Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

26.10.2018, 19:55

Gemeinschaftsprojekt: Sektor Caleda - Umstrukturierung des Projektes/ Neustart

Willkommen im Sektor Caleda

Zuerst sei gesagt, die Hounds of Caleda sind nicht tot, sondern wir erweitern das Projekt nur um einige Möglichkeiten!
Im stillen Kämmerlein (Whats App Gruppe) ging es immer hoch her (so still war es dann doch wieder nicht, im Kämmerlein) :D

Was bringt die Zukunft?

Der Sektor Caleda ist Heimat und Hoheitsgebiet der Hounds of Caleda. Auf unzähligen Welten mit den verschiedensten Klassen sind natürlich auch andere Arme des Imperiums vertreten (Imperiale Armee, Mechanicum, Ritter Häuser, Adeptus Sororitas, Inquisition und sogar Freihändler).

All diese Arme des Imperiums dürfen jetzt Teil des Sektors Caleda sein. Ihr könnt also ein stolzes imperiales Regiment aufstellen, das im Sektor Caleda beheimatet ist. Oder einen Tech Priest Dominus, der mit seinen Maschinenkriegern eine Schmiedewelt unterhält. Es gibt unzählige Möglichkeiten sich so am Sektor Caleda Projekt zu beteiligen.

Der Hintergrund des Sektors wird neu aufgearbeitet und von entschlackt. Der tiefere Hintergrund entsteht dann in der Erstellung der einzelnen klein Projekte, wie den Hounds of Caleda.

Wer also Lust hat sich dem Sektor Caleda anzuschließen, kann sich hier gerne melden!

Aktuelle Teilnehmer:
Spoiler

Red Scorpion:
> Mit dem ersten Klan der Hounds of Caleda

Necronfeuer:
> Mit dem zweiten Klan der Hounds of Caleda.

Nachtschatten:
> Mit einem Regiment der Imperialen Armee.

Fennid:
> Mit dem Adeptus Mechanicum
> Mit einer Bande der Black Legion die bei Raubzügen in den Sektor eindrang.

Lantash:
> Mit einem Cult der Genstealer, der sich in einer Makropole im Sekter eingenistet hat.

Astariel:
> Mit dem vierten Klan der Hounds of Caleda.
> Einem Ritter Orden der im Sektor ansäßig ist.
> Einem Regiment der Imperialen Armee.
> Einer Night Lords Bande, die bei Raubzügen in den Sektor eindrang.

Asgrimm:
> Mit einem Kreuzzug der Black Templar, der gemeinsam mit den Hounds in die Schlacht zog.

Dunkler Reisender:
> Mit dem dritten Klan der Hounds of Caleda.

Psycoman:
> Mit dem achten Klan der Hounds of Caleda.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren



Gruß Red
Eigene Regeln für Zone Mortalis mit Space Hulk Feeling.

https://www.dropbox.com/s/oljyl5rilx57zw…%203.3.pdf?dl=0

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »Red Scorpion« (27.05.2019, 22:08)


2

26.10.2018, 20:04

Sektor Caleda:

Der Caleda Sektor liegt im Segmentum Pacificus zwischen Macharia und Hydraphur. Er besteht aus 53 Welten, die um Caleda selbst angeordnet sind, die das Zentrum des Sektors bildet. Caleda ist die Heimat der Hounds of Caleda und wird hauptsächlich von Dschungeln und Meeren bedeckt. Sie beherbergt in mitten des gefährlichen Dschungels die Ordensfestung der Hounds, von der diese die Geschicke des Ordens und des Sektors leiten.
Von Bergbau, Agrar, Industrie und Makropolwelten bis hin zu Todeswelten umfasst der Sektor Caleda ein breites Spektrum an wichtigen imperialen Welten. Dies führt zu einem gut fluktorierendem Handel und verleiht dem Sektor Caleda eine wichtige strategische Position im Kampf gegen Invasionen des Xenos Abschaums und den inneren Konflikten des Imperiums.

Zu den bekannteren Welten gehören:

Caleda – Heimat der Hounds of Caleda
Caleda Secundus - Agrarwelt
Caleda Tertius - Agrarwelt
Caleda Quartus - Industriewelt
Caleda Quintus – Bergbauwelt
Caleda Facit – Makropolwelt


Caleda Facit – Makropolwelt:
Caleda Facit ist eine gigantische Makropolwelt, deren Planetenoberfläche vollständig von der Stadt Raonides bedeckt ist.
Sie ist Hauptsitz der Regierung des Caleda Sektors und damit auch des Planetaren Gouvaneurs Rodion Drewes. Beschützt wird Facit durch das Caleda Corps, die ihre Rekruten aus der fast endlosen Bevölkerung des Planeten einziehen und für den Kampf im urbanen Gelände ausbilden.
Das Corps befindet fast immer im Kampf mit aufständischen, dem inneren Feind und Banden aus der Unterwelt der Makropole.

Caleda Quintus - Bergbauwelt:
Die Bergbauwelt Caleda Quintus liefert viele der Ressourcen, die z.B. auf Caleda Quartus benötigt werden, um die dortige Produktionen hoch zu halten. Die Bevölkerung besteht hauptsächlich aus Arbeitern, die zu tausenden in Habitaten leben und die Maschinerie und Produktion der Rohstoffe Tag und Nacht am laufen halten.

Caleda Quartus - Fabrikwelt:
Auf Caleda Quartus schlägt das Herz der imperialen Produktion im Sektor, unter der autonomen Führung des Adeptus Mechanicums, das hier mehrere Schmieden unterhält. Sowohl die Panzerfabriken, als auch die Rüstkammern des Sektors befinden sich auf Quartus und versorgen die Hounds und das Caleda Corps mit allem was sie benötigen.

Caleda Secundus und Caleda Tertuis - Agrarwelten:
Beide Welten zählen zu den „Kornkammern“ des Sektors. Sie produzieren einen Großteil der Nahrungsmittel, die den Sektor versorgen. Auf beiden Welten wird sowohl ausgiebig Landwirtschaft, als auch Viehzucht betrieben. Etliche auf der Oberfläche verteilte Agraranlagen verarbeiten das geerntete Material und verteilen es über Raumhäfen auf die anderen Welten des Sektors. Ansonsten sind die Welten recht dünn besiedelt.


Der Orden der Hounds of Caleda:

Abstammung/ Gründung:
Die Abstammung der Hounds ist unbekannt. In den Archiven auf Terra sind weder die Ursprungs-Gensaat noch der Zeitpunkt der Gründung verzeichnet. Es gibt zwar ein paar grundlegende Informationen über die Struktur des Ordens und den Sektor Caleda, aber ansonsten ist nicht viel bekannt.
Die Hounds selbst bewahren dieses Geheimnis gut und nur die Klan-Ältesten wissen um dieses.

Ordensfestung:
Die Ordensfestung der Hounds of Caleda ist eine in den höchsten Berg des Planeten gebaute Festung. Kein Caledan vermag es, diesen Berg zu besteigen, die Klippen sind steil und unwegsam und jeder Schritt durch den tief hängenden Nebel der Wolken, könnte der letzte sein.
Ein im Berg befindlicher riesiger Hangar für Transportschiffe, stellt die Verbindung zu ihrer Flotte sicher und verfügt über eine immense Feuerkraft, um die startenden und landenden Schiffe zu schützen.
Unterhalten wird die Festung von den Dienern und Servitoren des Ordens und es befindet sich immer eine gewisse Anzahl Space Marines jedes Klans in der Ordensfestung, die dem Festungsmeister unterstehen und für die Verteidigung der Festung und die Ausbildung der Aspiranten zuständig sind.

Organisation:
Der Orden der Hounds weicht vom Codex Astartes ab und ist in mehrere Klans unterteilt, die sich in ihrer Größe stark unterscheiden können. Jede Klan wird von einem Ältesten angeführt, die zusammen das Konzil der Hounds bilden, von dem alle für den Orden wichtigen Entscheidungen getroffen werden. Das Konzil wird in Zeiten zusammen gerufen, in denen ein Klan alleine keine Entscheidung treffen kann oder die Tragweite der Entscheidung zu groß ist, als dass es ein Klan entscheiden sollte. In diesem Konzil wird auch der Festungsmeister gewählt. Dieser, der eigentlichen Organisation des Ordens außenstehende Veteran, hat die Aufgabe, als Befehlshaber der Festung zu fungieren. Er ist aber nicht Teil des Konzils und kann auch vom Konzil wieder abgesetzt werden.
Die Klans selber folgen keiner besonderen Struktur, wie man sie im Codex Astartes findet. Die Organisation des Klans folgt einer Klan eigenen Kampfdoktrin. Wie viele Space Marines einen Klan bilden, hängt von ihren Rekrutierungen und Verlusten ab, kann aber die 100 SM deutlich überschreiten.

Heraldik:
Die HoC tragen stolz das Symbol ihres Ordens auf Bannern, haben jedoch in den Klans ihre eigene Heraldik. Jeder Klan kennzeichnet sich mit einem Wappentier und zeigt so, ob sie z.B. vom 3ten, 4ten oder 10ten Klan
stammen. Die HoC tragen das Ordenssymbol, wie auch bei anderen Orden auf einem Schulterpanzer, aber statt die Rolle, die sie zu erfüllen haben und die Truppmarkierung auf dem anderen zu tragen, zeigen sie dort ihr Wappentier (Schwarz auf gelbem Grund). Die Markierungen der Trupps und der Rolle auf dem Schlachtfeld, sofern diese überhaupt notwendig sind, tragen sie auf einem anderen Teil ihrer Rüstung.

Rekrutierung:
Die möglichen Kandidaten der Hounds werden aus der Bevölkerung Caledas ausgewählt. Sie halten immer Ausschau nach geeigneten Kandidaten, die aus unterschiedlichen Gründen erwählt werden. Manche wegen ihrer Stärke, andere weil sie listenreich sind. Einmal rekrutiert, folgt die Prozedur der Veränderung in einen Space Marine, dann die Ausbildung und zum Schluss der Aufnahmeritus.
Die Aspiranten müssen den Pfad der Wildnis folgen, wo sie 10 Aeriale durchstreiten müssen, jedes der Aeriale hat seine eigenen Aufgaben und Herausforderungen die jeder Aspirant bewältigen muss. Jedes der Gebiete steht unter dem Zeichen eines der Klantiere... Greif etc.
Die letzte Prüfung für die Aspiranten ist der Ladaee. Ein Ritual bei dem die Aspiranten ihr können unter Beweis stellen müssen und von jeweils einem der Gesandten der Klans geprüft werden, diese jagen den Aspiranten, dieser muss einen Tag im
Dschungel überleben, mit dem ständigen Wissen, dass die besten Jäger des Ordens ihn suchen.. Hier muss er all sein Können zeigen und eins mit den Tieren des Dschungels werden. Er darf keine Hilfe aus der Bevölkerung erhalten und muss sie ablehnen, falls sie ihm gewährt würde.
Sobald ein Aspirant seine Grundausbildung und den Pfad der Wildnis, sowie den Ladaee durchlaufen hat, wird aufgrund seiner Fähigkeiten/Geschicke entschieden, welchem Klan der Scout zugewiesen wird. Ab diesem Zeitpunkt erhält er nur noch spezifisches Training in den bevorzugten Kampftaktiken des jeweiligen Klans.

Arsenal:
Die Ausrüstung der einzelnen Klans unterscheidet sich teilweise erheblich von einander, was auch in ihren bevorzugten Kampftaktiken begründet liegt. Insgesamt ist der Orden aber sehr gut aufgestellt, was auch daran liegt, das einige der Klans gute Beziehungen zum Mechanicum pflegen.

Glaube:
Die Hounds sind dem Imperator treu ergeben. Sie sind die den Menschen wohl gesonnen und versuchen unnötige Verluste unter ihnen zu vermeiden. Zudem wandeln die einzelnen Klans auch unter den Caledan, die einen
mehr, die anderen weniger, was ihnen mehr Ruhm in der Bevölkerung einbringt, als es andere Taten könnten, denn die Menschen der Heimatwelt des Ordens betrachten sie so als den Menschen nahe Götter.

Der Hound:
Keiner weiß, wie der Hound genau aussieht, weil noch keiner jemals eine Begegnung mit ihm überlebt, nicht einmal die Aspiranten des Ordens. Man kennt nur sein Jagdgebrüll. Hat
man ihn lokalisiert, ist der Hound bereits auf geisterhafte weise verschwunden. Eine Art Mystik hinter einem existenten Lebewesen.
Dieser Jäger muss vom Imperator gesegnet sein, wenn er sich sogar den Augen der wachsamen Space Marines zu entziehen vermag. Er verkörpert Gnadenlosigkeit, Ausdauer, Stärke und Instinkte. Er nimmt sich, was er braucht, tötet nicht aus Spaß, aber wenn er jagen geht, dann mit einer Effizienz, die ihres Gleichen sucht.
Die Caledaner respektieren den Hound nicht nur, sie fürchten ihn. Vernimmt man sein Jagdgebrüll, dann sucht man Schutz in den tiefsten Ecken der Umgebung und hofft, dass er einen nicht als Beute erwählt hat. Ein caledanisches Sprichwort sagt: "Möge der Hound dich nicht erwischen", wenn man einem Klanmitglied das Glück und den Segen der Götter mit auf den Weg wünscht.

Die Henkersaxt - Das Ordenssymbol:
Die Henkersaxt als Symbol des Ordens verbindet die Doktrin des Ordens mit dem "Hound" von Caleda. Auch die Henkersaxt steht für Gnadenlosigkeit, wenn der Orden die Feinde des Imperiums lokalisiert und als Ziel gewählt
hat. Sie werden den Zorn des Imperators über sie bringen und für ihre Frevel und Häresie bestrafen und richten. Alles mit der Ausdauer, der Stärke und den Instinkten des "Hounds".

Die Wappentiere:
Jeder Klan verehrt ein Tier Caledas, welches bestimmte Eigenschaften verkörpert. Diese Tiere verbinden die Eigenarten des Klans mit der Doktrin des Ordens. Vornehmlich stehen die Wappentiere der Klans für ihre eigene Art zu kämpfen, aber auch Wesenszüge der Klanmitglieder spiegeln sich in den gewählten Wappentieren wieder.



......
Eigene Regeln für Zone Mortalis mit Space Hulk Feeling.

https://www.dropbox.com/s/oljyl5rilx57zw…%203.3.pdf?dl=0

Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von »Red Scorpion« (27.05.2019, 21:46)


3

26.10.2018, 20:06

Das Farbschema des Ordens:




Alle unten aufgeführten Angaben, sind für alle Klans verbindlich! Ausnahmen stehen immer ausdrücklich dabei.

Rüstung:
> Das dunkel grau/ gelbe Farbschema ist wie auf dem Bild zu sehen aufgeteilt. Die Beine (von den Füßen bis zu den Knien), beide Schulterpanzer und der Helm sind gelb, das Backpack kann optional in der Mitte auch gelb sein. Die restliche Rüstung ist dunkel grau gehalten. Ein eventueller Brustadler ist ebenfalls gelb.
> Die Farbe des Helms, darf bei Sergeants und Veteranen Klan spezifisch abweichen. Das gleiche gilt für die Rüstung von Scriptoren, diese können frei gestaltet werden, müssen aber gelbe Schulterpanzer haben.
> Die Linsen (Augen) der Helme und eventuelle Sensoren sind (nicht geklärt)
> Auf dem linken Schulterpanzer sitzt das Ordens-Symbol (noch nicht eindeutig geklärt) und auf dem rechten Schulterpanzer das jeweilige Klan-Symbol.
> Es sind alle Rüstungstypen wie z.B. MK 3 erlaubt, natürlich können die Modelle auch Roben tragen.

Waffen:
> Bei Plasma-Waffen wird das Plasma blau. Das gleiche gilt für Energie-Waffen oder Energie-Felder. Waffen wie Kettenschwerter und Bolter können von jedem Klan in einer beliebigen Farbe bemalt werden.

Bases:
> Die Bases können frei gestaltet werden.

Fahrzeuge:
> Unterliegen dem gleichen Farbschema, können aber in der Aufteilung der Farben (dunkel grau/ gelb) von Klan zu Klan unterschiedlich sein.

Farben:
> Grundierung, schwarz
> Gelb: Averland Sunset und Yeril Yellow
> Grau: z.B. Eshin Grey oder German Grey
Eigene Regeln für Zone Mortalis mit Space Hulk Feeling.

https://www.dropbox.com/s/oljyl5rilx57zw…%203.3.pdf?dl=0

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Red Scorpion« (27.05.2019, 21:11)


4

26.10.2018, 20:07

Platzhalter 3
Eigene Regeln für Zone Mortalis mit Space Hulk Feeling.

https://www.dropbox.com/s/oljyl5rilx57zw…%203.3.pdf?dl=0

Astariel

Captain

Beiträge: 3 932

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

5

26.10.2018, 20:18

Yeah, wir bauen aus!
Freue mich drauf. Hoffe, dass der Sektor wächst und gedeiht.
Bleibt für mich nur eine Frage: Was ist das überflüssige Beiwerk?
Was ist mit nicht Imperialen?
Das mit den Nicht Imperialen hatten wir ja auch im Kämmerlein schon angerissen.
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Astariel« (26.10.2018, 20:51)


Astariel

Captain

Beiträge: 3 932

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

6

22.11.2018, 08:00

Ich habe mich jetzt nochmal ein wenig mit dem Hintergrund beachäftigt und die Lage im Imperium nochmal nach gesehen. Jetzt überlege ich, meine Chaostruppen auch in den Sektor Caleda zu verlegen und den Hintergrund mit meinen Hounds zu verknüpfen. Immerhin liegt der Sektor nicht all zu weit weg vom Eye of Terror.
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians


Lantash

Terminator

Beiträge: 916

Wohnort: Hennef-Sieg, Rheinland

Armee(n): Dark Angels
Tyraniden

  • Nachricht senden

7

22.11.2018, 09:56

Morjen,

liest sich alles sehr interessant freue mich bereits auf den Ausbau...
Mich freut es auch ein kleiner Teil davon zu werden :ctan:


LG Flo
Die Wahre macht liegt nicht in einer Waffe sondern in den Worten die man Spricht,

doch hilft dies nicht hau drauf aber so richtig :beat:
__________________________________________________________________________________
- Bemalherausforderung im GW Store Bonn, für Juni 2017 - Ergebniss: 4ter Platz...aber bester Umbau

- Armys on Parade Projekt 80% fertig...

- Tyraniden Fans aufgepasst, wer bei FB Online ist ... schaut mal beim Tyraniden Schwarmbündnis Germany vorbei :up:

Astariel

Captain

Beiträge: 3 932

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

8

25.11.2018, 10:32

Wichtig wäre zu beachten, dass wir keine Invasionen planen, sondern eher "Randerscheinungen", was die Feinde von außen und innen angeht.
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians