Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 736

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

81

26.01.2020, 10:26

:love:

Der Brokatstoff ist Dir wirklich wunderbar gelungen. Und das Fell ... Und der Rest ... :D

Artel W ist einfach wunderbar. Ich habe auch ne Kiste von denen hier herumliegen, die mir Löcher in meine Malerseele brennt, aber ich will erst meinen bestehenden Miniaturenbestand weiter fertigstellen, bevor ich mich mit denen belohne.
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



thamior

Soldat

Beiträge: 295

Armee(n): Dark Eldar
Harlequine
Astra Militarum

  • Nachricht senden

82

26.01.2020, 15:00

Die beiden ArtelW Minis habe ich auch und warten auf weitere Bemalung. Aber du hast sie völlig anders interpretiert und gehst Richtung Grim Dark. Gefällt mir und spannend wie unterschiedlich die gleiche Mini wirken kann.
"We're the Death Korps of Krieg, son. Did you think that was just a pretty name? We never retreat. We fight and we die, that's the Krieg way." - Lieutenant Konarski, 933 Death Korps of Krieg


Mein Armeeaufbau: Death Korps of Krieg - Jurtens Legacy

83

26.01.2020, 20:57

Sehr gelungene Modelle!

Gruß Red
Eigene Regeln für Zone Mortalis mit Space Hulk Feeling.

https://www.dropbox.com/s/oljyl5rilx57zw…%203.3.pdf?dl=0

Illion

Ordenspriester

  • »Illion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 640

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Tyraniden

  • Nachricht senden

84

28.01.2020, 15:58

Hallo!

Ich brauch jetzt mal Euren Rat. Ich hab die beiden letzten Minis mal bei Cmon hochgeladen, weil ich echt ziemlich zufrieden damit bin. Soll nicht eingebildet klingen, es gibt sicher vieles was besser ist da draußen, aber ich denke verstecken brauch ich mich auch nicht. Daher irritiert mich gerade die Bewertung etwas. So schneidet der Perrückenträger gerade mit 6,0 der andere mit 6,8 ab. Wenn ich mir andere Minis dort mit 7er oder z.T. 8er Bewertungen ansehe, z.T. auch einige meiner 7er (die DE und Knights kamen gut an), versteh ich das nicht ganz, möchte aber daraus lernen. Daher hoffe ich einfach auf Rückmeldung.

Für mich kamen erstmal folgende Fragen bei auf:
Fotoqualität:
- Gehen die Details verloren?
- Ist das Bild zu dunkel (ja, da ließe sich sicher noch was machen)
- zu wenig Sättigung?
- zu geringer Kontrast?

Bemalqualität und Modellbau:
- Es sind keine komplexen Dioramen - die gewinnen natürlich immer Punkte im Mittelfeld
- nehme ich die Qualität als höher war?
- schauen sich die Besucher die hochwertigen Stellen vielleicht gar nicht an, sondern sehen nur „Mensch - und weiter“
- braucht es für höhere Bewertungen einfach weniger subtile Effekte, da im Medium Internet die Aufnahmezeit begrenzt ist?

Bewertungsplattform als Kernproblem?
- sind viele der anderen Minis uU durch befreundete Bewertung künstlich erhöht?
- Beobachtungsdauer und Interesse des Nutzers kann nur mit massiven Eyecatchern gehalten werden ( so schneiden einige Imperial Fists uU allein durch das knallige gelb höher ab, obwohl die Bemalung eher durchschnittlich ist)
- wieviel sagt eine unkommentierte Bewertung überhaupt aus?

Mich würde Eure Meinung hier interessieren. Für mich gehts ja um nichts, aber ich möchte aus dem (sehr einfachen ) Feedback zumindest etwas mitnehmen. ^^


Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 736

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

85

28.01.2020, 21:14

Schwierige Fragen ... Ich bin so gut wie nie auf CMON unterwegs, habe dort noch nie was hochgeladen und vor Jahren zum letzten Mal andere Minis bewertet. Wenn ich bewertet habe, war das aber immer so ein wenig wie Fließbandarbeit: Bild angucken, Bewertung anklicken, nächstes Bild, zack, nächstes Bild, zack ... Ich bin da vermutlich nicht repräsentativ, aber wenn das viele so machen, dann zählt vermutlich nur der erste Eindruck.

Da ich viele Deiner Arbeiten hier im Forum kenne, weiß ich sehr genau, wie Du malst und wie die wirken. Daher war ich von beiden Minis auch sofort begeistert. Mir gefällt gerade an Deinem Stil, dass Du Minis ein wenig wie ein Gemälde angehst, d.h. nicht jeder Pinselstrich ist superexakt vom anderen abgegrenzt, sondern Du erzeugst Atmosphäre auch mal mit kleinen "Unsauberkeiten" wie z.b. am weißen Kragen des Perückenträgers. Ich könnte mir aber vorstellen, dass das auf CMON nicht als hochwertiger Stil, sondern als unsauberes Malen angesehen wird, gerade, wenn jemand vor seiner Bewertung nur kurz auf die Mini guckt.

Dazu kommt, dass die Bilder selbst zwar sehr atmosphärisch sind durch den dunklen, in Brauntönen gehaltenen Hintergrund, der gut zum Stil der Minis paßt, aber er lenkt gleichzeitig auch ein wenig ab, und die Bilder selbst sind auch nicht sehr hochauflösend, so dass man nicht ranzoomen kann, um ein Detail besonders genau zu bewundern. Das könnte ggf. so wirken, als versteckst Du auf diese Weise Mängel an der Mini, auch wenn es gar nicht so ist.

Bei der zweiten Mini gibt's auch eine tatsächliche Mal-Unsauberkeit, die nicht wie ein Stilmittel wirkt, nämlich am Haaransatz oben und an den Augenbrauen (?), da sieht es aus, als hättest Du mit Schwarz jeweils drübergemalt. Das gibt bei CMON auch gern mal nen Abzug, glaube ich.

Alles in allem würde ich mir das aber nicht sonderlich zu Herzen nehmen - als ich dort noch häufiger unterwegs war, hatte ich oft den Eindruck, dass bestimmte Dinge besser ankommen als andere, auch wenn sie objektiv betrachtet schlechter bewertet sein müßten. Wie Du sagtest: Aufwändige Komposition geht oft vor tatsächlichem Malskill, auffällige Farben vor eher gedeckten usw. Eine wirkliche Aussage über Deine Fähigkeiten ist das nicht.
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Asgrimm

Space Marine

Beiträge: 574

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Black Templars

  • Nachricht senden

86

29.01.2020, 07:35

Es gibt ne gute Folge vom trapped under plastic Podcast über Painting competitions, wie man bewertet wird und den Mangel an Feedback als größten Nachteil.

Das Problem ist denke ich, dass da nicht bewertet wird wie schwer oder technisch gut der Effekt war. Ich behaupte mal, dass überhaupt dran zu denken, Stoff in unterschiedlicher Textur zu malen schon sehr next Level ist.
Aber die Leute wollen bei cmon eine coole (aka dynamische/brachiale) mini sehen. Und zwar am liebsten ein geiles Monster oder einen coolen space marine. Und es schaut ja auch keiner danach wie creamy die blends auf den lederschuhen sind, sondern nach dem coolen Flashy OSL oder NMM, die einen sofort anspringen.
Ich denke die beiden minis haben, wenn man schnell draufschaut, den wow Effekt nicht. Es sind Menschen in teuren Klamotten, die relativ statisch dastehen. Es sind keine sofort ersichtlichen aufmerksamkheitsbindende Effekte zu sehen. Ich find die Figuren sehr geil und finde es total genial, dass du dir über die stofgtextur Gedanken gemacht hast. Aber jemand, der sich nur mal eben bei cmon durchklickt, den wird das nicht interessieren,bzw er merkt es garnicht, sondern denkt ja gut bemalt, aber nix besonderes. Was falsch ist, aber so funktioniert aufmerksamkeit leider.
Got the urge to purge.


MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 935

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

87

30.01.2020, 16:54

Ich kann da eigentlich nur spekulieren, weil ich mich nicht wirklich auf Cmon herumtreibe. Du hast ja selbst schon Gedanken geäußert, damit kommst du meiner Meinung nach recht gut hin.

Bildqualität:
Ich fand die Bildqualität vol in Ordnung aber habe aus Neugier ein paar schnelle Korrekturen mit Photoshop durchgeführt (Auto-Kontrast und Auto-Farbton). Den Unterschied fand ich überraschend krass und das Ergebnis hat mir nochmal besser gefallen. Die Auflösung ist auch ein Punkt, man kann einfach nicht ranzoomen, das verpixelt nur, und hier hättest du meiner Meinung nach großzügiger sein können. Tatsächlich geht durch eine niedrige Auflösung ja gerade viel von dezenten Effekten verloren, weil man sie sich nicht genauer ansehen und dadurch die Qualität nicht einschätzen kann.

Ein weiterer Punkt dazu ist aber auch die Präsentation an sich, in deinem Falle die Bildcollage beim Oberst und eine Bildreihe für den Flottenoffizier. Schlicht finde ich total in Ordnung, allerdings könnte man hier auch ganz schön "auf die Kacke hauen". Ich denke Effekthascherei ist auf Cmon sehr wichtig und in diesem Sinne kann Schlichtheit eine verschenkte Gelegenheit sein. Was mich beim Oberst stört, ist der mittige Ausschnit oben, weil der Hintergrund da soviel dunkler wirkt und damit ziemlich viel Unruhe erzeugt. Das liegt natürlich an der Aufnahme an sich, also würde ich zukünftig schauen, dass auch bei Nahaufnahmen der Hintergrund neutral und ähnlich hell bleibt. Vielleicht könnten hier Konturen etwas Ruhe reinbringen.

Modell und Bemalung:
Vom zweiten Punkt abgsehen, den ich schlichtweg nicht beurteilen kann, wirst du da wahrscheinlich Recht haben. Es gibt sicher Ausnahmen, aber die meisten Besucher werden sich nicht viel Zeit für eine Bewertung nehmen, damit ist jeder Wow-Effekt entscheidend. Die Schönheit beider Modelle liegt für mich ganz klar in ihrer Schlichtheit, auch was die Modellierung selbst betrifft. Ich kann mir vorstellen, dass diese Modelle mit einer eher comicmäßigen Bemalung besser punkten könnten, einfach weil man die Kontraste dabei übertreiben kann. Wahrscheinlich trifft dein Eindruck auf viele zu, die sich die Bilder ansehen: Auf den ersten Blick fällt nichts sofort ins Auge, damit entsteht ein mittlemäßiger Ersteindruck. Das fließt in die Bewertung garantiert mit ein bzw. dominiert sie sogar.

Bewertungsplattform:
Wie gesagt bin ich nicht viel auf Cmon unterwegs - ich muss etwas aufpassen, dass ich jetzt nicht ins Ranten abrutsche :D

Ich verstehe den Sinn der Plattform nicht so ganz, bzw mag ich diesen bewertenden Charakter einfach nicht. Der "Wert von Kunst" (diese Wortkombination - urks ^^) befindet sich meiner Meinung nach auf einem rein persönlichen und vollkommen subjektiven Level. Wenn mich etwas berührt, ist es für mich Kunst, da spielt die Meinung anderer keine Rolle. Möchte man Kunst objektiv bewerten, läuft das auf eine Bewertung der handwerklichen Umsetzung hinaus (zb wenn man jemandem Feedback gibt). Hier kann man sich schon eher mit anderen vergleichen, wichtiger finde ich zwar den Vergleich zu sich selbst (wo wurde man besser, wo ist die nächste Hürde und welches Potential wird als nächstes ausgebaut), aber natürlich guckt man auch bei anderen Malern und findet vielleicht sogar Vorbilder.

Cmon hat bestimmt nicht den Anspruch einer objektiven (sprich handwerklichen) Bewertung, es wird die ganz allgemeine Frag gestellt: Gefällt dir dieses Modell? So eine Stimmungsabfrage kann interessant sein, einfach um zu sehen, wie man "ankommt". Die Aussagekraft dieser Bewertung ist sehr fragwürdig, umso mehr, wenn sie sich aus wenigen Bewertungen zusammensetzt. Wenn zB zwei Bilder die gleiche Bewertung bekommen haben, muss das überhaupt nichts heißen, solange die Bewertungen nicht von den selben Personen stammen. Dabei kann die Bewertung durch viele andere Faktoren beeinflusst werden: An nem schlechten Tag gebe ich vielleicht eher ne 6 als ne 7, oder wenn mir eine Bewertung zu niedrig vorkommt, gebe ich "zum Ausgleich" einen Punkt mehr. Auch die Bewertung anderer Leute kann sicher einen Einfluss haben, umso mehr wenn es sich um bekannte Namen handelt. Kurz gesagt finde ich, dass so viele subjektive Faktoren in diese Bewertungen einfließen können, dass die objektiven Aspekte (die Umsetzung) zu sehr in den Hintergrund treten. Mit einem Kommentar kann man eine Bewertung genauer erläutern, damit wird sie viel gehaltvoller. Eine kommentarlose Bewertung ist zwar besser als nichts (im Sinne der Stimmungsabfrage), einen wertefreien Kommentar fände ich aber wesentlich konstruktiver, wenn man einen Nutzen aus der Bewertung ziehen möchte.

Bei meinen flüchtigen oberflächlichen Besuchen von Cmon kam auch häufig das Gefühl auf, dass ich auf einer Werbeplattform für Bemalstudios und Auftragsmaler gelandet bin. War das ein vorschneller Eindruck oder ist da vielleicht etwas dran?

Illion

Ordenspriester

  • »Illion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 640

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Tyraniden

  • Nachricht senden

88

30.01.2020, 20:38

Vielen Dank für Eure Rückmeldung! Was Ihr sagt finde ich total nachvollziehbar und - zum Glück - auch überhaupt nicht schlimm, da ich heraushöre, dass es primär um die Präsentationsform geht. Will heißen, wenn ich wieder was hochladen sollte, dann muss ich wirklich mehr Zeit in die Abbildung und das Layout stecken. Aber - und das bringt mich zum zweiten Punkt - sehe ich das auch so, dass die Rückmeldung die ich dort erhalte einfach keine echte ist. Die Zeit ist wohl besser in einem Wettbewerb (wo sich Menschen hoffentlich die Minis etwas länger und vielleicht auch unter Kriterien ansehen) investiert. Oder ich muss einfach mal auf eine der Fanworld-bespielten Messen kommen :)

Was die Auflösung meiner Minis angeht: Ich bin da einfach sparsam, weil hier im Forum ja der Speicher begrenzt ist (zumindest mein letzter Stand) und ich nicht irgendwann meine Aufbauten mit leeren, weil gelöschten Links füllen mag. Aber vielleicht gibts dazu ja etwas was ich nicht weiß? :)
Nebenbei merke ich immer wieder, warum das hier das für mich einzig wahre Forum ist :kiss:


Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 736

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

89

31.01.2020, 17:57

Oder ich muss einfach mal auf eine der Fanworld-bespielten Messen kommen
Ja, sehr gern! Dieses Jahr gibt's zwei Gelegenheiten (wobei die erste keine MEsse, sondern eine kleine Convention ist): Das TNT in Pulheim an Pfingsten, und die MAG in Erfurt vom 02.-04.10.2020

Was die Auflösung meiner Minis angeht: Ich bin da einfach sparsam, weil hier im Forum ja der Speicher begrenzt ist (zumindest mein letzter Stand) und ich nicht irgendwann meine Aufbauten mit leeren, weil gelöschten Links füllen mag. Aber vielleicht gibts dazu ja etwas was ich nicht weiß?

Ich denke, für das Forum sind die Bilder in Ordnung in der Auflösung, es sei denn, Du willst was ganz spezielles demonstrieren. An den Punkt, Bilder löschen zu müssen, sind meines Wissens nach bisher nur User gekommen, die es hinsichtlich Bildergröße oder -Anzahl wirklich übertrieben haben :D

Nebenbei merke ich immer wieder, warum das hier das für mich einzig wahre Forum ist
:love:
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Dr. Plague

Senator von Terra

Beiträge: 5 498

Wohnort: 42107 Wuppertal

Armee(n): Chaos Space Marines
Orks

  • Nachricht senden

90

31.01.2020, 19:04

@MisterSiniater: Deine Einschätzung Bezüglich Cmon ist schon sehr treffend gewesen.

Ich habe dort auch einige wenige Minis hochgeladen und fand die Bewertungen durchweg OK in meinem Fall. Finde aber doch das deine Minis @Illion doch wesentlich höhere Standards haben als meine und ich habe dort auch 7er Bewertungen bekommen. Denke gerade bei Cmon ist auch ausschlaggebend welche Mini gepostet wird.


Aber kurz zu deinen Arbeiten. Du hast echt große Fortschritte gemacht, seit ich damals in die Umschulung gegangen bin. Gefällt mir echt gut, vorallem die stofflichen Texturen wissen in der Qualität und Ausführung sehr zu gefallen. Den Brokat finde ich einfach nur Klasse realisiert. :up:

Die Bilder sind durchweg gut geworden, hätte mir aber auch etwas mehr Auflösung gewünscht.
FAULIGE GRÜSSE VON DR. PLAGUE (ehemals Plastinator)


Heck-Mekk Ranja Yoges-Whaaagh (JimmyCFH) erklärt die Turbine...
"Vornä ist da, wo's da Grotz reinziiieht, wenn da Mek nich aufpassen tut!"
"Hintän ist da, wo's da Grotz da Frisur abbrännt, wenn man da Maschniäää anlassän will!"

Illion

Ordenspriester

  • »Illion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 640

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Tyraniden

  • Nachricht senden

91

05.02.2020, 06:59

Nochmal von ARTEL - ein neuer Priester. Hab ihn mal als Übungsstück für Stoffstrukturen verstanden. Was meint Ihr?

Spoiler
zum Lesen den Text mit der Maus markieren