Schritt, mit Bildchen aller Art (wir brauchen wen, der ein wenig zeichnen und/oder photoshoppen kann, sowie ein paar Initiativen, Chars, Trupps, Fahrzeuge usw. zu bemalen), einer Hintergrundgeschichte der schönen Art, spezifische Sonderregeln, Besonderheiten aller Art etc.

Ich wäre auf jeden Fall dabei, wenn auch nicht wesentlich mehr als Fluff, Regeln und Mini-bilder von mir kommen können, denn photoshoppen etc kann ich nicht.


€: als spezifische Sonderregel kommt L&E aber nicht in Frage^^ ich dachte eher an irgendwelche coolen kleineren Ausrüstungszusätze, vllt. Dinge von Soros und Ideen der Tau, als Ordenspez. Sonderregel bei allen Marines hinzuzufügen (vllt. gegen Punkte, oder nur bei Veteranen verfügbar oder sonstwas).
<[ausgeladen von] Famulous Alchemisticus, Schola Rus Montuosa (0100001001101110, Komprimierungsschlüssel got) [beendet]>

Black Fist

Alter Grummler

  • »Black Fist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 312

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

6

26.01.2010, 19:36

Moin

OK, ich hätte vielleicht etwas mehr dazu erläutern sollen/können, aber ich dachte einfach, ich lass euch mal machen und sehe, was dabei herauskommt. ;)

Wie gesagt, es sollte möglichst normal mit dem herkömmlichen Space Marine Codex funktionieren können. Also sollten wir gucken, das wir nur 1-2 Sondereinheiten, wenn überhaupt einführen. Falls aber genug gute Vorschläge kommen, wäre das ja diskutabel, gelle.

Mephisto's Vorschlag finde ich nämlich schon gut, weil das die ersten Ordensideen von GoT und Aurel einbindet: nämlich Vets mit Initiaten, ähnlich der Templer agieren zu lassen. Ich würde das dann aber vielleicht so formulieren:

Sonderregeln des Ordens der Protectors of Faith =>

In dem Feuer des Krieges geschmiedet

Die Protectors of Faith verfolgen in ihrer Initialisierung von neuen Rekruten zu vollwertigen Space Marines die Methode, das den Veteranen des Ordens jeweils ein Initiat als Knappe anvertraut wird. Dieser soll direkt im Kampf von dem älteren Bruder das Kriegshandwerk erlernen und nur der Veteran selbst, kann ihn nach einiger Zeit erfolgreicher Praxis, in den Stand eines Protector Space Marine erheben, der daraufhin mit dem Tragen der geheiligten Servorüstung geehrt wird.

Jeder Veteraneneinheit im Codex Space Marines, namentlich ein Sturmterminatortrupp, einem Terminatortrupp, einem Kommandotrupp, einer Expugnatorgarde und/oder einer Protektorgarde, kann für jeden vollwertigen Veteran, ein Initiat der Einheit hinzugefügt werden.

Die Initaten haben folgendes Profil:
KG 3/ BF 3/ S 4/ W 4/LP 1/I 3/A 1/MW 8/RW 4+

Punkte pro Modell eines Initiaten: +10 Pts
Ausrüstung: Boltpistole und Nahkampfwaffe oder Bolter
Einheitentyp: Infanterie
Sonderregeln: Die keine Furcht kennen, Kampftaktiken

Initiaten profieren nicht von den jeweiligen spezifischen Sonderregeln der ihnen zugeteilten Space Marines. Das bedeutet, das eine Einheit die Initiaten enthält, nicht als Schocktruppen aufgestellt werden kann (Ausnahme Landungskapseln) und keine verschiedenen Munitionarten besitzt wie die Protektorgarde. Die Heroische Intervention geht schon allein aufgrund des Fehlens eines Sprungmoduls bei den Initiaten nicht.

Eine Veteraneneinheit, die Initiaten enthält, kann nicht in Kampftrupps aufgespaltet werden. Die Einheit darf aber den üblichen Regeln entsprechend ein (angeschlossenes) Transportfahrzeug bekommen, die aber die Transportkapazität des jeweiligen Fahrzeuges einhalten muss (Logisch).

[infobox]Falls ich etwas vergessen habe, können wir das ja noch verbessern!? [/infobox]

Ich hatte mal einen Eintrag hier für meinen Ordensmeister gemacht, der aber nicht zwingend bindend sein muss. Er zeigt nur, in welche Richtung ich gehen wollte (halt dorn'scher NK-Dickschädel).

Zitat

Grandmaster of Faith Ciarán "The Fist" Normannus


Die Namensgebung war eigentlich sehr simpel, dennoch finde ich sie auch klangvoll gut (schön pathetisch :D ). Im Grunde habe ich nur meinen Nicknamen mit meinem realen Namen verbunden. "Ciaran" ist die keltische Bezeichung für Schwarz/Black und "Normannus" ist von meinem Familiennamen abgeleitet. Daher bin ich also auch im PoF-Orden die Schwarze Faust und mit dem dorn-'schen Hintergrund passt das ja hervorragend.

Ausgerüstet mit der heiligen Terminatorrüstung, dem Schild des Glaubens (besonderer Sturmschild), Digitalen Waffen und einer alten Reliktaxt (Reliktwaffe) soll er mehr als 500 Jahre für den Imperator kämpfen. Eigentlich darf er keine Reliktwaffe, laut Codex, in Terminatorrüstung besitzen.
Aber ich würde sein Profil dauerhaft modifizieren, um das auszugleichen:
KG 6 / BF 2 / S 5 / W 5 / LP 3 / I 4 / A 4 / MW 10 / RW 2+/3+ = 250 Pts

Sonderregeln: Riten der Schlacht, Schild des Glaubens (bei einem erfolgreichen Wurf von 6+ kann er eine Psikraft, die auf ihn oder seiner angeschlossenen Einheit gewirkt wird, im Vorfeld abschütteln), Ewiger Krieger, Orbitales Bombardement, Kampftaktiken, Die keine Furcht kennen, UCM

Ordenstaktiken: Unnachgiebig (siehe Lysander), Energiefäuste gelten als Meisterhaft
Die Namenserklärung habe ich mal dabei gelassen, weil die ist schon bindend. Den Schild des Glaubens fand ich ganz stylisch und die Ordenstaktik gefällt mir persönlich auch besser, als Tol's. Tol hat aber auf eine beschussintensive Armee gesetzt und ich auf eine moralstandhafte (eben wegen Glauben im Namen, gelle :D ).
Mir gefällt aber wirklich seine Sonderregel "Grimmige Entschlossenheit", die man ja hinzu noch ergänzen könnte!? Natürlich müssten die Punkte noch weiter nach oben. 275 Pts können wir als Massstab wohl verwenden, um mit Grimnar gleich zu ziehen und der ist noch stärker/effektiver als Charakter.
Die BF von 2 habe ich extra so gesetzt. Die Mann soll nicht ballern, sondern im NK kämpfen. Bei der von mir gewählten Ausrüstung braucht er auch keine gute BF.

Diese Maschka-Idee finde ich nach wie vor nicht so prickelnd, gerade in Verbindung mit Langsam und Entschlossen von Tol. Wird dann schon stark gepowert oder nicht? Für Taktische Trupps begrenzt, wäre das aber vielleicht eine Idee, aber überzeugt bin ich nicht davon. Brauchen wir eigentlich nicht, weil die schon genug Auswahl haben an guten Schusswaffen.


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

7

26.01.2010, 20:01

Naja, die Maschka ist einfach eine schöne Waffe, bietet was weiteres ordensspezifisches (wir nehmen auch gerne mal was altes gutes! Und abgesehen davon: DA = PLasma, BA = StuKa...PoF = MK?). Was anderes wäre mir natürlich auch recht. Hab auch schon an sowas wie die alten Parierschilder oder ähnliches gedacht (vllt. mit Defensivgranaten darzustellen, das stelle ich mir lustig vor) - diese könnten dann ganz einfach aussehen wie die der alten Kelten! Oder eine Sonderform der Energiewaffe (Speer).

Die Einbindung der Initianten finde ich als Grundidee super. Würde jedoch die Initianten stärker als Scouts machen, da Scouts die 1. Stufe ist (erst 10. Kompanie, dann 2.). Davor gibts noch die Initiantenstufe, bei der die Leute dann wirklich einem SM "dienen". Also würde ich eher sagen, dass deine Regel zwar so gut ist, aber ich eher so machen würde, dass pro 10 SM 0-2 Initianten (mit deinem Profil) möglich sind.
Danach dann pro 5 Protectorgardis 0-2 Elite-Scouts (oder so). Die müssten dann wie die alten SM-Scouts sein, vllt. mit Gimmicks...

Dein Ordensmeisterentwurf gefällt mir, ich denke grade mal über "meinen" Gwydion Summanus nach. Ich finde, wir sollten 2-3 richtige UCMs und vllt. ein paar besondere Einheitenaddons (also Aufwertung von Vet.Sergeant zu Sebiraiders Sergeant, als Beispiel).
<[ausgeladen von] Famulous Alchemisticus, Schola Rus Montuosa (0100001001101110, Komprimierungsschlüssel got) [beendet]>

8

26.01.2010, 20:18

BF du kannst einem Space Marine doch nicht BF 2 geben... :rolleyes

Aber die Ordenstaktiken von dir find ich auch ganz passend. :up:
_______________________________________________________
"Show them that we are their living nightmare,
show them that there can be something far more
cruel and fearsome than their pity Chaos Gods."

~Chaplain Kolthren of the Brass Beholders Chapter~

Mephisto

Prediger

Beiträge: 163

Wohnort: Ankh-Morpork

Armee(n): Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

9

26.01.2010, 20:22

Ich würde ihm auch nicht BF 2 geben. Immerhin war er sicher auch mal ein Taktischer und die können schon schießen ;)
Und BF2 geben nur um die Punkte runter zuschrauben ist ja auch nicht angemessen

mfg Mephisto

Arjac

Prediger

Beiträge: 152

Wohnort: Perchtoldsdorf (in der nähe von Wien)

  • Nachricht senden

10

26.01.2010, 21:47

alles Perfekt, bis auf BF2, wir wollen unsere edelen Brüder doch nicht mit Orks vergleichen angry

Ordenstaktik mMn sehr gelungen :)

PS: Was hab ich wieder angerichtet mit meinem kleinen Kommentar :rolleyes
Schocktruppenmissgeschickstabellenwiederholungswurf hat 51 Buchstaben

Wolf

Scriptor

Beiträge: 1 158

Wohnort: Herne

Armee(n): Space Wolves
Inquisition
Tau
Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

11

26.01.2010, 22:25

Ich würde mich gern weiterhin mit dem Ordenspriester anbieten, den ich vor langer Zeit kurz vorgestellt hatte :). Sprich Geschichte wie auch spieltaugliche Werte.



Vor allem aber an der geschichte würde ich gern weiter arbeiten wollen :).



EDIT: Einmal der Link zur Erinnerung :).



Argeyl, der alte Mann, Ordenspriester der 1ten Kompanie
Blut für den Blutgott... Schädel für den Schädelthron... Zähne für die Zahnfee :D!



12

26.01.2010, 23:09

Hi ich finde das Modell an sich auch gelungen auch wenn ich die Punktkosten noch zu niedrig finde.
Denn meisterhafte E-Fäuste sind weitaus stärker als E-Hämmer den fast jeder Trupp kann sie enthalten.
Die Ini von 4 finde ich ist ein guter Ausgleich für den W 5. Welche S soll er dann haben S5 + 2 für das Reliktblade?

MschKas als sch Waffen finde ich auch nicht schlecht dafür könnte man eine andere sch Waffe rausnehmen oder verteuern.

Das mit langsam und entschlossen finde ich eindeutig zu hard die Folgen wären dann:
- Rhinos die nach vorne fahren und mal kurz einen Trupp Devas rausschmeißen oder einen 10er Tak Trupp
- Std die einen beim zurückziehen über den haufen ballern
- viel zu starke sch Waffen für das was sie kosten

Aber es geht in die Richtige richtung :glas:

Black Fist

Alter Grummler

  • »Black Fist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 312

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

13

27.01.2010, 12:08

Moin

Also mal eins nach dem anderen, eure immer noch bestehende Begeisterung für das Thema ist doch ansteckend. :D


Alternative Waffen:
Dein Speereinwurf als Idee hat mich ja auf eine weitere Idee gebracht, GoT, aber das wäre dann eher so eine Hopliten-Sache a la Iron Snakes und das wäre nicht ganz so passend.
Idee: Phalanx > Schild und Speer, E-Waffe beim eigenen Angriff und +1 auf Stärke, wenn selbst angegriffen/verteidigen als Defensivgranaten zählend und Gegenschlag.

Kelten haben meistens eher keine Speere benutzt, zumindest nicht die wade-tattoowierten Gesellen, die mir dabei im Kopf spuken. Die Speere waren dann eher Wurfspeere und in ihrer Funktion ähnlich wie das Pilum der Römer. Wurfspeere will mir aber für Space Marines nicht gefallen, obwohl man sich das für Scouts/Initiaten überlegen könnte (das geht es auch besser mit herkömmlichen Bitz umzusetzen). Zudem, wie gesagt, der Iron Snakes-Vergleich sehr stark ist.

Die Maschka verfügbar zu machen, sollte eben eingeschränkt sein. Beispielsweise tilgen wir den Schwebo komplett in allen SM-Einträgen und nehmen die Maschka anstatt.

Schilde finde ich ganz gut als Idee und auch passend zum bisherigen Hintergrund. Wir könnten die entweder für alle vollwertigen Marines verfügbar machen, a la normales Parierschild (+5 Pts) oder nur für Expugnatoren und Sturmtruppen und ihnen noch die Defensivgranaten-Funktion dazu geben (ebenfalls +5 Pts - zur üblichen 5+ REW im NK und dem zusätzlichen Tragen von BP im Schild integriert).

Thema Initiaten:
Ich wollte sie extra schlechter machen bzw. den üblichen Scouts entsprechend, um das Ganze einfach zu halten. Keine komplizierten Aufstellungsregeln, eben nur pro Marine auch ein Initiat. Dadurch ergeben sich gute Anwendungsmöglichkeiten und alternative Aufstellungen in den Armeen, was eigentlich schon reicht. Hat sich ja mit dem Profil auch bei den Templern bewährt. ;)

Thema Charaktere der PoF:
Wenn ihr nichts dagegen habt (und ich entnehme eurer allgemeinen Zustimmung mal, das dem nicht so ist), dann würde ich meinen Grandmaster of Faith im Kern gerne so lassen, wie er oben ist. Ich werde aber die Punktkosten und die Werte etwas modifizieren.
Also +2 auf BF, mehr nicht, dafür fliegt Ewiger Krieger raus und seine Kosten steigen auf 275 Pts (sind noch weitere Modifikationen hinzu gekommen). Eine Sonderregel mehr für den Orden als Taktik lasse ich mir noch frei (@ShadoWolf: deine Kritik habe ich dabei im Hinterkopf, die war nämlich berechtigt und gut), aber ich habe im Vorfeld mal einiges verändert.


Also nochmal den Char als überarbeites vollständiges Profil:

Zitat

Grandmaster of Faith Ciarán "The Fist" Normannus

Der momentane Grandmaster des Ordens der Protectors of Faith ist ein alter Haudegen mit einer enormen Langlebigkeit. 500 Jahre Dienst für den Imperator haben ihm eine gewaltige Widerstandskraft gegeben, die nur durch seinen starken Glauben noch überboten wird. Seiner Führung ist es zu verdanken, das der Orden sich immer weiter von den ursprünglichen, dogmatischen Lehren des Codex Astartes entfernt und das selbsständige taktische Denken bei seinen Brüdern bevorzugt, auf die entsprechenden Situationen mit Kopf und Herz gleichermaßen einzugehen. Muskeln sind für ihn, obwohl er mehr als genug davon besitzt, nur Mittel zum Zweck.

KG 6 / BF 4 / S 4 / W 5 / LP 4 / I4 / A 3 / MW 10 / RW 2+/3+

Punktkosten: 275 Pts

Einheitengröße: 1 (einzigartig)
Einheitentyp: Infanterie

Ausrüstung: Terminatorrüstung, sein Sturmschild "Luighseach" (Bringer des Lebens), Reliktaxt "Aidan" (Flamme), Digitale Waffen

Sonderregeln: Riten der Schlacht, Sturmschild "Luighseach", Kampftaktiken, Die keine Furcht kennen, Orbitals Bombardement, Unabhängiges Charaktermodell, Ordenstaktiken, Zorn der Wächter

Sturmschild "Luighseach" => Bei einem erfolgreichen Wurf von 5+ kann er eine jegliche Psikraft, die auf ihn alleine oder seiner ihm angeschlossenen Einheit gewirkt wird, im Vorfeld abschütteln.

Riten der Schlacht => siehe Space Marine Codex Seite 85

Zorn der Wächter
=> Der Zorn der Protectors im Kampf auf alle Feinde der Menschheit wird durch ihren Grandmaster mehr als nur verkörpert. Seine Inspiration im Krieg stärkt ebenfalls den glaubensstarken Zorn seiner mit ihm kämpfenden Brüder.

Der Grandmaster of Faith selbst und die Einheit, dem sich der Grandmaster of Faith angeschlossen hat, erhält die allgemeine Sonderregel Rasender Angriff. Sie überträgt sich auf die Einheit.

Ordenstaktiken => Wenn deine Armee Ciarán Normannus enthält, ersetzen alle Einheiten in deiner Armee die Sonderregel Kampftaktiken durch die Allgemeine Sonderregel Unnachgiebig. Alle Energiefäuste, in den möglichen Einheiten Terminatortrupps, Protektorgarde, Expugnatorengarde, Kommandotrupps, Sturmtrupps, Bikeschwadronen und generell allen HQ-Auswahlen, gelten als Meisterhaft. Landraider und alle ihre Varianten können als angeschlossene Transportfahrzeuge, den Regeln im Eintrag der Terminatoren folgend, für Expugnatorgarden und Protektorgarden für die entsprechenden Punktkosten erworben werden.
Irgendwie ist er ein gewaltiges Monster, aber ich habe einige Sachen verändert, um ihn dahingehend auszugleichen. Sein Psischutz ist verbessert, aber er hat kein Ewiger Krieger mehr und bei S10 kann er somit sofort ausgeschaltet werden. Die Stärke ist im Profil reduziert, aber im Angriff hat er jetzt dennoch einiges zu bieten, durch RA.
Die Ordenstaktik habe ich erweitert und den Fäuste-Bonus etwas beschränkt. Landraider sollten ja ein viel benutztes Fahrzeug bei den Protectors sein und wenn der Grandmaster in den Krieg zieht, hat er sicherlich einige davon dabei.

Schaut ihn euch mal genau an und sagt, ob er so in Ordnung ist?!

@Wolf: Ich hole deinen Eintrag noch nach, versprochen! ;)

@Arjac: Naja, meine Freundin hatte auch ihren Anteil daran, denn sie hatte mich gestern auf den Index Astartes der Iron Hands aufmerksam gemacht. Eine Idee folgte der nächsten und somit stehen wir nun hier und quatschen wieder über die PoF. :D

@All: Das mit dem BF war wirklich orkisch, aber ich fand es irgendwie lustig. Ein Chef der Astartes, der nichts vom ballern versteht, ist doch irgendwie selbstironisch, gelle. :D

Übrigens, versteht den geschichtlichen Eintrag zum Grandmaster nicht falsch. Ich sehe mich bestimmt nicht als Oberguru oder so, das dürfte ja eigentlich allgemein bekannt sein, das ich von solchen Dingen nichts halte!? Nur dachte ich, das ein Ordensmeister schon etwas mehr Ego besitzt bzw. er von den imperialen Historikern gerne hochgelobt wird. ;)


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

Toshiro

Area Moderator

Beiträge: 8 080

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Tyraniden

  • Nachricht senden

14

27.01.2010, 12:29

Ich find den Psi Schutz von 5+ net so berauschend, dass klingt ein bisschen nach "Ich brauch was gutes gegen Lash". Diese Version ist ja besser als die Psimatrix der Scriptoren, die ihr Handwerk ja auch verstehen. Ansonsten find ich ihn gut nur der Psiblocker ist mir zu wider und passt auch net so recht zu seiner Aufgabe als NK-Ass sollte er nicht auch noch nen Antipsyker sein.
Area-Mod für den Story- und Videogame-Bereich. Wenn was ist einfach das Batmansignal betätigen.
Captain der 6. Kompanie der Nemean Lions
Es lebe die Bobologie.

Black Fist

Alter Grummler

  • »Black Fist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 312

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

15

27.01.2010, 14:39

Also, das hat nichts mit totaler Effektivität zu tun, sondern mit dem Thema der PoF. Die sind die Wächter des Glaubens und der Glaube ist ihr Schild, bestimmt schon mal gehört?! ;)

Antipsifähigkeiten empfinde ich daher auch sehr sinn- und stilvoll bei den Protectors of Faith, denn sie sollen ja das Sinnbild des Glaubens an die Menschheit sein. Wobei es nur bei bisher einem Charakter vorkommt.

Das vorherige 6+ war zu gering, weil die Chance dort bei 16,6 % liegt, eine Psikraft zu blockieren. Nun liegt sie immerhin bei 20%. Die Chance einer Psimatrix liegt übrigens höher, denn ein W6-Wurf von 2 kann reichen, um einen gegnerischen Psioniker mit MW10 zu blocken. Die Betonung liegt aber natürlich bei "kann".
Eine Geisterwolfklinge ist eigentlich noch besser oder ein Talisman, beides von den Wölfen.

An Lash habe ich auch nicht primär gedacht, sondern an Vernichtung oder Mentales Duell der Eldar und an Schlund des Weltenwolfes bei den Wölfen. Lash macht einer Einheit Sturmterminatoren mit dem Grandmaster nicht wirklich viel, ausser ihn von seinen Gegner fortzubewegen.

Charaktere des Ordens:
Ich denke übrigens ebenfalls, das wir 2-3 UCM-Chars als HQ einführen/ausdenken sollten und dann eventuell noch 2-3 integrierte Chars für bestimmte Einheiten, und uns dort an den bestehenden Charakteren im Index Astartes orientieren. Könnt ja vielleicht mal überlegen, wen ihr gerne umgesetzt sehen würdet, unabhängig davon wie cool nun die User subjektiverweise sind. Ein cooler Name kann schon reichen.

Für mich persönlich würde folgende Chars gut ins Bild passen =>

UCM >
Sciptor Magister Gwydion Summanus (GoT) > bisschen wie Tigurius, nur nicht so übertrieben in eine Richtung und mit Sturmschild
Ordenspriester Argeyl (Wolf) > Glaubenswächter Nr. 1 (Erzfeind oder ähnliches)
Ehrwürdiger Cybot Túatha Dé Danann (Senex Antiquis Gerlach) oder Ehrwürdiger Cybot Carean (Carean) > HQ-Auswahl
Captain/High Protector Gaheris Aurelian (Aurel) - ähnlich wie Kantor oder Sicarius, also mehr unterstützend
Ironclad Cybot Drakkon (Tol) > Eliteauswahl

angeschlossener Einheitchar >
Chapter Champion Artavus Skatos Deivos (C'Tan/Mephisto) > für Ehrengarde
High Apothecary Eammon "The Bloody Nine" Crevan (Nytaine) > für Ehrengarde
Captain/Lord of the Storm Arek Carrus (des Fuhrparks) (Skelet-Tiger) > Unterstützungsauswahl-Ergänzung als Panzerkommandant
Landraider des Lord of the Storm "Chariot of Justice" (Besserwisser - Maschienengeist) > mal was anderes, einen Maschienengeist als Char
Veteranensergeant Judas "Crucifier" Sledge von Epiphany Hill, des 1. Devastortrupps "Disruptor" (Sebiraider) > Devastortrupp-Char ist auch mal neu

Die verwendeten Ordenstaktiken könnten auch charunabhängig sein für unseren Orden. Das wir eben sagen, das man unsere Armeelisten-Variante mit diesen Ordenstaktiken benutzen muss. Wo sollten wir eventuell, vom Hintergrund ausgehend, etwas streichen, damit wir auch negative Aspekte als Ausgleich haben? Was meint ihr?


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

16

27.01.2010, 17:38

Moin

Also mal eins nach dem anderen, eure immer noch bestehende Begeisterung für das Thema ist doch ansteckend. :D


Alternative Waffen:
Dein Speereinwurf als Idee hat mich ja auf eine weitere Idee gebracht, GoT, aber das wäre dann eher so eine Hopliten-Sache a la Iron Snakes und das wäre nicht ganz so passend.
Idee: Phalanx > Schild und Speer, E-Waffe beim eigenen Angriff und +1 auf Stärke, wenn selbst angegriffen/verteidigen als Defensivgranaten zählend und Gegenschlag.

Kelten haben meistens eher keine Speere benutzt, zumindest nicht die wade-tattoowierten Gesellen, die mir dabei im Kopf spuken. Die Speere waren dann eher Wurfspeere und in ihrer Funktion ähnlich wie das Pilum der Römer. Wurfspeere will mir aber für Space Marines nicht gefallen, obwohl man sich das für Scouts/Initiaten überlegen könnte (das geht es auch besser mit herkömmlichen Bitz umzusetzen). Zudem, wie gesagt, der Iron Snakes-Vergleich sehr stark ist.

Die Maschka verfügbar zu machen, sollte eben eingeschränkt sein. Beispielsweise tilgen wir den Schwebo komplett in allen SM-Einträgen und nehmen die Maschka anstatt.

Schilde finde ich ganz gut als Idee und auch passend zum bisherigen Hintergrund. Wir könnten die entweder für alle vollwertigen Marines verfügbar machen, a la normales Parierschild (+5 Pts) oder nur für Expugnatoren und Sturmtruppen und ihnen noch die Defensivgranaten-Funktion dazu geben (ebenfalls +5 Pts - zur üblichen 5+ REW im NK und dem zusätzlichen Tragen von BP im Schild integriert).



Sehr schön, dass die Idee Anklang findet. Ich finde, die Speere sollten auch nur bei den Scouts etc zur Verfügung stehen, wie du schon sagst. Bei denen passt das einfach. Bei Marines die angedachten Parierschilder, wobei ich da TTs mit Defensivgranaten und alles "höhere" mit 5+ und Defensivgr. ausstatten würde, dafür verschiedene Kosten. Aber das ist ja an sich relativ egal und kann gerne diskutiert werden.
Bei der Phalanx würde ich eher über eine Ordenstaktik gehen. Vllt. wie die alte Imp-geschlossene Formation-Regel. Ich glaub, die hat I+1 gegeben. Wobei ich mich da was schlauer machen muss die KRiegsführung der Kelten betreffend...

Vllt. auch diese Idee in einer eigenen Truppe ala Todeskompanie usw. verwirklichen? Sprich eine disziplinierte Einheit im Elite/Sturm oder 0-1 Standard mit 4+ ReW und irgendwelchen Phalanxregeln? Könnte sicher auch sehr interessant sein.

Die Maschka sollte MMN den Plasmawerfer komplett ersetzen. Die Ecclesiarchie ist dafür bekannt, eher...etwas zurückgeblieben zu sein. Sprich: sehr gute, alte und verlässliche Technik wie Kettenschwerter und sowas, aber keine Plasmafirlefänzchen oder sowas. Siehe Soros. Wenn dann auch die Punktkosten so bleiben, dann kann auch keiner motzen, dass sie zu gut sei!


Thema Initiaten:
Ich wollte sie extra schlechter machen bzw. den üblichen Scouts entsprechend, um das Ganze einfach zu halten. Keine komplizierten Aufstellungsregeln, eben nur pro Marine auch ein Initiat. Dadurch ergeben sich gute Anwendungsmöglichkeiten und alternative Aufstellungen in den Armeen, was eigentlich schon reicht. Hat sich ja mit dem Profil auch bei den Templern bewährt. ;)

OK, das ist ein Argument. Alles andere wäre unnötig kompliziert.

Thema Charaktere der PoF:
Wenn ihr nichts dagegen habt (und ich entnehme eurer allgemeinen Zustimmung mal, das dem nicht so ist), dann würde ich meinen Grandmaster of Faith im Kern gerne so lassen, wie er oben ist. Ich werde aber die Punktkosten und die Werte etwas modifizieren.
Also +2 auf BF, mehr nicht, dafür fliegt Ewiger Krieger raus und seine Kosten steigen auf 275 Pts (sind noch weitere Modifikationen hinzu gekommen). Eine Sonderregel mehr für den Orden als Taktik lasse ich mir noch frei (@ShadoWolf: deine Kritik habe ich dabei im Hinterkopf, die war nämlich berechtigt und gut), aber ich habe im Vorfeld mal einiges verändert.


Also nochmal den Char als überarbeites vollständiges Profil:

Zitat

Grandmaster of Faith Ciarán "The Fist" Normannus

Der momentane Grandmaster des Ordens der Protectors of Faith ist ein alter Haudegen mit einer enormen Langlebigkeit. 500 Jahre Dienst für den Imperator haben ihm eine gewaltige Widerstandskraft gegeben, die nur durch seinen starken Glauben noch überboten wird. Seiner Führung ist es zu verdanken, das der Orden sich immer weiter von den ursprünglichen, dogmatischen Lehren des Codex Astartes entfernt und das selbsständige taktische Denken bei seinen Brüdern bevorzugt, auf die entsprechenden Situationen mit Kopf und Herz gleichermaßen einzugehen. Muskeln sind für ihn, obwohl er mehr als genug davon besitzt, nur Mittel zum Zweck.

KG 6 / BF 4 / S 4 / W 5 / LP 4 / I4 / A 3 / MW 10 / RW 2+/3+

Punktkosten: 275 Pts

Einheitengröße: 1 (einzigartig)
Einheitentyp: Infanterie

Ausrüstung: Terminatorrüstung, sein Sturmschild "Luighseach" (Bringer des Lebens), Reliktaxt "Aidan" (Flamme), Digitale Waffen

Sonderregeln: Riten der Schlacht, Sturmschild "Luighseach", Kampftaktiken, Die keine Furcht kennen, Orbitals Bombardement, Unabhängiges Charaktermodell, Ordenstaktiken, Zorn der Wächter

Sturmschild "Luighseach" => Bei einem erfolgreichen Wurf von 5+ kann er eine jegliche Psikraft, die auf ihn alleine oder seiner ihm angeschlossenen Einheit gewirkt wird, im Vorfeld abschütteln.

Riten der Schlacht => siehe Space Marine Codex Seite 85

Zorn der Wächter
=> Der Zorn der Protectors im Kampf auf alle Feinde der Menschheit wird durch ihren Grandmaster mehr als nur verkörpert. Seine Inspiration im Krieg stärkt ebenfalls den glaubensstarken Zorn seiner mit ihm kämpfenden Brüder.

Der Grandmaster of Faith selbst und die Einheit, dem sich der Grandmaster of Faith angeschlossen hat, erhält die allgemeine Sonderregel Rasender Angriff. Sie überträgt sich auf die Einheit.

Ordenstaktiken => Wenn deine Armee Ciarán Normannus enthält, ersetzen alle Einheiten in deiner Armee die Sonderregel Kampftaktiken durch die Allgemeine Sonderregel Unnachgiebig. Alle Energiefäuste, in den möglichen Einheiten Terminatortrupps, Protektorgarde, Expugnatorengarde, Kommandotrupps, Sturmtrupps, Bikeschwadronen und generell allen HQ-Auswahlen, gelten als Meisterhaft. Landraider und alle ihre Varianten können als angeschlossene Transportfahrzeuge, den Regeln im Eintrag der Terminatoren folgend, für Expugnatorgarden und Protektorgarden für die entsprechenden Punktkosten erworben werden.
Irgendwie ist er ein gewaltiges Monster, aber ich habe einige Sachen verändert, um ihn dahingehend auszugleichen. Sein Psischutz ist verbessert, aber er hat kein Ewiger Krieger mehr und bei S10 kann er somit sofort ausgeschaltet werden. Die Stärke ist im Profil reduziert, aber im Angriff hat er jetzt dennoch einiges zu bieten, durch RA.
Die Ordenstaktik habe ich erweitert und den Fäuste-Bonus etwas beschränkt. Landraider sollten ja ein viel benutztes Fahrzeug bei den Protectors sein und wenn der Grandmaster in den Krieg zieht, hat er sicherlich einige davon dabei.

Schaut ihn euch mal genau an und sagt, ob er so in Ordnung ist?!

@Wolf: Ich hole deinen Eintrag noch nach, versprochen! ;)

@Arjac: Naja, meine Freundin hatte auch ihren Anteil daran, denn sie hatte mich gestern auf den Index Astartes der Iron Hands aufmerksam gemacht. Eine Idee folgte der nächsten und somit stehen wir nun hier und quatschen wieder über die PoF. :D

@All: Das mit dem BF war wirklich orkisch, aber ich fand es irgendwie lustig. Ein Chef der Astartes, der nichts vom ballern versteht, ist doch irgendwie selbstironisch, gelle. :D

Übrigens, versteht den geschichtlichen Eintrag zum Grandmaster nicht falsch. Ich sehe mich bestimmt nicht als Oberguru oder so, das dürfte ja eigentlich allgemein bekannt sein, das ich von solchen Dingen nichts halte!? Nur dachte ich, das ein Ordensmeister schon etwas mehr Ego besitzt bzw. er von den imperialen Historikern gerne hochgelobt wird. ;)


Der Imperator beschützt.
Dein Char gefällt mir an sich sehr gut, auch die Faustregel ist nett, ich mag sowieso sehr gerne E-Fäuste (ok, welcher SM nicht?). Die Ordenstaktik Unnachgiebig ist MMN ganz ok, aber irgendwie...ich weiß nicht. Ein wenig langweilig vllt. Aber an sich kann man den so zum Testen freigeben!
<[ausgeladen von] Famulous Alchemisticus, Schola Rus Montuosa (0100001001101110, Komprimierungsschlüssel got) [beendet]>

17

27.01.2010, 17:55

Also, das hat nichts mit totaler Effektivität zu tun, sondern mit dem Thema der PoF. Die sind die Wächter des Glaubens und der Glaube ist ihr Schild, bestimmt schon mal gehört?! ;)

Antipsifähigkeiten empfinde ich daher auch sehr sinn- und stilvoll bei den Protectors of Faith, denn sie sollen ja das Sinnbild des Glaubens an die Menschheit sein. Wobei es nur bei bisher einem Charakter vorkommt.


100% richtig. Anti-Psi (und somit auch ein wenig -Warp) ist genau das, was den imperialen Glauben von unserem Unterscheidet: neben Hoffnung kriegt derjenige sogar was wirklich handfestes! Die von mir ein wenig skizzierte Spezialeinheit könnte auch generell mit einem 6+ gegen Psi ausgestattet sein, um das weiter zu untermauern.


Das vorherige 6+ war zu gering, weil die Chance dort bei 16,6 % liegt, eine Psikraft zu blockieren. Nun liegt sie immerhin bei 20%. Die Chance einer Psimatrix liegt übrigens höher, denn ein W6-Wurf von 2 kann reichen, um einen gegnerischen Psioniker mit MW10 zu blocken. Die Betonung liegt aber natürlich bei "kann".
Eine Geisterwolfklinge ist eigentlich noch besser oder ein Talisman, beides von den Wölfen.

An Lash habe ich auch nicht primär gedacht, sondern an Vernichtung oder Mentales Duell der Eldar und an Schlund des Weltenwolfes bei den Wölfen. Lash macht einer Einheit Sturmterminatoren mit dem Grandmaster nicht wirklich viel, ausser ihn von seinen Gegner fortzubewegen.

Charaktere des Ordens:
Ich denke übrigens ebenfalls, das wir 2-3 UCM-Chars als HQ einführen/ausdenken sollten und dann eventuell noch 2-3 integrierte Chars für bestimmte Einheiten, und uns dort an den bestehenden Charakteren im Index Astartes orientieren. Könnt ja vielleicht mal überlegen, wen ihr gerne umgesetzt sehen würdet, unabhängig davon wie cool nun die User subjektiverweise sind. Ein cooler Name kann schon reichen.

Für mich persönlich würde folgende Chars gut ins Bild passen =>

UCM >
Sciptor Magister Gwydion Summanus (GoT) > bisschen wie Tigurius, nur nicht so übertrieben in eine Richtung und mit Sturmschild
Ordenspriester Argeyl (Wolf) > Glaubenswächter Nr. 1 (Erzfeind oder ähnliches)
Ehrwürdiger Cybot Túatha Dé Danann (Senex Antiquis Gerlach) oder Ehrwürdiger Cybot Carean (Carean) > HQ-Auswahl
Captain/High Protector Gaheris Aurelian (Aurel) - ähnlich wie Kantor oder Sicarius, also mehr unterstützend
Ironclad Cybot Drakkon (Tol) > Eliteauswahl

angeschlossener Einheitchar >
Chapter Champion Artavus Skatos Deivos (C'Tan/Mephisto) > für Ehrengarde
High Apothecary Eammon "The Bloody Nine" Crevan (Nytaine) > für Ehrengarde
Captain/Lord of the Storm Arek Carrus (des Fuhrparks) (Skelet-Tiger) > Unterstützungsauswahl-Ergänzung als Panzerkommandant
Landraider des Lord of the Storm "Chariot of Justice" (Besserwisser - Maschienengeist) > mal was anderes, einen Maschienengeist als Char
Veteranensergeant Judas "Crucifier" Sledge von Epiphany Hill, des 1. Devastortrupps "Disruptor" (Sebiraider) > Devastortrupp-Char ist auch mal neu

Die verwendeten Ordenstaktiken könnten auch charunabhängig sein für unseren Orden. Das wir eben sagen, das man unsere Armeelisten-Variante mit diesen Ordenstaktiken benutzen muss. Wo sollten wir eventuell, vom Hintergrund ausgehend, etwas streichen, damit wir auch negative Aspekte als Ausgleich haben? Was meint ihr?


Der Imperator beschützt.
Die UCMs etc finde ich so sehr gut, ich mache mich die Tage mal an die Skizzierung "meines" Chars. Mir gefällt im Übrigen beim 2. Lesen auch sehhhhr gut dieses "Muskeln sind schön und gut, aber Hirn und Glaube ist übergeordnet!", was der Ordensmeister so mitbringt. Daraus ergibt sich mal ein kleverer Orden...eine Seltenheit. Meist sind SM doch eher die heldenhaften Muskelprotze, die an sich zwar episch, aber auch empfindlich oft völlig unnötig verrecken.

Die Ordenstaktik würde ich vllt. ändern und ordensübergreifend machen. Sprich: eine normale PoF-Armee hat Bonus X, Nachteil Y. Eine mit Ordensmeister (oder einem BCM, in erster Linie Captains) hat zusätzlich Bonus Z, der in den Punktekosten des Chars eingerechnet ist. Sagen wir mal, die PoFs hätten an sich den Vorteil, dass sie im Zuge der Genmanipulation (Ultramarines + Imperial Fists) irgendwas tolles zu Tage tritt (hier an irgendwas bei Black Templars, SWs, BAs, DA oder anderen Völkern), während aber irgendwas nicht so toll bei dem ORden ist (keine Verbündeten, keine Plasmawaffen oder oder oder). Und bei Anwesenheit von der Faust kommt halt noch die E-Faustverbesserung und unnachgiebig dazu...oder sowas.
<[ausgeladen von] Famulous Alchemisticus, Schola Rus Montuosa (0100001001101110, Komprimierungsschlüssel got) [beendet]>

Mephisto

Prediger

Beiträge: 163

Wohnort: Ankh-Morpork

Armee(n): Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

18

28.01.2010, 20:29

Hab mich mal an den Char rangesetzt, der mir zugesprochen wurde. Für Kritik (bestenfalls nett formuliert) bin ich gerne zugänglich, da ich keine große Erfahrung im Codexschreiben habe:

Ordenschampion Artavus Skatos Deivos
O.C.A.S.D. KG BF S W LP I A MW RW
+60 Pkt......6..4..4..4..2.4.3..10..+2


Ausrüstung:

Das Horn Skravand:
Einmal pro Spiel kann Artavus das Horn Skravand benutzen. Angespornt von diesem uralten Relikt sind ihn umgebende Krieger bereit schlimmste Schmerzen zu ertragen, ohne ihren unerschütterlichen Glauben zu verlieren und weiterzukämpfen. Modelle in Artavus Trupp erhalten bis zum Ende des Zuges die allgemeine Sonderregel Verletzungen ignorieren.
(Bei der Fähigkeit bin ich mir noch nicht sicher. Ich wollte Artavus ein Horn verpassen, da ich noch ein entsprechendes Bit [nein kein Bier, ich mein die kleinen Plastikteile xD] übrighabe. Mir ist jetzt aber auch keine bessere eingefallen)


Der Schattendolch:

Vielmehr Schwert als Dolch ist diese Waffe fähig den Feind in einen dunklen Schleier zu hüllen, der ihn in eine Art Lethargie versetzt. Der Schattendolch zählt als Ehrenklinge, die die Initiative eines Modells, welches sich in direktem Kontakt mit Artavus Skatos Deivos befindet, auf 1 senkt. (praktisch ne schlechtere Tentakelpeitsche. leitet sich aus dem Namen von Artavus ab)


Sonderregeln:

Kriegerstolz

Die Keine Furcht kennen

Kampftaktiken


Ehrentod:
Sollte ein UCM, welches sich Artavus Einheit angeschlossen hat, ausgeschaltet werden, so darfst du einen Moralwerttest mit Artavus durchführen. Besteht er darfst du stattdessen Artavus komplett aus dem Spiel entfernen. Dies gilt auch für Attacken die sofort ausschalten.
(kleiner Schutz für dich, Blackie ;) . man braucht nen Moralwerttest und es funktioniert nur einmal, daher mMn nicht imba.)


hab mal pro Fähigkeit/Ausrüstung 15 Pkt berechnet (15 Horn, 15 Klinge, 15 Peitsche, 15 Tod). Falls zu teuer/billig bitte nicht gleich den Kopf abreißen. Außerdem ist es ja auch ein Fluffmodell. Änderungsvorschläge bezüglich den Fähigkeiten/Ausrüstungen sind natürlich auch gern gesehen.
Eine Aufnahme in den Codex würde mich und den Champ natürlich freuen.


mfg Mephisto

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mephisto« (28.01.2010, 20:41)


Arjac

Prediger

Beiträge: 152

Wohnort: Perchtoldsdorf (in der nähe von Wien)

  • Nachricht senden

19

28.01.2010, 21:59

also 15 Punkte für dem Trupp einen zug fnp find ich ein bisschen hart :whistling: , denke da eher an furchtlos oder da er seine Truppen ja anspornt rasender Angriff.

sonst find ich ihn total in Ordnung.
Schocktruppenmissgeschickstabellenwiederholungswurf hat 51 Buchstaben

Mephisto

Prediger

Beiträge: 163

Wohnort: Ankh-Morpork

Armee(n): Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

20

28.01.2010, 22:04

Das war ja nur grob geschätzt. Die "Peitsche" ist mMn eigentlich auch nicht 15 wert. Rasender Angriff wird schon von BFs verliehen, sonst hätte ich das genommen. Furchtlos wäre ne Option, wird allerdings durch ein Ordensbanner wieder etwas unnötig. Außerdem imo etwas witzlos.

mfg Mephisto