Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nebressyl

Ordenspriester

Beiträge: 2 293

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Space Marines
Dark Angels
Space Wolves
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Necrons
Tau
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

981

05.01.2020, 17:06


Schön, dass du es aktuell schaffst so am Ball zu bleiben. Bei mir ist aktuell irgendwie die Luft raus...
Das ist schade zu hören ... Alles, was ich Dir von hier aus anbieten kann ist: Komm vorbei, wann immer Dir danach ist. Ich male auch deutlich lieber, länger und besser, wenn ich nicht allein bin :-)


Das ist lieb gemeint und auf das Angebot werde ich dieses Jahr auf alle Fälle auch zurück kommen - aber im Moment habe ich durch das Haus und anderes soviel im Kopf, dass ich keinen Kopf für die Airbrush geschweige denn Pinsel habe. Vielleicht sollte ich einfach daran arbeiten, dass die Anzahl meiner Bausätze runter geht...
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 568

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

982

05.01.2020, 17:26

Vielleicht sollte ich einfach daran arbeiten, dass die Anzahl meiner Bausätze runter geht...
... oder zumindest nicht weiter hoch :D

Das Verhältnis von bemalten zu unbemalten oder gar ungebauten Minis kann ein echter Motivationskiller sein, das stimmt. Bei mir läuft's auch erst wieder - das habe ich ja schon ein paar Mal geschrieben - seit ich beschlossen habe, mich mit der Bemalung a) auf meine Hauptarmee zu konzentrieren und b) diese in kleine, überschaubare Einheiten eingeteilt habe, die ich jetzt eine nach der anderen fertigstelle. Das ist jeder komplettierte 10er- oder 5er-Trupp ein Stück Motivationsschub. Mit den Minis von dieser Woche schließe ich z.B. die letzte Lücke in meinen Infanteriezügen: Dann sind nicht nur alle 30 Veteranen, sondern auch alle 60 normale Infanteristen komplett bemalt, dazu dann (die Sanitäterin) die erste Mini neben meinem Kompaniechef aus dem Kommandotrupp der Kompanie. Ich nähere mich also mit Riesenschritten dem Augenblick, an dem ich erstmals, seit ich im Hobby bin, eine 1850 - oder 2000 p-Armee stellen könnte, bei der kein Modell unbemalt ist ...

Das motiviert mich ungemein.
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Kelpie

Scriptor

Beiträge: 1 224

Armee(n): Chaos Space Marines
Inquisition

  • Nachricht senden

983

05.01.2020, 18:36

Danke Dir! Ich selbst komme mir immer gar nicht so filigran vor, mehr grobschlächtig :D

Wenn du das, was du da schaffst, als grobschlächtig bezeichnest, dann bin ich die Grobmotorikerin vor dem Herrn und hoffnungsloser Fall :D




Dank eines überaus genialen Schachzuges - ich hab einfach Malzeug mit in den Silvesterurlaub genommen :whistling: - konnte ich nicht nur die drei Mädels fertigstellen, sondern sechs weitere Modelle beginnen.

Sehr cool :) die Dame rechts mit den blauen Haaren gefällt mir am Besten. :up:
Bin gespannt, wie die dann alle fertig aussehen.
“Pain is an illusion of the senses, fear an illusion of the mind, beyond these only death waits as silent judge o'er all.“

Nebressyl

Ordenspriester

Beiträge: 2 293

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Space Marines
Dark Angels
Space Wolves
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Necrons
Tau
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

984

06.01.2020, 08:39

@Nachtschatten:
Alle Armeen erstmal grundsätzlich spielbar zu haben ist auch mein erstes Ziel.
Dann geht es darum diese auch zu bemalen...und dann will ich mit den Spielereien und Variationen anfangen.
So lange ich nicht alle ungebauten Bausätze ständig vor der Nase habe geht es mit dem Motivationskiller.;)
Und dank dem alten Pax-Schrank meiner Frau geht das schon echt gut.

Aber momentan haben wir einige Painpoints am Haus, die einfach irgendwie gelöst werden müssen.
Doch zum Glück nimmt die Zahl auch stetig ab.

Und dann beschäftigt mich aktuell auch mein Ender, da das Original Hotend nach einem Monat mit ordentlicher Nutzung schon so innerlich verklebt ist, dass er nicht mehr gescheit druckt. Ich warte noch auf die Ersatzteile aus China um ihn hoffentlich bald wieder in Betrieb nehmen zu können. Dann habe ich auch wieder den Kopf an anderes zu denken. :whistling:
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden

Black Fist

Alter Grummler

Beiträge: 8 318

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

985

07.01.2020, 12:12

Das Verhältnis von bemalten zu unbemalten oder gar ungebauten Minis kann ein echter Motivationskiller sein, das stimmt.

Apropo Motivation... das kenne ich nur zu gut in den letzten Jahren. Die reale Zeit weicht immer ab von den Plänen, die man so für seinen Kram hatte (und meine Bude ist proppevoll mit dem Zeug). Zumindest ist das bei mir so. Für mich heißt es nun: neues Jahr, neues Schaffen. Es blieb soviel übrig und nun geht es eine Sache nach der nächsten anzugehen. Für mich bedeutet das - Gelände bauen. :zwinker:

Übrigens, hat mich ein unvermittelt stattfindenes Spiel nach den Feiertagen wieder neu motiviert! Andere Hobbyisten helfen immer beim Entfachen des alten Feuers. :D

Ich bin aber echt begeistert, wie sehr du noch dran bleibst und weiterhin deine Guard mit Modellen versiehst. Sehr schöne Qualität und Charakter in der Bemalung! Das gefällt mir besonders gut an deinen Projekten! :up:


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 568

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

986

11.01.2020, 12:23

Wenn du das, was du da schaffst, als grobschlächtig bezeichnest, dann bin ich die Grobmotorikerin vor dem Herrn und hoffnungsloser Fall
Ach wo ... es gibt keine wirklich hoffnungslosen Fälle, nur zu wenig Übung ;) Wenn Du ein bißchen bei der Stange bleibst, wirst Du sehen, wie schnell sich das weiterentwickelt. ;)

die Dame rechts mit den blauen Haaren gefällt mir am Besten
Hihi, bei der Farbe habe ich mich ein wenig von meiner Tochter inspirieren lassen, deren Schnitt und Farbe sind aktuell recht ähnlich ...

Ich bin aber echt begeistert, wie sehr du noch dran bleibst und weiterhin deine Guard mit Modellen versiehst. Sehr schöne Qualität und Charakter in der Bemalung! Das gefällt mir besonders gut an deinen Projekten!
Danke Dir! Charakter war ja von Anfang an meine Intention bei den Minis dieser Armee ... allerdings ist das wie befürchtet in dem Augenblick ein wenig ins Hintertreffen geraten, als ich die Infanteriezüge aufgebaut habe, da haben sich dann ruckzuck ganz viele 08/15-Cadianer in die Trupps geschlichen :D


Aber das Dranbleiben ist tatsächlich im Moment recht einfach: Je mehr ich schaffe, umso leichter fällt mir die Vorstellung, dass auch der Rest plötzlich in greifbare Nähe rückt, und das spornt an. Wie schon im letzten Jahr werde ich versuchen, mir auch nach der AWC einfach weiter Ziele zu setzen, um das beizubehalten - aber wie im letzten Jahr wird dann wahrscheinlich irgendwann wieder der Alltag Einfluss auf die Prioritätenliste nehmen wollen :D

Diese Woche war mein Ziel, die sechs InfanteristInnen, die ich im Silvesterurlaub begonnen hatte, fertigzustellen. Hier ist das Ergebnis:






Wie man sieht, sind Augen nicht meine Kernkompetenz. Die der Sanitäterin werde ich wohl nochmal nacharbeiten, der etwas mangamäßige Look ihrer Kameradin sticht zwar etwas hervor, sieht im Original aber ganz putzig aus, das bleibt wohl so. Lustig finde ich den schrägvonderSeite-Blick des einzigen männlichen Gardisten, da hat die Belichtung sehr beim Eindruck geholfen :D

Für die nächste - und letzte ;( - Woche habe ich lange überlegt, was ich malen soll. Die angefangenen Trupps habe ich mit dem aktuellen Beitrag jeweils komplettiert, jetzt würden eine ganze Menge Minis folgen, die ich nicht mal schnell in einer Woche unter Druck bemalen will: Kommissare, Psyker, Kasrkin ... Aber die Sanitäterin aus dieser Woche gehört in den Kommadotrupp meiner Kompanie, dessen bisher einziges bemaltes Modell der Kompaniechef ist. Ich werde also nicht- wie drüben bei Thamior im Aufbau vorgeschlagen - als Abschluss der AWC meinen Standartenträger bemalen, wohl aber werde ich ihn und den Waffentrupp, die beiden unbemalten Modelle des Kommadotrupps, endlich mal richtig basen und zur Bemalung vorbereiten:






Kenner wissen: Der Scharfschütze ist Larkin vom 1. und einzigen Tanith, sein Resinkollege stammt zwar von einem Dritthersteller (Brother Vinni), ist aber dennoch eindeutig "Mach's nochmal, Bragg" aus dem gleichen Regiment :D

Die beiden werden bei mir ein Waffenteam darstellen, ganz offenkundig ein SchweBo-Team, sowas habe ich bisher noch nicht in meinem Sortiment.

Wie in Thamiors Thread erwähnt, gehört der Standartenträger zu meinen ältesten Modellen . Deshalb ist er auch nicht, wie man auf dem Bild annehmen könnte, schwarz grundiert und dann weiß eingenebelt, sondern er ist schwarz grundiert ... und dann gepflegt eingestaubt :D
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 568

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

987

13.01.2020, 20:25

Ich versuche ja gern Doppelposts zu vermeiden, aber machmal geht's dann nicht anders, zumindest nicht, wenn ich Euch ein WIP des Waffenteams zeigen will:




Da Larkin ja ein Sniper ist, wollte ich ihn über Bragg positionieren. Zunächst habe ich deshalb versucht, ne Mini-Ruine zu improvisieren, wo er quasi im oberen Geschoss sitzt - das war aber für die Basegröße viel zu wuchtig. Dann kam mir die Idee mit der Treppe. Die wird natürlich noch weiter bearbeitet, damit sie nach Schutt-Überresten aussieht, auf die Base kommt noch mehr Schutt, und ne Barrikade, hinter der dann Bragg steht.

Würdet ihr Larkin in die Richtung gucken lassen, in die er jetzt schaut, um Bragg quasi den Rücken zu decken, oder würdet ihr ihn umdrehen, damit er ungefähr da hinschaut, wohin auch Bragg schießt?
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



thamior

Rekrut

Beiträge: 224

Armee(n): Dark Eldar
Harlequine
Astra Militarum

  • Nachricht senden

988

13.01.2020, 20:41

Gleiche Richtung! Aber irgendeine Deckung wäre noch gut. Scharfschütze würde sich nie so offen hinstellen. ;)
"We're the Death Korps of Krieg, son. Did you think that was just a pretty name? We never retreat. We fight and we die, that's the Krieg way." - Lieutenant Konarski, 933 Death Korps of Krieg


Mein Armeeaufbau: Death Korps of Krieg - Jurtens Legacy

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 568

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

989

13.01.2020, 21:49

Der steht nicht, der hockt ... Und die Körperhaltung hat mich irgendwie an die ganzen Indianer-Kundschafter erinnert, die in den alten Western immer oben auf dem Hügel hocken und runterspähen. Deshalb hatte ich auch keine Deckung geplant, die paßt irgendwie nicht zu der lässigen Haltung. Ich dreh ihn mal um und schaue dann, was da Sinn ergibt ...
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Illion

Ordenspriester

Beiträge: 2 485

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

990

14.01.2020, 19:12

Ich finde die unterschiedlichen Richtungen super! Wirkt viel dynamischer dadurch. Aber Deckung wäre noch wichtig, wirkt so nackt da oben. Vielleicht ein Geländer und etwas Wellbelch?
Finde nicht übernäßige Dekcung geht gut mit der lässigen Pose zusammen ;)


Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 536

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

991

15.01.2020, 08:23

Die Idee finde ich super allerdings hast du ein riesiges Base und beide Minis stehen nah beieinander und der Rest ist Treppe. Ich würde versuchen sie etwas besser zu verteilen um nicht so eine partielle Überfüllung auf der Base zu haben
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 568

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

992

Gestern, 20:42

Die Idee finde ich super allerdings hast du ein riesiges Base und beide Minis stehen nah beieinander und der Rest ist Treppe. Ich würde versuchen sie etwas besser zu verteilen um nicht so eine partielle Überfüllung auf der Base zu haben
Stimmt. Wenn ich das Konzept mit der Treppe nicht aufgeben will, gibts aber nicht allzuviele Möglichkeiten für "einer oben, einer unten" ... Das muss dann über die Verteilung der zusätzlichen Geländedetails laufen, denke ich ...

Ich finde die unterschiedlichen Richtungen super! Wirkt viel dynamischer dadurch. Aber Deckung wäre noch wichtig, wirkt so nackt da oben. Vielleicht ein Geländer und etwas Wellbelch?
Ja, mittlerweile sehe ich das genauso. Ohne Deckung da zu hocken wäre zwar lässig, aber letztendlich auch dämlich, und das sind die wenigsten Sniper ... die noch am Leben sind :D

Gleiche Richtung!
Okay, ich hatte befürchtet, dass das nicht einstimmig wird hier :D Aber ehrlich: Ich habs probiert, andersherum sieht's einfach nicht gut aus, fürchte ich. Zumal der Schlitz für die Zinnmini nun die Position vorgibt, ich kann die Ausrichtung also nur noch vorwärts oder rückwärts wählen, aber nicht mehr drehen, ohne die Base nochmal auseinanderzureissen. Aber da ich es eigentlich wirklich besser finde, wenn der Sniper dem Gunner den Rücken deckt, ist das nicht so schlimm. Vielleicht überzeugt Dich ja das Ergebnis am Ende :whistling:

A propos Ergebnis: Hier gibt's nochmal ein WIP, bevor ich dann am Wochenende hoffentlich die letzten Feinheiten abschließen und grundieren kann. Irgendwann heute fiel mir dann auch auf, dass ich ja auch den Standartenträger noch basen muss für's Wochenziel, das hätte ich fast vergessen. Zum Glück hat der nur ne 25mm Base, da gibt's nicht sooo viel zu tun ...



Der Grundgedanke ist: Die beiden (oder irgendwelche Pioniere) haben die Überreste der Treppe mit allem verkleidet, was sie an Schutt gefunden haben: Mehrere alte Metalltüren, Holzbretter, Sandsäcke ... und so den "Ausguck" für den Sniper und die Deckung für den Gunner gebaut. Auf die unteren Treppenstufen und den Boden kommt noch Schutt, möglicherweise auch noch ne Munitionskiste für den Gunner.

Die komische Farbe auf der Treppe ist ein Leim-Wasser-Farbgemisch, wobei die Farbe in diesem Fall nur dazu dient, dass ich sehe, wo ich schon gemalt habe, um das Styrodur vor der eigentlichen Grundierung später zu schützen.
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



thamior

Rekrut

Beiträge: 224

Armee(n): Dark Eldar
Harlequine
Astra Militarum

  • Nachricht senden

993

Gestern, 21:01

Mit Deckung sieht es erheblich besser aus und dann macht das mit den zwei Richtungen auch Sinn! Ich gucke es mir Morgen mal genauer an. ;)
"We're the Death Korps of Krieg, son. Did you think that was just a pretty name? We never retreat. We fight and we die, that's the Krieg way." - Lieutenant Konarski, 933 Death Korps of Krieg


Mein Armeeaufbau: Death Korps of Krieg - Jurtens Legacy