Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Guten Tag lieber Gast, um »40k-fanworld« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

27.09.2018, 18:18

Forenbeitrag von: »Gambler«

Kurze Fragen, kurze Antworten (KFKA) der 8. Edition

Hallo zusammen, Frage zum Nahkampf. MUSS ein Modell im Nahkampf mit seiner Gesamtanzahl an Attacken zuschlagen?Kann es sich entscheiden, im Nahkampf überhaupt nicht zu attackieren?Weitergehend: Müssen alle Modelle einer Einheit attackieren oder darf ein Teil darauf verzichten? Grund der Frage: Im deutschen Regelwerk steht lediglich, kämpfende Einheiten "können ausgewählt werden, um in der Nahkampfphase zu kämpfen" (Grundregelwerk, 1. Wähle kämpfende Einheit, S. 182). MfG

27.09.2018, 17:34

Forenbeitrag von: »Gambler«

40k - Geschichten

Puh, die Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Es gab bei mir sehr viele 40k-Momente, an die ich mit wohligem Gefühl zurückdenke. Sei es die Teilnahme am Turnier in Münster als Teil des Fanworld-Teams, die Faust des Imperators gegen einen Monlithen (eine Geschichte, die am besten von Branitz erzählt) oder die vielen Spiele mit und gegen Familienangehörige. Wenn ich mir jedoch ein Highlight meiner 40k-Karriere aussuche, ist es weder eine verrückte Aktion noch ein besonderes Spiel, sondern...

24.09.2018, 18:15

Forenbeitrag von: »Gambler«

Jimmy's Hobbykeller -- AKTUELL: Chem-Matte

Hui sieht sehr chic aus. Da für mich beim Spielen "Geländeatmosphäre" eine wichtige Rolle spielt, macht mir das Gelände den Mund wässrig. Bin schon auf den ersten Spielbericht gespannt, solltet ihr das Feld samt Gelände holen. Wie groß ist denn die Matte? MfG

19.09.2018, 18:13

Forenbeitrag von: »Gambler«

Der "Herzlichen Glückwunsch" Thread

Von mir ebenfalls alles Gute, thorgas. Lass dich feiern.

12.07.2018, 14:43

Forenbeitrag von: »Gambler«

Night Lords in der 8. Edition

Na, das ist ja mal Zufall. Ich baue nämlich auch gerade ein NL Armee auf Zitat von »Eldracor« Wenn ich das mal nur selbst wüsste Drehen wir die Frage doch mal um: Eventuell hilft es schon, wenn du sagen kannst, was dich an den Grey Knights aktuell konkret frustriert? MfG

11.07.2018, 23:09

Forenbeitrag von: »Gambler«

Grundsatzdiskussionen rund um den Orden der Nemean Lions

Zitat von »Gotegas« Leben ist weit hergeholt. Ich denke wir haben viele Streitkräft im letzten Kreuzzug verloren Na ja, meine Kompanie ist noch vollständig und spielt Skat bis sich mal wieder jemand hier rührt

06.06.2018, 20:48

Forenbeitrag von: »Gambler«

Gamblers Gruft - Bericht: Der Desi-Sturm

Hallo, das Spiel ist abgeschlossen und der Desi-Sturm getestet. Ich habe gegen von Branitz' Kombo-Liste aus CSM und Slaanesh-Dämonen gespielt. Auch wenn es hätte knapp werden können, habe ich nach Runde drei aufgegeben, damit wir noch ein zweites Spiel machen konnten. Außerdem lag ich nach Punkten für mein Gefühl zu weit hinten, konnte nur ein MZ pro Runde erfüllen und hatte dadurch weniger Optionen MZ nachziehen zu können. von Branitz hat aber auch sehr gut gespielt und ich habe die Slaanesh-Dä...

28.05.2018, 13:49

Forenbeitrag von: »Gambler«

Gamblers Gruft - Bericht: Der Desi-Sturm

Zitat von »Eldracor« Da ich bisher so gut wie keine Erfahrungen mit den Necros gemacht habe kann ich dir bezüglich deiner Fragen nicht wirklich weiter helfen. Stimmt, du kennst dich ja nur mit Affendressur aus Die Liste wird diese Woche Freitag ihren Testlauf absolvieren, mit Glück gegen eine härte Liste der Imps oder der CSM. Ein Kurzbericht folgt natürlich auch. MfG

28.05.2018, 13:07

Forenbeitrag von: »Gambler«

Stillstand ist Rückschritt - Ideensammlung und Verbesserungen für die RPC 2019

Wir können die Präsentation des Forums und der Aspekte des Hobbys miteinander verbinden. Rekrom hat ja schon das Banner als eine Möglichkeit genannt. Wenn wir den Stand sowieso in Bereiche Basteln, Bemalen, Spielen etc. aufteilen, dann kann man dort für wenig Geld auch kleine Tischaufstellen mit einem übersichtlichen Infoblatt aufstellen. Beim Bastelbereich könnte man als Info bspw. schreiben: "In der Zukunft unter Freunden 40k-fanworld.net Dein Forum rund ums Hobby Bereich: Basteln & Umbauten" ...

25.05.2018, 15:36

Forenbeitrag von: »Gambler«

Das Necronjubiläum - der etwas andere Rückblick - Diesmal: Es war einmal ein Monolith...

Zitat von »Astariel« Entweder man ignorierte die Pyramide (was zu Problemen führte) oder man konzentrierte sich auf sie (was auch zu Problemen führte). Zitat von »Claymore« Das Feuer auf die Monos zu eröffnen war eher sinnlos. Das fasst die TOP-5-Liste perfekt zusammen Zugegeben war Phase Out in der 5. Edition leichter zu erreichen, aber die Editionen davor, habe ich (als Necronspieler) genau die Erfahrungen gemacht, die ihr geschildert habt. Zitat von »Nakai« So wie bei den Pylonen, einfach nu...

21.05.2018, 11:32

Forenbeitrag von: »Gambler«

5 Gründe, warum der Monolith DAS Machtsymbol der Necrons ist

Der Monolith (Vorname: Albertus (Verstanden? )). In seiner Existenz auf den Spielplatten des 40k-Universums hatte er viele Spitznamen: Mono, Bartolith oder Cheating within the rules. Necronspieler liebten ihn, ihr Gegner hassten ihn (Hallo, von Branitz ). Obwohl er heutzutage eher selten auf dem Spielfeld zu sehen ist, d.h. faktisch seit dem zweiten Codex: Necrons, gilt der Monolith doch immer noch als das zentrale Machtsymbol der Necrons. Dass Games Workshop als Vorgeschmack für die Necrons im...

21.05.2018, 10:45

Forenbeitrag von: »Gambler«

Nakai baut eine Necron Armee

Zitat von »Nakai« Im Codex steht aber dass der "Veil of Darkness" NUR Infantry bewegen kann. Nicht ganz. Im Codex steht, dass der Träger sich selbst und eine Infanterie-Einheit derselben Dynastie teleportieren kann. Dass der Träger selbst ein Infanteriemodell sein muss, steht dort allerdings nicht. MfG

18.05.2018, 09:11

Forenbeitrag von: »Gambler«

Nakai baut eine Necron Armee

Zitat von »Astariel« Um die Mephrit Dynastie zu spielen musst du sie nicht ummalen. Mir gefällt das Schema. Die Immortals würde ich aber noch anpassen. Mal sie ruhig so und deklariere Mephrit einfach. Astariel hat vollkommen recht. Erstens soll dir das Farbschema gefallen und zweitens kann man das geänderte Farbschema mit einem von dir geschriebenen Fluff begründen. MfG

17.05.2018, 17:28

Forenbeitrag von: »Gambler«

Nakai baut eine Necron Armee

Zitat von »Nakai« Ich wollte auf alle Fälle einen Cryptek mit Veil of Darkness reinnehmen um die Immortals (10er Gruppe) zu Porten :-) Der Cryptek ist natürlich super, weil er billiger als die CCB ist und die REAP der Immortals verbessert. Wenn es dir nur um den veil of Darkness geht: Den kann die CCB auch bekommen (ja, wir können Fahrzeuge teleportieren ). MfG

17.05.2018, 14:10

Forenbeitrag von: »Gambler«

Nakai baut eine Necron Armee

Hey Nakai, super, dass du dich dazu entschlossen hast, deine necrons hier vorzustellen und gemeinsam mit uns den weiteren Weg zu planen. Als erstes solltest du dir überlegen, welches HQ-Modell du spielen willst. Für eine Armee in Schlachtenordnung ist es in fast jedem Kontingent ein Muss. Zudem hast du Zugriff auf die nützlichen Fähigkeiten und Artefakte. Doch welches soll es sein? Sie sollten sowohl die Armee unterstützen und im Gegenzug von dieser unterstützt werden. Es hat auch Vorteile, wenn...

15.05.2018, 21:33

Forenbeitrag von: »Gambler«

Gamblers Gruft - Bericht: Der Desi-Sturm

Eldracor hat recht. Und selbst, wenn du deine Necronarmee kleinhalten willst, dann kann dir die Fanworld dabei helfen zu entscheiden, welchen Modelle zu deinem Spielstil passen und welche für dich empfehlenswert sind. Ich will aber auch gleich die nächste Liste vorstellen und für Hinweise und Verbesserungsvorschläge freigeben. Nun wird es endlich Zeit für die Desi-Liste. Dabei bin ich nach folgendem Kalkül vorgegangen: Folgende Desis habe ich: 10 Destroyer 3 Heavy Destroyer 2 Destroyer Lords Vor...

14.05.2018, 20:10

Forenbeitrag von: »Gambler«

Auswirkungen der FAQ auf die Grey Knights

Zitat von »Eldracor« Deswegen versuche ich mich aktuell eher an Land Raider und Rhinos / Razorbacks. Diese schützen meine teure Infantrie und geben mir auch später im Spiel noch ein wenig Mobilität. Leider habe ich bisher noch nicht die richtige Mischung gefunden. Zudem fühlt sich jeder Zug, den man im Fahrzeug hockt, auch verschenkt an da man irgendwie nichts so wirklich macht. Dennoch denke ich das der Ansatz gar nicht so verkehrt ist. Zumindest in den Umfeld in dem ich spiele sollte das rela...

14.05.2018, 20:04

Forenbeitrag von: »Gambler«

Stillstand ist Rückschritt - Ideensammlung und Verbesserungen für die RPC 2019

Zitat von »SavageSkull« 3. Mir fehlt neben Pinseln und Spielen auch der Bastelteil vom Hobby (wobei wir diesmal sogar einen Bastelworkshop hatten). Gepinselt wird übrigens schon an 3-4 weiteren Ständen die keine 5m entfernt sind. Wie wäre es mit einem kleinen Umbau-Workshop. Mit Spenden sammeln wir Bits und "Grundmodelle", ordnen die in Waffen, Arme, Torsi usw. Green Stuff dazu und einen kompetenten Lehrer: et viola Für die Vitrine kann man ja auch 5x das gleiche Modell nehmen, nur in unterschi...

14.05.2018, 19:55

Forenbeitrag von: »Gambler«

Gamblers Gruft - Bericht: Der Desi-Sturm

Zitat von »Nakai« Und eine DDA brauche ich unbedingt noch für meine Necrons (bin ja noch am Aufbau, erst 340 punkte an Figuren). Die kann ich auch nur wärmstens empfehlen. Nicht nur weil sie stark ist, sondern weil sie auch in jede Dynastie passt. Zum Beispiel setzt Novokh auf Nahkämpfer, braucht aber auch gute Langstreckenwaffen, um bspw. Flieger oder dicke Monster wegzupusten. Da ist die DDA genau richtig: Sie ist relativ günstig und kann locker 2 Einheiten pro Runde vernichten. So hat Novokh...

14.05.2018, 10:42

Forenbeitrag von: »Gambler«

RPC 2018 - Ein Besuch lohnt sich!

Als Erstes möchte ich an alle Beteiligten der diesjährigen RPC ein riesengroßes Dankeschön und Lob aussprechen. Was ihr organisiert, gebastelt, bemalt, unterstützt und betreut habt, ist einfach nur phänomenal und sollte entsprechend gewürdigt werden. Ich freue mich schon darauf, die vielen Eindrücke und Erfahrungen zu lesen. Große Klasse! Danke! MfG