Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k-fanworld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 460

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Adeptus Mechanicus
Imperiale Ritter
Necrons
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

241

01.07.2017, 23:18

1. Verkehrt: Die Regeln besagen, dass man eine Attackesequenz vollständig abhandeln muss: Treffen, Verwunden, Zuteilen, Schutzwurf und dann Schadenermittlung. Und das für jeder Attacke einzeln. Jetzt gibt es eine Regel für schnelles Würfeln, bei dem Attacken mit gleichem Profil zusammengewürfelt werden können. Wenn ihr jetzt aber noch schneller Würfelt und zB Energieklauen mit grünen Würfeln und Energiehämmer mit roten Würfeln muss der attackierende Spieler ansagen, welche zuerst durchgeführt werden und die müssen dann komplett vom Gegner zugeteilt werden.

2. Wer mehr Modelle in 3'' Zoll hat, hält ein Missionsziel, egal ob im Nahkampf oder sonst irgendwie beschäftigt.
Bemalherausforderung XVIII

thorgas

Captain

Beiträge: 3 324

Wohnort: Oberfranken

Armee(n): Dark Angels
Militarum Tempestus
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

242

02.07.2017, 09:26

Heißt das aber auch im umkehrschluss, das ich als attackierender Spieler auch unterschiedliche Attacken hintereinander machen darf?
Bsp: Ich hab 5 Attacken und einen Hammer und eine Klaue. Ich sage an das ich die Attacken mit 3x Hammer und 2x Klaue aufteile. Jetzt könnte ich als erstes 1x Hammer machen. Der Gegner hat ein Modell mit 4 LP und verhaut den Schutzwurf. Dadurch hat das Modell nun nur noch 1 LP. Jetzt könnte ich sagen ich haue mit der Klaue zu.
Da Attacken einzeln abgehandelt werden, sollte das möglich sein. Dadurch kann ich ja steuern wann die einzelnen Attacken mit einer Waffe mit mehreren Schadenspunkten jeweils drankommen.


Das ganze ist ja dann 1:1 übertragbar auf den Fernkampf. Auch hier wäre das ganze dann möglich wenn ich z.B. einen Devastortrupp mit 2 Laserkanonen und 2 Schwebos habe. Da könnte ich dann auch 1x Laserkanone dann 1x Schwebo und dann wieder 1x Laserkanone und 1x Schwebo abfeuern.

Insgesamt würde das die Schuss- und Nahkampfphase ganz schön in die Länge ziehen da solche Situationen häufig vorkommen und der Spieler dadurch die Verwundungen der einzelnen dicken Waffen exakt steuern kann.

MfG
Thorgas

Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 128

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

243

02.07.2017, 12:30

Es gibt eine Kleinigkeit welche das Abhandeln in genau der Form verhindert: Ziele ansagen machst du davor und das machst du für alle Attacken gleichzeitig pro Einheit.
Du kannst also nicht jede Waffe komplett separat abhandeln und erst schauen was die eine Waffe macht bevor du dich für ein Ziel für die nächste entscheidest.

Ansonsten ist es richtig. Und wie ich schon zuvor bei dem Thema gesagt habe halte ich es für unsinnig wirklich alles einzeln abzuhandeln. Ich würde es nur für Regelkonflikte in denen die Abfolge eine Rolle spielt im Hinterkopf behalten und ansonsten immer alle Attacken von einer Einheit auf ein Ziel gleichzeitig abhandeln (solange man es mit Würfelfarbe etc markieren kann). Nur bei Einheiten mit mehreren Modellen mit multiplen Lebenspunkten macht die Reihenfolge überhaupt einen Unterschied, von daher würde ich mir den Aufwand im Allgemeinen einfach sparen solange das Ergebnis identisch ist.
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

thorgas

Captain

Beiträge: 3 324

Wohnort: Oberfranken

Armee(n): Dark Angels
Militarum Tempestus
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

244

02.07.2017, 12:40

Wie gesagt: In meinem Beispiel habe ich ja vorher meine Attacken aufgeteilt:

Zitat

Ich hab 5 Attacken und einen Hammer und eine Klaue. Ich sage an das ich die Attacken mit 3x Hammer und 2x Klaue aufteile.


Im Beispiel ging ich von einer geg. Einheit aus. Diese hat aber sagen wir mal 3 Modelle mit jeweils 4 LP. Und da ist es ja dann schon wichtig ob ich sagen kann ich hau erstmal 1x mit dem Hammer zu und falls du da den Schutzwurf verhaust, dann hau ich 1x mit der Klaue zu. Weiterhin ist dann die Frage: Wie ist das bei Trupps? Sagen wir mal ein Modell hat einen Hammer und zwei Attacken und ein Modell hat eine Klaue und 2 Attacken. Kann ich da dann (nachdem ich die Ziele und Attacken aufgeteilt habe) erstmal eine Attacke mit dem Hammer machen und dann eine Attacke von dem anderen Modell mit Klaue?

Mir ist schon klar, dass das alles nur dann Sinn macht, wenn die anvisierte Einheit Modelle mit mehreren LP hat. Bei einem Trupp mit Modellen mit 1 LP kann ich alles auf einmal machen, da der Schadenswert vollkommen egal ist.
Ich habe halt gestern Trupps mit Modellen mit jeweils 3 LP gespielt und da kam dann halt einfach die Frage auf.

MfG
Thorgas

245

03.07.2017, 11:40


Wieviele Waffen kann ein Modell abschießen?


Hierzu habe ich eine ergänzende Frage:

Darf ein Modell eine Kombiwaffe mit beiden Profilen abfeuern? Oder zählt das nur als "1Waffe" und ich muß mich entscheiden??

Fénnid

Terminator

Beiträge: 881

Wohnort: Oberhausen

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Adeptus Mechanicus

  • Nachricht senden

246

03.07.2017, 11:41

Darf ein Modell eine Kombiwaffe mit beiden Profilen abfeuern? Oder zählt das nur als "1Waffe" und ich muß mich entscheiden??
Du darfst entweder eine der beiden Waffen abfeuern ohne jeglichen Malus, oder Beide Waffenprofile aber dann mit einem Malus von -1 auf deinen BF.

Robal

Area Moderator

Beiträge: 8 128

Wohnort: Speyer

Armee(n): Dark Eldar
Chaos Space Marines
Tyraniden

  • Nachricht senden

247

03.07.2017, 12:18

@thorgas:
Das gehört definitiv in ein FAQ. Ist zu komplex um das mit 100%er Sicherheit sagen zu können würde ich behaupten.


So wie ich das sehe spielt es bei deinem Beispiel keine Rolle ob die Attacken von einer Einheit oder einem Einzelmodell gemacht werden. Relevant ist erstmal nur, dass du verschiedene Attackenprofile hast und die Reihenfolge der Attacken eine Rolle spielt für die Zuteilung.
Warum ist es egal? Weil nirgendwo auf einer anderen Ebene als von den Attacken selbst die Rede ist. Und da Einzelmodelle ihre Attacken aufteilen dürfen sollte es RAW keine Rolle spielen wer welche Attacken macht. Das gleiche Modell kann also die erste und letzte Attacke machen in einer Reihe ohne dass es einen Unterschied machen würde.
Wenn das nicht die Intention der Regel ist wurde das leider nicht wirklich so übertragen. :whistling:

Ich sehe keinen Eintrag, der mir sagt ich müsste gleiche Profil gleichzeitig würfeln. Die Regeln weisen sogar eher auf das Gegenteil hin weil sie von der Intention sprechen alles einzeln abzuhandeln.
Gefühlt ist RAI also eher so wie du es im Beispiel genannt hast: Einfach die Attacken einzeln so machen wie es einem passt. Man schaut wie viele Attacken mit welchem Profil man hat und teilt dann zu wie es einem passt und macht dann Verwundungen etc.
Der Angegriffene kann dann nach belieben zuteilen bis ein Modell mit mehreren LP was abgezogen bekommt. Dann muss alles weitere auf das Modell gelegt werden bis es tot ist oder die Attacken alle sind.


Wäre immer noch für eine Auslagerung um das genauer zu besprechen. Ich selbst habe meine Meinung ja schon mehrfach zu der Auslegung geändert und würde atm keine davon als sicher ansehen.
Brutvater (aka Area-Moderator) des Tyraniden-Bereichs

Tyraniden Linksammlung
Tyraniden KFKA

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Egal wie hitzig die Debatte: Immer sachlich und höflich bleiben.
Don't wake the Dragon!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ˉ\_(ツ)_/ˉ

KY-'aLK BGY'a TShLMVTh L'a-'aYUr'a Ur'y
Auszug aus Psalm 23

thorgas

Captain

Beiträge: 3 324

Wohnort: Oberfranken

Armee(n): Dark Angels
Militarum Tempestus
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

248

03.07.2017, 12:24

Okay. Sehe das genauso. Nirgends steht etwas von ein Modell einer Einheit muss erst alle Attacken durchführen bevor ein anderes Modell der Einheit Attacken durchführen kann.

@Nachtschatten:
@Savageskull:

BITTE AUSLAGERN

MfG
Thorgas

Nightpaw

Club Area Moderator

Beiträge: 2 502

Wohnort: Taunus

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Khorne Daemonkin
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Orks

  • Nachricht senden

249

04.07.2017, 16:08

@Nightpaw: und @Rogan:
Bei den Barrickaden steht ausdrücklich dabei, dass "Modelle, [...] die sich aus Sicht der schießenden Einheit dahinter befinden" Deckung bekommen. Wenn die schießende Einheit wie im Beispiel sich aber so plaziert hat, dass eben ein Ork alle Ziele ungedeckt sehen kann, bekommt kein Ziel den Deckungsbonus. So wie ich das lese ist die Aussage eindeutig und die Schüsse müssen nicht getrennt behandelt werden - man sollte sich eben nicht flankieren lassen...
Anscheinend haben noch mehr Leute vor diesem Problem gestanden. Die neue FAQ regelt, dass Deckung vom schießenden Modell aus betrachtet wird. Aus meiner Sicht ist damit jetzt alles klar. Trotzdem danke. :)
40K-Opa der ersten Stunde – kann in seinen Gichtgriffeln kaum noch die Minis halten...

Illion

Apothecarius

Beiträge: 1 856

Wohnort: 85110 Kipfenberg

Armee(n): Black Templars
Eldar
Astra Militarum
Imperiale Ritter
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

250

04.07.2017, 16:24

@Nightpaw:
Jip - und ich finde es jetzt auch besser formuliert. Jetzt geht es nicht mehr um Sichtlinie, sondern um den Abstand des Modells bzw. der Barrikade. D.h. auch wenn man komplett flankiert wird, aber die Barrikade dennoch näher ist bekommt man Deckung.
Verdiente Orden im Rahmen der Kampagne Krieg um Smarhon:


Erfolgreicher Abschluss der P1000 2018

MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 414

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

251

04.07.2017, 16:28

Ich finde es so auch besser, aber darauf achten: Jetzt geht es nicht mehr um Modelle, sondern die Einheit - ganz oder gar nicht.

252

05.07.2017, 10:57

Hab leider nichts gefunden in den FAQs und im kostenlosen Regelbuch steht auch nichts dazu:

Eine Waffe hat Schwer 4, Schaden W3. Sagen wir mal von den 4 Schuß treffen 2. Würfel ich nun für jeden Treffer den Schaden einzeln aus oder würfel ich ein mal für die gesamte Waffe den Schaden?
Tragt den Feind zum Gegner!! ... Öh, oder so

Fénnid

Terminator

Beiträge: 881

Wohnort: Oberhausen

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Adeptus Mechanicus

  • Nachricht senden

253

05.07.2017, 11:07

Würfel ich nun für jeden Treffer den Schaden einzeln aus
Exakt.

Das heisst da 2 getroffen haben und sie Schaden W3 hat, könntest du im besten Fall 6 Schaden anrichten :)

MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 414

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

254

05.07.2017, 11:07

Einen wirklichen Beleg dazu habe ich nicht, aber meiner Meinung nach wird der Schaden einzeln gewürfelt, weil es der letzte Schritt einer Sequenz ist, in der für jeden Schuss / jede Attacke einzeln gewürfelt wird. Wenn nur einmalig gewürfelt wird, steht das meistens explizit dabei, beispielsweise bei Lootas und Burnaboyz, die die Schusszahl der ganzen Einheit nur einmal erwürfelt.

Fénnid

Terminator

Beiträge: 881

Wohnort: Oberhausen

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Adeptus Mechanicus

  • Nachricht senden

255

05.07.2017, 11:13

Hab leider nichts gefunden in den FAQs und im kostenlosen Regelbuch steht auch nichts dazu:
Einen wirklichen Beleg dazu habe ich nicht, aber meiner Meinung nach wird der Schaden einzeln gewürfelt


Man kann das finden, im Regelbuch zum einen bei den Verwundungsregeln (da ja im Regelbuch davon ausgegangen wird dass man einzeln würfelt), aber auch unten bei den Datenblatt Erklärungen (S.13). Dort wird erklärt dass



Schaden (SW): Der Schadenswert bezeichnet
die Menge Schaden, die ein erfolgreicher
Treffer anrichtet.


Hoffe das hilft :)

MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 414

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

256

05.07.2017, 11:17

Korrekt, der Vollständigkeit halber:

S. 175
Damage (D): The amount of damage inflicted by a successful hit.

257

05.07.2017, 11:26

Im kleinen Regelbuch steht es nicht so ausführlich und somit eindeutig. Danke!
Tragt den Feind zum Gegner!! ... Öh, oder so

MisterSinister

Globaler Moderator

Beiträge: 1 414

Armee(n): Dark Eldar
Orks
Tyraniden

  • Nachricht senden

258

05.07.2017, 19:39

Frage zum Abwehrfeuer:
Ist die Einschränkung auf die 6 zu treffen ein Modifikator? Die Frage zielt auf Rerolls ab, darf man alle Trefferwürfe von 1-5 wiederholen oder ist das vom BF wegen Reroll vor Mod abhängig?

Maxamato

Area Moderator

Beiträge: 3 914

Armee(n): Space Marines
Blood Angels
Dark Angels
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Cult Mechanicus
Skitarii

  • Nachricht senden

259

05.07.2017, 20:15

Abwehrfeuer ist unabhängig vom BF bzw. Modifikatoren. Früher hätte man Set value gesagt dazu.

Denke aber, dass man Re-Rolls (zB: Re-roll to hit rolls of 1) durchführen darf, da es denn To Hit roll auf 6 setzt.

Beiträge: 321

Wohnort: Gießen

Armee(n): Dark Eldar
Orks

  • Nachricht senden

260

05.07.2017, 23:53

A propos Abwehrfeuer: Woran macht man fest, dass Flamer da auch automatisch treffen? Ja, in der Beschreibung der Waffe steht "trifft immer automatisch", beim Abwehrfeuer treffe ich "immer auf die 6". Woher wissen wir, was da Vorrang hat?
"Gork mit unz!",
as we all stand united.
All togetha:
"Gork mit unz!"
(Sabatork)

"Twilight... of... the Thundastrakk!"
(Amon Awaaagh)