Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

psycoman

Offizier

  • »psycoman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar
Adeptus Mechanicus
Orks
Tau

  • Nachricht senden

1

23.11.2015, 19:30

[40k] Sternenreich der Tau - Dal'yth Sept - (neu: Armeeliste erstellt)

[40k]
+++ Sternenreich der Tau +++


- Dal'yth Sept -
Armeeaufbau



( Wir sind die Tau. Dies sind die Worte von Aun'o T'au Molan Cree Kais, des höchsten Himmlischen und verehrten Ältesten.)

Fremder, ich Grüße euch im Namen der Tau.

Wenn Ihr dies lest, dann seid Ihr auf eine unserer Kurierdrohnen gestoßen und daher ein Volk, welches die Raumfahrt beherrscht. Schon bald werden euch weitere Zeichen unserer Existenz begegnen; dies ist jedoch kein Grund zur Sorge.

Wenn Ihr auf eines unserer Schiffe oder einen unserer Außenposten trefft, heißt uns Willkommen, denn einem ergebenen Freund haben wir vieles zu bieten. Wir sind fünf Kasten, ein Volk. Die Erdkaste erbaut und fertigt. Die Windkaste steuert und navigiert. Die Wasserkaste handelt und kontrolliert. Die Feuerkaste beschützt, was unser ist, und besiegt unsere Feinde. Alle sind durch den Traum gebunden, das Universum auf einen neuen Weg zu führen.

Ich hoffe, ihr werdet euch entscheiden, an Kultur, Technologie und Schutz des Sternenreichs der Tau teilzuhaben.

Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung, und der Weise passt sich dieser an.

- Glaubet an unsere Bestimmung.


+++ Übertragung der Botschaft einer im Jahre 696.M41 im Koath-System entdeckten Xeno Sonde. +++

Hier entsteht der Armeeaufbau einer Tau-Armee, genauer eines Kaders der Dal'yth Sept.

Es ist mein erster Armeeaufbau, daher bin ich noch planlos, hoffe aber, das es mir gelingt, das Höhere Wohl angemessen zu repräsentieren.

Spoiler: Einführung

Wer, wieso, wie, was und so weiter...

Wer?
Kurz zu mir. Mein Name ist Alessandro, auch Psycoman oder EinfachNurA genannt, momentan 33 Jahre alt, und ich interssiere mich schon seit circa 15 Jahren für das Warhammeruniversum, aber bisher kam es aus diversen Gründen noch nicht zu einer Armee. Das soll sich nun ändern. Meine Erfahrung im Bereich Tabletop beschränkt sich auf ein paar Youtubevideos und ein paar Gespräche. An Miniaturen herumgebatelt habe ich als Jugendlicher schon im Bereich Modellbau, da meist alles was fliegt im Maßstab 1:72. Das mag ich auch immer noch. Andere Hobbys sind Lesen und Pen & Paper Rollenspiel (auch hier gerne Warhammer 40k in Form von Schattenjäger, Schwarzer Kreuzzug usw., aber auch klassischere wie Dungeons & Dragons 5, Shadowrun 5, Pathfinder, Savage Worlds, World of Darkness oder Das Schwarze Auge).

Momentan finde ich den Bereich Basteln und Bemalen spannender als das Spiel 40k selbst, aber das kann sich ändern, wenn ich den mal wirklich gespielt habe. Entgraten hasse ich schon jetzt, auch wenn ichdas erst ein paar mal probiert habe ;(

Warum Tau?
Als klein Psycoman vor Jahren mal an einem Games Workshop vorbei kam, guckte er ins Fenster und fand diese vielen kleinen Plastikmännchen sehr faszinierend. Als ich mir dann so die verschiedenen Armeen angucke, hatten zwar viele ihren Reiz, ästhetisch fand ich aber Eldar und Tau am ansprechensten. Die Form der Feuerkrieger und des Hammerhais, sowie die Idee der vielen Kampfanzüge fand ich einfach Klasse und es stach aus dem Rest heraus, den ich inzwishen natürlich genauso interessant finde.

Mit der Zeit habe ich mich dann über das Warhammer 40.000 Universum informiert und wurde so langsam in den Sog des tödlichen Wirbels gezogen, den man Fluff nennt, was dann noch durch die Warhammer Fantasy und Warhammer 40.000 Rollenspiele verstärkt wurde, die dann ein anderes Hobby ansprachen. Wunderbar, doppelte Befriedigung, ganz im Sinne Slaaneshs...öh...Moment. Doch nicht.

Damals mangelte es aber an Geld, also musste das warten. Inzwischen habe ich dann zum Glück die Möglichkeit mich diesem Hobby zu widmen, auch wenn es manchmal einfach an Zeit oder Motivation mangelt.

Das Höhere Wohl, oder 40k allgemein, sowie Warhammer Fantasy in Form der Skaven, ließ mich aber nie ganz los, weshalb ich hin uns wieder mal einen Codex kaufte, auch wenn das noch nicht zu einer Armee führte.

Immer noch finde ich die Tau toll, aufgrund des fiesen Hintergrundes dieses kleinen blauen Volkes und die Idee dahinter einfach spannend. Die angeblihen Weltraumkommunisten tun so nett, Liebe, Frieden undn Wohlstand für alle, und so weiter, haben es aber faustdick hinter den kleinen Ohren.

"Der Krieg ist eine bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln." - Clausewitz: Vom Kriege - könnte man hier Denken, aber wohl eher: „Der Krieg ist also ein Akt der Gewalt, um den Gegner zur Erfüllung unseres Willens zu zwingen.“ Clausewitz: Vom Kriege - trifft es doch eher, wenn man sich die Geschichte der Tau, vor Allem der Himmlischen ansieht. Gewalt ist für die Tau genauso ein Lösungsmittel für Probleme, wie für alle anderen Völker der grimmen Dunkelheit des 40. Jahrtausends.

Interessanter Hintergrund und größtenteils schöne Modelle, also war klar, welche Armee ich als erstes versuche auf zu bauen.

Wie?
Das Wie wird man nun hier ansehen können. Erst einmal eine kleine Armee, später dann vermutlich mehr.

Wo? An meinem Wohnzimmertisch, für alle die das schon immer mal wissen wollten :D
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Mit der Armeeaufbau-Winter-Challenge 15/16 bot sich mir nun eine Gelegenheit und Motivation endlich mal anzufangen und meinen Teil zum höheren Wohl beizutragen und euch daran teilhaben zu lassen und zukünftig damit, hoffentlich, auch zu unterhalten.

Hier folgt mit der Zeit dann das, was oft in einem Armeeaufbau anzutreffen ist:


Durch kleine Textstücke und Zitate versuche ich einen gewissen Tau-Touch einfließen zu lassen. Da ich leider mit Grafikprogrammen die Oberniete bin, wird passende Dekoration wohl noch ewig dauern. Das wäre aber durchaus eine optische Verbesserung.

Über Kommentare und nützliche Kritik freue ich mich, denn das ist erstens der Sinn eines Forums und ansonsten kann ich mich auch nicht verbesern.
Falls ihr Rechtschreib- und Tippfehler findet, schickt mir bitte eine PN. Die müssen gnadenlos ausgelöscht werden.

Gruß
Shas'o Dal'yth Psy'co'man
Commander Planlost
(Alessandro)

+++Für das Höhere Wohl!+++
When life gives you lemons...Blood for the blood god!
Chaos, panic, disaster - My work here is done.
Give a man a match and he will be warm for a moment, but set a man on fire, and he will be warm for the rest of his life.

Mitglied des Konzils der Hounds of Caleda - Ältester des achten Klans - Söhne des Bären
Mein Tau Dal'yth Armeeaufbau

Bisheriger Nickname: Psycoman

Dieser Beitrag wurde bereits 23 mal editiert, zuletzt von »psycoman« (30.12.2015, 21:30) aus folgendem Grund: 500 Punkte Armeeliste hinzugefügt


psycoman

Offizier

  • »psycoman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar
Adeptus Mechanicus
Orks
Tau

  • Nachricht senden

2

23.11.2015, 19:33

Annalen der Wasserkaste - Tagebuch des Armeeaufbaus

Annalen der Wasserkaste
- Tagebuch des Armeeaufbaus -


Hier siehst Du die Dokumentation der Wasserkaste, deren Mitglieder in mühseliger Arbeit dieses Wissen gesammelt, sortiert und aufgeschrieben haben, um ihren Teil zum Höheren Wohl beizutragen, wie es die Pflicht eines jeden Tau ist. Diese zeigt die bisher erreichen Ziele im Kampf für das Höhere Wohl, sowie eine Übersicht der fertigen oder begonnenen Werke, wie Bildern, Texten oder Armmelisten, mit Verlinkungen zum jeweiligen Post.

"Verliere dich nicht zu sehr darin. Denk' stets an deine Pflicht und erfülle sie gewissenhaft!"
Fio'vre Dal'yth Ma'sta zu seinem Lehrling, Fio'la T'au La'zy der vier Rotaa mit der Lektüre alter Aufzeichungen verbrachte

November 2015
30.11.2015 * - Beginn der Armeeaufbau-Winter-Challenge 15/16 und dieses Armeeaufbaus
30.11.2015 - Übersicht und Gliederung für den Armeeaufbau begonnen (kein Link, weil es das Ganze hier ist^^)

Dezember 2015
07.12.2015 - Ziel der ersten Woche der AWC - Diesen Armeeaufbau mit einer Struktur zu versehen erfüllt
08.12.2015 - Ziel für Woche 2 der AWC - Hintergrund (Fluff) niederschreiben, Feuerkrieger bestellen und ein Farbschema überlegen - Erfüllt
21.12.2015 - Ziel für Woche 3 der AWC - fünf Feuerkrieger grundieren, Erfüllt.
30.12.2015 - Ziel für Woche 4 der AWC - eine 500 Punkte Armeeliste schreiben - Erfüllt

Jannuar 2016
04.01.2016 - Ziel für Woche 5 der AWC - drei Geist-Stealthanzüge zusammen zu bauen Fehlschlag
14.01.2016 - Ziel für Woche 6 der AWC - einen Himmlischen zusammen bauen
17.01.2016 - Extra-Challenge erfüllte Kleine Geschichte

Armeeaufbau-Winter-Challenge 15/16
Außerdem kurz eine Liste der (nicht) erreichten Ziele der Armeeaufbau-Winter-Challenge 15/16

1. Woche - Übersicht und Gliederung schrieben - Zier erreicht (denke ich)
2. Woche - Hintergrund der Dal'yth Sept schreiben, Feuerkrieger bestellen, evtl. ein Farbschema überlegen. - Zier erreicht
3. Woche - Ziel dieser Woche: Fünf Feurkrieger grundieren. Zier erreicht
4. Woche - Eine 500 Punkte Armeeliste schreiben - Erfüllt -
5. Woche - Drei Geist-Stealthanzüge zusammen zu bauen Fehlschlag
6. Woche - einen Himmlischen zusammen zu bauen ausstehend

7. Woche - Himmlischer gebaut - Ziel erfüllt
8. Woche - Ziel: Ein paar Pathfinder zusammenbauen
9. Woche -
10. Woche -
11. Woche -
12. Woche -
13. Woche -

* Der Einfachheit halber wird hier die Zeitrechnung des alten Terra benutzt.
"Warum fragst du? Weil es die Himmlischen befehlen! Welchen Grund braucht man noch?"


Status der Miniaturensammlung:

grün=komplett bemalt, mit Base
blau=fast fertig (Base fehlt oder Markierungen)
gelb=gebaut oder schon grundiert
orange=bestellt, gekauft oder aus dem Gussrahmen herausgelöst
rot=geplant, noch nicht gekauft

+++ HQ +++
1 x Himmlischer
1 x Commander Schattensonne

+++ Elite +++
1 x Geist-Stealthanzug

+++ Standard / Troops +++
1 x Feuerkrieger
1 x Kroot-Jagdtrupp

+++ Sturm / Fast Attack +++
1 x Pathfinder/Späher-Trupp
2 x Piranha
1 x Jagddrohnentrupp

+++ Unterstützung / Heavy Support +++
1 x Broadside/Breitseite Kampfanzug
1 x Hammerhead Kampfpanzer
When life gives you lemons...Blood for the blood god!
Chaos, panic, disaster - My work here is done.
Give a man a match and he will be warm for a moment, but set a man on fire, and he will be warm for the rest of his life.

Mitglied des Konzils der Hounds of Caleda - Ältester des achten Klans - Söhne des Bären
Mein Tau Dal'yth Armeeaufbau

Bisheriger Nickname: Psycoman

Dieser Beitrag wurde bereits 25 mal editiert, zuletzt von »psycoman« (18.01.2016, 00:12)


psycoman

Offizier

  • »psycoman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar
Adeptus Mechanicus
Orks
Tau

  • Nachricht senden

3

23.11.2015, 19:36

Der Plan der Himmlischen - Zielsetzung dieses Armeeaufbaus

Der Plan der Himmlischen
- Zielsetzung dieses Armeeaufbaus -


Hier soll mit der Zeit eine Armee des Sternenreichs der Tau entstehen, erst einmal klein, 500 bis 750 Punkte, aber vermutlich später mehr, um damit überhaupt auch einmal Warhammer 40.000 spielen zu können. Momentan habe ich aber mehr Interesse an Bau und Bemaldung der Miniatruen. Diese sollen natürlich komplett gebaut, teilweise zwecks Flexibilität mit magnetisierter Ausrüstung ausgestattet und natürlich vollständig bemalt sein, bevor sie jemals ein Spielfeld sehen, da ich die Masse an grauen oder grunddierten Armeen, die man in so manchem Battlereport auf Youtube sieht, irgendwie unschön finde, auch wenn ich natürlich verstehe, dass man sofort losspielen möchte.

Dabei befriedige ich dann auch meine Sammelleidenschaft, da ich jedes Modell der Tau mindestens einmal besitzen möchte, ForgeWorlds-Modelle natürlich ausgenommen.

Da ich natürlich neben Freundin, Familie, Freunden und anderen Hobbies, wie Rollenspiele (die mit den Büchern und Bleistifften, nicht die andern :D ), und so lästigen Dingen wie Arbeit, nicht immer Zeit habe, oder auch Lust, etwas für das Hobby Tabletop/Wargamming, wie auch immer, zu machen, gibt mir die AWC15/16 hoffentlich eine Möglichkeit regelmäßig Kleinigkeiten zu machen und so insgesamt doch gut voran zu kommen und Moitivation dafür zu erhalten. Schon einmal Danke an Hobbes für die Idee und allen Mitstreitern für mitmachen.
Natürlich verspreche ich mir auch hilfreiche Tipps und Kritik für Bemalung, Umbauten, Geschichten schreiben und was sonst noch so in diesem Armeeaufbau auftauchen wird, durch die Fanworld.

Mit der Zeit hoffe ich dann natürlich auch besser im Bemalen zu werden, da ich noch absoluter Anfänger bin, auch wenn ich früher mal ein paar Modellflugzeuge gebaut und "bemalt", sprich dick Farbe draufgeklatsch, habe. Außerdem bin ich sehbehindert, sehe noch circa 10%, daher werden insbesondere die Kleinteile, wie Gesichter, Dekorationen, Linsen der Tau-Helme und so weiter, eine echte Herausforderung für mich. Bin schon gespannt, wie das klappt.

Aber, frei nach Full Metal Jacket:
"Das ist mein Pinsel. Es gibt viele wie ihn, aber das hier ist meiner. Ich muss den Pinsel meistern, wie ich auch mein Leben meistern muss."

Also sollten hier dann irgendwann zu finden sein.
- Bilder von fertigen Modellen
- Hinergrundinformationen und -geschichten zu den Tau, der Sept und meiner Armee
- Armeelisten
- Schlachtberichte

Für das Höhere Wohl!
Psycoman
When life gives you lemons...Blood for the blood god!
Chaos, panic, disaster - My work here is done.
Give a man a match and he will be warm for a moment, but set a man on fire, and he will be warm for the rest of his life.

Mitglied des Konzils der Hounds of Caleda - Ältester des achten Klans - Söhne des Bären
Mein Tau Dal'yth Armeeaufbau

Bisheriger Nickname: Psycoman

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »psycoman« (12.12.2015, 14:40)


psycoman

Offizier

  • »psycoman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar
Adeptus Mechanicus
Orks
Tau

  • Nachricht senden

4

23.11.2015, 19:40

Archiv der Wasserkaste - Hintergrund der Dal'yth Sept und der Tau

Archiv der Wasserkaste
- Hintergrund der Dal'yth Sept und der Tau -


Wie die Überschrift schon sagt, soll hier der Hintergrund der Armee, der Dal'yth Septe und der Tau erklärt werden.


Symbol des Sternenreichs der Tau

Das Sternenreich der Tau

Aussehen der Tau
Spoiler: Aussehen der Tau

Die Tau sind durschnittlich etwas kleiner und schwächer als Menschen. Ihre Haut ist bläulich gefärbt, je heißer der Planet, desto dunkler, genau wie ihr Blut, und fest, rau wie Leder. Sie lässt wenig Feuchtigkeit hinaus, bedingt durch das heiße Klima auf T'au.

Tau können besonders gut riechen, haben aber etwas schlechtere Augen als Menschen. Ihre Gesichtsmimik ist, für nicht Tau, recht Ausdruckslos.
An jeder Hand haben sie drei Finger und einen Daumen, an den Füßen zwei Hufen.

Ihre Eigenschaften unterscheiden sich jedoch, je nachdem welcher Kaste (= Subspezies) sie jeweils angehören. Einige sind besonders kräftig und ausdauernd, andere sehr geschicht, manche besitzen einen hohen Intellekt, Tau der Luftkaste sind groß und dünn sowie aufgrund hohler Knochen sehr leicht, dafür sehr empfindlich. Die mysteriösesten ist die Kaste der Himmlischen, die ein Kristallorgan an der Stirn besitzen, dessen Funktion nicht genau bekannt ist. Es wird vermutet, dass sie damit starke Durftstoffe aussendet und so andere Tau kontrollieren können.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Die Kultur der Tau
Spoiler: Die Kultur der Tau

Die Taugesellschaft setzt sich aus fünf Kasten zusammen, die jeweils bestimmte Aufgaben erfüllen.
  • Feuer (Shas) - Krieger
  • Luft (Kor) - Boten und Kundschafter
  • Erde (Fio) - Arbeiter, Erbauer und Forscher
  • Wasser (Por) - Händler, Verwalter und Diplomaten
  • Himmlische (Aun) - Herrscher


Das Leben in den Kasten ist ähnlich, wie die Rangbezeichnungen, am Beispiel der Feurkaste erklärt:

Innerhalb der Kasten gibt es verschiedene Ränge:
  • La - Einfacher Grad, Soldat
  • Ui - Anführer einer Einheit (Sergeant)
  • Vre - Etwa Ritter, die Kampfanzüge steuern dürfen
  • El - Wichtige Führungspositionen und Würdenträger
  • O - Oberste Anführer (Commander, Captain)


Tau wachsen in ihren Kasten auf, und bleiben ihr Leben lang und paaren sich auch nur in diesen, damit die Eigenschaften, Stärke, Geschick, Anpassung an ein Leben in Schwerelosigkeit und Luft, Intelligenz und so weiter, erhalten bleiben. Sie dienen den Himmlischen, dem Höheren wohl, den Tau und ihrer Kaste, in dieser Wertigkeit, ihr Leben lang.

Shas'la
Tau werden etwas 40 Jahre alt. Die Kindheit verbringen sie in Gemeinschaft ihrer Kaste. Wenn sie ihre Ausbildung beginnen treten sie für vier Jahre dem Militär der Tau bei. Überleben sie diese Zeit, folgt die sogenannte Feuerprobe, ein Test all ihrer Eigenschaften, der in jeder Sept und Kaste etwas anders ist. Nun sind sie im Rang Shas'la und haben viele Taktiken der Tau, etwa Mont'ka, der schnelle Schlag oder Kau'yon, der geduldige Jäger, gelernt und verinnerlicht.

Viele Einheiten schmieden dort einen Kriegerbund, das sogenannte Talissera-Ritual, das diese Krieger enger ananeinder bindet und ihre Kampfmoral steigert. Diese Krieger bleiben meist lange eine Einheit und tragen die Klinge, eine Zeichnung auf der Rüstung oder als Tatowierung auf dem Körper, mit Stolz.

Shas'ui
Nach weiteren vier Jahren können sie eine neue Feuerprobe absolvieren, um ein Team anzuführen und Shas'ui zu werden. Eine weitere Probe und somit Rangstufe kann alle vier jahre abgelegt werden, sofern man so alt wird, was in der Feuerkast durchaus schwierig wird, aufgrund der häufigen Kämpfe, die Krieger nun einmal führen.

Shas'vre
Mit steigendem Rang kommt auch steigende Verantwortung. Ein Shas'vre darf einen Kampfanzug lenken, eine große Ehre unter den Feuerkriegern. In anderen Kasten mit größerem Einfluss verbunden.

Shas'el
Erwirbt man auch dort Erfolge folgt eine weitere Ehrung zum Shas'el, und man lernt nun vom amtieren Kommandanten des Kaders und hoft, ebenfalls nach weiteren vier Jahren ebenfalls einer zu werden.

Shas'o
Beweist man sich und zeigt außergewöhnliche Fähigkeiten, wird man zum Shas'o, eine vollwertigen Commander über ein Kriegskader, ernannt und führ diese Heere der Tau zu Ruhm und Erfolg in der Verteidigung des Höheren Wohls.

Dient man dort erfolgreich, erhält man die Ehre sich auf den paradisischen Planeten Au'taal in den Ruhestand zurück zu ziehen oder in die Politik zu gehen. Dies ist, neben dem Tod, der einzige Weg, aus dem Militär der Tau auszuscheiden.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Namen der Tau
Spoiler: Namen der Tau

Tau Namen setzen sich wie folgt zusammen:

Kaste
Als erstes wird immer die Kaste genannt. Ein Feuerkrieger hieße also zuerst Shas, bei einem Wasserkasten-Botschafter oder Händler, wohl die Tau auf die Menschen, neben den Feuerkriegern, wohl am häufigsten treffen, wäre das Por. Bleiben wir bei den Feuerkriegern, wie üblich, also Shas.

Rang
Der Kaste wird direkt der Rang hintendran gestellt. Diese wurden weiter oben erklärt. Ein Commander wäre etwa ein Shas'o, während ein einfacher Feuerkrieger ein Shas'la wäre.

Heimatsept
Der Kasten- und Rangbezeichnung folgt immer die Heimatsept, also eine Information aus welchem Teil des Sternenreichs der jeweilige Tau stammt. Kommt er von T'au selbst, was hoch gechtet wird, ist er von Vior'la, die für ihre heißblütige Kampfkunst bekannt sind, aus der N'dras-Sept, die als seltsam gelten oder aus der Sept Dal'yth, der besten Sept überhaupt und sowieso :D .

Ein Feuerkrieger aus der Dal'ypt-Sept würde sich also, bis jetzt, voller Stolz Shas'la Dal'yth nennen.

Dem Ganzen folgt abschließend der eigentlich Name, der aber aus mehreren Namen bestehen kann. Meistens sind dies Rufnamen, die eine besondere Eigenschaft des Trägers hervorheben. Ist er beispielsweise besonders geschickt, würde er Kais heißen, ist er vorausschauen Shovah. So können auch mehrere Namen gewählt oder erworben werden.

So kommt der gesamte Name eines Tau zustande:
Shas'la Dal'yth Kais Shovah

Weil sich das kein Krootox merken kann verkürzen die Tau dies im täglichen Gebrauch meist auf Rang und Spitzname, also wird aus unserem
Shas'la Dal'yth Kais Shovah
kurz ein
La'Kais

Bekannt sind meist nur hochstehende Persönlichkeiten, wie Commander, etwa O'Shovah oder O'Shaserra, oder Himmlische wie Aun'Va und Aun'Shi.

Hoffentlich hat das die seltsamen Namen der Tau etwas vereinfacht.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Die Geschichte der Tau
Spoiler: Die Geschichte der Tau

Das Sternenreich der Tau ist ein junges Reich, wenn man es mit dem Imperium der Menscheit oder gar wirklich alten Völkern wie den Eldar vergleicht.
Als die Menschen die Tau das erste Mal vor circa 6.000 Jahren entdeckten, genauer das Exploratorschiff Lands Vision des Adeptus Mechanicus, fanden sie eine primitive Jäger- und Sammlergesellschaft vor, die krude Waffen und gerade einmal das Feuer beherrschte und durch die heißen Savannen des Planeten T'au streifte. Sogleich beschlossen sie die vernichtung dieser Xenosszeies. Doch zum Glück für die Tau vernichteten Warpstürme umd die Raumregion T'aus diese Schiffe und schreckten weitere ab. Sechs Jahrtausende später verschwanden diese Warpstürme und aus den primitiven Jägern war eine hochtechnisierte Zivilisation geworden.

In dieser Zeit hat sich die Gesellschaft der Tau in jeder Hinsicht verändert. Schon während der Entdeckung durch die Menschen hatten sich die TAu in verschiedene Subspezies unterteilt, bedingt durch die sehr unterschiedliche Lebensweise. Diese wurden in der Kultur der Tau unterschiedlichen Elementen zugeordnet:

  • Erde - Die stämmigen und kräftigen Tau in den Flusstälern, bekannt für ihre gut organisierten Bauerngemeinschaften, die aber auch Metall verarbeiten konnten und so Werkzeuge und nahrung herstellen konnten. Sie schufen die ersten Städte auf T'au
  • Luft - Die leichtgebauten Tau der Berge die durch ihre leichten Knochen und Hautmembranen auf den dort herrschenden starken Winden fliegen konnten. Legend zufolge besaßen sie sogar Flügel. Sie wurden oft als Boten und Kundschafter genutzt.
  • Wasser - Die an Flüssen und auf den Ozeanen lebenden Tau, die als Händler fungierten und mit den meisten Tau gut auskamen, da sie ihre diplomatischen Fähigkeiten als Händler nutzen, um überall ungehinderd mit den Waren Handeln zu können.
  • Feuer - Die wilden, kriegerischen Jäger der Ebenen. Sie nahmen sich was sie wollten mit Gewalt.


Durch die verbindenden Handelskaravanen der Wasserkaste herrschte größtenteils relativer Wohlstand und Frieden auf T'au, doch dieser war nicht von langer Dauer. Mit der Zeit kam es immer wieder zu Streitigkeiten zwischen den einzelnen Teilen der Tau, die durch die wilden Jäger oft schlicht mit Gewald gelöst wurde. Oft verbündeten sich Feuer- und Lufttau um gemeinsam andere zu Plündern.

Bemerkenswert an der Geschichte der Tau ist die Geschwindigkeit ihrer Entwicklung. Einige Genertionen nachdem die ersten Städte entstanden gab es schon wehrhafte Festungen die mit Schwarzpulverwaffen verteidigt wurden.

Momt'au - Tod und Vernichtung
"Doch dann erklärte uns die Feuernation den Krieg, und alles änderte sich."
Diese Konflikte steigerten sich mit der Zeit und brachen zu offenen Kriegen zwischen den einzelnen Stämmen aus, so dass die Wasserkaste erst am Handel und dem Schmideden von Bündnissen gehindert, später offen bei jeder Gelegenheit angegriffen, wurde, was weitreichende Folgen für die Tau hatte. Zu Hunderttausenden starben Tau aller Gruppen durch Hunger und Seuchen, sogar mehr als durch andere Tau abgeschlachtet wurden. Das Volk dezimierte sich selbst immer mehr und kein Ende schien in Sicht.

Das Erscheinen der Himmlischen
Dann trat das wohl wichtigste Ereignis der Tau-Geschichte ein.
Auf einem Gebirgsplateau namens Fio'taun belagerten Feuertau mit Hilfe von Lufttau seit fünf Jahren die mächtigste Festungsstadt der Erdtau, was dort große Verzweiflung auslöste, denn zu Verhandlungen waren die Belagerer nicht bereit. Dann erschienen des Nachts Tau, die nie zuvor jemand geeshen hatte, die sich Himmlsiche nannte. Diese Unbekannten erschienen einfach in den Lagern der jeweiligen Heerführer, wie sie dort hinkamen ist unbekannt, und baten um ein Gespräch. Von diesen Himmlischen ging soviel Autorität aus, obwohl sie sanft sprachen und nicht gewaltätig oder aggressiv waren, dass ihrer Bitte folge geleistet wurde. Schon eine Stunde später begannen im Mondlicht Verhandlungen und als die Sonne über T'au einen neuen Tag verkündete, begann auch ein Waffenstillstand, der ein neues Zeitalter des Friedens und Fortschritt für dei Tau einleitetete.

Fortschritt und Expansion
Die Technologie der Tau schritt weiter voran und alle Stämme akzeptierten, nach und nach, besonders spät die kriegerischen Jäger, die Weisheit und Autorität der Himmlischen, die darauf alle Tau in Kasten einteilten, wie die jeweiligen Elemente (siehe Kultur).

Jede Kaste sollte eine Aufgabe erfüllen und jeder Tau, jeder einzelne, sei werrtvoll und wichtig und nur gemeinsam könne man etwas erreichen. Das Höhere Wohl, nannten die Himmlsichen diese Philosophie. Gemeinsam etwas größeres schaffen, als es den Einzelnen möglich wäre.

Die Städte der Tau wuchsen, genau wie die Bevölkerung und das Wissen der Tau. Schon bald breiteten sie sich über den Planeten aus, dem folge bald der Orbit und der Mond Lu'val. Die Himmlischen verkündeten, dass die Zukunft der Tau in den Sternen liege. Einige Zeit später wure der nächtgelegene Planet Tau'n besiedelt. Die Tau hatten nun eine erste Kolonie und konnten sich nun zu Recht als Sternenreich der Tau bezeichnen.
Schon bald entstanen sechs weitere Kolonien, die zusammen mit T'au die sogenannte erste Sphäre der Expansion des Sternenreichs bildeten, der noch zwei weitere Sphären folgen.

Die ersten Alliierten des Sternenreichs
Im Weltraum trafen die Tau zwangsläufig auf die ersten Xenosspezies, viele davon waren nicht einfach nur Tiere, sondedrn denkend und fühlend.
Viele Spezies wurden eingeladen dem Höheren Wohl unter Führung der Tau zu folgen und die meisten griffen bereitwillig zu. Tau-Botschafter führeten geduldige Verhandlungen und schmiedeten Bündnisse, aber manche Spezies waren einfach uneinsichtig und zu gewaltätig, so dass die Krieger der Feuerkaste das Höhere Wohl durchsetzen oder wahlweise die feindlichen Xenos vertreiben, notfalls vernichten, mussten.

Das erste empfindungsfähige Volk das dem Höheren Wohl beitrat waren die Poktroon. Leider wurde dieses arme Volk innerhalb einiger Generationen von einer schrecklichen Seuche ausgelöscht, gegen die Tau zum Glück immun waren. Trotz aller Anstrengunen gelang es den Forschern der Erdkaste nicht eine Heilung zu finden. Doch immerhin konnten die Tau ihre Verbündeten ehren, indem sie deren Planeten nutzen, der heute als Bork'an bekann ist.

Ihnen folgen die Nicassar, Thraxaner, Greet und andere. Die bedeutenstens Alliierten fanden die Tau wohl in in den fremdartigen Vespiden und den kriegerischen Kroot.

Jedoch trafen sie auch auf Xenos, die zu zahlreich und möchtig waren, um sie zu vertreiben, auszulöschen oder dem Höheren Wohl anzuschließen, wie die Menschen oder die verhassten Orks.

Eines der wichtigesten Teilreiches des Sternenreichs, nun als Septen bekannt, ist Dal'yth.
zum Lesen den Text mit der Maus markieren



Symbol der Dal'yth Sept


Sept Dal'yth

Die Sept Dal'yth gehört zur ersten Sphäre der Tau Expansion und ist somit eine der acht ältesten von Tau besiedelten Raumregionen und zählt mit zu den größen und wichtigsten Septen des Sternenreichs.

Als der Hauptplanet das erste Mal besiedelt werden sollte, mussten Feuerkrieger in den dichten Wäldern aus blauen Pflanzen große Biester mit segmentierter Panzerung vernichten, um Sicherheit für Siedler zu schaffen. Heute finden sich dort gigantische hexagonal aufgebaute Städte, die von den fleißigen Mitgliedern der Erdkaste errichtet, und nach der massiven Zerstörung durch das Imperium der Menschen, dazu später mehr, wieder aufgebaut wurden.

Die Sept besteht aus mehreren Planeten, Kolonien auf Monden, Orbitalstationen für Handel, Festungsstationen zur Verteididung und anderen Siedlungen der Tau.

- Dal'yth Primus (Hauptwelt)
- Dal'yr
- Pray'en
- Akul
- einer rieseigen Gaswolke, deren wertvolle Substanzen von einer ganzen Flotte Raumschiffen abgebaut wird.
- anderen Abbauflotten der Erdkaste
- Ta'shiro Handelsstation

In der galaktischen Nachbarschaft liegen die Septen Ksi'myen und Fi'rios sowie mehrere Welten der verehrten Allieirten des Sternenreich, den wilden und kämpferischen Kroot, die Seite an Seite mit den Feuerkriegern für das Höhere Wohl kämpfen.

Dal'yth war und ist aufgrund ihrer Lage eine Sept, von der viele Expansionen der Tau ausgehen. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie nicht nur kampfstark ist, sondern auch im zivilen Sektor auftrumpfen kann, da auf der Hauptwelt besonders viele Angehörige der Wasserkaste beheimatet sind, die Händler und Diplomaten der Tau. Daher trifft man dort auch auch viele Xenos, neben Mitgliedern und Allierten des Sternenreichs wie Vespiden, Kroot, Traxanern, Nicassern ud so weiter, sogar auf Menschen oder Eldar, die dort Handel treiben. Bei den Menschen meist Freihändler, da die offizielle Politik des Imperiums nicht viel von Kontakt mit Nicht-Menschen hält.

Die Beziehungen zum Imperium sind schwierig, aufgrund der Geschichte, und mit anderen Xenos, wie den barbarischen Orks, gibt es nur Feindseligkeiten.

Bedeutende Ereginisse in der Geschichte der Sept oder der Tau:
789.M35 - Das Exploratorschiff Lands Vision des Adeptus Mechanicus entdeckt die Tau
606-792.M38 - Der Feldzug der Reinigung startet gegen die Grünheute. Die Orks werden nach harten Kämpfen besiegt. Die Sept Dal'yth wird gegründet.

844.M38 - Tau entdecken die Kroot und helfen ihnen im Kampf gegen Orks. Die Allianz zwischen Kroot und Tau wird geschmiedet.

Details:
Forschungsschiffe der Tau entdecken Signale, die auf eine Bedrohung durch Okrs hinweist sowie eine Xenosspezies die verbissen und tapfer gegen die Grünhäute kämpft. Eigentlich wollen die Tau nur beobachten, aber als sie mitansehen müssen, wie die Kroot durch bloße Gewalt abgeschlachtet werden, greifen die Commander beherzt ein und kämpfen Seite an Seite mit den Kroot.

Es zeigt sich, dass es nur eine kleine Vorhut der Orks war und die große Streitmacht erst kommt, so dass sich das kleine Scharmützel zu einem großen Krieg entwickelt. Dieser festigt die Bindung zwischen Kroot und Tau. Der oberste Former der Kroot, Angkhor Prok, lädt Gesandte der Tau auf die Heimatwelt der Kroot, Pech, ein und es entwickelt sich ein Bündnis.

053.M39 - Es gelingt endlich den Vespiden, unter Hilfe der Himmlischen und durch die neuen Kommunikatioshelme der Schwarzmführerinnen, die Vespiden unter Kontrolle zu bringen und sie in das Sternenreich zu zwingen dem insektoiden Volk der Vespiden den Nutzen des Höheren Wohls zu erklären. Vespid tritt dem Sternenreich bei. Ein großer Erfolg und nützlich für alle.
896.M40 - Der große Gesandte der Wasserkaste Por'O Dal'yth Kais Twi Lui'tan bringt mehrere Xenosvölker dazu die Überlegenheit des Höheren Wohls anzuerkennen. Thraxianer, Greet und Formosianer treten dem Sternenreich bei, die Hrud und Arachen lehne diese Weisheit ab und werden aus der Region vertrieben, da ihre Ideen von Freiheit Aggressivität eine Bedrohung für die Sicherheit des Sternenreichs darstellt.
651.M41 - Der größte Commander der Feuerkaste, das taktische Genie, Commander Reinflut, wird auf Dal'yth geboren.
731.M41 - Commander Reinhflut wird bei einem Überfall, während er Kolonien im Damokrelssektor besichtigt, verletzt und kehrt schwer verletzt nach Dal'yth zurück. Später wird sein Geist in Hologrammen gesichert.

742.M41 - Damokles-Kreuzzug:

Damokles-Kreuzzug (Link zum Lexicanum)

Das Imperium der Menscheit erklärt die Tau zu einer gefährlichen Xenosbedrohung und greift das Sternenreich der Tau während des Damokles-Kreuzzugs mit all seiner Macht an. Der Kreuzzug kann bei Dal'yth zum stehen gebracht werden, auch wenn die imperialen Kräfte die Sept, den Hauptplaneten und dessen Städte verwüsten. Dies markiert das Ende der sogenannten zweiten Sphäre der Expansion des Sternenreichs.

Details:
Das Imperium beschloss die Tau zu vernichten und fiel in das Sternenreich mit dem Damokles-Kreuzzug ein. Dabei vernichtete es viele Strukturen und Bürger der Tau, doch durch den tapferen Einsatz der Feurkaste konnte der Kreuzzug bei der Dal'yth Sept endlich zum stehen gebracht werden.

Trotz des Beschusses mit hunderten Skyray-Flugabwehrpanzern gelang es dem Imperium einen Brückenkopf zu errichten und vorzurücken. Die imperialen Kräfte hatten wohl mit weniger Widerstand gerechnet, da ihr Vorrücken zuvor recht einfach war. Dal'yth ist jedoch keine kleine wehrlose Kolonie, sondern seit tausenden Jahren eine befestigte Sept, damit ein Hauptteil des Reichs. Der Widerstand war erbittert und die Kompanien der Impirialen Armee und der Space Marines (unter anderem Iron Hands und White Scars) mussten um jeden Fußbreit kämpfen.

Letztendlich musste das Impierum den Vormasch abbrechen. Zum Missfallen der Tau war das aber nicht nur ihr verdienst, sondern lag auch daran, dass Arme der Schwarmflotten der Tyraniden in das Sternenreich der Tau und das Imperium einfielen, so dass die Kräfte woanders gebraucht wurden. Die Bedrohung der gewaltätigen Menschen für das friedliche Sternenreich der Tau ist also weiterhin vorhanden. Den Tau gelang es jedoch große Gebiete in der Damokles-Region zu erobern.

815.M41 - Waaarghboss Grog greift das Sternenreich an und Kräfte aus Dal'yth halten diesen auf, woebei sie einen unerwarteten Verbündeten erhalten, Commander Weitsicht, den Verräter.
897.M41 - Die Tyrannidenschwarmflotte Gorgon greift mit einem Ausläufer das Sternenreich an.
997.M41 - Aun'Va verkündet den Beginn der dritten Sphäre der Expansion des Sternenreichs der Tau.

Geeint ist unser Wille größer als jede andere Kraft. Wir werden die Sterne erben, und wenn wir sie dazu mit unserem Blut reinigen müssen.
+++ O'Shovah zugeschrieben +++
When life gives you lemons...Blood for the blood god!
Chaos, panic, disaster - My work here is done.
Give a man a match and he will be warm for a moment, but set a man on fire, and he will be warm for the rest of his life.

Mitglied des Konzils der Hounds of Caleda - Ältester des achten Klans - Söhne des Bären
Mein Tau Dal'yth Armeeaufbau

Bisheriger Nickname: Psycoman

Dieser Beitrag wurde bereits 17 mal editiert, zuletzt von »psycoman« (30.12.2015, 19:01)


psycoman

Offizier

  • »psycoman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar
Adeptus Mechanicus
Orks
Tau

  • Nachricht senden

5

23.11.2015, 19:52

Taktiken der Feuerkaste - Armeelisten

Taktiken der Feuerkaste
- Armeelisten -


Pass gut auf, junger Shas'la, denn hier erfährst du alles über die Taktiken und Kaderzusammenstelllungen der großen Commander der Feuerkaste, wie dem unvergesslichen Commander Reinflut von Dal'yth selbst, oder seinen Schülern wie O'Sho...+++ Diese Aufzeichnung ist leider beschädigt+++ und unserer geliebten Oberkommandierenden, O'Shaserra (Schlumpfine, ...ähm... Schattensonne). Folge stets ihrem leuchtenden Beispiel!

Armeelisten folgen...irgendwann...bestimmt!

Spoiler: 500 Punkte

500 Punkte Armeeliste für das Sternenreich der Tau

*********** 1 HQ *********** Gesamt: 55 Punkte
1 x Himmlischer
+ Recon Armour
--> 55 Punkte

Soll die Feuerkrieger mit seiner Moral und seinen Fähigkeiten unterstützen, etwa einen weiteren Schuss in der halben Reichweit oder Fühle keinen Schmerz geben. Nachteil: Gibt dem Gegner einen extra Siegpunkt, wenn er getötet wird. Recon Armour für besseren Rettungswurf?

*********** keine Elite ***********
---keine---

*********** 4 Standard / Troops *********** - Gesamt: 295 Punkte
1 x 6 Strike Team - Feuerkrieger mit
+ Pulse Rifle / Pulsgewehr
+ Photongranate
+ Bonding Ritual / Klingenbund
+ DS8 Tactical Support Turret - Smart Missile System
--> 70 Punkte

1 x 6 Strike Team - Feuerkrieger mit
+ Pulse Rifle / Pulsgewehr
+ Photongranate
+ Bonding Ritual / Klingenbund
+ DS8 Tactical Support Turret - Smart Missile System
--> 70 Punkte

1 x 6 Strike Team - Feuerkrieger mit
+ Pulse Rifle / Pulsgewehr
+ Photongranate
+ Bonding Ritual / Klingenbund
+ DS8 Tactical Support Turret - Smart Missile System
--> 70 Punkte
Sollen Missionsziele sichern und natürlich mit ihren Waffen Gegner vernichten. DS8 TST mit SMS (oder Missile Pod) klingt erstmal ganz gut. Ob es wirklich nützlich ist, und ob SMS oder MP besser ist, wird sich dann zeigen. Bonding, falls der Himmlische stirbt.

1 x 9 Kroot Carnivores
+ Kroot Rifle / Langbüchse
+ Sniper Rounds
+ 1 x Shaper / Former
--> 85 Punkte

Sollen sich Gegnern in den Weg werfen und mit den Sniper Rounds besser treffen.

*********** 1 Sturm / Fast Attack *********** Gesamt: 60 Punkte
1 x 5 Pathfinder / Späher mit
+ Pulse Carbine / Pulskarabiner
+ Bonding Ritual / Klingenbund
--> 60 Punkte

Gegner makieren, damit die Feuerkrieger/Kroot besser treffen

*********** 1 Unterstützung / Heavy Support *********** Gesamt: 88 Punkte
1 x 1 Broadsite / Breitseite-Kampfanzug
+ Twin-linked Hight Yield Missile Pod / Hochleistungs Raketenwerfer(?)
+ Twin-linkes Smart Missile System /
+ Stimulant Injektor / Stimulanzinjektor
+ Seeker Missile
--> 88 Punkte

Durch die Raketen soll der Breitseite viel Dakka auf alles mögliche abgeben und der Stimulant Injector soll ihn widerstandsfähiger machen

Armee gesamt: 498 Punkte

Da ich noch keine Crisis habe, wurden die nicht berücksichtigt, auch wenn die sicher gut wären. Alternativ hätte ich noch Piranhas und Hammerhead sowie Geist-Stealthanzüge.

zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Kommentare und Verbesserungen gerne gesehen. Das hier ist reiner Theoryhammer, weil ich noch nie gespielt habe.

"Die Frage des Zeitpunktes, an dem die Feindseligkeiten eröffnet werden, ist eine, über die du eingehendst meditieren musst. Ist deine Entscheidung einmal getroffen, musst du sie mit aller dir zur Verfügung stehenden Energie umsetzen."
+++ Commander Reinflut - Die Siebenunddreißigste Meditation über den Weg des Kriegers +++
When life gives you lemons...Blood for the blood god!
Chaos, panic, disaster - My work here is done.
Give a man a match and he will be warm for a moment, but set a man on fire, and he will be warm for the rest of his life.

Mitglied des Konzils der Hounds of Caleda - Ältester des achten Klans - Söhne des Bären
Mein Tau Dal'yth Armeeaufbau

Bisheriger Nickname: Psycoman

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »psycoman« (31.12.2015, 13:14)


psycoman

Offizier

  • »psycoman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar
Adeptus Mechanicus
Orks
Tau

  • Nachricht senden

6

23.11.2015, 20:02

Kriegsgeschichten der Feuerklingen - Schlachtberichte

Kriegsgeschichten der Feuerklingen
- Schlachtberichte -

Schlachtberichte folgen, sobald Schlachten geschlagen wurden.

"Es ist nicht unsere Technologie, die es uns ermöglichen wird, in dieser Galaxis zu triumphieren. Es ist unser gemeinschaflicher Sinn für Ehre und für das Höhere Wohl, der uns die Stärke verleiht, unsere Feinde zu besiegen."
+++ Shas'el Sa'cea Or'es, Commander der Feuerkaste +++
When life gives you lemons...Blood for the blood god!
Chaos, panic, disaster - My work here is done.
Give a man a match and he will be warm for a moment, but set a man on fire, and he will be warm for the rest of his life.

Mitglied des Konzils der Hounds of Caleda - Ältester des achten Klans - Söhne des Bären
Mein Tau Dal'yth Armeeaufbau

Bisheriger Nickname: Psycoman

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »psycoman« (12.12.2015, 14:40)


psycoman

Offizier

  • »psycoman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar
Adeptus Mechanicus
Orks
Tau

  • Nachricht senden

7

25.11.2015, 10:11

Werke der Erdkaste - Bilder der Miniaturen

Werke der Erdkaste
- Bilder der Miniaturen -


"Sieh', kleiner Por'la Nath'ta, was die Tau gemeinsam zu schaffen vermögen. Auch Du wirst eine Bereicherung für das Höhere Wohl sein, wenn du größer bist. Sei immer schön fleißig."
Por'el Tash'var Kles'tak zu seinem Sohn, bevor er sich freiwillig für eine Forschungsmission meldete, von der er nie zurück kehrte.

Bilder der fertigen (oder begonnenen) Miniaturen:

...folgen...

Spoiler: HQ - noch nicht vorhanden

HQ - noch nicht vorhanden
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler: Elite - noch nicht vorhanden

Elite - noch nicht vorhanden
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler: Standard / Troops - noch nicht vorhanden

Standard / Troops - noch nicht vorhanden
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler: Sturm / Fast Attack - noch nicht vorhanden

Sturm / Fast Attack - noch nicht vorhanden
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler: Unterstützung / Heavy Support - noch nicht vorhanden

Unterstützung / Heavy Support - noch nicht vorhanden
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


Spoiler: Gelände - noch nicht vorhanden

Gelände- noch nicht vorhanden
zum Lesen den Text mit der Maus markieren


"Irgendeinem anderen Weg als dem Tau'va zu folgen heißt, uns alle zum Untergang zu verdammen. Nur gemeinsam, mit Mut und Disziplin werden wir siegreich sein. Kämpft mit Feuer und Entschlossenheit, und nichts kann uns widerstehen!"
+++ O'Shaserra +++
When life gives you lemons...Blood for the blood god!
Chaos, panic, disaster - My work here is done.
Give a man a match and he will be warm for a moment, but set a man on fire, and he will be warm for the rest of his life.

Mitglied des Konzils der Hounds of Caleda - Ältester des achten Klans - Söhne des Bären
Mein Tau Dal'yth Armeeaufbau

Bisheriger Nickname: Psycoman

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »psycoman« (23.12.2015, 19:58)


psycoman

Offizier

  • »psycoman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar
Adeptus Mechanicus
Orks
Tau

  • Nachricht senden

8

25.11.2015, 10:13

Heiße Luft der Luftkaste - Platzhalter für Sonstiges

Platzhalter 7
When life gives you lemons...Blood for the blood god!
Chaos, panic, disaster - My work here is done.
Give a man a match and he will be warm for a moment, but set a man on fire, and he will be warm for the rest of his life.

Mitglied des Konzils der Hounds of Caleda - Ältester des achten Klans - Söhne des Bären
Mein Tau Dal'yth Armeeaufbau

Bisheriger Nickname: Psycoman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »psycoman« (30.11.2015, 20:19)


psycoman

Offizier

  • »psycoman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar
Adeptus Mechanicus
Orks
Tau

  • Nachricht senden

9

30.11.2015, 21:12

Ob Shas-, Por-, Fio-, Kor-, gar Aun-Kaste, verehrter Allierter des Sternenreichs der Tau, wie Vespid oder Kroot, oder gar Xenos-Abschaum wie Menschen, ähm, ich meine geschätzter zukünftiger Verbündeter im Kampf für das Höhere Wohl,

wenn du das hier liest, dann darfst du ab jetzt kommentieren, auch wenn es, momentan, noch nicht viel zum kommentieren gibt.

Gruß
Alessandro / Psycoman
Für den Höheren Armeeaufbau!
When life gives you lemons...Blood for the blood god!
Chaos, panic, disaster - My work here is done.
Give a man a match and he will be warm for a moment, but set a man on fire, and he will be warm for the rest of his life.

Mitglied des Konzils der Hounds of Caleda - Ältester des achten Klans - Söhne des Bären
Mein Tau Dal'yth Armeeaufbau

Bisheriger Nickname: Psycoman

Skoll

Ordenspriester

Beiträge: 1 972

Wohnort: Schenefeld, Schleswig-Holstein

Armee(n): Space Wolves
Chaos Space Marines

  • Nachricht senden

10

01.12.2015, 22:59

Das liest sich alles schon sehr gut, gerade die Zitate finde ich sehr gut. Hast du schon eine Auswahl, was das nächste Ziel sein könnte?

Gruß, Skoll
+++ Brotherhood of Iron - Khornate Iron Warriors +++

Hier geht es zum Armeeaufbau

ehemals Skoll, davor Skøll

KLOPA2

Area Moderator

Beiträge: 675

Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Armee(n): Dark Angels
Skitarii
Necrons
Orks
Tau
Tyraniden

  • Nachricht senden

11

05.12.2015, 12:19

Moin Shas'o Dal'yth Psy'co'man,

Du hast hier schon ganz schön was auf die Beine gestellt. Ich freue mich schon richtig deinen Armeeaufbau in voller Gänze zu sehen!
Es ist mein erster Armeeaufbau, daher bin ich noch planlos, hoffe aber, das es mir gelingt, das Höhere Wohl angemessen zu repräsentieren.
Das ist dir auf jeden Fall gelungen :thumbsup:

Viel Erfolg in den kommenden Wochen mit deinem Sept Shas´o!

Mit freundlichen Grüßen
KLOPA2
"Schmiedemeister" der 40k-Fanworld und Area-Mod für die Bereiche Cosplay und das Sternenreich der Tau



Tau Statistik (seit Juli 2011) ______________Siege:________34x__4x__11x
Ork Statistik (seit dezember 2011) _________Unentschieden:_6x__1x___4x
Dark Angel Statistik (seit Oktober 2012)_____Verloren:______23x__2x__3x

Jackson

Ordensmeister

Beiträge: 4 191

Wohnort: Hamburg

Armee(n): Dark Angels
Eldar
Tyraniden

  • Nachricht senden

12

05.12.2015, 17:13

Hey psyco,

liest sich recht gut, was du bis Dato erstellt hast.

Freue mich schon auf die ersten pic´s

Immer weiter
Gruß Jack

Schmerz ist für den Moment, aber Stolz ist für die Ewigkeit



Bastelherausforderung XIII

Meine Eldar

Meine Nids

Meine Dark Angels

Plastiker

Senator von Terra

Beiträge: 5 485

Wohnort: 42107 Wuppertal

Armee(n): Chaos Space Marines
Orks

  • Nachricht senden

13

05.12.2015, 21:25

Dann lass mal krachen hier. Die Dal´yth hatte ich nun auch schon ins Auge gefasst. Ist der englische Lexicanum Eintrag in Bezug auf die Sept-Farbe (dunkles Violett!) richtig???




Gruß Olli, der Plastiker
FAULIGE GRÜSSE VON DR. PLAGUE (ehemals Plastinator)


Heck-Mekk Ranja Yoges-Whaaagh (JimmyCFH) erklärt die Turbine...
"Vornä ist da, wo's da Grotz reinziiieht, wenn da Mek nich aufpassen tut!"
"Hintän ist da, wo's da Grotz da Frisur abbrännt, wenn man da Maschniäää anlassän will!"

Red Scorpion

Apothecarius

Beiträge: 1 466

Wohnort: Essen

Armee(n): Space Marines

  • Nachricht senden

14

05.12.2015, 23:20

Sehr schöner Start deines Armeeaufbaus.
Bleib dran und beglücke uns bald mit Bildern.

Regel Nr. 3 des Feuerkastenverhaltenscodex: "bück dich hoch" :D

Gruß Red
Eigene Regeln für Zone Mortalis mit Space Hulk Feeling.

https://www.dropbox.com/s/oljyl5rilx57zw…%203.3.pdf?dl=0

Nachtschatten

Forenleiter

Beiträge: 7 398

Armee(n): Dark Angels
Dark Eldar
Astra Militarum

  • Nachricht senden

15

06.12.2015, 00:10

Schicker Einstieg! Auf gutes Gelingen ... Die Schriftform ist Dir schonmal gut gelungen, nun folgen bald optische Eindrücke, nehme ich an?
Area-Mod für den Bereich Armeeaufbau

Nachtschattens 221. Caleda <Armeeaufbau ... Sonstiges> Nachtschattens Werkbank



psycoman

Offizier

  • »psycoman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar
Adeptus Mechanicus
Orks
Tau

  • Nachricht senden

16

07.12.2015, 09:55

So, leider komme ich heute erst wieder dazu hier herein zu schauen, Entschuldigung!

Dankeschön für die Kommentare. Es freut mich, dass die Texte Interesse hervorrufen. :D

Zitat von »Plasiker«

Ist der englische Lexicanum Eintrag in Bezug auf die Sept-Farbe (dunkles Violett!) richtig???

Das hoffe ich doch, sonst werden meine armen Feuerkireger falsch bemalt :-). Aber ich denke Violett stimmt.

Zitat von »Red Scorpion«

Bleib dran und beglücke uns bald mit Bildern.
Regel Nr. 3 des Feuerkastenverhaltenscodex: "bück dich hoch"

Du kannst doch nicht die Geheimnisse der Feuerkaste verrasten!

Zitat von »skoll«

Hast du schon eine Auswahl, was das nächste Ziel sein könnte?

Zitat von »Nachtschatten«

nun folgen bald optische Eindrücke, nehme ich an?

Zitat von »Jackson«

Freue mich schon auf die ersten pic´s


Also zuerste möchte ich noch etwas über allgemeinen Hintergrund über Dal'yth hinzufügen, mangels Material für anderes.

Diese Woche werde ich mir eine Box Feuerkrieger (Striker/Breacher) bestellen. Ich habe noch fünf alte bei mir entdeckt, so dass ich dann vermutlich nächste Woche anfangen kann, diese zu bauen oder vielleicht zu bemalen. Dann werden also auch Bilder folgen. Die alten Feuerkrieger sind doch dann Striker, oder gibt es noch andere Unterschiede in den Modellen zu den neuen Feuerkriegern?

Dann werde ich mir noch ein Farbschema ausdenken und passende Farben suchen müssen. Näheres folgt, aber grundsätzlich möchte ich meien Tau grün, mit dem Thema Wald, also eventuell Tarnmuster, gestalten.
Inspiration dazu war dieses Bild:


Gruß
A.
When life gives you lemons...Blood for the blood god!
Chaos, panic, disaster - My work here is done.
Give a man a match and he will be warm for a moment, but set a man on fire, and he will be warm for the rest of his life.

Mitglied des Konzils der Hounds of Caleda - Ältester des achten Klans - Söhne des Bären
Mein Tau Dal'yth Armeeaufbau

Bisheriger Nickname: Psycoman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »psycoman« (07.12.2015, 10:07)


maxumus

Ordenspriester

Beiträge: 2 598

Wohnort: Bad Salzdetfurth

Armee(n): Space Marines
Astra Militarum
Necrons

  • Nachricht senden

17

07.12.2015, 10:25

Deinen Hintergedanken zum Farbschema, finde ich schonmal sehr interessant. Bin gespannt, wie das dann auf der ersten Mini so rüberkommt? Gutes Gelingen :up:
Du musst erst seinen Namen töten, bevor Du Ihn töten kannst!

Miniaturen von maxumus!
CMon

Bemalherausforderung XIX - verkackt :evil:
Bastelherausforderung - verkackt

Plastiker

Senator von Terra

Beiträge: 5 485

Wohnort: 42107 Wuppertal

Armee(n): Chaos Space Marines
Orks

  • Nachricht senden

18

07.12.2015, 20:34

Schöne Inspiration deinerseits! :up: An Farben braucht es ja dabei gar nicht so viele, denke ein mittleres Grün für die hellen Flächen, ein dunkleres für Flecken/Streifen und für den Anzug eventuell ein Graublau. Die Waffe ist ja meist mit getarnt bis auf wenige Elemente, wofür ich gerade keine Idee habe was passend wäre und zu guter Letzt eine Farbe für die Optiken. Bin aber mal gespannt was Dir so einfällt dazu!




Gruß Olli, der Plastiker
FAULIGE GRÜSSE VON DR. PLAGUE (ehemals Plastinator)


Heck-Mekk Ranja Yoges-Whaaagh (JimmyCFH) erklärt die Turbine...
"Vornä ist da, wo's da Grotz reinziiieht, wenn da Mek nich aufpassen tut!"
"Hintän ist da, wo's da Grotz da Frisur abbrännt, wenn man da Maschniäää anlassän will!"

psycoman

Offizier

  • »psycoman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Eldar
Adeptus Mechanicus
Orks
Tau

  • Nachricht senden

19

08.12.2015, 14:20

Farbschema - Überlegungen

@Maxumus:
Ich bin auch gespannt wie das später aussieht. Hier wird es an Tipps zur Verbesserung dann wohl nicht mangeln.
Also eben nicht "Das sieht scheiße aus", sondern "Das sieht scheiße aus, weil..." und "Wenn du es so und so machst, sieht das nicht ganz so scheiße aus." :D

@Plastiker:
Richtig, viele Farben dürfte ich gar nicht brauchen. Danke schon einmal für die Vorschläge

+++Überlegungen zum Farbschema+++
So nun ein Teilziel für Woche 2 der AWC: Grundsätzliche Überlegungen zum Farbschema anstellen

Also, wie bereits oben gesagt, meine Tau sollen grün werden und das Thema Wald verkörpern. Also werden meine blauen Männchen in grün-braunen Anzügen vermutlich auf braun-grünen-grauen Bases zu finden sein.

Da ich mit den Feuerkriegern anfangen werde hatte ich mir das so gedacht, alle Farben natürlich in Abstufungen, da man Falten dunkler haben will und oben liegendes heller usw., was dann durch mischen erreicht wird, außer man hat direkt einen passenden Farbton:
[- Stoff (unter der Panzerung): Braun (oder graublau wie von Plastiker vorgeschalgen, ist vermutlich abwechslungsreicher, daher besser)
- Panzerung: mittleres bis dunkles Grün, darauf dann vielleicht leichte
- Tarnfarben oder Muster: Grüntöne, sowie etwas braun und hier und da schwarz (quasi NATO-Dreifarbflcektarn für arme). Bei den Feurkriegern wohl nicht zu intensiv, da man das bei der geringen Größe wahrscheinlich sowieso nicht sieht und dann auf dem Spietisch nur grünen Matsch vor sich hat
- Waffen: entweder auch grün, braun, aber ohne Tarnmuster oder, um Kontraste zu setzen, im klaschischen Tau geld/ocker. Dazu vermutlich ein paar Teile Schwarz (Lüftungsschlitze etwa) oder Grau.
- Linsen: Markerlights rot, Optiken, etwa an Helmen, also wo man durchgucken soll, blau
- Glühen: Dinge die glühen werden blau oder rot, falls es heißes Metall sein soll
- Bases: braun, grün, grauIm Wald findet sich Erde, Holz, Planzen, Blätter und Steine. Daher herschen hier Braun und Grün sowei Grau bei Felsen vor. Ein paar Farbspritzer durch Blumen, Pilze, vielleicht mal ein kleines Tier sowie vielleicht Wasser oder Matsch/Sumpf.
- Septfarbe: Violett

Habe ich etwas vergessen? Wenn jemand Vorschläge, auch für konkrete Farben, hat, immer her damit.

Überlegungen zu den genauen Farben folgen noch.
Hersteller ist mir relativ egal, ob nun Games Workshop(GW), Vallejo Game Color (VGC), Valllejo Model Color(VMC), Tamiya Acryl Color (TAC) oder andere, vermutlich je nach dem welche Farbe mir am besten gefällt, sie sollten sich nur mit dem Pinsel auftragen lassen, da ich keine Airbrush besitze. Am praktischten finde ich auf Anhieb die Vallejo-Farben, wobei mir der Untschied zwischen Game und Model nicht klar ist.

Grüntöne:
Brauntöne:
Grautöne:
Optiken:
Sonstiges:

"Tarnung hat Nichts mit Feigheit zu tun, junger Shas'la. Kämpst du direkt gegen Raubtiere, fressen sie dich. Der gedulige Jäger Kau'yon erlegt schleichend und getarnt seine Beute. Was dich nicht sieht, kannst du töten, wärend es dir nicht gefährlich werden kann"
+++Feuerklinge Dshon'ram'bo zu seinen Schülen, die er in der Kunst der Tarnung unterrichtet+++

Gruß
Commander Planlos
When life gives you lemons...Blood for the blood god!
Chaos, panic, disaster - My work here is done.
Give a man a match and he will be warm for a moment, but set a man on fire, and he will be warm for the rest of his life.

Mitglied des Konzils der Hounds of Caleda - Ältester des achten Klans - Söhne des Bären
Mein Tau Dal'yth Armeeaufbau

Bisheriger Nickname: Psycoman

Plastiker

Senator von Terra

Beiträge: 5 485

Wohnort: 42107 Wuppertal

Armee(n): Chaos Space Marines
Orks

  • Nachricht senden

20

08.12.2015, 20:40

[- Stoff (unter der Panzerung): Braun (oder graublau wie von Plastiker vorgeschalgen, ist vermutlich abwechslungsreicher, daher besser)


Den Punkt picke ich direkt mal raus! Ich plädiere klar für ein Graublau und das aus dem Grunde das ich mir das auch bei den Exoskeletten, Rumpfteilen und/oder Antrieben besser vorstellen kann als ein Braun. Das hält Dir insgesamt deine Farbpalette schmal, welche Du dann über die Tarnungen (Variation in den Farben ist das Stichwort!) noch variieren kannst.

Bei den Farben (Hersteller) halte ich mich zurück, da ich noch nur auf Citadel zurückgreife und daher keine Referenzen habe. Von Tamiya rate ich eher ab, habe seinerzeit eher schlechte Erfahrungen damit gehabt. Es kann aber sein das die Farben dort auch besser sind mittlerweile!

Farbpalette klingt soweit gut bisher. Ich würde sogar soweit gehen und nur ein Grün (mittlerer Farbton) für die Grundarbeiten nehmen. Ein Gelbton und ein Braunton um das Grün zu mischen, passt meiner Meinung nach besser zu dem Thema "Wald". Graublau halt für den Stoff der Krieger, durch Zugabe von Schwarz kann man es auch abdunkeln für das Exoskelett wie Breitseite, Ghostkeel, Sturmflut.

Dreifarbflecktarn...

Ich habe das mal gemalt bei einer 1/35er Figur. Von nahem sieht man es, aber bei den kleinen Minis und noch dazu auf den Tisch da bin ich echt skeptisch. Denke es wird wie Du schon vermutest nur braune Matsche am Ende. Dann lieber nur 2-farbige Tarn, zumindest mein Denken und sollte explizit an einem Feuerkrieger getestet werden!!!



Soweit mal meine aktuellen Gedanken zu deinem Vorgehen und Ideen!




Gruß Olli, der Plastiker
FAULIGE GRÜSSE VON DR. PLAGUE (ehemals Plastinator)


Heck-Mekk Ranja Yoges-Whaaagh (JimmyCFH) erklärt die Turbine...
"Vornä ist da, wo's da Grotz reinziiieht, wenn da Mek nich aufpassen tut!"
"Hintän ist da, wo's da Grotz da Frisur abbrännt, wenn man da Maschniäää anlassän will!"