Sie sind nicht angemeldet.

[Adeptus Astartes] Errata verändert SMs-Meta

Guten Tag lieber Gast, um »40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zerzano

Captain

  • »Zerzano« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 393

Wohnort: Märkischer Kreis (NRW)

Armee(n): Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Militarum Tempestus
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

1

27.02.2020, 15:02

Errata verändert SMs-Meta

Moinsen,

bin durch ein Video von Tabletop Tactics auf folgendes Errata hingewiesen worden:

https://www.warhammer-community.com/wp-c…08/24316578.pdf

Kurzfassung:
SM Armeen können nicht mehr das ganze Spiel in einer Doktrin bleiben.

Cybots werden durch das Stagegem nicht mehr so star widerstandsfähig

Kein "Achtung Sir" für Cyobts mehr. (IH)

Keine Centurionen-Infiltration mehr (RG)

Finde ich persönlich alles sehr gut, vor allem angsichts der letzten Spielberichte, die ich gesehen habe, wo beispielsweise Crimson Fists Stalker Bolter zu einer der stärksten Anti-Tank Waffen sich zeigten.:/

lg
Zerzano
>>Träume ergeben erst einen Sinn, wenn man in der Realität für sie kämpft; wer sich aber nur an fremden Träumen bewegt, statt sein eigenes Leben zu leben, ist so gut wie tot.<<

+++Motoko Kusanagi aus dem Anime "Ghost in the Shell: Stand Alone Complex"+++

2

27.02.2020, 15:28

Das ist das heftigste Errata das ich bis jetzt gesehen habe!

Das muss ich jetzt erstmal verdauen.
Eigene Regeln für Zone Mortalis mit Space Hulk Feeling.

https://www.dropbox.com/s/oljyl5rilx57zw…%203.3.pdf?dl=0

Zerzano

Captain

  • »Zerzano« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 393

Wohnort: Märkischer Kreis (NRW)

Armee(n): Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Militarum Tempestus
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

3

27.02.2020, 15:51


Das ist das heftigste Errata das ich bis jetzt gesehen habe!

Das muss ich jetzt erstmal verdauen.

Vielleicht nicht das heftigste, aber zumindest ein heftiges.;) Ich bin gespannt, wie das die Listen und allgemein das Meta verändern wird.:)
Ich erhoffe mir ja daduch ein wenig Aufbrechen der Astartes-Vorherrschaft und abwechlungsreichere Listen.:)

lg
Zerzano
>>Träume ergeben erst einen Sinn, wenn man in der Realität für sie kämpft; wer sich aber nur an fremden Träumen bewegt, statt sein eigenes Leben zu leben, ist so gut wie tot.<<

+++Motoko Kusanagi aus dem Anime "Ghost in the Shell: Stand Alone Complex"+++

Illion

Ordenspriester

Beiträge: 2 635

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Tyraniden

  • Nachricht senden

4

27.02.2020, 16:04

Liest sich insgesamt gut. Finde es jetzt aber auch nicht so heftig, wenn auch spürbar :)


5

27.02.2020, 17:26

Das angenehme an Iron Hands war halt, das man sich schön verteilen konnte und nicht auf die Blasen von Charakteren angewiesen war.
Dieser Spielstil ist jetzt natürlich weg.

Klar waren Marines zu hart, aber die Badass Einheiten habe ich weder gespamt oder überhaupt gespielt, z. B. Salve Kanone, Whirlwind, Flieger, Cybot Charakter, Iron Stone,....

Ich spiele nur Primaris.

Naja, muss man sich jetzt mit abfinden und das beste draus machen.

Gruß Red
Eigene Regeln für Zone Mortalis mit Space Hulk Feeling.

https://www.dropbox.com/s/oljyl5rilx57zw…%203.3.pdf?dl=0

MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 927

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

6

27.02.2020, 18:05

Ich finde das schon ziemlich heftig, aber absolut nicht verkehrt. Ich fand es nahezu vorprogrammiert, dass Orden, die ihren Bonus in der Heavy Doktrin haben, stark bevorteilt werden. Das Spiel in der eigenen "Power" Doktrin zu beginnen ist schon stark, das ganze Spiel über drin bleiben zu können umso mehr. Dementsprechend werden natürlich besonders die Konzepte betroffen, die das ganze Spiel in der Heavy bleiben wollten, das geht schlichtweg nicht mehr. Dass gleichzeitig die "Adaptive Strategy"gecanceled wurde, finde ich dann glatt schon zu viel, das ging doch eh nur einmal pro Spiel. Diese Entscheidung kann ich nicht wirklich nachvollziehen, am ehesten sehe ich noch einen Sinn, wenn es darum ging die Tactical Doktrin nicht über Runde 3 hinaus zu erlauben.

Ich weiß noch nicht so genau, was ich davon halten soll. Grundsätzlich ist das erstmal ne gute Maßnahme, weil das Turnier-Meta gerade echt sehr einseitig war. Ich vermisse aber - wie so oft - etwas Feingefühl, das war wieder mal eher Holzhammer-Style.

Black Fist

Alter Grummler

Beiträge: 8 332

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

7

28.02.2020, 12:12

Keine Centurionen-Infiltration mehr (RG)

Das war ja eigentlich nahezu eine Pflichtgeschichte. Centurions, die infiltrieren dürfen, ist ein wenig in die Richtung, wie die früheren Wolfsgarde-Termis, die an den Wolfscouts dran hingen und von jeder Kante kommen konnten, sowie noch direkt angreifen. Es ist spielerisch cool, ein wenig overpowered, und flufftechnisch ein No-Go.

Wer kann denn noch infiltrieren? Termis hoffentlich ebenfalls nicht? Auch wenn das wahrscheinlich wohl keiner spielt (mit Ausnahme von Nazdreg, der spielte mal mit dem Gedanken, meines Erachtens?!).


Wo ich mich hier gerade einfinde und durch Nichtsvorhandenseins des aktuellen SM Codex, sowie einer mangelnden Spielpraxis der 8. Edition, mich an hochgradiger Unwissenheit erfreue =>

  • Besteht ein Interesse an einem Diskussionsthread zu aktuellen Astartes Situation?
  • Eventuell mit dem Grundtenor, dass ihr mir bei Imperial Fists, Black Templars und Space Wolves-Listen/Armeezusammenstellungen helft?

Klar, könnte ich auch alles selbst anlesen und im Internet recherchieren, aber wozu hat man sonst ein Forum, hmm? Mir persönlich gefällt das persönliche Gespräch hier besser und die Dinge bleiben mehr hängen, meines Erachtens nach.

Wortmeldungen dazu erwünscht. :zwinker:


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

Astariel

Ordensmeister

Beiträge: 4 094

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

8

28.02.2020, 12:26

Hmm, ich kann mich noch an die Zeiten erinnern, die es SW Charakteren erlaubte, von einer beliebigen Kante ins Feld zu kommen, inkl. angeschlossenen Trupps und Transporter.... Das war eine krasse Sache. Wenn das mit den RG Centurionen ähnlich übel war, war es nötig, das zu nerven.

Da ich taktisch eine Niete bin, sowohl spielerisch als auch bereits beim Listenbau, kann ich da nicht helfen.

Der aktuelle Nerv der Doktrinen war nötig, aber so krass hätte er nicht ausfallen müssen. Jetzt begräbt man die IH, aber die UM bleiben die Gewinner des Nervs. Das hätte man geschickter und eleganter lösen müssen. Das Stratagem hätte man auch nicht direkt streichen brauchen.
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians


Zerzano

Captain

  • »Zerzano« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 393

Wohnort: Märkischer Kreis (NRW)

Armee(n): Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Militarum Tempestus
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

9

28.02.2020, 18:03

Wo ich mich hier gerade einfinde und durch Nichtsvorhandenseins des aktuellen SM Codex, sowie einer mangelnden Spielpraxis der 8. Edition, mich an hochgradiger Unwissenheit erfreue =>

Besteht ein Interesse an einem Diskussionsthread zu aktuellen Astartes Situation?
Eventuell mit dem Grundtenor, dass ihr mir bei Imperial Fists, Black Templars und Space Wolves-Listen/Armeezusammenstellungen helft?

Ich kann leider nur mit theoretischem Wissen und zweite Hand Erfahrungen aus Battlereports dienen. Seit der Achten ist mein Interesse zum Spielen von unseren Genmodifizierten Kriegern leider eher gegen null gegangen.:/

lg
Zerzano
>>Träume ergeben erst einen Sinn, wenn man in der Realität für sie kämpft; wer sich aber nur an fremden Träumen bewegt, statt sein eigenes Leben zu leben, ist so gut wie tot.<<

+++Motoko Kusanagi aus dem Anime "Ghost in the Shell: Stand Alone Complex"+++