Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 94.

Guten Tag lieber Gast, um »40k-fanworld« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gestern, 11:42

Forenbeitrag von: »Cala79«

Ultramarine under construction

Zitat von »Kolchis XVII« Die würd ich gerne live sehen... Ja würd ich auch gerne . Das ist mal dran, wenn ich so richtig Langeweile habe. Die Papierform kleben als Grundlage ist die Hölle.

Gestern, 08:50

Forenbeitrag von: »Cala79«

Ultramarine under construction

Na ein bissel mehr als Deko sollte es schon sein. Bisher hatte ich halt eine Holzplatte als Grundträger mit Holzgriff. Die Hülle drumrum aus Schaumstoff. Was auch ganz nett geworden ist, ist mein Bolter aus Fiberglas. Super leicht und Stabil wie irgendwas. Leider sieht die Oberfläche völlig anders aus als von der Rüstung. Das springt ein förmlich an. Das kommt vielleicht später mal zum Einsatz wenn ich eine Fiberglas Rüstung baue. Dachte an die hier : index.php?page=Attachment&attachmentID=11536

16.06.2018, 21:44

Forenbeitrag von: »Cala79«

Ultramarine under construction

Hm , habe ich noch nicht versucht. Die Bolt-Pistole hatte ich auch aus Schaumstoff gebaut. Muss ich mich mal schlau machen mit dem Styrodur.

16.06.2018, 20:42

Forenbeitrag von: »Cala79«

Ultramarine under construction

Auf alle Fälle muss ich nochmal Schaumstoff nachkaufen. Heute sind die letzten Reste der sechsten 2m² Matte für die beiden Düsen draufgegangen. Brauch aber noch was für die Deko´s und einen Bolter wollte ich auch noch bauen im Anschluss.

16.06.2018, 20:37

Forenbeitrag von: »Cala79«

Ultramarine under construction

Ja habe ich gemacht. Mal schauen wie es wird. Ist natürlich auch eine Gradwanderung. Zuviel angeschrägt dann haste nicht genug Klebefläche, zuwenig wird eckig. Bei der letzten Rüssi ging es ganz gut. Je nach Ergebnis kann ich dann auch mit dem Dremel noch ein bissel nachhelfen. Morgen wissen wir mehr. Wollte beide morgen kleben.

16.06.2018, 17:41

Forenbeitrag von: »Cala79«

Ultramarine under construction

Jup richtig ! Muss zu meiner Schande gestehen, also ohne die Schnittmuster als Vorlage wäre das ziemlich essig bei mir, so etwas zu bauen. Da reicht meine Vorstellungskraft nicht aus. Müsste wahrscheinlich x-mal Stücke schneiden, bis die richtige Form bei rauskommen würde.

16.06.2018, 17:20

Forenbeitrag von: »Cala79«

Ultramarine under construction

Mal ein kleines Ratespiel . Wer kommt drauf was aus dem Schnittmuster mal werden soll ? index.php?page=Attachment&attachmentID=11535 Ich finde es immer wieder erstaunlich, was so bei so manchen Schnittmustern am Ende in 3D rauskommt .

14.06.2018, 09:11

Forenbeitrag von: »Cala79«

Action RPG Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr

Sop nachdem ich nun gestern ne "etwas" längere Runde eingelegt habe und nu Lvl 8 bin mal ein kurzes Fazit: Story: Ist OK bisher. Wird bisher fast vollständig in Textform präsentiert, gelegentlich in Spieleansicht als Dialog. Story an sich ohne zu Spoiler reizt ein schon, rauszubekommen wer da am rumketzern ist und daher die Reinigung durch die imperiale Wahrheit verdient hat. Kampf: Macht schon richtig spass. Sound ist klasse (mit Automatikgewehr oder Boltpistole bisher), Gegner platzen auch rec...

13.06.2018, 17:20

Forenbeitrag von: »Cala79«

Action RPG Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr

Kann dir zur Story noch nichts sagen, habe gestern nicht mehr viel gemacht. Nakai welche Auflösung kannst du denn max einstellen ? Bei mir geht nur max 1340x800.

12.06.2018, 21:05

Forenbeitrag von: »Cala79«

Action RPG Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr

Sop habs auch gekauft. Download läuft. In einer halben Stunde weiss ich mehr

11.06.2018, 14:17

Forenbeitrag von: »Cala79«

Action RPG Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr

Danke Nakai. Bin am überlegen mir das zu holen, da ja Battletech für mich in moment nicht in Frage kommt (komplett auf Englisch). Nur sind die Meinungen auf Steam so unterschiedlich, das man garkein klares Bild bekommt .

10.06.2018, 17:42

Forenbeitrag von: »Cala79«

Action RPG Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr

Hat sich das schon einer von euch geholt und kann ein feedback geben ob sich das Spiel lohnt ?

07.06.2018, 22:00

Forenbeitrag von: »Cala79«

World of Tanks

Jup das ist der beste Panzer ! Steht bei mir auch auf Platz 1 in der Statistik. Schade das es so derbe nachgelassen hat das Spiel. Hab früher sehr viel gespielt, bis die Goldammo kam. Dann lange Pause und nu seid 2-3 Monaten wieder dabei. Aber nur für die Tagessiege. Mehr halten meine Nerven mit dem Spiel und den Teams nicht durch .

03.06.2018, 21:11

Forenbeitrag von: »Cala79«

Ultramarine under construction

Ja das mit dem Helm ist im Moment noch etwas luftig. Aber wenns gefällt lasse ich den so ..... . Aber sonst sind die Proportionen gut so ? Frage gerade Richtung Helm und Backpack. Die Schulter könnte ich noch ca. 3-5 cm kürzer machen. Danach könnte das Problem kommen, das ich keine Oberarmpanzer habe und das das dann sichtbar wird.

03.06.2018, 20:18

Forenbeitrag von: »Cala79«

Ultramarine under construction

Und nun ist es passiert. Das erste mal in der vollen Kluft. Bin soweit auch zufrieden. 2-3 Baustellen hat der Rohbau noch, aber das ist alles machbar. Bezüglich meiner rechten Schulter nicht täuschen lassen. Die war wohl nicht ganz in der Halterung drin und sitzt deswegen etwas höher als die andere. index.php?page=Attachment&attachmentID=11522 index.php?page=Attachment&attachmentID=11523 index.php?page=Attachment&attachmentID=11524 Ein erwartetes Problem ist das Gewicht des Backpacks. Dadurch wi...

03.06.2018, 15:28

Forenbeitrag von: »Cala79«

Ultramarine under construction

Im Moment flutscht die Arbeit nur so von den Fingern . Heute habe ich die Rückenstütze im Brustpanzer gebaut mit den altbekannten PE-Rohr. index.php?page=Attachment&attachmentID=11520 index.php?page=Attachment&attachmentID=11521 Bis auf die Kugeldüsen am Backpack ist somit eigentlich alles fertig für den ersten Probelauf in der gesamten Rüssi. Sofern meine Frau heute noch helfen mag, gibt es am Abend noch Bilder vom Gesamtwerk.

02.06.2018, 13:48

Forenbeitrag von: »Cala79«

Ultramarine under construction

Und die Aufhängung für das Backpack habe heute auch noch gemacht. Wieder recht simpel gehalten. In das Backpack eine Holzplatte eingefügt an der zwei L-Winkel geschraubt sind index.php?page=Attachment&attachmentID=11515 dazu entsprechende Aufnahmelöcher im Brustpanzer. Diese werden noch mit einer schlanken Kunststoffplatte verstärkt, damit auf Dauer hier der Schaumstoff keinen Schaden nimmt. index.php?page=Attachment&attachmentID=11516 und hier noch zwei Ansichten vom oberen Teil der Rüssi mit S...

02.06.2018, 13:42

Forenbeitrag von: »Cala79«

Ultramarine under construction

Sop mal ein bissel Detailarbeit. Bei der ersten Rüssi wurde ja schon angemerkt, dass die Beine nicht richtig zum Fuss standen. Hier die Lösung zu dem Problem, die auch schon in der ersten zum Einsatz kam index.php?page=Attachment&attachmentID=11514 (von oben ins Schienbein reingeschaut) Das Querrohr ist ein Stück vom PE-Schlauch den ich für die Aussteifung der großen Teile benutzt. Dazu einfache Aufnahmen innen an den Schienbeine in die die Rohre stecken. Somit dreht sich das Schienbein mit dem ...

01.06.2018, 20:08

Forenbeitrag von: »Cala79«

Ultramarine under construction

Zitat von »Rekrom« Kannst du die Rüstung nicht an gleicher Art Gurte aufhängen und schrittweise ablassen bis sie auf deiner Höhe ist? Anschließend die Trägergurte in Ruhe einstellen und fertig. Ne leider nicht. Denn die Schläuche müssen dann auch noch mit dazwischen, die kann man aber erst so richtig schneiden,wenn man die passenden Maße hat. Dazu kommt noch, das ich die Gurte am ende verklebe, da ich den Gurtsteckern nicht auf dauer vertraue das die sich nicht verstellen, durch das an und ausz...

01.06.2018, 20:03

Forenbeitrag von: »Cala79«

Ultramarine under construction

Erstmal cool das es jetzt bei mir auch mit den Fotos klappt Danke @Nachtschatten ! Diesmal ist es auch geplant nach der Lackierung so als Schlussakt mit schwarzen Stoff die Lücken in der Leiste zwischen Bein und Körper zu verschließen. Da werde ich meine Frau mal einspannen für.