Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Illion

Ordenspriester

Beiträge: 2 411

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

241

13.05.2019, 16:05

Schon ziemlich cool! Bin auf Deine Umbauskills echt etwas neidisch :)


Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 471

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

242

13.05.2019, 16:19

Schon ziemlich cool! Bin auf Deine Umbauskills echt etwas neidisch :)


Danke für die Blumen. :) So geht's mir, wenn ich sehe wie der ein oder andere, darunter auch du mit deinen Dark Eldar, hier malen können. :)


grüße
Schattenbarken im Schatten parken.


maddin

Terminator

Beiträge: 989

Wohnort: Odenwald

Armee(n): Space Marines
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

243

13.05.2019, 16:23

wie gut die Baummenschen mit den Eldarteilen harmonieren find ich schon klasse, als ob es so zusammen gehört
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nebressyl

Ordenspriester

Beiträge: 2 220

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Space Marines
Dark Angels
Space Wolves
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Necrons
Tau
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

244

13.05.2019, 16:28

Die Hörner stören mich ein wenig...passt nicht so recht zu den affinen Eldar.
Aber von der Wirkung kommt das Modell sehr gut und es scheint in sich stimmig zu sein.:up:
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden

Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 471

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

245

13.05.2019, 18:16

Hallo,

vielen lieben Dank für eure Kommentare. :) Ich freu mich jedes Mal hier im Forum im "gefühlt" kleinen Kreis meinen Kram zu zeigen.

wie gut die Baummenschen mit den Eldarteilen harmonieren find ich schon klasse, als ob es so zusammen gehört

Exakt das ist die Herausfordunngen bei diesen Umbauten und wenn mir das gelungen ist, dann vielen Dank dafür.

Die Hörner stören mich ein wenig...passt nicht so recht zu den affinen Eldar.
Aber von der Wirkung kommt das Modell sehr gut und es scheint in sich stimmig zu sein.:up:

Ich weiß exakt was du meinst, aber ich trau mich nicht die abzuschneiden, weil es in sich schon stimmig ist. :)

Zurückkommend auf den kleinen Kreis und weil ich von Freunden und anderswo auf die 2 Jahre hat es gebraucht für diesen Umbau angesprochen wurde:

ch hab das Thema an anderer Stelle schon mal vor einigen Wochen reflektiert, aber ich denke es ist nochmal wichtig, dass auch hier in diesem Thread festzuhalten:

Die Exoditen stehen im Zusammenhang mit dem Gedanken, dass unser Hobby doch sehr schnelllebig ist und das es dieses Projekt seit 2013 gibt und eben auch, dass es einfach mal 2 Jahre gedauert hat bis mir die Inspiration und Idee für den aktuellen Umbau kam, mit meinen Erfahrungen die ich 2016 erstmalig festgehalten habe, für einen ziemlichen Einschnitt in mein Hobbyleben dar.
Ich male eigentlich ganz solide und ordentlich, nie überragend, aber eben so, dass es auf dem Tisch und in der heimischen Vitrine, oder auch mal als Modell bei dem man sich besonders Mühe gegeben hat im Schaufenster eines Ladens gut aussah. Bei den Exoditen wollte ich selbst irgendwie mehr und bin an meine Grenzen gestoßen, in dem ich eine klare Vorstellung hatte wie die idealerweise aussehen sollen, die ich aber von meinem Können selbst (noch) nicht in der Lage bin das umzusetzen. In der Folge bin ich an diesen von Außen, aber auch an mich selbst gestellten hohen Erwartungen gescheitert. Von den Umbauten konnte ich dem gerecht werden, beim Malen sah das anders aus mit dem Ergebnis, dass sämtliche Lust und Motivation erlosch. Zudem kam auch, dass ich wusste, dass wenn ich jetzt was Neues umbaue oder zeige, dass die Frage nach Farbe unweigerlich kommen wird, was ja auch nicht schlimm ist an sich, aber bei mir einen unglaublichen Druck aufbaute. Du musst jetzt malen und du musst es gut machen, weil eine zweite Chance die Modelle zu entfärben gibt es nicht waren Gedanken zu dieser Zeit.
Nachdem meine ersten Versuche eher mässig waren war mein Gedanke die Armee in die Hände eines Auftragsmalers zu geben. Doch auch dies scheiterte aus verschiedenen Gründen, entweder der Preis oder in einem tragischen Fall aufgrund eines Autounfalls. Nach diversen Verhandlungen war ich dessen aber auch überdrüssig. Ich war so frustriert, dass ich letztendlich das ganze Projekt und eigentlich daraufhin das ganze Hobby bis auf ein bißchen Saga sein gelassen hab, für fast 2 Jahre.


Das Dark Mechanicus Projekt ist in dieser Hinsicht ein gewisses Comeback. Auch was das Malen angeht. Bei der Planung und Gestaltung der Modelle hatte ich den Gedanken der Farbe und der Geschehnisse um die Exoditen im Hinterkopf. Und eins vorweg, es ist völlig in Ordnung nach Farbe zu Fragen und so. :D
Ich hab in den letzten Jahren viel Inq28 und Blanchitsu verfolgt. Die Modelle und auch der Malstil gefielen mir sehr gut, da er etwas völlig anderes ist als dieser klare, auf Sauberkeit bedachte Stil, den man eigentlich an fast allen Warhammer Modellen sieht. Für die Dark Mechanicus Modelle sowie jetzt auch die Hrud bietet sich das an. Der andere Gedanke war dabei natürlich auch, das einfach mal auszuprobieren und einen Malstil für mich zu finden und einfach wieder ins Malen zu kommen, ja ich würde sogar soweit gehen mir gewissermaßen die Vermeidung davon zu nehmen. Einfach drauf los, einfach Grundfarben, Wash, Pigmente, ein paar Details. Ddie geringe Farbpalette, die Modelle können dreckig und etwas unsauber wirken, das geparrt mit meinen Umbauten, geil! Einfach machen!
Nachdem ich jetzt den ersten Trupp bemalt habe nach einigen Jahren Pause war das oberste Ziel etwas zu finden was zu einem Erfolgserlebnis sowie zum Spaß am Malen führt. Das hab ich gefunden. Ich bin immer noch elendig langsam, aber der Stil macht Spaß, gelingt mir ganz gut und auch wenn die Bemalung noch den Umbauten etwas hinten ansteht, da ich Feinheiten und Techniken verbessern könnte, gehört das Malen wieder mehr dazu und wird langsam wieder positiv besetzt. Zwar bleibt das Umbauen immer noch DAS Ding für mich und das was mir am meisten Spaß macht und wenn ich mich Abends für 1-2 Stunden an meinen Tisch setze und ich mich entscheiden muss ob ich Male oder Baue fällt mir die Wahl nicht schwer, aber so hin und wieder, male ich da etwas. :)

Um nochmal konkret auf die Exoditen zu kommen. Zu Eldar, wie auch den Exoditen passt dieser Stil leider so gar nicht. Da bin ich noch auf dem Punkt, dass ich eine Vorstellung habe, die ich aktuell nicht leisten kann, doch anders als früher stehe ich da mittlerweile drüber und es stört mich nicht. Angefangen habe ich das Projekt 2013 und mittlerweile interessiert es mich nicht mehr, wann und ob die Modelle Farbe bekommen. Natürlich würde ich es toll finden diese zu Bemalen oder bemalt zu sehen, aber ich habe es damit nicht eilig. Es wird irgendwann passieren, sei es durch mich oder das ich doch nochmal einen passenden Auftragsmaler finde und in der Zwischenheit baue ich weiter wenn ich Ideen habe und Bemale meine anderen Armeen in einem Stil der mir liegt und mir Spaß macht. :)
Ich freu mich sehr, wenn ihr was in meinen Aufbauten schreibt und Kommentare, Meinungen, Kritik oder Anregungen zu meinen Sachen gebt. Ihr könnt also gerne nach Farbe fragen und mich darauf hinweisen, dass ich da jetzt schon wieder ganz viel graue Umbauten stehen habe, ob es dann aber passiert oder eben nicht liegt bei mir und wenn ich lieber was Umbaue statt zu Malen, dann ist dem eben so. Ich musste das zwar erst lernen, aber Druck mach ich mir dadurch keinen mehr.


grüße
Schattenbarken im Schatten parken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xarxorx« (13.05.2019, 18:23)


maddin

Terminator

Beiträge: 989

Wohnort: Odenwald

Armee(n): Space Marines
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

246

13.05.2019, 21:36

da geht es mir ähnlich, ich bau einfach zu gerne
malen hat schon immer hinten dran gestanden, obwohl sich das jetzt auch bei mir geändert hat
und saubere Figuren hab ich auch noch nie gemocht ;)

(Inq28 find ich auch total geil)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maddin« (14.05.2019, 09:42)


MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 811

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

247

17.05.2019, 15:13

Das klingt ja ziemlich wild - das Hobby wurde zu Stress und durch noch mehr Stress letzten Endes wieder ein Hobby. Ich kann das sehr gut nachempfinden, Druck wirkt sich auf meine Hobby-Freude auch sehr negativ aus. Ich finde es total faszinierend, wie es für andere im Gegenteil sehr wichtig ist im Hobby unter Strom zu stehen. Allein schon wie großartig immer wieder in den Challenges und Aktionen abgeliefert wird, für mich wäre das gar nichts. Der viel genannte Ausgleich, den das Hobby bringen soll, bedeutet halt für jeden was anderes :up:

Was deine Exoditen und deine Anspruchshaltung angeht, kann ich das gut nachvollziehen, das geht mir mit meinen geliebten Dark Eldar auch so. Die stagnieren seit Jahren, weil ich möchte, dass sie so richtig gut werden, was aber nur dazu führt, dass ich sie überhaupt nicht anrühre. Vielleicht warte ich darauf, dass ich mit meinen Fähigkeiten zufrieden genug bin, um die DE endlich mal in Angriff zu nehmen. Ehrlich gesagt glaube ich aber eher, dass ich auf die Gelassenheit warte, die ich brauche, um nicht zu verkrampft sondern unbeschwert an dieses Projekt ranzugehen :zwinker:

Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 471

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

248

18.09.2019, 15:06

Hallo,

nachdem ich in einem Youtube Video die Vorstellung einer Eldar Armee gesehen habe, hat mich das dortige Konzept, dass meiner damaligen Armee meiner Exoditen Armee sehr ähnlich ist, dazu verleitet mich auch mal wieder mit den Exoditen zu beschäftigen.

Mit dem Gedanken, dass Flieger, genauer die Hemlock Fighter, ganz brauchbar sind, kam es zu einem Impulskauf und ersten Umbauten.




grüße
Schattenbarken im Schatten parken.


maddin

Terminator

Beiträge: 989

Wohnort: Odenwald

Armee(n): Space Marines
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

249

18.09.2019, 17:47

nice
macht echt was her der Drake als Flieger
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Illion

Ordenspriester

Beiträge: 2 411

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

250

19.09.2019, 10:36

Ist ne echt coole Idee und überzeugt! Nur das eckige Base schmeckt mir persönlich nicht so...


MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 811

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

251

19.09.2019, 12:49

Sehe ich das richtig, dass Photobucket all die alten Bilder vermurkst hat? :(

Wollte nämlich nach deinen anderen Fliegern nochmal schauen, also die Dinorider mit Speeren auf Flugsauriern. Aus dem Gedächtnis schätze ich, dass der neue Flieger ne ganze Ecke größer ist, oder?

Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 471

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

252

19.09.2019, 15:51

Hey,

danke für die Rückmeldungen. :)

Ja, die Base ist noch dran, da sie ganz gut zum Festhalten ist. Letztendlich soll eine Fliegerbase drunter.

Und ja, Photobucket ist mittlerweile leider ziemlicher Dreck und ab 25mb traffic wird alles gesperrt, ist nicht mehr sichtbar. Da ich über Jahre viele Bilder darüber gehostet hab, ist das alles weg. Zwar hab ich das meiste mittlerweile woanders, hatte aber noch keine Lust und Zeit die Bilder wieder anzupassen.
Wenn du mir sagst was genau dich da interessiert, kann ich hier nochmal nen paar Bilder reinhauen oder einfach am Anfang des Threads die Galerie etwas füllen. :)

Der neue Flieger ist eine ganze Ecke größer, Hocheelfendrache im Flug halt, soll aber auch kein Jetbike sein wie die Teradons, sondern eben ein Flieger der Eldar. Da passt das, dass der größer ist ganz gut. :)


grüße
Schattenbarken im Schatten parken.


Astariel

Ordensmeister

Beiträge: 4 003

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

253

20.09.2019, 19:02

Meine anfängliche Skepsis, als ich las, was du da baust ist mit dem Bild verschwunden. Ich mag den "Hemlock-Dragon". Bin gepsannt, wo die Reise noch hin geht.
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians


Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 479

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

254

22.09.2019, 09:27

Und ja, Photobucket ist mittlerweile leider ziemlicher Dreck und ab 25mb traffic wird alles gesperrt, ist nicht mehr sichtbar.
Das ist leider mit so ziemlich allen externen Bildquellen der Fall. Sie sperren, löschen Bilder, leiten plötzlich auf ihre Startseite anstatt zum Bilder oder - auch das hatten wir schon - verlinken zu Werbung für Schmuddelseiten :D

Das einzig Sinnvolle auch fürs Forum ist, die Bilder hier in der Galerie zu posten, da haben wir selbst die volle Kontrolle ;-)
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 471

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

255

22.09.2019, 15:46



Das ist leider mit so ziemlich allen externen Bildquellen der Fall. Sie sperren, löschen Bilder, leiten plötzlich auf ihre Startseite anstatt zum Bilder oder - auch das hatten wir schon - verlinken zu Werbung für Schmuddelseiten :D

Das einzig Sinnvolle auch fürs Forum ist, die Bilder hier in der Galerie zu posten, da haben wir selbst die volle Kontrolle ;-)


Irgendwie hat sich der Markt dafür in den letzten Jahren sehr verändert, denke die Leute speichern einfach das meiste heute auf ihren Clouds. Für mich ist das keine Option da ich dort primär Arbeitsunterlagen und Kram habe und da recht strikt Privat und Arbeit trennen möchte.
Was Photobucket angeht, haben sie halt den den Vogel abgeschossen, dass ich eine Mail bekommen habe in der sie mir vorrechnen, dass ich für den Traffic den ich erzeuge etwa 400 Euro im Monat via Premium Mitgliedschaft fällig werden. Da ich da über Jahre meine Sachen hochgeladen habe, ist da entsprechend viel, aber das ist völlig aus der Luft gegriffen. Deshalb siecht Photobucket auch vor sich hin, als vor Jahren eine der größten Plattformen.

Die Galerie hier im Forum ist eine echt gute Sache, aber ich hab die Sachen doch lieber extern da ich zum einen ja die Sachen nicht nur hier hochlade bzw verlinke, sondern auch meine Erfahrungen mit der GWFW. Dort wurde das Hochladen und Verwalten von Bildern sehr gefeiert und von vielen angenommen. Der Verfall der GWFW began allerdings damit das im Zuge der DSVGO diese Funktion nicht mehr funktioniert. Auf einmal waren sämtliche Bilder weg. Auf die Bilder bei Photobucket kann ich noch zugreifen, sie nur nicht mehr verlinken, die Sachen die in der GWFW waren sind unwiderruflich weg. Dazu kommt, dass Google eine ziemliche Datenkrake hier im Forum ist. Fast sämtliche Bilder meiner Projekte die ich im Netz finde, führen mich hier ins Forum. :D

Womit ich jetzt ganz gute Erfahrungen gemacht habe und was ich jetzt recht viel nutze ist imgur. Zwar dauert es da ne ganze Weile wenn man viele Bilder, ganze Ordner hochladen will, aber ansonsten super und aufgrund der Nähe zu reddit bin ich da recht sicher, dass es die noch ne ganze Weile so geben wird.


grüße
Schattenbarken im Schatten parken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xarxorx« (22.09.2019, 16:04)


Nebressyl

Ordenspriester

Beiträge: 2 220

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Space Marines
Dark Angels
Space Wolves
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Necrons
Tau
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

256

23.09.2019, 06:24

Was bisher in dem Segment auch gut läuft ist picr.de .

Da ging der Upload bisher recht zügig. Allerdings habe ich bisher nicht mehr als 10 Bilder auf einmal hochgeladen.
Aber sie werben mit Kosten- und Werbefreiheit ihrer Plattform.
Ich bin soweit sehr zufrieden.
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden

Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 479

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

257

23.09.2019, 16:57

Was bisher in dem Segment auch gut läuft ist picr.de .

Da ging der Upload bisher recht zügig. Allerdings habe ich bisher nicht mehr als 10 Bilder auf einmal hochgeladen.
Aber sie werben mit Kosten- und Werbefreiheit ihrer Plattform.
Ich bin soweit sehr zufrieden.
So waren die meisten Plattformen irgendwann mal. Das Problem bei allen ist, dass es keine Garantie auf Beständigkeit gibt - und dass jedes Mal, wenn eine Plattform dicht macht oder ihre Bedingungen ändert, mit einem Schlag tonnenweise Threads sinnlos werden, weil man die zugrundeliegenden Bilder nicht mehr sieht. Aber genug davon - wir werden gerade reichlich OT ;)
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Xarxorx

Scout

  • »Xarxorx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 471

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

258

23.09.2019, 18:00

Richtig, und damit das hier ein Ende hat und es wieder um Eldar, Drachen und Dinos gibt die Quizfrage was ist besser als ein Hemlock Fighter?


Lösung: Ein zweiter Hemlock Fighter! Gerade eingelegt zum Entfärben n einer Mischung aus Isopropanol, Backofenreiniger und Wasser. Farbe ist recht dick drauf, aber sollte mit Schrubben gut abgehen. Da bleibt der nun bis morgen drin, dann gibt es nochmal "Wadenwickel" aus in Isopropanol eingelegten Küchenrolle. Die für ein paar Stunden drauf lassen und dann wird geschrubbt.



grüße
Schattenbarken im Schatten parken.