Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k-fanworld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 903

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

61

18.05.2018, 20:05

Malen muss weiterhin gezeigt werden (auch wenn viel "Konkurrenz" als Nachbar vorhanden ist), am besten eben mit Stühlen davor, wo sich Besucher hinsetzen und zugucken können (eine Mal-Station reicht, meiner Meinung nach). Das ist zumindest mein Ziel für das nächste Jahr, weil ich ich mich da lange hinsetzen und malen möchte (mit entsprechenden Pausen für meine Zigarettensucht), inkl. direkter Ansprache meine Zombies doch einfach zu bemalen (ja, Selbstzweck - aber ist mein Gimmick der letzten Jahre gewesen).


Ich stimme vollkommen zu, dass Malen nach wie vor zum Stand gehört. Einen Malworkshop oder Ähnliches würde ich allerdings nicht anbieten. Das machen die PaintPals und Phantasos besser, als wir das machen könnten - und es gehört auch ein bißchen zum guten Ton, sich nicht gegenseitig das Wasser abzugraben. Schließlich sind wir auch froh, dass die Tabletopwelt keinen 40k-Demotisch anbietet ;)

Ein Maltisch ist eine willkommene Gelegenheit für viele von uns, mal ein paar Minuten vom anstrengenden Demos geben zu verschaufen und andere Aspekte des Hobbys zu zeigen. Das haben z.B. Rekrom und KLOPA2 dieses Jahr immer wieder getan - und Arthan_vK und ich hätten es auch getan, wären wir nicht nahezu durchgehend mit Demos bzw. in meinem Fall Workshop und Netzwerken beschäftigt gewesen.

Soll heißen: Wenn wir einen Malplatz haben, sollte der für mehr als nur eine Person zur Verfügung stehen - und es wäre schön, wenn niemand ausschließlich nur malt, dazu haben wir zu viele Aufgaben am Stand zu besetzen.

Stühle davor stellen können wir nur, wenn wir den Malplatz wieder weiter in den Stand hinein verlegen, denn im Laufweg am Gang dürfen keine Stühle stehen. Dann sehen aber wiederum LEute, die nur vorbeigehen, weniger von den Malaktionen. In den letzten beiden JAhren hat es gut funktioniert, dass Leute vor dem Tisch stehengeblieben sind und man ins Gespräch kam. Setzen mußten sie sich dazu nicht.

Zuletzt bin ich der Meinung, dass wir, wenn schon jemand bei uns am Stand was bemalt, ihm anschließend die bemalte Figur auch überlassen. Figuren bemalen zu lassen, die dann beim Stand verbleiben, halte ich für ein schräges Konzept.
Vitrinen mit Miniaturen der Community halte ich daher ebenfalls für elementar. Das zieht immer, auch wenn viele Minis jedes Jahr wieder dabei sind. Macht euch nichts vor, das zieht (meine Meinung, sorry). Zumal es immer dadurch zu Gesprächen kommt und man dafür Anschauungsobjekte hat.


Du hast recht. Wir hatten ja auch in diesem Jahr Vitrinen mit Minis der Community - es waren allerdings weniger und andere Minis als in den letzten Jahren. Generell würde ich es bevorzugen, wenn möglichst viel Neues ausgestellt wird - aber ich werde nächstes Jahr auch wieder was altes mitnehmen, wenn ich nix Neues habe ;)
Spielen ist wichtig. Das Oktagon scheint genial gelaufen zu sein und ich beuge mich da voll euren Verbesserungen. Absolut geniale Aktion, allein mit den vielen bemalten Fraktionen! Das nenne ich an dieser Stelle mal: GANZ GROSSES KINO, werte Forengemeinde!


Danke Dir. Wir sind super froh, dass das alles so gut geklappt hat, und ausgesprochen stolz auf die geniale Community hier, die gespendet, gebaut, Datasheets designt und bemalt hat, was das Zeug hält.
Bin aber auch weiterhin dafür, andere Spielmodi zu zeigen. Ich könnte mir z.B. immer noch eine storylastige Sache im Skirmish-Stil vorstellen, um die Besucher auch in den Hintergrund hineinzuziehen und das spielerisch. Das wird weniger direkte Spieler anziehen, aber viele Interessierte und es sieht wahrscheinlich auch wirklich gut aus.


Abwechslung ist gut, da hast Du recht. Das Motto dabei muß allerdings bleiben "kurz und knackig". Zwei Stunden Arena geht offensichtlich, aber auch nur, weil das ganze Ding entsprechende Atmosphäre hat. Ich halte das für die absolute Grenze an aufzuwendender Zeit, weniger ist mehr.
Wir könnten auch eine normale Spielplatte stellen und selbst aus der Forencrew immer feste Zeiten haben, wo wir die Platte bespielen und so als Anschaunungsobjekt dienen und viele Dinge dabei nebenbei zeigen, die eben unser Hobby ausmachen. Vielleicht auch 40k, 30k und Necromunda abwechselnd, wenn man die jeweiligen Spieler/Minis auftreiben kann? Deine Platte ( @Nachtschatten ) könnte mal "richtig" bespielt werden, oder nicht? (Habt ihr das dieses Jahr, nee oder?)
Wie schon mehrfach durchdiskutiert: Das halte ich für keine gute Idee, ich bin absolut gegen ein normales Spiel auf einer normalen Platte. Niemand bleibt stehen und schaut anderen beim Minischubsen in einem normalen Spiel zu. Das hatten wir aber letztes Jahr schon intensiv durchdiskutiert ...

Es gab in diesem Jahr eine normale Spielplatte bzw. zwei an einem Stand in der unteren Halle. Da war - wie die Standbetreiber uns selbst erzählt haben (und auch Solomon hat das ja gesehen) absolut tote Hose, die haben uns dann die 40k-Interessierten nach oben geschickt ;-)

Das Knights-Game könnten wir eventuell (wenn es jemand hat) durch das neue Titanicus ersetzen?


Den Gedanken hatte ich auch schon. Kommt drauf an, wie kompliziert es ist und wie lange ein Spiel dauert. Oder wir nehmen die "Mini"-Knights und spielen damit Renegades auf einer deutlich kleineren Platte, das spart Platz.
Generell sind wir ziemlich NEU jedes Mal. Was ich als sehr positiv empfinde. Unser Forum hat über die Jahre schon sehr viele veränderte Präsentationen gezeigt, was man ehrlich gesagt, nicht von den meisten anderen Anbietern sagen kann. Dieses Motto sollten wir also durchaus weiterhin im Auge haben, indem wir etwas "Cooles" neu das nächste Mal dabei haben. Große Bauobjekte sind dafür natürlich immer genial!
Jepp, es muß jedes Jahr was Neues geben. Da sorgt schon Rekrom dafür :D
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

62

19.05.2018, 14:24

Naja, wenn die einfach 2 Tische zum Spielen hinstellen ist da natürlich wenig interesse. Wer nimmt denn seine Armee mit auf die RPC? Und mit fremden Armeen zu Zocken ist auch nicht der Brüller wenn man seine eignen zuhause hat.

Wenn sie das nächstes Jahr entsprechend im Vorfeld ankündigen und Leute die (hoffentlich thematisch gestaltenten) Tische vorab für Spiele reservieren können, ist da sicher auch ein höheres Interesse.

Das dies die Leute im vorbeilaufen allerdings nicht zum Stehenbleiben animiert kann ich gut nachvollziehen. Wenn ich Essen am Stand von Freebooter vorbeilaufe ist mir das Gespiele dort auch keinen Seitenblick wert. Und stehenbleiben würde ich bei denen erst recht nicht. Das es dann anderen Leuten auch so mit 40k Spielen geht ist klar.

Wenn ihr Bilder zeigen wollt stell ich gerne welche von meinen Schlachtberichten zur Verfügung. Sagt einfach bescheid wenn das der Fall sein sollte und ich stell euch eine Auswahl zusammen. :)

Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 260

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

63

27.05.2018, 23:58

Die Beamer Idee ist eigentlich nicht so verkehrt aber ich glaube noch ein Jahr zu früh.
Es sollte auf jeden Fall etwas am Stand sein, was sich bewegt.
Bewegende Teile sind immer ein Eyecatcher.

Meinen Vorschläge für nächstes Jahr:
1. Rückwand für den Messestand
2. Nächstes Jahr wieder zwei Malplätze Richtung Gang statt nur einen wie in diesem Jahr. Diese Plätze sind wirklich Eisbrecher und die Leute trauen sich eher was zu fragen.
3. Klare Massage am Stand aussteleln, wer wir eigentlich sind
4. @Cala79: macht seine Rüstung fertig und jemand anderes baut einen würdigen Banner dafür.
5. Natürlich wieder einen Workshop anbieten. Dieser ist eigentlich auch schon so gut wie fertig geplant (es wird noch nicht verraten was es wird)

Um den Workshop kümmer ich mich ganz alleine und den Messestand kann ich vermutlich auch bauen. Bin hier noch/schon in Klärung wie er gemacht wird und was er kosten wird.

Wie lange wollen wir eigentlich noch Ideen sammeln?
Irgendwann müssen wir uns auf bestimmt Punkte festlegen und um so früher wir das machen umso eher stehen die Ziele für jeden fest.
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Tyranid Knight Army
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

Nebressyl

Apothecarius

Beiträge: 1 637

Wohnort: Ober-Mörlen/ Wetterau

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Dark Eldar
Harlequine
Imperiale Ritter
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

64

28.05.2018, 06:18

Wenn du mit Punkt 3 ne Message meinst bin ich voll und ganz deiner Meinung. ;)

Ansonsten finde ich alle Punkte gut - mit besonderem Augenmerk auf die Punkte 1-3 und 5.
Denn das steht im Hobby im Vordergrund.
Cosplay ist mMn da doch schon eher sehr speziell.
Allerdings natürlich ein cooler Eyecatcher und für das Forum und Hobby.

Aber dafür muss er die Rüstung fertig bekommen.
Si vis pacem para bellum!
Bastelherausforderung II, IV, V und XI bestanden
P1000 2018 leider voll verpatzt...

Lantash

Space Marine Veteran

Beiträge: 815

Wohnort: Hennef-Sieg, Rheinland

Armee(n): Dark Angels
Tyraniden

  • Nachricht senden

65

28.05.2018, 09:07

Morjen,

ich finde die Ideensammlung echt gut, würde mich dem auch gerne anschliessen und frage mich ob man mittels meines Dioramas und einer kleinen Erweiterung eine Art Showgame machen könnte ? ?
Ich hatte die Idee zusammen mit Astra und wir würden das auch ausarbeiten im kompletten Umfang samt einer weiteren kleinen Armee von Astra...

Nichts desto trotz würde ich mich und meine Armeen nächstes Jahr anbieten und auch dann für das ganze Wochenende als Helfer....
Dee Cult bekommt bis dahin seine Limo fertig gestellt und den Rockgrinder, bei den Tyras würde bis dahin der Eigenbau der Biovore fertig gemacht werden samt Bemalung.

Lg Flo
Die Wahre macht liegt nicht in einer Waffe sondern in den Worten die man Spricht,

doch hilft dies nicht hau drauf aber so richtig :beat:
__________________________________________________________________________________
- Bemalherausforderung im GW Store Bonn, für Juni 2017 - Ergebniss: 4ter Platz...aber bester Umbau

- Armys on Parade Projekt 80% fertig...

- Tyraniden Fans aufgepasst, wer bei FB Online ist ... schaut mal beim Tyraniden Schwarmbündnis Germany vorbei :up:

SavageSkull

Forenleiter

Beiträge: 6 713

Armee(n): Chaos Space Marines
Khorne Daemonkin
Tau

  • Nachricht senden

66

28.05.2018, 11:55

Es sollte auf jeden Fall etwas am Stand sein, was sich bewegt.
Bewegende Teile sind immer ein Eyecatcher.

Ich wollte schon immer mal einen ferngesteuerten Land Raider bauen. Allerdings verlief die Suche nach dem wichtigen Komponenten nicht sehr erfolgreich. Und mit muss das Ding dann jemand bemalen.
Dieses Forum hat auch Regeln

Sa'Cea Sept, World Eaters, Death Guard, Chaosdämonen
Bretonia, Blutdrachen und Freebooters Fate
Ab und zu bemale ich auch mal einige der Minis :D

Hinter dir! Ein dreiköpfiger Affe.

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 903

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

67

28.05.2018, 12:12

Ich wollte schon immer mal einen ferngesteuerten Land Raider bauen.
Den könnten wir dann auf Zeit durch nen Parcours fahren lassen :D

Bei den Komponenten kann Dir vermutlich niemand helfen, oder? Die Bemalung wird sich aber sicherlich organisieren lassen. Nach der tollen Erfahrung mit den Oktagon-Teams bin ich da sehr zuversichtlich ...

Wie können wir Dich motivieren, das durchzuziehen? Und dabei am besten noch nen Bauthread zu betreiben, damit andere das nachmachen können?
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

Toshiro

Area Moderator

Beiträge: 8 082

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Tyraniden

  • Nachricht senden

68

28.05.2018, 12:42

Ein fahrender Landraider wäre wirklich ein sehr guter Eyecatcher.
Area-Mod für den Story- und Videogame-Bereich. Wenn was ist einfach das Batmansignal betätigen.
Captain der 6. Kompanie der Nemean Lions
Es lebe die Bobologie.

Gambler

Area Moderator

Beiträge: 2 618

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Necrons

  • Nachricht senden

69

28.05.2018, 13:07

Wir können die Präsentation des Forums und der Aspekte des Hobbys miteinander verbinden. Rekrom hat ja schon das Banner als eine Möglichkeit genannt. Wenn wir den Stand sowieso in Bereiche Basteln, Bemalen, Spielen etc. aufteilen, dann kann man dort für wenig Geld auch kleine Tischaufstellen mit einem übersichtlichen Infoblatt aufstellen. Beim Bastelbereich könnte man als Info bspw. schreiben:

"In der Zukunft unter Freunden
40k-fanworld.net
Dein Forum rund ums Hobby
Bereich: Basteln & Umbauten"

Als Aufsteller reicht da A5-Größe:
Spoiler
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


MfG
Captain der 7. Kompanie der Nemean Lions

Orden für fünfundzwanzig Rezensionen der Black-Libary-Werke.

Cala79

Prediger

Beiträge: 166

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

70

28.05.2018, 18:07

Also die Rüssi wird sicher fertig bis dahin. Hab zwar gerade n Hänger drin, weil die Gurtsysteme mich nerven, aber das wird schon.
Für den Stand ist das glaube ich aber vom Prinzip her egal. Ich lauf dann ja rum in der Rüssi bzw. wenn mal nicht, braucht sie ne Fläche von 1x1m. Mehr muss dafür nicht berücksichtigt werden.

Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 260

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

71

28.05.2018, 18:49

@Gambler: ich bin sicher, dass wir den Stand nicht so aufteilen werden. Wir haben Spieltische und Maltische an denen man malen könnte. Allerdings werden wir keine Malkurse für Besucher anbieten, da es bereits zwei Stände gibt, wo man dies tuen kann.
An unseren Maltischen sitzten nur Leute die auch am Wochenende mit anderen Aufgaben helfen. Da die Plätze teilweise am Gang sind gucken die Besucher gerne zu und stellen Fragen.
Man könnte (ähnlich wie in jedem GW Schaufenster) einen Mini Werdegang von Gussrahmen bis zur bemalten Miniatur darstellen.

Ich meinte auch nicht, dass wir unsere Hobby (basteln,malen,spielen) anders präsentieren müssen. Wir müssen klarer eine Message rüber bringen das wir ein Forum sind.
Für uns ist das klar aber für die Besucher meist nicht.
Die Message das wir DAS Forum für 40k sind und das die Besucher Teil des ganzen werden können fehlt einfach.

@Cala79: den Platz können wir sicher Einräumen. Am liebsten wäre es mir, wenn du eine Schaufensterpuppe/ Ständer hättest, wo die Rüstung bei nicht benutzen drauf kann und gut aussieht
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Tyranid Knight Army
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

Beiträge: 1 306

Wohnort: Essen

Armee(n): Space Marines

  • Nachricht senden

72

28.05.2018, 19:00

Wäre das bald erscheinende Killteam nicht auch gut zum spielen geeignet?
Sobald meine Zone Mortalis fertig ist, könnte man so was auf der Platte gut spielen.
Bei Interesse könntet ihr das ja mal für die RPC 2020 überlegen.

Ansonsten würde ich gucken, das ihr immer Sachen baut, die ihr im normalen Hobbyleben auch brauchen könnt.
Das ist zumindest meine Erfahrung mit den Projekten für die alten Games Days.

Gruß Red
Eigene Regeln für Zone Mortalis mit Space Hulk Feeling.

https://www.dropbox.com/s/oljyl5rilx57zw…%203.3.pdf?dl=0

Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 260

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

73

28.05.2018, 19:15

Killteam oder Deathwatch Overkill stehen schon auf der Liste der möglichen minigames. Wenn deine Platte fertig ist, können wir die sicher auch ausstellen. Genau wie meine Deathwatch Platte, ist sie ein richtig gutes Beispiel für selbstgebaute Platten. (Mach da Mal weiter ;) )
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Tyranid Knight Army
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 903

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

74

28.05.2018, 19:44

Da heute angekündigt wurde, dass die "Knights Renegades"-Boxen neu aufgelegt werden (mit nem anderen Geländestück drin und höherer Preisersparnis als beim ersten Mal), hätte sich auch das Problem erledigt, dass wir ein Spiel präsentieren, dass sich niemand kaufen kann - das ist für mich also auch immer noch im Rennen. Letztendlich können wir das Minispiel (oder die Minispiele, je nach Platz) aber auch sehr spontan im nächsten Jahr noch fix vereinbaren.

Wenn ich noch ein wenig fitter bin als jetzt gerade, trage ich mal alle bisherigen Anmerkungen, die ich noch nicht in die Eingangsposts übernommen habe, zusammen, und wir machen ein Brainstorming, was davon am Vielversprechendsten ist und wie es ins Gesamtkonzept paßt. Ich glaube nämlich, dass es nicht nur eine Menge sehr konstruktiver Beiträge waren, sondern dass so langsam auch jeder wichtige Punkt auf der Tagesordnung war ...

Danach kann's dann direkt mit der Umsetzung weitergehen - schließlich wollen wir ja nicht dieselben Fehler machen wie in den letzten Jahren und zu spät mit der Vorbereitung anfangen :-)
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

SavageSkull

Forenleiter

Beiträge: 6 713

Armee(n): Chaos Space Marines
Khorne Daemonkin
Tau

  • Nachricht senden

75

28.05.2018, 20:39

Ich habe einen ferngesteuerten Panzer für 30€ bestellt. Mal sehen was passiert.
Dieses Forum hat auch Regeln

Sa'Cea Sept, World Eaters, Death Guard, Chaosdämonen
Bretonia, Blutdrachen und Freebooters Fate
Ab und zu bemale ich auch mal einige der Minis :D

Hinter dir! Ein dreiköpfiger Affe.

von Branitz

Space Marine Veteran

Beiträge: 790

Wohnort: WSF / HH

Armee(n): Chaos Space Marines
Astra Militarum

  • Nachricht senden

76

28.05.2018, 21:32

Ich habe einen ferngesteuerten Panzer für 30€ bestellt. Mal sehen was passiert.
:up: halt uns auf dem Laufendem!
Wer hat dir erlaubt zu sterben? Kämpf weiter!
+++ Kommissar Otto Xavier +++

Mein Aufbau: Drei Fraktionen - Zwei Brüder - Ein Schicksal