Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

41

22.11.2019, 23:41

Als nächstes muss ich mich um die Rückseite vom Schienbein kümmern. Das sieht derzeit noch so aus..

Steht etwas dolle vom Schuh ab. Auch wenn da noch platten hinkommen, werde ich das Schienbein wohl nochmal teilweise hinten aufschneiden und neu verkleben, damit es dichter am Schuh anliegt.

Wernn das geschafft ist, gehts mit dem Platte auf der Rückseite und dem Schlauchanschluss weiter und dann das Knie.
Ach ja, was die Gesamtgröße angeht, habe ich doch etwas Zweifel ob mein Maßstab richtig gewählt ist. Glaub was Teil wird .... na sagen wir mal ..... etwas mächtig groß ! :D

Hier mal das Bein zusammen mit der Hose in der so etwa richtigen Höhe. Wenn man bedenkt das ich 1,80m groß bin, sind allein die Beine schon mega.

Also da bin ich echt gespannt wo das Ding enden wird. Die Zeit wird es zeigen. Soviel erstmal zum aktuellen Baustand. Morgen geht es weiter.

Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 513

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

42

23.11.2019, 08:13

Nice, ich hoffe das die Proportionen so sind das du dich darin noch bewegen kannst ;)
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

43

23.11.2019, 08:31

Nice, ich hoffe das die Proportionen so sind das du dich darin noch bewegen kannst
Ja das hoffe ich auch. Habe aber schon ein paar Idee wie das insbesondere oben rum dann passieren wird. Aber ja gewisse Zweifel plagen mich auch :D

Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

44

24.11.2019, 12:00

Mal ein kleines Zwischenupdate da ich noch nicht weiss , ob es heute noch mehr wird. Muss mich ehrlich gesagt auch etwas einbremsen, das ich nicht zu schnell fertig werde.



Daher mal zuerst ein Bild von einem kleinen "Bauunfall". Ich benutze zu 90% den Cosplay-Kontaktkleber. Daher habe ich nicht weiter drüber nachgedacht als ich einen Streifen Schaumstoff auf die Seite der XPS-Sohle kleben wollte. Also schön Kleberlinien drauf und dann passierte das .....

Zum Glück hat die Reaktion aufgehört bevor es zutief reingeht. Habe den Graben mit Heisskleber aufgefühlt. Nochmal Glück gehabt. Also geistige Notiz an mich selbst.... kein Kontaktkleber auf XPS :D

Zum jetzigen Baustand nur soviel, dass der Schuh und das Schienbein soweit fertig sind. Ich habe die Position vom Schienbein auf den Schuh aber nochmal etwas verändert um dichter an das Original zu kommen.



Das Schienbein ist etwas nach vorne und rund 4cm nach unten gerutscht. Gefällt mir jetzt besser so. Was meint ihr ?Habe auch mal die Gesamthöhe vom Bein mit der Hose gemessen. Jetzt nach dem Umbau sind es ca. 135 cm. Beim SM ist die gleiche Stelle bei ca. 110cm. Das beruhigt mich insofern, das der SM ja n Summe ca. 210cm hoch ist. Plus die 15 cm Differenz der Beine + Brust , Helm und Haube um den Helm sollte das mit den max. 245 cm machbar sein.Jetzt muss ich aber erstmal eine Lösung finden, wie ich das Schienbein und den Oberschenkel verbinde. Dann kann ich auch den Kragen am Knie machen. Aber da gehts dann später weiter.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cala79« (24.11.2019, 17:16)


MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 819

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

45

24.11.2019, 12:35

Ich finde die Beinschiene sieht schon richtig gut aus, wirkt mit den vielen kleinen Flächen doch ganz anders als das alte Marinebein. Dass da was verrutscht ist, wäre mir ohne Hinweis nicht aufgefallen, stört also nicht. An sich sind Schienbeine etwas nach vorne geneigt, könnte tatsächlich besser wirken, als wenn es zu gerade nach oben geht.

46

24.11.2019, 14:29

Was für ein Monster die Rüstung wird! Ich empfehle eine Altbau Wohnung :D

Das Bein sieht klasse aus!

Gruß Red
Eigene Regeln für Zone Mortalis mit Space Hulk Feeling.

https://www.dropbox.com/s/oljyl5rilx57zw…%203.3.pdf?dl=0

Illion

Ordenspriester

Beiträge: 2 448

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

47

24.11.2019, 16:39

Sieht Klasse aus! Freu mich schon darauf wie es weitergeht!!


Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

48

Gestern, 17:54

Und weiter gehts mit dem munteren Freehand bauen. Als nächster Schritt war jetzt die Verbindung von Schienbein und Oberschenkel dran. Hab ne Weile rumüberlegt, ob mir was so richtig geiles Neues einfällt........ aber naja war nix :D . Also habe ich mich an die bekannte Technik vom SM gehalten. Ist eigentlich vom Prinzip her auch völlig in Ordnung.
Also wieder mit Rundkopfschrauben und Lochblech ran an den Feind.
An dem Oberschenkel habe ich den Lochblechstreifen mit zwei 30mm M6 Rundkopfschrauben, Unterlegscheiben und Muttern angebaut.


Natürlich jeweils auf jede Seite :D

Am Schienbein habe ich auf der Rückseite der runden Knieabdeckung noch eine Verstäkrung eingeklebt und dann von außen 40mm M6 Schrauben durchgesteckt. Somit ragen die Schrauben ca. 10mm innen rein.



Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

49

Gestern, 18:02

Da ich im Vorfeld den Durchmesser vom Oberschenkel nachgearbeitet habe (5cm Streifen rausgeschnitten) und den Durchmesser mit einer innenliegenden Platte ausgesteift habe, passt der Oberschenkel passig knirsch zwischen die runden Abdeckungen am Schienebein. Und zwar so passig, das man die Lochstreifen einfach auf die Schrauben vom Schienbein aufstecken kann und keine zusätzlichen Sicherungen benötigt.

Also kein Kleinteilealarm.
Und so sieht das dann zusammen gebaut aus:


Und hier von Innen

Nachdem das Knie nun soweit zusammen gebaut ist, konnte ich noch den Streifen um die Kniescheibe kleben. Das notwendige Schnittmuster habe ich von der Kniescheibe abgeleitet und passte seoit im ersten Anlauf.


Damit wäre das Thema Knie abgehakt, bis auf die hintere Knieverkleidung. Da habe ich sonst den Lüftungsschlauch eingebaut. Da bin ich aber am überlegen ob ich das nochmal mache. Der tönt beim rumlaufen doch ziemlich. Vielleicht fällt mir hier noch etwas geräuschärmeres ein.

Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

50

Gestern, 18:21

Aber natürlich war das noch nicht alles. War ja fleissig :D . Am Oberschenkel muss ja noch die zusätzliche Platte ran und der Schlauch zwischen Schienbein und Oberschenkel fehlt ja auch noch.
Für den Schlauch habe ich mir aus dem Baumarkt einen 40mm Technikschlauch genommen. Der war so ziemlich der einerseits formstabilste was den Durchmesser angeht, als auch der flexibelste was das Durchbiegen angeht. Die 40mm erscheinen mir als Grundlage auch recht passend zur Beingröße.


Erst wollte ich den Schlauch mittels Gardena Anschlüsse demontiertbar bauen, da die Rüstung ja für den Transport zerlegt werden muss. Leider sind die Aufsteckstücke von Gardena zugroß um die Optisch an die Vorlage anzupassen. Daher eine einfache Oldschool Lösung. Ich habe in den Unterschenkel ein geringfügig kleines Loch reingeschnitten, in das der Schlauch einfach reingesteckt wird.

Am Oberschenkel kommt die Aufnahme an die Außenseite vom Schenkel. Zumindest sieht es so bei der Mini aus, das der Schlauch nicht direkt in den Oberschenkel geht, sondern unter der zusätzlichen Panzerplatte befestigt ist. Also wieder simpel aus 10 und 5mm starken Schaumstoff mit entsprechend Loch eine Aufnahme gebaut und angeklebt.


Wobei diese letztlich zum größten Teil durch die noch fehlende Platte abgedeckt wird. Den Schlauch selbst werden ich dann morgen weiterbauen, so das er vergleichbar wird mit dem Original.


Heute habe ich dann zum Abschluss mich noch an die zusätzliche Panzerplatte an der Außenseite des Oberschenkels gemacht. Also die Verstärkung der Beinpanzerung, nicht die Extra-Hüftplatte.
Für die Platte habe ich das Schnittmuster vom Schenkel überarbeitet und entsprechend zurecht geschnitten ( natürlich habe ich vorher den zweiten Oberschenkel auf den Schaumstoff schon mal aufgezeichnet. Bin ja ein Fruchtfuchs :up: ). Vom bauen entspricht das so ziemlich den Oberschenkel und war keine große Sache nachdem das Schnittmuster angelegt war. Dazu noch als Deko zwei Lüftungsschlitze an der Vorderseite und ran an das Bein.


Ich kann feststellen, das das Anlegen von neuen Schnittmuster mir immer leichter von der Hand geht. Und ja mir den erhofften Mehrspass bringt, als nur noch Vorlage zubauen.

Ich hoffe das Ergebnis weiss zu gefallen.
Morgen geht es wie schon geschrieben mit dem Schlauch weiter. Dann wäre das erste Bein soweit fertig und ich würde mit dem zweiten beginnen. Die Hüftplatten kommen dann erst im Verbund mit der Hose, da beide Teile aufeinander abgestimmt sein müssen.

Soweit erstmal

LordMentis

Gardist

Beiträge: 349

Wohnort: Mainz

Armee(n): Dark Angels
Tyraniden

  • Nachricht senden

51

Gestern, 20:58

Schon das Bein ist angsteinflößend :D

Vielen Dank auch für die detaillierte Beschreibung. Ich kann förmlich jeden Schritt mitfiebern. Super =D

Weiter so! Das wird der Wahnsinn :thumbsup:
-----

Meine Minis:
"Furcht ist der Gegner, der einzige Gegner."

(Sun Tzu)

Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 492

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

52

Gestern, 21:57

Du beeindruckst mich immer wieder aufs Neue ... So ein Teil aus Vorlagen zusammenzuzwirbeln ist ja schon genial - aber sich die Schnitte just in time selbst auszudenken ist der Knaller. Das Ding wird ein Hammer. Kann's kaum erwarten, Dich darin über die MAG laufen zu sehen :D
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 513

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

53

Gestern, 21:58

Sehr schöner Fortschritt mein lieber. Es ist schon gut zu erkennen das es kein normaler space Marine sein soll.
Ein paar Punkte möchte ich zu bedenken geben:

Der Streifen über dem Knie wirkt nicht stark genug im Vergleich zum Modell. Evtl kannst du hier dickeres Material nutzen?

Achte generell darauf, dass du so gut es geht die Proportionen übernimmst.
Die Unterschenkel sind z.b. viel dicker als die Oberschenkel. Bei dir ist das bisher anders herum. Die Aggressor sind halt sehr klobig im Vergleich zu normalen primaris Marines. Dieses klobige Optik wurde noch nicht erreicht

Du steckst die Schläuche nicht wirklich einfach nur in den Schaum wenn du doch einen 3D Drucker hast? Verdammt nochmal jetzt Druck dir Mal geile Schlauchdurchführungen ;)
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

54

Gestern, 22:37

Weiter so! Das wird der Wahnsinn

Besten Dank :D

Kann's kaum erwarten, Dich darin über die MAG laufen zu sehen
Ja das große Ziel... Hoffe das der Rest sich auch so entwickelt und ich keine Enttäuschung für das Forum werde ;(

Die Unterschenkel sind z.b. viel dicker als die Oberschenkel. Bei dir ist das bisher anders herum. Die Aggressor sind halt sehr klobig im Vergleich zu normalen primaris Marines. Dieses klobige Optik wurde noch nicht erreicht
Ja da hast du recht. Aber wenn ich mir so die Mini anschaue, dann glaub ich das der Haupteindruck am Oberschenkel durch die zuästzliche Hüftplatte kommt. Die wird ja auf Abstand montiert und nicht direkt auf den Oberschenkel. Aber ja ich werde versuchen darauf zu achten :up:


Du steckst die Schläuche nicht wirklich einfach nur in den Schaum wenn du doch einen 3D Drucker hast? Verdammt nochmal jetzt Druck dir Mal geile Schlauchdurchführungen

Schrei mich nicht an, ich bin sensibel ! :D . Habe gerade diese Woche erst den Drucker wieder zum laufen gebracht. Motherboard war kaputt und der ChinaSupport hat ne Weile gedauert.
Bin grad am Teile für den kleinen Finger am drucken. Wollt hier mal testen wie stabil die Druckteile werden oder ob ich es aus Schaumstoff mache. Und wart mal ab, ich mach das schon mit dem Schlauch :P .