Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kama

Terminator

  • »Kama« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 920

Armee(n): Dark Angels
Necrons

  • Nachricht senden

1

24.05.2014, 23:30

Die 7. Edition Zurück zum Altmetall oder doch auf Hochglanz

So hier kann man über die Änderungen in der 7ten Edition reden und was sie für die Necrons bedeuten.

Ich wünsche viel Spaß und bin gespannt auf die verschiedenen Meinungen und Diskussionen. Viel Spaß.
Mod für den Necron-Bereich

Rawes

Offizier

Beiträge: 390

Wohnort: Stendal

Armee(n): Dark Eldar
Chaosdämonen
Necrons

  • Nachricht senden

2

25.05.2014, 09:17

vieles ist wieder ein rückschritt mit der neuen edition...aber auch einige verbesserungen sind dabei, ob einige davon gebraucht werden oder nicht, lassen wir mal offen :D

negativ:
1. Tesla kann keine Fahrzeuge mehr zur explosion bringen
2. wir haben keine Psioniker...
3. nachtkampf keine reichweitenbeschränkung mehr und nur noch tarnung...adieu solarimpuls

positiv:
1. die neuen Streitwagenregeln, auch wenns da nur so halb ist, das beim erfolgreichen REAP auch der Streitwagen mit "aufsteht"
2. Änderung an Wuchtige Hiebe, wobei das natürlich net so toll ist fürs c´tan-fragment oder die großen krabbler, aber für die Fahrzeuge
3. die Fahrzeuge sind noch ein bisschen stabiler geworden...auch wenn wir offene Fahrzeuge haben, ist es ein wenig schwieriger geworden sie kaputt zubekommen

mehr kann ich noch nicht zusammentragen, hab das buch noch net und schau immer in den anderen foren nach, was da so geschrieben wurde :D
Der Preis des Lebens ist der Tod.

Die Deutschen haben das größte Gehirn aller Menschen, denn sie haben einen Gehirnlappen mehr als alle anderen...den Jammerlappen!*
*Dr. Hirschhausen


3

25.05.2014, 10:28

Bin auch schon seit einigen Tagen im neuen RB. am Blättern. Unter dem Strich hat sich wesentlich weniger verändert als erst vermutet. Das wir keine Psioniker haben finde ich nicht problematisch. Wir hatten vorher keine und wenn jetzt jede Fraktion einen Psioniker hätte, um es nun in einer neuen Psi-Phase ordentlich krachen zu lassen, hätte das für mich irgendwie einen bitteren Beigeschmack. Das mit dem Nachtkampf und der Tarnung finde ich auch nicht so prickelnd. Tarnen kann ich mich auch mit einem Camouflage-Tutu !!! Das ist nicht so glücklich gelöst. Spannend finde ich natürlich das neue Missionskonzept, dass ein wenig mehr Bewegung auf die Platte bringt und man wirklich anderes Zeug einpacken muss, um da eine schöne Balance hinzubekommen. Und taktisch fordert das auch einiges, gefällt! Den Teslahinweis kann ich nicht ganz reproduzieren, übersehe ich da was? Volltreffer schauen immer noch in die Schadenstabelle und überhaupt ist Tesla bei stärkerer Panzerung nie eine Option gewesen.

Sjard
0101001101101010011000010111001001100100

Rawes

Offizier

Beiträge: 390

Wohnort: Stendal

Armee(n): Dark Eldar
Chaosdämonen
Necrons

  • Nachricht senden

4

25.05.2014, 10:43

Den Teslahinweis kann ich nicht ganz reproduzieren, übersehe ich da was? Volltreffer schauen immer noch in die Schadenstabelle und überhaupt ist Tesla bei stärkerer Panzerung nie eine Option gewesen.



ganz einfach...du hast mit Tesla DS- und ein Fahrzeug explodiert erst bei 7+...wenn du nicht auf offene fahrzeuge damit schießen tust, die ich ganz vergessen habe, kannst du auf einem W6 nun mal keine 7 würfeln^^ rhinos usw kannst du nimmer zum explodieren bekommen, nur noch lahmlegen
Der Preis des Lebens ist der Tod.

Die Deutschen haben das größte Gehirn aller Menschen, denn sie haben einen Gehirnlappen mehr als alle anderen...den Jammerlappen!*
*Dr. Hirschhausen


5

25.05.2014, 11:46

Stimmt, völlig richtig, da du DS1 oder DS2 brauchst für +2 oder +1 auf den W6. Finde ich im übrigen eine sehr angenehme Neuerung allgemin, obwohl DS1 dann etwas schmerzhafter wird. Da für mich Gauss oder Entropie das Mittel der Wahl bleibt, ist die Neuerung gut zu verschmerzen, auch wenn für diese Waffen das Gleiche gilt. Lucky 6 und Explo war vorher nur ne "nette" Option, aber keine Größe mit der ich rechnen konnte oder wollte. Die Änderung hat, zumindest für mich und in meinen Armeekonzepten, keine große beeinträchtigende Wirkung. DS1 kann sich dafür umsomehr freuen. ;)
0101001101101010011000010111001001100100

Gambler

Area Moderator

Beiträge: 2 626

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Necrons

  • Nachricht senden

6

25.05.2014, 15:55

Ich habe meine Regelkenntnisse zur 7. jetzt nur aus den hier im Forum geschriebenen Beiträgen, kann aber wohl ein, zwei Sachen dennoch beitragen. Positiv oder negativ bedeutet im Folgenden nicht, dass ich es toll oder doof finde, sondern nur, was sich meiner Meinung nach für Necrons verbessert bzw. verschlechtert hat.

negativ
  1. Der Pylon ist nur noch eine überteuerte Flakk :( Er kostet mehr als 2 Monolithen und kann nur noch auf Flieger mit seinem vollen BF schießen. Da müssen wohl Hausregeln herhalten
  2. Flammenwaffen verwunden Insassen in unseren offenen Fahrzeugen. Das kann für Krieger oder Kryptomanten in Barken unschön werden.
  3. Ausweichmanöver generiert die Zwickmühle, ob man einen guten Decker oder gutes BF nutzen will. Das ist jetzt aber nicht soooo gravierend, da man die Necron-Fahrzeuge, die es betrifft, ganz gut verstecken kann.


positiv
  1. stabilere Fahrzeuge
  2. Der Monolith ist dadurch und wegen seiner Eigenschaft als "geschlossener Transporter" wieder eine echt gute Option
  3. Die Auswahl von Waffenoptionen kann taktischer werden: Gauss gegen Fahrzeuge oder doch mehr Tesla gegen Infanterie


neutral (hier bin ich noch unschlüssig, weil ich die Auswirkungen in der Praxis oder das genaue Reglement noch nicht kenne)
  • Bannen von Psikräften. Hier bin ich mal gespannt, wie gut das Necrons auf sich allein gestellt hinbekommen. Evtl. sehen wir jetzt wieder mehr Spinnen mit Prismen


MfG
Captain der 7. Kompanie der Nemean Lions

Orden für fünfundzwanzig Rezensionen der Black-Libary-Werke.

Gambler

Area Moderator

Beiträge: 2 626

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Necrons

  • Nachricht senden

7

28.05.2014, 08:47

Doppelpost wegen des neuen Erratas:

  1. Die Spinnen werden noch wichtiger: Das Prisma gibt nun +2 auf den Bannwurf, statt einen festen Wert von 4+. Damit generiert ein Trupp aus 2 Spinnen mit je einem Prisma eine drei Zoll weite 2+ Bannzone(?) (Wenn das Bannen noch so funktioniert...)
  2. Der Kommando-Gleiter ändert sich (zum guten und schlechten): Man kann keine RP-Verluste mehr verhindern, dafür aber mehr Schadensergebnisse. Waffe zerstört wird automatisch zu Crew betäubt, was ja durch Lebendes Metall negiert werden kann.


Schon vorm Errata: Dadurch, dass Psiwaffen nun Segen sind (und damit in der Psiphase gewirkt werden?), können wir sie mit GKS nicht mehr aktivieren.

MfG
Captain der 7. Kompanie der Nemean Lions

Orden für fünfundzwanzig Rezensionen der Black-Libary-Werke.

Rawes

Offizier

Beiträge: 390

Wohnort: Stendal

Armee(n): Dark Eldar
Chaosdämonen
Necrons

  • Nachricht senden

8

28.05.2014, 09:02

meiner meinung nach sind impulswaffen nun wichtiger denn je geworden (gambler du kennst ja meine allzweckpanzerabwehrgruppe), da fahrzeuge ja nun "haltbarer" gemacht wurde und man wohl wieder verstärkt darauf gesetzt wird...

2+ bannen glaube ich nicht...da man ja würfeln muss und du standardmäßig mit einem psioniker stufe 1 auf 5+ bannen wirst, also denke ich mal eher das es mit dem prisma dann auf 4+ geht und net auf 2+
Der Preis des Lebens ist der Tod.

Die Deutschen haben das größte Gehirn aller Menschen, denn sie haben einen Gehirnlappen mehr als alle anderen...den Jammerlappen!*
*Dr. Hirschhausen


9

28.05.2014, 09:15

Nach dem Errata haben unsere UCM keinen Zugriff mehr auf den Kommando Gleiter,sonder nur noch der Hochlord X(
Wenn man für das Bannen 2+ +2 bekommt,ist man trotzdem bei 4+ ;)

mfg,Gaffer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gaffer« (28.05.2014, 09:31) aus folgendem Grund: ups,war verpennt


Rawes

Offizier

Beiträge: 390

Wohnort: Stendal

Armee(n): Dark Eldar
Chaosdämonen
Necrons

  • Nachricht senden

10

28.05.2014, 09:30

ich will ja net "klugscheißen" AAAAABER...es gibt schon nen riesen unterschied zwischen 2+ und +2 ;)

aber du meinst ja das richtige :D im endeffekt ändert sich nicht viel
Der Preis des Lebens ist der Tod.

Die Deutschen haben das größte Gehirn aller Menschen, denn sie haben einen Gehirnlappen mehr als alle anderen...den Jammerlappen!*
*Dr. Hirschhausen


Isual

Space Marine

Beiträge: 606

Wohnort: Linz

Armee(n): Dark Angels

  • Nachricht senden

11

28.05.2014, 10:04

Er meint damit, der Bonus wäre kummulativ ( 2x +2 wäre dann +4 auf den Bannwurf womit ein Bannen auf 2+ möglich wäre), wobei ich mir allerdings nicht sicher wäre.

Allerdings wären die Auswirkungen nicht so tragisch selbst wenn dem so wäre, schließlich müsste sich die Zieleinheit ja innerhalb von 3" von beiden Spinnen befinden um davon zu profitieren. Bannwürfe gegen Segen werden ja immer unmodifiziert durchgeführt.
Bemalherausforderung XIV + XVIII + XX
Tomate ausgebügelt: Bastelherausforderung XI

Gambler

Area Moderator

Beiträge: 2 626

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Necrons

  • Nachricht senden

12

29.05.2014, 17:33

Er meint damit, der Bonus wäre kummulativ ( 2x +2 wäre dann +4 auf den Bannwurf womit ein Bannen auf 2+ möglich wäre), wobei ich mir allerdings nicht sicher wäre.

Jop, genau das wollte ich sagen: 2 Spinnen mit JE einem Prisma, könnte +4 auf den Bannwurf geben. Ich persönlich lese die Regeln so, dass ein kumulatives Wirken möglich ist. Da bin ich mir aber auch nicht sicher (was das Fragezeichen in meinem obigen Post untermauern sollte), v.a. weil ich eben das Regelwerk der neuen Edition nicht habe.

MfG
Captain der 7. Kompanie der Nemean Lions

Orden für fünfundzwanzig Rezensionen der Black-Libary-Werke.

Gambler

Area Moderator

Beiträge: 2 626

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Necrons

  • Nachricht senden

13

01.07.2014, 12:15

Doppelpost Pfui, aber zwei Sachen sind mir eingefallen bzw. können sich nach meiner Erfahrung ändern.

Albträume, die ich ja schon immer lustig fand, haben nun auch spielerisch evtl. wieder was zu melden. Durch das Infiltrieren kann man sie in Mahlstrom-Missionen neben ein entferntes MZ stellen und so sein Chance auf gute Karten oder frühe Siegpunkte erhöhen (je nach Mission).

Die Kombination aus Desilord und Phantomen wird ebenfalls noch etwas geboostet, weil die Fesselspulen nun auch gegen Feindmodelle in Herausforderungen mit dem Desilord wirken.

MfG
Captain der 7. Kompanie der Nemean Lions

Orden für fünfundzwanzig Rezensionen der Black-Libary-Werke.