Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k-fanworld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Starbeagle

Veteran

Beiträge: 331

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Necrons
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

41

30.07.2017, 11:37

Community ignoriert diese Informationen und macht dann ein riesen Drama wenn die teilweise über 3 Wochen zuvor angekündigten Dinge eintreffen..


Also ich hab weder die Zeit noch die Lust mir alles durchzulesen. Und bei der Fülle der Informationen kann sowas schon mal untergehen.

Was mich an der Aussage "die Einheiten im Kodex spiegeln das aktuelle Figurensortiment wieder" ist, dass es früher Regeln gab, für die es keine Miniaturen gab und heute darf ich nur über Umwege (Index) eine Waffe aus einem anderen Bausatz an meine Mini kleben? Das mag mir nicht gefallen, da es mir einen Freiheitsgrad im Hobby nimmt, der mir sehr viel Spaß macht. Und GW ist in seiner eigene Konsequenz inkonsequent, um es allen recht zu machen, wobei ich das Gefühl hab, dass GW selber diejenigen sind, die es sich recht machen wollen mit der Beschränkung der Optionen auf das aktuelle Sortiment, weil (so vermute ich) sie so versuchen die Regeln im Griff zu behalten bezüglich Balancing, was ihnen aber scheinbar jetzt schon nicht gelingt.
Bemalherausforderung XVIII

42

30.07.2017, 12:25

Waffen die im Index gehen aber im Codex nicht klappt nicht.
Die neuen Einträge (Speeder, Cybot und Co.) überschreiben die Alten.
Nur Dinge wie Biker Scriptoren und Co gehen noch, da für die kein neuer Eintrag im Codex ist und somit der Index Eintrag nicht überschrieben wird.
Sollte bei Khan such so sein, weil ist ein ander Eintag.
Mitglied des Konzils der HOUNDS OF CALEDA - Ältester des neunten Klans: Caleda's Stormfalcons

beware that the light is fading // beware as the dark returns
this world's unforgiving // even brilliant lights will cease to burn

Beiträge: 242

Armee(n): Space Wolves
Necrons

  • Nachricht senden

43

30.07.2017, 13:40

Anmerkung nebenher: Wenn ihr euch mal das Datum des Artikels anschaut (05.07) merkt ihr vielleicht auch warum ich über die besonders laute Beschwerde GW würde aus heiterem Himmel mit sowas kommen nur kann..

Hab den Artikel nun auch gesehen. Zum ersten mal wohlgemerkt.
Ja man muss GW zu gute halten dass sie eigentlich alle Fragen darin beantworten.

Allerdings ist das für all diejenigen die nicht die Zeit oder die Lust haben sich täglich auf der Community Page zu informieren auch leicht übersehbar.
Und das sind offensichtlich doch mehr Leute als gedacht sonst wäre der Aufschrei ja nicht so groß.
In unserem Spielerkreis kannte bis gerade eben die große Mehrheit diesen Artikel nicht da er einfach zwischen den ganzen anderen unwichtigen Artikeln verloren geht.

GW kündigt an, dass noch diesen Monat der erste Codex rauskommt, es der Space Marine Codex sein wird und dass Einträge rausfallen werden die nicht durch Modelle unterstützt werden.
Community ignoriert diese Informationen und macht dann ein riesen Drama wenn die teilweise über 3 Wochen zuvor angekündigten Dinge eintreffen..

GW setzt also voraus dass jeder der Ihr Spielsystem nutzen will sich zusätzlich täglich auf der Community Page informieren muss da Regelbuch, Codex und Index nicht ausreichend gut geschrieben sind um damit alleine Spielen zu könnnen?
Was wär denn so schwer daran gewesen eine Kopie der entsprechenden Modelle, die ich zwar einsetzen kann aber die nicht im Codex sondern im Index stehen einfach gleich mit in den Codex mit reinzunehmen? Warum brauch ich jetzt schon gleich wieder 2 Bücher um alles abzudecken?

Wenn ich in 1-2 Wochen laute Überraschung über einen der 3 anderen angekündigten Codices lese kann ich dann wirklich nur noch

Wird man sehen.
Aber die Verbreitung der teilweise wichtigen Informationen innerhalb eines Flusses aus mehr oder weniger unwichtigen Artikeln seitens GW scheint, wie anhand der Reaktionen der Community zu erkennen ist, nicht so gut zu funktionieren.
Den Artikel mit den wichtigen beantworteten Fragen zum neuen Codex hätte man ja wenigstens in eine eigene Rubrik wie die FAQ mir rein nehmen können. Wäre dann für jeden auf Anhieb (und auch später noch) leicht aufzufinden.

Um das aber nochmal klarzustellen:
Ich finde die Arbeit die GW zur Zeit macht wirklich einen großen Schritt nach vorne.
Der Austausch mit der Community ist wirklich ein Segen und nicht mit GW aus früherer Zeit vergleichbar.
Meine Kritik bezieht sich halt darauf dass aus meiner Sicht der gute Start in die neue Edition schön langsam verschludert wird.
Das betrifft vor allem Balancing (unterschiedliche Punkte für gleiche Modelle), die Übersichtlichkeit (werden wohl nun doch mehr Bücher pro Armee benötigt) und die nicht optimale Verbreitung von wichtigen Informationen wie oben beschrieben.

Gruß
Hurricane

Nazdreg

Captain

Beiträge: 3 257

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Crimson Slaughter
Astra Militarum
Skitarii
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

44

30.07.2017, 16:24

Zitat

Den Artikel mit den wichtigen beantworteten Fragen zum neuen Codex hätte man ja wenigstens in eine eigene Rubrik wie die FAQ mir rein nehmen können. Wäre dann für jeden auf Anhieb (und auch später noch) leicht aufzufinden.


Also ich kann mich daran erinnern, dass I'm Zuge eines Codexes Imperiale Armee mal eben alle besonderen Charaktere bis auf wenige Ausnahmen weggeworfen wurden. (Mit existierenden Modellen!) Das gleiche mit Dark Eldar. Ich wuerde mal langsam machen. Vielleicht kommen ja Modelle und damit die Eintraege bald nach. Das ist ja alles inzwischen kein Problem mehr, sowas schnell nachträglich zu implementieren.

Ich finde persönlich gut, dass man erstmal den Standard hat, dass jedes Modell Regeln hat (und ja, dass Modelloptionen, die man selber kreieren musste, dann eben nicht ohne weiteres möglich sind).
Wenn man nämlich ohnehin im Umbaubereich unterwegs ist, kann man sich (da ist für mich der Weg nicht weit) auch selbst was basteln wenn man die Einzelpunktkosten hat.

JimmyCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 233

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

45

30.07.2017, 17:46

Spoiler

GW ist letztlich ein Anbieter von "Diensten". Dieser Anbieter hat sich gefälligst nach den Wünschen der Community zu richten und gerade eben nicht andersrum.
Kann es - obwohl ich ein ausgewiesener Fan von 40k bin - absolut nachvollziehen, wenn Leute brutal kritisieren. Hier gehts um Freizeit und Geld. Warum sollten wir kein "perfektes" Produkt erwarten? Wir zahlen schließlich dafür!
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Aber, um es konstruktiv zu machen:
Ich find's generell gut, wenn sie eine modulare Regelgestaltung anstreben, selbst wenn dann manches doppelt veröffentlicht wird oder in unterschiedlichen Publikationen erscheint. Nur sollte es eindeutig und verständlich sein, wenn man die Kaufprodukte besitzt. X Errata nachzulesen ist einfach unbequem und unhandlich "im Gefecht".
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
_____________


_____________
Einheitenwochen

Robal

Area Moderator

Beiträge: 7 880

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

46

30.07.2017, 21:35

Weil es jetzt doch mehrfach Reaktion darauf gab nochmal kurz dazu:

Zitat

Allerdings ist das für all diejenigen die nicht die Zeit oder die Lust haben sich täglich auf der Community Page zu informieren auch leicht übersehbar.
Und was genau will man sonst erwarten? Wenn man sich nicht informiert ist man nicht informiert. Ich beschwere mich ja auch nicht bei Filme- oder Spielemachern wenn ich blind einkaufe und etwas nicht meinen Erwartungen entspricht oder?
Wenn doch würde ich mir Gedanken über mein Einkaufverhalten machen. :whistling: :P

Da braucht sich wirklich niemand zu rechtfertigen sondern einfach seine eigenen Schlüsse daraus ziehen. Wer sich nicht alle paar Tage die Zeit nimmt auf die Seite zu gehen und die Titel zu überfliegen bekommt halt solche Dinge nicht mit. Wie soll GW denn auch für jeden seine Interessen selektieren? Woher soll man wissen ob jemanden Space Marine oder T'au Informationen interessieren? Für solche Funktionen bezahlt man normalerweise extra. Wenns sowas überhaupt mal gibt..


Finde es schon etwas überraschend was für Ansprüche teilweise gestellt werden. Nicht weil man einen guten Standard erwartet, das ist mehr als verständlich. Eher dass man Massenware an seine persönlichen Bedürfnisse und Bequemlichkeiten angepasst bekommt ohne dafür Extrakosten oder Aufwand zu erwarten.

Über die teils verkorksten Einträge etc beschweren finde ich ja nicht nur nachvollziehbar sondern sogar wichtig als Feedback. Sich darüber beschweren, dass GW zu viele Informationen rausgibt und ich zu faul bin mir herauszusuchen was mich interessiert... Das ist schon Meckern auf hohem Niveau. ;)
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

Beiträge: 242

Armee(n): Space Wolves
Necrons

  • Nachricht senden

47

30.07.2017, 23:29

Da braucht sich wirklich niemand zu rechtfertigen sondern einfach seine eigenen Schlüsse daraus ziehen. Wer sich nicht alle paar Tage die Zeit nimmt auf die Seite zu gehen und die Titel zu überfliegen bekommt halt solche Dinge nicht mit. Wie soll GW denn auch für jeden seine Interessen selektieren? Woher soll man wissen ob jemanden Space Marine oder T'au Informationen interessieren? Für solche Funktionen bezahlt man normalerweise extra. Wenns sowas überhaupt mal gibt..

Ich glaube du verstehst nicht ganz Robal.

Keiner beschwert sich darüber dass GW zu viele Informationen rausbringt.
Es ist nur meines Erachtens schlecht organisiert da sehr wichtige, und dabei meine ich wirklich nur das Spielsystem betreffende Informationen einfach nicht seperat und leicht ersichtlich dargestellt werden.
Abgesehen davon dass ich ein Buch erwerbe dass nur durch regelmäßiges Informationen sammeln überhaupt zur Gänze nutzbar ist.
Wofür dann überhaupt noch ein Buch rausbringen und nicht gleich alles Artikelweise über die eigene Homepage zusammenstückeln?

Und ehrlich zahlen wir doch alle ein Haufen Geld für Codex, Regelbuch, Index und Miniaturen.
Und da darf man schon auch erwarten dass man dann ohne zusätzlichen Mehraufwand das Produkt so nutzen kann wie es nunmal gekauft wurde.
Wenn nicht würde ich mir mal Gedanken über meinen eigenen Qualitätsanspruch machen. :whistling: :P

Gruß
Hurricane

Keffler

Scriptor

Beiträge: 980

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Space Marines
Dark Angels
Chaos Space Marines
Adeptus Mechanicus
Inquisition
Grey Knights

  • Nachricht senden

48

31.07.2017, 11:13

Also ich bin da echt gespaltener Meinung bei dem Thema.
Ich denke es ist einfacher für Leute die eine neue Armee starten wollen oder neu in´s Hobby kommen, baue die Figur mit dem was in der Box ist und du kannst es dann so spielen.
Was nur schade ist, ist das vielen Armeen halt kein "Bausatz" von einer HQ Einheit gibt. Bei den Marines sind immerhin Optionen in den meisten Boxen von Charakteren mit drin, aber gucken wir uns mal die anderen Fraktionen an.
Nehmen wir mal die Eldar als Beispiel oder auch die Necrons, man hat immer genau eine Option die Figur so zu bauen und zwar die, wie sie auf der Packung drauf ist. Klar, hat einen Vorteil für die, die keine Ahnung haben was für Waffen mein Typ jetzt bekommen soll ... aber wird jetzt dadurch der Rest bei allen abgeschafft?
Ich meine für einige HQs gibt es nicht mal mehr Figuren, wird das auch abgeschafft werden? Bei den Marines ist es ja passiert ... dann gibt es keinen normalen Autarch mehr und General beim Chaos nur noch in Termmirüstung.

Es hat Vorteile für neue Leute die in´s Hobby kommen, aber für uns alte Hasen ist das einfach frech. "Wir bringen jetzt die 8. raus, damit man nicht mehr 5 Bücher mitschleppen muss" ... "Weil wir machen 2 draus, Codex und Index und viel Spaß beim Blättern mit den Punktekosten" ... ?(

Ich finde man hätte einfach die Sachen aus dem Index noch mit in den Codex packen müssen. Ich finde garnicht alle Waffenoptionen wichtig, die hast du halt in den Forgeworld Büchern drin, aber zumindest die Option an Charakter auf Bike oder Held auf Bike, wenn wir uns Karn angucken hätte drin bleiben können.


Aber heym alles ändert sich mal und solange man noch spielen kann was zu Hause ist, auch wenn ich dafür in 2 Büchern und 3 White Dwarfs später nachgucken muss, ist alles gut ^^
Man ärgert sich zwar schon, aber ich kann auch noch die 7. spielen, wenn ich Lust drauf habe

Robal

Area Moderator

Beiträge: 7 880

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

49

31.07.2017, 12:29

@Hurricane
Eigentlich will ich wirklich nicht groß darüber diskutieren. Du bist der Meinung, dass es GWs Verantwortung ist dir Informationen genau nach deinen Bedürfnissen zugeschnitten zukommen zu lassen weil du sonst "ihr Produkt nicht nutzen kannst" (was du btw erstmal beweisen müsstest. Wüsste nicht was dich daran hindert) und ich halte das für die Verantwortung eines jeden Kunden sich selbst über ein Produkt zu informieren oder eben mit den Unzulänglichkeiten leben zu müssen.
Einig werden wir uns eh nicht, also können wir uns beide die Zeit sparen und was sinnvolleres mit anstellen. :up:

Weil es scheinbar gefallen gefunden hat kann ich auch gern noch ne Metapher dazupacken:
Wenn du dir ein Auto kaufst und danach merkst, dass es nicht serienmäßig eine Einparkhilfe enthält obwohl du das doch als Standard ansiehst dann ist es nicht die Schuld des Verkäufers sondern deine eigene. Wenn du dann der Meinung bist das Auto nicht nutzen zu können weil da keine Einparkhilfe dabei ist kannst du ja gern ausdiskutieren ob du das Auto zurückgeben kannst weil es ja nicht nutzbar ist. ;)





Weil das scheinbar genauso wenig verstanden wurde nochmal anders:
Mir geht es nicht darum, dass man sich beschwert wenn bei Autos keine Einpark... ich meine wenn Optionen wegfallen weil GW es nicht gebacken bekommt Bausätze richtig auszustatten bzw Optionen endlich wieder separat kaufbar anzubieten.
Es geht mir darum, dass alle so tun als würde das aus heiterem Himmel kommen und GW ganz dreist versuchen einen übers Ohr zu hauen weil sie zwar darauf hingewiesen haben aber man selbst das (aus welchen Gründen auch immer) nicht mitbekommen hat.

Die Situation hatten schon fast alle Fraktionen und das ohne jede Vorwarnung, Alternative oder gar Entschuldigung. Gibt es auch oft genug in anderen Systemen.
Ausgerechnet jetzt wo GW ausnahmsweise mal darauf verweise und noch eine Alternative anbietet wird ein Fass aufgemacht und sich quasi über Verbesserungen beschwert. :ohman:

Statt sich über Unannehmlichkeiten aufzuregen als hätte man sonst keine Probleme im Leben könnte man versuchen seinen Frust auf die Probleme zu lenken.
In 1-2 Wochen wird niemand mehr von der Furchterbarkeit sprechen, dass man den Index weiter benutzen muss (über den man sich gerade noch aufgeregt hat weil er obsolet wurde durch den Dex... :whistling: ) während GW noch über eine Ewigkeit HQ Modelle ohne jede alternative Option anbieten während sie im Codex die meisten Optionen von allen haben und erst recht keine Upgreat Kits in den man diese Optionen kaufen könnte statt sich 3 Boxen für einen Umbau kaufen zu müssen..
Prioritäten wären schon was feines. ;)
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

Nazdreg

Captain

Beiträge: 3 257

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Crimson Slaughter
Astra Militarum
Skitarii
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

50

31.07.2017, 12:46

@Keffler

Zitat

Ich finde man hätte einfach die Sachen aus dem Index noch mit in den Codex packen müssen. Ich finde garnicht alle Waffenoptionen wichtig, die hast du halt in den Forgeworld Büchern drin, aber zumindest die Option an Charakter auf Bike oder Held auf Bike, wenn wir uns Karn angucken hätte drin bleiben können.


Aber heym alles ändert sich mal und solange man noch spielen kann was zu Hause ist, auch wenn ich dafür in 2 Büchern und 3 White Dwarfs später nachgucken muss, ist alles gut ^^
Man ärgert sich zwar schon, aber ich kann auch noch die 7. spielen, wenn ich Lust drauf habe


Haha, das ist ja mal wieder die klassische Überreaktion. "Khan auf Bike geht nicht? Ok dann ist die 8. Edition für mich gestorben." ;)
Mal ehrlich, ich glaube, du hast es leichter, wenn du den Indexeintrag benutzt, bzw. kreativ die Einzelpunktkosten im Index für eine eigene Einheit benutzt als das komplette Regelwerk (was die Mehrheit nutzen wird) wegen ein paar fehlender Modellmöglichkeiten übern Haufen wirfst.


@Robal

Sign!

JimmyCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 233

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

51

31.07.2017, 12:51

Ach, ich weiß nicht.
Es geht doch nicht drum, wegen eines BCM die Edition zu überspringen.

Ich hab' viel mehr das Gefühl, dass es nicht läuft. Was gilt wann wie und wo? Wer hat welche Quelle? Wann gilt wiederum welche?
Solche Fragen sollten eigtl nicht aufkommen, ich möchte, wenn ich schon ein Buch kaufe (!), dieses Buch auch ohne großen Stress verwenden können. Es ist doch ein Hobby, kein Wettlauf mit den Releases.

Oder andersrum: Es ging doch immer darum, das Spiel zu vereinfachen. Dieses Ziel scheint mir einfach im Begriff zu sein, zu scheitern.

In dem Sinne auch @Robal sign, es geht eben nicht um automatisches Einparken, sondern um zuverlässig Anlassen ohne ADAC.
Das geht nicht, das steht hier und da, hier wurde was geändert, das findest als Buchleser nur online, etc etc.
Es ist einfach nicht "bequem".
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
_____________


_____________
Einheitenwochen

Nazdreg

Captain

Beiträge: 3 257

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Crimson Slaughter
Astra Militarum
Skitarii
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

52

31.07.2017, 13:43

@JimmyCFH

Tja, jetzt ist die Frage, wen will man zufriedenstellen?

Den Menschen, der immer das perfekte Balancing haben möchte und dem es wichtig ist, dass auch die Boltpistole an jedem Modell immer richtig bepreist ist
Den, der sein schönes Umbaumodell, was perfekt in sein ursprüngliches Armeekonzept passte, genau so wieder einsetzen will ohne gedanklich umbauen zu müssen
Den, der einmal ein Buch haben will, was gerne bis in die Unendlichkeit gelten soll egal was für Entwicklungen das Spiel nimmt

Oder weniger zugespitzt:

Früher wurde sich darüber beschwert, dass GW nichts kommuniziert und nichts aktualisiert.
Dann hat man in schneller Reihenfolge neue Bücher rausgebracht, das war auch nicht richtig.
Jetzt macht man digitale Errata, aber das geht ja auch nicht, weil man lieber Bücher will.


Da stellt sich mir die Frage: Was muss GW machen, damit es passt?
Ich meine, wir befinden uns in einer komplexen Übertragungsphase, da ist logisch, dass nicht alles sofort perfekt fertig ist. Ich finde, da sollte man die Kirche im Dorf lassen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nazdreg« (31.07.2017, 13:48)


Starbeagle

Veteran

Beiträge: 331

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Necrons
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

53

31.07.2017, 15:51

Ich hab' viel mehr das Gefühl, dass es nicht läuft. Was gilt wann wie und wo? Wer hat welche Quelle? Wann gilt wiederum welche?
Solche Fragen sollten eigtl nicht aufkommen, ich möchte, wenn ich schon ein Buch kaufe (!), dieses Buch auch ohne großen Stress verwenden können. Es ist doch ein Hobby, kein Wettlauf mit den Releases.


So sieht es aus. Früher gab es ein Regelbuch, ein Codex und ein offizielles Errata/Faq (PDF Download) welches für ein Volk galt mit Errata vor Codex vor Regelbuch. Zum Ende der 7. gab es noch haufenweise Supplements und inzwischen muss man jede Frage und Antwort Seite auf der Community Seite kennen, aus der hervorgeht, wann welches Buch gilt, damit man regelkonform spielen kann.

Richtig bescheuert wird es, wenn mein Mitspieler und ich einen unterschiedlichen Kenntnisstand haben und ich die Quelle nicht zur Hand habe. Sollte man da am besten alles gleich ausdrucken und mitnehmen?

Um mal bei dem bildhaften Vergleich des Autos zu bleiben: Hier geht es nicht um eine Einparkhilfe, sondern es wurde bei den Abgaswerten getrickst (soll ja tatsächlich vorkommen) und damit man mit seinem Auto weiterfahren darf, muss man jetzt eine schwarze Plastikbox auf die Rückbanklegen, die den Fehler der Manipulationssoftware korrigiert. Achja: mit diesem Auto darf man aber trotzdem nicht mehr in die Umweltzone fahren, da muss man in den Kleinwagen umsteigen, den man hoffentlich ständig bei sich führt, will man irgendwo in eine Umweltzone.


Es geht mir darum, dass alle so tun als würde das aus heiterem Himmel kommen und GW ganz dreist versuchen einen übers Ohr zu hauen weil sie zwar darauf hingewiesen haben aber man selbst das (aus welchen Gründen auch immer) nicht mitbekommen hat.


Ich störe mich für meinen Teil an der Tatsache an sich, dass (als Beispiel) Korsarro Khan fürs erste verdammt ist zu Fuß zu laufen oder Taxi zu fahren und das als Anführer der Mofagang, es sei denn ich hab 2 Bücher am Start. Hätte ich die Info vor 3 Wochen gelesen, hätte es mich 3 Wochen früher gestört.


Früher wurde sich darüber beschwert, dass GW nichts kommuniziert und nichts aktualisiert.
Dann hat man in schneller Reihenfolge neue Bücher rausgebracht, das war auch nicht richtig.
Jetzt macht man digitale Errata, aber das geht ja auch nicht, weil man lieber Bücher will.


Da stellt sich mir die Frage: Was muss GW machen, damit es passt?


In 1-2 Wochen wird niemand mehr von der Furchterbarkeit sprechen, dass man den Index weiter benutzen muss (über den man sich gerade noch aufgeregt hat weil er obsolet wurde durch den Dex... )


Vielleicht solltet ihr beiden mal differenzieren, wen welche Tatsache stört und es nicht immer die gleiche Menge ist, die sich über gegensätzliche Dinge beschwert. Deswegen wird GW auch nie alle zufrieden stellen können. Ansonsten gäbe es ja auch keine Konkurrenz mehr.
Bemalherausforderung XVIII

Robal

Area Moderator

Beiträge: 7 880

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

54

31.07.2017, 16:20

es geht eben nicht um automatisches Einparken, sondern um zuverlässig Anlassen ohne ADAC.
Das geht nicht, das steht hier und da, hier wurde was geändert, das findest als Buchleser nur online, etc etc.
Es ist einfach nicht "bequem".
Ist der ADAC seit neustem bei Autokauf beim Preis inbegriffen? ;)

Bequemlichkeit ist eben auch nur das. Wenn du aus Bequemlichkeit auf etwas verzichten willst ist das deine Entscheidung. Sich darüber bei jemand beschweren ist... ich weiß gar nicht wie ich das nennen soll ohne ungewollt beleidigend zu werden.. Ernsthaft. Das ist für mich einfach vollkommen unverständlich.



Fast alle Einschränkungen welche ihr da seht macht ihr euch quasi selbst indem ihr euch so vehement dagegen sträubt den Index zu benutzen, von welchem ich gerade eben noch gehört habe wie doof es ist, dass er abgeschafft wird..

Es sind insgesamt 14 Einträge im Codex rausgefallen.
5x Bike Option für generischen Charakter
1x Option auf Bikes für eine Einheit (Veteranen/Kommandotrupp)
2x alternative Ausrüstung für ein BCM für das es noch nie ein Modell gab
6x spezielle Einheiten wie die Tyraniden-Krieg Veteranen oder der Land Raider Excelsior.

Ich spiele selbst White Scars und bin 4 fach getroffen von der Änderung (Khan, Apo auf Bike, Vets auf Bike, Libi auf Bike und Champ auf Bike). Und seht und staunet: Interessiert mich nicht die Bohne weil ich sie einfach über den Index-Eintrag weiterspielen kann.

Den Aufschrei gab es auch nicht als mir meine Dark Eldar BCMs (unter anderem Vects, den ich seit 10 Jahren hier rumstehen habe) oder Tyraniden Einheiten ersatzlos gestrichen wurden.
Ich seh das nunmal so: Ich bin keine 12 mehr, dass ich nen Schreianfall bekommen müsste weil mir jemand ein Spielzeug wegnimmt. :P
Und nein, damit will ich nicht sagen, dass es jemand tut. Ich persönlich finds nur einfach albern sich auf dem Niveau darüber aufzuregen.





Auf weitere Kommentare verzichte ich mal. Die Metaphern sind teils auch so an den Haaren herbeigezerrt und aus einer mir so unverständlichen Deckweise heraus geschrieben, dass da nichts produktives bei rumkommen kann..
Und in der Zeit in der wir hier verschwenden hätte man sich mindestens 2 Artikel auf der Warhammer-Community Seite anschauen können. :P
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

Nazdreg

Captain

Beiträge: 3 257

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Crimson Slaughter
Astra Militarum
Skitarii
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

55

31.07.2017, 16:23

Zitat

Vielleicht solltet ihr beiden mal differenzieren, wen welche Tatsache stört und es nicht immer die gleiche Menge ist, die sich über gegensätzliche Dinge beschwert. Deswegen wird GW auch nie alle zufrieden stellen können. Ansonsten gäbe es ja auch keine Konkurrenz mehr.


Vielleicht solltest du mal den nicht zitierten Teil lesen. Mit der rhetorischen Frage wollte ich genau das ausdrücken. Es ist unmöglich, jeden zufriedenzustellen, also wird es immer subjektive Gründe geben, sich zu beschweren. Von daher ist das ärgerlich für die Leute (so sie denn keine Lösung akzeptieren wollen), aber nicht zu ändern.

Hier wäre mein Vorschlag, wie man deine Probleme relativ unkompliziert lösen kann:

Für das Khanproblem:
Einfache Lösung (regelkonform): Du spielst Khan als Captain auf Bike.
Einfache Lösung (Absprache notwendig): Du nimmst Khan und kaufst ihm für das, was es kostet ein Bike dazu (notfalls die Differenz zwischen Captain zu Fuß und Captain auf Bike). Damit sollten die meisten leben können. Gerade wenn es um Flufftreue geht, sollten die Leute ja etwas entspannter sein, oder nicht?

Was die Quellen angeht:

Digitale Quellen kann man super auf dem Handy/Tablet/Laptop speichern und mitnehmen. Einfach vor dem Spiel kurz präsentieren und die Sache ist vom Tisch. Wie hast du es denn mit den Errata vorher gemacht? Hast du da alles ausgedruckt dabei gehabt? Und die ganzen Kampagnenbücher und Supplements aus denen du deine Armee zusammengekratzt hast?

Starbeagle

Veteran

Beiträge: 331

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Necrons
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

56

31.07.2017, 16:41

Vielleicht solltest du mal den nicht zitierten Teil lesen. Mit der rhetorischen Frage wollte ich genau das ausdrücken.


Ich hab alles gelesen, aber anscheinend nicht richtig verstanden. Passiert.

Hast du da alles ausgedruckt dabei gehabt? Und die ganzen Kampagnenbücher und Supplements aus denen du deine Armee zusammengekratzt hast?


Ich sag ja nicht, dass es vorher gut war und jetzt schlecht. Was mich zum Ende der 7. Edi sehr gestört hat, waren eben die unterschiedlichen Veröffentlichungen, die alle ihre Gültigkeit hatten. Nur jetzt, so kommt es mir vor, kommt noch eine Komplexitätsebene der Community Seite hinzu. Was das ganze nicht einfacher macht, was ich sehr schade finde. Errata und Faq hatte ich immer auf dem Smartphone, was aber auch total nervig war, Regeluch + Codex + Supplement + Smartphone. Und ich hatte gehofft, dass GW die Chance nutzt mit der 8. Edi und wieder zum alten System Regelnuch, Codex und Errata zurückkehrt, denn damit kann ich ganz gut leben. Mein Optimum wäre ein Regelbuch und ein Codex zu haben ohne Errata, aber das wird nicht machbar sein.
Bemalherausforderung XVIII

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Starbeagle« (31.07.2017, 17:02)


JimmyCFH

Senator von Terra

Beiträge: 5 233

Wohnort: Mittelfranken

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Eldar
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

57

31.07.2017, 17:10

Ist der ADAC seit neustem bei Autokauf beim Preis inbegriffen? ;)
Ich brauch bei nem neuen Auto keinen Pannenservice, das wollt' ich damit sagen.
ohne ungewollt beleidigend zu werden.. Ernsthaft. Das ist für mich einfach vollkommen unverständlich.
Es ist doch keine unankzeptable Bequemlichkeit, wenn man ein funktionierendes Produkt erwartet ... ?(

Naja, ehrlich gesagt ist die Debatte müßig; die Apologeten werden immer einen Grund haben, warum sie ihre Meinung haben - und umgekehrt die Kritiker.
Vielleicht wäre es besser, wieder über den SM-Codex im Speziellen zu reden, anstatt hier abstrakte Kritiken zu debattieren, ohne dass es zu etwas führt/führen kann :)
Jimmy's Hobbykeller - der Hort der Entspannung
_____________


_____________
Einheitenwochen

Beiträge: 1 198

Wohnort: Essen

Armee(n): Space Marines

  • Nachricht senden

58

31.07.2017, 18:10

Gut, das GW den Wegfall verschiedener Optionen/ Modelle kommuniziert hat, habe ich nicht mit bekommen. Mir fehlt auch die Zeit, jeden Artikel von denen zu lesen, der ja eh meistens aus 90% Datenmüll besteht (ungenaues Geschwafel). Das nicht gelesen zu haben, kann ich mir natürlich nur selbst ankreiden.

Dann nehme ich halt den Index dazu und alles bleibt erstmal beim alten und zwar genau so lange, bis GW den Index für ungültig erklärt. Das kann erfahrungsgemäß ja nicht sehr lange dauern (ich tippe mal 6-12 Monate).

Ich war halt sehr enttäuscht über die Situation und hätte mir die 40€ für den Codex vielleicht sogar gespart, hätte ich die Info vorher gehabt (ist natürlich selbst verschuldet).

@Robal
Zusammengefasst kann man deinen Beiträgen eigentlich folgendes entnehmen: hätten sich die ignoranten Idioten doch mal besser vor dem kauf informiert. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du das so nicht gemeint hast. :P

Gruß Red
Eigene Regeln für Zone Mortalis mit Space Hulk Feeling.

https://www.dropbox.com/s/oljyl5rilx57zw…%203.3.pdf?dl=0

Robal

Area Moderator

Beiträge: 7 880

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

59

31.07.2017, 18:10

@Jimmy

Ah kk ^^



Der Witz ist ja, dass ich gar kein Apoleget bin. GW hat definitiv einiges an Mist gebaut. Ich finde nur dass man sich über Kleinigkeiten aufregt (welche sich teilweise sogar selbst widersprechen - Stichwort Index obsolet vs Index notwendig) während signifikantere Probleme ignoriert werden.

Wo bleibt beispielsweise die Kritik am Fehlen (auch jeder Information zu) der versprochenen Listen-App?
Dass die Neuerungen für Space Marines sich ausschließlich auf Primaris Marines beschränken ist auch kein Thema mehr, obwohl es doch beim initialen Erscheinen der Primaris durchaus viele Stimmen gab welche sich sorgen gemacht haben, dass die Primaris die normalen Dosen verdrängen.. Die Befürchtung bestätigt sich mehr und mehr während Kommentare dazu ausbleiben.
Es gibt keine Koordination der Kommunikation zwischen GW und Community, was einer der Gründe ist warum man einfach bespamt wird und scheinbar genauso kräftig zurück spamen muss sonst gehen wichtige Fragen für die FAQs einfach unter und werden schon in der dritten Runde nicht beantwortet..

Das sind für mich alles wichtigere Probleme als die Tatsache, dass man seinen Index Imperium 1, den man sich ohnehin gekauft hatte, weiterhin benutzen kann. ;)





€dit0 @Red Scorpion:

Wenn du was gehässiges rauslesen willst dann bitte, dass ihr euch wie weinerliche Millenials aufführt, weil ihr das Buch das ihr ohnehin schon habt weiterhin benutzen dürft obwohl ihr direkt im Vorfeld darüber gejammert habt, dass es durch den Codex obsolet wird. :P

Das mit dem informieren hat nichts mit Intelligenz sondern mit Eigenverantwortung zu tun.
Wenn man sich vor dem Urlaub nicht über sinnvolle Impfungen informiert und krank nach Hause kommt ist man auch kein Idiot. Aber selbst Schuld trotzdem irgendwo oder nicht ;)
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robal« (31.07.2017, 18:18)


Beiträge: 1 198

Wohnort: Essen

Armee(n): Space Marines

  • Nachricht senden

60

31.07.2017, 18:27

Mich stört nicht, das ich den Index noch benutzen kann, mich stört das ich ihn noch benutzen muss! ;)

Aber gut, bevor meine Tränen weitere Tasten meiner Tastatur lahmlegen, schreibe ich mir die Option Laserkanone/ Doppel Plasmawerfer beim Razorback einfach mit Kugelschreiber in den Codex. :thumbsup:

Gruß Red
Eigene Regeln für Zone Mortalis mit Space Hulk Feeling.

https://www.dropbox.com/s/oljyl5rilx57zw…%203.3.pdf?dl=0