Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k-fanworld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 141

11.07.2018, 21:54

Ich habe seit locker 7/8 Jahren keine Mini mehr angefasst, aber im Rahmen von weitergeführter Story und dem Kill Team announcement habe ich doch irgendwie wieder Lust bekommen.

Jetzt musste ich leider feststellen, dass meine Farben diverse Umzüge und teilweise 10+ Jahre nicht überlebt haben und im Müll gelandet sind, ergo muss ich mir für das Wiederaufleben des Hobbies auf einen Schlag einen Haufen Farben holen. Wie ist denn Army Painter so? Die sind ja schon günstiger als Vallejo, die ich vorher immer benutzt habe. Hat da jemand Erfahrungen mit? Ich könnte da schon ein bisschen was sparen. Andererseits sind die paar euro es dann auch nicht unbedingt wert, richtig grottige Farben zu kaufen.

Vielen Dank schonmal
Gnadenlosigkeit ist die Güte des Weisen.

Got the urge to purge.

Beiträge: 468

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Necrons
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

1 142

11.07.2018, 22:28

Also ich mag die Armypainter Farben nicht.

Teilweise ist die Konsistenz irgendwie sandig und zT stimmen die Farben nicht, zB ist das Marine Blue eher Baby Himmelblau.

Das Olive und German Grey sind ganz brauchbar. Benutze ich aber nur für Gelände.
Bemalherausforderung XVIII

Jackson

Ordensmeister

Beiträge: 3 986

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Tyraniden

  • Nachricht senden

1 143

12.07.2018, 05:18

Moinsen...

ich muss da Starbeagle zustimmen...

AP Farben find ich auch megaschlecht...
Das einzige, was ich von AP nutze sind die Washes…

Ich nutze auch die Farben von Vallejo...
Gruß Jack

Schmerz ist für den Moment, aber Stolz ist für die Ewigkeit


Bastelherausforderung XIII

Meine Eldar

Meine Nids

Meine Dark Angels

Nebressyl

Apothecarius

Beiträge: 1 637

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

1 144

12.07.2018, 06:05

Ich arbeite auch überwiegend sowohl mit den Modell Color von Vallejo. Die Game Color haben ein glänzenderes Finish - allerdings noch matter als die Army Painter. Daher würde ich sowohl von Konsistenz als auch Finish weniger zu den AP tendieren.
Die einzigen Farben, die ich von AP nutze sind die Metalltöne - die sind vergleichbar mit denen von VMC und die Washes.
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden
P1000 2018 leider voll verpatzt...

Dr. Plague

Senator von Terra

Beiträge: 5 445

Wohnort: 42107 Wuppertal

Armee(n): Chaos Space Marines
Orks

  • Nachricht senden

1 145

12.07.2018, 06:15

Selbiges gilt von meiner Seite. Habe mir Mal vor Jahren so ein Startseite mit diversen Farben geholt. Metalltöne und die Washfarbe sind OK. Die normalen Farbtöne erinnerten mich an ganz alte GW Farben was Konsistenz, Farbkraft und vorallem Deckung anging. Kann ich ehrlich gesagt nicht empfehlen. Dann lieber die neuen GW Farben nutzen, da hast Du mehr von, zumindest ist das meine Meinung dazu.
FAULIGE GRÜSSE VON DR. PLAGUE (ehemals Plastinator)


Heck-Mekk Ranja Yoges-Whaaagh (JimmyCFH) erklärt die Turbine...
"Vornä ist da, wo's da Grotz reinziiieht, wenn da Mek nich aufpassen tut!"
"Hintän ist da, wo's da Grotz da Frisur abbrännt, wenn man da Maschniäää anlassän will!"

1 146

12.07.2018, 07:25

Okay danke, das ist doch sehr eindeutig. Dann wird es Vallejo.
Model oder Game Color? Ich meine mich zu entsinnen, früher Game Color gehabt zu haben, aber ich habe echt keine Ahnung mehr.
Gnadenlosigkeit ist die Güte des Weisen.

Got the urge to purge.

Beiträge: 468

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Necrons
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

1 147

12.07.2018, 07:44

Also ich nutze von Vallejo Model als auch Game Color. Je nachdem welchen Farbton ich haben will.
Bemalherausforderung XVIII

1 148

12.07.2018, 17:54

Hey, danke schonmal für die Hilfe. Gibts da eine Faustregel bei welcher Farbart man zu Game Color oder zu Model Color tendieren sollte?

Ich spiele Black Templars also werde ich brauchen:

Schwarz + Dunkles und Helles Grau für Kanten
Weiß
Rot - einmal hell und einmal dunkel, das würde ich dann dunkel - 1:1 - hell akzentuieren
Gunmetal + Silber + Schwarze Ink für Metall
Für Roben und Pergament Khaki und Bleached Bone
Für Gold ein dunkles und ein helles gold, evlt noch eine Ink

Ledertaschen, messing und Bronze Gegenstände wären dann wohl die nächsten angestrebten ausbauten dieser Farbpalette und Blautöne für Plasma/Energiwaffen. Aber ein stabiler Grundstock soll mir erstmal genügen.
Gnadenlosigkeit ist die Güte des Weisen.

Got the urge to purge.

Nakai

Space Marine

Beiträge: 738

Wohnort: Biebergemünd

Armee(n): Space Marines
Necrons

  • Nachricht senden

1 149

13.07.2018, 00:41

Hat jemand Erfahrung mit den AK Xtreme Metal Farben ?
Die scheinen NUR für die Airbrush zu sein, mit dem Pinsel aufgetragen decken die auch nach der vierten schicht noch nicht (unverdünnt),
Age of Sigmar: Stormcast Eternals, Warhammer 40.000: Ultramarines / Necrons, Infinity: Haqqislam / Yu Jing, Terminator Genisys: Skynet, Star Wars-Legion: Imperium / Erste Ordnung, etc.

Beiträge: 468

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Necrons
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

1 150

13.07.2018, 07:37

@Asgrimm: Für normale/realistische Farben nehme ich die Model Color und für knallige Farben wie zB leuchtendes gelb, orange oder lila oder Metallfarben nehme ich die Game Color. Aber eigentlich kann man die Farbe nehmen, die einem gefällt. Vielleicht einfach mal auf einer Farbtafel nachschauen oder nach einem how to paint für Black Templer bei YT suchen. Für washes nehme ich ausschließlich die von Citadel, die gefallen mir einfach sehr gut.

@Nakai: Mit der Vallejo Game Air Metallfarbe male ich auch immer direkt und unverdünnt. Damit funktioniert das ganz gut. Deckt auch auf hellen Farben nach der zweiten Schicht. Die muss ich zum airbrushen aber verdünnen.

Auf einer Händler Seite hab ich folgendes zu den AK Xtreme Metal Farben gefunden:

Zitat

Metallic Farbe von AK-Interactive. Diese Farbe muss in dünnen, mehreren Schichten auf eine schwarze Grundierung aufgetragen werden um einen perfekten Metallic Look zu erhalten! Es wird empfohlen diese Farben mit der Airbrush zu verarbeiten, da ein Metallic- Egebnis im Pinselauftrag nicht zu erreichen ist.
Bemalherausforderung XVIII

1 151

13.07.2018, 09:47

Okay, danke für die Hilfe. Dann sehe ich Mal nach.
Gnadenlosigkeit ist die Güte des Weisen.

Got the urge to purge.

Nakai

Space Marine

Beiträge: 738

Wohnort: Biebergemünd

Armee(n): Space Marines
Necrons

  • Nachricht senden

1 152

13.07.2018, 14:38


Auf einer Händler Seite hab ich folgendes zu den AK Xtreme Metal Farben gefunden:

Zitat

Metallic Farbe von AK-Interactive. Diese Farbe muss in dünnen, mehreren Schichten auf eine schwarze Grundierung aufgetragen werden um einen perfekten Metallic Look zu erhalten! Es wird empfohlen diese Farben mit der Airbrush zu verarbeiten, da ein Metallic- Egebnis im Pinselauftrag nicht zu erreichen ist.


Danke, da muss ich mal sehen wie ich das mache, die zu Bemalenden Flächen sind eigentlich viel zu klein (Waffenmündungen) für meine (nocht nicht vorhandenen) Airbrushskills :-)
Age of Sigmar: Stormcast Eternals, Warhammer 40.000: Ultramarines / Necrons, Infinity: Haqqislam / Yu Jing, Terminator Genisys: Skynet, Star Wars-Legion: Imperium / Erste Ordnung, etc.

1 153

16.08.2018, 11:29

Was ist denn aktuell die beste Möglichkeit zum versiegeln von minis? Meine Schwertbrüder sind noch die alten Metall Modelle und ich hab ein bisschen Angst, dass die Farbe abplatzt. Das war am Rand vom Umhang beim ersten schon mit der Grundierung passiert...
Ich hatte da mal ein spray von Obi glaub ich. Aber das gibt es nicht mehr/ist eingetrocknet. Hat jemand Empfehlungen?
Gnadenlosigkeit ist die Güte des Weisen.

Got the urge to purge.

1 154

16.08.2018, 13:43

Je nach Effekt Klarlack matt / glänzend aus der Dose probier einfach mal an Testminis aus, was die mehr liegt
Stolzes Mitglied der Nemean Lions
Neulich im GW: "Das ist ein Beil und keine Axt, ich bin Baumarktkunde und kein Berserker" :)
Abbadons most wanted #58 and dropping
Orden für 25 erstellte Rezensionen

Beiträge: 468

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Necrons
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

1 155

16.08.2018, 14:22

Also ich nehme das Matt Varnish aus der Sprühdose von Vallejo.
Bemalherausforderung XVIII

Nebressyl

Apothecarius

Beiträge: 1 637

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

1 156

16.08.2018, 15:47

Hat hier auch jemand Erfahrung der Varnishs von Vallejo mit der Airbrush?
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden
P1000 2018 leider voll verpatzt...

Nakai

Space Marine

Beiträge: 738

Wohnort: Biebergemünd

Armee(n): Space Marines
Necrons

  • Nachricht senden

1 157

16.08.2018, 17:28

Ich nutze jetzt eigentlich immer Glanzlack von Montana Spray als Schutz und wenn es Matt werden soll kommt noch eine Schicht Mattlack (entweder Pinsel oder Spray) drüber.
Age of Sigmar: Stormcast Eternals, Warhammer 40.000: Ultramarines / Necrons, Infinity: Haqqislam / Yu Jing, Terminator Genisys: Skynet, Star Wars-Legion: Imperium / Erste Ordnung, etc.

Jackson

Ordensmeister

Beiträge: 3 986

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Tyraniden

  • Nachricht senden

1 158

16.08.2018, 19:35

Moinsen...

Was ist denn aktuell die beste Möglichkeit zum versiegeln von minis? Meine Schwertbrüder sind noch die alten Metall Modelle und ich hab ein bisschen Angst, dass die Farbe abplatzt. Das war am Rand vom Umhang beim ersten schon mit der Grundierung passiert...
Ich hatte da mal ein spray von Obi glaub ich. Aber das gibt es nicht mehr/ist eingetrocknet. Hat jemand Empfehlungen?

Für meine Nids nehme ich das Purity Seal von GW...Seidenmatt
Für meine DA nehme ich das Matt Varnish von Army Painter...

Bin mit beiden voll zufrieden...nie Problememit gehabt...


Hat hier auch jemand Erfahrung der Varnishs von Vallejo mit der Airbrush?

Jup...

Habe das normale und das Mecha je in Matt und Gloss...beides wirklich super...leicht verdünnen und gut...
Gruß Jack

Schmerz ist für den Moment, aber Stolz ist für die Ewigkeit


Bastelherausforderung XIII

Meine Eldar

Meine Nids

Meine Dark Angels

1 159

22.08.2018, 07:43

Alles klar, vielen Dank. Dann werde ich mal (je nach lieferlage) bei meiner nächsten bestellung Army Painter oder GW Mattlack einpacken.
Gnadenlosigkeit ist die Güte des Weisen.

Got the urge to purge.

Illion

Apothecarius

Beiträge: 1 896

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

1 160

22.08.2018, 09:54

@Asgrimm:
Nimm Army Painter! Das Purity Seal hat mir die letzten Minis versaut, weil es je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit sehr unterschiedlich reagiert. Ergebnis: die Figuren haben einen leichten "Staublook". Ärgert Dich dann wirklich... :thumbdown:
Hatte ich jetzt immer mal wieder, möglicherweise liegts auch an schlechten "Montagsdosen"... :huh:
Verdiente Orden im Rahmen der Kampagne Krieg um Smarhon:


Erfolgreicher Abschluss der P1000 2018