Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »40k-fanworld« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JimmyCFH

Senator von Terra

  • »JimmyCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 301

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

1

19.01.2018, 19:37

Tyraniden - Einheitenwoche - HQs - Tyranid Prime

Hallo zusammen,

hier starten die Einheitenwochen Tyraniden.
Bitte postet hier nur Eure Antworten auf die Fragen zur jeweiligen Auswahl. Für Fragen, Diskussionen, Kommentare gibts es HIER einen gesonderten Thread. Damit vermeiden wir Unübersichtlichkeit.

Viel Spaß und vor allem neue Erkenntnisse wünscht
Jimmy
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
_____________


_____________
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »JimmyCFH« (18.02.2018, 19:42)


JimmyCFH

Senator von Terra

  • »JimmyCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 301

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

2

19.01.2018, 19:37

1. Setzt ihr Broodlords ein?


2. Wenn ja, bei welcher Spielgröße?


3. Wenn ja, bei welchem Spielniveau (Themenspiel / B&B / Turnierniveau)


4. Wenn nein, warum setzt ihr keine Broodlords ein?


5. Welche Ausrüstung / Optionen bevorzugt ihr? Warum?


6. Mit welchen Einheiten seht ihr Synergien und nutzt diese?


7. Wie spielt ihr Broodlords? Welche Taktiken, Strategien, Grundlagen sollte man beachten?


8. Welche Schwarmflotten-Anpassung passt gut zum Broodlord und den synergetisch funktionierenden Einheiten?
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
_____________


_____________
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Hackmett

Scriptor

Beiträge: 1 188

Wohnort: NRW-OWL

Armee(n): Tyraniden

  • Nachricht senden

3

19.01.2018, 20:26

1. Setzt ihr Broodlords ein?
Ja, gerne einen.

2. Wenn ja, bei welcher Spielgröße?
Ich spiele fast immer 1850 Punkte matched

3. Wenn ja, bei welchem Spielniveau (Themenspiel / B&B / Turnierniveau)
B&B

4. Wenn nein, warum setzt ihr keine Broodlords ein?
-

5. Welche Ausrüstung / Optionen bevorzugt ihr? Warum?
Standardausrüstung.

6. Mit welchen Einheiten seht ihr Synergien und nutzt diese?
Offensichtlich mit den Genestealern.

7. Wie spielt ihr Broodlords? Welche Taktiken, Strategien, Grundlagen sollte man beachten?
Bisher spiele ich ihn sehr und vielleicht auch zu defensiv.
Vorgerückte Synapse mit Punch im Ernstfall (Unterstützung für geschockte Devilgaunts z.B.). Bis dahin gerne mit guter bis perfekter Deckung, da er oft mein Warlord ist.

8. Welche Schwarmflotten-Anpassung passt gut zum Broodlord und den synergetisch funktionierenden Einheiten?
Kraken finde ich echt stark! Zurückfallen, beschießen lassen und wieder reinchargen (zum Preis von Overwatch) ist schon mächtig.
Dazu gefällt mir Chameleonic Mutation sehr gut - passt zur defensiven Nutzung des Broodlords.
Wörterbuch Englisch - Deutsch? Klick mich!

Ihr werdet alle zernichtet!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hackmett« (20.01.2018, 11:38)


JimmyCFH

Senator von Terra

  • »JimmyCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 301

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

4

20.01.2018, 08:27

1. Setzt ihr Broodlords ein?
Ja, bisher in jedem Spiel.

2. Wenn ja, bei welcher Spielgröße?
1500, 1750, 1850, 2000, alles Matched Play

3. Wenn ja, bei welchem Spielniveau (Themenspiel / B&B / Turnierniveau)
Da ich nur B&B spiele ... natürlich im B&B.

4. Wenn nein, warum setzt ihr keine Broodlords ein?
--

5. Welche Ausrüstung / Optionen bevorzugt ihr? Warum?
Adrenalin kriegt er normalerweise schon. Depp aus der 7. Edition :P :D

6. Mit welchen Einheiten seht ihr Synergien und nutzt diese?
Natürlich mit "seinen" Symbionten. Da er unter 10LPs liegt, bringt er mir auch Synapse relativ sicher mit nach vorne, z.B. für Hormaganten oder aus Tunnel krabbelndes anderes Getier.


7. Wie spielt ihr Broodlords? Welche Taktiken, Strategien, Grundlagen sollte man beachten?
Bisher praktisch immer offensiv. Sowohl seine psionische Unterstützung als auch der Boost für die Symbionten nutze ich gerne aus. Er selber teilt nochmal mit Schmackes aus.
Aufpassen muss man bisschen, dass er nicht versumpft, wenn der Symbiontenblobb zu groß ist und er durch Stellung der eigenen Minis gebremst wird. Aber da hilft Übung ;)


8. Welche Schwarmflotten-Anpassung passt gut zum Broodlord und den synergetisch funktionierenden Einheiten?
Kraken ist wirklich sehr stark, gerade in Verbindung mit z.B. geschockten Neuralganten oder anderen Schusseinheiten in Reichweite.
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
_____________


_____________
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JimmyCFH« (20.01.2018, 10:16)


Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 081

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

5

20.01.2018, 09:45

1. Setzt ihr Broodlords ein?
Da ich primär Kraken-Genestealer spiele MUSS er mit rein.

2. Wenn ja, bei welcher Spielgröße?
Jede :D

3. Wenn ja, bei welchem Spielniveau (Themenspiel / B&B / Turnierniveau)
Egal

4. Wenn nein, warum setzt ihr keine Broodlords ein?
Weil ich ein anderes Spielkonzept und keine Genestealer spiele (soll mal vorkommen, so unglaublich das auch klingen mag)

5. Welche Ausrüstung / Optionen bevorzugt ihr? Warum?
Da er keine bekommen kann und ich, im Gegensatz zum Rest hier, kein Cheater bin... keine :P

6. Mit welchen Einheiten seht ihr Synergien und nutzt diese?
Die Gens sind natürlich das offensichtliche. 2x 20 sind schon sexy.
Grundsätzlich kann er aber alles was schnell vor soll unterstützen. Synapse, Horror und eigene Schlagkraft sind eigentlich immer angebracht. Wenn man sich keinen Tyranten leisten mag.


7. Wie spielt ihr Broodlords? Welche Taktiken, Strategien, Grundlagen sollte man beachten?
Taktiken hängen vom Gegner ab.
Grundsätzlich ist es ganz gut ihn zwischen Gens zu verstecken und auch genauso mit in den Nahkampf zu gehen. Im Idealfall können gar nicht viele Modelle auf ihn schlagen weil er von Genestealern flankiert ist und die feindlichen Modelle gezwungen sind auf die zu schlagen. Ihn hintendran stehen zu lassen ist, je nach Gegner, halt gefährlich. Springer mit Plasmapistolen zB können sonst kurzen Prozess machen.
Das gilt aber grundsätzlich für jeden offensiven Char. Nur reine Buff-Chars die Vollgurken im Nahkampf sind sollten vielleicht nicht mit rein.


8. Welche Schwarmflotten-Anpassung passt gut zum Broodlord und den synergetisch funktionierenden Einheiten?
So wie immer kann ich nur sagen: kommt halt drauf an.. ^^
Interessanter finde ich eher die Frage welche ihm gar nicht helfen.
Gorgon ist bei ihm nutzlos, da er von sich aus wiederholt.
Leviathan bringt nicht so viel bei den Lebenspunkten und auch bei den Gens ist es nicht sooo überragend.
Hydra bringt ihm nichts, dafür den Gens. Was aber nicht sooo wichtig ist wenn sie schon auf 2+ treffen.
Kronos bringt ihm und den Modellen nichts, allerdings kann es für die Psiabwehr interessant sein.
Kriegsherrnfähigkeiten... eigentlich macht man ihn nur zum Kriegsherrn wenn man ihn mit Kronos oder Kraken spielt und speziell den Vorteil haben möchte und sonst nirgendwo sinnvoll anbringen kann. Behemoth ist ganz ok, aber ihn deshalb zum Kriegsherr machen will man nicht. Und die generischen sind nicht sooo interessant für ihn finde ich.
Bio-Artefakte kann man btw ignorieren für ihn.
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

Beiträge: 1 321

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

6

21.01.2018, 14:41

1. Setzt ihr Broodlords ein?
Sehr gerne, ja.

2. Wenn ja, bei welcher Spielgröße?
Das ist nicht von der Spielgröße abhängig, nur von Lust und Laune.

3. Wenn ja, bei welchem Spielniveau (Themenspiel / B&B / Turnierniveau)
Ich schreibe keine Turnierlisten, spiele aber auch Sparring mit Schmuvness.

4. Wenn nein, warum setzt ihr keine Broodlords ein?
Wenn mal keine Genes dabei sind, wird auch kein Ober-Gene dabei sein (Aubergine?)

5. Welche Ausrüstung / Optionen bevorzugt ihr? Warum?
Die, die er halt hat ^^
Ggf. bekommt er mal Relikte, aber da mir ein Relikt meistens ausreicht, geht das eher selten an ihn. Wenn, dann bekäme er wohl den Yrmgarl-Faktor, den Rest finde ich bei anderen Kreaturen besser aufgehoben.

6. Mit welchen Einheiten seht ihr Synergien und nutzt diese?
Genes sind hier keine Synergie, sondern ein Zaunpfahl, das ist klar. Ich schicke auch gerne Toxotrophen mit nach vorne, primär für den Schutz, aber sie können auch etwas unterstützen (in Nahkämpfe schießen, ggf. mal MWs spucken). Psi-Unterstützung finde ich für ihn auch serh hilfreich, in Nahkämpfe Smiten ist sehr stark und gegnerische Kräfte blockieren kann extrem wichtig sein.

7. Wie spielt ihr Broodlords? Welche Taktiken, Strategien, Grundlagen sollte man beachten?
Nicht nur stumpf die Meatshields angreifen, die sollte man anderweitig entfernen, damit die Genes an die saftigen Ziele kommen. Ansonsten das Übliche, was man bei Charakteren beachten sollte: Immer gut abschirmen, das Stellungsspiel genau planen und nicht die heroische Intervention vergessen (Basekontakt vermeiden ermöglicht recht viel Mobilität).

8. Welche Schwarmflotten-Anpassung passt gut zum Broodlord und den synergetisch funktionierenden Einheiten?
Ich finde Genestealer und ihr Boss können alle Adaptionen irgendwie nutzen.
Kronos noch am wenigsten, allerdings ist der Broodlord ein guter Kandidat als anti-Psi-WL, weil er eh nach vorne rennt.
Gorgon ist für den Lord nicht so hilfreich, für Genes aber umso mehr, damit halten sie sich ggf. nicht mehr allzu lange an guten Rüstungen auf.
Kraken ist für Genes die wahrscheinlich beste Adaption: Allgemeiner Geschwindigkeitsboost, die Möglichkeit für Feuerunterstützung durch Zurückfallen und das echt gute Stratagem, das die Genes noch mehr beschleunigt.
Jormungandr finde ich gut für sie, weil man sie sehr gut per Stratagem nach vorne bringen kann.
Leviathan steigert ihre Haltbarkeit am besten.
Behemoth ist ziemlich klar. Meistens wird Kraken hier besser sein, wenn man jedoch eine gemischte Nahkampfliste mit wenig Firepower spielt, ist Behemoth eine echte Alternative.
Hydra finde ich ziemlich gut für Genestealer, da könnte man den Lord sogar glatt mal weglassen, ich würde ihn aber trotzdem mitnehmen. Hydra kann Broodlord per Endless Swarm wiederbeleben, das kann sehr stark sein, wenn man noch genug Genes, den Lord aber unglücklich verloren hat.

JimmyCFH

Senator von Terra

  • »JimmyCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 301

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

7

28.01.2018, 14:57

1. Setzt ihr Hive Tyrants ein?


2. Wenn ja, bei welcher Spielgröße?


3. Wenn ja, bei welchem Spielniveau (Themenspiel / B&B / Turnierniveau)


4. Wenn nein, warum setzt ihr keine Hive Tyrants ein?


5. Welche Ausrüstung / Optionen bevorzugt ihr? Warum?


6. Mit welchen Einheiten seht ihr Synergien und nutzt diese?


7. Wie spielt ihr Hive Tyrants? Welche Taktiken, Strategien, Grundlagen sollte man beachten?


8. Welche Schwarmflotten-Anpassung passt gut zum Hive Tyrant und den synergetisch funktionierenden Einheiten?
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
_____________


_____________
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 081

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

8

28.01.2018, 15:53

1. Setzt ihr Hive Tyrants ein?
Ehrlich gesagt eher seltener zur Zeit. Bin noch gesättigt von den letzten 4 Editionen :whistling:

2. Wenn ja, bei welcher Spielgröße?
Grundsätzlich bei jeder. Immer noch eins der besten Modelle im Dex.

3. Wenn ja, bei welchem Spielniveau (Themenspiel / B&B / Turnierniveau)
Ich sag mal ich würde keine 5 bei B&B spielen.

4. Wenn nein, warum setzt ihr keine Hive Tyrants ein?
Wie schon gesagt: Sättigungspunkt. Hab 4 (3x mit Flügeln) aber die habe ich jetzt über 4 Editionen in fast jeder Liste gespielt.

5. Welche Ausrüstung / Optionen bevorzugt ihr? Warum?
Kommt ganz drauf an. Grundsätzlich finde ich die Dakkaranten immer noch sehr gut. Mit Zangenkrallen sind sie Schweizer-Taschenmesser. Mischbewaffnung ist besonders genial bei Kraken.
Zu Fuß ist er leider immer noch eher meh. Was vor allem daran liegt, dass die Möglichkeiten ihn einzusetzen reduziert werden und die Konkurrenz (vor allem Neurotrophe) besser abschneiden.


6. Mit welchen Einheiten seht ihr Synergien und nutzt diese?
Die Frage ist eher wo sie keine hätten.. Sehr gute Synapse, Psiunterstützung und Dmg-Dealer. Der einzige Grund etwa anderes zu bevorzugen sind spezifische Boni welche der Tyrant nicht hat.

7. Wie spielt ihr Hive Tyrants? Welche Taktiken, Strategien, Grundlagen sollte man beachten?
Eigentlich immer geflügelt, mit mindestens einer Schusswaffe.
Vorliebe liegt beim Dakkarant um Screens zu entfernen damit die eigenen Nahkämpfer an ein saftiges Ziel kommen. Aber mit Mischbewaffnung sind sie auch sehr gut.
Reine Nahkämpfer finde ich nicht sooo interessant weil es da genug Alternativen gibt und sich der Tyrant so... verschwendet anfühlt.
Grundsätzlich ist das Wichtige, dass man sie nicht zu aggressiv spielt und lieber mal versteckt und auf Schaden verzichtet statt Schaden zu machen. Selbst wenn sie sich komplett vor dem Gegner verstecken können sie immer noch über Synapse und defensive Psikräfte glänzen.
Dakkarant mit Flügeln kann wunderbar den Kampf verlassen und wieder schießen. Mit Kraken dann auch noch über eine Einheit springen und etwas anderes angehen. Superstark!

8. Welche Schwarmflotten-Anpassung passt gut zum Hive Tyrant und den synergetisch funktionierenden Einheiten?
Kommt ganz auf die Ausrüstung an. Hydra ist aber eher nicht das idealeste (wer hätte es gedacht :P )
Sonst müsste man die Einzelnen durchgehen mit entsprechenden Einheiten-Kombos. Und das sprengt den Rahmen. ;)
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

JimmyCFH

Senator von Terra

  • »JimmyCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 301

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

9

05.02.2018, 09:21

1. Setzt ihr den Swarmlord ein?


2. Wenn ja, bei welcher Spielgröße?


3. Wenn ja, bei welchem Spielniveau (Themenspiel / B&B / Turnierniveau)


4. Wenn nein, warum setzt ihr keinen Swarmlord ein?


5. Welche Ausrüstung / Optionen bevorzugt ihr? Warum?


6. Mit welchen Einheiten seht ihr Synergien und nutzt diese?


7. Wie spielt ihr den Swarmlord? Welche Taktiken, Strategien, Grundlagen sollte man beachten?


8. Welche Schwarmflotten-Anpassung passt gut zum Swarmlord und den synergetisch funktionierenden Einheiten?
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
_____________


_____________
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

JimmyCFH

Senator von Terra

  • »JimmyCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 301

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

10

05.02.2018, 11:14

1. Setzt ihr den Swarmlord ein?
Ja, gelegentlich; früher häufiger, jetzt sind eher andere HQs drin.

2. Wenn ja, bei welcher Spielgröße?
1750 Pkt.

3. Wenn ja, bei welchem Spielniveau (Themenspiel / B&B / Turnierniveau)
B&B

4. Wenn nein, warum setzt ihr keinen Swarmlord ein?
Wenn ich ihn nicht verwende, meist aus Kostengründen. Er ist halt schon ein ordentlicher Brocken ... der obendrein ein Prioritätsziel abgibt, das man auch nur schlecht decken kann und dessen Funktion in der Armee auch nicht gedoppelt/ersetzt werden kann.

5. Welche Ausrüstung / Optionen bevorzugt ihr? Warum?
--

6. Mit welchen Einheiten seht ihr Synergien und nutzt diese?
Hormaganten, Haruspex, Symbionten - doppeltes Bewegen tut im Grunde jedem Nahkämpfer gut.

7. Wie spielt ihr den Swarmlord? Welche Taktiken, Strategien, Grundlagen sollte man beachten?
Normalerweise aus der zweiten Reihe, um ihn etwas zu decken, aber in der ersten Runde einen sicheren Charge z.B. mit einer der oben genannten Einheiten hinzukriegen. Wenn er gut steht und passende Ziele hat (und da geht recht viel beim Lord ;) ), schnappt er sich einen ordentlichen Gegner und macht ihn mit Smite und im Nakampf platt.

8. Welche Schwarmflotten-Anpassung passt gut zum Swarmlord und den synergetisch funktionierenden Einheiten?
Da ich meist fluffig mit einer Flotte spiele, wird er auch oft Kronos, wobei die NK-boostenden Schwarmflotten eigentlich besser geeignet wären.
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
_____________


_____________
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 081

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

11

05.02.2018, 12:29

1. Setzt ihr den Swarmlord ein?
Nö. Seit dem Codex finde ich ihn nicht mehr wirklich interessant.


2. Wenn ja, bei welcher Spielgröße?
Wenn würde ich ihn entweder bei kleinen Spielen einsetzen in welchen dem Gegner einfach die schweren Waffen fehlen. Oder bei großen Spielen bei denen die Investition nicht mehr so weh tut.
Also ~750 oder >1750-



3. Wenn ja, bei welchem Spielniveau (Themenspiel / B&B / Turnierniveau)
Ich denke man kann auch Platz für ihn finden auf ner Turnierplatte, aber wirklich ganz weit oben wird man damit nicht kommen, einfach weil es so viele Punkte frisst und er nur ein Werkzeug hat mit dem er überraschen kann. Entsprechend ist er nicht allzu schwer zu kontern für entsprechend gute Spieler.


4. Wenn nein, warum setzt ihr keinen Swarmlord ein?
Der wichtigste Grund ist, dass ich absolut kein Fan von der Idee des Schwarmherrschers bin. Er verkörpert alles was ich an BCMs bei Tyraniden nicht mag. Das Sahnehäubchen ist dabei das Umschreiben eine der wenigen coolen Hintergrundgeschichten der Ultramarines von einer epischen Geschichte über die heldenhaften Beschützer der Menschheit zu einer generischen "Posterboy der Fraktion" Story..
Regeltechnisch ist er nicht soo viel besser im Nahkampf als ein generischer Tyrant (insbesondere mit Bioartefakt), ist als reiner Nahkämpfer ziemlich eingeschränkt in seiner Spielweise, eine zusätzliche Psikraft zum Tyranten von früüüher hat er auch eingebüßt.
Objektiv betrachtet ist der einzige Grund ihn spielen zu wollen seine Hive Commander Fähigkeit. Und die ist zwar eine der besten im Spiel (fast jede andere Armee würde unglaublich von ihr profitieren) aber leider kann man sie bei Tyraniden nicht ganz so effizient einsetzen wie für manche andere.



5. Welche Ausrüstung / Optionen bevorzugt ihr? Warum?
Einen Zylinder und ein Monokel. Um zu zeigen wie Pimp und Boss er ist.


6. Mit welchen Einheiten seht ihr Synergien und nutzt diese?
Grundsätzlich erstmal alles was für den Tyranten gilt, minus alles was mit Flügeln verbunden ist. Was dann doch nicht mehr soo viel ist. :whistling:
Ansonsten: siehe Hive Commander :P



7. Wie spielt ihr den Swarmlord? Welche Taktiken, Strategien, Grundlagen sollte man beachten?
Beim Herrscher dreht sich wirklich alles um seine Hive Commander Fähigkeit und wie man sie am besten einsetzt.
Die Fähigkeit für sich betrachtet: Großen Nahkampf Einheiten um sie sehr schnell in den Nahkampf zu bekommen. Läuft meist auf Genestealer hinaus weil sie Einheitengröße und Schlagkraft am besten kombinieren.
Alternativ macht man es auf etwas wie... ihn selbst. Da man aber meist erstmal durch nen Schirm durch muss hilft das meist nicht sooo sehr.
Andere Optionen lohnen sich leider irgendwie nicht wirklich. Was sehr schade ist weil die Fähigkeit an sich ja erstmal vielseitig wirkt. Problem daran ist, dass die wirklich guten Beschusseinheiten stationär bleiben wollen und selbst die anderen oft nicht zu sehr davon profitieren, weil sie Sturmwaffen tragen und mit Vorrücken ohnehin schon genug Reichweite haben für den Normalfall.
Bleiben eigentlich wirklich nur Nahkämpfer. Und ab hier spielen die Besonderheiten der Tyraniden eine sogar noch größere Rolle. Grund dafür ist, dass man als Tyranide große Schirme nur mit bestimmten Einheiten gut weg bekommt, was zum großen Teil auch noch Nahkampf beinhaltet. Das bedeutet, dass eine geboostete Einheit oft genug nicht an nem Schirm vorbei kommt wenn sie nicht mit einer spezialisierten Beschusseinheit kombiniert wird. Was im Klartext sowas wie geflügelter Dakkarant oder einer Devilgaunt Bombe ist.
Alternativ kann man es quasi andersherum spielen und den Herrscher etwas passiver aufstellen, eine Einheit vorboosten um den Schirm zu entfernen um dann selbst nächste Runde Amok zu laufen. Das klappt natürlich nur mit entsprechendem Gelände, wenn sich der Herrscher vor dem Gegner verstecken und trotzdem nächste Runde mit dem Boost in Reichweite kommen kann.
Was man auch nicht vergessen sollte ist welche Einheiten den Schwarmherrscher selbst unterstützen (müssen). Eine ausreichend große Einheit Toxotrophen wäre schon gern gesehen (was bisschen problematisch ist wenn sie dem Herrscher nachschweben müssen und so selbst angreifbar werden) und/oder eine Möglichkeit ihn zu schocken, wie zB über eine Tyrannocyste.
So gut die Fähigkeit auch ist führt sie also zu vielen Pflichteinheiten um sie wirklich effizient einsetzen zu können.



8. Welche Schwarmflotten-Anpassung passt gut zum Swarmlord und den synergetisch funktionierenden Einheiten?
Witzigerweise spielt das für ihn selbst fast gar keine Rolle. Abgesehen von Hydra kann er eigentlich alle in einem gewissen Maß nutzen. Dank seiner Fähigkeit ist Behemoth ggf auch eine etwas unattraktivere Wahl, was ironisch ist da es ja die Schwarmflotte ist welche mit seinem ersten Auftauchen verbunden ist und damit seinen Hintergrund bestimmt. :P
Wenn man die Schwarmflotte für den Herrscher wählt will man den Nutzen seiner Fähigkeit maximieren und wählt eine Flotte welche der Einheit auf welche man die Fähigkeit wirken den besten Bonus gibt. Sehr oberflächlich betrachtet und sich je nach anderen Faktoren der Liste bzw der erwarteten Gegner stark ändern kann würden insbesondere Gorgon und Hydra auffallen. Beide steigern die Schlagkraft einer großen Einheit, also dem was man am liebsten mim Herrscher boostet. Alternativ ist der Bonus aber genauso gut wenn man mit einer anderen Einheit den Weg für den Herrscher selbst frei machen möchte. Was besonders bei Hydra ironisch ist wenn man bedenkt, dass die Fähigkeit für den Herrscher selbst nutzlos ist.

Mein Favorit wäre nach der oberflächigen Theorie entsprechend erstmal Gorgon.





PS @JimmyCFH:
Magst du vielleicht bei der Übersicht die Einträge durchnummerieren bzw irgendwie anders kategorisieren (zB über Gefechtsrollen)? Es macht aktuell noch keinen großen Unterschied, aber wenn man mal bei Einheit 20 angekommen sein sollte wird es sonst extrem unübersichtlich.
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

Hackmett

Scriptor

Beiträge: 1 188

Wohnort: NRW-OWL

Armee(n): Tyraniden

  • Nachricht senden

12

12.02.2018, 09:21

1. Setzt ihr den Swarmlord ein?
Bisher bei jedem Spiel! Allerdings wären das auch nur 4 in der Achten.

2. Wenn ja, bei welcher Spielgröße?
1850P.

3. Wenn ja, bei welchem Spielniveau (Themenspiel / B&B / Turnierniveau)
B&B

4. Wenn nein, warum setzt ihr keinen Swarmlord ein?
-

5. Welche Ausrüstung / Optionen bevorzugt ihr? Warum?
-

6. Mit welchen Einheiten seht ihr Synergien und nutzt diese?
Alle Nahkämpfer, aber auch um Missionsziele zu erreichen ist seine Sonderfertigkeit sinnvoll.

7. Wie spielt ihr den Swarmlord? Welche Taktiken, Strategien, Grundlagen sollte man beachten?
Ich spiele recht defensiv. Tyrantenwachen sind interessant (besonders wenn sie noch nen Flyrant decken). Sein WL-Trait lässt die 'verweigerte Flanke' gut umsetzen. Und natürlich die starke Erstschlag-Unterstützung.

8. Welche Schwarmflotten-Anpassung passt gut zum Swarmlord und den synergetisch funktionierenden Einheiten?
Ich habe bisher Kraken gespielt.
Wörterbuch Englisch - Deutsch? Klick mich!

Ihr werdet alle zernichtet!

JimmyCFH

Senator von Terra

  • »JimmyCFH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 301

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

13

18.02.2018, 19:38

1. Setzt ihr den Tyranid Prime ein?


2. Wenn ja, bei welcher Spielgröße?


3. Wenn ja, bei welchem Spielniveau (Themenspiel / B&B / Turnierniveau)


4. Wenn nein, warum setzt ihr keinen Tyranid Prime ein?


5. Welche Ausrüstung / Optionen bevorzugt ihr? Warum?


6. Mit welchen Einheiten seht ihr Synergien und nutzt diese?


7. Wie spielt ihr den Tyranid Prime? Welche Taktiken, Strategien, Grundlagen sollte man beachten?


8. Welche Schwarmflotten-Anpassung passt gut zum Tyranid Prime und den synergetisch funktionierenden Einheiten?
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
_____________


_____________
"Peace? I hate the word."
Khârn the Betrayer

Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 081

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

14

18.02.2018, 20:43

1. Setzt ihr den Tyranid Prime ein?
Kaum.


2. Wenn ja, bei welcher Spielgröße?
Nicht die Spielgröße sondern die Anwesenheit von Kriegern ist relevant. ;)


3. Wenn ja, bei welchem Spielniveau (Themenspiel / B&B / Turnierniveau)
Eigentlich nur in Themenlisten bzw bei B&B


4. Wenn nein, warum setzt ihr keinen Tyranid Prime ein?
Neurotrophe ist billiger und kann noch zaubern während ein Broodlord deutlich härter austeilt. Tyranid Prime macht also nur Sinn wenn man Krieger spielt. Und das mache ich atm selten.


5. Welche Ausrüstung / Optionen bevorzugt ihr? Warum?
Kommt ganz drauf an.
Bei Themenlisten tatsächlich am liebsten mit Peitsche und Spucker weil ich dann das uralte Tyranten Modell benutze :D
Sonst entweder Schwerter für Nahkampf oder Spucker für Beschuss.
Andere Ausrüstung lasse ich meist weg.



6. Mit welchen Einheiten seht ihr Synergien und nutzt diese?
Mit Beschusskriegern direkt vor den Gegner schmeißen.


7. Wie spielt ihr den Tyranid Prime? Welche Taktiken, Strategien, Grundlagen sollte man beachten?
Mit einer großen Rotte Kriegern kann man den Gegner ganz gut beschäftigen und eigentlich auch ganz ordentlichen Schaden machen. Im Idealfall dabei noch ein Missionsziel halten.
Der Prime ist dabei einfach nur als Buff und für ein paar mehr Würfel da. Mehr würde ich nicht erwarten.


8. Welche Schwarmflotten-Anpassung passt gut zum Tyranid Prime und den synergetisch funktionierenden Einheiten?
Fürs schocken passt am besten Jormungandr.
Sonst müsste man schauen wie man ihn einsetzen möchte habe ich mir aber noch nicht wirklich viele Gedanken zu gemacht.
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23