Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rekrom

Area Moderator

  • »Rekrom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 480

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

1

04.03.2018, 20:08

Alles beginnt mit dem kleinen Finger...

...aber wohin die Reise geht weiß ich noch nicht ganz.
Auf Grund der Rüstungen die hier im Forum gezeigt wurden, bin ich angefixt und würde auch gerne etwas in die Richtung bauen.

Warum macht man sowas?
Nun ja, ich habe mit Cosplay eigentlich nichts am Hut aber ich baue gerne Dinge und hätte gerne einen Spacemarine bei mir zu Hause stehen. Das man ihn dann noch anziehen kann ist für mich eher Nebensache, was aber nicht bedeutet, dass ich keinen großen Wert auf einen perfekten Sitz lege.
Ob ich nerdig genug bin um darin rum zu laufen weiß ich noch nicht. :S

Nun habe ich inzwischen auch DEN Blog von Gary Sterley angeschaut und bin noch mehr angefixt.
Die E-Fäuste die so einige Leute tragen, beruhen zumeist auf seinem 3D-Modell.
Dieses kann man käuflich erwerben, was ich kurzerhand auch getan habe und nun bin ich fleißig am drucken.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht ob ich die Zeit und Lust habe eine komplette Rüstung zu bauen. Da ich den 3D-Drucker neu habe und ich mich momentan viel damit beschäftige ist die Faust ein erster Schritt.

Neben den gedruckten Teilen muss ich natürlich auch noch den Körper des Handschuhs aus Schaumplatten bauen. Momentan überlege/recherchiere ich ob ich besser EVA oder Polyethylen nutze und welchen Kleber ich verwende.
Ihr könnt hierzu gerne eure Erfahrungen schreiben.

Die Lackierung bei dem Schaum scheint auch immer ein großes Thema zu sein aber damit möchte ich mich noch nicht befassen.

Um auf den Titel zurück zu kommen, gibt es noch ein Bild.


Eigentlich möchte ich die Faust nicht nur nachbauen, da mir das zu einfach, einfallslos und öde erscheint und so habe ich mir gedacht, das ich einen funktionierende Kettenfaust baue. Leider ist mir nach vielen Überlegungen eingefallen, das ja nur Terminatoren Kettenfäuste Tragen. Eine Termirüstung wäre auch machbar aber für mich steht der klassische Marine für 40k.

Jetzt muss ich überlegen, was für Gimicks ich sonst ein bauen kann.
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Tyranid Knight Army
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rekrom« (04.03.2018, 20:13)


Cala79

Soldat

Beiträge: 281

Wohnort: Mariental, Niedersachsen

  • Nachricht senden

2

04.03.2018, 20:16

ATTAAACKKEEEE Rekrom ! Schön das du dich entschlossen hast los zu bauen. Ich wünsche dir viel Spass beim bauen.

Kannst dir ja mal das Video anschauen. Hab ich vorgestern gefunden. Die Dame zeigt was hinsichtlich Versiegelung so geht:

https://www.youtube.com/watch?v=ROZlkW96…xuz_TGq8&t=105s

Da sieht man das EVA eigentlich das Material ist für Rüssis, sofern man eine felixble Oberfläche haben möchte.

Mal so als Beispiel. Wollte heute einen internen Ständer bauen für meine Rüssi und promt ist mir der Helm runtergefallen.
2m runter auf die Hantelbank und von da auf den Boden. Und was ist passiert ? ;( Nix. :D Eine leichte Delle wo er aufgeschlagen ist und
das wars.

Aber erstmal viel Spass mit deinem Drucker ! :D

KLOPA2

Area Moderator

Beiträge: 685

Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Armee(n): Dark Angels
Skitarii
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

3

05.03.2018, 17:19

Moin,

wie geil... ich brauche einen 3D Drucker :love:

Vermutlich hätte ich auch nicht die Nerven auf Conventions in voller Montur herumzulaufen, aber eine Dark Angels Rüstung würde ich auch gerne mal bauen (nur wohin damit?!).
Ich bin absolut gespannt wies bei dir weitergeht, das 3D Drucken hast du ja voll drauf :thumbsup:

Liebe Grüße,
KLOPA2
"Schmiedemeister" der 40k-Fanworld und Area-Mod für die Bereiche Cosplay und das Sternenreich der Tau



Tau Statistik (seit Juli 2011) ______________Siege:________34x__4x__11x
Ork Statistik (seit dezember 2011) _________Unentschieden:_6x__1x___4x
Dark Angel Statistik (seit Oktober 2012)_____Verloren:______23x__2x__3x

Nakai

Terminator

Beiträge: 941

Wohnort: Biebergemünd

Armee(n): Space Marines
Necrons

  • Nachricht senden

4

06.03.2018, 12:14

Also für Styrodur zu Kleben und Färben gibt es STYROPOR-Feste Artikel, ich habe Kleber ohne Lösungsmittel (oder Holzleim) und Sprühdosen als Grundierung (gibt es auch in Silbergrau) :-)

Meine Styrodur-/Kleber/Grundierung

Age of Sigmar: Stormcast Eternals, Warhammer 40.000: Ultramarines / Necrons, Infinity: Haqqislam / Yu Jing, Terminator Genisys: Skynet, Star Wars-Legion: Imperium / Erste Ordnung, etc.