Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 40k Fanworld - Das Warhammer 40.000 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Crimson Fist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 160

Wohnort: St. Gallen

Armee(n): Space Marines
Dark Eldar

  • Nachricht senden

1

17.11.2011, 11:37

The Lord Inquisitor

Habe das gerade auf Youtube gefunden, und bin wirklich stark beeindruckt vom Trailer. Das sieht um Längen besser aus als Ultramarinesthemovie! Aber schaut am besten selbst:

The Lord Inquisitor - Trailer

Das einzige Enttäuschende für mich ist, dass der Film erst 2013 rauskommen wird... ;)
Meine imperiale Armee: Das 12. Nimbosa - Meine Minis - Meine Freehands

Warpsprunggenerator

Ordenspriester

Beiträge: 1 937

Wohnort: Innsbruck

Armee(n): Space Wolves
Chaos Space Marines
Eldar

  • Nachricht senden

2

17.11.2011, 11:41

Ist ja auch eine reine fanwork!
Ich verfolge dieses projekt schon länger, freu mich schon auf den Release!

Lg Warpsprunggenerator
Tähän päättyy paljon hyvää, paljon kaunista

Dojon1990

Terminator

Beiträge: 956

Wohnort: Werne

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Astra Militarum
Adeptus Mechanicus
Cult Mechanicus
Skitarii
Militarum Tempestus
Imperiale Ritter
Inquisition

  • Nachricht senden

3

17.11.2011, 11:47

fu der trailer sieht echt geil aus bin echt gespannt


hoffendlich wird das nicht wieder genauso enden wie mit damnatus ...
We March for Macragge ! Honor and Courage!

Eine neue Legion des Adeptus Mechanicus entsteht

Bestandene Bastelherausforderung 3
Bestandene Bemalherausforderung 1


Lets Plays

Gambler

Area Moderator

Beiträge: 2 626

Armee(n): Space Marines
Chaos Space Marines
Necrons

  • Nachricht senden

4

17.11.2011, 11:49

hoffendlich wird das nicht wieder genauso enden wie mit damnatus ...

Der Gedanke kam mir auch. Wäre echt schade drum, da der Trailer recht vielversprechend aussieht
Captain der 7. Kompanie der Nemean Lions

Orden für fünfundzwanzig Rezensionen der Black-Libary-Werke.

Epistolarius

Space Marine

Beiträge: 629

Armee(n): Space Marines
Inquisition
Officio Assasinorum
Grey Knights
Adepta Sororitas
Tau
Legiones Astartes

  • Nachricht senden

5

03.02.2012, 23:30

Gute Nachrichten: man scheint legitimen fanmade 40k-Movies einen Schritt näher zu sein!
http://www.thelordinquisitor.com/blog/born-free/

Hoffen wir mal, dass sich GW nicht doch noch was Pöses einfallen lässt um das Projekt zu Fall zu bringen.



°●
The power of a psyker is darkness, fire, and death, given life and purpose to rend souls and break minds. — First line of the Litany of Lies and Truths

Beiträge: 1 175

Wohnort: Trier

Armee(n): Space Wolves
Inquisition

  • Nachricht senden

6

04.02.2012, 00:39

Zitat

Hoffen wir mal, dass sich GW nicht doch noch was Pöses einfallen lässt um das Projekt zu Fall zu bringen.

Das bezweifle ich. Anders als Damnatus ist Lord Inquisitor so professionell gemacht, dass aus GWs Sicht vermutlich kein Schaden an der Lizenz entstehen kann und ich denke Erasmus kooperiert jetzt so mit GW, dass er nicht aus versehen mit seinem Film einen Besitzanspruch auf die Marke erhebt :) .

Yay für Awesome-Fanmovie made in Germany :D .

Ihr sucht Spieler im Kreis Biberach, Ravensburg und am Bodensee (BW)?
Hier wird euch geholfen.
----
Homo homini lupus est

7

04.02.2012, 07:06

So viel ich weiß haben die Jungs da grünes Licht von GW bekommen dafür. Obwohl ich es schon traurig finde das ein Fan-Projekt besser ist als das was GW mit Ultramarines hingelegt hat.

  • »Crimson Fist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 160

Wohnort: St. Gallen

Armee(n): Space Marines
Dark Eldar

  • Nachricht senden

8

04.02.2012, 12:47

Hoffentlich lernt GW was daraus und der nächste Film von ihnen wird besser. Aber ich freu mich für LordI!
Meine imperiale Armee: Das 12. Nimbosa - Meine Minis - Meine Freehands

Lord Arthurus

Space Marine Veteran

Beiträge: 763

Wohnort: Ulm

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaosdämonen
Necrons

  • Nachricht senden

9

04.02.2012, 13:02

Damnatus war ja auch richtig schlecht (ich hab den film nur nem kumpel der da mitgemacht hat zuliebe gesehen)
Der Trailer hier hat viele coole momente und dann kommen diese furchtbar schlecht aussehende Grey Knights mit Waffen die wenn man nach dem sound geht Nerfguns mit Soundeffekte sein könnten. Das geht definitiv besser. Der Inquisitor (corteaz? die rüstung und das Stundenglas sprechen dafür) sieht dafür richtig gut aus.

Ultramarines war kein Blockbuster aber trotzallem ein stimmiger Film, bin gespannt ob Lord Inquisitor das auch hinbekommt ohne lächerlich zu wirken (so wie damnatus)
Nur die Rechtschaffenden haben das Recht zu urteilen

10

04.02.2012, 14:02

Ach ich seh das nicht so eng. Hauptsache es kommt ein genialer Film dabei rum, worauf der Trailer ja schließen lässt. :)

"Wir werden im Leben nach dem Bösen beurteilt, das wir vernichten."

"Wenn der Blitz in einen Baum einschlägt, ist es dann die Schuld des Waldes?"

:uzi: Der Orden der Freelancer :gun:

Amatherasu

Ordenspriester

Beiträge: 1 907

Armee(n): Space Marines
Dark Angels
Inquisition

  • Nachricht senden

11

04.02.2012, 14:22

Der Soundcheck kommt ja bekanntlich erst am Schluss :D

Ansonsten macht das schon sehr viel her, bin froh, dass GW laut FB-Seite das Projekt gestattet hat :D

Psycho

Scout

Beiträge: 521

Wohnort: Bad Harzburg

Armee(n): Dark Eldar
Tyraniden

  • Nachricht senden

12

04.02.2012, 14:25

Das sieht tausende Male besser aus als der Ultramarines Film .
Wenn GW das ganze noch unterstützt könnte das tatsächlich was werden .
Bisherige Control Charaktere
Spoiler
Control 1 - Ganthrak "der Wahnsinnige" Lornfal/ Verstorben aufgrund eines plötzlichen Falles von zerquetschtem Kopf
Control 2 - Talranx/ Vaporisiert
Control 3 - Cytras Lornfal/ Verstorben und nun auf Ewig mit seinen Brüdern im Reich des Vergnügens
Control 4 - Taltras Ferrox / Verstorben
Control 5 - Xy'ssa´kra'chax/ lauert in den Schatten...
Control 6 - Tavrok „Wicked Smile“ Sallix/lacht noch immer...
Control 7 - Daharaikan/Aktiv
Last Days 1 - Nicolai / Konnte sich auf ein Hooverboat retten
Last Days 2 - Nicolai/ Durch seine eigenen Kamerade ermordert, nicht ohne Kampf gestorben
Last Days 3 - Dmitri/ Will nurnoch da raus !
Last Days 4 - Pax/ Wie ein Profi abgetreten
Game of Fortune - Alexej Gromrow/Aktiv
zum Lesen den Text mit der Maus markieren

13

04.02.2012, 14:37

Also ich muss ganz ehrlich sagen mir gefällt was man da sieht es hat viel Potenzial. Und die Grey Knights sehen da jetzt auch nicht sooo schlecht aus aber man muss bedenken es ist ein Trailer das Endprodukt wird da denke ich noch etwas Feinschliff bekommen.
"One unbreakable shield against the coming darkness,
One last blade forged in defiance of fate,
Let them be my legacy to the galaxy I conquered,
And my final gift to the species I failed."

— Inscription upon the Arcus Daemonica, attributed to the Emperor of Mankind



In der Kampagne "Krieg um Smarhon" erhaltene Orden:


14

04.02.2012, 14:59

Dafür das es "nur" Fan Art ist super beeindruckend... werde da auch davei bleiben, danke für den Hinweis wäre ich ohne deinen Thread nie drauf gestossen

Gruß

D.
Stolzes Mitglied der Nemean Lions
Neulich im GW: "Das ist ein Beil und keine Axt, ich bin Baumarktkunde und kein Berserker" :)
Abbadons most wanted #58 and dropping
Orden für 25 erstellte Rezensionen

Beiträge: 1 175

Wohnort: Trier

Armee(n): Space Wolves
Inquisition

  • Nachricht senden

15

04.02.2012, 18:12

Damnatus war ja auch richtig schlecht (ich hab den film nur nem kumpel der da mitgemacht hat zuliebe gesehen)
Der Trailer hier hat viele coole momente und dann kommen diese furchtbar schlecht aussehende Grey Knights mit Waffen die wenn man nach dem sound geht Nerfguns mit Soundeffekte sein könnten. Das geht definitiv besser. Der Inquisitor (corteaz? die rüstung und das Stundenglas sprechen dafür) sieht dafür richtig gut aus.

Ultramarines war kein Blockbuster aber trotzallem ein stimmiger Film, bin gespannt ob Lord Inquisitor das auch hinbekommt ohne lächerlich zu wirken (so wie damnatus)

Damnatus war erstaunlich gut und stimmig dafür das es ein Fanprojekt war. Ohne Cash hat eben alles einen Rahmen. Ich frage mich noch Heute wie sie es geschafft haben ein funktionierendes Maschinengewehr einzubauen, man erkennt auf jeden Fall, das da richtig Herzblut reingeflossen ist. Bei Fanprojekten sollte man eh seine Erwartungen ein paar Stufen heruntersschrauben, das sind schließlich Funprojekte von Fans für Fans.

Ultramarines hingegen war einfach nur mies. CGI-Technik aus den 90ern, Story die auf einen Bierdeckel passt (da habe ich von Abnett mehr erwartet), Flufflücken und auch ansonsten ziemlich anspruchsloser "Bolterporn" auf Kinderniveau. Einzig die englischen Synchro und die Musik haben was getaugt, statt Hollywood-Sprecher anzuheuern hätte man die Kohle aber besser in die Technik gesteckt.
Der Witz ist ja, dass Ultrasmurfs anders als Damnatus oder Lordi auch noch ein Projekt war, für das Geld geflossen ist und mit dem man mit einem absurden Preis (40+ €!) dann schnell bei den 40k-Fans abkassieren wollte, die sich darüber gefreut haben, dass es endlich mal einen 40k-Film gibt (nachdem GW davor Damnatus abgeschossen hat). Echt erbärmlich, dass jetzt Lordi als gratis-Fanprojekt ohne Budget daherkommt und um Welten besser aussieht :P . Das einzige was im letzten Lordi-Trailer noch wirklich schwach war waren die hölzernen Bewegungsanimationen, aber wenn Erasmus jetzt einen entsprechenden Zustrom von Helfern hat (der ein oder andere professionelle Animator dürfte dabei sein) wird das bis zum Release sicher noch ausgemerzt.

Ihr sucht Spieler im Kreis Biberach, Ravensburg und am Bodensee (BW)?
Hier wird euch geholfen.
----
Homo homini lupus est

Lord Arthurus

Space Marine Veteran

Beiträge: 763

Wohnort: Ulm

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaosdämonen
Necrons

  • Nachricht senden

16

04.02.2012, 19:00

ahhhh da schreibe ich 10 minuten lang text und was is? mein Browser schmiert ab -.-

Daher die Kurzzfassung von dem was ich eigentlich geschrieben habe.


Ich erwarte generell nicht viel, auch von Finanziell gut unterstützen Produktionen.

Damnatus war selbst für Fanmade Produktion schlecht.
Die Story war nichts berauschendes, die effekte selbst sind nicht so das schwerste von allem (ich hab vor kurzem nen typen auf youtube gesehen der gut erklärt wie man Maschinengewehr effekte leicht und authentisch darstellen kann ohne viel kohle und mühe reinstecken zu müssen)
Und Stimmung war kaum vorhanden weil es viel zu viele lächerlich wirkende Momente gab. Das beste beispiel hierfür ist der Bolterfritze der versucht hat "cool" zu klingen und die Szene als sie am Hexerzirkel stehen ewig nichts tun und dann zusammenbrechen. Es mag Fanmade sein, aber es wirkte als hätte man sich an vielen Stellen einfach nicht angestrengt (meist kompensiert man das fehlende Geld durch besseres schauspielen). Aber der techpriester war klasse gemacht.

Der preis für Ultramarines (GW hat da anscheinend auch kaum finanzielle unterstützung geboten, soweit ich weiss so gut wie gar nichts) war absolut nicht Absurd
Für 40€ habe ich eine Gepresste DVD bekommen die in einer schicken Metallhülle inklusive Comic daherkam. Die Verpackung allein war so aufwendig das mein früherer Chef, der in Print, Animation und Druckmedien tätig ist, sich stark gewundert hat wie die mit 40€ zurecht kommen. (Hardcover und in hochglanzdruck! Da sind 40€ mit dem rest zusammen Absurd wenig wenn man sich vergleichbares ansieht!)
Die Marines sahen in meinen Augen super aus (bis auf die Beine die wirkten ein wenig seltsam mit dem Schlag) und schon allein die Rauchschwaden durch die sie marschiert sind (Animiert mal Rauch!) sowie die gesammte umgebung waren für mich richtig schön stimmig und genau so wie ich mir 40k Vorstelle. Auch die Marines haben Archetypisch gehandelt ganz so wie man es von ihnen erwartet. (Btw die flufflücke das scouts ohne kampferfahrung zu Marines ernannt wurden wird geschlossen wenn man das Comic gelesen hat) Btw was meinst du mit Bolterporno? Dafür das es um Space Marines ging gab es erstaunlich wenig Kampf und selbst der war nie lang und überzogen daher verstehe ich deine Argumentation hier nicht so ganz.


Die Story von Lord Inquisitor ist ebenfalls ganz typisch für das 40k Universum und wird genauso vorhersehend sein wie die von den beiden oben genannten Filmen.
Was man bisher sieht ist gut aber in meinen Augen noch kein bisschen besser wie Ultramarines. Das kann man aber noch nicht beurteilen weil der Film eben noch nicht fertig ist. Btw kann man sich so sicher sein das die nich tatsächlich unterstützung durch GW bekommen? Es sieht GW nicht ähnlich zu etwas ja zu sagen und dann nicht noch selbst etwas salz in die suppe zu streuen.

Aber generell lass ich mich da einfach überraschen und freue mich auf einen weiteren Film über mein lieblings Science Fiction universum.

BTW generell gilt das jeder seinen eigenen geschmack hat, für mich war Ultramarines ein gelungener Film (vll weil ich andere erwartungen hatte wie viele andere) für andere war es schund. Für andere war Damnatus gut für mich ist es schund gewesen. Da sieht man mal wie sich meinungen teilen können :-)
Und vieles das oben steht hatte ich in der erstversion sachlicher und ausführlicher geschrieben aber es is ja leider futsch -.-

Edit: ich will hier im übrigen jetzt keine Diskussion über die ersten beiden Filme führen, das hatten wir ja schon zur genüge. Aber ich werde definitiv öfter mal hier reinschauen und hoffe das wir uns gegenseitig auf dem laufenden halten wenn es was neues von The Lord Inquisitor geben sollte!
Nur die Rechtschaffenden haben das Recht zu urteilen

Beiträge: 1 175

Wohnort: Trier

Armee(n): Space Wolves
Inquisition

  • Nachricht senden

17

04.02.2012, 23:49

Ich würde sagen wir einigen uns darauf das wir uns nicht einigen und haben uns wieder lieb :P :D .

Ihr sucht Spieler im Kreis Biberach, Ravensburg und am Bodensee (BW)?
Hier wird euch geholfen.
----
Homo homini lupus est

Lord Arthurus

Space Marine Veteran

Beiträge: 763

Wohnort: Ulm

Armee(n): Space Marines
Space Wolves
Chaosdämonen
Necrons

  • Nachricht senden

18

05.02.2012, 12:35

Damit kann ich leben ^^
Nur die Rechtschaffenden haben das Recht zu urteilen

19

07.02.2012, 08:28

Da bin ich dabei. ^^ :thumbsup:

Hjalfnar_Feuerwolf

Kriegsmeister

Beiträge: 8 515

Wohnort: Mellendorf, Wedemark, Region Hannover

Armee(n): Space Wolves

  • Nachricht senden

20

07.02.2012, 09:23

Ich glaube das Hauptproblem für viele Fans war, dass ein Haufen Neulinge im Marines-Business reihenweise CSM abschlachten, ohne wirklich Leute zu verlieren...das wirkte irwo lächerlich. Ab davon, dass man sich nicht an den eigenen Fluff gehalten hat...Bolterverschießen also doch ganz normale Kugeln? Interessant!

Aber zu LordI: Ich finds genial, verfolge das Projekt jetzt seit bald nem Jahr, und finde die Animationen und Figuren gelungener als bei Ultramarines. Alles wirkt irgendwie stimmiger, mehr 40k. Keine Ahnung, woran das liegt. Noch ein Jahr, dann solls fertig sein! *FREUFREUFREU* ))) ))) )))

Edit: Ich weiss nicht, ob ihr das mitbekommen habt, aber geht mal auf die Seite von LordI. Die Jungs kriegen jetzt Unterstützung von GW. Ich bin fast umgefallen, als ich das vor einigen Tagen gelesen habe.

"God-Emperor? Calling him a god is what started this mess in the first place..."
Bjorn the Fell-Handed
Calculon zu GWs Releasepolitik: Je schneller das Karussel fährt, desto besser kann man Kotzen :D