Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k-fanworld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Illion

Ordenspriester

Beiträge: 1 997

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

661

17.01.2017, 12:41

Echt toll, was es hier (auch ohne Spoiler ;P ) in den letzten Wochen zu sehen gab! Kann nur meine Begeisterung ausdrücken! :)
Verdiente Orden im Rahmen der Kampagne Krieg um Smarhon:


Erfolgreicher Abschluss der P1000 2018

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 983

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

662

01.10.2017, 22:13

Nachdem die AWC mich dazu motiviert hatte, wieder mehr den Pinsel zu schwingen, ist die Malmotivation schon lange wieder dahin ... Das heißt aber nicht, dass ich vollkommen untätig wäre, nur fordern zwischendurch jede Menge normalweltliche Dinge meine Aufmerksamkeit, und seit der RPC war nicht viel Gelegenheit, so richtig praktisch ins Hobby einzutauchen.

Ein bißchen was habe ich aber schon getan, und das will ich Euch auch nicht vorenthalten. Als seinerzeit aus der Imperialen Armee das Astra Militarum wurde, hatte ich mir neue Modelle erhofft, und am meisten habe ich mir einen "richtigen" Läufer gewünscht, der ein bißchen mehr Wumms hat als die Sentinels. Den gabs ja damals nicht ... aber ich habe ihn nun gewissermaßen im Primaris-Cybot entdeckt. Sehr selbst:




Wenn man nämlich die Front mit dem eingeprägten Sarg ungefähr auf halber Höhe abschneidet, ergibt sich eine wunderbare Öffnung, in die man ein Cockpit für einen Piloten basteln kann. Dann noch die Faust am linken Arm durch die alternative Waffe ersetzt, ein paar Bits hier und da auf den Torsi geklebt ... und der Kanzelrahmen eines Sentinels stellt dann die gewünschte optische Verbindung zu seinem kleinen Bruder her ... Einziger Wermutstropfen: Durch den Kanzelrahmen läßt sich die obere Hälfte der Frontverkleidung nicht mehr so cool hochklappen, wie es bei dem Modell eigentlich vorgesehen ist (und was mich ursprünglich auf die Idee für den Umbau gebracht hatte). Aber da im Gußrahmen zwei verschieden obere Frontverkleidungen stecken, kann ich die eine, die oben zu sehen ist, einfach abnehmen und dann die andere "hochklappen", die keinen Kanzelrahmen hat:





Jetzt muß ich mich nur noch motivieren und endlich mal wieder Farbe auf etwas Gebautes aufbringen ... Hätte mich vorgestern nicht eine ganze Reihe verschiedener Wehwechen davon abgehalten, den guten alten Tegris zu besuchen, wäre das vielleicht schon geschehen :wacko:


Der komische Fleck rund um den Scheinwerfer auf dem oberen Bild ist übrigens ein bißchen verlaufener Kleber, der sehr ungünstig reflektiert auf dem Foto. Nach dem Grundieren sieht man davon gar nix mehr ...
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

Beiträge: 1 235

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Legiones Astartes

  • Nachricht senden

663

01.10.2017, 23:42

Sehr cooler und stimmiger Umbau! Wäre persönlich darauf nicht gekommen! Mir ist nur aufgefallen das du den Post doppelt gepostet hast. ;) Ebenfalls finde ich die Pose etwas lahm, dass ist aber Geschmackssache.
Hochkönig des Hauses Lorderon, Fürst der Ardelan Anhöhen und Held von Zyprius X-1002

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 983

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

664

01.10.2017, 23:51

Sehr cooler und stimmiger Umbau! Wäre persönlich darauf nicht gekommen! Mir ist nur aufgefallen das du den Post doppelt gepostet hast. ;) Ebenfalls finde ich die Pose etwas lahm, dass ist aber Geschmackssache.
Danke Dir. Den Doppelpost habe ich gelöscht, keine Ahnung, was da passiert ist.

Die Pose ist nicht final - ich habe Ober- und Unterkörper magnetisiert, so dass ich den Torso drehen kann. Die Arme sind ebenfalls noch voll beweglich, die werden ja nur eingehängt. Die Position fixiere ich, wenn ich mich sicher bin, wie genau er stehen soll. Wobei mir zum absolut glücklich sein ein Gelenk am Arm jeweils fehlt, man kann die Waffenläufe nämlich nicht nach außen drehen, vom Körper weg, sondern nur hoch und runter.
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 274

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

665

02.10.2017, 00:52

Cooler Umbau :up:
Ich finde zwar das der Cybot noch zu sehr durch kommt aber trotzdem tolle Arbeit.
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Tyranid Knight Army
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

666

02.10.2017, 09:52

Ist eine Superidee und auch toll umgesetzt. Was mir aber nicht ganz klar ist, als was willst du den auf den Tisch stellen? bzw: Nach welchen Regeln willst du den spielen?

Illion

Ordenspriester

Beiträge: 1 997

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

667

02.10.2017, 17:25

Sieht cool aus - etwas sehr nach Battletech oder Avatar, aber cool! :)
Verdiente Orden im Rahmen der Kampagne Krieg um Smarhon:


Erfolgreicher Abschluss der P1000 2018

Archiman

Space Marine

Beiträge: 597

Wohnort: Hagen

Armee(n): Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Khorne Daemonkin
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

668

02.10.2017, 19:08

Ein Battlemech :love: Bin ich ein großer Fan von und daher stehe ich tatsächlich auf alle Arten von Läufern, sammel nur viel zu wenige davon!

Absolut gute Arbeit, wobei ich die Pose ebenso super finde. Die wirkt schön schwerfällig und das sollte so ein Läufer auch sein, nicht so ein Hoppeteil wie bei Avatar :wall:
Chaos im Aufbau: Aktuell etwa bemalt: 5.500P Black Legion (inkl. Daemonkin) / 800P Death Guard

Asac's Black Legion / Death Guard

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 983

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

669

02.10.2017, 22:18

Ich finde zwar das der Cybot noch zu sehr durch kommt aber trotzdem tolle Arbeit.
Danke Dir! Hast Du denn noch eine Anregung, wie man den Cybot noch ein wenig "kaschieren" könnte? Ich finde zwar nicht, dass er "zu sehr" durchkommt, weil der Primaris-Bot ja für sich schon weniger nach Cybot aussieht als seine alten Kollegen ... aber mich würde interessieren, wie Du das angegangen wärst. Vielleicht fällt ja noch was für mich ab an Ideen ...?
Sieht cool aus - etwas sehr nach Battletech oder Avatar, aber cool!
Yepp, Battletech ist definitiv immer eine Inspiration für mich, war es auch schon bei den beiden Knight-Umbauten. Überhaupt fand ich Mechs jeder Art schon immer toll, auch das Ding in Avatar, natürlich die Star Wars AT-STs und AT-ATs usw. ...
Absolut gute Arbeit, wobei ich die Pose ebenso super finde. Die wirkt schön schwerfällig und das sollte so ein Läufer auch sein, nicht so ein Hoppeteil wie bei Avatar
Danke sehr. Wie gesagt, die Pose ist noch nicht final, weil alle Teile noch beweglich sind bis auf Beine und Unterleib - aber sehr viel anders wirds vermutlich auch nicht werden. Das entscheide ich dann spontan, wenn Farbe drauf kommt :D
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 274

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

670

03.10.2017, 19:40

Zitat

Danke Dir! Hast Du denn noch eine Anregung, wie man den Cybot noch ein wenig "kaschieren" könnte? Ich finde zwar nicht, dass er "zu sehr" durchkommt, weil der Primaris-Bot ja für sich schon weniger nach Cybot aussieht als seine alten Kollegen ... aber mich würde interessieren, wie Du das angegangen wärst. Vielleicht fällt ja noch was für mich ab an Ideen ...?


Ok, gehen wir das ganze von Grund auf an.

Grundregel:
wenn du Umbauten machen möchtest, die nachher etwas anderes darstellen sollen, ist das oberste Gebot die modellspezifischen Merkmale zu entfremden.

Also müssen diese zunächst identifiziert werden. Für mich ist das bei diesem Cybot nicht die Körperform wie es bei dem normalen Bot der Fall ist sondern lediglich die Panzerplatten.

Mein Hauptaugenmerk würde den Schultern, den Füßen dem Sarkophag und den Panzerplatten daneben gelten. Die andern nach bedarf, vielleicht auch einfach mal eine weg lassen(z.B. Kniepad)

Schulterpanzer: gibt es Alternativen oder können welche gebaut werden? Wie sieht das Modell ohne aus? Ohne Schulterpanzer kenne ich das Modell nicht weil ich es nicht habe. Könnte mir bei dir gut vorstellen, dass er ohne sogar besser aussieht?

Sarkophag:
Da hast du ja schon was gutes gemacht aber es reicht nicht. Der Teil der nach unten weg geklappt wird sollte stark verändert werden. In der Mitte würde vermutlich eine andere Ikone das ganze auffrischen.

Panzerplatten neben den Sarkophag:
Hier hast du ja bereits Lampen angebracht aber die Grundform ist noch erhalten. Mir fällt hier aber spontan auch nichts ein.

Die Füße der Cybots sind auch immer sehr verräterisch. Gibt es Alternativen die eine andere Form haben?Dreadknight/Tau z.B.
Diese dann aber nicht einfach verbauen sondern ebenfalls bearbeiten das sie wiederum anders aussehen als die originalen Bitz.

Am besten ist wenn man den Ursprung der einzelnen Bitz im bemalten Zustand nur schwer herauserkennen kann.
Im Endeffekt hängt ein erfolgreicher Umbau von der summierung qualitativ guter Entfremdungen und/oder guter Modellierarbeit ab.
Ich nutze teilweise nur Schnipsel von Bitz die ich wiederum zusammenklebe um ein neues Bit zu erhalten.

Ich glaube ein gutes Beispiel ist mein Techmarine. An dem siehst du die einzelnen Bitschnipsel gut im unbemalten Zustand.


Hoffentlich hilft dir das weiter
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Tyranid Knight Army
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

Black Fist

Alter Grummler

Beiträge: 8 229

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

671

04.10.2017, 10:28

Moin

Also mir gefällt der Umbau, wobei Rekrom da schon gute konstruktive Tipps zu gegeben hat. Für mich selbst kommen da schon Ideen, wie aus dem Primaris-Bot einen Läuterer-Eigenbau gewerkelt werden könnte. Dementprechend DANKE für den Input! :D :zwinker:

Ich hätte hier noch zwei offene Cockpit-Chassis für Sentinels liegen (gebaut/bemalt). Falls du Interesse hast, melde dich kurz bei mir?! :zwinker:


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 983

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

672

04.10.2017, 17:41

Ist eine Superidee und auch toll umgesetzt. Was mir aber nicht ganz klar ist, als was willst du den auf den Tisch stellen? bzw: Nach welchen Regeln willst du den spielen?


Danke! Zugegeben: Wie ich den spiele, habe ich mir noch nicht im Detail überlegt. Ich nahm ganz naiv an, dass ich den quasi als Verbündeten in die Liste nehmen und dann als Primaris-Cybot spielen kann. Gekauft habe ich ihn aber, weil ich ihn umbauen wollte, nicht, weil er auf die Platte muß, von daher sehe ich das recht entspannt.


wenn du Umbauten machen möchtest, die nachher etwas anderes darstellen sollen, ist das oberste Gebot die modellspezifischen Merkmale zu entfremden.


Hm, verstehe. Das setzt aber voraus, dass ich das Design verändern will. Zum einen könnte ich ja einfach dem Weg folgen, den ich schon bei den beiden Knights eingeschlagen habe: Erbeutetes Kriegsgerät, das umgebaut wurde, damit ein menschlicher Pilot es steuern kann. Dann dürfte am Design gar nicht viel passieren, denn für Modifikationen des Äußeren gäbe es nur wenig Grund.

Anders ist es, wenn ich darauf hinauswill, dass das Teil ein tatsächlich für die Imps entwickeltes, eigenständiges Gefährt ist, das mit einem Primaris-Cybot nicht das Geringste zu tun hat. Dann stimme ich Dir zu - es müßte so stark umgebaut werden, dass man den Ursprung nicht oder nur schwer noch erkennt. Tatsächlich gefiel mir aber das Modell, so wie es ist, gut genug, um es gar nicht groß verändern zu wollen. Jede der von Dir angesprochenen Veränderungen - die Sache mit den Schulterpanzern mal ausgenommen, würde mich ein Stück von dem entfernen, was mir eigentlich am Modell gefällt. Die untere Hälfte des Cockpit-Sarghalters z.B., ich nenne es mal "Kinn". Das will ich gar nicht verändern, weil ich genau diese Schnauzenform mag und sie mich eben an den Sentinel erinnert.

Die Schulterpanzer schaue ich mir nochmal genauer an, vielleicht mache ich da noch was. Der Rest wird aber bleiben, wie er ist, denke ich. Deine Anregungen werde ich aber beim nächsten Umbau-Projekt sicherlich im Hinterkopf haben. Danke also dafür!


Ich hätte hier noch zwei offene Cockpit-Chassis für Sentinels liegen (gebaut/bemalt). Falls du Interesse hast, melde dich kurz bei mir?!
Klar, warum nicht? Schreib mir mal ne Nachricht, was Du dafür willst!
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

Rekrom

Area Moderator

Beiträge: 2 274

Wohnort: Köln

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

673

04.10.2017, 18:37

Zitat

Tatsächlich gefiel mir aber das Modell, so wie es ist, gut genug, um es gar nicht groß verändern zu wollen.


Kann ich verstehen aber dann spielst du die falsche Armee :P
Wenn das Ding wirklich einen umgebauten Cybot darstellen soll
Meine "etwas" anderen Armeeaufbauten:
Tyranid Knight Army
Cybercrons (Necrons mal anders)
Werde mein Freund auf Facebook und schaue dir meine Arbeiten an:
Rekroms Facebookaccount

P1000 erfolgreich nicht bestanden

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 983

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

674

04.10.2017, 18:49

Du meinst, ich sollte Orks spielen?

Ich dachte mehr an eine Kooperation mit experimentierfreudigen Mechanicus-Techpriestern oder sowas - aber ich bin auch kein Fluffjunkie :D
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

Nazdreg

Captain

Beiträge: 3 255

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Crimson Slaughter
Astra Militarum
Skitarii
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

675

04.10.2017, 22:29

Ja, ich würde auch erst mal klären, worum es dabei geht. Zunächst mal: Coole Idee!

Ich persönlich finde überhaupt nicht schlimm, wenn der aussieht wie ein Primaris-Cybot. Dann läuft eben ein Primaris-Cybot bei deinen Jungs mit, der sich ein bisschen verändert hat, das ist doch kein Problem.
Der Primariscybot ist natürlich ganz klar zu erkennen. Der sieht aus wie ein modifizierter Primaris Cybot. Wenn du das willst, alles gut. Wenn nicht, dann müsstest du wohl noch was machen.

Hier ist auch der WYSIWYG-Faktor wichtig, weshalb ich, wenn du den tatsächlich als Primarisbot spielen willst, unabhängig davon ob es einer sein soll, niemals die Waffen verändern würde. Was du machen könntest, wären andere Aufhängugen zum Beispiel. Such dir andere Arme oder hab sie gar stormsurgemäßig direkt an der Schulter dran, da hast du schon einen Verfremdungseffekt. Oder eine in der Hand und eine an der Schulter oder was auch immer. (Die Frage stellt sich allerdings natürlich nicht, wenn er nicht für die Spielplatte gedacht ist)

Dann wäre für mich immer entscheidend, der Technologielevel.

Mir springt beispielsweise die Sentinelkabine als ziemlich primitiv ins Auge, was nicht ganz zum Tech-Level vom Rest passen will. Da müsstest du dann entweder den Läufer primitivisieren (mehr offene Kabel, eckigere einfachere Konstruktionen, Platten, etc.) oder die Cockpitlösung modernisieren. Die Tau-Pulskanone dagegen paasst gut rein.

Vielleicht kannst du was damit anfangen?

Das ist aber Kleinkram, denn zuerst mal ist das Ding echt sauber gebaut und sieht grundsätzlich auch richtig gut aus, das soll nicht verschwiegen werden!

Jackson

Captain

Beiträge: 4 037

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Tyraniden

  • Nachricht senden

676

05.10.2017, 07:05

Moinsen...

mir gefällt deine Interpretation des/ eines Läufers richtig gut... :up:

Viele Dinge zum Umbau als solches wurden ja bereits angesprochen...
Gruß Jack

Schmerz ist für den Moment, aber Stolz ist für die Ewigkeit


Bastelherausforderung XIII

Meine Eldar

Meine Nids

Meine Dark Angels

Butch

Senator von Terra

Beiträge: 6 371

Wohnort: Karlsruhe

Armee(n): Space Wolves
Orks

  • Nachricht senden

677

05.10.2017, 15:42

Ich finde ihn sehr gelungen. Den neuen Cybot finde ich ziemlich häßlch. Daher erinnert mich der auch nicht an die generischen Cabots. Dieses dicke Ding, kann ich mir super gut in der IA vorstellen. Gerade die Bemalung wird ihn auch wieder um einiges näher an die IA bringen.
:up: :up: :up:
ART IS NOT A COMPETITION

Einzelprojekte
SW-Armeeaufbau (in Rosa): Götterdämmerung
Orks in Blau/Weiß (und ein bisschen Rosa) Waaaghzapft is!
Meine Freehand Tutorien



678

06.10.2017, 07:52

Wenn er eh nicht unbedingt auf den Tisch soll kannst du ihn genau so lassen. Ansonsten solltest du halt wie Nazdreg geschrieben hat dafür sorgen das klar erkennbar ist mit was er bewaffnet ist.

Finde die Idee und auch deine Ausführung weiterhin super. Bin es halt nicht gewohnt das man Sachen nur für die Vitrine malt und schau deshalb immer erstmal mit der Spielerbrille drauf ;)

Nachtschatten

Forenleiter

  • »Nachtschatten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 983

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

679

19.11.2017, 23:16

Besten Dank für Euer Lob und Eure Anregungen ... aber lassen wir den Dicken mal für nen Augenblick beiseite :D

Die AWC hat auch mich wieder gepackt- und mein erstes Wochenziel war es, sechs Modelle zu basen und zu grundieren, die schon ewig in meiner Schublade herumlagen. Tatsächlich sind es dann sieben Modelle mit 8 Minis geworden, weil eines der Modelle eine Raketenwerferschützin ist, die nur als Waffenteam mit nem zweiten Modell funktioniert, und sich dann irgendwie der Halbling-Scharfschütze auch noch dazugeschmuggelt hat ...

Hier mein Abschlussbild:

Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens Cadianer <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank

Astariel

Captain

Beiträge: 3 499

Wohnort: Plettenberg

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter

  • Nachricht senden

680

20.11.2017, 09:06

Coole Modelle. Da bin ich auf Farbe gespannt.
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des Vierten Klans: Caleda's Rednape Saurians