Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Illion

Ordenspriester

Beiträge: 2 640

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Tyraniden

  • Nachricht senden

281

10.02.2020, 13:37

Endlich zum Lesen gekommen: sehr cool! Mehr davon! Wie gehts weiter? :)


Beiträge: 483

Wohnort: Mainz

Armee(n): Tyraniden

  • Nachricht senden

282

10.02.2020, 15:17

Hattest Du nicht auch Bilder gemacht?
Hmmh.... ich habe drei Trygonfotos :D Wenn ich die hier bei mir in die Gallerie lade, kannst du die dann verwenden?
-----

Meine Minis:

"Furcht ist der Gegner, der einzige Gegner."
Sun Tsu


thamior

Soldat

  • »thamior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Armee(n): Dark Eldar
Harlequine
Astra Militarum

  • Nachricht senden

283

10.02.2020, 16:39

@thamior:
Hab gerade in den Kommentaren von dem Kickstarter-Projekt gelesen, dass die App bis heute nicht fertig gestellt wurde. Zeitziel zur Bereitstellung war Mai letzten Jahres, offensichtlich sind die Anbieter mit dem Geld abgedampft oder es hat nicht gereicht. Wie auch immer, MyMiniReport gibt es nicht...sehr schade. :S
Zum Glück habe ich mich nicht an dem Kickstarter beteiligt. ;)


Schade. Aber geht mit GIMP auch so ganz gut.


Endlich zum Lesen gekommen: sehr cool! Mehr davon! Wie gehts weiter?


Ist mit ein wenig Aufwand verbunden. Daher nicht von eben auf jetzt umgesetzt. Aber bald geht es weiter. Vielleicht schon heute. Eventuell Morgen...





Zitat von »thamior«



Hattest Du nicht auch Bilder gemacht?
Hmmh.... ich habe drei Trygonfotos Wenn ich die hier bei mir in die Gallerie lade, kannst du die dann verwenden?


Jopp! Wäre eine Möglichkeit. Oder per E-Mail. Schicke Dir eine PN.
"We're the Death Korps of Krieg, son. Did you think that was just a pretty name? We never retreat. We fight and we die, that's the Krieg way." - Lieutenant Konarski, 933 Death Korps of Krieg


Mein Armeeaufbau: Death Korps of Krieg - Jurtens Legacy

thamior

Soldat

  • »thamior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Armee(n): Dark Eldar
Harlequine
Astra Militarum

  • Nachricht senden

284

10.02.2020, 20:40

Und hier folgt Teil zwei der Berichts. Für die richtige Stimmung empfehle ich folgendes: *KLICK*


Überwachungsbild Valkyrie Airborne Assault Carrier "B7" - Aufnahme während laufender Gefechte im Zielgebiet. Die Strategischen Ziele D und F sind weiterhin in feindlicher Hand. Das High Command empfiehlt sofort zu intervenieren und alle verfügbaren Ressourcen in die Vernichtung des Feindes zu stecken! Hierfür befiehlt das HQ einen aggressiven Vorstoß gen Norden. Das umkämpfte Ziel C ist ebenfalls dringend zu sichern. Hier befindet sich die 4. Jagdkampfgruppe, des 4. Zuges, der 2. Kompanie vom 67. Infanterieregiments im blutigen Nahkampf mit einem Tyraniden Typ "Brutlord". Die Ausschaltung dieses psifähigen Xenos hat höchste Priorität. Die strategischen Ziele A und B werden durch eigene Kräfte gehalten. Zwischen A und B haben sich Feindkräfte (durch das Symbol der Tyraniden gekennzeichnet) offenbart. Hierbei handelt es sich um ein Dutzend Tyraniden vom Typ Hormaganten. Angeführt werden sie von einem Trygon.

Sichern Sie das Gebiet! Zeigt keine Gnade! Der Imperator beschützt! - gezeichnet Exekutiv Offizier Colonel Jansen Mahlstrom



Die Death Korps sind in einen Hinterhalt geraten. Hinterhältig hat der Trygon im verborgenen des Gebäudes gewartet. Jetzt, abgelenkt durch die im Norden anrückenden Tyraniden, bricht er mit seinen Hormaganten im Gefolge hervor. Damit sind die Death Korps umzingelt und ihr Nachschubweg abgeschnitten.

3. Runde
LordMentis nutzt den Überraschungsmoment im Süden und rückt mit seinem Trygon gegen A vor. Hier hat die Infanterie der Death Korps of Krieg eine Verteidigungslinie auf der Straße eingerichtet. Sie erhalten den Befehl in Deckung zu gehen und können so den Beschuss weitestgehend unbeschadet überstehen. Unbeirrt rückt der Trygon vor, scheitert dann aber bei der Angriffsbewegung und verharrt auf der Stelle. Das Abwehrfeuer kann ihm jedoch nichts anhaben. Gleichzeitig rücken die Hormaganten gegen B vor. Hier haben die Pioniere Stellung bezogen und werden durch den Quartermaster und sein Gefolge aus Servitoren unterstützt. Mit einem durch Gasmasken gedämpften "Ehre dem ersten Toten!" erwarten sie den Sturmangriff der rasenden Tyranidenmasse. Das Abwehrfeuer richtet nur vereinzelt Schaden an. Der folgende Nahkampf endet dann aber fatal für die Hormaganten. Das Schwarmbewusstsein hat das Würfelglück wahrlich nicht auf seiner Seite gehabt!
Bei C sieht es dafür um so fataler für die Death Korps aus. Hier wird die 4. Jagdkampftruppe durch einen Psiangriff des Brutlords vollständig ausgelöscht. Ganz hat die Tyraniden das Glück also doch nicht verlassen. Durch ein Stratagem erhält der Brutlord außerdem Verstärkung von 5 Genestealern.
Die Death Korps haben den Kampf um C vorerst verloren. A droht in die Hand des Feindes zu fallen. Der Beschuss durch die Infanterie kann auch jetzt nicht viel Schaden beim Trygon verusachen. Im Osten stürmen ihrerseits die Pioniere die Rampe Richtung C hoch und nehmen die Genestealer aufs Korn. Die Schrotflinten halten grimmige Ernte und zerfetzen die jüngst eingetroffene Verstärkung. Der Quartermaster sichert mit Servitoren und dem Marschal B. Der einzelne Offizier, dessen Trupp vom Psiangriff vor seinen Augen getötet wurde, nimmt sich ein neues Ziel vor und stürmt Richtung A. Seine Absicht ist es, die dort bedrohten Kräfte zu unterstützen. Im Osten stürmen die Grenadieren auf der Westseite Richtung Norden. "Vorwärts für den Imperator" lässt sie trotz raschem Vorrücken nochmal den Beschuss auf die Termaganten bei C aufnehmen. Hier kommt es zu weiteren Verlusten.

Am Ende der Runde halten die Tyraniden C, D und F. Die Death Korps sichern das Gebiet bei A und B. Vorsprung für die Tyraniden mit vier Punkten. Zwei Punkte gibt es für Jurtens Erben. Zwischenstand: Death Korps vs. Tyraniden 8 zu 8. An allen Fronten gibt es nur Krieg!

4. Runde
Der Trygon stürmt Richtung Westen und greift die Stellung der Death Korps an. Im Nahkampf zerfetzt er die tapferen Soldaten bei A und kann in dem Zug auch die Besatzung des Geschützes vernichten. Damit fällt A in die Hände der Tyraniden! Der Brutlord versucht sich gegen die anstürmenden Pioniere mit seinen Psikräfte zu erwehren. Zwei der Pioniere fallen, aber der tief verwurzelte Kult der Selbstaufopferung lässt sie in ihrer Pflicht nicht zweifeln. Sie eröffnen daraufhin ihrerseits das Feuer und können so den Brutlord endlich zu Fall bringen.
Die Grenadiere stürmen weiter vor und überqueren die Brücke. Ihr Offizier peitscht sie vorwärts und so legen sie auf kurze Distanz nochmal an. Durch das konzentrierte Feuer sterben fast alle Termaganten. Dem verbleibenden letzten Termaganten fehlt nun die Verbindung zum Brutbewusstsein. Durch niedere Instinkte getrieben, flüchtet er.

Am Ende der Runde halten die Death Korps B, C, D und F. Hierfür erhalten sie insgesamt 5 Punkte. Außerdem erhalten sie einen Punkt für das Töten des feindlichen Kriegsherrn und dafür, dass sie die feindliche Aufstellungszone erreicht haben. Die Tyraniden erhalten einen Punk für das Halten von A und einen Punkt für das Erreichen der feindlichen Aufstellungszone. Wir einigten uns an dieser Stelle, dass wie das Spiel beenden. Punktestand zu Ende: 15 zu 10 für die Death Korps of Krieg.


Seiner Mannschaft durch finstere Psikräfte beraubt, stellt sich der Junior Offizier todesmutig einem noch schrecklicheren Gegner entgegen. Der Trygon widerstand sämtlichen Beschuss und ist damit der letzte Überlebende. Doch seine tierischen Instinkte zu Jagen, zu Fressen und zu Morden sind ungebrochen!

Unter dem Strich ein wirklich spannendes Spiel mit einigen Wendungen! Ich hoffe euch hat der Spielbericht gefallen! Da es ja gut anzukommen scheint, würde ich auf künftig Spielberichte verfassen. Dafür bräuchte ich lediglich Spielpartner ;) *mit dem Zaunpf... Standarte wink*

Achja... Achievement unlocked!!!
E605 - Gewinne ein Spiel gegen: Tyraniden und JagdkampfkompanieStelle ausschließlich Infanterie und Kavallerie, schwere Waffen sind nicht erlaubt
"We're the Death Korps of Krieg, son. Did you think that was just a pretty name? We never retreat. We fight and we die, that's the Krieg way." - Lieutenant Konarski, 933 Death Korps of Krieg


Mein Armeeaufbau: Death Korps of Krieg - Jurtens Legacy

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »thamior« (10.02.2020, 21:16)


Beiträge: 483

Wohnort: Mainz

Armee(n): Tyraniden

  • Nachricht senden

285

10.02.2020, 21:13

Super 2. Teil des Berichts über meine heroischen Tyraniden :D

Und herzlichen Glückwunsch für das Erreichen der Achievments und für den wohlverdienten Sieg deiner hervorragenden Truppen. :thumbsup:

Gilt diese fiese Assikanone wirklich nicht als schwere Waffe?
-----

Meine Minis:

"Furcht ist der Gegner, der einzige Gegner."
Sun Tsu


thamior

Soldat

  • »thamior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Armee(n): Dark Eldar
Harlequine
Astra Militarum

  • Nachricht senden

286

10.02.2020, 21:20

Hab noch ein Bild hinzugefügt, dass ich eben noch von KLOPA2 erhalten und schnell überarbeitet habe!


Super 2. Teil des Berichts über meine heroischen Tyraniden

Und herzlichen Glückwunsch für das Erreichen der Achievments und für den wohlverdienten Sieg deiner hervorragenden Truppen.

Gilt diese fiese Assikanone wirklich nicht als schwere Waffe?


Die fiese Assikanone ist eine Quadgun. Tatsächlich gehört sie zur schweren Unterstützung. Jedoch war es eine Fluffliste und passend zu Beschreibungen einer Sturmtruppe der Death Korps wie sie auf Vraks eingesetzt wurde. ;) Daher habe ich einfach mal darüber hinweggesehen :whistling:
"We're the Death Korps of Krieg, son. Did you think that was just a pretty name? We never retreat. We fight and we die, that's the Krieg way." - Lieutenant Konarski, 933 Death Korps of Krieg


Mein Armeeaufbau: Death Korps of Krieg - Jurtens Legacy

Beiträge: 483

Wohnort: Mainz

Armee(n): Tyraniden

  • Nachricht senden

287

10.02.2020, 21:35

Ah ich verstehe ^^

Gott sei dank, ich hatte schon Angst was für Gerät da in Zukunft auf mich zu kommt, wenn das Vieh als "Handwaffe" gelten würde xD
-----

Meine Minis:

"Furcht ist der Gegner, der einzige Gegner."
Sun Tsu


Illion

Ordenspriester

Beiträge: 2 640

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Tyraniden

  • Nachricht senden

288

11.02.2020, 07:24

Supercool! Gerne mehr!

Ich kann ja nur wieder meinen Keller zum Spielen anbieten, aber um die Ecke ist das halt nicht :P


Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 736

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

289

11.02.2020, 11:35

Ich kann ja nur wieder meinen Keller zum Spielen anbieten, aber um die Ecke ist das halt nicht
Auf jeden Fall weiter weg als meiner :D Aber irgendwann müssen wir uns echt mal persönlich treffen, egal, wie weit das ist ;)
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



thamior

Soldat

  • »thamior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Armee(n): Dark Eldar
Harlequine
Astra Militarum

  • Nachricht senden

290

11.02.2020, 14:24

Ah ich verstehe ^^

Gott sei dank, ich hatte schon Angst was für Gerät da in Zukunft auf mich zu kommt, wenn das Vieh als "Handwaffe" gelten würde xD


Da gibt es noch genug! Keine Angst! Auch in der Größe einer Handfeuerwaffe ;)
Aber bevor du nun ganz verzweifelt bist... bei den Tyraniden gibt es genug gemeine Viecher. Ich sag nur Sporenmienen. Mein Nemesis! *grummel*

Ich kann ja nur wieder meinen Keller zum Spielen anbieten, aber um die Ecke ist das halt nicht
Auf jeden Fall weiter weg als meiner :D Aber irgendwann müssen wir uns echt mal persönlich treffen, egal, wie weit das ist ;)


Vielleicht mal ein kleines Turnier?!
"We're the Death Korps of Krieg, son. Did you think that was just a pretty name? We never retreat. We fight and we die, that's the Krieg way." - Lieutenant Konarski, 933 Death Korps of Krieg


Mein Armeeaufbau: Death Korps of Krieg - Jurtens Legacy

Illion

Ordenspriester

Beiträge: 2 640

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Tyraniden

  • Nachricht senden

291

11.02.2020, 17:05

Vielleicht mal ein kleines Turnier?!



Dafür!

Oder Ihr kommt zum Forentreffen Süd... btw da muss ich mich auch mal wieder drum kümmern :D


Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 736

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

292

11.02.2020, 18:22

Vielleicht mal ein kleines Turnier?!
Dann sollten wir mehr als eine Platte stellen können (Platzmäßig ... also ggf. noch im Kellervorraum oder, wenn das Wetter besser ist, auf der Terrasse) - und uns um die Frage kümmern, wo Leute unterkommen, die nicht hier um die Ecke wohnen. Grundsätzlich aber sehr gern!
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



thamior

Soldat

  • »thamior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Armee(n): Dark Eldar
Harlequine
Astra Militarum

  • Nachricht senden

293

11.02.2020, 19:16

Oder einfach jeweils ein Quadrat der Platte für ein 1vs1 nutzen. So könnten 2-3 Spiele gleichzeitig laufen.

Heute Mittag hatte ich mir mal die Zeit genommen und an meinem Shadowsword weiter gearbeitet. Heute war der Rost auf dem Auspuff dran (nicht zu sehen) und der auf den Seiten hochgespritzte Dreck.

"We're the Death Korps of Krieg, son. Did you think that was just a pretty name? We never retreat. We fight and we die, that's the Krieg way." - Lieutenant Konarski, 933 Death Korps of Krieg


Mein Armeeaufbau: Death Korps of Krieg - Jurtens Legacy

thamior

Soldat

  • »thamior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Armee(n): Dark Eldar
Harlequine
Astra Militarum

  • Nachricht senden

294

20.02.2020, 23:11

:ctan: :ctan: :ctan:

Es ist vollbracht!!! Hier ist er:


112. Krieg Panzerregiment, 10. Titanenjägerkompanie "Schnitter", 3. Super Schwere Krieg-Panzerschwadron, 2. Fahrzeug "Zerrüttung" - Das Fahrzeug wurde bei der Gründung des Kampfverbandes aus einem zerschlagenen Regiment überführt. Bemerkenswert ist, dass das Fahrzeug über die Jahrtausende viele Schlachten gesehen hat, jedoch nicht einen einzigen Treffer durch Feindkräfte einstecken musste, der das Fahrzeug nachträglich beschädigte. Abgesehen von Wartungsarbeiten musste über die Zeit nur nicht nennenswerte Streiftreffer durch kleinkalibrige Waffen repariert werden. Unter dem frontalen Sehschlitz des Richtschützen wurden Schädel aufgemalt. Jeder dieser Schädel steht für einen Soldaten von Krieg, der beim Dienst auf diesem Fahrzeug sein Leben in der Schlacht ließ. Auch wenn dieses Ungetüm von Panzer die Äonen ohne großen Schaden überstanden hat, so fanden viele tapfere Soldaten in seinem verschlungenen Inneren den Tod. Unmittelbar bis vor der Neueinsetzung im Kampfverband hat der Panzer mit einer toten Crew die Äonen auf der Oberfläche eines namenlosen Planeten verweilt. Die Besatzung hatte im verzweifelten Kampf gegen eine Übermacht des Feindes das Hauptgeschütz wieder und wieder abgefeuert, um dann an der enormen Hitzeentwicklung im Innenraum zu versterben. Der Ausgang der Schlacht wurde nicht überliefert und in Vergessenheit geraten blieb der Panzer bis zu seiner glücklichen Entdeckung, halb unter Schutt und Staub begraben, zurück. Nur der Enginseer, der Dank seiner künstlichen Körperteile die enorme Hitze und die nahezu endlose Zeit überlebte, konnte neben den Leichen noch geborgen werden. Doch sein Verstand war zerrüttet und nur endlose, zusammenhanglose Wortfetzen konnten seinen trockenen Lippen entlockt werden. Jeder Versuch den Enginseer von seinem Panzer zu trennen scheiterte und so beließ man ihn da wo er gefunden wurde. Denn seine Arbeit tat der Diener des Omnissiah. Der Panzer wurde geborgen, überholt und mit einer neuen Crew wieder in Dienst gestellt. Wenn man jedoch genau hinhört, so kann man verborgen durch die mächtige Maschinengeräusche, das unaufhörliche Gebrabbel des Enginseers hören. Und in der Schlacht, sobald die Zielsystem des Shadosword auf den Feind aufschalten, erhebt sich seine Stimme und wird gewaltig und fordernd. Der Hass auf die Feinde des Imperiums ist trotz des tief sitzenden Wahnsinns ungebrochen. Die Krieg gaben ihm daher den Namen Schnitter und benannten in Gedenken an seine vergangenen und kommenden Taten die 10. Kompanie nach ihm. Den Panzer selbst tauften sie "Zerrüttung" und gedachten so der ehemaligen Mannschaft.

Spoiler

Unterhalb des Kommandanten ist das Zeichen der Kompanie angebracht: Der Schnitter. Rechts davon sieht man die Schädel, die der gefallenen Mannschaft zu Ehren aufgebracht wurden. Das Tarnmuster entspricht der Erstausfertigung und wurde nicht verändert. Daher unterscheidet sich der Panzer von vielen anderen des 112. Panzerregiments.


Der Zahn der Zeit hat seine Spuren auf der Hülle des Panzers hinterlassen. Doch kein Treffer zeichnet sich auf der Hülle ab. Wofür die 23 auf der Hülle steht, ist nicht überliefert worden. Auch die Bedeutung der Schädels mit dem Kranz in unbekannt. Beides hat man in Ehrerbietung an Ort und Stelle belassen.


Der Panzer ist modular. So kann das Hauptgeschütz sowohl für den Transport, als auch für eine alternative Konfiguration der Seitenkuppeln, umgebaut werden.


Diverse Details in Nahaufnahme: Kompanie- und Funktionsabzeichen auf den Schultern des Kommandanten, angesammelter Dreck und herablaufendes Öl und Rost

zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Ich hoffe mein Shadowsword und seine kleine Hintergrundgeschichte (Mein Versuch so Grim Dark wie nur irgend möglich zu sein. Immerhin ist es 40K! Total übertrieben und düster. Aber deshalb mögen wir Warhammer 40K doch!?!) gefallen euch. In den Schnitter :ctan: habe ich viel Arbeit gesteckt und er ist bisher mein größtes 40K Projekt gewesen. Daher würde ich mich auch über Feedback und Anregungen freuen.
"We're the Death Korps of Krieg, son. Did you think that was just a pretty name? We never retreat. We fight and we die, that's the Krieg way." - Lieutenant Konarski, 933 Death Korps of Krieg


Mein Armeeaufbau: Death Korps of Krieg - Jurtens Legacy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thamior« (21.02.2020, 14:20)


Beiträge: 483

Wohnort: Mainz

Armee(n): Tyraniden

  • Nachricht senden

295

21.02.2020, 03:58

Hey,

ich liebe dieses Riesengerät. Ich bin fasziniert, begeistert und besorgt zugleich. :up:


Wirklich gut geworden!


Liebe Grüße,


LordMentis
-----

Meine Minis:

"Furcht ist der Gegner, der einzige Gegner."
Sun Tsu


Illion

Ordenspriester

Beiträge: 2 640

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Tyraniden

  • Nachricht senden

296

21.02.2020, 06:57

Echt mega cooles Teil!!!!!
Wie hast Du den Rost am Auspuff gemacht? Der ist so schön strukturiert....


Nebressyl

Ordenspriester

Beiträge: 2 332

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Space Marines
Dark Angels
Space Wolves
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Necrons
Tau
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

297

21.02.2020, 07:59

Ein ohnehin sehr geniales Modell - aber in deiner Umsetzung kann ich nur sagen „Hut ab“! :adore:

Einfach top! Darauf kannst du zurecht stolz sein.

Der Background ist auch sehr cool - allerdings finde ich es immer sehr anstrengend die orangene Schrift zu lesen. :rolleyes:
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden

thamior

Soldat

  • »thamior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Armee(n): Dark Eldar
Harlequine
Astra Militarum

  • Nachricht senden

298

21.02.2020, 18:06

Hey,

ich liebe dieses Riesengerät. Ich bin fasziniert, begeistert und besorgt zugleich. :up:


Wirklich gut geworden!


Liebe Grüße,


LordMentis


Danke! ;)

Echt mega cooles Teil!!!!!
Wie hast Du den Rost am Auspuff gemacht? Der ist so schön strukturiert....


Zuerst ganz normal metallisch grundiert. Darüber kam Typhus Corrosion. Nachdem dies getrocknet ist habe ich Typhus Corrosion mit verschiedenen Pigmenten auf einer Palette gemischt. Fing mit einem dunklen Rostbraun an und ging bis zu einem hellen Rostorange. Die unterschiedlichen Rost-Typhus-Corrosion-Gemische tupfte ich dann unregelmäßig ineinander und ließ es trocknen. Danach habe ich nochmal mit trockenen Pigmenten nachgearbeitet (war mir teils noch zu dunkel) und unschöne Stellen ausgeglichen. Fixiert habe ich diese dann mit Isopropanol.


Ein ohnehin sehr geniales Modell - aber in deiner Umsetzung kann ich nur sagen „Hut ab“! :adore:

Einfach top! Darauf kannst du zurecht stolz sein.

Der Background ist auch sehr cool - allerdings finde ich es immer sehr anstrengend die orangene Schrift zu lesen. :rolleyes:


asdfasd

Danke! Freut mich, dass auch der Background gefällt. Bei mir ist die Farbe garnicht so anstrengend... weder auf Handy noch PC. Ist da recht neutral mit dem Standarddesign und wirkt eigentlich sogar sehr passend. Haben da auch andere Probleme mit?
"We're the Death Korps of Krieg, son. Did you think that was just a pretty name? We never retreat. We fight and we die, that's the Krieg way." - Lieutenant Konarski, 933 Death Korps of Krieg


Mein Armeeaufbau: Death Korps of Krieg - Jurtens Legacy

Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 736

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

299

21.02.2020, 19:23

ich liebe dieses Riesengerät. Ich bin fasziniert, begeistert und besorgt zugleich.
Keine Angst - zumindest aktuell paßt der auf meiner Platte nirgends hin - solltet ihr also eine Revanche planen, wird der nicht zum Einsatz kommen, denke ich :D

Ich denke aber derzeit über Zwischenelemente nach, mit denen man die Straßenbreite vergrößern könnte, um das dann doch mal irgendwann zu ermöglichen ...

asdfasd
Wie meinen?

Ist da recht neutral mit dem Standarddesign und wirkt eigentlich sogar sehr passend. Haben da auch andere Probleme mit?
Kommt drauf an. Wenn Du mit "Standarddesign" das dunkle Template meinst - ich finde die Schrift auch schwieriger zu lesen als die normale weiße, aber nicht so schlimmt, dass ich mir eine Änderung wünschen würde. Ich finde es sehr angenehm, dass sich die Flufftexte optisch vom Rest abheben.

Wenn Du das helle Template meinst, ist klar, dass Du das anders empfindest als die, die das dunkle Template vorziehen ... Standard ist aber, glaube ich, das Dunkle.
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



thamior

Soldat

  • »thamior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Armee(n): Dark Eldar
Harlequine
Astra Militarum

  • Nachricht senden

300

21.02.2020, 22:46

Das diente lediglich als optischer Platzhalter um die Zitate voneinander zu trennen. Hab einfach irgendwas eingetippt und vergessen es später zu löschen. :D
"We're the Death Korps of Krieg, son. Did you think that was just a pretty name? We never retreat. We fight and we die, that's the Krieg way." - Lieutenant Konarski, 933 Death Korps of Krieg


Mein Armeeaufbau: Death Korps of Krieg - Jurtens Legacy