Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k-fanworld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 983

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

1

22.09.2018, 11:24

RPC 2019 - Keine eigenständige Messe mehr!

Ich poste das mal hier, weil alle bisherigen RPC-Threads hier laufen, auch wenn es genausogut eine News sein könnte:

DIe RPC in der bisherigen Form wird es 2019 nicht mehr geben. Stattdessen findet im bisherigen Zeitfenster der RPC die Photokina statt, die auf einen jährlichen Rhythmus umgestellt und in den Mai vorverlegt wurde.

Die RPC soll nun ein Teil der neuen CCXP Cologne (Comic Con Experience) werden, die im Juni stattfinden soll, aber - wie die übrigen Comic Cons weltweit - eine andere Ausrichtung haben und den Schwerpunkt auf eben Comic sowie Filme und Superheldengedöns legt.

Was das für die bisherige Tabletop-Area bedeutet und damit auch unsere alljährliche Teilnahme bedeutet, steht noch nicht fest, dafür ist die Nachricht noch zu frisch.
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

Cala79

Prediger

Beiträge: 179

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

2

22.09.2018, 11:37

Hm das kommt jetzt überraschend. War davon bei der diesjährigen RPC noch nichts von zu hören ? Oder hattet ihr den Eindruck das nichts mehr los war ?

Nebressyl

Apothecarius

Beiträge: 1 747

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

3

22.09.2018, 11:51

Das ist ja bitter...und auch etwas enttäuschend.

Ich fand die Messe jetzt kaum schlechter besucht als die letzten Jahre... ?(

Dieser Schritt ist sowohl für die TableTop Area wie auch die RPGler und LARPer sehr enttäuschend.
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden
P1000 2018 leider voll verpatzt...

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 983

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

4

22.09.2018, 12:41

Hm das kommt jetzt überraschend. War davon bei der diesjährigen RPC noch nichts von zu hören ? Oder hattet ihr den Eindruck das nichts mehr los war ?
Ich glaube nicht, dass es der Besuch der Messe selbst war. Die TT-Area war dieses Jahr kleiner, das lag aber m.E. daran, dass ein Teil der Halle renoviert wurde und nicht zugänglich war. Ansonsten hat die Messeleitung den Eindruck erweckt, als sei die Messe wie immer großartig besucht gewesen, und ich hatte auch nicht den Eindruck, dass es schlecht lief.

Der Grund ist wohl eher, dass die RPC allein nicht viel reißt, d.h. sie belegt nur wenige Hallen, und der Preis, den man Ausstellern für die Standfläche abknöpfen kann, liegt ungefähr dreimal niedriger als bei der Photokina, die auch noch deutlich mehr Hallen belegt. Das heißt, es war vermutlich eine reine "so mache ich in der selben Zeit die zigfache Kohle"-Entscheidung der Messe Köln. Die Marke RPC gehört der Kölnmesse, d.h. sie können damit machen, was sie wollen, und deshalb war der Schnitt leicht zu vollziehen.

Ist aber noch kein Grund, von einem Ausfall für uns zu reden - zum einen besteht noch die Chance, das die RPC tatsächlich innerhalb der CCXP einfach weitergeführt wird und damit auch die TT-Area erhalten bleibt, zum anderen spielen wir ja ohnehin schon seit längerem mit dem Gedanken, ggf. zusätzlich auf richtige, reine TT-Conventions wie der Tactica in Hamburg oder dem Spielzug in Hannover aufzuschlagen. Dort wäre allerdings die uns zur Verfügung stehende Standfläche signifikant geringer - und für das Messe-Kernteam, wenn ich es so nennen darf, die Anreise mit dem Material deutlich weiter ...
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 274

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

5

22.09.2018, 18:27

Ich denke nicht das die RPC weiterhin innerhalb der Comic Con bestehen bleibt.
Wenn ihr euch den Termin angeschaut habt, sehr ihr, das die Messe vier Tage lang geht. Ich glaube das viele Aussteller keine vier Tage zahlen werden. Das Publikum wird zwar mehr aber die Anzahl potentieller Kunden wird nicht wirklich größer.

Selbst wenn wir weiterhin einen Stand haben dürfen, würde das 5 Tage Arbeit bedeuten...
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Tyranid Knight Army
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 983

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

6

22.09.2018, 18:46

Da hast Du nicht ganz unrecht ...

Zumal ich damit rechne, dass durch die Veränderung des Umfeldes die Preise für Standflächen und vermutlich auch für Tickets deutlich in die Höhe gehen werden. Glaube nicht, dass man für 13 EUR/Tag auf ne Comiccon kommt ...
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

Cala79

Prediger

Beiträge: 179

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

7

08.11.2018, 19:17

Wollt mal nachfragen ob es neue Infos zu dem Thema gibt bzw. die Veranstalter der RPC zu etwas geäußert haben.

SavageSkull

Forenleiter

Beiträge: 6 728

Armee(n): Chaos Space Marines
Khorne Daemonkin
Tau

  • Nachricht senden

8

08.11.2018, 19:30

Ich reiche mal von Nachtschatten den Link weiter:
https://phantanews.de/wp/2018/11/ccxp-in…bgWwodNUlkWgK2s

Es wird wahrscheinlich so werden, dass es für Besucher verdammt teuer wird und für uns als Hobbyisten unbezahlbar einen Stand 4 Tage zu betreiben, zumal 4 Tage (ohne Himmelfahrt Feiertag) aufgrund von Arbeit und Co nicht mehr tragbar ist.

Die Frage ist, ob sich stattdessen die Spiel in Essen oder die Taktika in Hamburg alternativ anbieten?
Dieses Forum hat auch Regeln

Sa'Cea Sept, World Eaters, Death Guard, Chaosdämonen
Bretonia, Blutdrachen und Freebooters Fate
Ab und zu bemale ich auch mal einige der Minis :D

Hinter dir! Ein dreiköpfiger Affe.

Cala79

Prediger

Beiträge: 179

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

9

08.11.2018, 19:54

OK. Danke für die Info. Hört sich ja ziemlich bescheiden an. Die Preise können ja kaum ernst gemeint sein. Kann mir garnicht vorstellen das sowas wie die Comiccons so ein Besucherpotenzial haben, das da solche Preise aufgerufen werden können. Dann scheint es ja noch allen gut genug zu gehen.

Lantash

Terminator

Beiträge: 886

Wohnort: Hennef-Sieg, Rheinland

Armee(n): Dark Angels
Tyraniden

  • Nachricht senden

10

08.11.2018, 20:17

Morjen,


das hört sich doch nicht gut an.... Aber gut man kann es nicht ändern. Ich würde ebenfalls Spiel Essen vorschlagen die ist meist sehr gut besucht und dürfte die perfekte Grundlage bilden.
Ich selber war schon mal auf der Messe und die ist echt nicht schlecht finde die sehr interessant, zumal Tabletop dort dieses Jahr auch vertreten war und laut eines Kollegen sehr gut besucht war..... :thumbsup:

LG Flo
Die Wahre macht liegt nicht in einer Waffe sondern in den Worten die man Spricht,

doch hilft dies nicht hau drauf aber so richtig :beat:
__________________________________________________________________________________
- Bemalherausforderung im GW Store Bonn, für Juni 2017 - Ergebniss: 4ter Platz...aber bester Umbau

- Armys on Parade Projekt 80% fertig...

- Tyraniden Fans aufgepasst, wer bei FB Online ist ... schaut mal beim Tyraniden Schwarmbündnis Germany vorbei :up:

Beiträge: 1 312

Wohnort: Essen

Armee(n): Space Marines

  • Nachricht senden

11

08.11.2018, 20:22

Ich war zwar noch nicht dabei, aber ich finde das lohnt sich doch gar nicht mehr. Keine Ahnung was ihr bis jetzt immer für Kosten hattet? Billiger wird es mit der Situation natürlich nicht. Es ist wirklich sehr schade, weil solche Treffen ja immer was besonders sind. Das kenne ich noch vom alten Club und den Games Day besuchen.

Falls ihr zur Messe Essen wollt, da kann ich von Zuhause aus hin laufen :thumbsup:

Gruß Red
Eigene Regeln für Zone Mortalis mit Space Hulk Feeling.

https://www.dropbox.com/s/oljyl5rilx57zw…%203.3.pdf?dl=0

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 983

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

12

08.11.2018, 21:33

Kann mir garnicht vorstellen das sowas wie die Comiccons so ein Besucherpotenzial haben, das da solche Preise aufgerufen werden können. Dann scheint es ja noch allen gut genug zu gehen.


Doch, Clientel dafür gibt es schon - das sind halt die ganzen fanatischen Fans irgendwelcher Comic-, Fernseh- oder Kinoserien, die fast alles bezahlen würden, um "Ihre" Stars mal auf einem Panel zu erleben oder ein Autogramm kaufen zu dürfen. Das ist aber vom Clientel her nicht mit den Menschen vergleichbar, die üblicherweise auf die RPC gegangen sind ...
Keine Ahnung was ihr bis jetzt immer für Kosten hattet? Billiger wird es mit der Situation natürlich nicht.
Das ist recht einfach: Die Teilnahme als solches hat uns gar nix gekostet. Wir haben für jedes Standmitglied Ausstellerkarten umsonst bekommen, und die Standfläche selbst hat uns ebenfalls nichts gekostet, obwohl Carsten uns von Jahr zu Jahr mehr Fläche zugestanden hat. Das war aber - neben Carstens unglaublichem Engagement für die Community als solches und "seine" beiden Foren im besonderen - auch ein Teil des RPC-Konzeptes: Aussteller haben Standgebühren bezahlt, private Vereine und Communitys nicht, oder zumindest sehr viel weniger.

Kosten hatten wir natürlich dennoch, und zwar für die Anschaffung all der Dinge, die unseren Stand ausgemacht haben: Vitrinen, Banner, Rollup-Displays usw. usf. Ein paar von uns haben jedes Jahr 100-200 EUR an Material in den Messeauftritt gesteckt, im letzten Jahr eher mehr, weil wir ja u.a. die neue Arena gebaut haben. Das wäre aber kein Problem, das würden wir auch für künftige Messen tun.

Was uns das Genick bricht, ist a) die Länge von vier Tagen (bedeutet: Länger durchhalten, mehr wechselndes Standpersonal, damit mehr Orgabedarf, mehr Übernachtungskosten usw.) und b) dass ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass wir bevorzugte Konditionen für den Standplatz und die Ausstellerkarten bekommen.

Bei der neuen CCXP Cologne ist die Vermutung, dass die Preise sich an der brasilianischen Version (des gleichen Hauptveranstalters) orientieren werden, die lagen für den Donnerstag bei 20 und für den Sonntag bei 90 EUR Tagespreis, und es gab u.a. ein 400-EUR-Ticket für alle TAge mit Merchandise-Paket und VIP-Pässen. Selbst wenn es in Deutschland nicht ganz so heftig werden sollte - man sieht, wo die Reise hingehen wird.

Dazu kommt, dass die Ausstellerpreise sich auf das Niveau der Gamescom katapultiert haben (150 EUR pro m² Standfläche, dazu eine "Energieabgabe", und wer Strom am Stand braucht, zahlt den zusätzlich) - die Besucherzahlen werden aber mit 70.000 geschätzt, während die Gamescom 370.000 Besucher hatte ...

In diesem Szenario wird definitiv kein Platz mehr für uns sein. Selbst wenn es - was ich mir beileibe nicht vorstellen kann - wieder so sein sollte, dass man uns einen kostenlosen Standplatz und die Ausstellertickets kostenlos zur Verfügung stellt, werden wir keine vier Tage Übernachtungskosten, Standdienst etc. durchhalten, und ich denke auch nicht, dass das Clientel, das auf unseren Stand abfährt, überhaupt in großer Zahl dort aufschlagen wird.
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

Black Fist

Alter Grummler

Beiträge: 8 229

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

13

08.11.2018, 23:34

Die Frage ist, ob sich stattdessen die Spiel in Essen oder die Taktika in Hamburg alternativ anbieten?

Die Spiel in Essen wird uns richtig Geld kosten, allein um einen Stand zu erhalten und der wird wesentlich kleiner sein, als bisher. Eventuell ist da etwas für Vereine, Clubs und somit kostenlose Werbeträger drin, keine Ahnung? Wir könnten auch GW selbst fragen, ob sie uns als Supporter unterstützen würden (als 40k-Forum wäre das vielleicht möglich, ich checke das mal ab), aber die Chancen sind gering.
Die Tactica in Hamburg hat einen immensen Nachteil für unsere Mitglieder aus dem Süden Deutschlands: Anreise! Grundsätzlich wäre dies aber die beste Messe für unser Anliegen!

Um mehr in die Mitte zu rücken, wäre vielleicht noch die Crisis und die Salute interessant?! Muss man gucken? :zwinker:
Anscheinend wird GW aber auch selbst wieder aktiv werden in Deutschland und wir könnten versuchen, dort aufzutreten?!

Was uns das Genick bricht, ist a) die Länge von vier Tagen (bedeutet: Länger durchhalten, mehr wechselndes Standpersonal, damit mehr Orgabedarf, mehr Übernachtungskosten usw.) und b) dass ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass wir bevorzugte Konditionen für den Standplatz und die Ausstellerkarten bekommen.

Sehe ich genauso, leider! Ich mochte die RPC, gerade die Mischung. Aber alles was ich bisher weiß, sagt mir klar und deutlich: NEIN.


Ich muss mal endlich verbindlicher gucken, wie die Konditionen für die Tactica sind und den direkten Kontakt mit dem Veranstalter suchen. Dann können wir mal realistischer planen. :zwinker:


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

14

09.11.2018, 11:17

Also die Tactica wurde bei uns im TS immer gelobt , zur Spiel in Essen habe ich keine Infos .
Port Oron I Facebook I Youtube I
Siege 2 I Niederlagen 2 I Unentschieden 1
Siege 0 I Niederlagen 0 I Unentschieden 0 2017
Siege 0 I Niederlagen 0 I Unentschieden 0 Apokalypse


15

10.11.2018, 23:26

Die Tactica hätte allerdings den Nachteil, dass das Bürgerhaus Wilhgelmsburg schnell und extrem voll wird, besonders gegen Samstag Mittag. Platzmäßig könnte man dort etwa einen Space-Marine Cosplayer vergessen, da der sich nirgendwohin bewegen könnte.
Auch die "Standgröße" wird sich höchstwahrscheinlich auf eine Spielplatte und einen Aufsteller beschränken.

Dafür wird dort viel verschiedenes präsentiert und die Demoplatten sind immer exzellent gearbeitet und die Aussteller freundlich.
Es Grüßt,
Solomon Kain

Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 274

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

16

11.11.2018, 08:59

Ich würde Mal nicht zu voreilig sein und abwarten was sich ergibt. Die tactica gibt es schon und ich denke das einige RPC Aussteller auch sowieso dort schon sind. Daher wird sich sicher ein zusätzliches Event irgendwie ergeben. Wie einige wissen plant das Tabletop Network bereits schon etwas zu gleichen Zeit in der die RPC stattgefunden hat. Ob da konkret wird, bleibt abzuwarten.
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Tyranid Knight Army
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

17

11.11.2018, 13:38

Ich erlaube mir mal einen etwas provokativen Beitrag zu dieser Diskussion.

Aus den Planungs- und Nachbesprechungsthreads habe ich damals entnommen das:

a) Der Messestand nie großen Zulauf zum Forum generiert hat (und daher auch darauf nicht mehr abgezielt wurde)
b) Die RPC vom Standpersonal als eine Art Forentreffen Mitte angesehen wurde.

Da a) eh nicht das Ziel des Standes war ist der Verlust der RPC auch kein Verlust für das Forum. Und für b) braucht es auch keine Messe. Was hält euch davon ab einen Raum füreine WE zu mieten und dort das Forentreffen abzuhalten? Da gibt es zwischen Aschaffenburg und Köln sicher genügend Optionen die nicht die Welt kosten und bei der man 2 Tage zum Bastem und Malen zusammensitzen kann.

Ich verstehe durchaus das die RPC für die Beteiligten über die Jahre eine liebgenwonnene Tradition geworden ist und das der Verlust entsprechend schmerzt. Würde mir nicht anders gehen. Aber für das was ihr dort gemeinsam unternehmen wollt, braucht es keine Messe und ich bin mir sicher das ihr trotzdem jede Menge Spaß in eurer angestammten Runde habt.

Astariel

Captain

Beiträge: 3 499

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

18

12.11.2018, 10:03

Ich schließe mich da Gojira an. Es gäbe bestimmt eine Location, wo man für ein Wochenende was mieten könnte, um einfach mal ein Wochenende als Forentreffen verbringen zu können. Wäre eine Alternative.
Wenn man das auch ein wenig propagiert, vielleicht findet man Interessenten, die da zu Besuch kämen.
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians


SavageSkull

Forenleiter

Beiträge: 6 728

Armee(n): Chaos Space Marines
Khorne Daemonkin
Tau

  • Nachricht senden

19

12.11.2018, 10:28

Es gab einen deutlichen Anstieg am Besuchern und auch neu Anmeldungen nach der RPC.
Letztlich sind aber die (online)aktiven user sowieso schon hier oder auf anderen Seiten.
Die Werbung war gut und auch für uns intern um doch mal zu sehen was wir als community instande sind zu leisten.
Einen Forentreff gab es mehrmals, danke nochmal an Zerzano, allerdings war das eine gänzlich andere Veranstaltung. Es wurde gespielt, gemalt und gequatscht. Das Treffen im Norden und Süden hat leider keinen großen Anklang gefunden.
Dieses Forum hat auch Regeln

Sa'Cea Sept, World Eaters, Death Guard, Chaosdämonen
Bretonia, Blutdrachen und Freebooters Fate
Ab und zu bemale ich auch mal einige der Minis :D

Hinter dir! Ein dreiköpfiger Affe.

20

12.11.2018, 10:51

Hallo Savage,

ich bezog mich auf diese Aussagen von Nachtschatten:

"Die Erfahrung der letzten Jahre ist aber: a) es sind wirklich nur sehr wenige User, die nach der RPC neu dazukommen und b) in der Regel bleibts bei nem euphorischen "Hallo" zum Einstieg, und danach sind sie dann wieder weg. Tolotos ist der Einzige, der mir spontan einfällt, der tatsächlich aktiv hiergeblieben ist."

und Black Fist:

J"epp, das ist auch mein Eindruck. Es kommen nach der RPC immer neuen Leute dazu, aber die bleiben auch nicht umbedingt lange aktiv. Meistens hat sich das bis Weihnachten wieder erledigt. Tolotos ist die auch mir bekannte einzige Ausnahme ( Hi @Tolotos :D ). Ob wir das nun irgendwie verändern wollen, sei mal dahin gestellt. Letztendlich ist und bleibt es unser Spaß und daran finde ich nichts auszusetzen. :zwinker:"

aus dem Planungsthread für die RPC 2019.

Wenn du hier andere Fakten hast, verändert das natürlich das Bild.