Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

14.01.2018, 19:04

BOUNDLESS TACTICS

Hallo zusammen, ich möchte euch hier an dieser Stelle ein Universal-Tabletop/Miniaturen-Brettspiel-System vorstellen.
Es wurde von mir (mit Hilfe einer Horde Testspieler) in den letzten paar Monaten (Jahren) entwickelt und lässt sich mit fast allen gängigen Tabletop-Miniaturen spielen.
Alles, was ihr zum Spielen braucht (außer Miniaturen und drei W6) findet ihr hier:
https://www.boundless-tactics.com/
Die Regeln enthalten ein Quick-Play-Spielfeld, das man zu Hause ausdrucken kann, um einen ersten Eindruck zu kriegen.
Ich schweife hier jetzt gar nicht weiter ab, alles wissenswerte gib'ts auf der Homepage
Fragen, Kritik & Kommantare gerne direkt hier an mich oder dort im Forum.
Gruß!

JimmyCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 385

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

2

14.01.2018, 19:53

Gerade das System überflogen.
Ouh, nicht schlecht, zumal ich gerne freie Systeme spiele. Gurps für TT - gut!

Wegen wir probieren, kann aber ein wildes Setting sein :)
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
____
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Astariel

Captain

Beiträge: 3 875

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

3

14.01.2018, 19:56

Ansehen werde ich es mir auf alle Fälle mal. Bin gespannt.
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians


4

15.01.2018, 11:24

Wegen wir probieren, kann aber ein wildes Setting sein :)
Freut mich, dass es hier Interessenten gibt!

Jap, das Setting kann sehr wild werden...Fischmenschen VS. Sturmtruppen...ftw.

Bin auch immer dankbar über Feedback...am besten per PN oder direkt auf der Homepage.

Gruß!

5

13.04.2018, 20:48

Um die ersten Spieler unproblematisch mit Gelände zu versorgen, bin ich dazu übergegangen, zu Gießen.
Der erste Testguss sieht schon mal vielversprechend aus.

Die Master-Modelle sind übrigens aus Kork, der mit Pappmachè überzogen wurde.

Bilder sagen wie immer mehr als tausend Worte.
K&K ist gerne gesehen.

Gruß FOB









Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »FallOutBoy« (13.04.2018, 20:59)


Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 440

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

7

13.04.2018, 21:05

Das Spielsystem kann vielleicht ganz gut sein aber wie immer wird es mir da an Mitspielern fehlen.
Bisher sieht das alles sehr solide aus. Bei deinen Abgüssen Bonn ich nicht sicher ob die Base aus Gips halten wird. Vielleicht solltest du lieber welche auch Holz lasern lassen?
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Tyranid Knight Army
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

8

13.04.2018, 21:50

Das Spielsystem kann vielleicht ganz gut sein aber wie immer wird es mir da an Mitspielern fehlen.
Bisher sieht das alles sehr solide aus. Bei deinen Abgüssen Bonn ich nicht sicher ob die Base aus Gips halten wird. Vielleicht solltest du lieber welche auch Holz lasern lassen?
Das Material ist Stewalin...das ist ein deutlich stabiler als Gips. Kann ich nur empfehlen, wenn man lange Spaß an selbst gegossenen Sachen haben will.

Die Geschichte mit dem Mitspielermangel ist das Hauptproblem vieler kleiner Systeme...und ein Teufelskreis: Viele Spieler denken, sie finden keine Mitspieler und fangen gar nicht erst an...und stehen somit nicht für andere als Mitspieler zur Verfügung...da kann man nix machen.

Das Vorteil an Boundless Tactics wäre aber, dass man keine systemspezifischen Figuren braucht und quasi direkt mal ein Testspiel machen kann, in dem man sich das Quickplay-Spielfeld ausdruckt...mehr braucht es gar nicht.

Die Regeln sind kostenlos und schnell gelesen/verinnerlicht und an sonstigem Material braucht`s nur Zeug, was jeder im Haus hat (3W6 und ein paar Steine/Marker/Münzen).
Niedriger kann man die Einstiegshürden nicht ansetzen.

Vielleicht sollte ich mal ein Turnier veranstalten... :whistling:

9

04.09.2018, 12:28

Hi zusammen,
nachdem es einige Zeit etwas ruhiger war, gibt es auf der Homepage zwei neue Spielfeld-Designs zum Download.
Außerdem gibt es in der Kategorie "Neues & Interessantes" zwei kurze Artikel mit ein paar Tips zur Spielmechanik.

Kritik, Kommentare und sonstige Feedback ist gerne gesehen.
Gerne hier im Forum, auf der Facebook-Seite oder direkt über info@boundless-tactic.com

Gruß!