Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »40k-fanworld« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

20.07.2018, 17:01

Air Brush für Einsteiger

Hallo Fanworld,

wie sind denn eure Erfahrungen mit Air Brushs? Ich würde mir gerne eine Anschaffen und bin von der Vielfalt etwas erschlagen und will vermeiden einen Kauf nach kurzer Zeit zu bereuen. Vor allem bei den Kompressoren tue ich mir schwer wirklich einzuschätzen was sinnvoll ist. Was verwendet ihr so und was macht eurer Meinung nach Sinn?

Was sollte man als Neuling beachten? Ich hätte z.B. auf jeden Fall gerne einen Tank mit am Kompressor, so dass er nicht ständig laufen muss o.Ä.



Für Ratschläge und Tipps bin ich dankbar :thumbsup:
"I say the whole world must learn of our peaceful ways...



by force"

Black Templar 8.Edi
S: 2
U: 0
N: 10

Isual

Space Marine

Beiträge: 603

Wohnort: Linz

Armee(n): Dark Angels

  • Nachricht senden

2

20.07.2018, 17:57

Also ich hatte vor kurzem das selbe "Problem" wie du. Ich bin auf meiner Suche auf die Jungs von Tabletop-Basement gestoßen. Die machen ganz interessante Videos unter anderem über AB.
Besonders das hier könnte ganz interessant für dich sein. Ich habe mir das dort vorgestellte Set zugelegt und bin bisher sehr zufrieden.
Ich habe bisher zwar nur wenig Erfahrung damit sammeln können, wirkt allerdings sehr solide und der Preis passt auch gut.

Ich bin mir nicht sicher ob ich den Link zu dem Shop bei dem es das gibt hier verlinken darf, aber ich bin mir sicher du findest ihn mit dem Video ;) oder ich kann ihn dir auch per PM schicken.
Bemalherausforderung XIV + XVIII + XX
Tomate ausgebügelt: Bastelherausforderung XI

Jackson

Captain

Beiträge: 3 949

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Tyraniden

  • Nachricht senden

3

20.07.2018, 18:13

Moinsen...

das Vid ist echt gut...
Der Kompressor ist total gut...ordentlich leise...
Ich für mein Teil benutze die Evolution silverline 2 in 1...
Darauf solltest du ggf. auch achten, dass du 2 Düsen-/ Nadelsets dabei hast...erspart einem den eventuellen Nachkauf...

Ansonsten üben üben üben, wenn du alles beisammen hast...

Und du brauchst einen geeigneten Ort...in der Wohnung bitte nur mit Absauganlage...sonst musste malen... ;)
Gruß Jack

Schmerz ist für den Moment, aber Stolz ist für die Ewigkeit


Bastelherausforderung XIII

Meine Eldar

Meine Nids

Meine Dark Angels

Nakai

Space Marine

Beiträge: 665

Wohnort: Biebergemünd

Armee(n): Space Marines
Necrons

  • Nachricht senden

4

20.07.2018, 19:45

Hiho
Ganz wichtig am Kompressor ist meiner Meinung nach, dass zwei Stellschauben für den Druck dabei sind, einmal für den Druck im Tank (dass genug Reserve drinnen ist) und einer um den Druck im Schlauch zu regulieren (damit man mal mit weniger/mehr Druck Sprühenkann).
Auch nicht verkehrt wäre ein Wasserabscheider, das sammelt Feuchtigkeit aus dem Schlauch (damit sich die Farbe damit nicht noch mehr verdünnt), kann man aber meist auch für wenig Geld nachträglich noch anbauen.
Age of Sigmar: Stormcast Eternals, Warhammer 40.000: Ultramarines / Necrons, Infinity: Haqqislam / Yu Jing, Terminator Genisys: Skynet, Star Wars-Legion: Imperium / Erste Ordnung, etc.

Nebressyl

Apothecarius

Beiträge: 1 575

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

5

20.07.2018, 20:50

Ich kann mich den meisten zuvor genannten Punkten nur anschliessen.

Einer der wichtigsten Punkte am Kompressor mMn wäre auch darauf zu achten, dass er ölfrei ist um zukünftige Wartung klein zu halten.
Den Wasserabscheider kann man nachträglich vor der Pistole anschließen - ist meiner Erfahrung nach absolut ratsam. Sonst verdünnt es die Farbe nicht nur sondern führt auch zu ungewollten Farbspritzern auf den Miniaturen. ;)

Verstellmöglichkeiten des Luftdrucks beim sprühen sind für unterschiedliche Verfahren allemal empfehlenswert. Je leichter das geht umso besser ist es ggf schnell umzustellen.

Ansonsten einfach üben üben üben...und etwas Mut und dann stellen sich die ersten Fortschritte recht schnell ein. ;)
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden
P1000 2018 leider voll verpatzt...

Rogal

Soldat

Beiträge: 291

Wohnort: Berlin

Armee(n): Inquisition
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

6

21.07.2018, 18:58

Ich gebe mal ein paar meiner Gedanke dazu...

Das Set im verlinkten Video sieht schon ziemlich brauchbar aus und ich glaube du kannst damit wenig falsch machen.

Eine Airbrush ist schon eine ziemlich geniale Sache und man kann damit auch auf Anfängerlevel und bei den ersten Versuchen schon ziemlich tolle Ergebnisse in sehr kurzer Zeit hinbekommen. Es gibt ja auch sehr viele tolle YouTube Tutorials in denen das vorgeführt wird.

Ehe du dich aber in die Kosten für eine Airbrush stürzt, musst du dir wirklich erstmal klar sein, für was du sie benötigst und was du damit anfangen willst. Wenn du lediglich Deine Black Templar grundieren und auf den Fahrzeugen weiße Flächen aufbringen möchtest, dann würde ich dir von einer Airbrush abraten. Das kannst du auch mit nem Pinsel hinkriegen.
Sie ist (zumindest am Anfang) für Fahrzeugbemalung, aber weniger, wenn überhaupt nicht zur Figurenbemalung geeignet. Ich habe z.B. mit den Läufer- und Panzermodellen für meine Dust Tactics Armee mit einem ganz simplen Schema angefangen.

Auch wenn man sagen kann, dass die Qualität mit dem Preis auch steigt, ist es bei einer Airbrush essentiell wichtig ein Gefühl für diese neue Form der Bemalung zu bekommen. Das ist was völlig anderes als mit dem Pinsel geschwungen und birgt leider an manchen Stellen doch ziemlich viel Frustpotential.
Wenn nämlich die Farbkonsistenz nicht stimmt, dann nützt dir das beste Gerät nicht und du wirst keine schönen Ergebnisse erzielen. Ich bin daran teilweise verzweifelt und mit einer Airbrush kann man nicht einfach drübersprühen, sondern muss warten bis alles getrocknet ist.
Das "Gefühl für die Farbe" kann man leider nicht erklären sondern muss man, wie meine Vorredner schon schrieben, üben üben üben.

Ich würde dir deswegen raten, sich ruhig eine Airbrush zu holen und erstmal möglichst simpel anzufangen. Ein mit Airbrush aufgetragenes 2-3 Farben Tarnschema sieht schon für sich super aus und benötigt kaum Erfahrung. Für so etwas brauchst du allerdings keine ultrateure Airbrush, sondern da reicht auch ein Baumarkt Modell. Damit wären wir halt wieder am Anfang meiner Rede vorher zu wissen, was du damit anstellen willst. :)

Ich hoffe, dir ein bisschen geholfen zu haben..
"Tyras Z.B oder Gefangengenommen von DE und dann wieder befreit, da fehlt dann schnell mal ein Arm oder ein Bein."
by Skavengarf

"
Graubart: diese beiden truppen fallen mir immer durch besonders hohe taktische ausfallrte auf

"Grau, teurer Freund, ist alle Theorie, und Grün des Lebens goldner Baum." Mephisto in Goethes Faust

Jackson

Captain

Beiträge: 3 949

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Tyraniden

  • Nachricht senden

7

21.07.2018, 19:14

Moinsen...

ich wage mal die Behauptung, dass er die AB nicht nur "zum Grundieren" benutzen wird, sondern selbige iwann voll ausnutzen möchte...


Von daher sage ich: Finger weg von Baumarkt oder Billigpistolen oder -sets…


Dieses kann ich guten Gewissens so sagen, da ich solche schon mal benutzt habe und die in allem gruselig waren...
Gruß Jack

Schmerz ist für den Moment, aber Stolz ist für die Ewigkeit


Bastelherausforderung XIII

Meine Eldar

Meine Nids

Meine Dark Angels

Rogal

Soldat

Beiträge: 291

Wohnort: Berlin

Armee(n): Inquisition
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

8

21.07.2018, 20:11

Dass er sich vielleicht eine Baumarktspritze holt, sollte auch nicht der Sinn meines Beitrages sein. Du hast aber natürlich recht.
Es ist halt etwas schwierig ihn zu beraten, wenn man nicht weiß was er damit anstellen will, über was für finanzielle Mittel er verfügt, wie viele Minis er damit bemalen will und was er für einen Anspruch er hat. :beck:
"Tyras Z.B oder Gefangengenommen von DE und dann wieder befreit, da fehlt dann schnell mal ein Arm oder ein Bein."
by Skavengarf

"
Graubart: diese beiden truppen fallen mir immer durch besonders hohe taktische ausfallrte auf

"Grau, teurer Freund, ist alle Theorie, und Grün des Lebens goldner Baum." Mephisto in Goethes Faust

Jackson

Captain

Beiträge: 3 949

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Tyraniden

  • Nachricht senden

9

21.07.2018, 20:14

Moinsen...

damit haste natürlich völlig Recht...

Aber jemandem eine "billige" Puste zu empfehlen...das würd ich niemals...
Nicht einmal nur zum Grundieren... ;)
Gruß Jack

Schmerz ist für den Moment, aber Stolz ist für die Ewigkeit


Bastelherausforderung XIII

Meine Eldar

Meine Nids

Meine Dark Angels

Beiträge: 1 275

Wohnort: Essen

Armee(n): Space Marines

  • Nachricht senden

10

21.07.2018, 21:17

Ich war zu einer persönlichen Beratung bei PK Pro und habe dann dieses Set genommen. Es beinhaltet eine vernünftige Spritze und einen vernünftigen Kompressor. Damit kommt man wirklich sehr weit über das grundieren hinaus.
https://www.pk-pro.de/H-S-Evolution-Silv…189-Starter-Set

Viel mehr kann ich zu dem Thema noch nicht beitragen.

Gruß Red
Eigene Regeln für Zone Mortalis mit Space Hulk Feeling.

https://www.dropbox.com/s/oljyl5rilx57zw…%203.3.pdf?dl=0

Jackson

Captain

Beiträge: 3 949

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Tyraniden

  • Nachricht senden

11

21.07.2018, 21:36

Moinsen...

Das ist ein echt gutes Set...

Die Puste hab ich auch...
Nur mein Kompressor ist ein anderer...hab einen mit Doppelkolben...
Gruß Jack

Schmerz ist für den Moment, aber Stolz ist für die Ewigkeit


Bastelherausforderung XIII

Meine Eldar

Meine Nids

Meine Dark Angels

Nebressyl

Apothecarius

Beiträge: 1 575

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

12

22.07.2018, 00:33

Den Kompressor von Wiltec habe ich auch - der taugt was.

Die Spritze ist schon deutlich besser als ne billige Anfängerpuste, mit der ich angefangen habe, und die Evo ist auch besser als meine Ultra von H+S.
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden
P1000 2018 leider voll verpatzt...

13

25.07.2018, 20:23

WOW...
erstmal danke für die vielen Rückmeldungen, da ist ja einiges dabei was ich mir ankucken kann/werde.
[...]
Ehe du dich aber in die Kosten für eine Airbrush stürzt, musst du dir wirklich erstmal klar sein, für was du sie benötigst und was du damit anfangen willst. Wenn du lediglich Deine Black Templar grundieren und auf den Fahrzeugen weiße Flächen aufbringen möchtest, dann würde ich dir von einer Airbrush abraten.[...]

Für meine BT würde ich sie gerne für die Bases benutzen, für leichte Übergänge und um die Rüstungen komplett zu überarbeiten. Ich habe keine Lust >40 Dosen und > 15 Termis "per Hand" zu shaden. Hier bekommt man mMn eine gute Vorstellung wo es hingehen soll:
http://awakenrealms.com/galleries/raven-guard-army/
Zudem plane ich mit einer Zweitarmee welche dann (Dark) Eldar werden soll um

a) Farbei auf die Minis zu kriegen
b) einen anderen Spielstil zu realisieren.
Ich denke dass sich auch hier einiges machen lässt. Da ich aber am Anfang stehe lass ich mich da gerne beraten.
Zu den finanziellen Rahmen: Ich gebe lieber etwas mehr Geld aus, habe was vernünftiges und kann es im Extremfall weiterverkaufen, als dass ich etwas kaufe, keine Spaß habe und es dann in die Tonne treten darf, da es mir auch keiner Abkauft. Meine bisherige Erfahrung ist hier IMMER gewesen: Billig kauft man doppelt.
Sei es Drumequipment gewesen, Sportartikel....
"I say the whole world must learn of our peaceful ways...



by force"

Black Templar 8.Edi
S: 2
U: 0
N: 10

Jackson

Captain

Beiträge: 3 949

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Tyraniden

  • Nachricht senden

14

25.07.2018, 20:50

Moinsen...

das Set von H & S ist schon echt nicht schlecht...
Als Puste würd ich aber die EVO Silverline 2 in 1 nehmen...
Die ist meines Erachtens viel besser...


Wenn du jetzt schon weißt, dass du mal (fast) alles mit der AB machen möchtest empfehle ich dir die Infinity...Das ist so der Porsche unter den AB´s
Gruß Jack

Schmerz ist für den Moment, aber Stolz ist für die Ewigkeit


Bastelherausforderung XIII

Meine Eldar

Meine Nids

Meine Dark Angels