Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 292

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

21

16.06.2019, 14:43

In der Zwischenzeit haben meine beide Mädels ein Poncho (wird das so geschrieben ?) mit Ärmeln genäht. Zusammen mit einer schwarzen Leggings gibt das ein einheitliches Bild unter den Rüstungsteilen.







Im Halsbereich ist ein Gummiband eingearbeitet um das "Kopfloch" möglichst klein zu halten. An den Seiten sind wieder Klettstreifen eingeklebt um den Poncho geschlossen zuhalten.

Und weils Spass macht, hier Bilder vom Gesamtstand mit ein bissel "Action" :D :










Ist natürlich alles noch Rohbau. Insbesondere am halt der Brustrüstung muss ich noch arbeiten. Dann "steht" die Schulterkanone auch vernünftig und nicht so schräg. Die Armschienen sind gedruckt, daher mal nicht ganz soviel Worte dazu. Als nächstes werden die Schulter und Oberarmpanzer kommen, da muss ich aber erst auf die Materiallieferung aus Belgien warten.

Xarxorx

Scout

Beiträge: 471

Wohnort: hell

Armee(n): Space Marines
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Orks
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

22

16.06.2019, 16:39

Das sieht schon im Rohbau sehr gut aus und man sieht wohin es geht.


grüße
Schattenbarken im Schatten parken.


maddin

Terminator

Beiträge: 989

Wohnort: Odenwald

Armee(n): Space Marines
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

23

16.06.2019, 20:07

Super knuffig/tödlich ^^
der Predator Nachwuchs sieht schon mal klasse aus
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 479

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

24

16.06.2019, 21:32

Große Klasse. Bringst Du diesen gefährlichen Jäger beim nächsten Mal dann auch mit ? :D
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



Astariel

Ordensmeister

Beiträge: 4 003

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

25

17.06.2019, 17:34

Ja coole Sache. Schaut schon imposant aus der kleine Jäger.
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians


Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 292

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

26

29.06.2019, 20:40

Hallo mal wieder. Habe noch von letzter Woche etwas nachzutragen. Ging natürlich weiter mit der Bemalung der letzten Rüstungsteile und Befestigung.

Leider habe ich im Rausch des Basteln vergessen zwischen durch Foto´s zu machen. Wobei den Ablauf der Lackierung kennt ihr ja. Schaumstoff heiss fönen, mit Plasti-Dip dipen, diesmal wieder mit Spraylack (aluminiumweiß) flächig und Spraylack (schwarz matt) abgewischt. Das gefällt mir ehrlich gesagt recht gut, daher wiederhole ich hier die Technik am Predator.



Das Muster auf dem Wirbelsäulenschutz habe ich mit dem Lötkolben eingebrannt. Befestigt wird der Schutz mittels Klettband direkt auf dem Poncho.



Die Teile des Schulter-/Armschutz sind mit schwarzen 25mm breiten Gummiband verbunden und an der Schulter festgeklebt. Dazu ist in der MItte ein weiteres Gummiband, welches den Arm umschließt, damit der Schutz sich mit dem Arm mitbewegt (Ich mache davon nochmal Detailfotos).
Die gedruckten Armschienen haben eine Runde Spühspachtel bekommen und wurden wie alle Teile lackiert. Hier fehlen nur noch die Klingen.
Aber weiter gehts erstmal mit dem Gürtel und den dazu gehörigen Rüstungsteilen.

Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 292

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

27

29.06.2019, 20:46

Gleich die nächste Runde, da ich heute natürlich nicht faul aufm Sack lag, sondern immer schön weiter bastel.

Erster Schritt war wieder das erstellen von Schnittmuster. Abmessen an meiner Tochter, n bissel die Formen überlegen und los gehts.


Ausschnippeln, übertragen auf den Schaumstoff und wieder schnippeln. Wobei die Wahl mit 5mm Schaumstoff nicht verkehrt war, denn der lässt sich mit der Schere schneiden, was deutlich einfacher ist als mit dem Messer.

Dann raus damit und durchdipen und schon mal für morgen die Grundlackierung aufgebracht.



Jetzt kommen noch ein paar Details drauf, dann schwärzen und wie die Armschützer mittels Gummiband zusammenkleben.

Ach ja , der Gürtel selbst wird auch aus Gummiband mit Gurtschloss. So sitzt er recht schramm und kann aber noch etwas mit wachsen.
Aber da gehts dann beim nächsten mal weiter und dann mit Fotos dazu.

Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 292

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

28

15.08.2019, 18:39

Nachdem die Sommerpause durch ist, haben meine Tochter und ich wieder etwas Zeit gefunden das Projekt fort zu setzen. Die im Vorpost gezeigten Teile habe ich fertig bemalt und jeweils mit einem 25mm breiten Gummiband überlappend zusammen geklebt. Ich erhoffe mir davon das die Teile sich etwas zu einander verschieben können, wenn z.B. meine Tochter an irgendetwas oder irgendjemand hängen bleibt, es nicht gleich auseinander reißt. Der dazu gehörige Gürtel ist ebenfalls aus dem Gummiband mit einem Gurtsteckschloss.


Hier mal Bilder von den Gummibändern:













Das zusammen kleben war in 20 min erledigt und der Gürtel passt ihr dank des Gummibands sehr gut (Fotos gibt es weiter unten). Somit sind wir wieder ein gutes Stück weiter.

Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 292

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

29

15.08.2019, 18:43

Als Zwischenspiel habe ich mich doch entschieden, die beiden gedruckten Klingen an der rechten Armschiene gegen Schaumstoffklingen auszutauschen. Das Verletzungsrisiko ist mir doch etwas zu hoch. War auch keine großartige Arbeit. Den Umriss auf 5mm starken Schaumstoff übertragen, ausschneiden , Schneiden etwas mit dem Cutmesser vorschneiden und mit dem Dremel "scharf" schleifen. Die Klingen werden einfach in die Öffnungen an der Armschiene eingesteckt und halten von alleine.







Bin mir sicher, das ich mir damit ne Menge Diskussion mit den Lehrern erspart habe :D

Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 292

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

30

15.08.2019, 18:51

Hier mal Bilder vom aktuellen Gesamtstand.










Bin eigentlich vom Eindruck bisher begeistert. Gut finde ich das der Großteil vom Körper mit den Rüstungsteilen abgedeckt ist und man im Verhältnis nicht viel von der schwarzen Kleidung sieht und dennoch gut Kontrast da ist. Nur das Gummiband des Gürtels sollte ich wohl einfärben, damit es auch wirklich wie ein Gürtel aussieht.

Aktuell sind wir an den Beinschienen am Arbeiten. Eine ist bereits im Rohbau fertig gestellt. Davon gibt es dann Bilder am Wochenende. Dann bleibt nur noch das Innenleben vom Helm, damit er sicher sitzt und nicht runterfallen kann und noch die "Ziellaser" am Helm. Die werden wohl aus 3 LED´s bestehen. Habe mich mal nach Lasern umgeschaut, aber bei 10 € das Stück ist es mir n bissel teuer (War bisher eh kein Schnapper die Rüssi) und ich müsste mir Gedanken machen, das die Strahlen niemanden ins Auge gehen.

Aber das gibt es alles in nächsten Schritt.

maddin

Terminator

Beiträge: 989

Wohnort: Odenwald

Armee(n): Space Marines
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

31

15.08.2019, 20:12

das letzte Bild mit der Kampfpose find ich echt geil ^^
nicht das sie alle Kinder an Halloween abschlachtet und mit nem Sack Trophäenschädel heim kommt ;)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 292

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

32

15.08.2019, 21:08

nicht das sie alle Kinder an Halloween abschlachtet und mit nem Sack Trophäenschädel heim kommt ;)

Du wirst lachen. Meine Tochter kam heute (1. Schultag) nach hause und erzählt das sie sich mit den anderen Kindern über Kostüme für Halloween unterhalten hat. Natürlich konnte keines der Kinder etwas mit einem "Predator" anfangen und haben meine Tochter gefragt was das ist. Und was haut die Kleine raus ...... Das ist ein Jäger der Menschen jagt und ihnen den Kopf und die Wirbelsäule raus reisst ! :!:

Ich bin fast vom Stuhl gefallen.... Ich warte jetzt nur noch auf den Moment wo die Lehrerin anruft und mich fragt was ich mir ihr so alles anschaue :D . Naja bin ja auch selber schuld das ich ihr son Zeug erzähle ..... :) . Ich glaube aber es ist eine gute Idee wenn ich sie zum Halloween in die Schule bringe .

maddin

Terminator

Beiträge: 989

Wohnort: Odenwald

Armee(n): Space Marines
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

33

15.08.2019, 22:12

Du wirst lachen. Meine Tochter kam heute (1. Schultag) nach hause und erzählt das sie sich mit den anderen Kindern über Kostüme für Halloween unterhalten hat. Natürlich konnte keines der Kinder etwas mit einem "Predator" anfangen und haben meine Tochter gefragt was das ist. Und was haut die Kleine raus ...... Das ist ein Jäger der Menschen jagt und ihnen den Kopf und die Wirbelsäule raus reisst ! :!:

Ich bin fast vom Stuhl gefallen.... Ich warte jetzt nur noch auf den Moment wo die Lehrerin anruft und mich fragt was ich mir ihr so alles anschaue :D . Naja bin ja auch selber schuld das ich ihr son Zeug erzähle ..... :) . Ich glaube aber es ist eine gute Idee wenn ich sie zum Halloween in die Schule bringe .

zum schießen clap
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 504

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

34

16.08.2019, 09:30

sehr schöne Arbeit bisher!

Zitat

Ich glaube aber es ist eine gute Idee wenn ich sie zum Halloween in die Schule bringe .

Aber dann bitte in deiner Rüstung :thumbsup:
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Tyranid Knight Army
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 811

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

35

17.08.2019, 14:05

Das Foto in Kampfpose ist echt cool, ein bisschen kopflastig, doch das lässt sich beim Kindermaßstab wohl kaum vermeiden. Ich finde es total genial, wie schön du dich für deine Tochter einsetzt und wie toll du sie auch einbindest. Großes Lob für deine Daddy-Skillz, find ich echt beispielhaft :up:

KLOPA2

Area Moderator

Beiträge: 702

Wohnort: Rüsselsheim

Armee(n): Dark Angels
Skitarii
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

36

17.08.2019, 17:18

Moin!
Klasse geworden, sehr schöne Arbeit bisher von dir und deiner Tochter.
Du wirst lachen. Meine Tochter kam heute (1. Schultag) nach hause und erzählt das sie sich mit den anderen Kindern über Kostüme für Halloween unterhalten hat. Natürlich konnte keines der Kinder etwas mit einem "Predator" anfangen und haben meine Tochter gefragt was das ist. Und was haut die Kleine raus ...... Das ist ein Jäger der Menschen jagt und ihnen den Kopf und die Wirbelsäule raus reisst !
Alles richtig gemacht in der Erziehung :thumbsup:
Die Kampfpose deines mini Predators ist ja mal mega knuffig... ähm, bedrohlich natürlich... :up:

Liebe Grüße,
KLOPA2
"Schmiedemeister" der 40k-Fanworld und Area-Mod für die Bereiche Cosplay und das Sternenreich der Tau



Tau Statistik (seit Juli 2011) ______________Siege:________34x__4x__11x
Ork Statistik (seit dezember 2011) _________Unentschieden:_6x__1x___4x
Dark Angel Statistik (seit Oktober 2012)_____Verloren:______23x__2x__3x

Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 292

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

37

17.08.2019, 19:34

sehr schöne Arbeit bisher!
Ich finde es total genial, wie schön du dich für deine Tochter einsetzt und wie toll du sie auch einbindest. Großes Lob für deine Daddy-Skillz, find ich echt beispielhaft
Klasse geworden, sehr schöne Arbeit bisher von dir und deiner Tochter.



Danke schön für die positiven Kommentare :up: . Macht auch riesig Spass. So kann sogar ich mich fürs basteln begeistern und es ist einfach schön, wenn meine Kleine sich immer wieder freut, wenn es weiter geht.

Und daher ging es heute natürlich auch im Bau weiter. Eigentlich wollten wir heute nur noch ne Dose Weißaluminium kaufen, dabei sind wir aber auf die Idee gekommen, wie wir den Helm von innen ausstatten können. Wir haben einen Bauhelm gekauft für 13€ und das Innenleben ausgebaut und in den Predatorhelm eingebaut. War ne super Idee. Einbau war easy und meine Tochter ist mit dem Tragekomfort super zufrieden.


Hier mal das eingebaute Netz. Praktisch ist auch der Stirnstreifen der schön gepolstert ist.

Befestigt haben wir das einfach mit Schrauben (ähnlich wie die Knieverbindung am Space Marine). Beidseitig Unterlegscheiben und Außen sitzt die Mutter. Somit ist innen alles schön glatt.



Zusätzlich habe ich noch mit dem 25mm Gummiband ein Kinngurt gemacht. Somit sitzt der Helm sicher, auch wenn man den Kopf hin und her wackelt.



Alles im allen sind wir sehr zufrieden und der Einbau ging super einfach und schnell vonstatten. Von der ganzen Konstruktion ist im angezogenen Zustand auch nix zu sehen, da alles vom Stoff Streifen im Nacken verdeckt ist.

Morgen gibt es dann die Beinschienen. Da trocknen gerade die ersten Farben und morgen kommt noch das schwarz drauf. Bilder folgen dann.

Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 292

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

38

25.08.2019, 14:15

Mit einer Woche verspätung gehts hier weiter. War zwar mit den Beinschienen letztes WE schon fertig, aber noch keine Zeit gehabt hier zu posten. Dafür gibt es gleich etwas mehr zu sehen. Aber fangen wir erstmal mit den Beinschienen an.


Grundsätzlich den Aufbau kennt ihr ja mit einer 5mm Grundplatte. An einem Rand eine Aufdopplung an dem dann die Klettverschlüsse aufgeklebt werden.

Dazu kommt dann ein Knieschutz auch aus 5mm Schaumstoff, sowie Deckos aus 2mm Platten.


Die 2mm Streifen habe ich überlappend geklebt, um eine Verbindung mit den oberen Rüstungsteilen zu haben, die ja auch alle überlappend gebaut sind.

Dann wie immer alles ordentlich gedipt.

Und lackeriert. (Leider etwas unscharf ;( )

Was man jetzt auf den Bildern nicht sieht ist, das ich den Streifen mit dem Klettverschluß nochmal abschneiden und gegen einen breiteren austauschen musste. Schon merkwürdig wieviel dicker Kinderbeine über nacht werden können :D). Eine direkte "Befestigung" am Bein bzw. Hose gibt es nicht, die Schiene sitzt einfach auf dem Schuh auf.

Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 292

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

39

25.08.2019, 14:20

Nun ist uns aber aufgefallen das wenn meine Tochter einfach gerade steht und keine Kampfpose einnimmt, man doch am Bauch so einigen leeren schwarzen Stoff sieht. Das fanden wir doch nicht so heiss. Also fix bei Amazon reingeschaut und ein Naturnetz gekauft. Das Netz kommt als überwurf auf den Poncho mit drauf und wird mit ein paar Stichen fixiert. Die Tage werde ich dann noch in ein Partyladen bei uns fahren und mal nach ein paar Deko-Knochen schauen, die ins Netz reinkommen.


Das macht die Optik doch deutlich besser als nur der schwarze Stoff zwischen den Rüstungsteilen.

Cala79

Veteran

  • »Cala79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 292

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

40

25.08.2019, 14:42

Als letzter Step für dieses Wochenende noch ein Highlight ! :D Nach umfangreicher Diskussion haben meine Tochter und ich uns doch für "echte" Laser als Ziellaser entschieden und die Idee mit 3 LEDs zu arbeiten sein gelassen. Dafür wieder mal Amazon gescannt und Laser der Klasse 2 von Laserfuchs gefunden, die einen ganz ordentlichen Eindruck machen. Sind auch die einzigen bei denen die Laserklasse angegeben ist. Das war mir noch wichtig, das da kein anderes Kind schäden bekommt von. Bei der Klasse 2 muss man schon direkt in den Laser für einen Moment reinschauen, bevor es zu Schäden kommen kann. Das Streulicht ist ungefährlich.
Nun 3 Stück gekauft, zum Dreieck zusammen geklebt und im Helm montiert. Stromversorgung kommt von einem Batteriefach mit 2x AA Batterie. Das Fach ist vorne im Kinnbereich verbaut. Da kann meine Kleine dann selber die Laser an und aus schalten.
Hier mal ein paar Bilder:

Die Kabel muss ich noch schwärzen....


Das Batteriefach im Helm


Und die Laser in Action :D . Meine Tochter ist total ausgeflippt. Also Laserpointer sind nicht nur für Katzen ein gutes Spielzeug, sondern auf für 9 jährige Mädchen. Muss aber auch ehrlich sagen, das ich es auch geil finde. War sicher die richtige Entscheidung Laser zu nehmen und nicht LEDs.