Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

EinfachNurA

Offizier

Beiträge: 402

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar
Adeptus Mechanicus
Orks
Tau

  • Nachricht senden

21

12.12.2018, 10:40

Wenn ich mich richtig erinnere wurden die von GW verklagt und mussten ihr Programm, bzw. die Figuren, ändern, damit es keine Copyrightverletzung mehr ist.
When life gives you lemons...Blood for the blood god!
Chaos, panic, disaster - My work here is done.
Give a man a match and he will be warm for a moment, but set a man on fire, and he will be warm for the rest of his life.

Mitglied des Konzils der Hounds of Caleda - Ältester des achten Klans - Söhne des Bären
Mein Tau Dal'yth Armeeaufbau

Bisheriger Nickname: Psycoman

von Branitz

Terminator

  • »von Branitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Wohnort: WSF / HH

Armee(n): Chaos Space Marines
Astra Militarum

  • Nachricht senden

22

12.12.2018, 10:49

Der Heroic Commissar erinnert mich an Kommissar Oberst Ibram Ghaunt (schreibt man den so?)
Gaunt ;) Ne ist er leider nicht - stammt von einer Romanreihe, die (leider) nur auf englisch erschienen ist.
Wenn ich mich richtig erinnere wurden die von GW verklagt und mussten ihr Programm, bzw. die Figuren, ändern, damit es keine Copyrightverletzung mehr ist.

Das erklärt einiges. Hier mal das alte Modell von Artel W und GW im Vergleich - ein Schelm wer denkt, das GW sich hat 'inspirieren' lassen ;)
Wer hat dir erlaubt zu sterben? Kämpf weiter!
+++ Kommissar Otto Xavier +++

Mein Aufbau: Drei Fraktionen - Zwei Brüder - Ein Schicksal

EinfachNurA

Offizier

Beiträge: 402

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar
Adeptus Mechanicus
Orks
Tau

  • Nachricht senden

23

14.12.2018, 12:45

Tja, deswegen gibt es auch nicht den schönen Arbites von Artel W.


Aber Eisenhorn gab es auch schon früher als Inquisitor 28 Mini.
When life gives you lemons...Blood for the blood god!
Chaos, panic, disaster - My work here is done.
Give a man a match and he will be warm for a moment, but set a man on fire, and he will be warm for the rest of his life.

Mitglied des Konzils der Hounds of Caleda - Ältester des achten Klans - Söhne des Bären
Mein Tau Dal'yth Armeeaufbau

Bisheriger Nickname: Psycoman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EinfachNurA« (14.12.2018, 12:50)


von Branitz

Terminator

  • »von Branitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Wohnort: WSF / HH

Armee(n): Chaos Space Marines
Astra Militarum

  • Nachricht senden

24

24.04.2019, 23:00

So werte Freunde des gepflegten Chaos
Ich hatte 2 Wochen Zeit und hab mal meine Wall of Slaanesh-Shame ausgemerzt. Hab enlich mein Farbschema für meine Mädels ausgeknobelt und ordentlich reingehauen

Im Detail:
1 Keeper of Secrets (der wartet seit ~12 Jahren auf n Farbanzug)
1 Maske
8 Schlangenhottehüs
9 Schlangenhottehüreiter
21 Damen
1 Excalted Carriot
Allen gemein: Basegestaltug fehlt noch

Gerade die künftigen neuen Modelle haben mich dazu veranlasst, meinen Dämonenanteil mal bunter zu gestalten.
Fotos hab ich einige mäßige, aus der Vitrine, kann die bei Bedarf euch antun.
Nun stehe ich aber vor einem neuen Problem, bei dem ich gern eure Meinungen/Einschätzungen hätte:
Creature Caster hat ebenfalls neue Modelle im Angebot, die ungemein gefallen. Gesetzt sind auf jeden Fall die Neuerscheinungen .
Ebenfalls reizen mich die Queen of Ecstasy und Lady of Arcana .
Nun mein Problem: Die beiden letzteren sind unheimlich groß für 40k, würde sie ggfs. als Knightersatz einsetzen, dazu bräucht ich aber mal die Größe der futuristischen Edelmannen. (Creature Caster hat zum Glück ne schöne Größentabelle der o.g. Mädels beigefügt)
Allerdings würde ich mich für eine entscheiden wollen (beide sind dann doch zu teuer und staubfängerisch)
welche würdet ihr wählen? Die Lady ist fast schon zu Tzeentch-mäßig, dafür von der Größe passender, die Queen absolut Slaanesh, dafür noch monströser (und fast doppelt so teuer...)

Lasst mich gern eure Meinungen hören, auch wenn ihr sagt, dass keine der beiden für eine Slaanesh-(solo)-Armee passen würden.Dank im Voraus :up:
Wer hat dir erlaubt zu sterben? Kämpf weiter!
+++ Kommissar Otto Xavier +++

Mein Aufbau: Drei Fraktionen - Zwei Brüder - Ein Schicksal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »von Branitz« (24.04.2019, 23:17)


von Branitz

Terminator

  • »von Branitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Wohnort: WSF / HH

Armee(n): Chaos Space Marines
Astra Militarum

  • Nachricht senden

25

24.04.2019, 23:05

Ich probier mal meine erste Umfrage :D
Wer hat dir erlaubt zu sterben? Kämpf weiter!
+++ Kommissar Otto Xavier +++

Mein Aufbau: Drei Fraktionen - Zwei Brüder - Ein Schicksal

Black Fist

Alter Grummler

Beiträge: 8 312

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

26

25.04.2019, 08:15

Lasst mich gern eure Meinungen hören, auch wenn ihr sagt, dass keine der beiden für eine Slaanesh-(solo)-Armee passen würden.Dank im Voraus :up:

Also ich empfinde beide Modelle durchaus für Slaanesh geeignet, würde aber wirklich aufgrund der Modellierung zur Queen neigen. Sie steht bzw. geht mit Beinen, bewegt sich also logisch sichtbar über ein potenzielles Schlachtfeld. Die Lady sitzt irgendwie mit den Füssen im Mutantenglibber fest und hat für mich keine nachvollziehbare Bewegung im Modell. Das mag logisch erklärbar sein für den ein oder anderen. Für mich macht das Modell, zusammen mit den GW Range innerhalb einer Armee, keinen Sinn. Die Queen passt einfach besser zum Rest der Armee und sticht enorm daraus hervor. < Meine Meinung wohlgemerkt! :zwinker: :D


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

Nightpaw

Club Area Moderator

Beiträge: 2 562

Wohnort: Taunus

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Khorne Daemonkin
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Orks

  • Nachricht senden

27

25.04.2019, 08:31

Die Lady of Arcana ist für mich eindeutig Tzeentch und hat aus meiner Sicht überhaupt keinen Bezug zu Slaanesh. Auch die Flügel erinnern mich an einen Lord of Change, ganz zu schweigen vom Stab.

Für eine Slaanesh-Armee ganz klar die Queen of Ecstasy, die hat auch die Slaanesh-typischen Klauen.
40K-Opa der ersten Stunde – kann in seinen Gichtgriffeln kaum noch die Minis halten...

Nebressyl

Ordenspriester

Beiträge: 2 172

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Space Marines
Dark Angels
Space Wolves
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum
Necrons
Tau
Tyraniden
Genestealer Cults

  • Nachricht senden

28

25.04.2019, 13:35

Für die gewünschte Thematik ganz klar die Queen - aber der Preis ist ja mal mehr als ordentlich!
Auch wenn das ein wirklich großes Modell zu sein scheint...
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden

Starbeagle

Space Marine

Beiträge: 599

Armee(n): Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Necrons
Tau
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

29

25.04.2019, 16:04

Schau mal hier. Die "ecstasy" Reihe ist wohl eher an Slaanesh angelehnt

https://creaturecaster.store/eu/product-…demons/ecstasy/

Ich hab mir vor kurzem den Lord of Slaughter als Khorne DP geholt. Der Körper ist ungefähr so groß wie der des GW DP. Durch Podest und Flügel ist er einiges größer. Von daher würde ich sagen, dass die 62,50€ Modelle gut als DP durchgehen.

Die 120€ für ein Modell sind schon ne Ansage, aber die Modelle sind aber auch ca Knight bzw. Dämonen Primarchen Größe.

Und das Resin ist meiner Meinung nach besser als Fail Cast oder FW Resin und echt stabil. Man bekommt also auch was für sein Geld.

thamior

Prediger

Beiträge: 164

Armee(n): Dark Eldar
Harlequine
Astra Militarum

  • Nachricht senden

30

25.04.2019, 19:58

Beides toll gestaltete Minis! Da fällt die wahl echt schwer und kommt schlussendlich auch auf die Bemalung an. Ganz knapp vorne ist die Queen of Ecstasy.
"We're the Death Korps of Krieg, son. Did you think that was just a pretty name? We never retreat. We fight and we die, that's the Krieg way." - Lieutenant Konarski, 933 Death Korps of Krieg


Mein Armeeaufbau: Death Korps of Krieg - Jurtens Legacy