Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k-fanworld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Black Fist

Alter Grummler

  • »Black Fist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 230

Wohnort: Rhauderfehn

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaos Space Marines
Imperiale Ritter
Inquisition
Adepta Sororitas
Orks
Renegades&Heretics

  • Nachricht senden

1

26.10.2015, 22:13

Schussphase

Moin

In diesem Thread können alle Kritikpunkte bzw. Diskussionen geführt werden, die sich mit dem Schwerpunktbereich "Schussphase" beschäftigen, inklusive des Kapitels der "Waffen".


Der Imperator beschützt.
"Verlangt nicht von mir, leise in den Kampf zu ziehen, durch die Schatten zu schleichen oder meine Feinde still im Dunkel der Nacht zu überwältigen. Ich bin Rogal Dorn. Imperial Fist. Space Marine. Champion des Imperators. Meine Feinde sollen sich vor meinem Vormarsch furchtsam niederkauern und bei meinem Anblick erzittern."

Der Winter naht.

Skoll

Ordenspriester

Beiträge: 1 961

Wohnort: Stade, Niedersachsen

Armee(n): Chaos Space Marines
Orks

  • Nachricht senden

2

02.11.2015, 00:03

S. 33, unten links:

Wird ein Trefferwurf durch-
geführt, gibt es keinen automatischen Erfolg oder Miss-
erfolg; ein Ergebnis von 1 bedeutet stets, dass der Wurf
gescheitert ist. Ein Ergebnis von 6 ist hingegen immer ein
Erfolg.


Das klingt irgendwie falsch und widersprüchlich.
ehemals Skoll, davor Skøll

+++ Brotherhood of Iron - Khornate Iron Warriors +++

Hier geht es zum Armeeaufbau

Spielstatistik der Eisernen Bruderschaft
2015: 8/1/4
2016: 4/0/0

Nazdreg

Captain

Beiträge: 3 257

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Crimson Slaughter
Astra Militarum
Skitarii
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

3

02.11.2015, 02:50

Ich verstehe was du meinst. Es geht bei der Klarstellung darum, dass man nicht durch Trefferwurfmodifikatoren beispielsweise untreffbar werden kann oder eben automatisch treffen kann. Man muss immer würfeln (außer man trifft explizit automatisch). Bei einer 1 trifft man nie und bei einer 6 immer egal wie gut oder schlecht die Modifikatoren sind.

Maxamato

Area Moderator

Beiträge: 3 917

Armee(n): Space Marines
Blood Angels
Dark Angels
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Cult Mechanicus
Skitarii

  • Nachricht senden

4

02.11.2015, 09:46

Nach einem ersten schnellen Review:

Seite 34, Verwundeunge durchführen:
Hier würde ich nicht nur auf Einheiten mit underschiedlichen Widerstandswerten eingehen, sonder generell auf solche Situation. Gerade wegen Grav-Waffen.

Seite 35, Verwundungen zuteilen:

Zitat

Wenn zwei oder mehr Modelle den gleichen Abstand zu der feuernden Einheit haben, entscheidet der Spieler dieser Modelle, welches Modell attackiert wird.
Finde das Wort attackiert nicht so toll. Vielleicht eher "Beschossene"? Ich erbide mit attackiert eher Nahkampf.

Seite 35, Außer Sicht:

Zitat

Wenn keines der feuernden Modelle eine Sichtlinie zu einem bestimmten Modell in der Zieleinheit ziehen kann, können diesem keine Verwundungen zugeteilt werden;
Was ist "mit einem bestimmten Modell" gemeint? Soll wohl eher sowas in Richtung: "Wenn keines der feuerenden Modelle eine Sichtlinie zum nächsten Sichtbaren Modell in der Zieleinheit ziehen kann,...." heißen, oder?

Seite 37, Rettungswürfe:

Zitat

Rettungswürfe unterscheiden sich insofern von Rüstungswürfen, als sie jedes Mal abgelegt werden dürfen, wenn ein Modell verwundet wird oder - wie im Falle von Fahrzeugen - einen Streifschuss oder Volltreffer erleidet. Welchen Durchschlagswert die Waffe hat, mit der das Modell verwundet wurde, hat keinerlei Auswirkungen auf den Rettungswurf. Selbst wenn bei einer Verwundung, einem Volltreffer oder einem Streifschuss alle Rüstungswürfe ignoriert werden, können immer noch Rettungswürfe durchgeführt werden.
Würde hier noch Spezialeffekte erwähnen, wie die von Grav-Waffen zb. Die machen ja gegen Fahrzeuge keinen Streifschuss bzw. Volttreffer.

Wo steht denn, wie Deckung ermittlet wird, habe ich jetzt irgendwie nicht gefunden. ?(

Skoll

Ordenspriester

Beiträge: 1 961

Wohnort: Stade, Niedersachsen

Armee(n): Chaos Space Marines
Orks

  • Nachricht senden

5

02.11.2015, 10:35

Ich verstehe was du meinst. Es geht bei der Klarstellung darum, dass man nicht durch Trefferwurfmodifikatoren beispielsweise untreffbar werden kann oder eben automatisch treffen kann. Man muss immer würfeln (außer man trifft explizit automatisch). Bei einer 1 trifft man nie und bei einer 6 immer egal wie gut oder schlecht die Modifikatoren sind.

Dann würde ich vielleicht schreiben:

Es wird immer ein Trefferwurf durchgeführt, es gibt keinen automatischen Erfolg oder Misserfolg.

So wie es da steht, liest es sich, als ob beim Würfeln kein automatischer Erfolg möglich ist, eine 6 aber ein automatischer Erfolg ist :D

Tante Edith: Natürlich mit dem Zusatz, dass man trifft, wenn es explizit da steht (wie du oben in den Klammern erwähnt hast)
ehemals Skoll, davor Skøll

+++ Brotherhood of Iron - Khornate Iron Warriors +++

Hier geht es zum Armeeaufbau

Spielstatistik der Eisernen Bruderschaft
2015: 8/1/4
2016: 4/0/0

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skoll« (02.11.2015, 10:47)


Toshiro

Area Moderator

Beiträge: 8 079

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Tyraniden

  • Nachricht senden

6

02.11.2015, 11:03

Da sich das Ganze ja auf die BF und deren Modifikationen bezieht würde ich es so formulieren:

"Modifikationen der BF können niemals dazu führen, dass Schüsse automatisch treffen oder verfehlen. Eine 1 bedeutet jedoch immer ein Verfehlen und eine 6 immer ein Treffen. Schussattacken und Sonderregeln, die zu automatischen Treffern führen sind von dieser Regel nicht betroffen."
Area-Mod für den Story- und Videogame-Bereich. Wenn was ist einfach das Batmansignal betätigen.
Captain der 6. Kompanie der Nemean Lions
Es lebe die Bobologie.

Kama

Terminator

Beiträge: 920

Armee(n): Dark Angels
Necrons

  • Nachricht senden

7

02.11.2015, 11:28

Schussphase Seite 31 – Auswahl von Waffen
Wenn ein Modell sich dafür entscheidet, nicht mit der momentan ausgewählten Waffe zu feuern, so darf es diese Walle zu einem späteren Zeitpunkt derselben Phase nicht mehr abfeuern

Das zweite mal Waffe, da steht Walle


Schussphase Seite 32 – Bestimmung von Deckung
UNTERSCHIEDLICHE DECKUNGSARTEN
Wenn sich in einer Einheit sowohl Modelle in leichter als auch Modelle in schwerer Deckung befinden, bestimme zuerst, ob sich die Einheit grundsätzlich in Deckung befindet. Ist das der Fall, dann gilt die Deckungsart, in der sich die Mehrheit der verden Modelle befindet.

Verden? Ich nehme an feindlichen? Auf jeden Fall ergibt das Wort dort keinen Sinn.


Seite 33 Schnellschüsse
Daher können Waffen mit der Reichweite Flammen keine Schnellschüsse
abgeben.

Ich gebe zu, ich bin noch nicht beim Abwehrfeuer, aber ich notiere immer direkt was ich finde und deswegen die Frage. Gibt es Abwehrfeuer noch? Können Flammenwerfer auch kein Abwehrfeuer mehr geben? Oder sind Abwehrfeuer keine Schnellschüsse mehr und bekommt andere Modifikationen?


Seite 33 Tabelle unter Schnellschüsse
Die 6 steht direkt an: Benötigtes Ergebnis dran. Das sieht nicht gut aus.
Mod für den Necron-Bereich

Nazdreg

Captain

Beiträge: 3 257

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Crimson Slaughter
Astra Militarum
Skitarii
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

8

02.11.2015, 12:50

@Skoll+Toshiro

Danke für die Anmerkung, das ist in der Tat mehrdeutig. Toshiros Formulierung gefällt mir sehr gut, das klingt sehr wasserdicht.

@unterschiedliche Deckungsarten:

Das soll "verdeckten Modelle" heißen, da sind ein paar Buchstaben durch die Lappen gegangen. :)

@Spezialeffekte

Wenn es nur um Grav geht, dann kann man das evtl. bei Grav regeln (z.B.: dabeischreiben, dass Deckungswürfe erlaubt sind, oder festlegen, dass es einen Volltreffer gibt, bzw. dass der Mehrheitsrüstungswurf genommen wird). Meinst du, dass es dann noch in den Grundregeln einen Sicherheitsverweis braucht, Maxamato?

@Abwehrfeuer

Gibts noch, funktioniert aber anders. Eine Klarstellung bei Schnellschüssen ist dahingehend nicht nötig und auch nicht bei Flammenwaffen.

@"Attackierende" Modelle im Fernkampf

Ja, das kann ich verstehen, dass sich das komisch anhört, das ist wahrscheinlich auf meinem Mist gewachsen. Ich habe mich dabei auf die Schussattacke bezogen. Das ist ein bisschen mehrdeutig mit dem Profilwert "Attacken", aber Aktionen, die Einheiten durch Beschuss oder Nahkampf schaden sollen, werden in beiden Fällen Attacken genannt, daher dachte ich, bleiben wir konsistent. Was meinen die anderen?

@Außer Sicht

Hm, da erschließt sich mir das Problem nicht ganz. Die Essenz der Klarstellung ist in etwa: Was man nicht sieht, kann man nicht verwunden. Beispiel: 5 Marines, 3 hinter einer Mauer, du machst 6 DS3-Wunden, dann kannst du denen hinter der Mauer keine Verwundungen zuteilen, also verfällt nachdem die ersten beiden tot sind, der Rest. Daher ist mit "ein bestimmtes Modell" ein bestimmtes Modell gemeint. Vielleicht ist "bestimmt" nicht notwendig?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nazdreg« (02.11.2015, 13:19)


Toshiro

Area Moderator

Beiträge: 8 079

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Astra Militarum
Adepta Sororitas
Tyraniden

  • Nachricht senden

9

02.11.2015, 13:27

Toshiros Formulierung gefällt mir sehr gut, das klingt sehr wasserdicht.
Beamtendeutsch ftw. :D
Area-Mod für den Story- und Videogame-Bereich. Wenn was ist einfach das Batmansignal betätigen.
Captain der 6. Kompanie der Nemean Lions
Es lebe die Bobologie.

Kama

Terminator

Beiträge: 920

Armee(n): Dark Angels
Necrons

  • Nachricht senden

10

02.11.2015, 13:28

Also vielleicht könnte man sich auf etwas wie Beschussattacken einigen. Ich persölich finde Attacken klingt auch zu sehr nach Nahkampf, einfach weil man diesen Begriff damit verbindet klingt es in dem Kontext ziemlich seltsam.
Wäre also für eine Änderung.
Mod für den Necron-Bereich

Maxamato

Area Moderator

Beiträge: 3 917

Armee(n): Space Marines
Blood Angels
Dark Angels
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Cult Mechanicus
Skitarii

  • Nachricht senden

11

02.11.2015, 13:51

@Spezialeffekte

Wenn es nur um Grav geht, dann kann man das evtl. bei Grav regeln (z.B.: dabeischreiben, dass Deckungswürfe erlaubt sind, oder festlegen, dass es einen Volltreffer gibt, bzw. dass der Mehrheitsrüstungswurf genommen wird). Meinst du, dass es dann noch in den Grundregeln einen Sicherheitsverweis braucht, Maxamato?
Es geht nichtnur um Grav. Mir fällt da auch zB die Eldarwaffe ein (Monofilament oder so), die auf den Ini-Wert verwundet. Es gibt, glaiube ich, auch bei den Necs, eine Flamenwaffe, die auf den Ini-Wert wundet.


@Ausser Sicht:
Ja, würde das "bestimmte" rausnhemen, ist dann klar, was gemeint ist.

Nazdreg

Captain

Beiträge: 3 257

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Crimson Slaughter
Astra Militarum
Skitarii
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

12

02.11.2015, 13:57

Ja ok, es ist dann die Frage, ob man Spezialfälle in den Grundregeln bedenken muss. Da wir ja sowieso die Codices umfangreicher erratieren müssen, vermute ich mal, dass es sinnvoller ist, wenn man bei den entsprechenden Einträgen präzise Regelungen findet, als im Grundregelbuch jeden Spezialfall direkt abzudecken. Aber dass die Spezialfälle bedacht werden müssen, steht außer Frage.

Maxamato

Area Moderator

Beiträge: 3 917

Armee(n): Space Marines
Blood Angels
Dark Angels
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Cult Mechanicus
Skitarii

  • Nachricht senden

13

02.11.2015, 15:00

Weil ich es in der Übersicht der Änderungen gesehen habe.

Seite 32, Deckung und schießen:

Zitat

• Leichte Deckung (Hecken, Wälder, Büsche, Zäune und vergleichbare Objekte, die nur die Sicht beeinträchtigen): -1
• Schwere Deckung (Mauern, Gebäude, Erdwälle, Metallteile und vergleichbare Objekte, die Geschosse aufhalten können): -2

Was ist der Gedanke dahinter? Das bedeutet ja, dass ein Marine jetzt mit BF3 schießt bzw. mit BF 2. Ein Imperialer Soldat mit BF 2 bzw. BF1.

Nazdreg

Captain

Beiträge: 3 257

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Crimson Slaughter
Astra Militarum
Skitarii
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

14

02.11.2015, 15:03

Genau das ist der Effekt.

Es geht darum, dass A: Ein Schutzwurf weniger da ist und B: Modelle in Rüstung gleichermaßen von Deckung profitieren, wie Modelle ohne Rüstung.

Deckung sorgt dafür, dass man schwerer zu treffen ist. Das ist der Sinn dahinter.

Maxamato

Area Moderator

Beiträge: 3 917

Armee(n): Space Marines
Blood Angels
Dark Angels
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Cult Mechanicus
Skitarii

  • Nachricht senden

15

02.11.2015, 15:09

Ok, sowas gab es ja schon mal, in der 2 Edi. aber, da gab es für Marines, speziell für die schweren Waffen, auch ein Ausrüstungsgegenstand Names: Zieloptik. +1 BF gab das.

Wie auch immer, ich finde das auch nicht soooo toll, weil du damit sehr sehr viel Schaden rausnimmst. Vorallem in Kombination, dass es keine Re-Rolls mehr für das Treffen geben wird.
Die Necrons werden sich freuen und alle FnP Biker gleich mit. ^^

Nazdreg

Captain

Beiträge: 3 257

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Crimson Slaughter
Astra Militarum
Skitarii
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

16

02.11.2015, 15:16

Ja, Schaden wird rausgenommen für die mittleren BF-Bereiche. Orks können maximal -1 bekommen,die stört das nicht so, während BF6+ mal was nützt (und nicht nur Deko ist, weil Rerolls so viel besser sind), weil die auch durch Deckung eben mal auf 2+ treffen, die gewinnen dadurch Schaden, weil der Schutzwurf wegfällt. Ebenso Schablonenhits sind übel und Autohits auch.

FnP und Reap brauchen Überarbeitung, das ist ganz klar.

Es wird aber auch der Schutz rausgenommen (keine wiederholbaren Schutzwürfe), auch gerade bei Deckung. Ich denke das cancelt sich aus. Wenn nicht, muss man über Punkteanpassungen nachdenken. Ich finde es so jedenfalls weit stilvoller.

Maxamato

Area Moderator

Beiträge: 3 917

Armee(n): Space Marines
Blood Angels
Dark Angels
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Cult Mechanicus
Skitarii

  • Nachricht senden

17

02.11.2015, 15:45

Oh, ich muss mich etwas relativieren beim: Schaden wird rausgenommen, weil ich habe jetzt etwas Mathamemr betrieben.
Beispiel:
SM Kommandotrupp mit 5 Plasmawerfer in Schnellfeuerreichweite schießne auf Marines, die in einem Wald stehen:
lt. GW Regelbuch (BF 4 und 5er Deckunsgwurf): 10 Schuss, ergibt 6,67 Treffer davon sind 5,56 Wunden, davon werden 1,86 "gedeckt" und sterben 3,7 Marines.
lt. 40K Regelbuch (BF3 (-1 BF wegen leichter Deckung): 10 Schuss, ergibt 5 Treffer davon 4,17 Wunden ergo 4,17 tote Marines.

Gleiches Besipiel oben, nur mit Boltern:
lt. GW Regelbuch (BF 4 und 3 Rsütung, 5er Deckungswurf): 10 Schuss, ergibt 6,67 Treffer davon sind 3,33 Wunden, davon werden 2,22 "gerüstet" und sterben 1,11 Marines.
lt. 40K Regelbuch (BF3 (-1 BF wegen leichter Deckung, 3er Rüstung): 10 Schuss, ergibt 5 Treffer davon 2,5 Wunden davon werden 1,67 "gerüstet" und sterben 0,83 Marines.

Macht DS 2 oder bessere Waffen stärker und Standardwaffen schwächer.

Nazdreg

Captain

Beiträge: 3 257

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Crimson Slaughter
Astra Militarum
Skitarii
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

18

02.11.2015, 16:23

Ja, dass die Bolter schlechter sind gegen SM ist klar, weil die SM Deckung plus ihre Rüstung haben, während sie sonst nur die Rüstung hätten. Und genau so solls auch sein.

Danke, dass du es mal durchgerechnet hast, ich bin froh, dass man nicht so schrecklich viel Unterschied hat bei besserer Differenzierung und Zeitersparnis.

Maxamato

Area Moderator

Beiträge: 3 917

Armee(n): Space Marines
Blood Angels
Dark Angels
Eldar
Dark Eldar
Astra Militarum
Cult Mechanicus
Skitarii

  • Nachricht senden

19

02.11.2015, 16:30

Ja, eh.

Sorgt aber dann dafür, dass die Standardbewaffnung noch uninteressanter wird. Was ich persönlich Schade finden würde.

Nazdreg

Captain

Beiträge: 3 257

Wohnort: Berlin

Armee(n): Space Marines
Crimson Slaughter
Astra Militarum
Skitarii
Officio Assasinorum

  • Nachricht senden

20

02.11.2015, 16:40

Hm ich finde eher gute Rüstungen sind dadurch wertvoller.

Gegen RW5+ oder schlechter sind Bolter ja dann leicht besser als nach dem alten Modell. Gerade wenn noch Stealth und shrouded und sowas obendrauf kommt, dann ist ja bei 6+ treffen Schluss, aber ein Schutzwurf würde auf 2+ steigen, also der erhöhte Schaden bleibt bestehen.

Thema bewerten