Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k-fanworld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Illion

Ordenspriester

  • »Illion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 986

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

1

06.07.2018, 18:05

Die Ritter von Widderstätt

Die Ritter von Widderstätt



Auf einem kleinen kalten Planeten, welcher überwiegend noch von dichten Wäldern bedeckt ist, herrscht das Geschlecht derer von Widderstätt, einem alten Geschlecht imperialer Ritter. Am nördlichen Rande des Calxis-Sektors gelegen, fungiert der Planet und seine Ritterschaft als Bollwerk gegen allerlei Xenoseinfälle und - seit dem großen Riss - auch vermehrt gegen dämonische Invasionen. Von Zeit zu Zeit begleiten einzelne Lanzen sogar Freihändler oder Forschungsschiffe des Adeptus Mechanicus in die unbekannten Kornus Weiten.

Wie fast alle Ritterhäuser ist auch dieses traditionell feudal organisiert. Eine besonderheit gibt es - den Barden. Zu jeder Zeit ist ein Ritter dafür verantwortlich über die heroischen, aber auch die ehrlosen Taten jedes einzelnen des Hauses Bescheid zu wissen und deren Geschichte zu erzählen, neue Taten zu notieren und kritisch zu hinterfragen. Aufgrund dieser besonderen Rolle kann er kein normales Mitglied des Hauses sein und die Traditon gebietet es, dass er zu einer Freiklinge wird.



Ziel dieses Armeeaufbaus ist es 2000 Punkten an Ritter zusammenzutragen. Ich hoffe Ihr unterstützt mich mit Eurem Feedback! :love:
Verdiente Orden im Rahmen der Kampagne Krieg um Smarhon:


Erfolgreicher Abschluss der P1000 2018

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Illion« (17.11.2018, 20:14)


Illion

Ordenspriester

  • »Illion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 986

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

2

06.07.2018, 18:06

Die Edlen und ihre Knappen

Hochkönig Clayton Laphroigh von Widderstätt
Clayton Laphroigh ist ein treuer und gläubiger König. Den imperialen Hammer trägt er mit Stolz um den Hals und auch im Wappenschild seines Geschlechts. Vornehmlich steuert er einen mächtigen Knight Paladin und wenn eine Entscheidung einmal getroffen ist, weicht er nicht mehr zurück! Sein Knight Torag ist seit Jahrtausenden für das Haus Widderstätt im Einsatz und ungebrochen

Spoiler
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Knappe Biff Tullamore
Biff Tullamore ist ein Adliger geringen Grades, der außerhalb seines Knights eine sehr unbeholfene Figur macht. Nicht nur ist sein Äußeres höchst unansprechend (alle seine Zähne sind schief, die Nase groß und rot), nein er benimmt sich in Gesellschaft auch noch höchst unpassend und ist ein Trinker. Dennoch ist er durch ein uraltes Gelübte an König Clayton gebunden und dieser an ihn. In der Schlacht ist dies allerdings nichts schlimmes, denn hier zeichnet er sich durch größte Tapferkeit und immenses Pflichtbewusstsein aus!

Spoiler
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Sir Allistair Glenfiddich von Widderstätt auf seinem Knight Blutnebel
Sir Allistair ist ein nobler, aber auch pragmatischer Adliger, der keinen Kampf und keine Herausforderung scheut. Er treibt seinen Knight Errant häufig direkt voran, um aus nächster Nähe mutig die monströsten Kreaturen und schwersten Kriegsmaschinenzu attackieren
Spoiler
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Knappe Keneth
Keneth ist der erste Knappe Alistair Glenfiddichs. Im Kampf treten er und andere Gefolgsleute meist gemeinsam an, außerhalb des Gefechts weicht er seinem Herrn nicht von der Seite und ist jederzeit sein Leben für das seines Herrn zu geben. Die beiden verbindet eine beinahe freundschaftliche Beziehung, welche nur durch die althergebrachten Riten getrennt wird.
Spoiler
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Ion dubh - The Bard
Ion dubh ist ein spöttischer Adliger, der jedoch nichts vergisst. Auch wenn seine Worte oft verletzend sind, wurde er kaum in ein Ehrenduell verwickelt, denn meist erkannten die Adligen schnell die Wahrheit seiner Worte und dass sie auch wenn sie gewinnen würden als Verlierer zurückbleiben würden. Im Kampf ist The Bard immer an vorderster Front inmitten des größten Kampfgetümmels zu finden, wo der Knight Gallant seine Mitstreiter durch imperiale Schlachthymnen antreibt, welche die Ehre des Ritterhauses und die Größe des Imperiums besingen
Spoiler



zum Lesen den Text mit der Maus markieren



( 1614 / 2000 Punkten )
Verdiente Orden im Rahmen der Kampagne Krieg um Smarhon:


Erfolgreicher Abschluss der P1000 2018

Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von »Illion« (01.11.2018, 19:45)


Illion

Ordenspriester

  • »Illion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 986

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

3

06.07.2018, 18:08

Platzhalter2
Verdiente Orden im Rahmen der Kampagne Krieg um Smarhon:


Erfolgreicher Abschluss der P1000 2018

Illion

Ordenspriester

  • »Illion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 986

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

4

06.07.2018, 18:16

Neben dem mittlerweile 2 Jahre alten Alistair gibt es schon ein weiteres Mitglied, das ist nämlich heute fertig geworden: Alistairs Knappe, der aber noch einen Namen bekommen muss.

Spoiler
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Leider hat das Purity Seal irgendwie nicht richtig gewollt. Vielleicht war die Luft zu feucht. Jedenfalls sieht es wie eine leichte Staubschicht aus und hat Übergänge und dunkle Töne ziemlich zerstört :thumbdown:
Wer mir sagen kann, wie ich das künftig verhindere, dem wäre ich sehr verbunden. Geschüttelt habe ich lange genug. Passiert mir aber gerade bei neuen Dosen hin und wieder.

Demnächst folgt noch der Barde, der ist noch under construction...
Verdiente Orden im Rahmen der Kampagne Krieg um Smarhon:


Erfolgreicher Abschluss der P1000 2018

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Illion« (06.07.2018, 20:56)


5

07.07.2018, 10:36

Leider hat das Purity Seal irgendwie nicht richtig gewollt. Vielleicht war die Luft zu feucht. Jedenfalls sieht es wie eine leichte Staubschicht aus und hat Übergänge und dunkle Töne ziemlich zerstört :thumbdown:
Wer mir sagen kann, wie ich das künftig verhindere, dem wäre ich sehr verbunden. Geschüttelt habe ich lange genug. Passiert mir aber gerade bei neuen Dosen hin und wieder.

Das Problem ist wohl bekannt und bei uns im GW sagt der Ladenleiter selbst das er sich weigert Purity Seal dem Kunden aktiv zu verkaufen da scheinbar nur unter bestimmten Bedingungen gut klappt. Es darf nicht zu warm, kalt, feucht oder trocken sein.
Es gab aber auch etwas womit man das Modell zumindest ein bissel retten kann. Ich fahre heute eh runter in die Stadt und würde einmal für dich nachfragen.

Ansonsten gefällt mir sehr gut was du hier zeigst. Wirklich tolle Modelle die auch alle Charakter bekommen :up:
Ich bin schon sehr auf den Barden gespannt :)
"One unbreakable shield against the coming darkness,
One last blade forged in defiance of fate,
Let them be my legacy to the galaxy I conquered,
And my final gift to the species I failed."

— Inscription upon the Arcus Daemonica, attributed to the Emperor of Mankind



In der Kampagne "Krieg um Smarhon" erhaltene Orden:


Illion

Ordenspriester

  • »Illion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 986

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

6

07.07.2018, 11:09

@Eldracor:
Das wäre super, wenn du da was in Erfahrung bringen könntest! :)
Sind die Sachen von z.B. Army Painter besser? Bin irgendwann bei dem GW-Zeug hängen geblieben, weil mir das Spray von einem anderen Anbieter die Mini wirklich total verhauen hat.
Verdiente Orden im Rahmen der Kampagne Krieg um Smarhon:


Erfolgreicher Abschluss der P1000 2018

Astariel

Captain

Beiträge: 3 476

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

7

07.07.2018, 11:42

Sehr tolle Ritter. Bei dem Anblick bin ich in voller Erwartung auf den Barden.
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians


Beiträge: 1 235

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Legiones Astartes

  • Nachricht senden

8

07.07.2018, 15:43

Sehr sehr schöne Ritter! Ich würde nur schwarze Baseränder schöner finden, so als mein Quark dazu.^^
Hochkönig des Hauses Lorderon, Fürst der Ardelan Anhöhen und Held von Zyprius X-1002

Illion

Ordenspriester

  • »Illion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 986

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

9

07.07.2018, 16:21

@Dunkler Reisender: Ich mittlerweile auch, aber Alistair hatte die seinerzeit, damiter mit dem 4. Fulgaris zusammenpasst und irgendwie dachte ich...naja.... werde ich eventuell noch überarbeiten. ;)
Verdiente Orden im Rahmen der Kampagne Krieg um Smarhon:


Erfolgreicher Abschluss der P1000 2018

Jackson

Captain

Beiträge: 4 037

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Tyraniden

  • Nachricht senden

10

08.07.2018, 08:09

Moinsen...

und wieder mal ein echt cooles Projekt von dir... :up:

Ich bin da wirklich auf die Umsetzung bzw. Fertigstellung gespannt...


@Eldracor:
Das wäre super, wenn du da was in Erfahrung bringen könntest!
Sind die Sachen von z.B. Army Painter besser? Bin irgendwann bei dem GW-Zeug hängen geblieben, weil mir das Spray von einem anderen Anbieter die Mini wirklich total verhauen hat.


Mir wurde gesagt, dass das matte "Seal" eher nicht zu empfehlen ist...das "Satin" aber sehr wohl...
das "Satin" nutze ich auch...bislang ohne Probleme...
Das Purity funktioniert aber auch sehr gut...trotz unterschiedlicher Wetterlagen...
Habe beides aber auch mindestens 5 Minuten vor Gebrauch geschüttelt...
Gruß Jack

Schmerz ist für den Moment, aber Stolz ist für die Ewigkeit


Bastelherausforderung XIII

Meine Eldar

Meine Nids

Meine Dark Angels

11

08.07.2018, 12:04

@Eldracor:
Das wäre super, wenn du da was in Erfahrung bringen könntest! :)
Sind die Sachen von z.B. Army Painter besser? Bin irgendwann bei dem GW-Zeug hängen geblieben, weil mir das Spray von einem anderen Anbieter die Mini wirklich total verhauen hat.

Du kannst versuchen mit Lahmian Medium darüber zu gehen das sollte den Staubeffekt zumindest etwas abmildern.
Das neue GW soll diese Kinderkrankheiten nicht mehr so haben. Bei uns im GW kann man seine alte Dose gegen eine neue tauschen aber nur auf Anfrage ;)
"One unbreakable shield against the coming darkness,
One last blade forged in defiance of fate,
Let them be my legacy to the galaxy I conquered,
And my final gift to the species I failed."

— Inscription upon the Arcus Daemonica, attributed to the Emperor of Mankind



In der Kampagne "Krieg um Smarhon" erhaltene Orden:


Nebressyl

Apothecarius

Beiträge: 1 733

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

12

08.07.2018, 22:34

Sehr geniales Projekt und vor allem wieder sehr schöne Modelle, die du hier zeigst. :up:
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden
P1000 2018 leider voll verpatzt...

Butch

Senator von Terra

Beiträge: 6 365

Wohnort: Karlsruhe

Armee(n): Space Wolves
Orks

  • Nachricht senden

13

10.07.2018, 13:01

Sehr schick.

Wegen dem Lack: ich meine, man kann das retten indem man mit Glanzlack drüber geht, und dann halt wieder mit Mattlack. Vielleicht findest du da was genaueres wenn du mit diesen Suchbegriffen suchst.
Ich schau aber auch mal, vielleicht finde ich meine Fundstelle wieder.

Edit: im Bemalforumhatten wir das mal. Ich selbst habe es aber noch nicht ausprobiert.
ART IS NOT A COMPETITION

Einzelprojekte
SW-Armeeaufbau (in Rosa): Götterdämmerung
Orks in Blau/Weiß (und ein bisschen Rosa) Waaaghzapft is!
Meine Freehand Tutorien


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Butch« (10.07.2018, 13:07)


Illion

Ordenspriester

  • »Illion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 986

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

14

14.07.2018, 13:18

Danke für die Tipps - werde ich ausprobieren :)
Verdiente Orden im Rahmen der Kampagne Krieg um Smarhon:


Erfolgreicher Abschluss der P1000 2018

Illion

Ordenspriester

  • »Illion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 986

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

15

29.08.2018, 14:45

So, der Armiger ist mit Malmedium halbwegs gerettet...

Und: The Bard marschiert! Er hat auch schon zwei Matches als Alliierter der Balck Templar hinter sich und sich dabei mehr als bewährt - ein echtes Biest!

Spoiler



zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Und hier noch Wasserdetails - hab versucht zu retten was zu retten war :rolleyes: :
Spoiler

zum Lesen den Text mit der Maus markieren
Verdiente Orden im Rahmen der Kampagne Krieg um Smarhon:


Erfolgreicher Abschluss der P1000 2018

TheHammer

Gardist

Beiträge: 357

Wohnort: Ingolstadt

Armee(n): Chaos Space Marines
Astra Militarum
Tyraniden

  • Nachricht senden

16

29.08.2018, 15:24

Und da haut er neben Forentreff, Frau und 2 Kindern zwischendurch mal so ein Teil raus :D Fantastischer Job!

Mortarion freut sich schon den guten vllt mal wegzusnacken ;)
Umzingelt von Biomasse

Beiträge: 1 235

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Legiones Astartes

  • Nachricht senden

17

29.08.2018, 15:28

Von Adligem zu Adligen.. Sehr sehr sehr geil! Es gibt wenige Ritter die mich überzeugen, aber dein Barde ist einfach nur der Wahnsinn! Klasse!
Hochkönig des Hauses Lorderon, Fürst der Ardelan Anhöhen und Held von Zyprius X-1002

Butch

Senator von Terra

Beiträge: 6 365

Wohnort: Karlsruhe

Armee(n): Space Wolves
Orks

  • Nachricht senden

18

31.08.2018, 12:31

Genial gelungen!
:thumbsup:

Der gefällt mir richtig, richtig gut!
ART IS NOT A COMPETITION

Einzelprojekte
SW-Armeeaufbau (in Rosa): Götterdämmerung
Orks in Blau/Weiß (und ein bisschen Rosa) Waaaghzapft is!
Meine Freehand Tutorien



MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 479

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

19

01.09.2018, 13:49

Mit dem Barden hast du mal wieder eine wunderbare Arbeit abgeliefert :love:

Vom Konzept über die Umsetzung bis zum Base ist die Gesamtwirkung sowas von rund, dass jegliche Kritik schon an Polemik grenzt. Die Freehands sind der absolute Wahnsinn, den Adler muss man erstmal so symmetrisch hinbekommen. Das Farbkonzept geht wunderbar auf, die gedeckten Farben harmonieren sehr schön, wobei vor allem das Weiß/Beige einen schönen aber unaufdringlichen Kontrast erzeugt. Das rostige Orange bringt die farbliche Spannung rein und ich finde es eine sehr gute Entscheidung, dass du die "Augen" ebenfalls Orange gemacht hast; Rot hätte vielleicht auch funktioniert, aber die meisten anderen Farben hätten das Bild stärker aufgebrochen und vielleicht sogar gestört. Die technische Umsetzung ist auf einem gewohnt hohen Level, dabei mag ich besonders, dass du eine sehr prägnante "Handschrift" hast; man würde deine Modelle sicher leicht unter vielen erkennen. Die großen Flächen durch Stippling (o.ä.) zu strukturieren und dadurch Spannung zu erzeugen ist bei einem so großen Modell ja fast schon notwendig, auch das ist dir sehr gut gelungen. Bei den Freehands gefällt mir vor allem der vordere Teil der Papierrolle auf der Schulter, da hast du ein sehr gutes Maß an Plastizität erzeugt.

Ich habe mitbekommen, dass die Basegestaltung wegen des Mediums nicht ganz nach Plan lief, das hätte ich rückblickend im Leben nicht erraten. Vielleicht hattest du das Wasser ja eher still geplant, ich finde die kleinen (und großartig umgesetzten) Wellen aber sehr schön und für den Realismus auch wichtig. Ich denke so ein Knight brummt und summt bei jeder Bewegung am ganzen "Körper", ganz davon zu schweigen, dass er seine Waffen häufig abfeuert.

Auf dem Foto wirkt das gesamte Modell ein bisschen blass fast schon fahl. Ich denke, dass das vor allem am Foto liegt, das etwas Kontrast verschlingt, und vor allem am Hintergund, dessen Helligkeit sehr nah an der des Knights liegt. Ich würde sehr gerne Bilder vor einem dunklen Hintergrund sehen, ich wette da wirkt der nochmal etwas prägnanter.

Also nochmal abschließend: Ganz großes Kino :up: Deine Gegner sollten sich schämen, wenn sie den Barden im Spiel angreifen, nachher muss der noch vom Feld :D

20

01.09.2018, 14:31

Die sehen absolut klasse aus.
Vor allem der Barde. Wenn ich solche freehands sehe, traue ich mich fast garnicht mehr selber zu pinseln ^^
Gnadenlosigkeit ist die Güte des Weisen.

Got the urge to purge.